Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Nautilus mini Probleme :(

#1 von pwol , 13.09.2016 20:08

Hallo zusammen,

ich besitze nun seit ca. einem halben Jahr einen Nautilus mini. Das gute Stück bzw. die Coils machen mir allerdings nur Probleme.

Die Haltbarkeit der Coils war bisher nie länger als 1 Woche ( ich dampfe unterschiedliche Liquids in dem Verdampfer bevorzugt Fruchtliquids aber macht das wirklich so viel aus?? bei ca. 8-10 Watt)
Der Zugwiederstand erhöht sich mit zunehmendem Ende der Lebensdauer der coils enorm, außerdem lässt der Geschmack drastisch nach
Gibt es eine Möglichkeit die Lebensdauer der coils zu verlängern? Evtl. Zugtechnik / Reinigung?
Haben andere auch diese Probleme?

Danke schonmal für eure Antworten :)


 
pwol
Beiträge: 9
Registriert am: 13.09.2016
Geschlecht: männlich


RE: Nautilus mini Probleme :(

#2 von whistleblower ( gelöscht ) , 13.09.2016 20:31

Da kann man in der Regel nicht viel machen. War einer der Gründe warum ich damals auf Selbstwickler umgestiegen bin, ständig neue Coils kaufen geht schließlich auch ins Geld....
Man kann die Coils vom Nauti auch selbst wickeln, ist aber ne Fummelarbeit. Habe hier letztens irgendwo gelesen dass es mittlerweile eine RBA für den Mini gibt....
Moment.....ah ja, da isses: Nautilus Mini + RBA


whistleblower
zuletzt bearbeitet 13.09.2016 20:33 | Top

RE: Nautilus mini Probleme :(

#3 von Softius , 13.09.2016 20:38

Bei mir ist dieser Verdampfer in den Müll gelandet, war nur frustrierend. Ich hatte immer das Problem, dass sich der Glastank zum befüllen nicht mehr aufdrehen ließ und wer hat schon immer eine Rohrzange dabei? Allerdings hatte das auch etwas Gutes für mich, so kam ich zum selbst wickeln.


 
Softius

Beiträge: 2.002
Registriert am: 31.05.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Bonn


RE: Nautilus mini Probleme :(

#4 von LowIQ , 13.09.2016 21:19

Auch meine lassen sich manchmal schwer aufmachen...ich hab an Mini Nautilus und an gstandenen Nautilus abwechselnd im Auto an am Innokin DVR....als ich nur die Nautilus gedampft habe hat mir so an Coil so zwischen 2 und 3 Wochen glangt....ist lang her dass i bei der Auto Dampfe den Coil gwechselt hab...ka Ahnung ueber meine Betriebsstunden...aber eine Woche wie bei Dir scheint wenig....sehr wenig....ich dampf so zwischen 3 und 4 ml pro Tag.....Hangsen bzw OK Smokey Drum.......manchmal weniger....



LowIQ  
LowIQ
Beiträge: 1.669
Registriert am: 23.10.2014
Geschlecht: männlich


RE: Nautilus mini Probleme :(

#5 von Ttl VierXnand , 13.09.2016 22:30

Ich nutze den großen Nauti, als Clone und als Original, das schon seit über einem Jahr. Einige Unterteile und Dichtungen sind schon durch, ist einfach Verschleiß.

Die Verdampfer bestelle ich meist in China oder hier in Deutschland, habe noch nie mehr als 10 Euro für fünf Köpfe bezahlt. Die Clone die bei diversen Händlern angeboten werden sind nix, Finger weg!

Je nach Charge und Liquidmischung halten die Teile ein bis zwei Wochen und hier gehen fünf bis zehn ml am Tag durch.

Und zwei Euro in einer Woche oder auch zwei, sind gegenüber einer Schachtel Kippen "Peanuts"

Der Link von whistleblower zeigt meine Erfahrungen mit zwei RBA für die Nauti, auch hier lohnt es sich nicht.


Ich dampfe am Schreibtisch mit Netzteil, bei maximal 10 Ampère und 3,75 Volt, was ist ein Akku? (30 Ampère gingen auch, brauche ich aber nicht.)
Dekorationsartikel made in PRC, nicht zum Verzehr geeignet!
Die Benutzung des Telefons bei Gewittern geschieht auf eigene Gefahr!


 
Ttl VierXnand
Beiträge: 406
Registriert am: 27.08.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Klingenstadt


RE: Nautilus mini Probleme :(

#6 von pwol , 14.09.2016 08:08

Danke für eure Antworten :)

Der Nauti wird bei mir wohl jetzt auch im Müll landen und ich werde mich dem Selbstwickeln zuwenden (habe irgendwo zu Hause noch einen Ehpro Mini Buddha rumliegen :D) bzw. auf den Melo 2 zurückgreifen, da hier die Coils durchaus länger halten (ca. 5 Wochen) -> klare Empfehlung

Mit welchem Verdampfer habt ihr angefangen selbst zu wickeln?


 
pwol
Beiträge: 9
Registriert am: 13.09.2016
Geschlecht: männlich


RE: Nautilus mini Probleme :(

#7 von Marschall , 14.09.2016 08:50

Kayfun light


4000 Kinder sterben täglich durch verschmutztes Wasser

Unsere Wundertüten




 
Marschall
Moderator
Beiträge: 2.025
Registriert am: 14.10.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Hönow / im DTF-Team seit 2014
Beschreibung: Einzig, aber nicht artig


RE: Nautilus mini Probleme :(

#8 von whistleblower ( gelöscht ) , 14.09.2016 10:17

Orchid V4


whistleblower

RE: Nautilus mini Probleme :(

#9 von nellewalli , 14.09.2016 14:31

Avocado von Geekvape :)


Hier könnte eine Signatur stehen Oder auch etwas ganz anderes

Tube-Mod: Justfog S14, Vamo PT, Vamo V6
Box-Mod: iStick Pico, Reuleaux RX200S, iStick 40W, ASMODUS Ohmsmium, ASMODUS Minikin V2, HCigar VT250
Mechanische Mods: VGOD (Clone)
VD-SWVD: Avocado+24, Griffin, Melo 3 Mini, Genius hoch 2 (Clone), Taifun GT2 Clone, Kayfun Mini V3, Das TankDing


 
nellewalli

Moderator
Beiträge: 965
Registriert am: 11.03.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Pfullingen


RE: Nautilus mini Probleme :(

#10 von rek00ns , 14.09.2016 14:37

Angefangen zu wickeln hab' ich mit Squape R und FeV 3. Beide sehr Einsteigerfreundlich.
Aber teste doch erst mal den Buddha, wenn du den schon hast.






Regs:
Dani Extreme V1 (M&L)
iStck Pico
Reuleaux RX200
Sigelei Mini 30W
Smok Xpro M65
VTC mini

Mechs:
4nine
Caravela
Element
GP Paps
Kato
Nemesis
Stingray X
Skarabäus

RTAs:
Avocado
Billow V2
FeV2
FeV3
GSL
GT2
SqR
Orchid V2
Origen V2 MK2
Vapor Giant V3

RDAs:
Aromamizer
Buhawi
Forge V2
Magma
Stillare
Veritas
Velocity


 
rek00ns
Beiträge: 1.028
Registriert am: 10.02.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Heilbronx
Beschreibung: The cake is a lie!


RE: Nautilus mini Probleme :(

#11 von TKK-Dampfer , 14.09.2016 15:23

Zitat von pwol im Beitrag #1

Die Haltbarkeit der Coils war bisher nie länger als 1 Woche ( ich dampfe unterschiedliche Liquids in dem Verdampfer bevorzugt Fruchtliquids aber macht das wirklich so viel aus?? bei ca. 8-10 Watt)



Hm also die 1,6er Coils sind etwas empfindlicher als die 1,8er Coils so mein Eindruck. Wobei der Mini ja standard mit 1,8er ausgeliefert wird.
Was ich aber festgestellt habe ist, das die Coils sehr empfindlich auf sich leerenden Tank reagieren. Deshalb pass ich immer auf ja nicht zu weit runter zu dampfen.
Weil einmal zuviel schon kokelts und das geht dann nicht mehr weg.
Der gr. Nautlis hat da etwas mehr Reserve, aber grundsätzlich das gleiche Spiel.
Aber ich stelle fest das ich häufiger die Coils im Mini kaputt mache als im gr. Bruder.

Bis jetzt konnte ich das imme rauf meine Unachtsamkeit klar rückschließen. Dafür können die Coils nichts, ist aber trotzdem ganz schön ärgerlich.

Und solltest du denken, das mit SWVD die Probleme weg sind, ui wenns dumm läuft werden die erst mal mehr.


TKK


TKK-Dampfer  
TKK-Dampfer
Beiträge: 1.642
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat

zuletzt bearbeitet 14.09.2016 | Top

RE: Nautilus mini Probleme :(

#12 von pwol , 14.09.2016 15:39

Vielen Dank an euch für das Feedback :)
Ich werde mich mal ans Selbstwickeln des Buddha-Mini machen. Mal schauen was das so wird :D

@TKK-Dampfer: Das ist wirklich ein guter Tipp ich werde mal darauf achten, da ich bisher immer bis fast ganz leer gedampft habe


 
pwol
Beiträge: 9
Registriert am: 13.09.2016
Geschlecht: männlich


RE: Nautilus mini Probleme :(

#13 von Schleidampfer , 14.09.2016 15:57

Zitat von pwol im Beitrag #6

Der Nauti wird bei mir wohl jetzt auch im Müll landen und ich werde mich dem Selbstwickeln zuwenden (habe irgendwo zu Hause noch einen Ehpro Mini Buddha rumliegen :D) bzw. auf den Melo 2 zurückgreifen, da hier die Coils durchaus länger halten (ca. 5 Wochen) -> klare Empfehlung



Nauti und Melo 2: Das ist aber ein "schräger" Vergleich. Viel unterschiedlicher könnte das Verhalten zweier Verdampfer ja kaum ausfallen.

TKK-Dampfer: Wenn ein Verdampfer trocken läuft, fängt erf an zu kokeln. Das ist schon richtig. Er fängt aber nicht an zu kokeln wenn noch was drin ist. Sprich der Liquidnachfluss reisst nicht ab, weil er nur noch 1/4 voll ist.
Hier ist es so, dass der Nauti bei einem Liquidstand unter 1/4 gerne mit dem Blubbern und / oder Siffen anfängt.


Schleidampfer  
Schleidampfer
Beiträge: 863
Registriert am: 11.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Kappeln

zuletzt bearbeitet 14.09.2016 | Top

RE: Nautilus mini Probleme :(

#14 von TKK-Dampfer , 14.09.2016 16:17

Zitat von Schleidampfer im Beitrag #13

TKK-Dampfer: Wenn ein Verdampfer trocken läuft, fängt erf an zu kokeln. Das ist schon richtig. Er fängt aber nicht an zu kokeln wenn noch was drin ist. Sprich der Liquidnachfluss reisst nicht ab, weil er nur noch 1/4 voll ist.
Hier ist es so, dass der Nauti bei einem Liquidstand unter 1/4 gerne mit dem Blubbern und / oder Siffen anfängt.


Nein ich sprach ganz konkret von Liquidstand kaum noch sichtbar. Ansonsten hats mir noch keine Coils zerschoßen.
Blubbern tut er mal ganz gerne. Da mach ich aber jeden Tag (spätestens beim befüllen) mit einem Pfeiffenreiniger den Kamin und das DripTip von innen schön sauber.
Dann ist das Blubbern weg. Kommt auch meist nur nach längere nicht Benutzung. Oft reicht auch dann ein leichtes Luft reinblasen aus und das blubbern ist weg.
Siffen tut er nicht (wenn ordentlich zu geschraubt), was die Dinger auch gerne haben Kondensat. Ich mach das auch in der DripTipaufnahme per TT oder Zewa raus.
Das kannte ich schon von anderen VD die auf dieser Basis arbeiten. Also nichts neues für mich. Einzig beim Melo / Lemo brauch ich solche Dinge nicht beachten. Ganz selten mal.


TKK


TKK-Dampfer  
TKK-Dampfer
Beiträge: 1.642
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


RE: Nautilus mini Probleme :(

#15 von sammy77 , 15.09.2016 00:02

Stehe aktuell vor einem ähnlichen Problem, allerdings mit dem normalen Nautilus. Ständig muss ich die Coils tauschen, egal ob 1,6 oder 1,8 Ohm, weil die Dinger kokeln. Manche direkt nach einem halben Tank (trotz vorherigem Beträufeln, niedriger Watt Zahl etc.), andere halten auch mal ne Woche durch. Ich nutze ausschließlich die originalen Aspire Coils, gerade günstig gefunden hier: http://www.ebay.de/itm/191965503870 ... und nachdem nun soweit alle weiteren Fehlerquellen (Liquid 50:50, korrekte Zugtechnik) ausgeschlossen sind, muss es ja irgendwie an schlechter Qualität der Ersatzverdampfer liegen, so dass ich nun konsequent auch den Schritt zum Selbstwickeln wagen werde.


Newbie: Ego-T (eGo Zigs) Typ A -
Lieblings Liquid: eJuice7 (Cola)
von 07.02.2012 pyrofrei bis Ende 2012.
Neuer Versuch in 08/2016 mit Aspire Nautilus BVC auf Pico 75W


sammy77  
sammy77
Beiträge: 6
Registriert am: 16.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Nürnberg


RE: Nautilus mini Probleme :(

#16 von TKK-Dampfer , 15.09.2016 09:57

Zitat von sammy77 im Beitrag #15
Stehe aktuell vor einem ähnlichen Problem, allerdings mit dem normalen Nautilus. Ständig muss ich die Coils tauschen, egal ob 1,6 oder 1,8 Ohm, weil die Dinger kokeln. Manche direkt nach einem halben Tank (trotz vorherigem Beträufeln, niedriger Watt Zahl etc.),...


Hm was ist bei dir niedrige Wattzahl? beim 1,6er geht der Bereich von 6-11W (wenn man die V umrechnet) und beim 1,8er von 10-15W.
Es gibt natürlich noch die Möglichkeit das du die AFC weit zu hast und dann beim heftig saugen (MZL) ein zu starker Unterdruck entsteht.
Solch eine Zugtechnik kann mitunter auch schnell zum kokeln führen.

Also ich gehe beim 1,6er nie über 9,5W und beim 1,8er nie über 12,5 W hinaus.
Wenn man die Dinger an der oberen Grenze betreibt ist die Ausfallrate vermutlich deutlich höher.


TKK


TKK-Dampfer  
TKK-Dampfer
Beiträge: 1.642
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


RE: Nautilus mini Probleme :(

#17 von LowIQ , 15.09.2016 11:12

1,6 Ohm aufm itaste SVD mit 11 Watt....alls im gruenen Bereich...bei mir....



LowIQ  
LowIQ
Beiträge: 1.669
Registriert am: 23.10.2014
Geschlecht: männlich


RE: Nautilus mini Probleme :(

#18 von sammy77 , 15.09.2016 17:09

Zitat von TKK-Dampfer im Beitrag #16

Hm was ist bei dir niedrige Wattzahl? beim 1,6er geht der Bereich von 6-11W (wenn man die V umrechnet) und beim 1,8er von 10-15W.
Es gibt natürlich noch die Möglichkeit das du die AFC weit zu hast und dann beim heftig saugen (MZL) ein zu starker Unterdruck entsteht.
Solch eine Zugtechnik kann mitunter auch schnell zum kokeln führen.
Also ich gehe beim 1,6er nie über 9,5W und beim 1,8er nie über 12,5 W hinaus.
Wenn man die Dinger an der oberen Grenze betreibt ist die Ausfallrate vermutlich deutlich höher.

Danke für dein Feedback, hilft mir sehr weiter. Seit gestern dampfe ich den Nautilus nur noch zwischen 8-9W (mit dem 1,6er), da kokelt er nicht, schmeckt aber auch weniger intensiv und neigt schnell zum blubbern. Der vorinstallierte 1,8er Coil hatte 15-16W gut toleriert, für mich war da der Geschmack deutlich besser, andere User berichten, dass sie den Nautilus mit bis zu 18W dampfen, dort ihren Peak hätten und dem Verdampfer mehr Leistung gut tut. Sehe ich nicht mehr so. Das mag für dünnflüssige Liquids eine Zeit lang zutreffen, nur wie du schreibst geht das dann schnell zu Lasten der Haltbarkeit. Genau das wird der Punkt gewesen sein. Händler vor Ort hatte nur die 1,6er Ersatzcoils vorrätig, da hab ich es am Anfang wohl übertrieben (10-12W) und einige Coils mit zu viel Leistung gekillt. Insofern vermutlich mein Anwendungsfehler und dazu der Ärger über das ständige wechseln, revidiere das mit der schlechten Produktqualität. Muss aber auch dazu sagen, als Umsteiger hatte ich ursprünglich ein Gerät für Backendampfer gesucht, deswegen zum Nautilus gegriffen, inzwischen jedoch meine Zugtechnik verändert und da scheinen Alternativen einfach besser geeignet und die Folgekosten sind auch überschaubarer. Für die ersten Selbstwickelversuche habe ich mir nun den Geekvape Avocado 24 bestellt.


Newbie: Ego-T (eGo Zigs) Typ A -
Lieblings Liquid: eJuice7 (Cola)
von 07.02.2012 pyrofrei bis Ende 2012.
Neuer Versuch in 08/2016 mit Aspire Nautilus BVC auf Pico 75W


sammy77  
sammy77
Beiträge: 6
Registriert am: 16.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Nürnberg


RE: Nautilus mini Probleme :(

#19 von rek00ns , 16.09.2016 14:06

Der Avocado ist klasse, aber auch ein ganz anderer Verdampfertyp als der Nautilus (den ich zu meinen Anfangszeiten auch sehr geschätzt habe). Quasi von 0 auf 100 ;-)
Bei mir waren zwischen Nautilus und Avocado bestimmt noch 10 andere SWV.
Bin gespannt, wie du damit zurecht kommst. Zumindest das Wickeln sollte mit dem kein Problem sein.






Regs:
Dani Extreme V1 (M&L)
iStck Pico
Reuleaux RX200
Sigelei Mini 30W
Smok Xpro M65
VTC mini

Mechs:
4nine
Caravela
Element
GP Paps
Kato
Nemesis
Stingray X
Skarabäus

RTAs:
Avocado
Billow V2
FeV2
FeV3
GSL
GT2
SqR
Orchid V2
Origen V2 MK2
Vapor Giant V3

RDAs:
Aromamizer
Buhawi
Forge V2
Magma
Stillare
Veritas
Velocity


 
rek00ns
Beiträge: 1.028
Registriert am: 10.02.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Heilbronx
Beschreibung: The cake is a lie!

zuletzt bearbeitet 16.09.2016 | Top

RE: Nautilus mini Probleme :(

#20 von Vanilledampfer , 16.09.2016 14:23

... und nach der Avocado, ich dir sage, myself dampft Taifun GSII ... i bin also das Ue-tuepferl der Selbstbeherrschung sozusagen

P.S.: Schmeiss die bloss nie weg, ich war schon zu lange Dampferin, aber so ne Nautilus, wenn du dir noch ein paar Coils Vertical kaufst dazu, bekommst du in ein paar Jahren einen stolzen Antiquitaetenpreis, ... meine Meinung nur :)



 
Vanilledampfer
Beiträge: 4.857
Registriert am: 12.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Isny im Allgäu
Beschreibung: bayerisch, humorlos :)

zuletzt bearbeitet 16.09.2016 | Top

RE: Nautilus mini Probleme :(

#21 von Romilia , 16.09.2016 15:31

also ich betreibe die nauti-coils (1,8) in einem anderen aspire verdampfer (k3) und die lebenspanne ist wirklich nicht riesig. den k3 habe ich nur für nebenher im haus rumfliegen und wenn man die coils in einem verdampfer hat, den man viel nutzt, halte ich eine gute woche für durchaus realistisch.
den beobachteten enormen anstieg des zugwiderstandes zum ende der lebensdauer habe ich auch.
bei mir laufen sie k3 auf 10w - im k3 hate ich aber wirklich nie, noch nie, niemals nie ein blubbern oder kokeln und das, obwohl ich sehr viskoses liquid dampfe (85vg, 15 h2o)
und als cubis-besitzer weiß ich sehr wohl, was blubbern ist :-)))
wegen der enormen zuverlässigkeit bleibt der getunte k3 (ich habe die luftlöcher verschlossen, weil mir sonst zu wenig zugwiderstand) mit den coils auch weiter in betrieb.


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.738
Registriert am: 16.06.2016


RE: Nautilus mini Probleme :(

#22 von Softius , 16.09.2016 16:22

Zitat von Vanilledampfer im Beitrag #20
... und nach der Avocado, ich dir sage, myself dampft Taifun GSII ... i bin also das Ue-tuepferl der Selbstbeherrschung sozusagen

P.S.: Schmeiss die bloss nie weg, ich war schon zu lange Dampferin, aber so ne Nautilus, wenn du dir noch ein paar Coils Vertical kaufst dazu, bekommst du in ein paar Jahren einen stolzen Antiquitaetenpreis, ... meine Meinung nur :)


Och nööö, konntest Du das nicht früher posten? Ich habe den Nautilus mini in die Tonne gekloppt vor Wut. 10 Jahre warten und man bekommt Höchstpreise?


 
Softius

Beiträge: 2.002
Registriert am: 31.05.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Bonn


RE: Nautilus mini Probleme :(

#23 von rek00ns , 19.09.2016 09:28

Zitat von Softius im Beitrag #22

Och nööö, konntest Du das nicht früher posten? Ich habe den Nautilus mini in die Tonne gekloppt vor Wut.


Warum machst du denn sowas, vorallem da die TPD vor der Tür steht?






Regs:
Dani Extreme V1 (M&L)
iStck Pico
Reuleaux RX200
Sigelei Mini 30W
Smok Xpro M65
VTC mini

Mechs:
4nine
Caravela
Element
GP Paps
Kato
Nemesis
Stingray X
Skarabäus

RTAs:
Avocado
Billow V2
FeV2
FeV3
GSL
GT2
SqR
Orchid V2
Origen V2 MK2
Vapor Giant V3

RDAs:
Aromamizer
Buhawi
Forge V2
Magma
Stillare
Veritas
Velocity


 
rek00ns
Beiträge: 1.028
Registriert am: 10.02.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Heilbronx
Beschreibung: The cake is a lie!

zuletzt bearbeitet 19.09.2016 | Top

RE: Nautilus mini Probleme :(

#24 von whistleblower ( gelöscht ) , 19.09.2016 13:32

Zitat von Softius im Beitrag #22
Och nööö, konntest Du das nicht früher posten? Ich habe den Nautilus mini in die Tonne gekloppt vor Wut. 10 Jahre warten und man bekommt Höchstpreise?


Irgendwie vermisse ich die Zeiten als man sich genüsslich seine 3ml pro Tag mit dem Kleinen reingezogen hat....war vollkommen ausreichend. Wenn ich das mit meinen Konsum von heute 7-10ml
vergleiche war ich früher auch nicht unzufriedener....


whistleblower

RE: Nautilus mini Probleme :(

#25 von Beanfart , 19.09.2016 21:20

Ich war deutlich unzufriedener da jeden zweiten Tag 'ne neue Sau durch die Foren geprügelt wurde die natürlich NOCH besser als die war die ich mir letzte Woche erst aus den selben Gründen gekauft hatte. Jetzt, ca. 60 gehypte Verdampfer später, nuckel ich neben Tai- und Kayfunen auch wieder die alten BVCs (mit aufgedremelten Liquidlöchern) im Triton mini und Selbstgewickeltes im Aerotank weg - und bin endlich satt und zufrieden.


alle Angaben ohne Gewähr ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr
dampfs't stirbs't (lt. BILD), dampfs't ned stirbs't aa - oiso dampfs't!


 
Beanfart
Beiträge: 789
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)


   

Bulb TröpfelVerdampfer
Probleme mit Basis von Kanger SubTank bzw. TopTank Nano; Wechselnder Widerstand




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen