Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#26 von Frank Wange , 02.08.2016 17:20

Moin
also wenn sie für alle was bieten wollen,dann müssten sie für mich einen mittelgrossen tubemod,regelbar und mit 40 -50 watt und wechselbarem akku rausbringen,so 22 -25 mm durchmesser,naja ich habe meine evic supreme,aber die ist halt schon in die jahre gekommen.
heute gibt es nur noch boxen oder kleine tuben .
leider werden keine grossen tuben mehr neu entwickelt.das wäre so mein ding,um den hwv zu füttern.
aber es gibt immer noch jede menge auf dem gebrauchtmarkt.
eine wegwerfbox mit subohm brauche ich jedenfalls nicht.


Ego one,ijust 2,kbox40,istick 100,istick pico,evic supreme,vamo v5,vamo v6,hellhound mech mod, i taste vv,itaste arachnid mech mod,sir lancelot mech mod,lavafire stand,itaste vtr,siegelei legend v2,vision deus,aspire triton,trons ,ego one mini u.mega,melo2+3,protank,nautilus,nautilus mini,lemo drop,lemo 2,kayfun 3.1,big german tank,wismec theorem,iclear 30,smok trophy v2 ,hellboy tröpfler,subvod kit ....und 2 kleine evods


 
Frank Wange
Beiträge: 501
Registriert am: 02.07.2016
Geschlecht: männlich
Ort: holzminden


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#27 von sunnymarie32 , 02.08.2016 17:41

Zitat von heimchen im Beitrag #4


Keine Ahnung, was sich Eleaf dabei gedacht hat (oder vielleicht doch?). Einziger "Vorteil", damit bekommt man vom Umfeld dann die mitfühlenden und mitleidigen Blicke anstatt die bösen, wenn man an dem Teil zieht.


ooch... letztens hab ich erst auch diese Blicke und Kommentare ala "Asthma?" bekommen, als ich mit meienr aktuellen Kombi - Subtank Mini auf nem Pico - unterwegs war

Ich find die Kleine übrigens echt putzig (nur nicht in weiss oder diesem komischen grün) und garnicht mal sooo übel - vor allem die Zugautomatik ist nicht schlecht..


meine Geräte:
Kangxin Minis, Ele P70, Cuboid, Presa 75, Balrog, RX 2/3, R-Steam 80, Picos
Subtank Minis, GT2-Nachbauten, Simba, Bachelor II, Lemo 2, Metropolis, Protank 4, Flashi-Nachbau V4
ein paar "Einfachdampfen" wie Evod, Emow, Aerotank mit VW-Akkus, iCare, Rocvape Origo


 
sunnymarie32
Beiträge: 2.242
Registriert am: 08.04.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Sachsen Anhalt


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#28 von Taly , 02.08.2016 17:59

die iCare kann man schön im Büro zu den anderen Textmarkern stellen...fällt bestimmt nicht auf :-)


 
Taly
Beiträge: 4.668
Registriert am: 16.07.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Gachenbach


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#29 von KellySteam , 02.08.2016 18:54

Finde die Senioren Idee gar nicht mal so abwegig
Warum sollten Menschen ab 70 oder mehr nicht auch vapen dürfen?....Geräte ,eben weils kein Feuertaster gibt ....
" Helmut...du musst nur ziehen...ich mach sie dir schonmal fertig...ja...nuuur ziehen...gibt nix zu drücken.... "



KellySteam  
KellySteam
Beiträge: 722
Registriert am: 09.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Ludwigsburg

zuletzt bearbeitet 02.08.2016 | Top

RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#30 von nellewalli , 02.08.2016 19:03

Zitat von Frank Wange im Beitrag #12
@volker hett
moin
nicht falsch verstehen
ich meine nicht,dass ein hoher widerstand oder eine geringere wattleistung für umsteiger nicht geeignet sind,und er unbedingt mit 200 watt und 0.3 ohm anfangen soll,ganz und gar nicht,aber ein vernünftiges gerät mit einer akkulaufzeit ,mit der man über den tag kommt,oder besser noch ,wechselbare akkus und einen verdampfer,für den es verschiedene köpfe,möglichst auch wickelbare,sollte man am anfang haben,um eine weile sorgenfrei dampfen zu können.
der umstieg ist schwierig genug,auch ohne dass ma sich mit den unzulänglichkeiten seiner hardware rumärgern muss
ich selbst hatte als einstieg eine lynden air (mini dampfe ,die mega subohm wolken produziert),die mir am 3. Tag durch ausgasen des akkus verreckt ist.
daraufhin habe ich mir die kombi evic vtc mini mit tron geholt und war von dem tag an pyrofrei (nach 42 jahren ohne filter).
Das ist ein taugliches einsteigergerät.
frank


Also nur mal so als Bsp.: Ich habe mit der Justfog S14 mit 900mAh Akku drunter angefangen zu dampfen. Die Coils haben einen Widerstand von 1,6 Ohm. Da hat mir der Akku den ganzen Tag gereicht. Die Pico hat einen 18650er-Akku drin und ich dachte, wow, das muss ja mehr als 2 Tage reichen, berücksichtigt man die Leistung des Akkus von 2600mAh. Pustekuchen, der Akku reicht nicht mal 1/2 Tag bei 1Ohm Widerstand und Leistungen um die 20 Watt. Also größer heisst nicht immer besser oder länger haltend


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Tube-Mod: Justfog S14, Vamo PT, Vamo V6
Box-Mod: iStick Pico, Reuleaux RX200S, iStick 40W, ASMODUS Ohmsmium, ASMODUS Minikin V2, HCigar VT250
Mechanische Mods: VGOD (Clone)
VD-SWVD: Avocado+24, Griffin, Melo 3 Mini, Genius hoch 2 (Clone), Taifun GT2 Clone, Kayfun Mini V3, Das TankDing


 
nellewalli

Moderator
Beiträge: 1.024
Registriert am: 11.03.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Pfullingen


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#31 von Romilia , 02.08.2016 22:05

vielleicht kann man damit auch seine tastatur absaugen?
ich finde, die haben was von einem akkusauger, vor allem auch diese halterung.
und das grün... - schenk ich meiner freundin, kann sie sich an den op-kittel heften, fällt gar nicht auf.
und die op-schwester steckt es ihr immer mal in den mund. "veronika (name frei erfunden), dampf, bitte!"


Volker Hett hat das geliked!
Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.873
Registriert am: 16.06.2016


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#32 von mvp_dampfer75 , 02.08.2016 23:30

Zitat von Romilia im Beitrag #31
vielleicht kann man damit auch seine tastatur absaugen?
ich finde, die haben was von einem akkusauger, vor allem auch diese halterung.
und das grün... - schenk ich meiner freundin, kann sie sich an den op-kittel heften, fällt gar nicht auf.
und die op-schwester steckt es ihr immer mal in den mund. "veronika (name frei erfunden), dampf, bitte!"


Ähmm, nein


 
mvp_dampfer75
Beiträge: 201
Registriert am: 22.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Hansestadt Greifswald


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#33 von LoQ , 03.08.2016 04:27

Na das ist doch echt ein Teil für Kiiiinder.....


Ja verschiedene Szenen, verschiedenes Design. Ich kann mir schon die ein oder andere Umgebung vorstellen in denen die hip(ster) sind.
Nur sowas und ich pack den Schwarzen Krauser wieder aus, filterlos, versteht sich ;-))) Da wird mensch wenigstens noch gefragt: "Und, wo hast du gesessen?", nicht:"Und, aus welchem Kindergarten bist du entflohen?"


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


Frank Wange hat das geliked!
 
LoQ
Beiträge: 3.036
Registriert am: 07.05.2016


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#34 von Frank Wange , 03.08.2016 08:31

Moin
also ernsthaft,wenn es wirklich mal nur noch sowas gibt ,einen lötkolben und einen dremel habe ich und in der werkstatt,wo ich arbeite stehen 3 drehbänke.
ich muss nicht wirklich wieder pyros rauchen. (Kann allerdings passieren,dass man sich mit den eigenbauten mal die nase wegsprengt,aber da muss man dann halt durch.
frank


Ego one,ijust 2,kbox40,istick 100,istick pico,evic supreme,vamo v5,vamo v6,hellhound mech mod, i taste vv,itaste arachnid mech mod,sir lancelot mech mod,lavafire stand,itaste vtr,siegelei legend v2,vision deus,aspire triton,trons ,ego one mini u.mega,melo2+3,protank,nautilus,nautilus mini,lemo drop,lemo 2,kayfun 3.1,big german tank,wismec theorem,iclear 30,smok trophy v2 ,hellboy tröpfler,subvod kit ....und 2 kleine evods


 
Frank Wange
Beiträge: 501
Registriert am: 02.07.2016
Geschlecht: männlich
Ort: holzminden


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#35 von KellySteam , 03.08.2016 08:33

Ja...das männliche Ego wieder...
Lang.. Dick...und viel Dampf muss sein Teil haben...stimmts ?
Erst mal abwarten was die wirklich kann...
Finde das Ding durchaus interessant
Weils sie eben keinerlei Knöpfe oder anderen Schnickschnack braucht...
Nur ziehen und Dampfen sind angesagt
Jeder Neuling oder ältere Mensch wird dankbar sein dafür
Die Optik war den Entwicklern bei der Idee völlig egal
Es kommt auf eine " fehlerlose " Handhabung an...



KellySteam  
KellySteam
Beiträge: 722
Registriert am: 09.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Ludwigsburg


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#36 von Frank Wange , 03.08.2016 08:44

@kellysteam
moin
also so war das jetzt auch nicht gemeint,mein teil muss gar nicht möglichst gross sein und viel dampf haben,aber ich finde die individualität unserer geräte (ich meine übrigens nur unsere damofgeräte,nicht falsch verstehen,bitte );so interessant und für mich unverzichtbsr,weil ich das dampfen nicht nur als alternative z6m zigarettenkonsum,sondern als schönes hobby empfinde.
das dampfen wäre doch sowas von armselig,wenn man den berühmten hwv,die freude über eine herbeigesehnte bestellung,das ausprobieren neuer hardware oder liquids,
den besuch im offlineshop,wenn es mal wieder was neues auf dem markt gibt u.s.w.nicht hätte.
dieser einheitsbrei von dampfgeräten passt mir überhaupt nicht.
ich hätte vor 5 monaten den umstieg von jetzt auf gleich niemals geschafft,wenn das dampfen mir nicht so eine vielfqlt erschlossen hätte sondern es nur darum gegangen wäre,den rauch durch dampf zu ersetzen mit irgendeinem grauen irgendwas,wo nicht einmal ein feuertaster dran ist.


Ego one,ijust 2,kbox40,istick 100,istick pico,evic supreme,vamo v5,vamo v6,hellhound mech mod, i taste vv,itaste arachnid mech mod,sir lancelot mech mod,lavafire stand,itaste vtr,siegelei legend v2,vision deus,aspire triton,trons ,ego one mini u.mega,melo2+3,protank,nautilus,nautilus mini,lemo drop,lemo 2,kayfun 3.1,big german tank,wismec theorem,iclear 30,smok trophy v2 ,hellboy tröpfler,subvod kit ....und 2 kleine evods


 
Frank Wange
Beiträge: 501
Registriert am: 02.07.2016
Geschlecht: männlich
Ort: holzminden


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#37 von heimchen , 03.08.2016 09:46

Zitat von KellySteam im Beitrag #35
Ja...das männliche Ego wieder...
Lang.. Dick...und viel Dampf muss sein Teil haben...stimmts ?
Erst mal abwarten was die wirklich kann...
Finde das Ding durchaus interessant
Weils sie eben keinerlei Knöpfe oder anderen Schnickschnack braucht...
Nur ziehen und Dampfen sind angesagt
Jeder Neuling oder ältere Mensch wird dankbar sein dafür
Die Optik war den Entwicklern bei der Idee völlig egal
Es kommt auf eine " fehlerlose " Handhabung an...

Nicht ganz, dieser hat irgend so einen AFC, der auch zuerst noch in die richtige Position gedreht werden muss ;)

Das mit dem "nur ziehen und Dampfen" praktiziere ich schon seit 8 Jahren, es gibt viele Auto-Dampfen bis 650 mAh (mehr geht wohl nicht mit Autoakkus) ist also auch nichts Neues NUR wie das mit so einem Niedrigohmverdampfer und der doch hohen Akkuleistung mit so wenig mAh funktionieren soll, das ist mir noch ein Rätsel.

Jeder "Automatiker" hier weiss, dass man da viel stärker ziehen muss, bis er "anspringt" als mit den Tastern...


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.473
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 03.08.2016 | Top

RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#38 von Romilia , 03.08.2016 09:48

es gibt nicht den "älteren menschen" - meine mutter ist 75, dampft seit 2 jahren und hat sich bereits schlapp gelacht.
wo im betätigen eines feuertasters jetzt die technologische herausforderung bestehen soll, ist ihr nicht ganz klar.
ansonsten muss man die dinger - entsprechend iherer kleinheit ja auch schön popelig nachfüllen und hat jede menge klebrigen schrott dabei auf dem tisch legen.
mal eben in der bahn nachfüllen? nee, echt nicht.
meine mutter ist keine technikbombe, sie kommt so eben ins internet und schreibt emails und wenn die technik amok läuft, ist sie schnell hilflos - sie weiß aber auch, dass das aufzeichnen des fernsehprogrammes in hd einen technologischen fummelpreis hat.
also wenn schon fummelei, dann mit erkennbaren vorteilen und in hübsch. denn nur weil sie alt ist, müssen dinge nicht häßlich sein.
dass man nicht feuern muss, ist ja nur gelegentlich ein vorteil, es ist aber viel mehr eine restriktion, weil man nämlich nicht feuern kann
würde mein vater noch leben, über mitte 80 heute, er käme sich richtig verschaukelt vor, wenn man sowas als alte-leute-dampfe bezeichnen würde: er war aus der fummel-und laubsägefraktion, selbst mit ende 70 war ein computerproblem eher eine lust als eine last...ich wüsste, was er heute dampfen würde: kayfun v5 auf irgendeinem klopper. er würde wicklungen produzieren, exakter als die industrie...ja, er hätte auch zeit dafür.
ich sehe überhaupt keinen vorteil in den dingern: kleine akkus, nichts regelbar, halbes subohm-gedöhns (wozu?) und das ganze ist ja noch nich mal billig - ich denke, lieferumfang ein coil und fertig. und dafür dann ein plastikbomber?
wenn man das mal in relation setzt zu einem schnuckeligen kleinen akkuträger wie dem istick mini, den man mit einem durchaus vernünftigen kelien leichten verdampfer wie dem k1/k2/k3 nutzen kann...
wenn sich der preis nicht bei um 10 euro einpendelt, halte ich die dingen für zu teuer.
als absolute wegwerf-verlierdinger mögen sie ihren sinn haben - ansonsten sind sie ein rückschritt. weil einfach ist da gar nix.


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.873
Registriert am: 16.06.2016


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#39 von Romilia , 03.08.2016 09:58

ach so und wie jeder weiß, altert plastik rapide, es ist auch keineswegs leicht zu reinigen.
glatt ist die oberfläche nur am ersten tag.
so ein ding, wenn es ein jahr schafft, sieht so siffig aus vom handschweiß, dass es kaum oder nur unter anstrengung sauber bekommt. es ist vergilbt vom uv-licht und kriegt beim runterfallen risse oder springt ganz entzwei...


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.873
Registriert am: 16.06.2016


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#40 von Be-Bop , 03.08.2016 10:38

sorry das ich nicht mit der mehrheit hier einstimmig bin, aber
ich finde das teil ziemlich cool, in meinen augen sieht es nicht
hässlich aus. bis vielleicht auf der mundstück. aber auch der ist
nicht hässlich. welche form sollte es bitte haben, ein kugel oder wieder
was zum schreiben, zigarette ähnlich? aus schwerem metall? der plastik
hat viele vorteile und ist leicht. vielleicht ist es auch aus alu, das weiss man
noch nicht genau.
es hat ideale masse für unterwegs und bei sich zu tragen, automatik fand ich
schon immer super, befüllen kinderleicht, was will man noch...?

Eleaf ist eine von weniger firmen die qualität wirklich kann und
ist innovativ, sehr zukunft orientiert. denke, ich probiere es mit der iCare.


 
Be-Bop
Beiträge: 5.007
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 03.08.2016 | Top

RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#41 von Dampfphönix , 03.08.2016 11:17

Mit einer Grabbelkiste voll soliden Verdampfern kann man gelassen die Vorteile mit nehmen.
Es gibt Situationen wo man unterwegs ist und eben Situationsbedingt nur 20 Züge braucht, grade so viel um nichts zu vermissen.
Das ist so ein Miniteil genau richtig und auch fast egal wie es aussieht, wenn es so klein ist soll es vermutlich auch niemand sehen.
Als erstes Gerät um mal zu schaun was Dampf überhaupt ist reicht es. Niemand wird das Dingelchen einem Kettenraucher zum Umstieg empfehlen,
aber für Gelegenheitsraucher die max 3 Zigaretten am Tag oder noch weniger rauchen, da ist es prima. Da besteht auch kein Anspruch auf ein spezielles Zuggefühl.
Man kann das Dingelchen mit extrem viel Nikotin dampfen, da reichen dann (wenn man das kann und will) alle 2 Stunden 3 Züge.
Joyetech will mal ausloten ob es einen Markt dafür gibt, das kann ich mir schon vorstellen. Es gibt nicht wenige die brauchen nicht viel und stehen auf Minimalstes.
Das Dingelchen ist dann einfach so immer dabei ohne dass es Mühe macht es zu versorgen und wird dann im passenden Moment gezückt, wenn zB ein fast Nicht-Raucher/in
in eine Runde von Rauchern kommt und einfach ein paar Züge mit dampfen will. Wenn wir es am Inhalt der Grabbelkiste messen dann kann es diese natürlich nicht ersetzen,
aber es kann eine Ergänzung sein. Wenn wir es an unseren Dampfgewohnheiten messen dann mutet es wirklich mehr wie ein billiges Spielzeug an.
Ich will mal nicht annehmen, dass das noch was anderes dahinter steckt. Wenn das die absehbare Zukunft sein sollte wenn alle Regulierungen die da noch kommen umgesetzt sind,
dann ist das gemessen an dem aktuellen Schlaraffenland natürlich eine bittere Sache. Ich vermute dass jede der schlauen Firmen/Konzerne die es sich leisten können, gerne ein Gerät auf de Markt haben wollen,
was da im Fall der Fälle bis andere nachgezogen haben, das einzige noch Erhältliche sein soll. Das wäre natürlich der beste Start in die neuen Bedingungen.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.949
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#42 von Frank Wange , 03.08.2016 12:12

@dampfphoenix
also ,was du da beschreibst ,wäre für mich der supergau,nur noch solche geräte erhältlich,ich wüsste nicht,was ich tun sollte.
selber basteln?wieder selbstgedrehte pyros?ganz aufhören odrr tatsächlich an billigen plastikröhrchen oder textmarkern nuckeln,die
dann auch noch mit 10 ml fertigliquids ohne nikotin und mit einem von 3 noch zugelassenen aromen zu 6,- euro das stück füllen.
das dampfi aus plastik mit subohm,aber nur 2 std akkulaufzeit zu 30 euro das stück alle 2 monate neu kaufen,weil die sowieso nicht länger halten und natürlich immer noch eine powerbank dabei mitschleppen,damit man über den tag kommt.
oder auf dem (schwarzmarkt?)gebrauchtmarkt geräte aus der"guten alten zeit" suchen,um vernünftig dampfen zu können?
Warten wir's ab.
frank


Ego one,ijust 2,kbox40,istick 100,istick pico,evic supreme,vamo v5,vamo v6,hellhound mech mod, i taste vv,itaste arachnid mech mod,sir lancelot mech mod,lavafire stand,itaste vtr,siegelei legend v2,vision deus,aspire triton,trons ,ego one mini u.mega,melo2+3,protank,nautilus,nautilus mini,lemo drop,lemo 2,kayfun 3.1,big german tank,wismec theorem,iclear 30,smok trophy v2 ,hellboy tröpfler,subvod kit ....und 2 kleine evods


 
Frank Wange
Beiträge: 501
Registriert am: 02.07.2016
Geschlecht: männlich
Ort: holzminden


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#43 von LoQ , 03.08.2016 14:01

Das System erinnert mich ja an einen Akkustaubsauger, eine E-Zahnburste oder ähnliches. Wenn mensch das in seine "Ladestation" stellen kann ist es natürlich schon recht cool gedacht. Warum es die Station dann nur für den "mini" gibt is mir aber unklar.
Ich bin ja schon die ganze Zeit am überlegen wie ich für meine Akkuträger mit Boden_USB eine Ladestation baue um sie nicht hinlegen zu müssen, wenn ich das Akkuladegerät nicht extra anwerfen will....


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.036
Registriert am: 07.05.2016


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#44 von vaping falconer , 03.08.2016 16:57

Ehrlich, ich finde das Dingens auch grottenhässlich. Aber was soll's? Joyetech geht offenkundig davon aus, dass es einen Markt dafür gibt, also gehe ich mal davon aus, dass es einen Markt dafür gibt. Und womit nun jemand den Einstieg ins Dampfen findet, ist doch egal - jeder neue Dampfer ist ein Gewinn. Und wenn er mit dem Dingelchen nicht zufrieden ist, schaut er sich hoffentlich nach was Besserem um, weil er über das hässliche Dingelchen gemerkt hat, dass man sich Nikotin wohlschmeckender und wohlriechender (und weniger schädlich) reinziehen kann als mit Pyros.
Mir ist mittlerweile völlig schnurz, womit die Leute den Einstieg finden. Ich fange sogar an über meine bisherige Einstellung zu Big T nachzudenken - die war bisher: niemals, NIEMALS werde ich von denen noch mal was kaufen, die hatten mich lange genug in den Klauen. Verständliche Reaktion - wenn man von was los gekommen ist, von dem man abhängig war, wird man ja gern selbst zum größen Bekämpfer dessen, wovon man abhängig war. Wir alle kennen diese supermilitanten Ex-Raucher, oder? Und dann werden wir selbst zu supermilitanten Big-T-Hassern - derweil es uns jahrzehntelang nicht geschert hat, dass wir denen unser sauer verdientes Geld in immer größeren Mengen in den Rachen geworfen haben.
Denken wir wirklich, dass die heutigen Hersteller unserer Dampfgeräte und Liquids wirklich besser sind? Die wollen auch nur Geld verdienen, und zwar unseres. Da wir alle uns einig sein dürften, dass Dampfen eine feine Sache ist, werfe ich denen eben lieber mein Geld in den Rachen als Big T. Aber eigentlich ist das auch schon Doppelmoral. Big T bashen, jetzt, wo wir's uns leisten können auf die zu schimpfen, weil wir ihre Produkte nicht mehr brauchen, derweil die selbst mit Doppelmoral überzogen werden, indem man sie im selben Atemzug ausmerzen will, aber die generierten Steuergelder dankend ins Staatssäckel packt? Und als nächstes fangen wir an Hersteller von Dampfgeräten zu bashen, weil die nicht unseren hehren Vorstellungen von "echtem" Dampfen entsprechen?
Egal, wer sich für das Dingelchen erwärmen kann - das ist ein potentieller neuer Dampfer. Welcome to the club.
Vielleicht sollten wir alle mal von unserem neuesten hohen Ross runterkommen und ganz wertneutral gucken.


heimchen hat das geliked!
 
vaping falconer
Beiträge: 3.821
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#45 von LoQ , 03.08.2016 17:15

Zitat von vaping falconer im Beitrag #44
Ehrlich, ich finde das Dingens auch grottenhässlich. Aber was soll's? Joyetech geht offenkundig davon aus, dass es einen Markt dafür gibt, also gehe ich mal davon aus, dass es einen Markt dafür gibt. Und womit nun jemand den Einstieg ins Dampfen findet, ist doch egal - jeder neue Dampfer ist ein Gewinn. Und wenn er mit dem Dingelchen nicht zufrieden ist, schaut er sich hoffentlich nach was Besserem um.....

Und als nächstes fangen wir an Hersteller von Dampfgeräten zu bashen, weil die nicht unseren hehren Vorstellungen von "echtem" Dampfen entsprechen?
Egal, wer sich für das Dingelchen erwärmen kann - das ist ein potentieller neuer Dampfer. Welcome to the club.
Vielleicht sollten wir alle mal von unserem neuesten hohen Ross runterkommen und ganz wertneutral gucken.


Ich habe die Bilder mal an die Menschen weitergeleitet, die zu meiner ersten "Dampfertubberparty" kommen.....eine positive Rückmeldung bezüglich des Gerätes habe ich schon ("Genau sowas habe ich mir vorgestellt")....okay ich werde mich an dem Abend bezüglich Design komplett bedeckt halten. Lesson learned!
Zur Praktikabilität können wir ja alle noch nicht viel sagen....


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


vaping falconer und heimchen haben das geliked!
 
LoQ
Beiträge: 3.036
Registriert am: 07.05.2016

zuletzt bearbeitet 03.08.2016 | Top

RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#46 von KellySteam , 03.08.2016 18:43

Is wie in der Auto Industrie...
Gott gibs da hässliche Karren zu kaufen...
Aber verdammt nochmal... Das Ding bringt mich von A nach B
Und der Marker...Zahnbürste.. Klosprayspender...und wie ihr das Teil noch nennen wollt nur einen einzigen Menschen zur besseren Lebensqualität führt dann erfüllt die Eleaf icare ihren Zweck....Punkt



sunnymarie32 hat das geliked!
KellySteam  
KellySteam
Beiträge: 722
Registriert am: 09.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Ludwigsburg


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#47 von Michigan , 03.08.2016 18:56

Für unsere Mutter wäre das noch mal einen Versuch wert, kein Knopf drücken, einfach nur ziehen. Ob das Schnabeltassen-Mundstück ankommt? Da habe ich doch leichte bedenken.


 
Michigan
Beiträge: 3.382
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#48 von Frank Wange , 03.08.2016 22:00

Moin
also ich sag mal,wenn so ein gerät eines von vielen bleibt,und unsere derzeitige vielfalt von möglichkeiten ,unterschiedlichen geräten von low budget bis high end je nach persönlichen vorlieben ,erhalten bleibt,dann haben solche sachen natürlich ihre daseinsberechtigung.
der"supergau" für mich wäre jedoch,wenn es nur noch z.bsp. ego aio in 5 verschiedenen versionen gibt und dazu noch vipe e pen von big t,
und diesen "textmarker",unsere geliebten ijust,melo nautilus ,tröpfler,selbstwickler,boxen mit 200 watt oder auch istick ,pico,mini und was es noch alles gibt,
vom markt verschwinden würden.
davor hätte ich angst.
frank


Ego one,ijust 2,kbox40,istick 100,istick pico,evic supreme,vamo v5,vamo v6,hellhound mech mod, i taste vv,itaste arachnid mech mod,sir lancelot mech mod,lavafire stand,itaste vtr,siegelei legend v2,vision deus,aspire triton,trons ,ego one mini u.mega,melo2+3,protank,nautilus,nautilus mini,lemo drop,lemo 2,kayfun 3.1,big german tank,wismec theorem,iclear 30,smok trophy v2 ,hellboy tröpfler,subvod kit ....und 2 kleine evods


LoQ hat das geliked!
 
Frank Wange
Beiträge: 501
Registriert am: 02.07.2016
Geschlecht: männlich
Ort: holzminden


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#49 von kosch , 03.08.2016 23:02

@vaping falconer
Ich würde sogar sagen das big t nie unser Feind gewesen ist.
Kippen kosten deswegen soviel weil der Staat es will. Und hebt im selben Moment den Zeigefinger und versucht einem ein schlechtes Gewissen einzureden. Wegen der bösen kippen die man konsumiert. Wegen der Kinder und der Umwelt und der Gesundheit. Man wird verbannt und gebrandmarkt. Als unterentwickelt, als ungebildet.
Deswegen ist es wichtig das wir Dampfer eine Brücke schlagen. Wie weiss ich aber leider nicht.


heimchen hat das geliked!
 
kosch
Beiträge: 767
Registriert am: 26.08.2015
Geschlecht: männlich
Ort: 40km von Stuttgart
Beschreibung: meistens beschäftigt


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#50 von vaping falconer , 04.08.2016 00:39

Zitat von kosch im Beitrag #49
@vaping falconer
Ich würde sogar sagen das big t nie unser Feind gewesen ist.
Kippen kosten deswegen soviel weil der Staat es will. Und hebt im selben Moment den Zeigefinger und versucht einem ein schlechtes Gewissen einzureden. Wegen der bösen kippen die man konsumiert. Wegen der Kinder und der Umwelt und der Gesundheit. Man wird verbannt und gebrandmarkt. Als unterentwickelt, als ungebildet.
Deswegen ist es wichtig das wir Dampfer eine Brücke schlagen. Wie weiss ich aber leider nicht.


Meinst Du zu den Rauchern? Sehe ich auch so. Aber: Ich schätze mal, die meisten Dampfer sind sehr froh gewesen, als sie der Verunglimpfung als Untermenschen entkommen sind, das hat dazu beigetragen, dass wir uns stolz als "Nichtraucher" definiert und die Raucher zurückgewiesen haben - wir sind anders, die sind jetzt die armen Wichte. GsD wir nicht mehr. Das dürfte der Grund sein, warum wir bei den Rauchern nicht sehr beliebt sind - wenn ich das richtig verstanden habe. Und die Raucher dürften auch mit Misstrauen auf uns schauen, weil wir uns so über sie erheben als nicht-mehr-Raucher, und vielleicht spielt auch noch so was wie Neid eine Rolle, weil manche gern selbst von der Kippe wegkämen. Oder Wut, weil wir auf sie wirken, als hätten wir die Seiten zu den ANTZ gewechselt - wir erzählen ja alle ständig stolz und froh, dass wir von den Kippen weg sind und wie leicht das war und und und. Das schafft wenig Gemeinsamkeiten.
Vielleicht hilft es, wenn wir erst mal alle ein bisschen runterkommen von unserem Stolz aufs wenig oder nicht mehr Rauchen und uns von uns aus solidarisch erklären mit den Rauchern. Immerhin waren wir jahre- oder jahrzehntelang selber welche.
Vielleicht müssen wir aufhören alle zum Dampfen bekehren zu wollen als allein selig machendes Heilsmittel.
Vielleicht müssen wir realisieren, dass die ganzen angeblichen vorzeitig an den Folgen des Rauchens gestorbenen nicht nachweislich an den Folgen des Rauchens gestorben sind, sondern die WHO und ihre "Kollaborateure" das so definiert haben - die letzte Statistik, die ich gesehen habe, sagte klar und deutlich, dass Zweidrittel der "vorzeitig an den Folgen des Rauchens Gestorbenen" immerhin über 75 waren. Wie definiert die WHO eigentlich "vorzeitig? Dass es Passivrauch-Tote nicht gibt, sondern auch die nur aus Zahlen in einer Statistik bestehen, spricht sich ja auch langsam rum. Vielleicht müssen wir uns erst mal selber alle von der Gehirnwäsche befreien, die wir auch immer noch alle verinnerlicht haben. Vielleicht ist es dann möglich eine Brücke zu den Rauchern zu schlagen und uns gemeinsam dafür einzusetzen, dass wir selbst und ohne Einmischung entscheiden, ob wir rauchen, dampfen oder Socken stricken wollen.


heimchen und wopi haben das geliked!
 
vaping falconer
Beiträge: 3.821
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


   

Endura T18 Tank/Verdampfer auf iStick?
Meine Mini-Minis

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen