Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Aspire Nautilus versus Uwell Crown Sub Ohm

#1 von sortof , 01.07.2016 19:30

Ich bin ziemlich zufrieden mit dem Nauti auf einem Evic VTC Mini - aber besser geht immer, oder doch nicht? Was würde mir der Uwell im Vergleich zum Nauti an Mehrwert geben? Topfill ist schon mal gut, das kann der Nauti nicht. Aber sonst - ich mag relativ kühlen Dampf - würde den Uwell eher nur mit den 1.2 Ohm Verdampferunits benutzen wollen - am Sub-Ohm Dampfen bin ich im Grunde nicht interessiert. Hat da jemand mal Vergleiche angestellt? Sonst noch Ideen?


---
Dampf: Aspire Nautilus und Nautilus Mini,
Strom: IMIST X-Wind 19, MjTECH Sunfire E mod, Joycetech eVic VTC Mini


sortof  
sortof
Beiträge: 21
Registriert am: 20.01.2016


RE: Aspire Nautilus versus Uwell Crown Sub Ohm

#2 von Baumbiß Hellschuppe , 01.07.2016 23:29

Von welchem Nauti redest Du? Vom ursprünglichen oder vom neuen V2?

Wenn Du den originalen meinst, solltest Du Dir bewusst sein, dass dieser deutlich mehr Zugwiderstand hat als der Crown. Zum V2 kann ich keinen Vergleich anstellen, da ich den nicht selbst besitze und auch noch nie live gesehen habe. Ich denke aber, dass der um einiges offener ist, als der ursprüngliche.

Der Crown ist schon ein sehr guter Verdampfer, wenn in meinen Augen auch nicht sooo überragend wie Obi das in seinen Videos immer dargestellt hat. Ich nutze meine beiden auf jeden Fall immer noch gerne. Die ferigcoils sind beim Crown sehr gut, die Selbstwickel RBA ist etwas frickelig. Es gibt allerdings auch vom Crown mittlerweile eine Neuauflage, bei der mich aber stört, dass das herausragenste, die Riffelungen an den zu lösenden Teilen, weggelassen wurden.

Der Sprung vom ursprünglichen Nautilus zum Crown ist jedenfalls gewaltig und könnte enttäuschend wirken, wenn man einen strammen Zug mag. Ein Mittelding währe hier der Wotofo Serpent, der sich noch ziemlich gut im Zugwidersand reduzieren lässt, aber auch Open Draw noch Spaß macht. Der ist allerdings wieder ein reiner Selbstwickler.

Der Nauti war damals mein zweiter Verdampfer nach dem Eleaf GS Air und danach eine Bereicherung. Heute mag ich meinen Nauti gar nicht mehr dampfen, da er mir deutlich zu streng im Zug ist. Ich bevorzuge Verdampfer die ein Mitteldig zwischen komplett offen und typisch Backendampftauglich (Golfball durch einen Gartenschlauch ziehen) sind. Allerdings fallen mir dazu hauptsächlich Selbstwickler ein, bei Fertigcoils wird es da schon schwer.

Der Delta 2 ist teilweise schon günstig im Ausverkauf zu bekommen und war für mich zwischenzeitig ein guter Verdampfer, der sowohl mit Fertigcoils, als auch mit RBA zu nutzen war. Heute nutze ich noch die Endura T18 sehr gerne: Kommt am ehesten am Zigarettenrauchen-Verhalten ran. Hat einen sehr gut abgestimmten Zugwiderstand, läuft ausschliesslich mit Fertigcoils und hat Topfill. Einziger Nachteil: Die Endura und die Coils sind nur bei wenigen deutschen Händlern verfügbar. Ich habe meine aus England bestellt. Auf der Evic dürfte der T18 auch recht verloren aussehen, da er einen recht geringen Durchmesser (18mm) hat. Aber ich habe gerade gelesen, dass es davon nun auch eine größere Version zu geben scheint.


Da die Benachrichtigungsfunktion im Forum leider suboptimal ist und ich deshalb nur wenige Themen aboniere, bitte mit @ anschreiben, wenn man mir etwas sagen möchte, danke.


 
Baumbiß Hellschuppe

Beiträge: 871
Registriert am: 03.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Münsterland


RE: Aspire Nautilus versus Uwell Crown Sub Ohm

#3 von sortof , 02.07.2016 08:41

Von einer V2 des Nautilus habe ich noch nichts gehört. Ich dampfe den, den ich habe, jedenfalls mit den BVC coils - und es waren ja die BVC coils, durch die der Nautilus so beliebt wurde. Vielleicht teste ich mal den Uwell, deine Erläuterungen haben mich schon neugierig gemacht :-) Und wenn ich irgendwo den Endura T18 oder T22 Verdampfer (ohne Akkuträger) kriegen, kann, würde mich das auch reizen - aber der Zugwiderstand dürfte auf keinen Fall größer sein als beim Nautilus, den ich schon auf maximal offen dampfe.


---
Dampf: Aspire Nautilus und Nautilus Mini,
Strom: IMIST X-Wind 19, MjTECH Sunfire E mod, Joycetech eVic VTC Mini


sortof  
sortof
Beiträge: 21
Registriert am: 20.01.2016


RE: Aspire Nautilus versus Uwell Crown Sub Ohm

#4 von sortof , 03.07.2016 10:41

Ich war gestern noch in meinem Lieblingsshop (steam store) in Berlin. Der Uwell war zwar gerade ausverkauft, aber der Verkäufer war so nett, mich an seinem Gerät ziehen zu lassen. Mich hat das eindrücklich daran erinnert, was ich am Nautilus auch so mag: den angenehm kühlen Dampf - mir war der Uwell (bei 50 Watt) viel zu heiß.


---
Dampf: Aspire Nautilus und Nautilus Mini,
Strom: IMIST X-Wind 19, MjTECH Sunfire E mod, Joycetech eVic VTC Mini


sortof  
sortof
Beiträge: 21
Registriert am: 20.01.2016


   

Newbie sucht den richtigen Verdampfer für Provari

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen