Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Varporesso Guardian

#76 von Be-Bop , 07.08.2016 13:13

Zitat von Taly im Beitrag #73
Zitat von Prager im Beitrag #72
wie kann sich staub aus der keramik in dem sehr feuchtem umgebung
von selbst im dampf auflösen, ist mir echt ein rätsel. es staubt nichts, unmöglich...


ich hatte ja auch nichts von Staub geschrieben!!


gut, nennen wir das also keramik partikel, was das gleiche ist...!


 
Be-Bop
Beiträge: 5.004
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich


RE: Varporesso Guardian

#77 von Taly , 07.08.2016 13:16

Zitat von tutnet im Beitrag #75
ich bin komplett auf Keramik umgestiegen habe 4 Guardian hier und keinerlei Probleme. Die Zugtechnik und das verwendete Liquid ist wichtig. Nach ca. 5-10 Tankfüllungen setzt sich die Luftzufuhr zu mit kondenswasser dadurch blubbert es und es steigen keine Bläschen mehr auf dann fängt es an zu "kokeln" und man muss kurz öffnen und sieht dann viele Luftblasen aufsteigen danach ist er wieder für einige Züge nutzbar. Also unterm wasser ausgespühlt und getrocknet schon läuft die sache wieder rund. Ich habe alle meine andere Geräte verkauft und nur noch die Guardian Tanks mit 2 Target mini am laufen. Ich habe keine Probleme.



Danke für deine Aussage. Besser so, als wenn da was dran wäre, an den Gerüchten. Bin auf jeden Fall vom Geschmack her überzeugt, von den Keramikcoils.


 
Taly
Beiträge: 4.449
Registriert am: 16.07.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Gachenbach


RE: Varporesso Guardian

#78 von Romilia , 07.08.2016 18:09

es wäre schön, wenn man bei solchen aussagen den verwendeteten coil bennent, denn der 1,4er und der 0,5er sind sehr verschieden und ich bezweilfle,dass du beide im einsatz hast.
der 0,5er ist sicher in ordnung, der 1,4er ist es definitiv nicht und hat ein nachflussproblem.
es kommt ja dazu, dass die liquidöffnungen weit oben sind, schon bei halber füllmenge sind bei schrägem halten - wenn es dumm läuft - beide oder eine liquidöffnung nicht mehr im liquid. komfortabel ist das auch nicht
man muss folglich auch sehr früh nachfüllen, was bei 2ml auch nicht der brüller ist, von den dryhits mal abgesehen. das betrifft denn auch den 0,5er.
und wenn man ein liquid dampft, mit dem 8 andere verdampfer kein problem haben, sondern es zu einem nachflussproblem des guradian führen sollte - dann ist auch der verdampfer schuld. ich dampfe 85 vg/15 h2o - das ist keineswegs besonders zähflüssig (weniger als 50/50 auf jeden fall) und wenn jeder verdampfer aus der krabbelkiste das schafft, kann man erwarten, dass ein modernener verdampfer das auch kann. auch wenn der guardian jetzt nicht so teuer ist.
ansonsten muss halt ein fetter aufdruck drauf: nur für....geeignet

ansonsten: selbet wenn sich da keramikpartikel lösen sollten (und warum sollten sie, das wird doch mechanisch gar nicht beansprucht), wie sollen die verdampft werden? die würden nach logik der schwerkraft folgen und nach unten absinken


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.705
Registriert am: 16.06.2016


RE: Varporesso Guardian

#79 von tutnet , 07.08.2016 22:30

in meinen Augen ist die Guardian mit dem Vaporesso Akku nur ein M2L Verdampfer da mit den 0.5 Ohm Coils der Akku zu schnell leer geht und das Liquid zu schnell durchläuft. So schaffe ich es bei 9 Watt über 2 Tage mit dem 1.4 Ohm Coil nachfüllen muss ich ca. 1 mal am Tag Liquid. Also ich nutze nur die 1,4 Ohm Coils die 0.5 sind alle noch unbenutzt und habe ich nicht getestet. Mein Liquid ist 50/50 Liquid selbstgemischt mit 9mg Nic.
Ich habe das Tom Klark gestestet aber nicht im Guardian sondern mit den ersten Keramik Coils die Vaporesso rausgebracht hat. das hat 70VG/30PG damit hat es Nachflussprobleme bei den Ceramic Coils. Ich habe die Coils dann über mehrere Tage stehen lassen damit sie sich vollsaugen dann konnte ich es erst dampfen. Keramik hat nun mal andere flieseigenschaften als Watte. Der VG anteil sollte gering sein damit es nicht zu nachflussproblemen kommt. VG ist dickflüssiger und wenn es mit wasser verdünnt ist bleibt die konsistenz immernoch eine andere als bei einem 50/50. Auch wenn es den anschein hat die flieseigenschaften sind identisch. Die Coils werden in der Regel mit dem Classic Liquid getestet. Das besteht aus: 55% PG / 35% VG / 10% dest. Wasser und ist in der Konsistenz VIEL flüssiger.
das ist meine erfahung und meinung.


tutnet  
tutnet
Beiträge: 1.546
Registriert am: 04.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: WN


RE: Varporesso Guardian

#80 von Steamy-Ti , 12.08.2016 05:09

@Romilia
Hast du schon Nachricht von Varporesso bekommen? Habe nämlich selbes Problem wie du und kann deine Erfahrungen voll bestätigen.
Eigentlich schade, wäre echt ein tolles Gerät, aber das Nachflussproblem geht gar nicht.

Hat schon jemand den Tipp die Watte an den Coilöffnungen zu entfernen versucht?


Steamy-Ti  
Steamy-Ti
Beiträge: 1.108
Registriert am: 16.09.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Kreis Dillingen / Donau


RE: Varporesso Guardian

#81 von Romilia , 12.08.2016 08:18

@Steamy-Ti

yepp, das mit der watte habe ich versucht, ist aber schwer. bissl habe ich heraus bekommen und es hat vielleicht dazu geführt, dass ich wenigstens bei 9w dampfen kann. aber auch erst nach gut einem tag - der keramikkern scheint echt zeit zu brauchen, sich vollzusaugen
aber sobald ich wirklich auch nur ein popeliges watt auf 10 hoch gehe, isses spätestens beim fünften zug vorbei. auch jetzt noch, wo der kern echt vollgesaugt sein müsste
trotzdem habe ich ihn mir als ersatzverdampfer für den urlaub noch mal bestellt - na ja, ich wollte einen zweiten mini-target (der ist echt toll) und bei zazo mit forenrabatt kam die kombi nur ein paar euro mehr als der mini-target anderswo einzeln....
somit hatte sich die frage, ob der erstzverdampfer für den urlaub der cubis pro oder guardian wird, geklärt.
und das neue mini-teil (evic basic plus cubis pro mini) kommt wohl erst auf den markt, wenn ich urlaub bin. zumindest in meiner wunschfarbe.
es ist echt so schade, bis zu den ominösen 9w ist er der angenehmste verdampfer, er macht so dichten, weichen dampf und ist so leise, die dauernde nachfüllerei nervt aber auch da, weil man ja wirklich füllen muss, wenn der tank noch zu eine drittel gefüllt ist - das ist wirklich auch ein großer kritikpunkt von mir. bei 4ml wäre das vielleicht nicht so tragisch, aber bei 2ml nervt das auch das auch normaldampfer.

von vaporesso habe ich nichts gehört


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.705
Registriert am: 16.06.2016

zuletzt bearbeitet 12.08.2016 | Top

RE: Varporesso Guardian

#82 von Romilia , 13.08.2016 00:38

ich habe das kokel-problem weiter beobachtet und denke, dass die luftblasen schuld sind.
warum auch immr da welche aufsteigen und wo die her kommen.
sowas kann ich beim cubis oder k3 gar nicht beobachten. diese luftblasen, die aus dem inneren des coils zu kommen scheinen, bleiben in den liquidöffnungen hängen und behindern offenbar den nachfluss.
irgendwo habe ich das schon mal gelesen als problem bei einem anderen verdampfer - leider weiß ich nicht mehr was, wann und wo....
die liqidöffnungen haben dafür offenbar genau die richtige größe.
mittlerweile habe ich den 2. guardian in betrieb - die fertigungstoleranzen sind leider auch erheblich. der 2. unterscheidet sich ganz erheblich im zugwiderstand vom ersten: nr.1 ist mir auf dem mittleren loch fast noch zu streng, nr.2 auf dem kleinsten löchle eigentlich nicht streng genug...
dies scheint auch auf die coils zuzutreffen: nr.1 wird vom mini-target mit nur 1,18 eingemessen (1,4 soll), nr.2 mit 1,28.....
nr.2 kokelt bisher nicht, ich habe ihn heute erst mehrere stunden stehen lassen, dann eine weile auf 9w gedampft, mittlerweile bin ich bei 12w...
dafür scheint nr.1 endgültig den bach runter, er kokelt seit vorhin auch bei 9w...


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.705
Registriert am: 16.06.2016

zuletzt bearbeitet 13.08.2016 | Top

RE: Varporesso Guardian

#83 von Taly , 14.08.2016 14:26

die mitgelieferte 1,4 Ohm hat bereits nach 2 Tagen gekokelt. Widerlich, bua...
hatte dann eine der mitbestellten 1,4er genommen. Hat zumindest nach 4 Tagen (bei 11w) noch geschmeckt (erstmal einlagern und wechseln).
Ja die Neugier war groß und so fix den 0,5er rein (bei 32w), DL-DripTip drauf, alles auf, also offene Scheunentore....
und es dampft wie Sau....keine Nachflussprobs. Klar, Akku muß am Tag min einmal nachgeladen werden, so auch 2 mal täglch nachfüllen.
Es schmeckt, es dampft....bin zufrieden...ich frag mich mittlerweile, ob ich nicht die "Große" bestellen sollte.
Also für DL ist die Kappa nicht geeignet. Für MtL allerdings: 3 Tage Akku, einmal am Tag befüllen....so für 2.t Dampfe....gutes Teil für den Preis.
So weiss man wenigstens auch, dass Keramik kein "riesenunterschied" ausmacht.

Fazit: wenn man schon mehrere Dampfgeräte sein Eigen nennt, gehört die Target auf jeden Fall dazu.


 
Taly
Beiträge: 4.449
Registriert am: 16.07.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Gachenbach

zuletzt bearbeitet 14.08.2016 | Top

RE: Varporesso Guardian

#84 von Romilia , 16.08.2016 09:36

ich habe den zweiten guardian mit den 1,4er ccell ja nun seit freitag in betrieb - und kein einziges kokeln gehabt. derzeit dampfe ich ihn auf 10w (und bin durchaus dauernuckeler), auf einer abendveranstaltung habe ich ihn auch länger auf 12w laufen gehabt.
ich achte auf die luftblasen - wenn ich welche sehe, die sich in den öffnungen verhängen (die eine der liquidöffnungen ist leider schelcht einsehbar, da sie hinter einem steg sitzt), klopfe ich sie raus.
entweder liegts daran oder am langsameren eindampfen des 2. guardian - oder aber es gibt extrem viele schlechte coils - was beim preis der coils ein ziemliches unding wäre.
nr.1 auf meiner küchendampfe kokelt zwar derzeit auf 9w nicht, aber nach den kokelvorfällen schmeckt er nicht mehr richtig sauber


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.705
Registriert am: 16.06.2016


RE: Varporesso Guardian

#85 von Romilia , 17.08.2016 17:05

nr. 2 kokelt nach wie vor nicht, den kokelcoil aus nr.1 habe ich heute gewechselt.
was mich sehr stutzig macht, sind die wirklich frappierenden abweichungen im widerstand: der kokelcoil mit 1,18 ohm, der aus nr.2 mit 1,28 ohm, der neue coil nun mit 1,33 ohm...
das sind abweichungen bis 1,5ohm - das finde ich für insutrielle hergestellte hochpreiscoils zuviel und solche schwankungen habe ich nich bei keinem anderen coil gesehen.


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.705
Registriert am: 16.06.2016


RE: Varporesso Guardian

#86 von LoQ , 21.08.2016 03:14

Hm das erklärt vielleicht auch, warum ich so extrem begeistert von meinem Guardian bin: da habe ich wohl einen der besseren mit besseren Coils erhalten.
Ich habe jetzt 14 Tage unter etwas extremeren Bedingungen (Camp) gearbeitet und das Teil war mein permanenter Begleiter (neben einem einem Melo 2 mit cCell Keramikkopf in einem Smoant Knight): kein kokeln, keine Nachflussprobleme, kein siffen...selbst bei extremen Temperaturschwankungen, einfach nichts was ich ihm negativ ankreiden könnte, auch neugierige Menschen die an ihm rumnuckelten konnten ihn nicht aus der Ruhe bringen.....alles jetzt seit über einem Monat mit dem ersten 0,5er Kopf.
Mal sehen wie es weitergeht. Bin jetzt nochmal ne Woche ohne INet unterwegs, danach wieder mehr.


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 2.807
Registriert am: 07.05.2016


RE: Varporesso Guardian

#87 von LoQ , 29.08.2016 23:48

@Romilia
Ich habe jetzt in meinem Urlaub spaßeshalber mal den 1,4 Ohm Kopf eingebaut. Der wird bei mir mit 1,32 Ohm aufm Pico angegeben. Null dryhits, kein kokeln, nix, bei 50/50er Liquid. Ich habe ihn allerdings meistens zwischen 7 und 9 Watt gedampft und nicht als Dauernuckel! Da meine Holde noch raucht, konnte ich immer mal wieder parallel den Guardian "anwerfen" und im gleichen Rhythmus dampfen, also so 12-14 Züge in 4 - 5 Minuten. Aufm kleinsten Loch ist selbst die Dampfentwicklung fast identisch mit einer Zigarette.
Gefällt mir manchmal echt gut....so ganz entspanntes saugen. Ist zwar nicht prinzipiell meins, aber zur Abwechslung mal ganz lustig.
Ob er Dauernuckel-Stresstests überstehen würde? Ich weiß es nicht, ist aber auch nicht mein Ding (und verstehe es auch nicht).

Werde den Guardian erstmal noch ne Woche so lassen, denn Donnerstag habe ich meine erste "Dampfer-Tubberparty". ;-)


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 2.807
Registriert am: 07.05.2016

zuletzt bearbeitet 29.08.2016 | Top

RE: Varporesso Guardian

#88 von Romilia , 30.08.2016 08:19

@LoQ
Ichh bin derzeit auch im Urlaub - dampfe also eher wenig.
Trotzdem musste ich an dem ersten Guardian den Kopf erneut wechseln - gar nicht schön und damit schon der dritte Coil in kurzer Zeit. Dauernuckeln ist ja gar nicht...
Nach wie vor bei 10 Watt und 85Vg/15 H2O.
Erstaunlicherweise läuft der immer noch erste Coil im zweiten Guardian bei gleichem Setting auf der Unterwegsdampfe immer noch - Beanspruchung etwa gleich.
Zum Dauernuckeln komme ich derzeit nur bissl morgens und da nutze ich mittlerweile echt lieber den Cubis pro, der sich auch schneller nachfüllen lässt.


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.705
Registriert am: 16.06.2016


RE: Varporesso Guardian

#89 von LoQ , 30.08.2016 11:30

@Romilia
Das ist wirklich nicht schön für dich und wirft kein gutes Licht auf das Qualitätsmanagement bei Vaporesso, denn wenn Coils mit so einer Spreizung rausgehen und nebenbei nicht ganz billig sind heißt das eigentlich nichts Gutes.
Vielleicht sollten alle diejenigen, die miese Coils erhalten haben dies ihren Händlern und Vaporesso direkt melden. Nur so kann es besser werden. Ich weiß du hast schon geschrieben.
Ich habe mir gerade bei Zazo noch den VAPORESSO Guardian One STARTERSET bestellt, weil ich so begeistert bin. Mit Forenrabatt kommt der komplett auf etwas über 27,-€, immerhin mit einem 1400mAh Akkuträger. Den allerdings mit geregelten 40 Watt und den 0,5 Ohm Köpfen einen Starterset zu nennen....werde ich erst ausprobieren müssen. So heftig habe ich da eigentlich noch nie gefeuert.
An das nicht perfekte Nachfüllprinzip habe ich mich inzwischen gewöhnt, auch wenn es im Camp nicht immer einfach war die Teile irgendwo abzulegen (oder auch nachts in der Freiluftdisco). Allerdings ist das Topfillverfahren in der eVic AIO (ist ja quasi ein Cubis mit "um die Ecke führendem" Topfill) viel anstrengender.

Wünsche dir weiterhin einen schönen Urlaub und gut Dampf


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 2.807
Registriert am: 07.05.2016


RE: Varporesso Guardian

#90 von LoQ , 03.09.2016 04:24


So mein zweiter Guardian ist da....dieses Mal in silber. In ihm habe ich den 0,5 Ohm Kopf, geht auch mit dem Akkuträger nicht anders, denn der haut ja 40 Watt raus. Anfangs war ich ja sehr skeptisch ob mir das nicht zuviel ist, aber nein es geht ganz gut. Mensch kann ihn sogar auf dem kleinsten Loch dampfen ohne Schwierigkeiten zu bekommen....Ich dampf ihn immer auf dem mittleren Loch MzL....ist echt super angenehm....

@Romilia
Ich hatte ja gestern meine "Dampfer-ware Party", von unten nach oben waren am Start iStick mini, iStick basic, iStick (jeweils mit den originalen GS Verdampfern), AIO, AIO Pro C, Vaporesso Guardian auf pico mit 1,4 Ohm, Vaporesso Guardian 0,5 Ohm, Melo2 mit cCell 0,9Ohm, die Damen haben sich alle für den Vaporesso Guardian mit 1,4 Ohm entschieden und wir haben am Ende eine kleine Massenbestellung inkl. picoboxen aufgegeben ;-)) Die Herren waren sich noch uneins ob sie wirklich dampfen wollen, aber 3 von 5 ist ein guter Schnitt.


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 2.807
Registriert am: 07.05.2016


RE: Varporesso Guardian

#91 von Romilia , 04.09.2016 17:34

@LoQ

sorry wegen der späten rückmeldung, aber ich war mehr oder weniger mitten im erdbebengebiet in bella italia und nicht alles funktionierte, wie es sollte...und irgendwie hatte man auch andere probleme...
auch wenn weder mein haus akut eingesturzgefährdet (trotz kleinerer schäden) noch mein leben zu einem zeitpunkt in gefahr war. aber die andauernden beben (vor allem nachts) haben schon ein sehr unmittelbares gefühl der bedrohung ausgelöst, das auch für mich in diesem sinn neu war
ich hatte jetzte bei zazo eh bissl was zu bestellen und habe denn doch mal paar 1,4 ohm-coils geordert - mit den 20% rabatt gehts noch.
und wenn ich meinen kram hier geordnet habe und die neuen coils da sind, werde ich mal eine 50/50-mischung machen - vielleicht ist das problem ja tatsächlich mein vg-lastiges liquid. obwohl ich mit den 85/15 bisher bei keinem anderen verdampfer probleme hatte. und mir das ganz von der optik her gar nicht "dicker" vorkommt, als 50/50
meine mischung ist mir mit diesen coils ohnehin etwas süß, denn wenn die coils laufen, sind sie wohl ganz große geschmackgranaten, vielleicht würde mir bißchen pg ja sogar gefallen, mal sehen. ich bin ja nicht allergisch auf pg, ich hatte das ja nur aus gründen der verienfachung abgeschafft, weil ich auch für mutti mische, die tatsächlich allergisch ist.


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.705
Registriert am: 16.06.2016


RE: Varporesso Guardian

#92 von LoQ , 04.09.2016 19:23

@Romilia Ups.....ich hatte viel darüber gesehen und gelesen. Schön, dass du da körperlich wohlbehalten zurück bist. Dass das psychisch arbeitet und länger braucht ist mir bewusst. Komm also gut Zuhause an.

Ich bin gespannt ob es dann am Liquid läge....jedenfalls haben alle an meinem 1,4 gezogen und das z.T. in hoher Frequenz und es war echt problemlos....der 0,5 arbeitet eh problemlos.....


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 2.807
Registriert am: 07.05.2016

zuletzt bearbeitet 04.09.2016 | Top

RE: Varporesso Guardian

#93 von Romilia , 07.09.2016 09:24

@LoQ
so, ich habe jetzt in einem guardian 50/50 drinne - und bin erstmal "breit" :-)))
nach längerer pg-abstinez bin ich das nicht mehr gewohnt, pg flasht doch einigermaßen.
kratzig isses dennoch nicht, das kartzen war ja einer gründe, warum ich mich vom pg verabschiedet hatte.
ich bin eigentlich sehr zufrieden vom gesamteindruck, die luftblasen scheinen auch besser aufzusteigen, 50/50 scheint entgegen dem (rein) optischen eindruck doch weniger viskos zu sein als meine 85/15 mischung
warten wir den langzeittest ab...


LoQ hat das geliked!
Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.705
Registriert am: 16.06.2016

zuletzt bearbeitet 07.09.2016 | Top

RE: Varporesso Guardian

#94 von LoQ , 07.09.2016 09:41

@Romilia na das wäre ja eine "schöne" Entwicklung, allerdings müsste mensch ja dann noch Mischungsverhältnisse auf die coils schreiben....
"...nur mit 50/50 entfaltet er seine wahren Qualitäten"
Hat Vaporesso eigentlich mal geantwortet? Wie kommt eigentlich deine Freundin mit dem Teil klar?
Heute abend wird es eine Einführung in den Guardian für dann drei neue Besitzerinnen geben :))


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 2.807
Registriert am: 07.05.2016


RE: Varporesso Guardian

#95 von Romilia , 07.09.2016 10:53

nee, antwort von vaporesso gabs nie...
mein freundin kommt gut klar, aber sie benutzt auch fertigliquids - da gehe ich mal von aus, dass das eine übliche mischung ist. sie ist auch ein "zahmer" dampfer, weil sie irgendwie auch der schädlichekeitpropaganda unterfallen ist. also will sie nicht dampfen, nich rauchen - das pendel geht also immer zwischen kippentagen, dampftagen und komplett nikotinfreien tagen...


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.705
Registriert am: 16.06.2016


RE: Varporesso Guardian

#96 von Dette , 07.09.2016 22:04

So, seit heute hab ich mein target mini set. Hab ja schon die mini Volt und größentechnisch sind die quasi gleich. Der target find ich bis jetzt was besser, zumal der auch TC kann.
Zum Guardian kann ich nur soviel sagen, das mir der 0,5er coil nicht zusagt. Bis jetzt hab ich in anderen vds mit den 0,9er ccells sehr gute Erfahrungen gemacht. Da kommt der 0,5er Guardian nicht ran.
Die AFC find ich auch nicht so dolle. Wenn ich ne einigermaßen passende einstellung gefunden hab, wird der mir nach ein paar Zügen zu warm.
Das nachfüllen ist einfach nur sch........
2x aufdrehen um nachzufüllen is driß!
Werde morgen noch den 1,4 er Kopf testen. Erhoffe mir mehr davon.
Die hätten den guardian so bauen sollen, das die normalen ccells da reinlassen, wäre besser gewesen.
Im Set war der ja nicht so teuer, so dachte ich zum Testen was solle. Mal sehen, ob wir noch warm werden....


 
Dette
Beiträge: 1.233
Registriert am: 05.11.2015


RE: Varporesso Guardian

#97 von LoQ , 08.09.2016 09:38

Wenn sie den Guardian so gebaut hätten wie du vorschlägst wäre das Luftzugsystem nicht gegangen. ;-) Da wäre dann eher so einer wie der Vaporesso Target Pro Tank bei rausgekommen
Kannst du versuchen zu erklären warum dir der 0,5 nicht zusagt? Ich finde der braucht schon mindestens einen Tag um eingedampft zu werden und wirklich richtig gut schmeckt. Dafür hält er dann ja auch locker 2 Monate. Aber du kennst das ja sicher von den 0,9er cCells.
Meiner Meinung nach ist gerade die AFC ziemlich gut gelöst und schafft eine hohe Varianz. Klar ist, dass, wenn mensch das kleinste Loch wählt, mit der Wattzahl etwas runtergehen muss, denn sonst wird er natürlich sehr warm. Ich kenne jetzt deine Einstellung nicht. Ich kann den Guardian auf der Einstellung großes Loch & kleines Loch auf dem Startersetstick mit 40 Watt (der kann ja nicht anders) M>L dampfen ohne das er heiß wird. Aber ich bin kein Dauernuckler. Ich dampfe den eher wie eine Ziggi rauchen, also so 12 Züge in 4-5 Minuten (geht mit dem 1,4 Ohm Kopf auch ganz hervorragend).
Wenn du den Thread gelesen hast, weißt du ja auch schon, dass bestimmte Mischungsverhältnisse anscheinend nix für den 1,4 Ohm Kopf sind. Dafür belohnt er einen mit feinem weichen Dampf bei 7-10 Watt.
Ich wünsche dir viel Spaß beim ausprobieren.

@Romilia Gestern haben die drei Damen ihre Guardians in Empfang genommen und sind nach einem live - Tutorial am Tisch gesessen und haben grinsend gedampft....ein sehr schönes Bild. Mal sehen wann die "Hotline" das erste Mal bimmelt. Zwei übrigens den schwarzen mit dem komplett schwarzen Pico, eine in silber den Starterkit mit einem zusätzlichen silbernen Pico. :))


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 2.807
Registriert am: 07.05.2016

zuletzt bearbeitet 08.09.2016 | Top

RE: Varporesso Guardian

#98 von Romilia , 08.09.2016 10:08

@Dette
also eine übermäßige wärmeentwicklung kann ich, selbst als bekenender dauernuckler, jetzt auch nicht bescheinigen.
natürlich wird er warm bei 10w/1,4 nach 10 minunten gebrauch. aber der dampf bleibt immer kühl.
die afc gehört zu den überzeugendsten sachen am guardian, wie ich finde. so viele möglichkeiten...das ist gerade, was ihn ausmacht: mit 2 schlitzen bei 0,5 ist er sicher nahe open draw, mikt mittlerem loch und 1,4 (oder gar ganz kleinem) für extrem zugwiderständler. man kann sich entwickeln, sich seiner tagesform anpassen, selbst, ohne den coil zu wechseln.
der 1,4er coil ist wohl verbesserungswürdig, ihm würde eine liquidcontrol wie beim 1,5er lvc für den cubis gut stehen, um viskosere liquids besser abzukönnen.
das nachfüllen ist nicht so glücklich, da bin ich bei dir, aber die hersteller müssen halt versuchen, die gesetzlichen vorgaben der zukunft umzusetzen und da fällt ein cubis pro, so schön er sich befüllen läßt, dann wohl raus.
ich hätte ihn gern leichter, denn die 15g zum cubis pro machen schon was aus. der mini-target ist nicht richtig standsicher mit dem ding obendrauf.
den mini-target finde ich den oberknaller. der kippschalter (möge er lange halten) ist mein favourit. ich hätte auch ihn gern bissl leichter und im design vielleicht etwas weniger richtung "laserschwerterzeuger" und dafür mehr richtung die klassische ekleganz der isticks. aber er ist ein solcher handschmeichler! ich vermisse allerdings die uhr wie am vtc-basic. :-))) tatsache. :-))) vielleicht gibts mal ein upgrade (ich glaube, er ist upgradefähig?)


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.705
Registriert am: 16.06.2016

zuletzt bearbeitet 08.09.2016 | Top

RE: Varporesso Guardian

#99 von LoQ , 08.09.2016 10:28



Pico oder Starterset ist übrigens von der Höhe her ziemlich egal ;-))


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 2.807
Registriert am: 07.05.2016


RE: Varporesso Guardian

#100 von Dette , 08.09.2016 10:28

So, ich Versuchs mal zu erklären. Gestern hab ich ja nur mit dem 0,5er gedämpft, der übrigens mit 0,41 eingemessen wurde. Ich hab versucht eine für mich passende AFC Einstellung zu finden. Die war bei dem mittleren Loch + einem kleinem Teil des Schlitzes. Gedämpft hab ich so zwischen 25 - 30 w . Tja und da fand ich den nach ein paar Zügen zu warm. Also Dampf und vd. Ich mag ja den Zugwiderstand ala K v3 und K v5. Also nicht komplett zu aber auch nicht zu leicht.
Auch war ich bei der Konsistenz des dampfe vom Guardian nicht so zufrieden mit dem 0,5er Kopf.
Mal zu den köpfen. Die 0,9er ccells gehen ja z.b. hervorragend z.b. im Melo 2+3. Die haben die AFC natürlich nicht oben, aber funktionieren sehr gut.
So was hätte ich mir gewünscht, weil dann brauch man nicht schon wieder andere Köpfe.
Wie gesagt, im Set hat der Guardian glaub ich 9 Euros gekostet, somit ist es nicht schlimm.
Immo hab ich den 1,4er Kopf drin. Gefällt mir schon besser. Kann aber noch nicht viel sagen, da ich noch nicht mal nen halben Tank durch hab.
Romilia, hast du mal über den istick Power Nano nachgedacht? Der würde mich auch noch reizen.


 
Dette
Beiträge: 1.233
Registriert am: 05.11.2015


   

Hilfe!!! Ersatzglas für Billow 2.5
Ersatzverdampfer SMOK Micro GDC

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen