Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Innokin Endura T18 schon vor dem Aus???

#126 von amandavirginia , 21.03.2017 21:21

Hab jetzt den schwarzen Ring drin. Lose mittig eingelegt zwischen Base und Tank. Kräftig zuschrauben. Und das soll echt so?
Irgendwann ist dann die Auffangrinne zwischen Coil und Gummiring voll. Dann bitte ausleeren.

Ahjeh, sind das Konstruktionen *rolleyes*



amandavirginia  
amandavirginia
Beiträge: 130
Registriert am: 24.01.2017


RE: Innokin Endura T18 schon vor dem Aus???

#127 von Dampfphönix , 21.03.2017 21:40

Bei mir ist auch kein Ring unten die diese Coilsicherungscheibe abdichten soll/könnte. Bei mir sifft nix.
Andere Möglichkeit. Hast du den Coil auch ganz bündig reingedrückt? Das ging recht schwer auf den letzten mm,
aber das muss, ich denke wenn der Coil nicht 100 dicht drin sitzt dann sifft es auch...lässt sich ja leicht überprüfen.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.991
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Innokin Endura T18 schon vor dem Aus???

#128 von amandavirginia , 21.03.2017 23:46

Joah, ich hab den Coil schon richtig fest gedrückt. jetzt mit dem Ring sifft nix. Ob die Version T18E anders ist? Ich probiere morgen mal nen anderen Coil.



amandavirginia  
amandavirginia
Beiträge: 130
Registriert am: 24.01.2017


RE: Innokin Endura T18 schon vor dem Aus???

#129 von amandavirginia , 21.03.2017 23:49

Zitat von Dampfphönix im Beitrag #127
Bei mir ist auch kein Ring unten die diese Coilsicherungscheibe abdichten soll/könnte. Bei mir sifft nix.
Andere Möglichkeit. Hast du den Coil auch ganz bündig reingedrückt? Das ging recht schwer auf den letzten mm,
aber das muss, ich denke wenn der Coil nicht 100 dicht drin sitzt dann sifft es auch...lässt sich ja leicht überprüfen.


Der schwarze Ring ist auch viel größer als der Coilsockel. Liegt so mittig. Halt einfach da rum. Find nix im Net wohin der Ring gehört.



amandavirginia  
amandavirginia
Beiträge: 130
Registriert am: 24.01.2017


RE: Innokin Endura T18 schon vor dem Aus???

#130 von Andi aus Bremen , 22.03.2017 07:47

Ich habe zwar gerade keinen T18 zur Hand, um das zu überprüfen, aber unter die Bottom-Cap gehört bestimmt kein O-Ring. In der Bohrung, wo der Verdampferkopf eingeschoben wird, müsste aber einer sitzen bzw. wenn der fehlt oder beschädigt ist, müsste es kräftig siffen.



 
Andi aus Bremen
Beiträge: 1.548
Registriert am: 05.10.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen

zuletzt bearbeitet 22.03.2017 | Top

RE: Innokin Endura T18 schon vor dem Aus???

#131 von heimchen , 22.03.2017 08:05

Gerade meine T18 auseinander geschraubt, wie Andi schreibt, ein schwarzer O-Ring befindet sich unten im Tankgehäuse, wo die Coil reinkommt.

Ich weiss jetzt gerade nicht genau über welche T18 Version hier geschrieben wird, aber die T18 (ohne E oder sonstiges) sifft nicht. Der einzige Tankvd, der sogar Druck- und Höhenunterschiede ohne Blubbern oder Siffen aushält (Flugerprobt).


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.584
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Innokin Endura T18 schon vor dem Aus???

#132 von Romilia , 22.03.2017 08:31

nur, wenn der defekt ist - ich kann mir nicht vorstellen, dass man diesen o-ring wieder einsetzen kann - in stundenlangem gebossel vielleicht.


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.904
Registriert am: 16.06.2016


RE: Innokin Endura T18 schon vor dem Aus???

#133 von Jeck , 22.03.2017 13:38

Moinsen.

Habe gerade meinen T18 Tank auseinander genommen um es mal zu zeigen.
Der Dichtring sitzt innen im unteren Bereich des Tanks und dichtet somit den Coil ab, der somit keinen Dichtring mehr braucht.
Auch die Kappe wird nur noch ohne Dichtring aufgeschraubt und hält den Coil im Tank.
Habe den Tank seit 5 Monaten und der ist absolut dicht.

LG






Jeck  
Jeck
Beiträge: 52
Registriert am: 26.02.2017
Geschlecht: männlich


RE: Innokin Endura T18 schon vor dem Aus???

#134 von amandavirginia , 22.03.2017 15:35

ahhhh !! jetzt hab ich den Ring bei meinem Tank gefunden. da gehört er also hin. Hm, sitzt drin bei mir. Mir fällt aber auf, dass zumindest der Ersatzring nicht ganz sauber glatt gearbeitet ist. Hat kleine Unebenheiten.
das sieht auch bei dem so aus, der drin ist. Eventuell liegts daran.

Fest drücken musste ich den Coil nicht, damit er plan sitzt. Einrasten tut da auch nix. Der Coil selbst sitzt nicht bombenfest und hat eine Art Wackel-spiel. Er wird du die Base wohl nicht ganz festgedrück.
Ist das bei euch auch so?

@heimchen : dich hab ich schon vermisst, hatte einige Fragen an dich. findest du die jetzt noch?
hast du eine Bezugsquelle für Endura T18 Driptips? die schmalen runden aus Plastik schwarz.



amandavirginia  
amandavirginia
Beiträge: 130
Registriert am: 24.01.2017


RE: Innokin Endura T18 schon vor dem Aus???

#135 von amandavirginia , 22.03.2017 15:46

PS: haben die Endura Coils bei euch auch so auffällige Abweichungen? mein erster zeigte 1.1ohm - der nächste 1.71ohm. die sollten um die 1.5 haben, bin ja nur noch am pfriemeln an der Watteinstellung. >_<



amandavirginia  
amandavirginia
Beiträge: 130
Registriert am: 24.01.2017


RE: Innokin Endura T18 schon vor dem Aus???

#136 von amandavirginia , 22.03.2017 15:47

Zitat von Romilia im Beitrag #132
nur, wenn der defekt ist - ich kann mir nicht vorstellen, dass man diesen o-ring wieder einsetzen kann - in stundenlangem gebossel vielleicht.

das frag ich mich auch grade. Fingernägel um die Kurve wäre da hilfreich ^^



amandavirginia  
amandavirginia
Beiträge: 130
Registriert am: 24.01.2017


RE: Innokin Endura T18 schon vor dem Aus???

#137 von Dampfphönix , 22.03.2017 15:55

Der Coil sollte schon schön stramm reinzudrücken sein, wenn er zu locker sitzt dann kann es natürlich siffen.
Vielleicht hast du Pech gehabt und eine mit schlechten O Ringen erwischt. Bei mir waren 2 Coils ohne Abweichung, so 0,1 bis 0,2 Ohm ist nicht schlimm.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.991
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Innokin Endura T18 schon vor dem Aus???

#138 von amandavirginia , 22.03.2017 16:03

kann man diese Ringe irgendwo bestellen? und wie um Himmels willen bekommt man die raus und wieder rein? ;-)



amandavirginia  
amandavirginia
Beiträge: 130
Registriert am: 24.01.2017


RE: Innokin Endura T18 schon vor dem Aus???

#139 von heimchen , 22.03.2017 16:19

Hallo @amandavirginia Originaldriptips für die Endura nutze ich ja nicht. Ich setze auf alle meine Geräte die superflachen Delrin Mundstücke drauf, die ich regelmässig bei Fasttech bestelle in Bulk (also so 30 Stück auf einmal).
https://www.fasttech.com/products/0/1001...-w-pom-mushroom
Tut mir leid Dir bei der Frage nicht helfen zu können, aber bestimmt können Dir die anderen Endura-Dampfer nen Tip geben.

Ich habe auch nur Abweichungen von bis 0,1 Ohm gehabt. Bei den 2.0 ohmigen aber gar keine Abweichung bisher.


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.584
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Innokin Endura T18 schon vor dem Aus???

#140 von Romilia , 22.03.2017 20:07

na ja, sagen wir es mal so: ich hatte noch keinen 1,5er coil, der auch so eingemessen wurde - i.d.r liegen sie drüber, so zw. 1,6-1,7. 1,8 hatte ich auch schon.
drunter hatte ich noch nie.
die coils sollten wirklich straff in der base sitzen, daher ist der notbehelf, den du jetzt gewählt hast, den o-ring unten einzlegen, vielleicht gar nicht schlecht. erhöht den druck auf den coil. man könnte es auch mit einer scheibe aus pappe oder ähnlichem versuchen.
ich weiß nicht, ob ich dazu tendieren würde, diesen oring zu tauschen: ich für mich eher "nein". den kriegt man nie wieder rein


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.904
Registriert am: 16.06.2016

zuletzt bearbeitet 22.03.2017 | Top

RE: Innokin Endura T18 schon vor dem Aus???

#141 von Romilia , 01.05.2017 09:54

es gibt was neues, die t20

https://www.innokin.com/vaporizers/endura-t20/

hierzulande natürlich erst in 6 monaten, in china wohl auch früher.
ob das das ende von t18/22 ist, oder ob beide weiter produziert werden, weiß ich natürlich nicht


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.904
Registriert am: 16.06.2016


RE: Innokin Endura T18 schon vor dem Aus???

#142 von Vipera , 01.05.2017 12:40

Entschuldigt bitte, falls ich etwas wiederhole, was hier schon irgendwo steht, hab jetzt nicht alle Beiträge gelesen.

Ich stöbere gerade in der UK-Liste der zur Registrierung eingereichten Produkte. Innokin hat die Modelle Endura T18E, T18EP, T20, T22, T22E und T22EP eingereicht. Also zumindest für England laufen diese Sachen weiter.


Rauchfrei und dampfend seit Oktober 2013


 
Vipera
Beiträge: 718
Registriert am: 21.03.2014
Geschlecht: weiblich


RE: Innokin Endura T18 schon vor dem Aus???

#143 von Dampfphönix , 01.05.2017 13:07

Ich hab öfter gelesen hier dass die Endura 1.5 Ohm Coils, also die ersten, normalen...ab und an zum kokeln neigen.
Das ist bei meinem jetzt auch so. Ich hab den Eindruck dass die 14 Watt die der Endura At raus haut grade wenn die Coils schon ein paar Tage alt sind
zu viel ist. Ein wenig hilft es den VD immer schön voll zu dampfen und ihn zeitig wieder voll zu machen und nerviges zwischen Ziehen.
Oder wenn man ihn auf einen regelbaren At schraubt und einfach 2-3 Watt mit der Leitung runter geht, von der Dampfmenge wirkt sich das kaum aus,
es reicht mir immer noch dicke. Ich glaube mittlerweile dass Innokin entweder die Coils leicht anders wickeln muss oder einen At zu VD geben muss den man zwischen 8 und 15 Watt regulieren kann.
Alte Hasen kommen damit immer zu recht, daher meine ich das auch nicht als böse Kritik, für Anfänger kann dieses fast- Kokelphänomen nervig sein wenn sie die Tricks nicht kennen.

Was nun angemeldet wurde und was nicht ist ein Spielraum den die Geschäftsleute hoffentlich sehr individuell ausgenutzt haben,
es könnte dadurch so etwas wie ein kleines Monopol entstehen, so dass man "seine" Dampfe wenigstens überhaupt noch bei einem oder wenigen Händlern bekommen kann,
bei denen die sie angemeldet haben.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.991
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Innokin Endura T18 schon vor dem Aus???

#144 von Vipera , 01.05.2017 13:25

Zitat von Dampfphönix im Beitrag #143

es könnte dadurch so etwas wie ein kleines Monopol entstehen, so dass man "seine" Dampfe wenigstens überhaupt noch bei einem oder wenigen Händlern bekommen kann,
bei denen die sie angemeldet haben.


Ja, häufig sind es wohl die Händler, die anmelden. Aber speziell bei Innokin-Produkten ist der Anmelder Shenzen Innokin Technology Co. Ltd selbst.

Ob sie dies auch in anderen Ländern tun - keine Ahnung. Weiß nicht, ob solche Listen sonstwo veröffentlicht wurden/werden. Ich selbst schätze Innokin-Produkte (vor allem Akkus/Akkuträger) sehr, allgemein sind sie in DE recht wenig verbreitet gewesen (wahrscheinlich aus Preisgründen - allerdings waren sie häufig auch einfach besser als die Konkurrenz, m.M.n.)


Rauchfrei und dampfend seit Oktober 2013


 
Vipera
Beiträge: 718
Registriert am: 21.03.2014
Geschlecht: weiblich


RE: Innokin Endura T18 schon vor dem Aus???

#145 von Volker Hett , 01.05.2017 16:00

Wenn sie die Anmeldungsnummer veröffentlichen, dann reicht die Anmeldung in einem Land der EU. So ganz theoretisch war es ja so gedacht, dass ein Produkt ein mal angemeldet wird. Das jetzt jeder Händler seinen selbst importierten Kram anmeldet und der bösen Konkurrenz nicht verrät unter welcher Nummer das registriert ist, war wohl eher nicht im Sinne des Erfinders.


Ich war's nicht!

Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


 
Volker Hett
Super-Moderator
Beiträge: 3.098
Registriert am: 09.03.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Innokin Endura T18 schon vor dem Aus???

#146 von heimchen , 01.05.2017 16:18

Ojee, was haben die aus der guten alten Endura gemacht. :(


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.584
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Innokin Endura T18 schon vor dem Aus???

#147 von Desti , 01.05.2017 16:37

Zitat von Volker Hett im Beitrag #145
Wenn sie die Anmeldungsnummer veröffentlichen, dann reicht die Anmeldung in einem Land der EU. So ganz theoretisch war es ja so gedacht, dass ein Produkt ein mal angemeldet wird. Das jetzt jeder Händler seinen selbst importierten Kram anmeldet und der bösen Konkurrenz nicht verrät unter welcher Nummer das registriert ist, war wohl eher nicht im Sinne des Erfinders.


So weit ich es verstanden habe, hat jeder Händler seine eigene Nummer, so kommt es das sehr viele Registrierungen ein und desselben Produkt gibt. Ein weiterreichen ist also gar nicht so einfach. Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=NAsNhp2ET4M ca. ab Minute 26

Gruß
Desti


======================================================
Ich kaufe nur noch bei Händlern die aktiv gegen die TPD2 klagen, bzw. eine Klage
finanziell unterstützen.


 
Desti
Beiträge: 155
Registriert am: 14.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Brühl


RE: Innokin Endura T18 schon vor dem Aus???

#148 von LoQ , 01.05.2017 16:38

Zitat von heimchen im Beitrag #146
Ojee, was haben die aus der guten alten Endura gemacht. :(


Du meinst weil sie weniger schlank geworden ist und ein Pöppelmundstück hat?

Mir gefällt sie so besser


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.157
Registriert am: 07.05.2016


RE: Innokin Endura T18 schon vor dem Aus???

#149 von LoQ , 01.05.2017 16:50

Zitat von Desti im Beitrag #147


So weit ich es verstanden habe, hat jeder Händler seine eigene Nummer, so kommt es das sehr viele Registrierungen ein und desselben Produkt gibt. Ein weiterreichen ist also gar nicht so einfach. Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=NAsNhp2ET4M ca. ab Minute 26

Gruß
Desti



Stimmt, aber es gibt auch die Möglichkeit zur Kooperation. Ist im Updatevideo von Simon:
https://www.youtube.com/watch?annotation...M&v=BZHpn00m_ek ab 18min30


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.157
Registriert am: 07.05.2016


RE: Innokin Endura T18 schon vor dem Aus???

#150 von Volker Hett , 01.05.2017 16:51

Zitat von Desti im Beitrag #147


So weit ich es verstanden habe, hat jeder Händler seine eigene Nummer, so kommt es das sehr viele Registrierungen ein und desselben Produkt gibt. Ein weiterreichen ist also gar nicht so einfach.




Nur bei Importeuren und Herstellern, bei deutschen Händlern und unserem deutschen Glauben an aufwändige Verwaltungsakte dann eben jeder Händler. Aber die Idee hatten die Händler selbst. Wer bei europäischen Importeuren einkauft, kriegt die Anmeldenummer von denen gleich mit.


Ich war's nicht!

Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


 
Volker Hett
Super-Moderator
Beiträge: 3.098
Registriert am: 09.03.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen

zuletzt bearbeitet 01.05.2017 | Top

   

Brachiale 45mg/ml: die Wiederaufladbare NJOY Cigalike im Test
Gearbest Bestellung

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen