Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

2 Akkus genau so schnell leer wie 1 Akku bei gleicher Leistung ?

#1 von Minion , 31.08.2016 21:02

Hallo,

Hab da mal ne kurze Frage habe den Pico mit LG Akku hatte darauf nen Melo III mit Triton Verdampferkopf 1.8 Ohm gedämpft mit 13 Watt komme damit einen Tag aus

So nun habe ich mir den Wismec RX 2/3 geholt auch mit dem Melo drauf bei 13 Watt egal ob mit 2 oder 3 Akkus komme ich auch nur ein Tag aus

Das verstehe ich nicht 😂


 
Minion
Beiträge: 220
Registriert am: 30.07.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Unna


RE: 2 Akkus genau so schnell leer wie 1 Akku bei gleicher Leistung ?

#2 von Gelöschtes Mitglied , 31.08.2016 21:04

Dampfst du denn mehr mit der wismec?



RE: 2 Akkus genau so schnell leer wie 1 Akku bei gleicher Leistung ?

#3 von Be-Bop , 31.08.2016 21:06

wie ich das jetzt sehe, ist der Pico besser...


Dampfer-Manfred hat das geliked!
 
Be-Bop
Beiträge: 5.006
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 31.08.2016 | Top

RE: 2 Akkus genau so schnell leer wie 1 Akku bei gleicher Leistung ?

#4 von Michigan , 31.08.2016 21:08

Bei identischen Akkus sicher nicht.
Ich habe jedoch beim Wismec auch etwas weniger Ausbeute, aber sicher nicht 2\3 weniger.
Orientierung ist für mich die verbrauchte Menge Liquid.
Kann en der Verlustleistung liegen, die beim Wismec etwas höher ausfällt, so nach Bauchgefühl. Messen kann ich das allerdings nicht, keine Geräte dafür

Korr
10% Abweichung, mehr aber nicht.



 
Michigan
Beiträge: 3.043
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf

zuletzt bearbeitet 31.08.2016 | Top

RE: 2 Akkus genau so schnell leer wie 1 Akku bei gleicher Leistung ?

#5 von Markus Ruf , 31.08.2016 21:24

Es gibt sicher mehr als 10% Abweichung bei 2x 18650 Mods.
Mein H-Priv hält zum Beispiel viel länger als ein Cuboid oder iStick. Woran das liegt? Keine Ahnung.


Gruß Markus


 
Markus Ruf
Beiträge: 866
Registriert am: 15.05.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hardheim


RE: 2 Akkus genau so schnell leer wie 1 Akku bei gleicher Leistung ?

#6 von Sternenwolf , 31.08.2016 21:31

Hmmmmm - um das realistisch zu testen, müsstest du bei dem Pico und der Wismec jeweils einen bzw. zwei identische Akkus voll geladen einsetzen. Also drei identische neue Akkus haben.

Eine LG HG2 mit 3000 mAh sollte in dem Pico bei 1,8 Ohm mit 13 Watt ca. 480 Züge bringen. Und zwei in der Wismec bei gleicher Einstellung etwa doppelt so viele.

Meine Picos halten auch einen Tag - die Wismec rx200 mit drei verheirateten Akkus SEHR viel länger ... ich habe die Züge aber noch nicht gezählt, zumal ich mehrere Geräte nebeneinander benutze.

Berechnet habe ich mit dem Batterie Rechner http://www.steam-engine.org


 
Sternenwolf
Beiträge: 1.683
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden

zuletzt bearbeitet 31.08.2016 | Top

RE: 2 Akkus genau so schnell leer wie 1 Akku bei gleicher Leistung ?

#7 von andreas_1960 , 31.08.2016 22:05

So wie ich gehört habe - auch vom Händler- , hat die Wismec einen ordentlichen Eigenverbrauch. Wollte sie mir auch kaufen wegen der Laufzeit nicht wegen den 250 Watt, hab dann aber davon Abstand genommen. Vileicht liegts daran.


 
andreas_1960
Beiträge: 538
Registriert am: 21.06.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Ludwigsburg


RE: 2 Akkus genau so schnell leer wie 1 Akku bei gleicher Leistung ?

#8 von Minion , 31.08.2016 22:13

Hi,

Schonmal danke für eure Antworten ich habe den RX 2/3 auch genommen wegen der Option 2 oder 3 Akkus mit 2 liegt er super in der Hand gefällt mir von der Handhabung besser als der Pico die 250watt werde ich auch niemals brauchen

Achja habe vergessen zu erwähnen das ich im Wismec nicht die LG habe sondern die konion vtc5

Meine Denkweise war halt mit 3 Akkus komme ich dann 3 Tage aus ☺️ Das war Irrglaube trotzdem bin ich mit dem Wismec zufrieden und mein Taifun GT 2 passt da wenigstens drauf 😂


 
Minion
Beiträge: 220
Registriert am: 30.07.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Unna


RE: 2 Akkus genau so schnell leer wie 1 Akku bei gleicher Leistung ?

#9 von Sternenwolf , 31.08.2016 22:17

Ich bin mit meinen beiden Wismec Reuleaux (einmal normal und einmal mit DNA200-Chip) sehr zufrieden. Wie auch mit der Wismec Presa 100. Und auch der Pico ist ein feines Gerät für unterwegs in der Tasche - wie die Presa 75 auch.

Die neue RX2/3 von Wismec hat mich nicht sehr gereizt.


 
Sternenwolf
Beiträge: 1.683
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden


RE: 2 Akkus genau so schnell leer wie 1 Akku bei gleicher Leistung ?

#10 von Sternenwolf , 31.08.2016 22:26

Die Sony vtc5 hat nur 2600 mAh Nennkapazität - und ist ein Highdrain-Akku für hohe Ströme. Sie erträgt hohe Lasten und ist für Marathon eher nicht geeignet. Also werden zwei davon bei deinen Gebrauchswerten vielleicht 1,5 mal so lange halten, wie eine LG HG2, die weniger belastbar ist, dafür aber bei niedrigen Strömen länger hält.

Rätsel scheint mir gelöst ;-)


 
Sternenwolf
Beiträge: 1.683
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden


RE: 2 Akkus genau so schnell leer wie 1 Akku bei gleicher Leistung ?

#11 von Markus Ruf , 31.08.2016 22:28

Normalerweise sollte ein Mod mit 2 Akkus mehr als doppelt so lange durchalten als ein Single Akku Mod, da die Belastung pro Zelle, bei gleicher Wicklung und Ausgangsleistung, deutlich geringer ist.


Gruß Markus


 
Markus Ruf
Beiträge: 866
Registriert am: 15.05.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hardheim


RE: 2 Akkus genau so schnell leer wie 1 Akku bei gleicher Leistung ?

#12 von andreas_1960 , 31.08.2016 22:33

Ja, so hab ich auch gedacht.. Scheinbar sagen sich die Hersteller: Wenns schon genug Strom hat, muß ich beim Wirkungsgrad nicht auch noch optimieren.


 
andreas_1960
Beiträge: 538
Registriert am: 21.06.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Ludwigsburg


RE: 2 Akkus genau so schnell leer wie 1 Akku bei gleicher Leistung ?

#13 von Minion , 31.08.2016 22:34

Hm... Na dann haben die mich im Shop ja toll beraten die meinten ich soll auf jeden Fall die konion nehmen obwohl ich gesagt habe das ich nur ganz selten an die 50 Watt marke komme mir ging es eigentlich eher um die Kapazität das die Akkus länger halten


 
Minion
Beiträge: 220
Registriert am: 30.07.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Unna


RE: 2 Akkus genau so schnell leer wie 1 Akku bei gleicher Leistung ?

#14 von Sternenwolf , 31.08.2016 22:42

Ich empfehle die Lektüre bei Mountainprophet und Mooch. Ist alles nicht ganz so einfach, wie es ausschaut ... *zwinker*

Du kannst jedes Elektron in der Zelle nur einmal verbraten - und bei manchen Einstellungen kommst du wegen der Einbrüche bei Belastung gar nicht ran, weil die Elektronik schon runter regelt.

Darum gibt es Entladekurven bei verschiedenen Belastungen. Die muss man auswerten.

Die VTC5 ist eine gute Zelle - keine Frage. Sie hält bei geringer Belastung nur eben nicht so lang wie die HG2.

Aber anderthalb mal so lang muss die Wismec mit den VTC schon halten - und das wird sie auch tun :-)


 
Sternenwolf
Beiträge: 1.683
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden


RE: 2 Akkus genau so schnell leer wie 1 Akku bei gleicher Leistung ?

#15 von tuxmuck , 31.08.2016 22:54

Es gibt AT die schalten schon bei ~3,6 Volt ab. Müsste man mal nachprüfen, ob der Wismec auch so einer ist.

Wenn der Pico bei z. B. 3,2 V abschaltet, hat der natürlich eine längere Laufzeit.

Und es gibt AT, die sind regelrechte Stromfresser.
Koopor Mini gehört z. B. dazu. Mit einem LG 3000 kann ich in dem nicht mal 4ml verdampfen. Leg ich diesen Akku in einen anderen AT, gehen damit locker 8 - 9ml (bei gleicher Leistung und gleichem Tank).


 
tuxmuck
Beiträge: 1.517
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: 77830 Bühlertal

zuletzt bearbeitet 31.08.2016 | Top

RE: 2 Akkus genau so schnell leer wie 1 Akku bei gleicher Leistung ?

#16 von Sternenwolf , 31.08.2016 23:10

Ich dampfe meine Wismec und den Pico auf 3,2 Volt herunter - ich glaube eher nicht, dass das bei der RX2/3 anders ist.

Wenn ich bei 0,5 Ohm und z. B. 50 Watt dampfe, dann sehe ich bei meinem DNA75 - Akkuträger, wie die Akkus mehr oder weniger in die Knie gehen. Und das sind nur zwischen 10 und 12 Ampere beim Anfeuern. In die Wismec kann ich ohne Probleme drei HG2 tun, wenn ich nur bis 100 Watt gehe. Wer mehr will, der sollte da schon wenigstens die VTC5 oder besser die VTC5A nehmen, denn bei Einbrüchen auf deutlich unter drei Volt geben die Akkuträger Alarm und regeln runter.

Hier mal ein Video zu Akku Entladekurven einfach erklärt: https://www.youtube.com/watch?v=X18mAiOSMxM


 
Sternenwolf
Beiträge: 1.683
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden


RE: 2 Akkus genau so schnell leer wie 1 Akku bei gleicher Leistung ?

#17 von hansklein , 01.09.2016 01:19

Interessant sind die Akkuvergleiche der infrage kommenden Zellen. Die meisten AT schalten um 3,2 Volt ab. Wenn ich mir bei 5 Ampere last am Akku anschaue, welche Akkus am längsten halten und hoch belastbar sind seh ich das Sony Konion VTC 5a im Vergleich schlecht abschneidet, dito der Samsung 25 R und Sony Konion VTC 5. Am ausdauerndsten sind in dem Vergleich LH HG2 mit theoretisch bis zu 3000mAh und noch ne Spur besser der Sony Konion VTC 6 mit 3000mAh! Siehe: http://www.dampfakkus.de/akkuvergleich.p...0&akku6=586&a=5

Die VTC 6 ist dazu noch höher belastbar, LG HG2 bis 20A, Sony VTC 6 bis 25A nach offiziellen Angaben.

Sony Konion VTC 6 hällt bei 20A und 3,2 Volt etwas länger aus wie der HG2, http://www.dampfakkus.de/highamps/645-20A.png
Bei 30A bis 3,2 Volt runter spielt der VTC 6 auch noch in der oberen Liga mit. http://www.dampfakkus.de/highamps/645-30A.png

Der Wismec RX 2/3 benötigt lt. hersteller "discharging current should be above 25A", was die Auswahl einschränkt, wenn man diese einhalten möchte. Ganz einfach ist es tatsächlich nicht, bei der Auswahl der besten Zelle.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.131
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen

zuletzt bearbeitet 01.09.2016 | Top

RE: 2 Akkus genau so schnell leer wie 1 Akku bei gleicher Leistung ?

#18 von Minion , 01.09.2016 07:56

Danke für die vielen Infos ich werde mir die Tage neue Akuss zulegen würdet ihr eher zu LG HG greifen oder zu den Samsung 25R ?


 
Minion
Beiträge: 220
Registriert am: 30.07.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Unna


RE: 2 Akkus genau so schnell leer wie 1 Akku bei gleicher Leistung ?

#19 von Gelöschtes Mitglied , 01.09.2016 08:20

ICh würde die Samsungs nehmen, jedoch mangels Vergleich.
Die hab ich vor einem Jahr genutzt als ich bei rund 50 Watt/0,25 Ohm gedampft habe mechanisch, und nutze Sie immernoch bei rund 20 Watt/0,8 Ohm.
mMn sinds gute Allrounder mit denen man wenig falsch machen kann, vor allem bei dem preis den www.nkon.nl dafür aufruft.
Aber wie gesagt, mangels vergleich.



RE: 2 Akkus genau so schnell leer wie 1 Akku bei gleicher Leistung ?

#20 von Sternenwolf , 01.09.2016 08:55

@Minion - das kommt darauf an, was du mit den Akkus tun willst.

Ich habe hier die Sony VTC4, VTC5, VTC5A, LG HG2, und die Samsung 25R in Betrieb. Aber ich bin kein "Akkufreak" wie Mooch oder die bei Mountainprophet. Doch ich finde toll, was sie machen. Dennoch sind das nur allgemeine Entladekurven.

Ich gehe im Betrieb anders vor, weil es mir "eigentlich" egal ist, wie lange ein Akku durchhält. Dampft er nicht mehr nach Wunsch, wird er geladen. Da mache ich keine Wissenschaft draus. ABER: Ich will schon wissen, wie sich ein Akku im realen Betrieb verhält.

Ein Beispiel aus dem leidigen 26650er Bereich: die MNKE 3500 gegen die Efest purple 3500

Die Efest bricht mit der Spannung schon bei 10 - 12 Ampere Last gewaltig ein - die Zellspannung sinkt kurzzeitig von voll geladen unter 3 Volt. Das heißt, mit meinen eigentlich geringen Ansprüchen im Bereich von 10 - 15 A belaste ich diesen Akku schon an die Grenze - und Akkuträger reagieren entsprechend, wenn der Akku noch halb voll ist.

Woher ich das weiß? Mein Escribe sagt mir das, wenn ich in der Geräteüberwachung live dampfe. Das ist sicher nicht so wissenschaftlich und genau wie bei Mooch und Mountainprophet - aber meist deckt es sich ungefähr. Nur schienen mir "meine" beiden Efests noch etwas schwächer, als sie von denen getestet wurde.

Auch meine MNKEs schnitten etwas schwächer ab als bei Mountainprophet - aber dennoch um Klassen besser als die von Efest ... und man kann deutlich länger mit ihnen dampfen - bei ungefähr gleicher Kapazität.


Ich denke, so als 18650 "Universal-Akku" fährt man mit den Sony VTC5A nicht schlecht. Die Samsung 25R kommen da nicht ran. Aber sie halten einiges aus - und sie sind BILLIG - wie auch die Sony VTC5. Wenn man weniger Leistung braucht und viel mehr Wert auf Ausdauer legt, der sollte sich mit LG beschäftigen. Sich dann aber nicht wundern, wenn die bei 250 Watt keinen Spaß machen.

Die Sony VTC6 habe ich noch nicht im Einsatz. Probieren geht über studieren.

Schaut einfach mal hier: http://www.mountainprophet.de/2016/05/24...ahrsommer-2016/


 
Sternenwolf
Beiträge: 1.683
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden

zuletzt bearbeitet 01.09.2016 | Top

RE: 2 Akkus genau so schnell leer wie 1 Akku bei gleicher Leistung ?

#21 von Sternenwolf , 01.09.2016 09:19

Zitat von hansklein im Beitrag #17

Der Wismec RX 2/3 benötigt lt. hersteller "discharging current should be above 25A", was die Auswahl einschränkt, wenn man diese einhalten möchte.


Ja - das liest man überall. Es könnte jemand auf die Idee kommen, einen dicken 0,1Ohm TFV8 auf einer RX2/3 bei 150 Watt mit zwei alten NCR18650 Akkus betreiben zu wollen

Wobei dieser Akku in einem Pico bei 1,8Ohm UND 12 Watt durchaus ausreichen würde. Aber was passiert, wenn jemand aus Versehen 75 Watt einstellt? Ich habe so etwas noch nicht ausprobiert. Aber ich könnte mal einen davon in meine VT75 mit DNA-Chip setzen und VORSICHTIG testen - doch eigentlich interessiert es mich nicht, denn wer macht das schon ???

In diesem Sinne kann auch ich nur vor dem Chinaschrott warnen, der teilweise auch auf Ebay vertickt wird. Akkukauf ist auch Vertrauenssache - und trau schau wem ...


 
Sternenwolf
Beiträge: 1.683
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden

zuletzt bearbeitet 01.09.2016 | Top

RE: 2 Akkus genau so schnell leer wie 1 Akku bei gleicher Leistung ?

#22 von Minion , 01.09.2016 10:20

Hallo,

ja mir kommt es eigentlich darauf an das die Akkus lange halten im bereich bis 20 Watt

es kommt selten vor das ich mal höher gehe wenn ich den Diablo aufschraube um ein wenig mehr Dampf zu machen.Bei dem Taifun wiederum kann ich komplett unter 20 Watt bleiben habe den auf 0.39 Ohm gewickelt für M2L dampfe ich den bei 10-15 Watt D2L klappt mit dem Super bei 18-19 Watt klar geht auch 30 und mehr aber dann wird mir das zu heiss und bei 19 Watt kommen schon gute Wolken


 
Minion
Beiträge: 220
Registriert am: 30.07.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Unna


RE: 2 Akkus genau so schnell leer wie 1 Akku bei gleicher Leistung ?

#23 von SiYing , 01.09.2016 10:25

Zitat von tuxmuck im Beitrag #15
Es gibt AT die schalten schon bei ~3,6 Volt ab. Müsste man mal nachprüfen, ob der Wismec auch so einer ist.

Abschaltspannungen verschiedener Akkuträger (5)


Der Weg zurück ist viel zu steil ...es gibt keine unglücklichen Dampfer

"Gar keinen Sex zu haben ist natürlich wesentlich sicherer als Sex mit Kondom" - Prof.Dr.B.M. Mayer
in Verbindung zum Genuß von Koffein, Alkohol und Nikotin


 
SiYing
Beiträge: 3.656
Registriert am: 29.11.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin-Neukölln
Beschreibung: Reflex~ und Haptikdampfer

zuletzt bearbeitet 01.09.2016 | Top

RE: 2 Akkus genau so schnell leer wie 1 Akku bei gleicher Leistung ?

#24 von Sternenwolf , 01.09.2016 15:10

Ja - da sagt die Box: "Akku leer"

Der Akku ist aber keineswegs "leer", sondern da ist noch jede Menge "Saft" drin, der auch zu den beispielsweise 2.600 mAh gehört.

Hier mal ein paar Bildchen:



Es wird derselbe Verdampfer verwendet: Griffin 25 - Clapton 0,21 Ohm auf einer DX75 von Hotcig mit Efest 26650 3500, Mnke 26650 3500, Sony VTC5 und LG HG2

Alle vier Akkus sind ziemlich voll geladen. Temp 250° - Anheizen mit 60W - Temp mit 50W


Wer glaubt, dass man unter diesen moderaten Einstellungen die 3500 mAh der Efest ausnutzen kann ??? Oden dass sie mehr Liquid verdampft, als eine Sony VTC5 mit 2600 mAh ???
Immerhin wird sie für über 10 Euronen verkauft und ist meiner unmaßgeblichen Meinung nach SCHROTT - nein - Sondermüll ... so sorry


Und wie sieht es bei den 18650ern aus? Die LG geht um ein ganzes Volt in die Knie - die Sony nur um 0,7 Volt. Ich würde jetzt vermuten, dass sich die beiden am Ende ziemlich genau zur selben Zeit treffen, wenn nämlich die Spannung bei leichter Belastung auf 2,75 Volt sinkt - da hat der Akku noch um die 3,2 Volt Spannung (und noch mehr oder weniger viele Elektronen im Tank) - Zeit für das Ladegerät.


Hier mal ein Beispiel für die LGs in einer RX200



Unter denselben Bedingungen brechen die nur je 0,15 Volt ein - das verspricht ein lang dauerndes Vergnügen.


Aber würde ich jetzt 100 oder 150 Watt verlangen wollen, da läge dann vermutlich das Team Sony VTC5, VTC5A oder VTC6 auf die ganze Strecke vorn.

Wie ihr seht, ist das alles nicht ganz so einfach, wie das manchmal aussieht. Und manchmal ist es auch ziemlich egal, weil am Ende doch dasselbe herauskommt.


 
Sternenwolf
Beiträge: 1.683
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden

zuletzt bearbeitet 01.09.2016 | Top

RE: 2 Akkus genau so schnell leer wie 1 Akku bei gleicher Leistung ?

#25 von Minion , 01.09.2016 15:17

Mal eine kurze offtopic Frage warum begrenz mir der Wismec die Watt ? kann ich das irgendwie abschalten ?


 
Minion
Beiträge: 220
Registriert am: 30.07.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Unna


   

EGO AIO Aukkudefekt
TrustFire 18650 3,7 V 3000 mAh in eVic VTC Mini?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen