Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: eLeaf iNano - Kleiner gehts nicht mehr ;)

#126 von Andi aus Bremen , 17.02.2017 09:20

Ich weiß gar nicht, warum ich das nicht schon früher mal ausprobiert habe:

Tank von der iKiss in den Akku der iNano. Funktioniert prächtig!

Je nachdem, wie gut (oder schlecht) der Nachfluss im iKiss-Tank funktioniert, kann es bei vollem Akku und längeren Zügen schon mal kokeln, da die iKiss-Coils in ihrer "natürlichen Umgebung" eher nicht mit 4 Volt konfrontiert werden, hier aber schon.

Ergibt jedenfalls schönen dichten Dampf bei satten 6 Watt und guten Geschmack, wenn es nicht kokelt. (Von vier Verdampfern, die ich ausprobiert habe, zeigte allerdings nur einer eine leichte Kokelneigung, bei vollem Akku).



 
Andi aus Bremen
Beiträge: 1.382
Registriert am: 05.10.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: eLeaf iNano - Kleiner gehts nicht mehr ;)

#127 von amandavirginia , 18.04.2017 21:54

@Andi aus Bremen: was genau packst du da rein? Die iKiss Tube + Verdampferkopf 2.2Ohm + iKiss Base?
Und da passt dann der Magnet drauf? Gleiche Höhe und Durchmesser wie der iNano Atomizer?

Wie dampft und schmeckt das im Vergleich? Und wie groß ist der iKiss Tank in ml?


 
amandavirginia
Beiträge: 115
Registriert am: 24.01.2017


RE: eLeaf iNano - Kleiner gehts nicht mehr ;)

#128 von heimchen , 18.04.2017 22:15

Zitat von Andi aus Bremen im Beitrag #126
Ich weiß gar nicht, warum ich das nicht schon früher mal ausprobiert habe:

Tank von der iKiss in den Akku der iNano. Funktioniert prächtig!

Je nachdem, wie gut (oder schlecht) der Nachfluss im iKiss-Tank funktioniert, kann es bei vollem Akku und längeren Zügen schon mal kokeln, da die iKiss-Coils in ihrer "natürlichen Umgebung" eher nicht mit 4 Volt konfrontiert werden, hier aber schon.

Ergibt jedenfalls schönen dichten Dampf bei satten 6 Watt und guten Geschmack, wenn es nicht kokelt. (Von vier Verdampfern, die ich ausprobiert habe, zeigte allerdings nur einer eine leichte Kokelneigung, bei vollem Akku).


Also ich konnte damit nicht dampfen, es kokelte nur noch, man kann nun mal nicht so viel ungeregelte power auf 2,2 ohm coils loslassen. Eigentlich sehr schade.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 26.718
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: eLeaf iNano - Kleiner gehts nicht mehr ;)

#129 von amandavirginia , 18.04.2017 22:34

:'-(


 
amandavirginia
Beiträge: 115
Registriert am: 24.01.2017


RE: eLeaf iNano - Kleiner gehts nicht mehr ;)

#130 von amandavirginia , 18.04.2017 22:36

Also niemand eine gute Tank-Alternative oder das kleine iNanolein bezwungen? Wieauchimmer?


 
amandavirginia
Beiträge: 115
Registriert am: 24.01.2017


RE: eLeaf iNano - Kleiner gehts nicht mehr ;)

#131 von Andi aus Bremen , 19.04.2017 00:15

Zitat von heimchen im Beitrag #128
.... Also ich konnte damit nicht dampfen, es kokelte nur noch, man kann nun mal nicht so viel ungeregelte power auf 2,2 ohm coils loslassen. Eigentlich sehr schade.

Na ja, mit den 2.2 Ohm hat das eigentlich nichts zu tun, aber du hast insofern recht @heimchen , dass die iKiss-Coils im Originalzustand wohl eher für getaktete 3.3 Volt ausgelegt sind und insofern von den bis zu 4 Volt aus dem ungeregelten iNano schon mal überfordert sein können.

Ich wickle mir die iKiss-Coils aber schon lange mit etwas mehr Draht-Oberfläche und etwas weniger Widerstand (1.8 Ohm) und Watte-Docht. Mit der richtigen Wattemenge passt der Nachfluss dann auch im voll geladenen iNano.

@amandavirginia , hier einfach mal drei Bilder ...



Die iKiss-Tanks sind etwas dünner (9.2mm) als die original iNano-Tanks (10mm). Beide sind etwa gleich lang.

Die Dampf- und Geschmacksentwicklung finde ich mit dem iKiss-Tank besser als mit dem iNano-Tank, allerdings sind meine iKiss-Coils, wie gesagt, nicht mehr im Originalzustand.



LoQ und Vipera haben das geliked!
 
Andi aus Bremen
Beiträge: 1.382
Registriert am: 05.10.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: eLeaf iNano - Kleiner gehts nicht mehr ;)

#132 von Vipera , 19.04.2017 08:58

Der Clearomizer muss einen 510-er-Anschluss haben, oder? Sonst ginge der Joyetech 510-CC vom Durchmesser her ...

Es war gemein von eleaf, ausgerechnet 10 mm Durchmesser, bei 11 mm ginge mehr.


Rauchfrei und dampfend seit Oktober 2013


 
Vipera
Beiträge: 563
Registriert am: 21.03.2014
Geschlecht: weiblich


RE: eLeaf iNano - Kleiner gehts nicht mehr ;)

#133 von amandavirginia , 19.04.2017 11:23

Zitat von Andi aus Bremen im Beitrag #131
Zitat von heimchen im Beitrag #128
.... Also ich konnte damit nicht dampfen, es kokelte nur noch, man kann nun mal nicht so viel ungeregelte power auf 2,2 ohm coils loslassen. Eigentlich sehr schade.

Na ja, mit den 2.2 Ohm hat das eigentlich nichts zu tun, aber du hast insofern recht @heimchen , dass die iKiss-Coils im Originalzustand wohl eher für getaktete 3.3 Volt ausgelegt sind und insofern von den bis zu 4 Volt aus dem ungeregelten iNano schon mal überfordert sein können.

Ich wickle mir die iKiss-Coils aber schon lange mit etwas mehr Draht-Oberfläche und etwas weniger Widerstand (1.8 Ohm) und Watte-Docht. Mit der richtigen Wattemenge passt der Nachfluss dann auch im voll geladenen iNano.

@amandavirginia , hier einfach mal drei Bilder ...



Die iKiss-Tanks sind etwas dünner (9.2mm) als die original iNano-Tanks (10mm). Beide sind etwa gleich lang.

Die Dampf- und Geschmacksentwicklung finde ich mit dem iKiss-Tank besser als mit dem iNano-Tank, allerdings sind meine iKiss-Coils, wie gesagt, nicht mehr im Originalzustand.


danke für die Bilder. Das sieht ja recht schick aus. Weniger Widerstand wäre mir durchaus genehm. Aber...
die Bastelarbeit davor.... (ja ich hab die Anleitung gesehen).


 
amandavirginia
Beiträge: 115
Registriert am: 24.01.2017


RE: eLeaf iNano - Kleiner gehts nicht mehr ;)

#134 von heimchen , 19.04.2017 16:11

Ja leider, das schreckt mich zu sehr ab. Hab da leider keine Nerven dafür. Wenn es doch nur BCC Coils mit wenigstens 1,8 ohm gäbe *seufz*. Es gibt so viele Coils für ein und dieselben Tankverdampfer der neuen Generationen, jeder kann sich die passenden aussuchen, sei es bei Nautis, picos melos und wie die alle heissen... nur für uns ok, sorry, nur ich bleibe auf der Strecke :(


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


amandavirginia hat das geliked!
 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 26.718
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


   

kein dampf
Wismec MyJet

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen