Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Melo 3 liquid verbrauch :o / kratzt

#1 von Rucka , 10.06.2016 10:13

Hallo zusammen,

bevor sich der eine oder andere wundert "wollte der nicht nen backendampfer etc."

ja wollte ich - da kannte ich aber auch das "richtige" lungendampfen nicht - weil mit den kleinen EVODs geht das garnicht richtig.

Ich hatte mir dann den Melo 3 bestellt (hätte mal lieber den melo 2 nehmen sollen - nur wegen dem befüllsystem - aber zum thema siffen etc: nach 2 wochen nun komplett sifffrei!)

Nachdem ich für mich die richtige Einstellung gefunden habe, bin ich da gelandet:

30W
AirFlow ganz auf
Standart DripTip drauf (hatte auch mal die von den kleinen EVODs drauf - da hat er nicht ganz soviel liquid geschluckt)

nun zu meiner Frage:

Ist das normal, das man es durchaus schafft, ohne dauer zu nuckeln - 2 füllungen weg zu dampfen?

AT ist nen Cuboid
50/50 Basis

Hatte jetzt vor mir demnächst mal die cCell Kanthal 0,9Ohm Köpfe zu holen - ändert sich mit denen vllt etwas?
Imoment ist der mitgelieferte 0,3 Ohm drin.

Dann noch eine Frage am Rande:
Ich hatte zuerst 55/35/10 mit 9mg nikotin - wenn ich aber wie oben beschrieben dampfe, kratzt es und ich muss ständig husten
Vor ein paar tagen war mein Bruder da, der hatte zum probieren mir dann die 50/50 Basis gebracht mit 3 und 5 mg nikotin.
Bei 5mg muss ich sagen, das ich auch nicht ganz tief einatmen kann, bevor ich das husten anfange.
Bei 3mg nikotin alles super!
(muss dazu sagen, habe heuschnupfen und bin ein wenig erkältet)


Vielen Dank

PS. Reicht ein Istick 30w für ein Melo 3 aus ? wenn man ihn nicht mit dauerhaft 30w befeuert sondern sich dann so bei 25w einspielt?



Rucka  
Rucka
Beiträge: 50
Registriert am: 26.04.2016


RE: Melo 3 liquid verbrauch :o / kratzt

#2 von TKK-Dampfer , 10.06.2016 11:24

Hallo
also 30W auf nem Melo 3 da bist schon ganz schön sportlich unterwegs. Das höchste was ich dem Melo 2 abverlange sind 18-19 Watt bei sehr sanften (Aromadosierung) Liquids mit 9mg Nik.
Sonst fahre ich bei 14-16W ganz gemütlich.
Wenn du fertige Liquids hast die sind meist von der Aromakonzentration auf mittlere Leistungsbereiche ausgelegt. Das heist bei 30W kann dann ein Aroma schon zum kratzen anfangen.
Aber klar auch die Nikotinkonzentration wirkt sich aus.

Bei 30W kannst du locker 2 Tanks weg saugen. Deshalb solltest du dein Setting evtl grundsätzlich neu Überdenken und dein Zugverhalten. Bei 30 W machst du vermuitlich nur kurze Züge, ansonsten
würde das ganze heftig warm werden, nicht nur vom VD selbst sondern auch der Dampf.
Du kannst auch den Melo 3 locker bei 14-16 W fahren und genügend abkriegen. Dampf macht er auch da noch recht ordentlich. Und wenn du dann lange Züge machst kriegst du auch genügend Dampf raus.
Zudem du den Vorteil hast, das du den Geschmack viel länger geniesen kannst. Aber es kratzt weniger und ist insgesamt angenehmer.
Auch solltest du bedenken, das wenn du solche Leistungen nutzt der Geschmack rapide abnimmt, weil die Aromen (Moleküle) zerfallen.
Wenn du auf Geschamck stehst würde ich auch überlegen, ob ich die AFC nicht weiter zu mache. AFC Einstellung und Leistung müssen aufeinander abgestimmt sein, damit du dein Dampferlebnis für deine
Vorlieben erreichst.


TKK


TKK-Dampfer  
TKK-Dampfer
Beiträge: 1.667
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


RE: Melo 3 liquid verbrauch :o / kratzt

#3 von Rucka , 10.06.2016 11:41

Die Liquids die ich imoment habe, sind alle selbst gemischt.

kurz und lange ist relativ.
Bei 30w bisher habe ich auch schonmal gut 2-3 sekunden dran gezogen, den dampf empfinde ich eher als kalt (grade beim ausatmen merkt man es extrem das er kalt ist)
Klar der Verdampfer wird warm - aber noch nie großartig heiß geworden.
Geschmacklich muss ich sagen war ich eigentlich super zufrieden.
Kannte vorher ja allerdings auch nur die EVODs und im vergleich dazu - 100% Steigerung.
Ich werde dann aber mal noch nen bisschen rum probieren, Danke für die Tips!



Rucka  
Rucka
Beiträge: 50
Registriert am: 26.04.2016


RE: Melo 3 liquid verbrauch :o / kratzt

#4 von TKK-Dampfer , 10.06.2016 11:45

Zitat von Rucka im Beitrag #3
Bei 30w bisher habe ich auch schonmal gut 2-3 sekunden dran gezogen,


Grins schau mal Videos zu dem Thema Zugtechnik. Ach ja ich zieh so im Schnitt 7-10 Sec. Und das rauslassen geht auch ganz gemächlich bei mir.


TKK


TKK-Dampfer  
TKK-Dampfer
Beiträge: 1.667
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


RE: Melo 3 liquid verbrauch :o / kratzt

#5 von Dampfphönix , 10.06.2016 11:49

Von 8 auf 30 watt ist eher das 4-fache, also 400%,
so gesehen könnte das schon aufgehen.
Dumm ist dass man die Steigerung der Befriedigung dabei nur als das doppelte empfindet.
Es gibt kein "noch befriedigter", es gibt nur ein zu frieden.
Da können die Geräte nichts für.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.919
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Melo 3 liquid verbrauch :o / kratzt

#6 von Sir.Simon , 10.06.2016 11:54

Der Liquid verbrauch ist ganz normal ;) ich lande bei meinem Wotofo Conqueror momentan täglich auf 20ml.
Dampfe Mechanisch bei 0.3 Ohm

Zum Thema IStick 30:
Glaube der geht nur bis 0,4 Ohm in die Tiefe musst nochmal schauen.

Wenn du die Ccell hast mit 0,9 hast du einfach einen Kopf mit anderen Specs also ist er einfach anderst probieren und schauen wie er dir gefällt.
Was sich aber sicher ändert ist das du bei gleichbleibender Spannung weniger Akkuverbrauch hast bei den 0,9er


Sir.Simon  
Sir.Simon
Beiträge: 401
Registriert am: 28.10.2015
Geschlecht: männlich


RE: Melo 3 liquid verbrauch :o / kratzt

#7 von Rucka , 10.06.2016 12:17

Also habe mal kurz ein wenig getestet
15w - ist mir zuwenig was da kommt - und 10 sekunden dran nuckeln möchte ich nicht.
18-20w ist es grad so grenzwertig - allerdings mag ich es nicht wenn die AFC weiter zu ist.
Dann habe ich das gefühl das es schnell kokelig wird, ich husten muss, es kratzt.

Habe mich nun so bei 24-25w eingespielt. Da gefällt es mir immernoch und ich hab das gefühl das es eigentlich gleich ist (vom geschmack - dampf ein ganz bisschen weniger).


Danke nochmal wegen dem Istick.
stimmt - hatte ich nicht drauf geachtet wegen den 0.4 ohm.
Aber es gibt ja auch die 0.5 ohm köpfe.
Meine Frau soll sich dann entscheiden - ob sie die 0.5 ohm will oder dann auch die cCell köpfe
hat jemand erfahrungen - bei wieviel watt die im schnitt gedampft werden?



Rucka  
Rucka
Beiträge: 50
Registriert am: 26.04.2016


RE: Melo 3 liquid verbrauch :o / kratzt

#8 von Rucka , 10.06.2016 13:43

Achso eine Frage,
sehe soeben die cCELL gibt es auch als 0.5 ohm.

Zu meinem obigen verhalten - kann mir da jemand was empfehlen was wohl besser ist?
kann ich die 0.9 ohm auch richtig auf lunge dampfen - oder sind die dann schon fast eher was für m2l ?



Rucka  
Rucka
Beiträge: 50
Registriert am: 26.04.2016


RE: Melo 3 liquid verbrauch :o / kratzt

#9 von ankh , 10.06.2016 14:15

Ok
Hi Erstmal
Zum Deinen Fragen
1 der Liquid verbrauch ist natürlich höher als bei deiner Evod also nicht verwunderlich ( Mehr leistung mehr dampf = Mehr verbrauch ) .
2 Das Husten / Kratzen hast du ja selbst schon festgestellt das es wohl an der NIk Stärke liegt .Solltest du in deiner evod diese 9 mg nik Drin gehabt haben kann es schon sein das sie dir im Melo zu heftig sind . ( wenn mir das Nik zu hoch ist schmeckt für mich das Liquid kratzig andere husten ) Sollten für die jetzt die 3 mg nikk reichen und sich dein Liquid verbrauch nicht steigern bleib bei diesen 3 md .

gerade gesehen istick 30 war gemeint


Nieder mit der massentierhaltung .........ich fordere für jedes gummibärchen eine eigene tüte


 
ankh

Beiträge: 356
Registriert am: 24.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: 83043 Bad AIbling

zuletzt bearbeitet 10.06.2016 | Top

RE: Melo 3 liquid verbrauch :o / kratzt

#10 von Rucka , 10.06.2016 14:35

Das ich mit dem Melo mehr verbrauche, war mir ja auch schon klar.
Hat ja auch sein Grund dafür, warum bessere / größere Verdampfer auch größere Tanks dran habe und nicht nur die 1,6ml.
War halt nur die Frage, ob das noch ok ist oder aber ob irgendwas an meinem verhalten daran schuld ist, dass er 2 tanks am tag schluckt.
Aber das ist für mich auch in Ordnung, wollte nur wissen ob daran etwas "falsch" ist.

Nun bleibt nur das mit den cCELL köpfen offen :)



Rucka  
Rucka
Beiträge: 50
Registriert am: 26.04.2016


RE: Melo 3 liquid verbrauch :o / kratzt

#11 von EilBullDogVerdampfer , 10.06.2016 15:15

Also ich kann nur sagen, das einzige was den Verbrauch senkt ist weniger ziehen ;-)
Aber du bist noch harmlos dabei, ich ziehe am Wochenende auch mal 30ml durch die Watte... :-D


Vape On Guys!


 
EilBullDogVerdampfer
Beiträge: 938
Registriert am: 23.09.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn


RE: Melo 3 liquid verbrauch :o / kratzt

#12 von ankh , 10.06.2016 15:23

ok Ich habe die CCell Köpfe auch drin gehabt im Melo naja dies muss man ausprobieren wie man damit klar kommt hatte 2 Köpfe die schrott waren der wo ging fand ich gut ( TC Dampfend )
aber das ist in meinen Augen so wie schmecken liquids das muss man testen und ausprobieren .

Aber die CCell 0,5 dampfe ich auch auf lunge diese gehen zwar mit einem strenger zug als die Normalen melo köpfchen . aber es geht.


Nieder mit der massentierhaltung .........ich fordere für jedes gummibärchen eine eigene tüte


 
ankh

Beiträge: 356
Registriert am: 24.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: 83043 Bad AIbling


RE: Melo 3 liquid verbrauch :o / kratzt

#13 von BelanaTorres , 10.06.2016 15:44

Zitat von Rucka im Beitrag #1
Ist das normal, das man es durchaus schafft, ohne dauer zu nuckeln - 2 füllungen weg zu dampfen?

Hatte jetzt vor mir demnächst mal die cCell Kanthal 0,9Ohm Köpfe zu holen - ändert sich mit denen vllt etwas?
Im moment ist der mitgelieferte 0,3 Ohm drin.


ich benutz die cCell kanthal 0.9 er von vaporesso im melo2 auf mit 22-24 watt und bin bisher sehr zufrieden damit.

2 Tanks am tag, auch ohne dauernuckeln, sind normal bei 0.3er/30watt und das wird mit den cCell´s auch nicht viel weniger.

mein verbrauch an liquid mit dem umstieg von backendampfer (TheVapor-Tank/provari) auf lungendampfer hat sich verdoppelt wenn nicht gar verdreifacht. war schon ein schock am anfang aber da ich selber mische macht mir das nicht viel aus, war nur nervig dass ich laufend neues liquid anmischen musste ... dem konnte ich ausweichen indem ich nun gleich 100 ml flaschen ansetze und nicht mehr nur die 10ml fläschchen

EDIT: wenn du selber mischt solltest du mit dem aroma nicht allzu großzügig sein bei den cCells ... beim umstieg von den kangertech auf cCells musste ich halbieren ... aber das musst du einfach ausprobieren



 
BelanaTorres
Beiträge: 680
Registriert am: 24.02.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Freising

zuletzt bearbeitet 10.06.2016 | Top

RE: Melo 3 liquid verbrauch :o / kratzt

#14 von Dampfer-Manfred , 10.06.2016 17:59

Zitat von Rucka im Beitrag #10
Das ich mit dem Melo mehr verbrauche, war mir ja auch schon klar.
Hat ja auch sein Grund dafür, warum bessere / größere Verdampfer auch größere Tanks dran habe und nicht nur die 1,6ml.
War halt nur die Frage, ob das noch ok ist oder aber ob irgendwas an meinem verhalten daran schuld ist, dass er 2 tanks am tag schluckt.
Aber das ist für mich auch in Ordnung, wollte nur wissen ob daran etwas "falsch" ist.

Nun bleibt nur das mit den cCELL köpfen offen :)


2 Tanks am Tag? Wird das nicht auf Dauer etwas teuer mit den Ersatzgläsern? :)

1,6ml sind eher wirklich klein - und davon nur 2 Füllungen am TAg ist nicht VIEL, sondern eher durchschnittlich wenig Liquidverbrauch.
Ich sehe da also keinerlei Anlass zur Sorge.

Tankgrösse und Sauflust sind übrigens keine Qualitätsmerkmale eines Verdampfers. A. sagt nur aus, das entweder wenig oder viel reinpasst und B. das das Ding entweder überproportinal Geschmack macht oder man leicht 'irrationale' Einstellungen fährt.

Wie Dampfphönix wohl sagen würde: den optimalen Verdampfer gibbets nicht, bestenfalls den, mit der man seine persönliche und grösstmöglichste Befriedigung erfährt.

Ich persönlich finde ja, das man sein persönliches 'Ding' am ehesten findet, indem man entweder die Augen schlichtweg zumacht oder ne nöglichst schwarze Schweisserbrille aufsetzt.
Warum? Schlisslich sieht sowas ja entweder dämlich aus, oder man sieht nichts...

Ganz einfach: weil man sich so aufs wesentliche konzentrieren kann: Geschmack, Sättigung von eben dem Geschmack und der Nikotinmenge.
Wobei es für den 'Trefferpunkt' ziemlich egal ist, ob man diesen Punkt mit was ganz abstrusen wie vielleicht einem TFV4-8 findet, oder irgendeinem 'Kleinwickler'.

Und man sollte sich klar sein, an was man wie rumnuckelt. Die winzigkleinen Kojak-Lollies sind noch bekannt? Will man sowas kleines, um an seine Wohlfühlzuckermenge zu kommen, oder reicht vielleicht auch ein riesiger 100Gramm-Deko-Lutscher für den Wohlfühlzuckerspiegel?

So ähnlich geht'S beim dampfen auch. Ich selber liege meisst bei 18-24mg-Liquids, brauche davon aber relativ wenig, weil dabei garnicht erst die Gefahr besteht, nur ansatzweise Dauernuckelei mit Riesenwolken zu betreiben. Dann wirds nämlich schnell plööt, schawündelig usw.
In Zigaretten vielleicht übersetzt: ich habe es selber in der Hand, ob ich in der Zigarettenpause 3-4 Selbstgedrehte durchziehe, weils für 3-4 Stunden reichen muss, oder ich einfach nur dann rauche/dampfe, wenn ich Lust/Schmacht darauf habe.
Es geht um mehr oder weniger Nikotinaufnahme, um das Erreichen der persönlichen Wohlfühlmenge. Wenn es dabei auch noch schmeckt, ist alles bestens.

Schon mal Raucher in der stinkenden RAucherecke beobachtet, ob die da möglichst tiefe und direkte Lungenzüge machen, nur um sich dan gegenseitig die Eier zu klopfen, wer die grösste Wolke machen konnte?
Ja, kann/könnte natürlich sein, aber ich kenne so keine einzige Rauchpause.

Und deshalb frag ich mich auch immer wieder und die letzten Jahre besonders, warum einige/etliche Dampfer genau dieses Verhalten megatoll finden. Hey goil - ich kann am lautesten furzen? Bei mir riecht die Flatulenz am übelsten?
Hallo - lasst ruhig einen fliegen, schaut dann aber euren Nachbarn vorwurfsvoll an.

Oftmals liesst man Sachen wie: wäre doch ganz toll, das Dampfen von der Gesellschaft eher/mehr oder überhaupt akzeptiert würde.
Ich sage: doch, wird es - ausser man dampft halt so, als hätte man Blähungen. Und eben das hat wohl jeder selber in der Hand. Seinen Verbrauch übrigens auch.

Ich halts da eher so wie der gute alte Udo: ich mach mein Ding. In einem Zewa-Forum würde ich auch nicht fragen, ob es normal wäre, pro Shice 7-8 Blätter vierlagiges zu nehmen. Man braucht, was man braucht. Und wem 4lagiges zu teuer oder sonstwas erscheint, nimmt hat 2lagiges und legt es doppelt. (?) Nicht vergessen: ein Durchschlag sollte für's Finanzamt bleiben...



 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.820
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))


RE: Melo 3 liquid verbrauch :o / kratzt

#15 von I-Steam , 11.06.2016 23:13

Ich habe bei meinem Melo3 den 0,5 Ohm Kopf in Betrieb, seit Anbeginn...

Mein Sweetspot liegt da zurzeit bei 28,5 Watt. Der Liquidverbrauch ist natürlich etwas höher, aber ich komme bei dem Melo, wenn ich ihn den ganzen Tag nutze auch so auf knapp drei Füllungen. Finde ich aber völlig okay


Es ist mir egal wer dein Vater ist! Solange ich hier angel, läuft hier keiner über´s Wasser!


 
I-Steam

Beiträge: 2.061
Registriert am: 03.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Nordhorn


RE: Melo 3 liquid verbrauch :o / kratzt

#16 von Triumphator , 02.09.2016 21:41

Hi,

hab jetzt seit zwei Tagen ebenfalls den Melo 3 mit den 0,3 und 0,5ern Coils. Wieso steht da immer 30-80 Watt, bzw. 300-100 Watt auf den Köpfen, wenn die meisten Leute diese weit unterhalb der 30 Watt dampfen?
Ich bin ebenfalls mit 25 Watt bei dem 0,3er zufrieden. Ab 30 Watt schmeckt es irgendwie ein wenig "kogelig" (empfinde ich zumindest so). Werd aber jetzt auch mal mit unter 20 Watt probieren....



Triumphator  
Triumphator
Beiträge: 13
Registriert am: 22.05.2016


RE: Melo 3 liquid verbrauch :o / kratzt

#17 von LoQ , 03.09.2016 03:54

Habe die 0,9 cCells drin und bin meistens unter 20 Watt, aber das mag an meinen Mischungen liegen, die schmecken mir da am besten, nebenbei komme ich dann mit dem Akku etwas weiter.
Da meine Verdampfer über den Tag häufig wechseln kann ich dir nicht sagen wieviel Tanks ich dampfe.....in der Spitze dürften es so ca.5 - 7ml sein (50/50, 9er Nik)


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 2.948
Registriert am: 07.05.2016


RE: Melo 3 liquid verbrauch :o / kratzt

#18 von RoterOktober , 03.09.2016 12:35

Zitat von Triumphator im Beitrag #16
Hi,

hab jetzt seit zwei Tagen ebenfalls den Melo 3 mit den 0,3 und 0,5ern Coils. Wieso steht da immer 30-80 Watt, bzw. 300-100 Watt auf den Köpfen, wenn die meisten Leute diese weit unterhalb der 30 Watt dampfen?
Ich bin ebenfalls mit 25 Watt bei dem 0,3er zufrieden. Ab 30 Watt schmeckt es irgendwie ein wenig "kogelig" (empfinde ich zumindest so). Werd aber jetzt auch mal mit unter 20 Watt probieren....


Das sind, laut Hersteller, die Minimal- und Maximalwerte mit denen der Coil betrieben werden sollte. Wenn du mit einem niedrigeren Wert zufrieden bist ist das doch (für dich) vollkommen ok. Ich z.B. dampfe den Melo 3 zwischen 35 - 40 Watt, da schmeckt mir mein Liquid am besten.



 
RoterOktober

Beiträge: 12.202
Registriert am: 04.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Melo 3 liquid verbrauch :o / kratzt

#19 von Triumphator , 03.09.2016 22:31

Ich vermute dann mal, dass es dann auch auf das Liquid ankommt. Manche schmecken bei 20 Watt und manche ab 30 Watt....



Triumphator  
Triumphator
Beiträge: 13
Registriert am: 22.05.2016


   

drip tip im gewinde abgebrochen
eLeaf OPPO & Lemo Drip




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen