Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1076 von Vipera , 19.09.2016 21:55

Zitat von Schlafloser im Beitrag #1073

seid doch einfach froh daß ihr von den Kippen weg seid anstatt euch gegenseitig einzuprügeln was denn warum für wen das beste Dampfgerät ist....
wenn ich das schon lese... D2L ist was für Assis und Styler... MTL ist echtes Dampfen... samma lest ihr euch eigentlich selber ? D2L ist auch nix böses... das hat nichtmal was mit hohem NikPegel oder Riesenwolken zu tun.... Ich zB. verwende in meinen D2L Verdampfern 3mgNik während ich in den normalen Backenteilen 6mg brauch... Ich mag hald manche Liquids lieber direkt auf Lunge und andere hau ich mir erstmal in die Backe




Einzuprügeln? da übertreibst du vielleicht ein wenig.

Natürlich kann jeder dampfen, was und wie er oder sie will, das war und ist nicht mein Punkt. Aber fällt dir oder euch nicht auf, wie schwierig es geworden ist, Neudampfern etwas zu empfehlen? Ich denke, dass die ganze Industrie in den letzten Jahren etwas Nerdhaftes, Szenenhaftes bekommen hat. Für mein Empfinden beides meilenweit an relevanten Mehrheiten (die sich nicht in Foren herumtreiben wie wir es tun ;-) vorbei. Und in diesem Zusammenhang sehe und beurteile ich dieses Video auch.

Das ist nicht wirklich einfach nur eine Ausdifferenzierung des Angebots entsprechend der Nachfrage (zumindest kann ich das nicht so sehen).


Rauchfrei und dampfend seit Oktober 2013


 
Vipera
Beiträge: 664
Registriert am: 21.03.2014
Geschlecht: weiblich


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1077 von canis queen , 19.09.2016 22:04

Zitat von Vipera im Beitrag #1076
Zitat von Schlafloser im Beitrag #1073

seid doch einfach froh daß ihr von den Kippen weg seid anstatt euch gegenseitig einzuprügeln was denn warum für wen das beste Dampfgerät ist....
wenn ich das schon lese... D2L ist was für Assis und Styler... MTL ist echtes Dampfen... samma lest ihr euch eigentlich selber ? D2L ist auch nix böses... das hat nichtmal was mit hohem NikPegel oder Riesenwolken zu tun.... Ich zB. verwende in meinen D2L Verdampfern 3mgNik während ich in den normalen Backenteilen 6mg brauch... Ich mag hald manche Liquids lieber direkt auf Lunge und andere hau ich mir erstmal in die Backe




Einzuprügeln? da übertreibst du vielleicht ein wenig.

Natürlich kann jeder dampfen, was und wie er oder sie will, das war und ist nicht mein Punkt. Aber fällt dir oder euch nicht auf, wie schwierig es geworden ist, Neudampfern etwas zu empfehlen? Ich denke, dass die ganze Industrie in den letzten Jahren etwas Nerdhaftes, Szenenhaftes bekommen hat. Für mein Empfinden beides meilenweit an relevanten Mehrheiten (die sich nicht in Foren herumtreiben wie wir es tun ;-) vorbei. Und in diesem Zusammenhang sehe und beurteile ich dieses Video auch.

Das ist nicht wirklich einfach nur eine Ausdifferenzierung des Angebots entsprechend der Nachfrage (zumindest kann ich das nicht so sehen).




Deswegen habe ich Obis Videos angeführt. Sinneswandel in nicht mal ein Jahr. Ich hatte mit solchen Automatik Dingern angefangen mit dampfen. Im Grunde waren damals
die meisten froh, wo diese eGo Teile auf dem Markt kamen. Ich hatte mir fast alle interessante Teile im laufe der Zeit zugelegt, da weis man etwas über Gerätschaften.
Es gab auch viel Mist auf den Markt, erst hochgelobt und nach zwei Monaten hatte man davon nichts mehr gehört.



Wenn Du Offline nix kannst; Online einfach mal die Fresse halten !!


 
canis queen
Beiträge: 27.585
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: Zisterzienserin


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1078 von LowIQ , 19.09.2016 22:13

Zitat von Schlafloser im Beitrag #1073
Alllter.. habt ihr eigentlich keine anderen Sorgen

seid doch einfach froh daß ihr von den Kippen weg seid anstatt euch gegenseitig einzuprügeln was denn warum für wen das beste Dampfgerät ist.... Ihr fahrt doch auch nicht alle diegleichen Autos oder tragt diegleichen Klamotten

wenn ich das schon lese... D2L ist was für Assis und Styler... MTL ist echtes Dampfen... samma lest ihr euch eigentlich selber ? D2L ist auch nix böses... das hat nichtmal was mit hohem NikPegel oder Riesenwolken zu tun.... Ich zB. verwende in meinen D2L Verdampfern 3mgNik während ich in den normalen Backenteilen 6mg brauch... Ich mag hald manche Liquids lieber direkt auf Lunge und andere hau ich mir erstmal in die Backe

wem das DIngen gefällt.. der kauft sich halt 1..2 ..3 ganz viele.... wem nicht.. der dampft halt was anderes

und btw. die üblichen Trolle die auch wirklich in JEDEM verschissenen Thread auftauchen und IMMER gegen ALLES sind.. die überles ich einfach.. anders ist das hier ja nicht auszuhalten



Scho klar, 15T Posts muss ma sich erarbeiten, aber, was hat der Rant hier zu suchen? ...... Trolle...JEDEM...IMMER...ALLES.....und verschissen...?



LowIQ  
LowIQ
Beiträge: 1.669
Registriert am: 23.10.2014
Geschlecht: männlich


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1079 von heimchen , 19.09.2016 23:34

Zitat von Vipera im Beitrag #1068

**
Wo ist denn die große Masse derjenigen, die weder doofe Anfänger, noch Riesenwolkenerzeuger sind?



Nicht in den Foren und SNs ;)

Zitat von Dampfer-Manfred im Beitrag #1069
[quote=canis queen|p2916851]

Mir fällt da was zum Thema Zugautomatik ein: Ist ja was geiles, wenn ich die Dampfe wie damals die Kippen beim schrauben zwischen den Lippen im Mundwinkel halten kann. Kann man die ICare mit den Lippen halten?

Hat das mal wer beim ICare ausprobiert? Ich hab da nämlich irgendwie so meine 2fel, ob man das gute Teil überhaupt 'handfrei' dampfen kann. Wenn ja, müsste der Lippenstiftabdruck nicht mittendrum herumlaufen? Ist der/die/das ICare eigentlich problemlos abwaschbar? Also Wasser- und Putzmittelresistent von aussen?


Die iCare kann man nicht zwischen den Lippen halten, also nix mit freihändig. Die einzigen guten Automatik Geräte, die man zwischen den Lippen oder zwischen den Zähnen gut halten konnte waren eRoll und iKiss, oder eben all diese cigalikes.

Ja ich habe es ausprobiert, deshalb kann ich das auch schreiben.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.149
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1080 von Romilia , 20.09.2016 09:41

das scheint dafür vor allem zu kurz und die form ist auch ungünstig.
deswegen erschließt sich mir der sinn der zugautomatik ja nicht.
ich hatte nie ein "altes" gerät mit zugautomatik - es kann ja sein, dass die in punkto lebensdauer signifikant verbessert wurde.
bei meiner bisher einzige icare hatte ich einen großen widerstand zu überwinden, um die zugautomatik zu bewegen, überhaupt was zu tun, das ging echt in die wangenmuskeln und die ersten drei züge tat sich auch nicht viel in punkto dampf - damit war das mit dem schnell mal zwischendampfen auch nicht so recht möglich
neben der tatsache, dass man sich köpfe mit einem größeren widerstand wünschen würde (was aber nicht passieren wird vermutlich, weil einen solchen aufwand der preis nicht einspielen würde und die 1,1er ja deutlich als kompromißlösung gedacht sind), bietet das mundstück sicher das größte verbesserungspotential, so richtig glücklich ist wohl niemand damit ist mein eindruck.
bei einem solchen billiggerät kann man als hersteller entsprechende gewinnmargen sicher nur über die masse erreichen und das bedeutet heute wohl, dass man beide fraktionen erreichen muss. eigentlich macht sie das ganz gut.
ich als extrem-backenhörnchen bin sicher nicht richtig zufrieden, open-draw-anhänger/cloudchaser vermutlich auch nicht - aber dazwischen ist sie doch kompromißfähig.
ich bin mal gespannt auf meine zwei weiteren icare -sollte sich wirklich in punko zugautomatk, zugwiderstand eine große serienstreuung ergeben - nun, dann bewahrheite sich der alte spruch "wer billig kauft, kauft zweimal" eben ein weiteres mal.
ich erwarte es nicht anders, denn für den preis hohe standards in qulität/produktion aufrecht zu halten, scheint mir unmöglich.


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.739
Registriert am: 16.06.2016


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1081 von Vipera , 20.09.2016 11:40

Zitat von Romilia im Beitrag #1080

ich als extrem-backenhörnchen bin sicher nicht richtig zufrieden, open-draw-anhänger/cloudchaser vermutlich auch nicht - aber dazwischen ist sie doch kompromißfähig.
ich bin mal gespannt auf meine zwei weiteren icare -sollte sich wirklich in punko zugautomatk, zugwiderstand eine große serienstreuung ergeben - nun, dann bewahrheite sich der alte spruch "wer billig kauft, kauft zweimal" eben ein weiteres mal.




Hallo Romilia, jetzt habe ich deinen Beitrag dreimal durchgelesen, ob mir da irgendwas entgangen ist. Ist aber nicht, so dass ich fragen möchte:

wenn du unzufrieden bist und die iCare als für dich ungeeignet siehst, warum kaufst du noch zwei davon? Doch nicht, um eine Serienstreuung zu beweisen? - mit zwei Geräten wäre das ja sowieso noch nicht wirklich bewiesen. Oder war das erste Gerät nicht deines und ich hab es nur nicht gewusst?

(Ich bin sowieso etwas skeptisch in Sachen Serienstreuung - aber jetzt nicht nur auf die iCare bezogen. Billige Qualität für wenig Geld: ja, sicher, aber dass maschinengefertigte Teile derart krass unterschiedlich ausfallen sollten - hm. Aber diese Skepsis habe ich schon immer gehabt, d.h. was man Serienstreuung nennt, ist vielleicht den unterschiedlichen Dampverhaltensweisen geschuldet)


Rauchfrei und dampfend seit Oktober 2013


heimchen hat das geliked!
 
Vipera
Beiträge: 664
Registriert am: 21.03.2014
Geschlecht: weiblich

zuletzt bearbeitet 20.09.2016 | Top

RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1082 von Havanos , 20.09.2016 11:51

Zitat von heimchen im Beitrag #1079
[...]
Die iCare kann man nicht zwischen den Lippen halten, also nix mit freihändig. Die einzigen guten Automatik Geräte, die man zwischen den Lippen oder zwischen den Zähnen gut halten konnte waren eRoll und iKiss, oder eben all diese cigalikes.

Ja ich habe es ausprobiert, deshalb kann ich das auch schreiben.


Kann man vielleicht nicht als "Backenhörnchen" (nicht despektierlich gemeint!), kann ich so nicht sagen, da ich DzL dampfe, aber als DzLer gehts.
Habs schon des Öfteren beim Autofahren oder am Rechner praktiziert.

Ich schau mal, ob ich heute Nachmittag mal einen kleinen Review meinerseits zur iCare schreibe, so als DzLer und Eagle/Tsunami Junkie



 
Havanos
Beiträge: 99
Registriert am: 19.06.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Bonn


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1083 von canis queen , 20.09.2016 13:36

Das mit der Serienstreuung kann ich bestätigen. Habe zwei iCare mit unterschiedlichen Ansprechen der Zugautomatik. Wer weis wie hoch das Qualitätsmanagement
des Herstellers ist.



Wenn Du Offline nix kannst; Online einfach mal die Fresse halten !!


 
canis queen
Beiträge: 27.585
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: Zisterzienserin


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1084 von heimchen , 20.09.2016 13:49

Zitat von canis queen im Beitrag #1083
Das mit der Serienstreuung kann ich bestätigen. Habe zwei iCare mit unterschiedlichen Ansprechen der Zugautomatik. Wer weis wie hoch das Qualitätsmanagement
des Herstellers ist.

Keine Ahnung, Eleaf produziert ja nicht nur diese iCare und sondern auch andere günstigere und weniger günstigere Geräte, und bei jedem Gerät gibts "Serienstreuung" sei es bei den Coils, den Akkus oder sonst wo. Ist ja kein neues Phänomen.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.149
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1085 von Dampfer-Manfred , 20.09.2016 14:25

Zitat von canis queen im Beitrag #1074
So einfach ist halt die Welt nicht mehr. Schaue dir mal Obis Videos an, da sieht man wo bei etlichen die Reise hingeht. Mit etwas Grips in der Birne checkt man das.


Je gieriger Obi an den verschiedensten Teilchen zieht, umso höher wird seine Stirn?

Na gut, ist ja auch nicht alles mini, an was er zieht, ich weiss schon, ist auch bischen dem MAinstream geschuldet. Würde er Videos machen, die keinen interssieren, würd's keinen interssieren. So zieht der gute Obi halt wie ein Ertinkender an einem Strohhalm.

Vielleicht liegt's ja auch nur an den MainstreamVideos, das immer (öfter) das gekauft wird, was bei Juttubb gedampft wird. Einer sagt 'määäh', und der Grossteil der Herde wiehert zurück. Oder so ähnlich.

Bei MiniEcigs geht's auch anders, schwimmt auch nicht im Mainstream, gut, ehrlich gesagt ist fast schon OT, weils da nicht um die ICare geht. Aber egal. Was ist an der ICare eigentlich sicher, ausser der Umsatz des Herstellers, wenn genügend verkauft werden?
NAch meinen Erfahrungen zum Massenprodukt INanu geb ich lieber überdurchschnittlich viel Porto für ein anscheinend besser durchdachtes Produkt aus, als eine Hand voll Ersatzköpfe/Verdampfer kosten.
https://www.youtube.com/watch?v=AMLH4CTzSGM&feature=youtu.be

Ich für mein Teil bin geheilt von den Minigeräten, weil mir kein Grund einfällt, sie verstecken zu müssen. Wer damit glücklich wird, bitteschön, passt schon. Es gibt so viele schöne Sachen, die nicht als Massenwaren in Tzengtzeng vom Band laufen, kein Mainstream, kein Hype...



 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.786
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1086 von Romilia , 20.09.2016 14:33

@Vipera

die erste ecare -damit wäre ich nicht warm geworden, noch nicht mal für zwischenrein.
abr natürlich hätte das dingelchen für die schürzentasche seine berechtigung: deshalb halt der zweitkauf.
beide sind vorhin gekommen - es ist bei beiden sehr viel einfacher, sie in gang zu bekommen. diese extrem feste zugautomatk war also offenbar ein problem der ersten und ist nicht standard.
der eigentliche zugwiderstand ist bei beiden genauso gering wie der ersten - nicht meins auf dauer, aber für die schürzentasche völlig okay.
akkulaufzeit wird sich zeigen.
lustigerweise geht die afc bei den beiden neuen jeweils in verschiedene richtung und bei der einen passt das oberteil nur mit ziemlicher gewalt wieder drauf.
der dampf wird bei beiden wie bei der ersten recht schnell relativ warm so wie auch das ganze gerät. das wird wohl auch kaum anders gehen bei so einer mini-dampfe., den verdampfer hat man ja quasi auch in der hand. das wäre so auch nicht meines für allday.
das süßliche meines hohen vg-anteils geht völlig verloren, ich finde den dampf recht "rauh und ruppig", bissl ähnlich wie beim cubis pro.


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.739
Registriert am: 16.06.2016


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1087 von heimchen , 20.09.2016 15:54

Zitat von Romilia im Beitrag #1086

lustigerweise geht die afc bei den beiden neuen jeweils in verschiedene richtung und bei der einen passt das oberteil nur mit ziemlicher gewalt wieder drauf.


Eigentlich alles normal, denn bei all meinen Exemplaren lässt sich die AFC in beide Richtungen bzw. ganz herumdrehen. Bei Erstbenutzung waren auch alle meine "Oberteile" schwergängig, beim Abziehen wie beim Drauftun, bei zweit- und drittbefüllung gehts dann ganz einfach.

Zum Rest kann ich nix sagen, denn zu persönlichem Empfinden und Geschmack kann niemand was sagen, jeder Dampfer zieht anders, empfindet Zugwiderstand, Wärme etc. anders.

Wie schon gesagt, wenn Du gar nicht mit diesen Geräten klar kommst, dann setz sie einfach in den Floh, Abnehmer finden sich bestimmt. Das gilt natürlich auch für alle anderen nicht so glücklichen iCare Besitzer hier.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.149
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 20.09.2016 | Top

RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1088 von LoQ , 20.09.2016 16:40

....also meine zwei bleiben hier (wobei ich die zweite mangels Zeit noch gar nicht getestet hab).... ;))


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 2.856
Registriert am: 07.05.2016


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1089 von heimchen , 20.09.2016 17:29

Zitat von canis queen im Beitrag #1067
Das Video poste ich
https://www.youtube.com/watch?v=ctKCE0t_...ture=youtu.be&a



Bin erst jetzt dazugekommen mir das ganze Video anzuschauen, er macht es sehr professionell. Er hat wirklich alle Pros und Cons gut beschrieben. Alle, wirklich alle Details super bebildert und erklärt!

Interessant fand ich speziell, wie lange die Akkus halten. Ich persönlich habe das nie nachgemessen, und deshalb konnte ich hier auch nicht Anzahl Std. angeben.

Wie er ganz richtig sagt, WIR sind nicht die richtigen Leute um wirklich beurteilen zu können, ob es was für einen Raucher ist oder doch nicht. Dazu müsste man einen echten Raucher finden, ihm das Ding geben (nicht einen Dualuser).

Von all den bisherigen Reviewern über die iCare, finde ich persönlich den Busardo am Besten. Spannend bleibt weiterhin, was wohl unser Philgood zur iCare sagen wird.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.149
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1090 von Gelöschtes Mitglied , 20.09.2016 20:53

spannend ist eigentlich nur wie man selber die iCare findet... spätestens wenn ich ein Gerät selber besitze ist die Meinung anderer dazu doch eher ziemlich wurscht



RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1091 von LoQ , 20.09.2016 20:59

Zitat von heimchen im Beitrag #1089

Von all den bisherigen Reviewern über die iCare, finde ich persönlich den Busardo am Besten.


Geht mir ähnlich....

Die Reaktionen die ich von 3 Raucherinnen habe waren nicht sehr positiv. Sie fanden eigentlich alles andere besser.....


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 2.856
Registriert am: 07.05.2016


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1092 von heimchen , 20.09.2016 21:33

Zitat von LoQ im Beitrag #1091
Zitat von heimchen im Beitrag #1089

Von all den bisherigen Reviewern über die iCare, finde ich persönlich den Busardo am Besten.


Geht mir ähnlich....

Die Reaktionen die ich von 3 Raucherinnen habe waren nicht sehr positiv. Sie fanden eigentlich alles andere besser.....



Ich kann mir das auch gut vorstellen, alleine das Mundstück ist schon gewöhnungsbedürftig speziell für Raucher, da hat der Busardo auch recht. Es gibt jetzt offenbar einen neuen Namen für diese Art Minis, die offenbar nirgends eingeordnet werden können (also weder Fisch noch Fleisch sozusagen): "companion device" also ein "Begleitgerät" (?) und so scheint es auch mehr Anklang zu finden hier, als ein "Standalone" - ok nennen wir das Ding "Begleitgerät"


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.149
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1093 von Vipera , 20.09.2016 21:46

Zitat von heimchen im Beitrag #1092
Es gibt jetzt offenbar einen neuen Namen für diese Art Minis, die offenbar nirgends eingeordnet werden können (also weder Fisch noch Fleisch sozusagen): "companion device" also ein "Begleitgerät" (?) und so scheint es auch mehr Anklang zu finden hier, als ein "Standalone" - ok nennen wir das Ding "Begleitgerät"



Busardo sprach von Begleitgerät, in dem Sinn, dass er beobachtet haben soll, wie Leute, die bei starker Leistung/großen Wolken nicht genug Nikotin abbekommen (kennt man ja, die Reduktion quasi des Geräts zuliebe), noch eine kleinere "Normaldampfe" mitführen, an der sie dann gelegentlich mehr Nikotin einverleiben können.

Ja und als ein solches Begleitgerät fand er die iCare eben gut. Das war ja teilweise der Grund, weswegen ich oben so sauer war (weiter oben nach dem Link zum Video, nach Ansicht desselben). Sowas Kleines, da muss man eine Existenzberechtigung extra herbeischaffen, damit so etwas Sinn macht.

Da komme ich nicht mehr mit. Dampfen mit Zusatzgerät, das den - ja, den ursprünglichen, eigentlichen Sinn des Dampfens erfüllt, während das große Gerät ... ja wofür eigentlich zuständig ist?


Rauchfrei und dampfend seit Oktober 2013


 
Vipera
Beiträge: 664
Registriert am: 21.03.2014
Geschlecht: weiblich

zuletzt bearbeitet 20.09.2016 | Top

RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1094 von heimchen , 20.09.2016 22:10

@Vipera stimme Dir absolut zu. Deshalb ja mein Smilie, ich kenne so etwas überhaupt nicht. Ich habe immer nur einen Favoriten. Ich habe auch kein Haupt- und Zweitgeräte, auch kein Spass- oder eben "Begleitgerät", aber dieses "Phänomen" ist mittlerweile wirklich zur Tatsache geworden, z.B. Philgood hat immer seine EVOD dabei, das ist sein "Begleitgerät", womit er immer dann "stealth" dampft, wenn es nicht auffallen soll, die anderen Klopper werden dann nur bei entsprechenden "Anlässen" hervorgeholt und gedampft.

Ich kann das auch nicht nachvollziehen, muss ich aber auch nicht, denn "isch haaabe gar keine Klopper"


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.149
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 20.09.2016 | Top

RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1095 von canis queen , 20.09.2016 23:25

Im Prinzip geht es ja auch um den Geschmack. Von einer FeV, Kayfun etc. auf diese iCare ist schon ein kleiner Unterschied.



Wenn Du Offline nix kannst; Online einfach mal die Fresse halten !!


 
canis queen
Beiträge: 27.585
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: Zisterzienserin


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1096 von LoQ , 20.09.2016 23:39

Naja, was Busardo an Dampf aus der iCare rausholt ist nicht der Weisheit letzter Schluss, aber ich denke Menschen die eher "Cloud Chaser", "Liquidvernichter", "Genußdampfer" sind und dafür eben das Nikotin im Liquid reduzieren, finden eben eine Anwendungsebene für den "Boardmarker". Und dafür ist er nunmal eben nicht schlecht: 20mg Nikotin/ml Liquid rein und dann kann mensch sich auch mal 5 Minuten Wolken werfen sparen mit 3-4 Zügen an der iCare. Er sagt das ist der Wert den die iCare für ihn hat, nicht generell. Generell zieht er nur in Zweifel, dass es ein gutes Einsteiger*innengerät ist.

Es ist nunmal auch für mich Fakt, dass die iCare an sich nicht wirklich gut Liquidgeschmack "abbildet". Für den "kleinen starken" Zug ist sie gut. Dafür habe ich bisher immer die erste AIO genutzt. Die ist ohnehin bei mir seit Wochen auf Reisen von Raucher*in zu Raucher*in. Den Part spielt jetzt die iCare für die ich auch extra anmische. Da kommt dann auch etwas mehr Aroma rein.


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


heimchen hat das geliked!
 
LoQ
Beiträge: 2.856
Registriert am: 07.05.2016

zuletzt bearbeitet 20.09.2016 | Top

RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1097 von Vipera , 21.09.2016 00:11

Es ist ja auch völlig in Ordnung, wenn jemand so eine iCare als "companion" benutzt oder um unauffällig zu dampfen oder ... sonstwas.

Was ich dabei vermisse: es müsste in der Liste der Verwendungsmöglichkeiten auch einen kleinen bescheidenen Platz geben .. ja kuckucknochmal, es ist eben doch auch ein Gerät, um zu dampfen. Tagaus, tagein, nebenbei, hauptsächlich und überhaupt. Und genau das fällt bei Busardo ins Wasser Ja sie liefert vielleicht nicht den Geschmack, den viele erwarten. Oder nicht die Wolken. Oder sonstwas nicht. Aber nicht jeder erwartet diese Dinge und schon gar nicht alle auf einmal und es wird auch Leute geben, die all die Schmankerl gar nicht wirklich wollen, weder große Wolken noch Geschmacksexplosionen noch hohe Leistung noch große Wolken, sondern einfach nur ... dampfen wollen sie , um nicht zu rauchen.

Diese krampfhaften Einstufungen sind doch überflüssig.


Rauchfrei und dampfend seit Oktober 2013


 
Vipera
Beiträge: 664
Registriert am: 21.03.2014
Geschlecht: weiblich

zuletzt bearbeitet 21.09.2016 | Top

RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1098 von LoQ , 21.09.2016 00:44

Bei krampfhaften Einstufungen gebe ich dir Recht. Ich schätze ja Busardo so ein, dass er mit vielen dampfenden Menschen Kontakt hat, vielleicht gibt es da auch noch kulturelle Unterschiede, die ich nicht kenne, aber anscheinend ist ihm dieser Gebrauch eher unbekannt.....oder er glaubt nicht, dass mensch mit diesem Gerät glücklich wird.
Generell Busardo ist zwar wohl auch eher der M>L Dampfer (Selbstaussage), aber mit deutlich heftigerem Equipment als etwa ein Philgood.


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 2.856
Registriert am: 07.05.2016

zuletzt bearbeitet 21.09.2016 | Top

RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1099 von heimchen , 21.09.2016 08:26

Und nicht zu vergessen: Alle Bewertungen hier sind SUBJEKTIV. Es ist gar nicht möglich richtig objektiv zu bewerten, ist aber auch nicht schlimm, deshalb ist es ja so wichtig viele verschiedene Beurteilungen zu lesen oder in Videos zu sehen. Aus jeder Beurteilung kann man irgendwas extrahieren, was einem so zusagt, dass man die 15 € dafür riskiert.

Ich finde es deshalb ein wenig schade, dass so wenige hier ihr Urteil über das Gerät kurz abgeben, obwohl sie sie ja zu Hause stehen haben. Ist es Angst? Scham? ich weiss es nicht.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


LoQ hat das geliked!
 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.149
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Eleaf - iCare und iCare Mini Automatik

#1100 von canis queen , 21.09.2016 10:06

Zitat von heimchen im Beitrag #1099


Ich finde es deshalb ein wenig schade, dass so wenige hier ihr Urteil über das Gerät kurz abgeben, obwohl sie sie ja zu Hause stehen haben. Ist es Angst? Scham? ich weiss es nicht.


Was will man in dieser kurzen Laufzeit auch schreiben. Für mich ist das Gerät gut für den Einsatz wenn man außer Hause ist. Klein und handlich. Die Zugautomatik spricht bei div.
Geräten unterschiedlich an. Man kann damit Leben. Dampf kommt auch ordentlich wenn das Gerät gut funktioniert. Geschmack lasse ich mal außen vor. Die Akkuladezeiten sind
auch soweit ok. Die Befüllung des Gerätes kann man bei der Größe so akzeptieren.



Wenn Du Offline nix kannst; Online einfach mal die Fresse halten !!


 
canis queen
Beiträge: 27.585
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: Zisterzienserin


   

Endura T18 Tank/Verdampfer auf iStick?
Meine Mini-Minis

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen