Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1001 von jotpunkt , 15.09.2016 09:49

Zitat von Romilia im Beitrag #998
ich halte die icare nach wie vor aus verschiedenen gründen allenfalls für gewisse (gelegenheits)raucher als alleiniges umstiegsgerät für tauglich.
mental fördert sie vielleicht auch die dualnutzung.
eine "richtige" dampfe in der hand zu haben, ist - so jedenfalls auch bei mir - psychologisch wichtig


Was meinst du mit "richtiger" Dampfe?


 
jotpunkt
Beiträge: 123
Registriert am: 30.04.2015
Geschlecht: weiblich


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1002 von KellySteam , 15.09.2016 09:49

Das USB Kabel is auch von Bedeutung
Hab mal eines abgeschlossen das viel dickere Strippen hatte...
Plötzlich waren Akkus doppelt so schnell geladen ....und das bei "gleichem " Netzteil...



KellySteam  
KellySteam
Beiträge: 722
Registriert am: 09.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Ludwigsburg


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1003 von LowIQ , 15.09.2016 10:11

Doppelt so schnell geladen.....hihi...time machine...

Kabel sind scho unterschiedlich, aber aus anderen Gruenden

http://thewirecutter.com/reviews/best-micro-usb-cable/

Hab grad a paar kaputte weggworfen....



LowIQ  
LowIQ
Beiträge: 1.669
Registriert am: 23.10.2014
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 15.09.2016 | Top

RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1004 von Vipera , 15.09.2016 10:35

Zitat von jotpunkt im Beitrag #1001
Zitat von Romilia im Beitrag #998
ich halte die icare nach wie vor aus verschiedenen gründen allenfalls für gewisse (gelegenheits)raucher als alleiniges umstiegsgerät für tauglich.
mental fördert sie vielleicht auch die dualnutzung.
eine "richtige" dampfe in der hand zu haben, ist - so jedenfalls auch bei mir - psychologisch wichtig


Was meinst du mit "richtiger" Dampfe?


Richtige Dampfen und Quasi-Dampfen, hihi ... Klassen-Gesellschaft für Dampfen.

Eigentlich ist das eine schöne Demonstration dafür, dass man die Tauglichkeit einer Dampfe höchstens für sich selbst beurteilen kann.
Was eine "einfache" Dampfe ist, für Umsteiger, da kann man sich noch halbwegs einig sein - ungeregelt, ohne Display, kein Schnickschnack.

Aber was man für eine "richtige" Dampfe hält ... da würde ich mich hüten, dies für jemanden anderen entscheiden zu wollen.
Für Person XY können die Maße, das Gewicht, das Gefühl in der Hand wichtiger sein als die Kapazität ... und bei wem anderen ist das umgekehrt.


Rauchfrei und dampfend seit Oktober 2013


 
Vipera
Beiträge: 668
Registriert am: 21.03.2014
Geschlecht: weiblich


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1005 von Andi aus Bremen , 15.09.2016 10:35

@zabriska, ganz allgemein: wenn du einen Verbraucher, der bis zu 1A benötigt an eine Stromquelle anschließt, die nur max. 0.5A "sicher" liefern kann, dann bewegst du dich außerhalb der Spezifikation.

Um vorherzusagen wie sich das ganze dann verhält, braucht man genaue Detailkenntnis über die beteiligten Komponenten, und zwar genau die beteiligten Komponenten (nicht irgendein Netzteil und irgendeine Ladeelektronik).

Sicher wird in 99,x% der Fälle gar nicht spektakuläres passieren. Aber sowas unbedarften als normales, zu erwartendes Verhalten zu verkaufen halte ich gelinde ausgedrückt für etwas gewagt.

Selbst, wenn du mir wider erwarten zeigen kannst, wo in der USB-Spezifikation das von dir behauptete Verhalten der Komponenten spezifiziert ist, würde ich mich nicht darauf verlassen, dass diese Spezifikation von den überaus billigen Komponenten, mit denen wir es zu tun haben, auch zu 100% implementiert ist.

Es ist wahrscheinlich nicht unbedingt höchst gefährlich, aber keinesfalls ratsam, eine Dampfe die beim Laden lt. Herstellerangabe 1A zieht, an ein Netzteil anzuschließen, dass nur 0,5A liefern kann.



 
Andi aus Bremen
Beiträge: 1.444
Registriert am: 05.10.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1006 von LowIQ , 15.09.2016 10:53

Des ganze ist ja scho a wenig OT......aber...

Des mit den Netzteilen und den Kabeln geht mir manchmal schon auf den Wecker.....grad wenn so a Kabel nicht mehr macht was es sollt...deshalb hab ich da kuerzlich a wenig gschaut...und a paar Kabel bestellt...

In punkto Netzteil, des

https://www.amazon.de/RAVPower-Ladeger&a...+ladegerät

koennt i mir vorstellen....fuers pad, die phones und die Dampfen....

Mit sowas waer ma wohl gut ausgeruestet....oder gibts da andere Meinungen dazu..?



LowIQ  
LowIQ
Beiträge: 1.669
Registriert am: 23.10.2014
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 15.09.2016 | Top

RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1007 von mijust , 15.09.2016 10:56

Zitat von Andi aus Bremen im Beitrag #1005
@zabriska, ganz allgemein: wenn du einen Verbraucher, der bis zu 1A benötigt an eine Stromquelle anschließt, die nur max. 0.5A "sicher" liefern kann, dann bewegst du dich außerhalb der Spezifikation.

Um vorherzusagen wie sich das ganze dann verhält, braucht man genaue Detailkenntnis über die beteiligten Komponenten, und zwar genau die beteiligten Komponenten (nicht irgendein Netzteil und irgendeine Ladeelektronik).

Sicher wird in 99,x% der Fälle gar nicht spektakuläres passieren. Aber sowas unbedarften als normales, zu erwartendes Verhalten zu verkaufen halte ich gelinde ausgedrückt für etwas gewagt.

Selbst, wenn du mir wider erwarten zeigen kannst, wo in der USB-Spezifikation das von dir behauptete Verhalten der Komponenten spezifiziert ist, würde ich mich nicht darauf verlassen, dass diese Spezifikation von den überaus billigen Komponenten, mit denen wir es zu tun haben, auch zu 100% implementiert ist.

Es ist wahrscheinlich nicht unbedingt höchst gefährlich, aber keinesfalls ratsam, eine Dampfe die beim Laden lt. Herstellerangabe 1A zieht, an ein Netzteil anzuschließen, dass nur 0,5A liefern kann.



Nicht ganz richtig " bis zu " heisst man kann sehr wohl mit 500mA laden nur eben man sollte nicht drüber gehen.


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1008 von Volker Hett , 15.09.2016 11:12

Zitat von mijust im Beitrag #1007

Nicht ganz richtig " bis zu " heisst man kann sehr wohl mit 500mA laden nur eben man sollte nicht drüber gehen.


Genau, und das stellst du an einer iCare oder einem iStick 30W wo ein?

Richtig, da kann man nix einstellen.

Also ist es empfehlenswert ein passendes Netzteil zu benutzen.


Ich war's nicht!


 
Volker Hett
Super-Moderator
Beiträge: 2.535
Registriert am: 09.03.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1009 von LowIQ , 15.09.2016 11:16

Zitat von LowIQ im Beitrag #1006


https://www.amazon.de/RAVPower-Ladeger&a...+ladegerät

koennt i mir vorstellen....fuers pad, die phones und die Dampfen....

Mit sowas waer ma wohl gut ausgeruestet....oder gibts da andere Meinungen dazu..?



?? Waer des passend..fuer was auch immer?



LowIQ  
LowIQ
Beiträge: 1.669
Registriert am: 23.10.2014
Geschlecht: männlich


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1010 von canis queen , 15.09.2016 11:16

Die ganzen AC-DC Adapter von div. AT's sind Output: 5,0 Volt = 1000 mA. Was anderes habe ich nicht gefunden.



Wenn Du Offline nix kannst; Online einfach mal die Fresse halten !!


 
canis queen
Beiträge: 27.598
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: Zisterzienserin


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1011 von Vipera , 15.09.2016 11:33

Mhm. Jedes Mal, wenn über das Ladethema diskutiert wird, werde ich immer wieder um ein kleines Bisschen dümmer . Ich erhole mich zwar, durch Vergessen, aber letztlich bleibe ich stromdumm.

Das war die letzte von mir angezettelte Ladestrom-/Netzteil-Diskussion beim Propheten, vielleicht nützt sie wem was, und jetzt höre ich endgültig auf, offtopic zu sein

http://www.mountainprophet.de/forum/viewtopic.php?f=17&t=541


Rauchfrei und dampfend seit Oktober 2013


Tsentsi hat das geliked!
 
Vipera
Beiträge: 668
Registriert am: 21.03.2014
Geschlecht: weiblich


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1012 von LowIQ , 15.09.2016 11:39

2 bestellt und end OT...



LowIQ  
LowIQ
Beiträge: 1.669
Registriert am: 23.10.2014
Geschlecht: männlich


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1013 von LowIQ , 15.09.2016 12:00

OT und PS

@Vipera
Des Danke hab ich in der Aufregung vergessen...hier ists... Danke :-)



LowIQ  
LowIQ
Beiträge: 1.669
Registriert am: 23.10.2014
Geschlecht: männlich


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1014 von Gelöschtes Mitglied , 15.09.2016 18:22

ich hab das jetzt mal 3 Tage getestet... im Gegensatz zu anderen hier seh ich persönlich keinen Unterschied im Output von 650er und 350er... Sicher.. in die Mini passt weniger rein und der Akku hällt nicht so lange... aber rein vom dampfen her sind die für mich völlig gleich

und jaaaaa... fürn allinone Damfgerät ist die Mini schon verdammt klein


ohnefilter, Vipera und heimchen haben das geliked!

RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1015 von ohnefilter , 15.09.2016 19:26

Ich habe die iCare mittlerweile seit drei Wochen im Gebrauch und ich bin der Meinung, die kleine macht das gut.


^^Ruhrpott^^
imma aufm Punkt... aber mit Herz
^^push the bottle^^


Verena_ hat das geliked!
 
ohnefilter
Beiträge: 846
Registriert am: 08.07.2011
Geschlecht: männlich
Ort: ^Do^UN^


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1016 von heimchen , 15.09.2016 19:38

Zitat von ohnefilter im Beitrag #1015
Ich habe die iCare mittlerweile seit drei Wochen im Gebrauch und ich bin der Meinung, die kleine macht das gut.


ui schon 3 Wochen... wahrscheinlich aber nicht im Dauergebrauch, nehme ich an. Wie oft musstest Du den Verdampfer schon wechseln?


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.159
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1017 von ohnefilter , 15.09.2016 20:45

Ich habe zwei iCare tagsüber im Dauergebrauch und bisher nur einmal den Verdampfer gewechselt. Dampfe 50/50 mit einem Hauch von Aroma, somit werden die Verdampfer vermutlich länger halten...aber bei Kosten in höhe von 1€ auch zu vernachlässigen...
Die kleine macht ihre Sache richtig gut...und dafür mag ich sie.
Am Abend nehme ich auch gerne meine Reo`s in die Hand.

Ich habe ab und an hier mal mitgelesen und konnte nur den Kopf schütteln was da einige von sich geben...dazu nur...
Ey Leute, ich Dampfe seit Anfang 2011 und ich habe so ziemlich alles durch...
hier stehen 5 Reo`s...aber ich vergleiche keine Äpfel mit Birnen.

Die Kleine hat auch bei mir ihre Berechtigung...Warum?...weil ICH sie gut finde.


^^Ruhrpott^^
imma aufm Punkt... aber mit Herz
^^push the bottle^^


bunny und Verena_ haben das geliked!
 
ohnefilter
Beiträge: 846
Registriert am: 08.07.2011
Geschlecht: männlich
Ort: ^Do^UN^


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1018 von Gelöschtes Mitglied , 15.09.2016 20:51

dem hab ich absolut nix hinzuzufügen mein Freund ^^


ohnefilter hat das geliked!

RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1019 von TrockenTaucher , 15.09.2016 23:33

Zitat von heimchen im Beitrag #994
Zitat von zabriska im Beitrag #991
Was intern in der iCare als Akku verbaut ist, wissen wir noch nicht. Bestimmt wird aber demnächst mal jemand einen aufmachen.

Wurde auch schon gemacht. Wenn Du mehr wissen möchtest was drin ist, musst Du Dich an @TrockenTaucher wenden per PN. Er hat hier leider nicht viel darüber geschrieben.



Das hier ist der Akku der iCare:





Zitat von @Be-Bop :
( jetzt noch für die 0,1% interessierter, die wissen wollen was für ein Akku eingebaut ist:
ein runde Industrieakku EVE 13450 CX (sogennante LiPo) mit 2 Lötfahnen.


 
TrockenTaucher
Beiträge: 107
Registriert am: 29.07.2016
Geschlecht: männlich


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1020 von Cawdor , 16.09.2016 00:31

So, hab meine kleine auch gerade das erste mal in den Händen, naja eher in den Fingerspitzen gehabt. *g*
Ein erstes kurzer Test hat ergeben das ich schon mal wirklich erstaunt bin wie viel Dampf da raus kommt, hatte es ja auch vorher schon mal per Video gesehen.
Da merke ich sogar mein 3er das ich ja sonst für meine "Großen" mische ganz gut.

Werde dann mal nach einer vernünftigen Testphase berichten wie sich der Knirps im Büroeinsatz und den kleinen "Raucherpausen" mit dem Kollegen so schlägt
Und der Schwiegermutter werd ich wohl auch noch eine bestellen...




« Hannibal Lecter hat unhöfliche Menschen ja ganz einfach aufgegessen. »
« Ich wollt's nur gesagt haben... »


*** Flohmarktregeln ***


 
Cawdor
SuperModerateuse
Little big cow
Beiträge: 8.117
Registriert am: 10.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Wiesbaden & Bretten
Beschreibung: Im DTF-Team seit 2014


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1021 von TKK-Dampfer , 16.09.2016 14:33

Unser iCare ist schon hinüber. Glas gesprungen. Meine Frau hats geschafft, ich habs nicht für möglich gehalten. Aber es geht doch.


TKK


TKK-Dampfer  
TKK-Dampfer
Beiträge: 1.642
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1022 von heimchen , 16.09.2016 15:04

Zitat von TKK-Dampfer im Beitrag #1021
Unser iCare ist schon hinüber. Glas gesprungen. Meine Frau hats geschafft, ich habs nicht für möglich gehalten. Aber es geht doch.


ojeee, ich kenne das von den eGrips. Aber wie hat sie das denn geschafft?


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.159
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1023 von Be-Bop , 16.09.2016 15:47

Zitat von TKK-Dampfer im Beitrag #1021
Unser iCare ist schon hinüber. Glas gesprungen. Meine Frau hats geschafft, ich habs nicht für möglich gehalten. Aber es geht doch.



Das kann auch in der beste Familie passieren.
Wie wäre es mit einem Schutz für die iCare, z.B. aus Leder in 10min. zusammen genäht?
Da wird mit Sicherheit nichts kaputt gehen


 
Be-Bop
Beiträge: 5.006
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1024 von Paraglider , 16.09.2016 16:17

Zitat von TKK-Dampfer im Beitrag #1021
Unser iCare ist schon hinüber. Glas gesprungen. Meine Frau hats geschafft, ich habs nicht für möglich gehalten. Aber es geht doch.


Ja wenn sie ungünstig fällt kann ich mir das vorstellen.
Meine war vor etwa einer Woche aus so ca 1 Meter Höhe heruntergefallen und auf dem Mundstück gelandet.
Das hatte dann eine Macke, die ich aber verschleifen konnte.
Hätte auch anders laufen können.


ProVari Mini V2 Hippo'fiziert
Taifun GT & GTII & GSII
Bachelor Nano, SubTank Mini, Cloupor Mini 30W, iStick Pico

>> Besucht doch mal unsere "Taifun GT" Gruppe auf Facebook <<


 
Paraglider
Beiträge: 4.655
Registriert am: 17.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Erlangen


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1025 von Vipera , 16.09.2016 18:22

Der Typ ist nicht wirklich jemand, dessen Videos ich mir freiwillig anschaue. Aber andere tun es, in großer Anzahl. Seit 20 Stunden online, 32.000 Hits für

RIP Trippers iCare Mini Review .

Jemand, der sonst seine Vielfachcoil-Künste zur Schau stellt, testet die iCare Mini** - fun times!


** und ist natürlich begeistert. Ungeahnte goldene Zeiten für Kleindampfen ...


Rauchfrei und dampfend seit Oktober 2013


 
Vipera
Beiträge: 668
Registriert am: 21.03.2014
Geschlecht: weiblich

zuletzt bearbeitet 16.09.2016 | Top

   

Endura T18 Tank/Verdampfer auf iStick?
Meine Mini-Minis

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen