Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

[Review] Vaporesso Target Mini Kit

#1 von Delirium8994 , 05.07.2016 13:32

Hallo Zusammen,

Es ist Zeit für den Target Mini!


Mann, der Target Mini ist wirklich verdammt klein, aber dafür ist er vollgepackt mit feinen Sachen!
Gekauft habe ich ihn aus dem Presale hier:
http://www.heavengifts.com/Vaporesso-TAR...mAh-Silver.html
Das Kit gibt es in Silber und Schwarz.

Hier erstmal die Eckdaten für den Target Mini:
Maße: 36.5 x 24.2 x 58.1 mm
Leistung: 5-40 Watt
Spannung: bis 9 Volt
Temperaturkontrolle für Nickel, Titan, Edelstahl und zwei TCR Modi
Es passen Verdampfer bis 22 mm Drauf, 23mm war schon zu groß und man stößt an der Erhöhung an.
Der Lithium Ionen Akku hat eine Kapazität von 1400 mAh, Micro USB auf der Unterseite.
Display: 0,49" und sexy, das hat mir sofort gefallen

Hier die Eckdaten zum Vaporesso Guardian Tank:
cCell Keramikverdampferköpfe!
Maße: 22 x 55 mm
Tankvolumen: 2 ml
Topfilling und Topairflow, also kein Gesudel
M2L oder D2L Option mit 2 erschiedenen Coils und auch 2 verschiedene Mundstücke
Kindersicherer Verschluss

Was kommt alles mitgefliefert?


Außer dem Target Mini und dem Guardian Tank kommt:
wie gesagt 2 Mundstücke
1x 1,5 Ohm Coil für M2L
1x 0,5 Ohm Coil für D2L
1x super USB Kabel, das beste was ich jemals besitzen werde..warscheinlich.. aber im Ernst, das Kabel ist super hochwertig, Alu Stecker, Mit einem Geflecht ummantelt, 1m Länge.
Anleitung und sonstiger Papierkrimmskramms


Das erste was mir ins Auge gesprungen ist, sind die beiden Driptips... nachdem ich natürlich erstmal den Target Mini rausgeschält hatte, leicht hochwertig, klein, aber den schauen wir uns gleich an.
Das vorinstallierte Driptip soll für D2L verwendet werden, ist angenehm klein und sitzt auch ziemlich stramm. Passt soweit, nix ausergewöhnliches.
Aber Das M2L Driptip hatte mich. Vaporesso ist ganzschön raffiniert, da verkleinern die mit dem DripTip den Kamin und sorgen so nochmal für besseren Zug beim M2L Dampfen!
Und ich sag euch eins vorweg, zum Dauernuckeln ist das Teil genial! Backendampfer werden hier auf ihre Kosten kommen und Neulinge haben hier ein schönes Set um beides zu probieren.
Ich für meinen Teil nutze den Tank hauptsächlich für M2L und finde ihn echt Prima. Der Geschmack der Keramikcoils ist schon nicht verkehrt.

Okay, aber Eins nach dem Anderen.

Wir fangen beim Target Mini an


Optisch auf jedefall ein Hingucker! Die Carbonoptik ist eine härtere Gummierung mit "Vaporesso" eingepresst. Überhaupt, die ganzen Designelemente gefallen mir sehr gut, wie sagt man so schön? " der macht was her"
Der Feuertaster ist erstklassig, zwar aus Kunststoff aber hat dennoch ein super Druckpunkt und fässt sich absolut angenehm an.
Die Steuerungstasten sind unter dem Display platziert, wie üblich links rechts für die Einstellung der Watt bzw Temperatur, darunter der Menüknopf, um zwischen den einzelnen Modi zu wechseln. Druckpunkt wieder sehr gut, die Tasten sind zwar recht klein, ich habe aber keinerlei Probleme die richtigen zu treffen.
Was mir auch direkt positiv aufgefallen ist, war das "Scrollen" durch die Watteinstellungen. Das Läuft sehr flott. Meine anderen Akkuträger sind recht träge und brauchen etwas, bis sie in die Gänge kommen. Der Vaporesso Target Mini rennt von 5 auf 40 in No-Time.

Jetzt nochmal zum Display:

sieht super aus oder? Gut aufgeräumt und lesbar. Für die Größe schon nicht schlecht. Alles wichtige auf einen Blick.
Wir haben, wie schon erwähnt, die Möglichkeit, temperaturgeregelt zu Dampfen! Friss das MiniVolt!
Er bedient wieder die üblichen Drähte ( Ni, Ti, SS ) und hat 2 Modi zum selbstkonfigurieren.
Dabei ist es jedoch nicht Möglich, die Leistung zu verringern, der Target Mini ballert erstmal seine 40W drauf und regelt dann eben in die Protection.
TC funktioniert gut, mir ist nichts negatives aufgefallen, nimmt sich nix im Vergleich mit VTC Mini und Co.

Ihr wollt sicherlich mal einen Größenvergleich haben, oder?

kaum zu glauben, aber der Target Mini ist kaum größer als der iStick Mini, hat dafür aber mehr Akkulaufzeit, das 4fache an Power, TC und ein gescheites Display!

und hier noch gegen den iStick Pico

der Pico ist natürlich wieder eine andere Liga aber viele habe ihn und so könnt ihr euch vorstellen wie klein der Target Mini ist.

Am Target Mini habe ich nix zu meckern, die Verarbeitung ist klasse und die Materialien fühlen sich wertig an.
ABER, ich hab vllt einfach nur Pech aber mein 510er wackelt... ist mir direkt aufgefallen als ich den Guardian Tank aufgeschraubt habe.
Der sitzt nicht Plan auf?!?! Obwohl das in einem Set zusammen verkauft wird?


Andere Tanks sitzen allerdings gut und dann wackelt es auch kaum.

Wollt ihr noch was zum Guardian Tank wissen? Wenn ja, lest weiter

Viel gibt es zu dem nicht zu sagen. Das wichtigste wurde oben schon erwähnt aber etwas ausgewöhnlich ist er schon.
Und ich bin mir auch nicht sicher, ob ich ihn hassen soll oder doch toll finde...

Schauen wir uns den Guardian Tank erstmal an:


Da er für D2L und M2L geeignet ist, hat er dementsprechend eine relativ flexible Airflowcontrol, seht selbst:

solche Schlitze sind auf beiden Seiten vorhanden, diese kann man stufenlos regulieren, ganz offen hat er einen Zug wie der Cubis, wenn er ganz offen ist.
Man kann da jetzt nicht durchatmen als hätte man einen Airwick gefuttert, aber ich weiß, dass es einige gibt, die einen Lungenzug mit Widerstand haben möchten, so wie ich.

Für die M2L Dampfer haben wir natürlich die gleichen riesen Schlitze, aber man kann den Ring weiter drehen und findet dann 2 kleine Löcher auf nur einer Seite:

das erste ist nichtmal ganz einen mm groß, da hat man dann den Widerstand einer festgestopften Kippe, das zweite Loch hat 1,5-2 mm im Durchmesser, geht in Richtung Kayfun Mini V3. Mit der Einstellung dampfe ich den Guardian und finde das perfekt.

Auch das Driptip finde ich sehr angenehm im Mund.

Genug aber jetzt der positiven Sachen... wenn man ihn Befüllen will, geht das ganze Spektakel erst los...
Schritt 1:

Die Driptip Halterung abschrauben. Die hat ein Rechtsgewinde und kontert die Topcap, das soll die Kindersicherung sein. nunja.. da hat man dann erstmal ein vollgesudeltes Stückchen aufm Tisch liegen
Schritt 2:

Topcap runter schrauben, dabei verstellt man den Airflow, allerdings nicht ganz so tragisch. Zweites vollgesudeltes Teil aufm Tisch.
Schritt 3:

ah ok, die Öffnungen sind groß genug zum Befüllen das ist Ok so.

Jap das in der Mitte ist der Verdampferkopf, die Löcher am oberen Kranz ermöglichen den Airflow durch den doppelwandigen aufbau. Getrennt werden die zwei Schächte vom Driptiphalter im oberen Bild. Achtet auf den O-Ring der das ganze abdichtet.
Das Prinzip des Airflows ist genau wie beim Cubis mit den 0.5 Ohm Köpfen. Die Luft reißt den Dampf von oben aus der Coil und führt nicht erst nach unten DURCH die Coil.
Achja, die Coils werden nicht eingeschraubt, sondern eingeschoben. Arretiert wird das ganze mit einer Nut an der Coil sowie mit einer Feder am Tank.

Schritt 4:
Alles wieder zusammenschrauben und Blubber, Blubber, spratzl, Schlürf..... hachja...
Er ertrinkt da unten der arme Verdampferkopf, nach jedem Befüllen... und bei 2 ml befüllt man oft, und das nervt.

Das Befüllen ist wirklich das einzige gravierende bei dem Tank. Das ist schlecht gelöst. Richtig schlecht.

Warum er noch nicht wieder in der Ecke steht?
Tja die Coils schmecken geil. was soll ich sagen. Und ich habe schon lange auf einen M2L Tank gewartet der aus dem SubOhm RDTA-Wahn heraussticht, da bin ich schon froh, dass Vaporesso an uns Backedampfer gedacht hat.

Zusammengefasst muss man aber den Tank nicht haben. wenn ihr den Target Mini wollt, den gibts auch einzeln.
http://www.heavengifts.com/Vaporesso-TARGET-Mini-MOD.html
Der Guardian Tank ist schon okwenn man das Kit kauft, denn der Geschmack der Keramikcoils ist super, aber das Befüllen , mein Lieber...

Ich hoffe, euch hat diese kleine Review gefallen. Ich wünsche euch viel Freude mit dem Target Mini!


"If voting did anything, if it had any effect; they wouldn't let us do it."


sailor hat das geliked!
 
Delirium8994
Beiträge: 506
Registriert am: 03.01.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Nürnberg


RE: [Review] Vaporesso Target Mini Kit

#2 von sailor , 05.07.2016 13:49

Der AT ist wirklich ein gut design´ter Hingucker. Einen VD mit Mängeln, egal in welcher Richtung, würd ich heute nicht mehr kaufen. Dafür gibt´s genügend, die ihre Sache gut machen. Für MzL z.B. Flashy oder Taifun und viele andere. Danke für deine detailierte Beschreibung.


...und immer eine handbreit Wasser unter´m Kiel



Kronos, Taifun GT2 clone, Lemo 2, 2xKanger Sub-Mini, Aero-Turbo, Joyetech Delta II, Aspire Triton, 5x FeV 3,Squape R, Baby-Beast, iStick TC40W, iStick 50, eVic supreme, eVic VTC Mini, Wismec RX200, Smok Alien


 
sailor
Beiträge: 904
Registriert am: 25.08.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Oeynhausen
Beschreibung: Wickelwusel und Mischmascher


RE: [Review] Vaporesso Target Mini Kit

#3 von TKK-Dampfer , 13.07.2016 10:23

Also ich habe mir bei Zazo den Guardian gekauft und ratz fatz geliefert bekommen.
Gestern abend dann gleich mal getestet. Die Kindersciherung hat mich etwas genervt bis ich rausfand, das der DripTiphalter ein Linksgewinde hat.
Die TopCap hat dann wieder Rechtsgewinde.
Also Teil befüllt und zusammengeschraubt. Auf den iStick Pico drauf und 0,0 Ohm "No Atomizer"
Also nochmal TopCap abschmachen Coil raus und wieder ein (nur zum stecken) TopCap ganz fest zu gezogen. DripTiphalter druf und siehe da 0,47 Ohm.
Erst mal etwas in die Glotze kucken und dann gedampft mit 21 W. Kommt scvhön Dampf aber das DripTip wird heftig heiß. Geschmack nicht schlecht.
Aber kaum Flash. Hab mich dann bis auf 15W runter gehangelt. SO gehts ganz gut.


TKK


TKK-Dampfer  
TKK-Dampfer
Beiträge: 1.758
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


RE: [Review] Vaporesso Target Mini Kit

#4 von Delirium8994 , 13.07.2016 15:56

hab ihn bisher hauptsächlich als mund zu lunge Dampfe im Gebrauch. Der Geschmack ist echt nicht verkehrt.. aber die Kindersicherung regt mich echt auf..


"If voting did anything, if it had any effect; they wouldn't let us do it."


 
Delirium8994
Beiträge: 506
Registriert am: 03.01.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Nürnberg


RE: [Review] Vaporesso Target Mini Kit

#5 von TKK-Dampfer , 13.07.2016 16:07

Zitat von Delirium8994 im Beitrag #4
hab ihn bisher hauptsächlich als mund zu lunge Dampfe im Gebrauch. Der Geschmack ist echt nicht verkehrt.. aber die Kindersicherung regt mich echt auf..


Jo mach ich auch meistens. Ich habe die AFC ziemlich weit zu da kommt richtig was an Geschmack rüber.
Meine Frau, hat heute früh auch mal genuckelt. Ihr ist gleich aufgefallen, das der Wattegeschmack weg ist.
Aber ab und an mach ich gerne eine auf Backenhörnchen. Mit der AFC habe ich schon mal vorgefühlt das geht echt gut.
Vielleicht komm ich heute abend dazu den Backhörnchentest zu machen.

Ein klein wenig stört mich, das der Dampf ohne Flash (fast) daher kommt. Na und vielleicht trau ich mich auch mal die cCell von Vaporesso für meine Melo 2 zu holen.


TKK


TKK-Dampfer  
TKK-Dampfer
Beiträge: 1.758
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


RE: [Review] Vaporesso Target Mini Kit

#6 von Delirium8994 , 13.07.2016 16:09

Die Keramik Coils haben mich schlagartig überzeugt, muss ich gestehen. bin ja mal gespannt, was die Keramikcoils vom Ultimo (Joyetech) können.


"If voting did anything, if it had any effect; they wouldn't let us do it."


LoQ hat das geliked!
 
Delirium8994
Beiträge: 506
Registriert am: 03.01.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Nürnberg


RE: [Review] Vaporesso Target Mini Kit

#7 von TKK-Dampfer , 13.07.2016 16:50

Hm die soll es erst noch geben, wenn der Ultimo raus kommt. Und der schreckt mich ab, weil die Leistungsdaten von 40-80W gehen.
Zudem hat er nach den Bildern zu urteilen ein rießiges Scheunentor als Lufteinlaß.

Naja so 100% vol überzeugt bin ich von den Keramikdingern noch nicht. Weil nach dem befüllen sehr gern etwas Liquid hochkommt. Keine Ahnung warum das so ist.
Es ist aber schnell vorbei, nach ein paar Zügen. Vielleicht hängt es auch damit zusammen wenn er noch kühl ist. Aber ich denke es werden immer mehr Hersteller Keramikcoli anbieten.
Wir könne und also beruhigt zurücklehnen und der Dinge harren die da noch kommen.


TKK


TKK-Dampfer  
TKK-Dampfer
Beiträge: 1.758
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


RE: [Review] Vaporesso Target Mini Kit

#8 von canis queen , 13.07.2016 17:20

Nichts für mich, wegen den Akku.



"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


 
canis queen
Beiträge: 28.848
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt


RE: [Review] Vaporesso Target Mini Kit

#9 von TKK-Dampfer , 13.07.2016 20:53

Zitat von canis queen im Beitrag #8
Nichts für mich, wegen den Akku.


Du kannst ja den VD alleine ohne Akkuträger kaufen. Hab ich auch so gemacht.


TKK


TKK-Dampfer  
TKK-Dampfer
Beiträge: 1.758
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


RE: [Review] Vaporesso Target Mini Kit

#10 von tutnet , 13.07.2016 21:38

Top Gerät. Endlich mal ein Keramik Gerät für Backedampfer mit top geschmack und der Akku hällt 2 Tage durch. Besser gehts nicht nur die Kindersicherung ist müll aber der Geschmack entschädigt.


tutnet  
tutnet
Beiträge: 1.546
Registriert am: 04.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: WN


RE: [Review] Vaporesso Target Mini Kit

#11 von Dampfphönix , 13.07.2016 22:41

Ab wie viel Watt dampfen die Coils denn?
Auf dem kleinen Akkuträger vermute ich mal dass man nicht höher als 15 Watt drehen darf,
ich weiss wie schnell die 18650er leer sind wenn man 20 Watt dampft.
Schafft man die 2ml mit einer Akkuladung?


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.955
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: [Review] Vaporesso Target Mini Kit

#12 von tutnet , 13.07.2016 22:50

Ich dampfe mit 11 Watt manchmal mit 13 Watt. Reicht vollkommen man muss natürlich mit der Nikotinstärke hoch gehen. Aber das ist bei hochomgen geräten immer so. Der Akku hällt länger als das Liquid im Tank schätze mal so 2-3 Tanks kann man durchjagen. Der Tank fasst aber auch nur 2ml und kann nicht bis ganz unten leer gedampft werden da die Liquideiflusslöcher doch relativ weit oben sind. Den Cubis kann man wirklich komplett leer dampfen geht da leider nicht. Daher finde ich ist es eher ein Bakce gerät wer damit dem 0.5 ohm dampft glaube nicht dass der glücklich wird daist man ständig am nachfüllen und am nachladen.


tutnet  
tutnet
Beiträge: 1.546
Registriert am: 04.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: WN


RE: [Review] Vaporesso Target Mini Kit

#13 von TKK-Dampfer , 14.07.2016 13:13

Zitat von Dampfphönix im Beitrag #11
Ab wie viel Watt dampfen die Coils denn?



Naja man muss da unterscheiden.

0,50 Ohm Coli. laut Hersteller 20 - 40 W ? Ich dampf den ab 15 W man kann sicher noch etwas weiter runter.
1,50 Ohm Coli. laut Hersteller 5 - 15 W ? Hab ich noch nicht versucht.

Also pauschal die Leistung angeben gibt Verwirrung. Man muss dazu immer auch den Coil angeben, damit das Sinn macht.


TKK


TKK-Dampfer  
TKK-Dampfer
Beiträge: 1.758
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


RE: [Review] Vaporesso Target Mini Kit

#14 von Delirium8994 , 14.07.2016 16:53

mir hält der akku ziemlich lang sogar. Ich nuckel jetzt nicht dauernd dran, aber 2 Tage komme ich damit durch, 3-4 Tanks bei 12 Watt und der 1,5 Ohm M2L Coil.
Bin immernoch zufrieden damit!


"If voting did anything, if it had any effect; they wouldn't let us do it."


 
Delirium8994
Beiträge: 506
Registriert am: 03.01.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Nürnberg


RE: [Review] Vaporesso Target Mini Kit

#15 von Steamy-Ti , 21.07.2016 16:56

Ist der Verdampfer laut? Habe mir vor kurzem die eGo AIO gekauft und die finde ich im Gegensatz zu meinen anderen Geräten sehr laut.


Steamy-Ti  
Steamy-Ti
Beiträge: 1.108
Registriert am: 16.09.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Kreis Dillingen / Donau


RE: [Review] Vaporesso Target Mini Kit

#16 von TKK-Dampfer , 21.07.2016 16:59

Also meiner macht deutliche Geräusche. Vielleicht sogar etwas mehr als der AIO.


TKK


TKK-Dampfer  
TKK-Dampfer
Beiträge: 1.758
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


RE: [Review] Vaporesso Target Mini Kit

#17 von Steamy-Ti , 21.07.2016 17:46

Das ist natürlich schade. Wollte mir zusätzlich noch das Guardian one Starterset kaufen.
Aber wenn dieses Set nicht wesentlich leiser ist, fällt es aus meinem Beuteschema raus.


Steamy-Ti  
Steamy-Ti
Beiträge: 1.108
Registriert am: 16.09.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Kreis Dillingen / Donau


RE: [Review] Vaporesso Target Mini Kit

#18 von DieKaarsterin , 05.08.2016 22:58

Ich hab die Kombi seit heute, hatte sie vorher bei einer Kollegin getestet und wollte sie unbedingt weil sie total LEISE ist. Die AIO knistert so laut, das nervt total, mein Männe hat jedes mal gemeckert wenn ich beim telefonieren an der Dampfe genuckelt hab. Mit der Air Flow auf dem kleinsten Loch hört man nix mehr... Perfekt, ich finde sie toll :-)


DieKaarsterin  
DieKaarsterin
Beiträge: 3
Registriert am: 15.10.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Kaarst


RE: [Review] Vaporesso Target Mini Kit

#19 von Delirium8994 , 06.08.2016 10:53

Mit der 1,4ohm coil und airflow auf die löcher eingestellt ist sehr leise. Ich hör da auch nix.
Wenn man die arc aber weit aufdreht hört man da ein knistern raus.


"If voting did anything, if it had any effect; they wouldn't let us do it."


LoQ hat das geliked!
 
Delirium8994
Beiträge: 506
Registriert am: 03.01.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Nürnberg


RE: [Review] Vaporesso Target Mini Kit

#20 von Romilia , 09.08.2016 09:38

noch auf dem mittleren loch ist das der leiseste verdampfer, den ich habe, eigentlich fast geräuschlos.
allerdings finde ich die coils nicht ausgereift: die liquidöffnungen liegen weit oben - den verdampfer kann man fast nur halbleer dampfen, effektiv kommt man daher nur auf ein fassungsvermögen von vielleicht 1,5ml.
mal abgesehen von der besch...kindersicherung: beim nachfüllen hat man zwei beschmierte teile - mir ist es bisher nicht gelungen, nachzufüllen, ohne hinterher einen lappen zur hand nehmen zu müssen.
mit dem 0,5er coil muss man ja quasi dauernd am nachfüllen sein?
beim 1,4er kommt es ab 10w zu dryhits und deutlichem kokelgeschmack - es mag an meiner vg-base liegen (85vg, 15h2o) - aber jeder andere verdampfer, den ich bisher hatte, konnte das. ich erwarte einfach, dass ein gerät, dass neu auf den markt gebracht wird, mit allen üblichen mischungen kann.
durch die weit oben liquidöffnungen liegen diese beim dampfen in schräglage beizeiten frei ohne liquidkontakt (wer hält seine dampfe schon senkrecht?)
wenns nicht kokelt, macht der guardian einen wunderbar dichten, weichen dampf, sehr geschmacksintensiv bei quasi geräuschlosigkeit.
aber das dauernde nachfüllen geht mir auf den keks und die angst vor dryhits auch.
ich benutze den guardian als bürodampfe, dafür ist er genau richtig, aber mitnehmen würde ich ihn nie. er ist ja zum einen ziemlich schwer und ich kann mit kaum vorstellen, ihn in der bahn, aufm hundespaziergang, im auto oder beim shopping nachzufüllen.


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.875
Registriert am: 16.06.2016


RE: [Review] Vaporesso Target Mini Kit

#21 von Romilia , 09.08.2016 09:55

der mini-target ist natürlich extrem schnuckelig, ich finde auch den kiptaster super. tc hätte natürlich nicht sein müssen, aber geschenkt. ich muss ja nicht.
schönes display, groß und auch bei hellem licht noch gut zu lesen
was ich allerdings nicht verstehe, ist, dass mein gerät im wattmodus nicht die spannung anzeigt, die dem wirderstand des coils und der eingestellten leistung entspricht. die isticks machen das, beim target steht da ne null....
die spannung der coils, die er einmisst, weicht teilweise erheblich, bis 1,5ohm nach unten (immer nach unten) ab im vergleich zu anderen akkuträgern...


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.875
Registriert am: 16.06.2016


   

Alternative zur Joyetech eGrip VT?
Joyetech eRoll

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen