Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Varporesso Guardian

#1 von TKK-Dampfer , 18.07.2016 15:32

Hallo
ich gebe mal meine Erfahrungen mit dem Verdampfer weiter.
Nachdem ja immer wieder die Vorteile von Keramik Coils beschworen wurden wurde meiner letzten Bestellung einfach dieser VD mit in den Warenkorb gelegt.
Der VD kam ordentlich verpackt an.
Inhalt:
- Verdampfer mit vorinstalliertem 0,5 Ohm Coli für D2L dampfen.
- Zus. Coli mit 1,4 Ohm + zus. DripTip für M2L dampfen.
- Bedienungsanleitung in mehren Sprache auch "Deutsch" aber so schlecht übersetzt das einem das lachen nur so rauspurzelt. In der BA findet man keine Hinweise, zu den Leistungsdaten der Colis.

Nachdem ich mich dann versucht habe den VD zu öffnen, damit man Liquid einfüllen kann, verging mir das Lachen gründlich. Da fand ich dann doch einige Hinweise die mir weiterhalfen in der BA.
Tatsächlich man muss erst das Oberteil (wo das DripTip sitzt) im Uhrzeigsinn aufdrehen, dann kann man gegen den Uhrzeigersinn die Topcap abschrauben. Achtung die Coil ist nur gesteckt und beim
wieder einsetzen muss man darauf achten, das man die Nut richtig in Position bringt. Also Liquid rein und mal bei 20W eingestellt. Diesen Wert habe ich irgendwo aufgeschnappt. Dampfmenge ganz brauchbar jedoch wird der VD und das DripTip ganz schön heiß dabei. Also hab ich mich auf 15W runter gespielt. Dampfmenge immer noch brauchbar (bei langem Zug) und das DripTip wird nicht so heiß.
Airflow soweit zu, dass das größere Loch zu sehen ist. Dann hat man ein bischen vom Schlitz + gr. Loch und ich kann so gemütlich D2L dampfen. Der Geschmack ist nochmal besser dadurch.

Gestern habe ich dann endlich den M2L Test gemacht. Was soll ich sagen der ging etwas nach hinten los.
Das wechseln der Coil ging ja noch recht gut sowie Liquid rein und das DripTip getauscht. Dann etwas stehen lassen auf 10 W eingestellt AFC ganz zu und losgedampft. Naja also richtig nuckeln / saugen ist was anderes.
Aber immer hin. Man kann tatsächlich M2L dampfen. Doch es kam mir viel zu wenig Dampf also bin ich auf 15W hoch. Zwei - Drei Züge gemacht (endlich kommt was) dann fängt das Dingens zu kokeln an.
Also gut 10 Min. stehen lassen nochmal versucht. Immer noch koks.
Das wars dann mit M2L Test. Wieder das 0,5 Ohm Coil eingesetzt und geht wieder Gott sein Dank.

Ansonsten bin ich von dem VD positiv überrascht. Denn der macht auf dem Pico ein gute Figur und bei 15W ordentlich Dampf, der auch noch gar nicht schlecht schmeckt. Man merkt schon, das der Wattebeigeschmack nicht da ist.
Aber von der Geschmacksentfaltung ist der Melo 2 bei mir immer noch OnTop. Das anfängliche Liquidaufsteigen beim befüllen hat sich gelegt und ist nicht mehr aufgetreten.
Weil darauf ja ime rmehr Wert legen. Also ich zieh den überall mit rum ohne besonders auf zu passen, aber kein Siffen festgestellt.


TKK


TKK-Dampfer  
TKK-Dampfer
Beiträge: 1.665
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


RE: Varporesso Guardian

#2 von tutnet , 18.07.2016 22:29

Zitat
Doch es kam mir viel zu wenig Dampf also bin ich auf 15W hoch. Zwei - Drei Züge gemacht (endlich kommt was) dann fängt das Dingens zu kokeln an. Also gut 10 Min. stehen lassen nochmal versucht. Immer noch koks.



ja der Verdampfer gibt vor wie man ihn zu bedienen hat wer sich daran nicht hällt wird bestraft :-) Was ich festgestellt habe ist. Wenn man den Verdampfer überfüllt oder schräg hällt und dadurch an das Gewinde Liquid ran kommt dann ist der Liquidfluss gestört und man muss Aufschrauben damit Luft nach kommt das sieht man dann auch an den aufsteigenden Luftbläschen. Das ist Punkt eins warum es kokelt. Der zweite Punkt ist die Zugtechnik. man darf keine Melone durch ein Gartenschlauch ziehen sondern muss gleichmäßig langsam ziehen wie bei allen üblichen M2L verdampfern. Dann ist die Dampfmenge ordentlich und er funktioniert tadellos. Ich dampfe das ganze auf 11 Watt und kann mich über Dampfmenge nicht beschweren. Man muss auch wissen das teil ist keine Dampfmaschine das ist auch nicht im sinne des erfinders.


tutnet  
tutnet
Beiträge: 1.546
Registriert am: 04.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: WN


RE: Varporesso Guardian

#3 von TKK-Dampfer , 19.07.2016 09:07

Hm also ich befülle den VD immer gleich schon sehr häufig ganz ohne Probleme.
Die Gewinde und Dichtungen befeuchte ich grundsätzlich mit Liquid, damit nicht trocken gegen trocken läuft und die Dichtungen defekt werden.
Das mach eich auch bei D2L Coil sauf dem VD und das macht keine Probleme.
Weder der VD noch der BA gibt vor in welchem Leistungsbereich man den zu dampfen hat. Ich habe nur irgendwo aufgeschnappt er das der 1,4er Coli von 7-15 W gehen soll.
Ich dampfe zwar im wesentlichen D2L aber auch gerne M2L mit meinen GS-Air 2 VD mit 1,2er Coil und 13W und habe da mit meiner Zugtechnik null Probleme.


TKK


TKK-Dampfer  
TKK-Dampfer
Beiträge: 1.665
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


RE: Varporesso Guardian

#4 von TKK-Dampfer , 23.07.2016 16:30

Ein kleiner Nachtrag von mir

Zitat von TKK-Dampfer im Beitrag #1

Nachdem ich mich dann versucht habe den VD zu öffnen, damit man Liquid einfüllen kann, verging mir das Lachen gründlich. Da fand ich dann doch einige Hinweise die mir weiterhalfen in der BA.
Tatsächlich man muss erst das Oberteil (wo das DripTip sitzt) im Uhrzeigsinn aufdrehen, dann kann man gegen den Uhrzeigersinn die Topcap abschrauben.


Tatsächlich ist dort ein Pfeil mit OPEN eingraviert welcher die Drehrichtung angibt.
Das sollte fairer weise erwähnt werden.


TKK


TKK-Dampfer  
TKK-Dampfer
Beiträge: 1.665
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


RE: Varporesso Guardian

#5 von Bequiet , 23.07.2016 17:59

Hallo,
Wo gibt es denn Ersatz Coils ?
1,4 Ohm

LG


 
Bequiet
Beiträge: 185
Registriert am: 26.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Varporesso Guardian

#6 von Bequiet , 23.07.2016 18:11

Oder gibt es eine RBA.
Vieleicht paßt Die Eleaf RBA ?


 
Bequiet
Beiträge: 185
Registriert am: 26.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Varporesso Guardian

#7 von tutnet , 23.07.2016 19:31

nein keine RBA nur Keramik Coils ist eh besser. Die Coils gibts hier:

https://www.edampf-shop.com/5er-pack-gua...poresso/a-1553/

oder Dampfertaxi... und in vielen anderen Onlineshops auch


tutnet  
tutnet
Beiträge: 1.546
Registriert am: 04.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: WN


RE: Varporesso Guardian

#8 von TKK-Dampfer , 23.07.2016 19:59

Zitat von Bequiet im Beitrag #6
Oder gibt es eine RBA.
Vieleicht paßt Die Eleaf RBA ?


Mit Sicherheit nicht. Denn diese Ceramic Coils sind speziell. Nicht zu vergleichen mit den welche auch in die Melo passen.

Aber hier http://www.zazo.de/zubehoer/verdampferko...ampferkopf?c=68

Da gibst auch noch 20% Forenrabatt.


TKK


TKK-Dampfer  
TKK-Dampfer
Beiträge: 1.665
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


RE: Varporesso Guardian

#9 von Romilia , 23.07.2016 21:02

tja, ich habe den guardian jetzt da - nur dampfen konnte ich ihn noch nicht.
bringt demnächst der geburtstagswichtel zusammen mit dem mini-target. muss ich aber noch 10 tage warten...
dass mit der bekloppten kindersicherungsverschlusstechnik hatte ich schon in einer review gesehen
meiner berliner freundin, die in irgendeinem berliner-shop ohne groß sinnvolle beratung mit pico plus melo3 grundausgestattet wurde und damit todunglücklich war und das dampfen dran geben wollte (logisch, als noch nicht mal richtig m2l-umgestiegene raucherin), hatte ich den guardian neben dem cubis pro, dem nautilus mini und dem innokin t18 auf die liste gesetzt - nach beratung und probedampfen in einem anderen shop kam sie mit dem guardian wieder raus und ist sehr glücklich damit. hier mal ihr frisch geschicktes whatsapp-bild: (pico in pink - des menschen wille ist sein himmelreich :-)) )



sie dampft ihn auf 15w, soweit ich erfahren habe. obs kokelt? vielleicht merkt sie es nicht ;-))) (was so leichtes kokeln ist, habe ich am anfang mit den tabakaromen im liquid auch nicht so recht geschnallt).
ich habe derzeit den cubis pro in der mache und finde ihn m2l sehr sehr angemehm auf einem loch afc. manchmal auch ganz zu. säuft liquid, ich habe allerdings noch nicht versucht, das liquidloch in dieser neuen coil etwas zuzudrehen. die coil brauchte allerdings zwei harte stunden arbeit zum eindampfen, bevor sie das blubbern dran gab. und unter 12w gaht auch nix, da fängt er wieder das blubbern an, obwohl der coil ja von 8w an gehen soll...

|addpics|5pd-g-430b.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.801
Registriert am: 16.06.2016

zuletzt bearbeitet 23.07.2016 | Top

RE: Varporesso Guardian

#10 von LoQ , 29.07.2016 15:23

Seit gestern habe ich ja auch meinen Guardian und bin sehr begeistert von ihm.
Ich empfinde ihn als echten Tausendsassa, denn er kann Backenhörnchen, Mzl und DzL, sogar mit einem Coil!
Mein Standardsetup sieht so aus:


Ich benutze das MzL Mundstück, weil ich es schmeichelhafter am Mund finde und mir trotz der Reduktion des Kamins die Dampfentwicklung bei halboffener AFC (großes Loch und ein wenig Schlitz) auch für meine Form des MzL völlig ausreicht. Mit großem Schlitz sogar für DzL.

Die "doppelte Kindersicherung" ist ein wenig friemelig und gewöhnungsbedürftig, aber mensch gewöhnt sich schnell daran. Auch wenn es ein "topcoil"-System ist werden die Coils ja in den Verdampferkörper gesteckt und nicht verschraubt. Das bedeutet auch, dass er beim refill nicht mit raus muss und somit nicht die Nachteile vieler ähnlicher Systeme hat


Je offener die Luftführung ist, desto lauter wird auch das Zuggeräusch. Im reinen Backenhörnchenmodus (ganz kleines Luftlöchlein, siehe Bild) ist er so gut wie unhörbar.


Ich benutze den 0,5 Ohm Keramikcoil und behaupte, dass auch dieser bei ca. 12 - 15 Watt Backenhörnchen-tauglich ist! Meine Holde war als (Industrie-Filterkippen-Raucherin) ganz verwundert, denn das lag deutlich unterhalb von normalen Zigaretten. Ob er Dauernuckelattacken standhält kann ich nicht beurteilen, denn das ist nicht so meine bevorzugte Technik. Aber auf jeden Fall "Golfball durch den Strohhalm".

Meine bevorzugte Einstellung beim Guardian ist also: MzL Driptip, großes Loch und ein bisken Schlitz, 17,5 Watt bei 0,5 Ohm Keramikkopf. Absolut sauberer Geschmack und gute Dampfentwicklung.


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 2.927
Registriert am: 07.05.2016


RE: Varporesso Guardian

#11 von Romilia , 30.07.2016 08:12

oi, jetzt bin ich gespannt!
muss noch bis dienstag warten, dann kommt der geburtags-wichtel.
dann stehen ja die chancen ganz gut, dass er mit 1,4ohm vielleicht sogar dauernuckelfähig ist :-))) mit vielleicht wenig watt, so um die 10w wäre schön...
ich suche was schickes fürs büro....der cubis pro, mit dem kämpfe ich noch, auf jeden fall wird der aber kaum unter 14w und relativ viel afc zu händeln sein - das ist mir für eine bürosituation zuviel geräusch und zuviel dampf. ich sitze zwar allein auf meinen 30qm, aber ich will es ja nicht immer bleiben :-)))


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.801
Registriert am: 16.06.2016


RE: Varporesso Guardian

#12 von LoQ , 30.07.2016 11:09

@Romilia Ich würde sagen die Chancen stehen sehr gut. Ob du mit den 10 Watt klarkommst kann ich nicht beurteilen, weil die Köpfe einfach schon mal so groß sind. Mit dem 0,5 er Keramikcoil kommen bei 13,5 Watt nur noch kleinste Wölkchen.
Jedenfalls bist du dann die erste Kandidatin, die ich kenne, die dann auch mal probieren kann ob z.B. der Keramikkopf dauernuckelfähig ist: subohm und dauernuckeln wäre ein schönes Signal in der Ohm/Subohm Debatte :-))


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 2.927
Registriert am: 07.05.2016


RE: Varporesso Guardian

#13 von Romilia , 30.07.2016 11:55

da bin ich ja das erste mal glücklich, dass ich dieses jahr an einem wochentag geburtstag habe - ich habe wegen urlaubszeit im büro sowas von flaute...beste vorraussetzungen für ganze testreihen :-)))
zuhause hat man immer soviel um die ohren (haus, hof, garten, hunde, katzen) .-)))
yippieh, endlich was zu tun....


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.801
Registriert am: 16.06.2016


RE: Varporesso Guardian

#14 von LoQ , 30.07.2016 21:47

....habe den heute Mal als einzige Dampfe dabei gehabt....also die Keramik schluckt schon ganz schon was wech.....okay war ein freier Nachmittag, aber vom Gefühl her nicht mehr gedampft unterwegs als sonst.....mal sehen, sonst kriegt er neben Tausendsassa noch das Prädikat Schluckspecht ;-)))


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 2.927
Registriert am: 07.05.2016


RE: Varporesso Guardian

#15 von Romilia , 30.07.2016 21:52

och nee, keine miese stimmung hier verbreiten bis dienstag :-)))
ich werde 45, das ist schlimm genug...


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.801
Registriert am: 16.06.2016


RE: Varporesso Guardian

#16 von LoQ , 01.08.2016 00:12

Spannung steigt @Romilia ....bin mal gespannt wie der dann in deiner Kombi ausschaut......und natürlich auf deine Praxisberichte....noch 2x schlafen ;-))


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 2.927
Registriert am: 07.05.2016


RE: Varporesso Guardian

#17 von Romilia , 01.08.2016 00:45

ich habe frei am dienstag - kann mir also im namen der wissenschaft und forschung die rübe wegdampfen!


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.801
Registriert am: 16.06.2016


RE: Varporesso Guardian

#18 von LoQ , 02.08.2016 02:10

Zitat von LoQ im Beitrag #14
....habe den heute Mal als einzige Dampfe dabei gehabt....also die Keramik schluckt schon ganz schon was wech.....okay war ein freier Nachmittag, aber vom Gefühl her nicht mehr gedampft unterwegs als sonst.....mal sehen, sonst kriegt er neben Tausendsassa noch das Prädikat Schluckspecht ;-)))



Frage mich bitte keine(r) warum ich der festen Überzeugung war, dass in den Guardian 3,5 ml Liquid passen. Alle sprechen von 2ml und so steht es auch geschrieben (wer lesen kann ist klar im Vorteil Axel )

Der Guardian ist also absolut unschuldig......


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 2.927
Registriert am: 07.05.2016


RE: Varporesso Guardian

#19 von Romilia , 02.08.2016 11:09

so, es ist nach halb elf und ich habe schon hart gearbeitet.
ich bring das fazit mal zuerst: ich habe sicher meine neue bürodampfe gefunden!
und auch sicher ist: der guardian ist eine prima gerät für umsteiger, weil er ohne gemurre, geblubber und forschungstätigkeit eigentlich jedem anspruch gerecht wird: von extrem-backenhörnchen bis mittel-hörnchen, leicht direkt auf lunge bis schon ziemlcih hardcore-dl mit entsprechenden wolken.
ich bin extrem-backenhörnchen und der 0,5er ist für mich, auch mit anderem drip-tip und afc auf kleinsten loch nicht geeignet. man kann so m2l-dampfen, keine frage, ich msste dann aber rauf auf 18w - da ergibt sich dann auch in punkto akkuhaltbarkeit bei kleineren akkus (wie dem target mini eben) der sinn nicht. der zug ist dann auch noch nicht sonderlich stramm.
das ist gut für moderates m2l, vielleicht auch in kombi mit dl - das machen ja durchaus viele.
aber der 1,5er liegt ja bei und auch für mich wird alles gut. 12w drauf, kleinstes loch, mittleres loch oder beide löcher (bei mir z.b. verändert sich der wunsch nach zugwiderstand im laufe des tages, morgens habe ich es gern sehr sehr stramm, es wird dann immer weniger).
die afc ist klasse und bietet wirklich sehr sehr viele varianten und anpassungen.
auf dem mittleren loch ist der guardian auch immer noch sehr leise und "vadert" wenig.
er ist, gerade in einer situation mit nichtdampfern, auch gut noch bei 8w zu dampfen.
ich habe mir ihn ja in kombi mit dem mini-target gekauft, der kleine ist sehr süß, zusammen glaube ich aber nicht, dass es eine ideale kombi ist



der guardian wiegt ja ordentlich und irgendwie steht das ganze nicht so wirklich fest, ich werde ihn auf den istick 40 pflanzen, sieht auch eleganter aus



man muss einfach sagen: wenn man das mit dem öffnen einmal gerafft hat (bei mir saß das teil mit der afc so fest, dass ich erstmalig nur mit zange lösen konnte), macht er, was er soll ohne jedes gezicke, geblubber, gespritze und bietet sehr viele möglichkeiten: von fast stealth bis zu gehörigen wolken. von sehr sehr strammen zug bis ziemlich weit offen
ich galube auch, dass er viel geschmack bietet, weil ich z.b. die süße meines rein-vg-ohne-aroma ganz deutlich schmecke. das ist beim cubis nicht so der fall
zu den contras: das ist, klar das gewicht in verbindung mit der tatsache, dass nur 2,5ml reinpassen. da die liquidzufuhr im coil recht weit oben ist, kann man ihn nicht leerdampfen, effektiv würde ich schätzen, dass man pro session vielleicht sogar etwas unter 2ml zur verfügung hat. deswegen kommt er einem auch wie ein schluckspecht vor.
in dem punkt verliert er klar gegen den cubis pro, das ist allerdings der einzige punkt. in den cubis pro geht halt mehr rein bei geringerem gewicht und quasi gleichen abmessungen
für unterwegs wird daher der cubis pro meine erste wahl sein, nun, da ich weiß, wie ich ihn bedienen muss, um ein blubber-/kondensatfreies leben zu führen.
über all das braucht man beim guardian nicht nachdenken.
kritisieren möchte ich noch das beigelgte m2l-driptip: für moderate backenhörnchen ist das sicher ideal und auch schick, für extrem-backenhörnchen hätte man ruhig ein noch geeigneteres drip-tip beilegen können mit einem noch engeren luftdurchlass. ich habe auf den fotos mein lieblings-driptip (das ist von der 510cc) drauf. und stahl zwischen den lippen mag ja auch nicht jeder :-)))|addpics|5pd-m-b4f9.jpg-invaddpicsinvv,5pd-n-1b86.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.801
Registriert am: 16.06.2016

zuletzt bearbeitet 02.08.2016 | Top

RE: Varporesso Guardian

#20 von Romilia , 02.08.2016 11:57

so, der vollständigkeit halber noch die beiden geräuschvideos, beide bei 1,5ohm und ein loch offen (cubis pro) bzw. mittleres loch guardian, die relative stille beim guardian ist auch sehr erfreulich

guardian: https://www.youtube.com/watch?v=tEbnViEHKEo

cubis pro: https://www.youtube.com/watch?v=Ezxk6yP-Wno

im gegensatz zum cubsi pro macht der gurdian auch einen dichteren, weicheren dampf, der auch weicher schmeckt.


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.801
Registriert am: 16.06.2016

zuletzt bearbeitet 02.08.2016 | Top

RE: Varporesso Guardian

#21 von TKK-Dampfer , 02.08.2016 12:10

Zitat von Romilia im Beitrag #20
im gegensatz zum cubsi pro macht der gurdian auch einen dichteren, weicheren dampf, der auch weicher schmeckt.

Hallo Romilia
Freut mich wenn der Kopf dir zusagt.
Ich habe den 1,5er Coil in heißen Wasser gereinigt. Dann war das Kokeln weg. Doch bei 11 Watt und kleinstem Loch Kokeln der sehr schnell wieder.
Meine Frau ist deshalb sehr traurig denn der Guardian würde ihr sonst richtig gut gefallen. Genau der Zugwiderstand hat es ihr angetan und geschmacklich ist er ja ganz ok. Ich muss mal schauen was man da machen kann. Weil weniger Leistung bedeutet weniger Dampf und das geht auch nicht.
Also weiterhin viel Spaß mit deinem Guardian.


TKK


TKK-Dampfer  
TKK-Dampfer
Beiträge: 1.665
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


RE: Varporesso Guardian

#22 von LoQ , 02.08.2016 12:49

Herzlichen Glückwunsch Romilia

Zum Purzeltach und einem guten Verdampfer ;-)))
Schön, dass er für dich auch taugt!


Ich dampf dann jetzt mal den Guardian weiter mit 0,5 Ohm und meiner Technik des M2L und versuche noch ein wenig produktiv zu sein.


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 2.927
Registriert am: 07.05.2016


RE: Varporesso Guardian

#23 von TKK-Dampfer , 02.08.2016 12:55

Zitat von LoQ im Beitrag #22
Herzlichen Glückwunsch Romilia

Zum Purzeltach und einem guten Verdampfer ;-)))
Schön, dass er für dich auch taugt!


Ich dampf dann jetzt mal den Guardian weiter mit 0,5 Ohm und meiner Technik des M2L und versuche noch ein wenig produktiv zu sein.


Schäm!
Ich schließe mich den Glückwünschen an. Also auch von mir ein
Happy Birthday


TKK


TKK-Dampfer  
TKK-Dampfer
Beiträge: 1.665
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


RE: Varporesso Guardian

#24 von Romilia , 02.08.2016 17:04

dankeeeeee!!!!!!!!!!!!!!!!!!

dürfen die coils vom guardian eigentlich kokeln?
bei mir tun sie es (bisher) nicht.
entwas merkwürdig finde ich aber den eingemessenen widerstand -der liegt bei meinem coil zw. 1,31 u. 1,33 (je nach box) und ein paar stunden später jetzt bei 1,49 ohm (auf allen boxen)


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.801
Registriert am: 16.06.2016

zuletzt bearbeitet 02.08.2016 | Top

RE: Varporesso Guardian

#25 von TKK-Dampfer , 02.08.2016 17:20

Zitat von Romilia im Beitrag #24
dürfen die coils vom guardian eigentlich kokeln?



Nun auch wenn es Keramikcoils sind ist etwas Watte Baumwollefließ drin und das kann durchaus Kokeln.


TKK


TKK-Dampfer  
TKK-Dampfer
Beiträge: 1.665
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


   

Hilfe!!! Ersatzglas für Billow 2.5
Ersatzverdampfer SMOK Micro GDC

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen