Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Kaufberatung gewünscht oder die Suche nach dem heiligen Gral

#1 von Trutsche , 15.09.2016 18:13

Ich brauche einen neuen Verdampfer, mein alter hat sich scheiden lassen. Bisher bin ich ein aspire Fan, aber wer weiß..
Gesucht wird ein Dual-coil Verdampfer, der folgende Eigenschaften haben sollte:
- kein sub Ohm, ich dampfe mit 1,8 Ohm und 14 Watt
-leichtes Befüllen, ohne ihn auseinander frickeln zu müssen (mein aspire Triton 1 hatte das einfachste Füllsystem. Einfach nur das Käppchen abziehen und fertig. Bei meinem triton2 finde ich das ein-und ausschrauben des Köpfchens schon sehr schwierig und unangenehm für die zarten Finger einer Frau. 😁
-variable Luftzufuhr
-kein Selbstwickeln, es muss also Fertigcoils dafür geben. Wäre schön, wenn die mal nicht so teuer wie beim Triton wären und auch mal länger halten würden
-der Dampf..... Jaaa, möglichst warm sollte der sein
-möglichst großer Tank
-vollmundiger Geschmack bitte
-flash... auch den bitte

Ich habe bisher..... und schreib gleich dabei, warum nicht mehr im Gebrauch
-Nautilus und Nautilus Mini -Geschmack 1A aber nicht genügend Flash, schlechtes und umständlicher Befüllen, für mich kaum machbar (Rheuma)
-Triton 1 - flash und Befüllen klasse, aber Geschmack noch ausbaufähig
-Triton 2 - flash klasse, befüllen mies, Geschmack ok

Ich würde ja auch gerne einen Verdampfer eines anderen Herstellers nehmen, nur welchen? (kein China-Import)

Danke, dass ihr meinen Roman gelesen habt, vielleicht habt ihr auch noch einen Tipp für mich?


Trutsche  
Trutsche
Beiträge: 18
Registriert am: 18.02.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Kohlenpott


RE: Kaufberatung gewünscht oder die Suche nach dem heiligen Gral

#2 von Softius , 15.09.2016 18:23

Oje, das wird ne schwierige Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau werden. Guck dorch erst einmal was überhaupt noch an Fertigköpfen zwischen 1,5 und 1,8 Ohm angeboten werden. Ich schätze nicht mehr sehr viele.
Die Ccellköpfe von Vaporsso haben 0,9 Ohm, sind aber geschmacklich okay. Guck einfach mal welche Verdampfer damit bestückt werden können und welcher davon Dir besser gefallen würde.


 
Softius

Beiträge: 2.002
Registriert am: 31.05.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Bonn


RE: Kaufberatung gewünscht oder die Suche nach dem heiligen Gral

#3 von Dampfphönix , 15.09.2016 18:54


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.879
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Kaufberatung gewünscht oder die Suche nach dem heiligen Gral

#4 von heimchen , 15.09.2016 19:11

Wollte ich auch gerade posten: Auch ich würde Dir rein anhand Deiner Liste die Endura T18 oder T22 empfehlen. Insbesondere da Du ja auch noch den warmen Dampf bevorzugst.

Einzig, was ich nicht verstehe ist, warum dann variable Luftzufuhr? Ziehst Du direkt auf Lunge?


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.164
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Kaufberatung gewünscht oder die Suche nach dem heiligen Gral

#5 von Trutsche , 15.09.2016 20:22

Ich danke euch für eure Antworten, werde mir die Endura mal anschauen. Variable Luftzufuhr, da ich sowohl Backendampfer bin als auch ab und an auf Lunge Dämpfe.


Trutsche  
Trutsche
Beiträge: 18
Registriert am: 18.02.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Kohlenpott


RE: Kaufberatung gewünscht oder die Suche nach dem heiligen Gral

#6 von Dampfphönix , 15.09.2016 20:27

Der Endura Verdampfer geht gar nicht auf Lunge, mit der Endura hast du mit den besten Zigarettenersatz.
Brauchst du viel Luft auf Lunge oder soll da noch ein Widerstand sein? Es gibt solche und solche.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.879
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Kaufberatung gewünscht oder die Suche nach dem heiligen Gral

#7 von Romilia , 15.09.2016 20:46

dann guck dir doch mal den guardian von vaporesso an.
leider nur 2ml und effektiv noch a bissl weniger, da man den nicht sehr leer dampfen kann wegen der hochliegenen liquidlöcher.
die kindersicherung mit den zwei teilen ist zwar ungewöhnlich, aber nicht richtig frickelig, ich habe mich schnell dran gewöhnt.
den 1,4er coil, habs grad mal probiert, kann man bei offener afc gut auf lunge ziehen, widerstand hats natürlich trotzdem, also nix offenes scheunentor. dafür gibts den 05er (auch beigelegt), den man im höheren wattbereich auch noch m2l dampfen könnte.
geschmack? nun, es sind keramikverdampfer...
oder aber, den cubis pro, der echt besser ist, als all die häme, die über ihn ausgeblubbbert (sic!) wird, wenn auch nicht perfekt. da gibts mengenweise köpfe für. den 1,5er lvc könnte ich nicht auf lunge ziehen, da hab ich nicht genug zugkraft und luft, auch wenn afc ganz offen.
oder aber einen aus der melo-familie (melo2 oder nano) mit 0,9ohm ccell


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.740
Registriert am: 16.06.2016

zuletzt bearbeitet 15.09.2016 | Top

RE: Kaufberatung gewünscht oder die Suche nach dem heiligen Gral

#8 von Udilo , 15.09.2016 20:53

Ich habe die Endura T 22 nicht ein einziges Mal mehr gedampft, seit ich eine Nautilus zusätzlich zu den EVODs habe.
Endura, und darum hatte ich sie gekauft, bietet sehr warmen, heißen, Dampf und ist enorm praktisch zu befüllen, "flash" war wohl auch. Theroretisch also alles bestens. (Ich war dem Rat eines bekannten Schweizers gefolgt, weil ich als noch Anfänger auf der Suche nach etwas mit größerem Tank war, was möglichts nah an das Rauchen kommen sollte). Aber ich hatte Geschmack schon bei der EVOD 2 kennengelernt. Also: Das Feinste, teuerste eingefüllt - bei der Endura konnte ich aber keinen Geschmack mehr erkennen. Alles kam mir nur wie verbrannt vor.
Leider kann ich Dir keine zielführendere Antwort geben.
Nur meine persönliche Erfahrung: ich war von der Endura geschmacklich sehr enttäuscht.


Udilo  
Udilo
Beiträge: 13
Registriert am: 06.08.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Lüneburger Heide


RE: Kaufberatung gewünscht oder die Suche nach dem heiligen Gral

#9 von Frank Wange , 15.09.2016 21:10

Moin
also da würde ich den melo2 (nicht 3)empfehlen und dazu die 0.9 ohm vaporesso keramikcoils.
wenn mann den ersten halben tank gedampft hat,schmecken und flashen die hervorragend.
der melo 2 hat ein geniales seitliches topfill system und sifft oder blubbert überhaupt nicht.
man kann ihn mit fast geschlossener airflow prima mzl dampfen oder auch komplett open draw dzl.
die keramikcoils halten ewig und wenn sie mal verschlammt sind.....eine nacht im wodkabad,und sie halten nochmal ein paar wochen durch.
meine tochter hat einen melo2 mit diesem coil jetzt seit fast 2 monaten und es ist ihre einzige dampfe.
da ist schon ein (gefühlter)halber liter liquid durchgegangen und der schmeckt immer noch 1a.
Frank


Ego one,ijust 2,kbox40,istick 100,istick pico,evic supreme,vamo v5,vamo v6,hellhound mech mod, i taste vv,itaste arachnid mech mod,sir lancelot mech mod,lavafire stand,itaste vtr,siegelei legend v2,vision deus,aspire triton,trons ,ego one mini u.mega,melo2+3,protank,nautilus,nautilus mini,lemo drop,lemo 2,kayfun 3.1,big german tank,wismec theorem,iclear 30,smok trophy v2 ,hellboy tröpfler,subvod kit ....und 2 kleine evods


 
Frank Wange
Beiträge: 501
Registriert am: 02.07.2016
Geschlecht: männlich
Ort: holzminden


RE: Kaufberatung gewünscht oder die Suche nach dem heiligen Gral

#10 von nellewalli , 15.09.2016 21:31

Ich würde noch den Uwell Crown ins Rennen werfen, allerdings ist da der höchste Wert 1,2 Ohm. Geschmack und Flash laut Obi einfach klasse, ist ja sein Referenzgerät :)


Hier könnte eine Signatur stehen Oder auch etwas ganz anderes

Tube-Mod: Justfog S14, Vamo PT, Vamo V6
Box-Mod: iStick Pico, Reuleaux RX200S, iStick 40W, ASMODUS Ohmsmium, ASMODUS Minikin V2, HCigar VT250
Mechanische Mods: VGOD (Clone)
VD-SWVD: Avocado+24, Griffin, Melo 3 Mini, Genius hoch 2 (Clone), Taifun GT2 Clone, Kayfun Mini V3, Das TankDing


 
nellewalli

Moderator
Beiträge: 967
Registriert am: 11.03.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Pfullingen


RE: Kaufberatung gewünscht oder die Suche nach dem heiligen Gral

#11 von Trutsche , 15.09.2016 22:41

Woow, so viele Antworten, ich danke euch. Beim bekannten Schweizer war ich gerade und habe mir gerade einige Videos dort angesehen. Mich hat der/die? Cubis von joytech neugierig gemacht. Die Endura ist mir zu"einfach", ein bissel etwas schnickschnack darf es schon sein. Jetzt schau ich mir den Melo2 ,den Uwell Crown und den Guardian an. hat von euch jemand Erfahrungen mit dem Cubis?


Trutsche  
Trutsche
Beiträge: 18
Registriert am: 18.02.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Kohlenpott


RE: Kaufberatung gewünscht oder die Suche nach dem heiligen Gral

#12 von Softius , 15.09.2016 22:46

Jupp, ich mag ihn nicht. Ist mir geschmacklich zu flach und er blubbert und spritzt wie Hölle wenn man ihn zu niedrig eingestellt damoft.


 
Softius

Beiträge: 2.002
Registriert am: 31.05.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Bonn


RE: Kaufberatung gewünscht oder die Suche nach dem heiligen Gral

#13 von Wolkenreiter , 15.09.2016 22:49

Zitat von Softius im Beitrag #12
Jupp, ich mag ihn nicht. Ist mir geschmacklich zu flach und er blubbert und spritzt wie Hölle wenn man ihn zu niedrig eingestellt damoft.


Meinst du den Cubis oder Cubis Pro? Ich dampfe seit 8 Wochen den Pro bei 14 Watt auf den 1Ohm Coils und habe keine Probleme mit Blubbern und Spritzen, außer nach dem Befüllen...



Wolkenreiter  
Wolkenreiter
Beiträge: 52
Registriert am: 20.07.2016


RE: Kaufberatung gewünscht oder die Suche nach dem heiligen Gral

#14 von Trutsche , 15.09.2016 23:50

So, hab weiter geschaut. Cubis oder Guardian? Guardian oder Cubis? Cubis soll öfter mal kokeln. Beim Guardian weiß ich nicht, ob das befüllen mit diesen 2 gegensätzlichen Deckeln/Ringen nicht zu frickelig ist. Pro sind hier die Ceramik coils. Schwierig


Trutsche  
Trutsche
Beiträge: 18
Registriert am: 18.02.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Kohlenpott


RE: Kaufberatung gewünscht oder die Suche nach dem heiligen Gral

#15 von Softius , 15.09.2016 23:54

Zitat von Wolkenreiter im Beitrag #13
Zitat von Softius im Beitrag #12
Jupp, ich mag ihn nicht. Ist mir geschmacklich zu flach und er blubbert und spritzt wie Hölle wenn man ihn zu niedrig eingestellt damoft.


Meinst du den Cubis oder Cubis Pro? Ich dampfe seit 8 Wochen den Pro bei 14 Watt auf den 1Ohm Coils und habe keine Probleme mit Blubbern und Spritzen, außer nach dem Befüllen...


Ich meinte den Cubis. Den Cubis Pro kenne ich nicht.


 
Softius

Beiträge: 2.002
Registriert am: 31.05.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Bonn


RE: Kaufberatung gewünscht oder die Suche nach dem heiligen Gral

#16 von Romilia , 16.09.2016 10:52

@Trutsche

frickelig ist das eigentlich nicht beim guardian. du hast halt zwei teile, die sind jetzt aber auch nicht klein. es widerspricht nur den gewohnheiten.
das eine drehste hal rechtsrum, das andere linksrum. das ist alles auch leichtgängig und ordentlich gearbeitet. man muss halt schon beide hände nehmen, so einhändig wie den cubis aufdrehen und in der anderen hand die flasche ist halt nicht.
aber so irgendwie "doof" wird die schöne neue dampferwelt in zukunft im namen der kindersicherheit wohl immer sein.
ich komme mit dem cubis pro und den 1,5er lvc auch (meistens) gut klar, aber wenn sie nebeneinander stehen, greife ich doch lieber zum guardian, mein eindruck. also "flasche-leer-sieger" (so nenen wir das bei unserem weinverkostungsstammtisch), ist immer der guardian.
ich dampfe den cubis gern beim ausgehen, der dampf ist "ruppiger", das hilft gegen den ausgeh-zigaretten-schmacht und 4ml bei nahezu identischen maßen wie der guardian plus etwas geringerem gewicht sind halt auch ne ansage, aber ehrlich: zur sicherheit habe ich immer was anderes dabei, über die tagesform seine cubis kann man leider nicht in die kristallkugel schauen :-)))
allerdings sollte noch erwähnt werden, dass nach unseren tests der 1,4er coil des guardian keine stark vg-lastigen liquids kann. also 85/15 - nö. 50/50 ist kein problem, alles geht dünnere natürlich auch. der 0,5er coil hat größere liquidlöcher und demzufolge auch mit stark viskosem liquid keine probleme.


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.740
Registriert am: 16.06.2016

zuletzt bearbeitet 16.09.2016 | Top

RE: Kaufberatung gewünscht oder die Suche nach dem heiligen Gral

#17 von TKK-Dampfer , 16.09.2016 12:58

Also wenn dann würde ich Melo 2 empfehlen dazu für MZL die 0,75 Ohm Coils.
Warum?
- Topside Filling also ganz einfach
- Die AFC kann man weit regeln, auch gut sichtbar deshalb kein Melo III Mini oder Nano
- hat einiges an Liquid Platz

Recht einfach zu handeln. Und der Preis ist auch vernünftig.

Wenn du mit dem MZL machen willst die 0,75 Ohm Colis rein ud DriptTip vom Nautilus drauf, das geht dann ganz gut.
Wenn du DZL machen willst reicht entweder AFC voll auf oder 0,3 er Coil rein und großes DripTip drauf.

Zu den Keramikcolis die machen mitunter recht viel Aufwand, und so der Geschmackbringer am Melo 2 sind sie auch nicht.


TKK


TKK-Dampfer  
TKK-Dampfer
Beiträge: 1.642
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat

zuletzt bearbeitet 16.09.2016 | Top

RE: Kaufberatung gewünscht oder die Suche nach dem heiligen Gral

#18 von d-o-b , 16.09.2016 17:02

....weil Du warmen Dampf magst kam mir gerade folgende Idee:

Innokin iSUB S
das ist der hier: https://www.fasttech.com/products/0/1000...b-s-clearomizer

- eine AFC, die man ziemlich weit zu bekommt (für Backenhörnchen) oder auch ganz weit auf - ist also relativ flexibel;
- befüllen extrem einfach - oben aufdrehen, Liquid reinins Loch, zudrehen (und weil damit gleichzeitg die Liquidcontrol geschlossen wird süfft das Ding auch kein Stück);
- die Verdampfer werden nicht eingeschraubt, sondern eingesteckt (selbst bei vollen Tank VD-Wechsel).

Verdampfer kosten auch nur die Hälfte der Aspire, hier die 2ohm-Köpfe: https://www.fasttech.com/products/0/1001...ent-coil-head-5

Wie gesagt, Dampf recht warm.


Viele Grüße
Dirk


 
d-o-b
Beiträge: 268
Registriert am: 10.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Kaufberatung gewünscht oder die Suche nach dem heiligen Gral

#19 von LoQ , 22.09.2016 23:20

@Trutsche

Zitat von Romilia im Beitrag #7
dann guck dir doch mal den guardian von vaporesso an.
leider nur 2ml und effektiv noch a bissl weniger, da man den nicht sehr leer dampfen kann wegen der hochliegenen liquidlöcher.
die kindersicherung mit den zwei teilen ist zwar ungewöhnlich, aber nicht richtig frickelig, ich habe mich schnell dran gewöhnt.
den 1,4er coil, habs grad mal probiert, kann man bei offener afc gut auf lunge ziehen, widerstand hats natürlich trotzdem, also nix offenes scheunentor. dafür gibts den 05er (auch beigelegt), den man im höheren wattbereich auch noch m2l dampfen könnte.
geschmack? nun, es sind keramikverdampfer...
...
oder aber einen aus der melo-familie (melo2 oder nano) mit 0,9ohm ccell


Bei dem was du willst ist bis auf das Befüllsystem beim Guardian alles richtig.
Beim Melo 2 sehe ich den warmen Dampf nicht so sehr, dafür alles andere richtig.
Keramikköpfe empfinde ich als nicht schwierig zu händeln, sie brauchen etwas längere "Einarbeitungszeit", es hilft aber auch sie einfach länger stehen zu lassen bevor mensch sie das erste mal dampft (am besten über eine Nacht). Im Geschmack empfinde ich sie, nach dem eindampfen, Watte (Fertigcoils) wirklich überlegen und mensch hat sehr lange an einem Coil (2-3 Monate).
Den Melo 2 kann mensch M>L dampfen, vorausgesetzt das Zuggefühl ist bei M>L nicht der entscheidende Faktor. Basketball durch Strohhalm ganz sicher nicht, eher wie eine fluffige Selbstgedrehte ohne Filter. So ist mein M>L Verhalten, deshalb kann ich mit offeneren Systemen auch ganz gut umgehen.
Da ich auch einen Triton 2 habe und da du das Befüllsystem nicht magst ist der Guardian eigentlich für dich nicht die richtige Wahl. Es ist zwar etwas leichter, aber womöglich dann doch zu frickelig.


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 2.857
Registriert am: 07.05.2016

zuletzt bearbeitet 22.09.2016 | Top

RE: Kaufberatung gewünscht oder die Suche nach dem heiligen Gral

#20 von Trutsche , 27.09.2016 19:35

Ich wollte mal kurz einen Zwischenstand vermelden. Ich möchte mich ganz herzlich für eure Mühe bedanken! Ihr habt mir sehr geholfen, vor allem mit den Aussagen zum Handling der einzelnen Dampfen. Da es mir im Augenblick gesundheitlich recht mies geht, konnte ich mich noch nicht für einen Verdampfer entscheiden. In der Zwischenzeit lese ich hier im Forum mit und komme doch, so hoffe ich, zu einer Entscheidung.

Nochmal ein ganz dickes Danke!


Trutsche  
Trutsche
Beiträge: 18
Registriert am: 18.02.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Kohlenpott


RE: Kaufberatung gewünscht oder die Suche nach dem heiligen Gral

#21 von Romilia , 28.09.2016 09:29

gute besserung!
ich habe derzeit einen t18-rückfall.
warum haben wir an den t18/t22 prism von innokin nicht gedacht?
wenn der dampf nicht so warm wäre, hätte ich wohl nie was anderes gesucht....aber du magst das ja. und der ist richtig warm
befüllung easy. coils tadellos. aussehen: na ja, geht aber. dampf und geschmack ordentlich. airflow gibts keine, zugwiderstand hoch.


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.740
Registriert am: 16.06.2016


RE: Kaufberatung gewünscht oder die Suche nach dem heiligen Gral

#22 von Dampfphönix , 28.09.2016 10:48

Wenn's einem mies geht kann eine Richtungsänderung im Leben helfen. Das wäre zB eine Dampfe die einem eine bessere Gesundheit bringt und mit der man sich beschäftigen kann, auch zur Ablenkung.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.879
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Kaufberatung gewünscht oder die Suche nach dem heiligen Gral

#23 von heimchen , 28.09.2016 11:13

Zitat von Romilia im Beitrag #21
gute besserung!
ich habe derzeit einen t18-rückfall.
warum haben wir an den t18/t22 prism von innokin nicht gedacht?


hatten wir ihm doch vorgeschlagen, schon ab Beitrag Nr. 3 aber er will ja was auf "Direktlunge" und dafür ist die Endura nicht so ideal.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.164
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Kaufberatung gewünscht oder die Suche nach dem heiligen Gral

#24 von Trutsche , 28.09.2016 11:53

Sorry, sollte ich mir "der" gemeint sein, aber ich bin "die" ;-) und schrieb, dass ich gemütlicher Backendampfer bin aber gelegentlich auch mal DtL dampfe. Und ich brauche auch keinen Zigarettenersatz da ich bereits seit 2008 dampfe, also seit den Tagen, als die Dampfen noch laufe lenten. Gut Ding will Weile haben... oder so ähnlich.


Trutsche  
Trutsche
Beiträge: 18
Registriert am: 18.02.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Kohlenpott


RE: Kaufberatung gewünscht oder die Suche nach dem heiligen Gral

#25 von Romilia , 28.09.2016 19:11

ah, so.
das mit dem d2l hatte ich schon wieder verdrängt. selektives gedächtnis und zu wenig schoki heute :-)))
nee, d2l und t18 ist wohl wirklich unvereinbar.
ich habe heute festgestellt, dass mein einer t18 aufm falschen akkuträger sitzt. auf dem minivolt kriegt er offenbar zu wenig luft von unten. und ich habe mich wochenlang gewundert, warum der silberne auf der evic basic weniger zugewiderstand hat als der schwarze - den konnte man man kaum dampfen auf dem minivolt)...das war selbst für mich heavy vaping...nur isser auf dem istick 40 und alles ist gut.
ist zwar offtopic, aber ich muss meine erleichterung mal los werden :-)))


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.740
Registriert am: 16.06.2016


   

Newbie sucht Verdampfer, unzufrieden mit Startset cubisPro
Protank 4 Evolved - läuft aus/undicht

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen