Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Wann wechselt ihr die Watte?

#26 von dcon , 12.07.2016 11:19

Wenn mir die alte Watte nicht mehr schmeckt. Ein Zeitfenster anzugeben ist schwer, da ich mehrere Geräte parallel nutze, mal mehr das eine, mal mehr das andere. Ich schätze beim alleinigen Gebrauch eines Geräts würde ich 1x pro Woche wechseln. Das wäre dann nach so ca. 50ml.



 
dcon
Beiträge: 172
Registriert am: 28.07.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Siegen

zuletzt bearbeitet 12.07.2016 | Top

RE: Wann wechselt ihr die Watte?

#27 von DonBlech , 12.07.2016 11:45

Zitat von GrafDampf im Beitrag #25
Watte wechseln ist wie Unterhose wechseln. Der eine früher, der andere später. *g*





oder "es gibt einige, die wechseln die Watte öfter als ihr Suspensiorium


 
DonBlech
Beiträge: 2.773
Registriert am: 14.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Burg Kemnade am See
Beschreibung: General der Blechbüchsenarmee


RE: Wann wechselt ihr die Watte?

#28 von Dampfphönix , 12.07.2016 12:32

so nach 5-50 ml,
ist es schwarz mag ich es nicht mehr, kommt hauptsächlich auf das Liquid an,
meist wechsele ich die Watte nicht wegen des Geschmacks sondern weil es mit frischer Watte besser dampft die ersten 3-5ml,
also eher um eine schön frische Wicklung drin zu haben.
Ist die Watte draußen und ich drück drauf und es braucht Sekunden damit die Wendel glüht und dann raucht es so dass meine Frau mich fragt ob ich geraucht hätte,
dann ist es anscheinend Zeit gewesen die Wendel zu erneuern, am Geschmack merke ich dass nicht so, aber am Dampfverhalten, irgendwie fährt das Auto nach dem Ölwechsel auch ruhiger als vorher
was Quatsch ist, ich mags einfach nicht zugematsch auch wenn ich so noch 2 Wochen weiter dampfen könnte, die Ablagerungen auf der Wendel werden mit erhitzt, für mich muss das nicht aber meist wenn ich es sehe.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.113
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Wann wechselt ihr die Watte?

#29 von Leonydas , 12.07.2016 18:22

Zitat von funkyjot im Beitrag #17
Ich achte gar nicht auf die verdampfte Menge, ich wickel dann, wenn mir die Geschmacksnerven sagen, dass es Zeit wird.
Kann bei ein und dem selben Liquid nach 5-7 Tagen sein oder auch mal nach 14+ Tagen. Habe allerdings auch 4 Verdampfer im täglichen Einsatz


Das unterschreibe ich.

Wenn ich merke es wird kacke, wechsel ich, kann schon mal 14 Tage dauern.
Habe aber auch 4 Dampfe im Einsatz.



funkyjot hat das geliked!
Leonydas  
Leonydas
Beiträge: 30
Registriert am: 08.06.2015


   

Alternative für Sub Verdampfer auf Koopor Mini v2
Anfängerverdampfer für VG Liquids

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen