Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#826 von Vipera , 11.09.2016 11:40

Zitat von heimchen im Beitrag #823

@Vipera

Zitat
Andi, die eCab bittet dennoch um Aufnahme in die / Belassen in der Mini-Liga. Länger ist sie, aber viel dünner auch und vor allem: mAh! die Hälfte von der großen icare, in etwa gleich mit Mini icare. Durchaus vergleichstauglich.


Die eCab (auch wenn sie "klein" ist) wird als "Ego" eingestuft. Also, gehört in den Bereich der "Egoisten". Baugleich etc. Hat nichts mit der Grösse zu tun, auch nicht unbedingt mit der Leistung. Die 0815 Egos von früher (auch 650er oder kleiner) wurden nie als "Minis" eingestuft. Es gibt ja auch mech Mods und geregelte ATs, die so klein sind, dass sie in der Hand verschwinden, istick mini usw. - die gehören aber auch nicht in diesen Bereich. Auch Automatik Akku ist kein Kriterium für eine Mini.

Schau einfach mal hier im Bereich die Geräte an, über die (z.T. genau so hitzig wie hier) diskutiert wird... Die passen einfach in sonst keine übliche Kategorie wie Ego, AT, AIO etc.




@heimchen, ich weiß nicht, wer die eCab bei den eGo-Geräten einstuft? Ich sicher nicht. Denn das Einzige, was sie mit dem eGo-C verbindet, ist der Verdampferkopf - bloß, genau diesen Verdampferkopf hat auch die eRoll - also ... dann müsste man die eRoll genauso als eGo einstufen ... weil Tankdepot-Prinzip und Verdampferkopf gleich sind wie beim eGo-C.

Zitat
Die Minis, die hier alle aufgeführt werden, haben einfach ganz andere Bauweisen, sei es cigalikes, oder dann Bajonetverschlüsse wie bei der eRoll, Magnetkontakte wie bei iNano, oder kein 510er Gewinde und so weiter und so fort. Sie sind nicht mit den üblichen Dampfgeräten kompatibel z.B.



Kennst du den eCab-Anschluss? Ich hab seinerseit ein Mini-Vermögen ausgegeben, um alle möglichen exotischen Adapter aufzutreiben für die eCab, um den eSmart-Clearo anschließen zu können - nada, niente, nichts, der eCab-Anschluss ist inkompatibel mit allem, was auf dem Markt ist. Ebenfalls einzigartig: Akkuträger, kein Fixakku.

Außerdem: Einzigartig, was den Anschluss angeht, ist auch die eCom. Trotzdem natürlich keine Mini.

All diese Kriterien sind nicht wirklich hieb- und stichfest. Eines verbindet diese Kleinen zuverlässig: Die "cigalike"-Schimpfe in den Foren.


Rauchfrei und dampfend seit Oktober 2013


 
Vipera
Beiträge: 689
Registriert am: 21.03.2014
Geschlecht: weiblich

zuletzt bearbeitet 11.09.2016 | Top

RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#827 von Be-Bop , 11.09.2016 11:43

canis, wer baut schon Akkus raus aus einer eGripp? wette, höchstens einer von zwei tausend...
wie gesagt, die Umweltkeule rausholen als letzter Argument vor dem unmittelbarem kauf...


 
Be-Bop
Beiträge: 5.007
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 11.09.2016 | Top

RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#828 von Volker Hett , 11.09.2016 11:47

Nachhaltigkeit und elektrisches Dampfen werden -in letzter Konsequenz- nie zusammen gehen. Das größte Problem ist dabei der Akku, gefolgt von der Elektronik in den Dingern. Dabei wird das Blechehäuse der iCare wohl noch leichter zu recyclen sein als ein Zink Druckguss Gehäuse wie bei der eGrip. Bei meiner eGrip ist auch die Elektronik ersoffen lange bevor der Akku aufgegeben hat.


Ich war's nicht!

Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


 
Volker Hett
Super-Moderator
Beiträge: 2.904
Registriert am: 09.03.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#829 von canis queen , 11.09.2016 11:47

Zitat von Prager im Beitrag #827
wer baut schon Akkus raus aus einer eGripp? wette, höchstens einer von zwei tausend...
wie gesagt, die Umweltkeule rausholen als letzter Argument vor dem unmittelbarem kauf...


Du hast es einfach nicht verstanden. Innovativ wäre so ein Gerät mit wechselbaren Akku der ausreichen Leistung und Lebensdauer hat und auch mit entsprechenden
Ersatzcoils.



"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


 
canis queen
Beiträge: 28.725
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#830 von Andi aus Bremen , 11.09.2016 11:49

Zitat von heimchen im Beitrag #823
@Andi aus Bremen

Zitat
Zum Schluss aber doch noch etwas Kritik - wenngleich auf sehr hohem Niveau: meine drei Geräte zeigen deutliche Unterschiede beim Ansprechverhalten der Zugautomatik sowie auch beim Zugwiderstand.

Mal mit der AFC rumspielen? Oder Kamin biss auf und zuschrauben ...



@heimchen , nicht dass ich nicht wüsste, wie ich mit den kleinen "Unzulänglichkeiten" des einen oder anderen Exemplars umgehen könnte ...

Es ging mir darum, dass ich ein bei meinen drei Geräten eine deutliche Serienstreuung feststellen konnte, die mich aber andereseits - angesichts des günstigen Preises - keineswegs überrascht. Und ich füge hinzu: ... die für mich auch keinen Grund zu ernsthafter Kritik darstellt.

Aber man sollte schon mit spürbar unterschiedlichem Verhalten bei unterschiedlichen Exemplaren rechnen.



 
Andi aus Bremen
Beiträge: 1.535
Registriert am: 05.10.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#831 von Vipera , 11.09.2016 11:54

@canis:

"Ausreichend" und "entsprechend": für dich (ausreichend) bzw. deinen eigenen Kriterien (entsprechend).

Es gibt keinen Grund, deine eigene Ansicht und deine Vorlieben als für alle geltende Prinzipien für die Güte eines Dampfgeräts hinzustellen.


Rauchfrei und dampfend seit Oktober 2013


 
Vipera
Beiträge: 689
Registriert am: 21.03.2014
Geschlecht: weiblich

zuletzt bearbeitet 11.09.2016 | Top

RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#832 von Be-Bop , 11.09.2016 11:56

Zitat von Andi aus Bremen im Beitrag #830

...Aber man sollte schon mit spürbar unterschiedlichem Verhalten bei unterschiedlichen Exemplaren rechnen.


ich denke, es wird sich ganz von alleine ausgleichen und ist kein Grund zu Beunruhigung.


 
Be-Bop
Beiträge: 5.007
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 11.09.2016 | Top

RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#833 von canis queen , 11.09.2016 12:04

Zitat von Vipera im Beitrag #831
@canis:

"Ausreichend" und "entsprechend": für dich (ausreichend) bzw. deinen eigenen Kriterien (entsprechend).

Es gibt keinen Grund, deine eigene Ansicht und deine Vorlieben als für alle geltende Prinzipien für die Güte eines Dampfgeräts hinzustellen.




Das sind bestimmt nicht nur meine Kriterien oder Vorlieben. In anderen Foren habe ich über diese iCare wenig oder gar nichts gelesen.



"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


 
canis queen
Beiträge: 28.725
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#834 von Taly , 11.09.2016 12:20

Zitat von Prager im Beitrag #808
wenn ich das alles hier wieder mal lese... gucke mir lieber ein altes Film,
der ich schon zum 29ste mal gesehen habe. ich erkenne das Forum nicht mehr...
verstehen muss ich das ganze ja auch nicht wieso. weil die Leute die nichtmal die iCare
haben, oder max. aus dem Schnellzug gesehen haben, kritisieren wehement das kleine
Ding als ob um Leben oder Tod geht!

meint jemand vielleicht, das sich einer der Kritiker an meinen Angebot zum abkaufen
gemeldet hat? ne und nein! nur einer, der €30 verlangen wollte... wie witzig, in dem preis
Schmerzensgelder inbegriffen... also das habe ich auch noch so hier nicht erlebt.

das alles von der Kritikern nur unsinnige Provokationen ohne einziger Begründung.
und das sollte man als gültige Münze nehmen? ja, alles klar!
bei nächster Kritik würde ich ein Beweisfoto verlangen mit der iCare in eigener Hand!
ansonsten glaube ich keinem mehr, der auch wirklich ernsthaft kritisieren will...
der hat hier nämlich nichts mehr zu suchen...! kurz: keine iCare, kein Eingang...


du kannst es mir glauben, oder nicht....habe tatsächlich versucht, etwas positives zu finden und es hier auch zu verwenden.
Hier mein Beweis...habe nicht nur Große im Schrank:


Nano und Target sind Mini´s, auch in ihrer Bezeichnung, die iCare nicht- Zumindest nicht diese da auf dem Bild.
Jetzt sag bitte nix über die Farbe der Nano...


 
Taly
Beiträge: 4.668
Registriert am: 16.07.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Gachenbach


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#835 von Vipera , 11.09.2016 12:21

Zitat von canis queen im Beitrag #833


Das sind bestimmt nicht nur meine Kriterien oder Vorlieben.


Die Menge macht es nicht, canis queen. Forumsteilnahme auch nicht. Shop-Statistiken wären da interessanter, was die vermeintlichen Mehrheiten angeht ... aber auch wenn es die Mehrheit wäre, die so denkt, wie du (was ich nicht glaube - es ist hlchstens die aktive Forumsmehrheit - na und?) : was soll das bedeuten, alles andere verschrotten?


Rauchfrei und dampfend seit Oktober 2013


 
Vipera
Beiträge: 689
Registriert am: 21.03.2014
Geschlecht: weiblich


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#836 von Be-Bop , 11.09.2016 12:21

in anderen Foren sind halt langsamer. das kommt bestimmt sehr bald nach mit der iCare.
schon wegen der suche nach etwas ganz kleinem und gleichzeitig fähigem.


 
Be-Bop
Beiträge: 5.007
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#837 von Romilia , 11.09.2016 12:30

so, das letzte mal, dass ich hier etwas dazu sage:
für meine dampfbedürfnisse ist dier icare schlecht: sie besitzt keinen nennenswerten zugwiderstand, ist baulich nicht darauf optimiert und auch die coils sind es nicht.
"arbeiten" kann man nur über die afc - aber bei einem loch auf, ist es extrem anstrengend, zu ziehen
der akku hat mir bei gestern nicht mal eine halbe tankfüllug durchgehalten, das ist schon sehr wenig. ein tankfüllung fände ich für die 650mAh angemessen
die dampfentwicklung ist extrem mau, wenn viel afc zu ist, weil man widerstand will. es ist kaum zu glaube, bei der dampfmenge, dass da 15w und 1,1ohm am werk sein sollen. die dampfmenge entspricht in etwa einer 510cc
draußen, wo nach meinem dafürhalten alle dampfen immer "weniger" wirken, hat man das gefühl, eigentlich nicht zu dampfen.
positiv sehe ich, dass es kein kokeln gibt und auch kein siffen. das ding ist dicht, klein und leicht.
es mag für manche dampfer situationen geben, wo man ein solche dampfe braucht - vielleicht im zug, im flugzeug, vielleicht bei der arbeit...denn man kann sie tatsächlich in die hosentasche stecken. oder die hemdentasche
im auto brauche ich gewisslich nicht so ein miniteil.
es macht einfach keinen spass, es ist ein notbehelf, nicht mehr.
aber vielleicht ist die von allen beklagte zukunft ja die zeit der notbehelfe, der reinen suchtstiller.
die zugautomatik ist sehr schwergängig, meine braucht mindestens fünf züge, um sich zu berappeln und einigermaßen zu dampfen - da habe ich regelmäßig schon sehnsucht nach bissl ansprechendem dampf. und dann kommt nix nach
und wenn mir jetzt einer erklärt, das sei serienstreuung: wo bitte liegt da der vorteil, wenn ich mir erst fünf kaufen muss, damit ich zwei finde, die ordentlich funktionieren?
denn sinn der zugautomatik sehe ich nach wie vor nicht, zum mundwinkeldampfen dürfte das mundstück uneeignet sein. ich habs versucht, bei mir fällt sie immer runter.
fragt sich jemand nicht mal ersthaft, wie man für 15 dollar ein technisch hochwertiges produkt produzieren will, bei dem bei allen - vom arbeiter, über den hersteller bis zum händler noch genug geld hängen bleibt?
ist billig allein wirklich ein taugliches argument?
man muss dem hersteller zu gute halten, dass das ein schuß ins blaue war, ein versuch, mit den gesetzlichegeltenden regelungen etwas auf den markt zu bringen, was viele glücklich macht, eine marktlücke erschließt. auf dem kleinstdampfenmarkt hat sich ja nicht mehr viel getan.
wie würde ich sie mir wünschen? vielleicht einen tick größer, das muss nicht unbedingt dem tankinhalt zugute kommen, aber einem größeren coil. der könnte auch mehr, da wären dann auch optimierte coils für strengere m2l-dampfer denkbar. sie darf dann gern auch 25 dollar kosten, ich werde deswegen nicht verarmen - genausowenig wie die meisten von uns.


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.873
Registriert am: 16.06.2016

zuletzt bearbeitet 11.09.2016 | Top

RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#838 von heimchen , 11.09.2016 12:42

Zitat von Taly im Beitrag #834



Nano und Target sind Mini´s, auch in ihrer Bezeichnung, die iCare nicht- Zumindest nicht diese da auf dem Bild.
Jetzt sag bitte nix über die Farbe der Nano...


komisch fehltda bei der Nano und dem Target nicht noch etwas "Wesentliches" Nämlich die Verdampfer ? ;)

Dann würde nämlich der Grössenvergleich etwa so aussehen (ok, den Target Mini habe ich nicht aber habe nachgeschaut, und da kommt noch nen TankVD drauf, denke ich):

Zitat von bunny im Beitrag #197



Zitat von heimchen im Beitrag #264
Ok, jetzt ich:

von l n r: usb stick - iNano - iCare 650


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


Havanos hat das geliked!
 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.473
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 11.09.2016 | Top

RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#839 von canis queen , 11.09.2016 12:57

Ein zB. Aspire Nautilus X auf den Target Mini ist nicht viel größer wie die iCare.



"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


 
canis queen
Beiträge: 28.725
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#840 von Taly , 11.09.2016 12:57

Zitat von heimchen im Beitrag #838
Zitat von Taly im Beitrag #834



Nano und Target sind Mini´s, auch in ihrer Bezeichnung, die iCare nicht- Zumindest nicht diese da auf dem Bild.
Jetzt sag bitte nix über die Farbe der Nano...


komisch fehltda bei der Nano und dem Target nicht noch etwas "Wesentliches" Nämlich die Verdampfer ? ;)

Dann würde nämlich der Grössenvergleich etwa so aussehen (ok, den Target Mini habe ich nicht aber habe nachgeschaut, und da kommt noch nen TankVD drauf, denke ich):

Zitat von bunny im Beitrag #197



Zitat von heimchen im Beitrag #264
Ok, jetzt ich:

von l n r: usb stick - iNano - iCare 650







hast schon mal die Mundstücke ausgetauscht? Also die schwarze Flötenspitze auf die rote iCare.

Aber mit dem Verdampfer auf der Target haste natürlich recht, wie auch bei der Nano. Und wenn man da dann noch die iCare gegen die iCare mini austauscht, sehen die Anderen wie Türme aus.
Zumindest aus der fotografierten Perspektive von unten.


 
Taly
Beiträge: 4.668
Registriert am: 16.07.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Gachenbach


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#841 von Vipera , 11.09.2016 13:08

Zitat von canis queen im Beitrag #839
Ein zB. Aspire Nautilus X auf den Target Mini ist nicht viel größer wie die iCare.


nicht viel ... bloß um ein Drittel der icare-Gesamthohe mehr (75 mm vs 98 mm)


Rauchfrei und dampfend seit Oktober 2013


 
Vipera
Beiträge: 689
Registriert am: 21.03.2014
Geschlecht: weiblich


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#842 von Be-Bop , 11.09.2016 13:12

Zitat von Romilia im Beitrag #837
so, das letzte mal, dass ich hier etwas dazu sage:...



finde ich auch besser so... weil alle Deine negativ Punkte kann ich absolut NICHT bestätigen!
im gegentail, weil bei mir läuft alles bestens, schon über 3 Wochen lang und bei allen
meiner iCares... anscheinend hast Du ein Montagsprodukt erwischt, was ich aber kaum glaube,
oder ist es was ganz noch anderes dabei.


 
Be-Bop
Beiträge: 5.007
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#843 von heimchen , 11.09.2016 13:25

Zitat von canis queen im Beitrag #833
Zitat von Vipera im Beitrag #831
@canis:
"Ausreichend" und "entsprechend": für dich (ausreichend) bzw. deinen eigenen Kriterien (entsprechend).
Es gibt keinen Grund, deine eigene Ansicht und deine Vorlieben als für alle geltende Prinzipien für die Güte eines Dampfgeräts hinzustellen.


Das sind bestimmt nicht nur meine Kriterien oder Vorlieben. In anderen Foren habe ich über diese iCare wenig oder gar nichts gelesen.

Na gut im grossen Nachbarforum sind es bloss 17 Seiten stimmt, 166 Posts und nur 15000 Zugriffe, da dort wirklich nur das Gerät von den Besitzern desselbigen bewertet wird und nicht "deren Poster" oder OT-Beiträge (oder diese wurden schon verschoben, aber ich bin dort nur Gast, kann keine Metas lesen).
http://www.e-rauchen-forum.de/showthread.php?tid=109598

Der Verlauf ähnelt aber komischerweise sehr diesem Thread, zunächst totale Ablehnung (vor allem wegen Form, wieder doofe TPD2 Panikattacken etc.) bis der erste kommt und sie hat, und die Entwicklung oder auf Dampferdeutsch "Hype" nimmt seinen Lauf, wie hier. Einfach ohne gross OT zu werden. Auch dieselben Kritikpunkte werden genannt / LED etc.

Dasselbe ist auch bei FB zu erkennen.
Zitat von canis queen im Beitrag #839
Ein zB. Aspire Nautilus X auf den Target Mini ist nicht viel größer wie die iCare.

Wir diskutieren hier jetzt nicht ernsthaft darüber, welche Geräte grösser oder kleiner sind als die iCare oder???

Bei meinen iKits, iKiss bzw. wie bei allen Modellen, die via Gewinde den Tankverdampfer drauf hatten/haben, hatte ich persönlich das Problem, mit dem Transport. Ich muss immer drauf achten wie ich sie wohin packe. Ich bin sicher einige kennen das Problem des "Knickens" bzw. "Brechens". Bei der iKiss/iKit mini und der eRoll war sie zwar kurzzeitig gelöst mit dem PCCs. Aber weder das einzelne Gerät noch die PCCs konnte ich nirgends richtig versorgen, geschweige denn einfach in meine enge Hosentasche, die guckte da immer raus und wehe ich setzte mich mal drauf.

Ich laufe doch nicht ständig im Job mit ner Handtasche rum, nur um eine Dampfe immer bei mir zu haben. Hemdtaschen wie Männer habe ich nun mal nicht.

Logisch ist das vielleicht nur mein Problem bzw. meine Vorlieben sind nun mal "Kompaktgeräte". Ich habe nun eines gefunden, welches genau diese persönlichen Probleme löst.

@Taly

Zitat
hast schon mal die Mundstücke ausgetauscht? Also die schwarze Flötenspitze auf die rote iCare.


ja warum? sieht übrigens cool aus -

@Prager bitte spring doch nicht gleich immer auf alle kritischen Posts bzw. fühle Dich doch nicht ständig angegriffen. Ihr letzter Post war ihre ganz persönliche Meinung, was sie x-mal betont. Und der war gar nicht mal so übel. Und egal wie shice jemand die iCare findet, ändern kann man das eh nicht. Für sie ist sie nun mal nix, wie für manche andere auch.

Ich unterscheide da bei meinen entsprechenden Antworten schon zwischen Leuten, die das Gerät wirklich gekauft und sie probiert haben, und shice finden, oder denen, die einfach hier was behaupten ohne das Geräte selbst zu haben. Oder es einfach schlecht reden wollen, ohne das Gerät selbst getestet zu haben.


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.473
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#844 von canis queen , 11.09.2016 13:29

Zitat von Vipera im Beitrag #841
Zitat von canis queen im Beitrag #839
Ein zB. Aspire Nautilus X auf den Target Mini ist nicht viel größer wie die iCare.


nicht viel ... bloß um ein Drittel der icare-Gesamthohe mehr (75 mm vs 98 mm)




Der Target ist 58mm hoch. Kannst ja bei den vielen VD's heutzutage einen aussuchen wo eine Gesamtlänge von 75mm erreicht wird.

Hat jedenfalls nicht diese eigentümliche Form von Walter Gropius.



"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


 
canis queen
Beiträge: 28.725
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt

zuletzt bearbeitet 11.09.2016 | Top

RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#845 von heimchen , 11.09.2016 13:39

Nun habe ich aber trotzdem eine Frage an die Besitzer, was die Nikmenge angeht:

In einem anderen Forum habe ich gelesen, das einer das Gerät aus dem Grund nicht gut findet, weil er wieder seine Nikmenge erhöhen muss irgendwas mit von 7 auf 11 oder 12.

Ich glaube hier kam es auch ganz kurz zu Sprache.

Ich hatte ja bei meiner Bewertung geschrieben, dass ich (als ja hochdosierte Dampferin) bei der iCare runter muss, also von 15 mg (iKiss/iKit/iNano) auf 11 mg. Die iCare rummst mit 15 sehr heftig (im Vergleich mit den anderen Geräten) und mit 11er habe ich jetzt dasselbe angenehme "Ziehen".

Gibt es dafür eine Erklärung warum dann andere "niedrignikotiniker" hochschrauben müssen?


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.473
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#846 von heimchen , 11.09.2016 13:48

Zitat von canis queen im Beitrag #833

Das sind bestimmt nicht nur meine Kriterien oder Vorlieben. In anderen Foren habe ich über diese iCare wenig oder gar nichts gelesen.


Du verlinkst doch sonst immer gerne alles mögliche (siehe Philgoods Nano Video) ;) Erstaunlich, dass Dir das entgehen konnte
https://www.dampfer-magazin.de/unter-dru...re-starter-kit/
da ihm das Gerät ja auch nicht gerade passt.

Ist immerhin von @Horwin


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.473
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 11.09.2016 | Top

RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#847 von schatti , 11.09.2016 13:53

du solltest schon alles lesen ;)
in meinem letzten Beitrag steht das nochmal explizit.

das mit der Nikotinmenge kann man so Pauschal nicht sagen, das ist Individuell,
wenn du natürlich von deiner iKiss oder eRoll oder anderen Minis wechselst wirst du da keine Unterschiede merken.

Ich wechsel zum beispiel von der Ego One V2 mit 1Ohm Köpfen die ich auf 16 Watt Dampfe und da siehts dann so aus.

Vergleich davor hab ich eRoll gedampft da brauchte ich 12mg.


 
schatti
Leicht Abwesend
Beiträge: 3.619
Registriert am: 07.03.2011
Geschlecht: männlich
Ort: daheim


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#848 von Dampfphönix , 11.09.2016 13:54

Wir werden wohl nicht drum rum kommen das die zukünftige Entwicklung der Dampfen in diese Richtung geht.
Mich würde interessieren ob jemand seine alten original Boliden oder lieber diese Dampfe mit auf die einsame Insel nehmen würde.
Macht diese kleine Dampfe nicht erst dann Sinn wenn man den Bunker voll zuverlässiger, langlebiger Verdampfer und Akkuträger hat? (Heimchen ausgeschossen, sie hat schon immer nur Minis gedampft)
Wenn dem nicht so ist schau ich gerne mal in den nächsten Wochen in die Flohmärkte, das müsste es im ganzen Netzt, allen Foren, e-Bay, shpock usw nur so wimmeln von alten Original Schnäppchen die ja
durch die Icare massiv an Wert eingebüßt haben und jetzt fürs Appel und nen Ei rausgeworfen werden.
Wer diesen Beitrag liest bekommt den Einruck das es nur noch dieses Gerät gibt und alle anderen haben ihren Sinn verloren, ich glaube dagegen sprechen sich hier einige aus, mit der ICare an sich hat das nichts zu tun,
es geht um den Hype den ich auch für überzogen halte wenn man alle anderen Dampfgeräte gegenüber stellt. Ich vermute ein Missverständnis.
Setzt das Gerätchen mal ins Verhältnis so das ein Einsteiger auch einschätzen kann was es damit auf sich hat, dann gibt sich der Streit von ganz alleine.
Das das Dingelchen in seiner Klasse richtig gut und Kaufenswert ist habt ihr ja bewiesen, nun ordnet das Gerät auch verständlich in die Vielzahl und Qualitäten der bestehenden Gerätschaften ein.
Man kann es nicht nur vergleichen, man muss es auch, denn ein Einsteiger braucht das um eine richtige Entscheidung treffen zu können.
Ihr wisst ja was ihr in den Händen habt im Vergleich, daher brauchts keine Erwähnung, aber eben andere nicht, jeder Hype trägt auch eine Verantwortung in sich, nehmt die wahr und alles ist gut.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.949
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#849 von heimchen , 11.09.2016 13:56

Zitat von schatti im Beitrag #847
du solltest schon alles lesen ;)
in meinem letzten Beitrag steht das nochmal explizit.

das mit der Nikotinmenge kann man so Pauschal nicht sagen, das ist Individuell,
wenn du natürlich von deiner iKiss oder eRoll oder anderen Minis wechselst wirst du da keine Unterschiede merken.

Ich wechsel zum beispiel von der Ego One V2 mit 1Ohm Köpfen die ich auf 16 Watt Dampfe und da siehts dann so aus.

Vergleich davor hab ich eRoll gedampft da brauchte ich 12mg.



Danke @schatti - alles klar. Tut mir leid, dass ich das nicht genauer gelesen habe. Also liegts an mir und meinem individuellen Flashgefühl.


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.473
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#850 von oile69 , 11.09.2016 14:02

Ich habe mich mal auf die positiven Dinge verlassen und eine Icare für meine Mutter bestellt. Hoffe es werden mit dem Gerät endlich mal weniger Kippen bei Ihr als bis jetzt. Mit Ego Akku und CE4 hat es jedenfalls nicht funktioniert.


In Ohm we trust


 
oile69
Beiträge: 890
Registriert am: 04.09.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Irgendwo im Nebel
Beschreibung: 24/7 Dampfer


   

Endura T18 Tank/Verdampfer auf iStick?
Meine Mini-Minis

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen