Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Joyetech eGO AIO, Kunststoff, Plastiktank, Triacetin? Probleme?

#1 von Gelöschtes Mitglied , 20.08.2016 01:18

ich möchte kein Triacetin dampfen, auch wenn es wohl nicht schädlich ist für Lunge!?, aber manchmal weiß man nicht, ob es in einem Aroma/Fertigliqiuid enthalten ist,

was man sich vielleicht mal irgendwo schnell kauft.

Was ist denn wenn man Triacetin in dem Aio Tank hat, kommt dann bald Akkuaroma dazu ?

oder ist dieser Kunstoff nicht das Problem?


zuletzt bearbeitet 20.08.2016 01:19 | Top

RE: Joyetech eGO AIO, Kunststoff, Plastiktank, Triacetin? Probleme?

#2 von KellySteam , 20.08.2016 09:53

Ist der AIO Tank nicht aus Glas meines Wissens ?
Und wenn du so arg Angst hast dann musst du dein Liquid selber mischen....
Oder kauf dir nur Sachen von renommierten Herstellern wie Zazo oder Liquidschmiede...
Und der Akku kommt in keinster Weise mit Liquids in Verbindung...



KellySteam  
KellySteam
Beiträge: 722
Registriert am: 09.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Ludwigsburg


RE: Joyetech eGO AIO, Kunststoff, Plastiktank, Triacetin? Probleme?

#3 von Gelöschtes Mitglied , 20.08.2016 11:16

an den Seiten aus Glas, ja, aber unten Kunststoff, es geht ja auch nicht nur um mich, sondern um alle die eine Aio haben.

Mit dem Akku war eher ein Scherz, aber wenn der Kunststoff zerfressen würde, würde Liquid in den Akku laufen, weil AiO eben All in One, kein Extra Verdampfer.


zuletzt bearbeitet 20.08.2016 11:20 | Top

RE: Joyetech eGO AIO, Kunststoff, Plastiktank, Triacetin? Probleme?

#4 von hansklein , 20.08.2016 11:21

Bloss kein Kaugummi mehr essen sag ich dazu:

Zitat
Es ist in der EU als Lebensmittelzusatzstoff ausschließlich für Kaugummis und Aromen zugelassen und trägt die Bezeichnung E 1518.

quelle

Hier findest du die fürs dampfen relevanten Infos: http://nebelkraehe.eu/2016/05/%EF%BB%BFw...eaeh-triacetin/


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.132
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen

zuletzt bearbeitet 20.08.2016 | Top

RE: Joyetech eGO AIO, Kunststoff, Plastiktank, Triacetin? Probleme?

#5 von Theop , 20.08.2016 11:26

Und denk dran, Leute, die O-ringe sind auch nicht aus Glas. Sind die Tanks aus reinem Edelstahl? Messing legiert oder ähnliches?
Ich würde mir jetzt mal nicht soooo viel Angst machen, zu Pyrozeiten hat man viel mehr Scheiss inhaliert.
Wenn ich danach gehen würde, nichts mehr zu mir zu nehmen, wo Schadstoffe drin sind oder drin sein könnten, würde ich mich in den Glaskasten stellen und verhungern.


Gruss

Theo



Diverse Boxen und Verdampfer.


sunnymarie32 hat das geliked!
 
Theop
Beiträge: 3.859
Registriert am: 08.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Grefrath


RE: Joyetech eGO AIO, Kunststoff, Plastiktank, Triacetin? Probleme?

#6 von Gelöschtes Mitglied , 20.08.2016 12:19

wie jetzt ?

es geht nicht um Schadstoffe, sondern die Frage, ob der Kunstoff angegriffen wird oder nicht.



Leude


zuletzt bearbeitet 20.08.2016 12:20 | Top

RE: Joyetech eGO AIO, Kunststoff, Plastiktank, Triacetin? Probleme?

#7 von tuxmuck , 20.08.2016 13:11

Zitat von Marc_1978 im Beitrag #6
ob der Kunstoff angegriffen wird oder nicht.


Das kann dir kein Mensch beantworten, denn dazu müsste man wissen um welchen "Kunststoff" es sich handelt.
Deren gibt es wohl 10.000 verschiedene -


 
tuxmuck
Beiträge: 1.518
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: 77830 Bühlertal


RE: Joyetech eGO AIO, Kunststoff, Plastiktank, Triacetin? Probleme?

#8 von Gelöschtes Mitglied , 20.08.2016 14:03

ok, ich denke Joyetech hat bestimmt daran gedacht und Kunstoff genommen, der hält, hoffen wir es mal :)

"Triacetin oder Diacetyl kann einen Kunststofftank beschädigen"



RE: Joyetech eGO AIO, Kunststoff, Plastiktank, Triacetin? Probleme?

#9 von Dampfphönix , 20.08.2016 15:32

Heute sind die meisten Tanks aus Glas. Vor 5 jahren, als die CE Clearomizer jeder hatte was das ein Problem,
da sind sie Tanks eingerissen, vor allem aber vom Menthol und es gab ein paar wenige Aromen von denen man wusste dass die die Tanks kaputt machen,
Kola, Zitrone,...die AIO besteht aber aus einem ganz anderen Kunsttoff, die Hersteller haben dazu gelernt.
Die paar Weichmacher die in 5g Tank drin sind wo eventuell etwas angelöst werden könnte sind lächerlich.
Denk mal an die Gummiboote und andere Dinge aus weichem Kunsttoff, da ist so viel Weichmacher drin dass das Material weich wird!
Jedes weiche PVC ist nur deshalb weich weil diese Weichmacher zugefügt werden, damit bist du täglich konfrontiert.
Jetzt geh aber nicht suchen was das alles ist, wir kommen nicht drumrum, wir können nicht mehr Giftfrei leben,
so ein harter Plastiktank ist echt mini mit ganz wenig Gift drin, sollte das überhaupt ins Liquid über gehen.
hast du mal in einem Neuwagen gesessen der noch nicht ausgemöffelt war? Da kannst du 10 Liter Liquid mit dem Triace und dem Diace dampfen, dann hast du vermutlich weniger Gift im Blut als wenn du die Karre kaufst und fährst.
Ich benutze nur Edestahltanks. Die guten Geräte aus den absolut unbedenklichen Materialien kosten dann 150 eu, da reicht aber auch ein Gerät fürs ganze Leben, alles was man sich danach noch anschafft will man sich anschaffen,
aber man muss es nicht weil man es zumindest fürs Dampfen selbst nicht braucht.
Die AIO ist eben ein billig-Produkt. Geh mal in den Tedi. Da findest du das gleiche Plastik in tausenden von anderen Gegenständen die du täglich in der Hand hast und machst dir keine Gedanken.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.883
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Joyetech eGO AIO, Kunststoff, Plastiktank, Triacetin? Probleme?

#10 von Gelöschtes Mitglied , 20.08.2016 16:21

ja, ok alles klar,
ich mache mir auch keine Gedanken mehr um das Plastik in der Aio und wenn das Liquid da rumschwimmt, meine Frage war eben, könnte Diacetyl und Triacetin das Kunstoff angereifen, aber wahrscheinlich wohl nicht, sonst hätte Joyetech ja auch ein Problem, Shitstrom.
die Aio ist ganz ok, aber kommt nicht an den Original Cubis Tank ran.



RE: Joyetech eGO AIO, Kunststoff, Plastiktank, Triacetin? Probleme?

#11 von heimchen , 20.08.2016 17:37

Zitat von Theop im Beitrag #5
Und denk dran, Leute, die O-ringe sind auch nicht aus Glas. Sind die Tanks aus reinem Edelstahl? Messing legiert oder ähnliches?
Ich würde mir jetzt mal nicht soooo viel Angst machen, zu Pyrozeiten hat man viel mehr Scheiss inhaliert.
Wenn ich danach gehen würde, nichts mehr zu mir zu nehmen, wo Schadstoffe drin sind oder drin sein könnten, würde ich mich in den Glaskasten stellen und verhungern.


@Marc_1978 ist Nichtraucher! Deshalb sorgt er sich offenbar viel mehr um alles Mögliche rundum die Dampferei als wir (Ex-)Raucher ;)


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.165
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Joyetech eGO AIO, Kunststoff, Plastiktank, Triacetin? Probleme?

#12 von Devassa , 20.08.2016 18:55

Um Triacetin und Diacetyl musst du dir keine Sorgen machen. Das halten die heutigen Tanks aus, und
deine Lunge auch. Beide Stoffe werden heute allerdings so gut wie gar nicht mehr benutzt.

@heimchen, woher weißt du, dass er Nichtraucher ist?



 
Devassa
Beiträge: 1.600
Registriert am: 16.05.2014
Geschlecht: weiblich
Ort: München


RE: Joyetech eGO AIO, Kunststoff, Plastiktank, Triacetin? Probleme?

#13 von heimchen , 20.08.2016 22:22

Zitat von Devassa im Beitrag #12
Um Triacetin und Diacetyl musst du dir keine Sorgen machen. Das halten die heutigen Tanks aus, und
deine Lunge auch. Beide Stoffe werden heute allerdings so gut wie gar nicht mehr benutzt.

@heimchen, woher weißt du, dass er Nichtraucher ist?


TIPP, Nikotinreduzierung, ganz vom rauchen weg, wer will ganz vom Nikotin weg, bzw. 1-3 mg!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.165
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


   

Fragen zum Melo III




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen