Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Coils für Verdampfer Melo III

#26 von Twister1234 , 14.03.2017 09:51

Die 0,9er Vaporesso Ccell sind schon Top,mit der Rba geht ein Tick mehr Geschmack mit großen Drahtoberflächen(nicht massen),nur das Dichtkriegen klappt bei mir meist nur für 1-2 Tage :(



Twister1234  
Twister1234
Beiträge: 62
Registriert am: 09.01.2017


RE: Coils für Verdampfer Melo III

#27 von TheTiga , 14.03.2017 10:16

die Rba von Eleaf ist zum vergessen


Get Rich or Die Smoking
Smoking is dead,vaping is the future
AT: Minikin2, Istick Pico VD: Tornado Hero, Tsunami 24+, Melo 3, OBS Engine, Goblin, Eleaf Oppo, Mr.Owl, Combo RDTA


 
TheTiga
Beiträge: 158
Registriert am: 24.09.2016
Geschlecht: männlich
Ort: 1220 Wien


RE: Coils für Verdampfer Melo III

#28 von NGC584 , 14.04.2017 22:58

Da ich momentan am überlegen bin mir einen Melo 3 bei GB zu holen suche ich auch entsprechende coils.
Bei GB werden Triton Mini Coils angeboten. Passen die auch in den normalen Triton und somit in die Melos?

Und passen andersrum auch alle coils in den Fury Tank?


 
NGC584
Beiträge: 647
Registriert am: 17.04.2015
Geschlecht: männlich


RE: Coils für Verdampfer Melo III

#29 von sternenhaendler , 15.04.2017 09:23

Triton Mini Coils passen nicht, die entsprechen Nautilus-Coils und nicht den (ursprünglichen) Triton/Atlantis-Coils.


sternenhaendler  
sternenhaendler
Beiträge: 181
Registriert am: 11.10.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Siegerland


RE: Coils für Verdampfer Melo III

#30 von Almöhi , 17.04.2017 12:30

Für MTL kann ich wieder mal die "ECML 0,75 Ohm" empfehlen, ich benutze im Melo 2 und Melo 3 mini nur noch diese und bin voll zufrieden was Geschmack, Dampfentwicklung, Verbrauch und Haltbarkeit angeht. Bevor ich die Ecml entdeckte benutze ich die 0,9er Ccell die waren auch nicht übel, allerdings war mir damit der Verbrauch zu hoch und der Dampf zu heiß.


Almöhi  
Almöhi
Beiträge: 41
Registriert am: 23.08.2016
Geschlecht: männlich
Ort: gaaanz tief im Süden


RE: Coils für Verdampfer Melo III

#31 von Mario P. Hopps , 17.04.2017 13:03

Zitat von TheTiga im Beitrag #27
die Rba von Eleaf ist zum vergessen


Gibt es ne alternative RBA für Melo 3?


Zuviele Geräte im ständigen Wechsel :-)


Mario P. Hopps  
Mario P. Hopps
Beiträge: 204
Registriert am: 02.08.2016
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Starnberg


RE: Coils für Verdampfer Melo III

#32 von windelwilli , 19.04.2017 21:49

Ja welche RBA soll man denn benutzen für den melo3 ???
Wäre cool wenn Mal jmd ne brauchbare Antwort gibt... Eine RBA, die passt gut zu wickeln geht und natürlich dicht ist .....


<a href="http://www.quick-ticker.de"><img src="http://www.quick-ticker.de/ticker/08/d4c...945576b2862.png" border="0">[/img]</a>


windelwilli  
windelwilli
Beiträge: 2
Registriert am: 21.02.2012


RE: Coils für Verdampfer Melo III

#33 von nellewalli , 20.04.2017 21:21

Die RBA von Anyvape ist ganz gut.


Hier könnte eine Signatur stehen Oder auch etwas ganz anderes

Tube-Mod: Justfog S14, Vamo PT, Vamo V6
Box-Mod: iStick Pico, Reuleaux RX200S, iStick 40W, ASMODUS Ohmsmium, ASMODUS Minikin V2, HCigar VT250
Mechanische Mods: VGOD (Clone)
VD-SWVD: Avocado+24, Griffin, Melo 3 Mini, Genius hoch 2 (Clone), Taifun GT2 Clone, Kayfun Mini V3, Das TankDing


 
nellewalli

Moderator
Beiträge: 991
Registriert am: 11.03.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Pfullingen


RE: Coils für Verdampfer Melo III

#34 von Alexa_1986 , 26.04.2017 05:51

Hallöchen,

habe mir aufgrund der vielen positiven Resonanzen auch mal einen Vaporesso Ccell 0,9 für meinen Melo III bestellt.
Im Vergleich mit den original Coils fällt auf, dass der Ccell Coil unten erheblich breiter ist.
Nachmessen kann ich es schlecht, aber optisch macht es den Eindruck als sei er zu gruoß und würde nicht nur Kontakt mit dem Pluspol bekommen.





Würde dadurch nicht ein Kurschluss entstehen?


 
Alexa_1986
Beiträge: 23
Registriert am: 24.04.2017
Geschlecht: weiblich
Ort: Irgendwo im Nirgendwo :-)


RE: Coils für Verdampfer Melo III

#35 von hOHMer , 26.04.2017 06:43

@Alexa_1986

Moin Alexa,

ich benutze die Ccell 0,9 Ohm Coils gerade in der Sekunde im Melo 2 und da funktionieren sie ohne Probleme.
Da der Melo 2 und der Melo 3 ja von den Verdampferköpfen her identisch sind sollte es da keine Probleme geben.

Liebe Grüße
hOHMer


Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid


 
hOHMer
Beiträge: 859
Registriert am: 14.04.2017


RE: Coils für Verdampfer Melo III

#36 von LoQ , 26.04.2017 11:04

Alexa, wäre es so, würden die meisten Akkuträger einfach die Message "Atomizer Short" anzeigen. Vertraue aber den Vielen die alle ihre cCells im Melo gedampft haben......
Wie hOHMer schon sagt, egal ob melo 2 oder 3 er passt.
Feuchte den Coil sehr gut an: Liquid in die seitlichen Löcher, etwas Liquid oben hinein und lasse ihn bitte gefüllt mindestens eine halbe Stunde stehen, ziehe ab und an mal leer dran und dampfe ihn langsam ein. Fange ruhig mit 12-14 Watt an.
Sollte er am Anfang komisch schmecken so gehört das zur Erfahrung mit Keramikcoils, die einfach eine Weile brauchen bis sie gut schmecken.


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 2.939
Registriert am: 07.05.2016


RE: Coils für Verdampfer Melo III

#37 von Alexa_1986 , 27.04.2017 06:12

Huhu,

nach anfänglichen Schwierigkeiten dass der Coil nicht erkannt wurde, hat es dann geklappt. Die Base ordentlich festknallen am Akkuträger hieß das Zauberwort. Soweit so gut. Kein Blubbern und Spritzen mehr im Gegensatz zu den original Coils welche dem Melo III beiligen. Schön schön. Geschmacklich ist in der Tat ein Unterschied da. Auch das ist toll.

Was aber nicht toll ist, ist dass er bereits nach 4-5 Zügen trocken läuft. Bääähn igitt, würg!!!
Days Gerät kräftig zwischen jedem Zug schütteln hilft kurzweilig. Nach 3-4 Mal läuft er wieder trocken und dieser ekelige Kokelgeschmack verdirbt einem die Lust.
Krätig (mit geschlossener Airflow) ziehen um den Coil wieder zu befeuchten bringt nichts. Lässt nur die Base absaufen so dass das Liquid schon aus der Airflow leicht rauskommt.

Ich habe den Verdampfer jetzt bereits 4 mal zerlegt und alle Ringe gesäubert, etc. Immer wieder das gleiche Problem. Nach 4-5 Zügen läuft der cCell trocken, trotz dass er ausreichen mit Liquid vorbehandelt wurde.
Das merkwürdige dabei ist, dass trotz dass es zum Dry Hit kommt, immer noch Liquid im Coil ist. Ich sehe das ja wie sich das Küchenkrepp vollsaugt nachdem ich ich den ausgebauten Coil draufleg.

Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte? Nutze 40/60 VPG Base, welche aber recht flüssig ist. Habe schon 50/50er gehabt die deutlich viskoser waren.
Habe von 20- 40 °C alles durchprobiert. Machte jedoch keine Unterschied. Immer das gleiche Resultat. :-(


 
Alexa_1986
Beiträge: 23
Registriert am: 24.04.2017
Geschlecht: weiblich
Ort: Irgendwo im Nirgendwo :-)

zuletzt bearbeitet 27.04.2017 | Top

RE: Coils für Verdampfer Melo III

#38 von hOHMer , 27.04.2017 23:31

Das wundert mich, habe gerade sogar 80VG/20PG in meinem Melo 2 und noch nie dieses Problem gehabt.

Wie heftig und schnell ziehst Du denn diese 4-5 Züge? Ich habe meinen AT auf 28 Watt eingestellt, habe die AFC komplett offen und ziehe
meistens drei Mal ziemlich lange, mit einigen Sekunden Pause zwischen den Zügen. Danach mache ich dann ein bißchen mehr Pause,
soll ja auch gemütlich sein. Also bisherfunktioniert das so absolut ohne Probleme.

Könnte mir also nur vorstellen das das mit deiner Zugtechnik zusammenhängt, oder das Du vielleicht einen "schlechten" Coil erwischt hast,
das soll es ja auch öfters Mal geben.

Liebe Grüße
hOHMer


Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid


LoQ hat das geliked!
 
hOHMer
Beiträge: 859
Registriert am: 14.04.2017


RE: Coils für Verdampfer Melo III

#39 von Alexa_1986 , 30.04.2017 01:21

Ich habe es mit diversen Techniken probiert. Nur etwas mehr als in den Mund strömen lassen dran gezogen. Oder auch bei geschlossenener AFC förmlich dran gerissen, in der Hoffnung dass durch den Unterdruck ordentlich Liquid in die Keramik gezogen wird.

Ich habe Gestern noch mal einige Versuche gestartet nachdem ich ihn zuvor >12h lang in einem Glas mit Liquid baden ließ. Gebracht hat das jedoch rein gar nichts. Nach spätestens 5 Zügen wieder Dry Hit.
AFC schließen und Liquid hochreißen sozusagen, bringt auch nur für 1-2 Züge was.

Was mir aufgefallen ist, ist dass wenn ich den Coil gut benetzt habe und dann nur 1-2 mal ziehe und dann das Gerät beiseite stelle und dann nach 10 min. wieder ziehen will, es sofort zum Dry Hit kommt. Hätte ichs nicht beiseite gestellt, wären noch 3-4 weitere Züge möglich gewesen. Sehr ärgerlich und merkwürdig das Ganze.
Wenn ein Coil nicht mal 10 Min. das Liquid halten kann, zeugt das für mich von minderer Qualität.
Und wenn ich ich hier und auch in anderen Boards mal so durchlese, scheint das öfters mal voezukommen.

Bewundernswert fand ich dabei das urchhaltevermögen eines User der sich immer wieder bequatschen ließ mit "Ja musst einrauchen das Ding. Gib im Zeit, etc"
Eine Woche lang hat er sich jeden Tag nur Dry Hits reingehauen. Der arme Kerl. :-(

Ich zumindest bin des Probieren leid. Macht es doch eine Menge Arbeit und Dreck immer wieder den Verdampfer zu zerlegen.


 
Alexa_1986
Beiträge: 23
Registriert am: 24.04.2017
Geschlecht: weiblich
Ort: Irgendwo im Nirgendwo :-)


RE: Coils für Verdampfer Melo III

#40 von hOHMer , 30.04.2017 02:36

Kann ich verstehen, ist ärgerlich.

Nach all dem was Du beschreibst kann es eigentlich nur der Coil sein. Scheint wirklich so zu sein das da manchmal ziemlich miese Chargen dabei sind.

Ich drück Dir die Daumen das Du es in den Griff kriegst.


Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid


 
hOHMer
Beiträge: 859
Registriert am: 14.04.2017


RE: Coils für Verdampfer Melo III

#41 von LoQ , 30.04.2017 02:54

Was du probieren kannst ist den Coil auszukochen....das hilft manchmal bei Keramikcoils recht gut. Vorher O-Ringe runter.
Irgendwie klingt das als ob deine Keramik im Coil verstopft ist....


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 2.939
Registriert am: 07.05.2016


RE: Coils für Verdampfer Melo III

#42 von Alexa_1986 , 03.05.2017 00:42

Ich habe wenig Hoffnung dass das was bringt, da er ja neu ist und somit nicht noch nicht verkrustet sein dürfte sozusagen. Werde ihn aber in den nächsten Tagen mal in destillierten Wasser auskochen. Vielleicht sind ja ja doch nur Produktionsreste o.ä. da drin. 5 Min. sollten wohl reichen, oder lieber länger?


 
Alexa_1986
Beiträge: 23
Registriert am: 24.04.2017
Geschlecht: weiblich
Ort: Irgendwo im Nirgendwo :-)


RE: Coils für Verdampfer Melo III

#43 von LoQ , 03.05.2017 01:59

reicht


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 2.939
Registriert am: 07.05.2016


RE: Coils für Verdampfer Melo III

#44 von Freeway , 03.05.2017 19:44

Da anscheinend viele denn Melo 3 benutzen, wollt ich gerne wiessen, welcher Coil am besten für denn Melo 3 ist bzw die Erfahrungen mit anderen Coils mit Melo 3 so sind. Als Akkuträger habe ich ein eleaf iPico und suche was, wo es Geschmacklich sowie Leistung passt (Weiss nicht ob das Flash dazu reinpasst).
Hatte bislang nur den Coil der mit dabei war benutz mit 0,3ohm. Paar Tipps wären Hilfreich :-) Danke



Freeway  
Freeway
Beiträge: 94
Registriert am: 03.05.2017


RE: Coils für Verdampfer Melo III

#45 von Freeway , 03.05.2017 20:05

Zumindest 1 oder 2 gute Vorschläge, damit man ein Anfang hat :-)



Freeway  
Freeway
Beiträge: 94
Registriert am: 03.05.2017


RE: Coils für Verdampfer Melo III

#46 von LoQ , 03.05.2017 21:31

Volker Hett hat dir doch schon die Liste angehängt, ich habe jetzt auch noch was in deinem Thread geschrieben, ansonsten Suchfunktion und Melo 3 eingeben....da bekommst du gaaaanz viele Infos frei Haus.


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 2.939
Registriert am: 07.05.2016


RE: Coils für Verdampfer Melo III

#47 von Freeway , 04.05.2017 04:58

Das habe ich nicht gesehen. Muss sich wohl überschneidet haben die Post. Sry



Freeway  
Freeway
Beiträge: 94
Registriert am: 03.05.2017


RE: Coils für Verdampfer Melo III

#48 von sofastreamer , 04.05.2017 19:35

zur kokeligen vaporesso coil: die dinger wollen sich manchmal einfach nicht vollsaugen und dann wirds schnell kokelig. ich lege die coils 5-10 minuten vollständig in liquid ein. dann grob abwischen und einmal oben reinpusten (mit nem tempo unten am coil). dann erst einbauen und nochmal 10 minuten stehen lassen und dann langsam eindampfen, ab nem halben tank dann bekommst du sie nicht mehr trocken. selbstverständlich nur bei einer neuen coil.
wenn man die nur einschraubt können die dinger auch nach ner ganzen nacht stehen, trocken sein. da bildet sich häufig ein überdruck in der coil oder was auch immer, dass die sich am anfang meistens nicht voll saugen.



sofastreamer  
sofastreamer
Beiträge: 227
Registriert am: 21.05.2015


RE: Coils für Verdampfer Melo III

#49 von Freeway , 06.05.2017 06:58

Also ich habe mal, zum Testen verschiedene cCells bestellt um halt so gucken, wie du so sind.
Gibt es aber noch gute Alternative Coils für denn Melo 3 mini die auch gut sind? Habe mir sagen lassen, das die Aspire Triton 2 Clapton 0,5ohm auch ganz gut sein sollen auch vom Geschmack her.



Freeway  
Freeway
Beiträge: 94
Registriert am: 03.05.2017


RE: Coils für Verdampfer Melo III

#50 von Freeway , 13.05.2017 04:26

Ich habe jetzt die cCell Coils hier liegen in verschiedenen Versionen. Habe erstmal denn 0,9 reingetan und bin zufrieden. Aber die Aspire Atlantis Evo Coils jeweils mit 0,4 und 0,5 sollen auch nicht Schlecht sein oder ist ist es kein vergleich zu denn cCells?



Freeway  
Freeway
Beiträge: 94
Registriert am: 03.05.2017


   

Keramik Target cCell Kanthal Verdampferköpfe 0,9 Ohm + Melo 2 - jeder coil kokelt ?
Hilfe!!! Ersatzglas für Billow 2.5

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen