Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Kanger Protank 4

#1 von Dönerkatze , 16.07.2016 17:05

Hallo liebe Dampfer-Community,
ich bin mittlerweile 9 Monate im Besitz meines ersten Dampfers. Dem Kanger Subtank Mini + Subox Mini.

Mit meinem Subtank Mini war ich aber leider nicht in allen Punkten zufrieden, weshalb ich einen neuen Kauf erwäge.
Der Subtank hat nämlich von Anfang an Liquid in Strömen verloren, so dass man gar nicht dran denke konnte ihn zu transportieren.
Dann ist er mir vorkurzem leider Umgefallen, so dass das Glas gesprungen ist, notdürftig habe ich es mit Tesa repariert.
Da dies aber keine dauerhafte Lösung ist wollte ich ein neues Glas kaufen, bis ich die Preise gesehen habe.

Deshalb habe ich mir heute den Protank 4 in gebürstetem Metall bestellt, in weiser Voraussicht auf einen neuen Akkuträger.
Wenn ich Lust habe, würde ich mir gerne die passende Kanger KBOX MOD 160, ebenfalls in gebürsteten Metall, bestellen.

Jetzt stellt sich mir die Frage, ob die KBOX Mod 160 ansatzweise den Protank 4 ausreizt, in Hinblick der Leistung mit 160 Watt?
Mir gefällt die Optik nur super gut, außerdem will ich ein neues Spielzeug!

Vielen Dank im Voraus!
Eure Dönerkatze



Dönerkatze  
Dönerkatze
Beiträge: 7
Registriert am: 22.09.2015
Geschlecht: männlich


RE: Kanger Protank 4

#2 von tuxmuck , 16.07.2016 17:45

Zitat von Dönerkatze im Beitrag #1

Der Subtank hat nämlich von Anfang an Liquid in Strömen verloren


- Tank komplett zerlegen - auch Glas runter.
- alles, auch die Base 10 Minuten in heisses Wasser legen
- abtrocknen und alle Dichtungen mit etwas Liquid bestreichen (wichtig!)
- Verdampfer / RBA fest! einschrauben

In 95% aller Fälle hat es sich jetzt bereits ausgesifft.
Wenn immer noch, dann alle Dichtungen austauschen (Ersatz ist ja meist dabei) - und selbige unbedingt wieder mit Liquid feucht machen.

So gut wie immer ist die obere Dichtung der potentielle Übeltäter. Wenn die nicht 100%ig abdichtet, kann sich der Unterdruck nicht halten. Und ohne diesen Unterdruck kann es nicht dicht werden.

In seltenen Fällen kann auch mal der eine oder andere Fertigverdampfer mit zu wenig Watte bestückt sein. Und bei der RBA müssen natürlich die Liquidlöcher mit Watte vollständig abgedeckt sein.

Zitat
wollte ich ein neues Glas kaufen, bis ich die Preise gesehen habe



Was ist an 2,90 teuer?
https://www.besserdampfen.de/kanger-subt...rsatz-tank/tube

https://www.mcsmoker.de/kangertech-subtank-ersatzglas.html

Zitat
Jetzt stellt sich mir die Frage, ob die KBOX Mod 160 ansatzweise den Protank 4 ausreizt, in Hinblick der Leistung mit 160 Watt?



Das hat doch nichts mit dem Tank zu tun, sondern mit welchem Draht / Widerstand du die neue RBA bestückst.
Und was willst du mit 160 Watt?? Willst du nur in Null Komma Nix die Akkus leer machen?


 
tuxmuck
Beiträge: 1.483
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: 77830 Bühlertal


RE: Kanger Protank 4

#3 von Dönerkatze , 16.07.2016 18:02

Zitat
- Tank komplett zerlegen - auch Glas runter.
- alles, auch die Base 10 Minuten in heisses Wasser legen
- abtrocknen und alle Dichtungen mit etwas Liquid bestreichen (wichtig!)
- Verdampfer / RBA fest! einschrauben

In 95% aller Fälle hat es sich jetzt bereits ausgesifft.
Wenn immer noch, dann alle Dichtungen austauschen (Ersatz ist ja meist dabei) - und selbige unbedingt wieder mit Liquid feucht machen.

So gut wie immer ist die obere Dichtung der potentielle Übeltäter. Wenn die nicht 100%ig abdichtet, kann sich der Unterdruck nicht halten. Und ohne diesen Unterdruck kann es nicht dicht werden.

In seltenen Fällen kann auch mal der eine oder andere Fertigverdampfer mit zu wenig Watte bestückt sein. Und bei der RBA müssen natürlich die Liquidlöcher mit Watte vollständig abgedeckt sein.



Komplettreinigung mache ich schon jedes mal wenn ich die Coils wechsel, aber es hat leider schon ab dem ersten Tag gesifft.
Ich hab die Coils immer fest genug rein geschraubt!

Zitat
Was ist an 2,90 teuer?
https://www.besserdampfen.de/kanger-subt...rsatz-tank/tube

https://www.mcsmoker.de/kangertech-subtank-ersatzglas.html



Leider der Versand der bei beiden mit 4€ zu buche schlägt. Ich brauche sonst nichts weiter aus dem Internet, weshalb ich nicht für den Versand mehr ausgebe als für den eigentlichen Artikel.

Zitat

Das hat doch nichts mit dem Tank zu tun, sondern mit welchem Draht / Widerstand du die neue RBA bestückst.
Und was willst du mit 160 Watt?? Willst du nur in Null Komma Nix die Akkus leer machen?



Naja ich benutze gar keine RBA, nur die fertig Coils.
Dennoch stellt sich dann die Frage, mit welchem Verdampfer man 160 Watt dampfen kann.


Vielen Dank für deine schnelle Antwort!



Dönerkatze  
Dönerkatze
Beiträge: 7
Registriert am: 22.09.2015
Geschlecht: männlich


RE: Kanger Protank 4

#4 von Beanfart , 16.07.2016 18:05

KBOX Mod 160 habichnich, kennichnich, willichnich - Letzteres wg. KkkA (Kanger kann keine ATs).
Für das Geld gibt's eVic Mini und Vaporflask Lite, das sind (im Gegensatz zu Kanger) brauchbare und zuverlässige ATs!
Was das Ausreizen des Protank 4 anbelangt, den reizt jeder 20W At aus sofern man eine selbstgewickelte RBA des SubTanks benutzt. Der PT4 für sich ist klasse, die mitgelieferten Teile (Coils und RBA) hingegen taugen nicht die Bohne.
Zur Inkontinenz des STM - ich habe 4 davon und wenn da jemals was inkontinent war dann die grottigen Kanger-Coils. Dieser Tank ist mit RBA so ziemlich das alltagstauglichste und universellste Gerät in seiner Preisklasse.


alle Angaben ohne Gewähr ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr


 
Beanfart
Beiträge: 699
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)


RE: Kanger Protank 4

#5 von Dönerkatze , 16.07.2016 18:32

Zitat von Beanfart im Beitrag #4
KBOX Mod 160 habichnich, kennichnich, willichnich - Letzteres wg. KkkA (Kanger kann keine ATs).
Für das Geld gibt's eVic Mini und Vaporflask Lite, das sind (im Gegensatz zu Kanger) brauchbare und zuverlässige ATs!
Was das Ausreizen des Protank 4 anbelangt, den reizt jeder 20W At aus sofern man eine selbstgewickelte RBA des SubTanks benutzt. Der PT4 für sich ist klasse, die mitgelieferten Teile (Coils und RBA) hingegen taugen nicht die Bohne.
Zur Inkontinenz des STM - ich habe 4 davon und wenn da jemals was inkontinent war dann die grottigen Kanger-Coils. Dieser Tank ist mit RBA so ziemlich das alltagstauglichste und universellste Gerät in seiner Preisklasse.



Okay vielen dank, ich scheine das Selbstwickeln komplett unterschätzt zu haben!
Eigentlich wollte ich ja nur einen Akkuträger von Kanger, weil ich mit meinem jetzigen gute Erfahrungen habe und ich so ziemlich alles andere auf dem Markt hässlich finde.
Der Protank ist jetzt eh schon auf dem Weg zu mir und generell finde ich den einfach toll.



Dönerkatze  
Dönerkatze
Beiträge: 7
Registriert am: 22.09.2015
Geschlecht: männlich


RE: Kanger Protank 4

#6 von Volker Hett , 16.07.2016 19:29

160W braucht kein Schwein :) Ich weiß das, ich brauch die nicht!
Du kriegst aber eine ganz ordentliche Akkulaufzeit aus der dicken Box. Ich habe die Cuboid von Joyetech und die hält bei mir gut und gern zwei Tage, evtl. auch drei, durch wenn ich meine üblichen Tanks bei ca. 15 Watt dampfe. Einer davon ist ein Subtank Mini den ich mit recycelten 1,2 Ohm Fertigköpfen betreibe, die RBA mag ich nicht. Bisher ist mir der auch noch nie ausgelaufen, aber ein Tankglas hab ich auch schon zerstört. Das zweite dann beim Versuch das erste zu ersetzen.
Also hab ich bei Besserdampfen bei einer Aromenbestellung noch zwei Ersatzgläser und zwei Pakete Ersatzcoils dazugepackt und schon tun die Versandkosten nicht mehr weh. Die Köpfchen werde ich im laufe der nächsten Jahre sicher noch verbrauchen.

Der Protank 4 sieht für mich nach einem leicht modifizierten Subtank aus, daher hab ich den auch nicht gekauft. Ich kann also nur vermuten, dass der auch so ähnlich wie der Subtank funktioniert, plus Topfill Verfahren.


Ich war's nicht!


 
Volker Hett
Super-Moderator
Beiträge: 2.217
Registriert am: 09.03.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Kanger Protank 4

#7 von Dönerkatze , 16.07.2016 19:49

Zitat von Volker Hett im Beitrag #6
160W braucht kein Schwein :) Ich weiß das, ich brauch die nicht!
Du kriegst aber eine ganz ordentliche Akkulaufzeit aus der dicken Box. Ich habe die Cuboid von Joyetech und die hält bei mir gut und gern zwei Tage, evtl. auch drei, durch wenn ich meine üblichen Tanks bei ca. 15 Watt dampfe. Einer davon ist ein Subtank Mini den ich mit recycelten 1,2 Ohm Fertigköpfen betreibe, die RBA mag ich nicht. Bisher ist mir der auch noch nie ausgelaufen, aber ein Tankglas hab ich auch schon zerstört. Das zweite dann beim Versuch das erste zu ersetzen.
Also hab ich bei Besserdampfen bei einer Aromenbestellung noch zwei Ersatzgläser und zwei Pakete Ersatzcoils dazugepackt und schon tun die Versandkosten nicht mehr weh. Die Köpfchen werde ich im laufe der nächsten Jahre sicher noch verbrauchen.

Der Protank 4 sieht für mich nach einem leicht modifizierten Subtank aus, daher hab ich den auch nicht gekauft. Ich kann also nur vermuten, dass der auch so ähnlich wie der Subtank funktioniert, plus Topfill Verfahren.


Die längere Akkulaufzeit würde ich auch als deutliches Plus anrechnen!
Eventuell werde ich mal über den kauf eines Ersatzglases nachdenken, da ich dann eh den Protank nutzen werde.
Aber ich hab mir vorher auch schon Gedanken gemacht das ich sicher das neue Glas zerbreche, wenn ich das alte ersetzen will.



Dönerkatze  
Dönerkatze
Beiträge: 7
Registriert am: 22.09.2015
Geschlecht: männlich


   

Aspire Atlantis EVO
OBS Crius (V3) Wickelproblem

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen