Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Pico / Melo 3 geschmacklich ausnutzen

#1 von HillyBilly , 25.09.2016 11:46

Hallo Leute,

ich hab mal ne Einstellungsfrage. Habe hier einen Pico mit Melo 3 mini. Drauf ist der Standardcoil. Gedampft wird fertiges Liquid von InnoCigs, Happy Liquids oder Nikoliquids, meist was fruchtiges mit 9mg Nikotin.

Da ich das Ganze bis jetzt nur out of the Box genutzt habe, also nur eben Wattage Modus eingestellt und losgedampft, wollt ich mal hören, was man mit der Kombo noch alles versuchen kann, um noch einen besseren Geschmack zu haben.

Eingestellt hatte ich bis jetzt immer 30 - 37,5 Watt, aber ich hab das Gefühl, das ist viel zu viel. Da dampft er allerdings ordentlich. Ich ziehe langsam und lange, machen da Wattzahlen über 30 Watt überhaupt Sinn? In welchem Wattbereich dampft Ihr so?

Was ist mit den Modi Bypass und Temperature (Ni, SS usw.), was bringen die genau, kann mir das mal jemand verständlich erklären?

Danke & viele Grüße,

Stefan



 
HillyBilly
Beiträge: 10
Registriert am: 08.09.2016


RE: Pico / Melo 3 geschmacklich ausnutzen

#2 von LoQ , 25.09.2016 12:47


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.036
Registriert am: 07.05.2016


RE: Pico / Melo 3 geschmacklich ausnutzen

#3 von KellySteam , 25.09.2016 13:51

Hol dir den Coil mit 0,75 Ohm....betrieben werden die zw. 8 bis 22 Watt.....bestens geeignet für lange Züge....



KellySteam  
KellySteam
Beiträge: 722
Registriert am: 09.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Ludwigsburg


RE: Pico / Melo 3 geschmacklich ausnutzen

#4 von Quink , 25.09.2016 13:53

Du hast einen tollen Akkuträger, dampfst aber Fertigcoils. Wo genau liegt das Problem,was denkst du?
Wenn du gerade erst seit ein paar Tagen dampfst, sind Fertigcoils gut, sogar sinnvoll.
Aber willst du deine Funktiones des Pico ausnutzen, mußt du umsteigen auf Selbstwickler.

Zum Beispiel finde ich deine Wattzahl viel zu hoch, hast du heißen Dampf oder dein Verdampfer wird heiß? Standartmäßig dampft man im Bereich 10-15W. Kein heißer Dampf. Aber vielleicht magst du ja den heißen Dampf und dampfst extra mit soviel Watt?

Die ganzen enüfunktionen mit Titandraht, Edelstahl, dafür brauchst du einen Selbstwickler.
Deine Melo 3 kann man Selbstwickeln, es gibt dafür andere Köpfe die man bewickeln kann. Zwar nicht das non plus ultra, aber um einen Einstieg ins Selbstwickeln zu finden, vielleicht nicht schlecht. Solltest du also vielleicht ausprobieren.
Danach besorgst du dir einen anderen Selbstwickler-Verdampfer und dann sprechen wir über Edelstahl, Titan, und Subohm usw.


- Like my father before me, I will work the land
And like my brother before me, I took a rebel stand -


Quink  
Quink
Beiträge: 201
Registriert am: 26.08.2016
Ort: dort wo ich meinen Mantel fallen lasse


RE: Pico / Melo 3 geschmacklich ausnutzen

#5 von Frank Wange , 25.09.2016 14:59

Moin
also die selbstwickelköpfe für den melo nennt man rba,es gibt den von aleaf und einen von anyvape.
ich bevorzuge den von eleaf,da braucht man den coil nur stecken ,während man bei dem anyvape schrauben muss.
beide bieten hervorragenden geschmack und flash,viel besser als die fertigköpfe und man kann sich die wicklung nach den eigenen bedürfnissen bauen.
als einstieg ins selbstwickeln unbedingt zu empfehlen.
wenn man etwas reingeschnuppert hat ins wickelhandwerk ,kann man mit einem günstigen und trotzdem sehr guten selbstwickelverdampfer aufrüsten.
da würde ich den lemo von eleaf empfehlen,ist auf dem pico ideal,lässt sich leicht wickeln und schmeckt auch hervorragend.kokelt nicht,sifft und blubbert nicht,also ich bin begeistert von dem teil.
ist vor allem alles besser als die ganzuen fertigköpfe.
als fertigköpfe nutzte ich persönlich nur noch vaporesso keramikcoils,das sind die einzigen,die wirklich ihr geld wert sind.
frank


Ego one,ijust 2,kbox40,istick 100,istick pico,evic supreme,vamo v5,vamo v6,hellhound mech mod, i taste vv,itaste arachnid mech mod,sir lancelot mech mod,lavafire stand,itaste vtr,siegelei legend v2,vision deus,aspire triton,trons ,ego one mini u.mega,melo2+3,protank,nautilus,nautilus mini,lemo drop,lemo 2,kayfun 3.1,big german tank,wismec theorem,iclear 30,smok trophy v2 ,hellboy tröpfler,subvod kit ....und 2 kleine evods


 
Frank Wange
Beiträge: 501
Registriert am: 02.07.2016
Geschlecht: männlich
Ort: holzminden


RE: Pico / Melo 3 geschmacklich ausnutzen

#6 von RoterOktober , 25.09.2016 15:11

Zitat von Quink im Beitrag #4
Zum Beispiel finde ich deine Wattzahl viel zu hoch, hast du heißen Dampf oder dein Verdampfer wird heiß? Standartmäßig dampft man im Bereich 10-15W. Kein heißer Dampf. Aber vielleicht magst du ja den heißen Dampf und dampfst extra mit soviel Watt?


Sorry, aber das kann nur jemand schreiben der keine Melo 3 nutzt. Bei deiner empfohlenen Leistung passiert bei der Melo 3 gar nichts. Die mitgelieferten Coils (0,3 und 0,5 Ohm) fangen erst bei 30W an zu dampfen und das Liquid zu schmecken. Ich dampfe den Melo 3 mit einem 0,3 Coil bei 35W!



 
RoterOktober

Beiträge: 12.202
Registriert am: 04.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Pico / Melo 3 geschmacklich ausnutzen

#7 von TKK-Dampfer , 25.09.2016 15:49

Zitat von RoterOktober im Beitrag #6

Sorry, aber das kann nur jemand schreiben der keine Melo 3 nutzt. Bei deiner empfohlenen Leistung passiert bei der Melo 3 gar nichts. Die mitgelieferten Coils (0,3 und 0,5 Ohm) fangen erst bei 30W an zu dampfen und das Liquid zu schmecken. Ich dampfe den Melo 3 mit einem 0,3 Coil bei 35W!



Also ich hab auch den Mini aber 30W sind auch für mich deutlich zu viel zudem viel zu heiß, da kommt ja warme Brühe.
Egal ich dampfe auf allen Melo die 0,3er mit 14-15 Watt die 0,5er 18-19W (weiss nicht warum die weniger Dampf machen)
und das dampft für mich vollkommen ausreichend auf DTL.

Mit den 0,3er Köpfen kannst sogar noch runter auf 13,5W dann kommt der Dampf wie ne Kuschelwolke rüber.


TKK


TKK-Dampfer  
TKK-Dampfer
Beiträge: 1.724
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


RE: Pico / Melo 3 geschmacklich ausnutzen

#8 von RoterOktober , 25.09.2016 16:03

Keinen Ahnung warum bei meinen 0,3Ohm Coils einen empfohlene Leistung von 30-80 Watt drauf steht!



 
RoterOktober

Beiträge: 12.202
Registriert am: 04.12.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 25.09.2016 | Top

RE: Pico / Melo 3 geschmacklich ausnutzen

#9 von moplaki , 25.09.2016 17:16

Eine 0,3 Ohm Wicklung mit 15 Watt dampfen ist zwar möglich, aber sinnlos! :-)


RoterOktober hat das geliked!
 
moplaki
Beiträge: 189
Registriert am: 21.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


RE: Pico / Melo 3 geschmacklich ausnutzen

#10 von Markus Ruf , 25.09.2016 18:53

Ich hab die 0,5 Ohm Köpfe glaub nicht unter 25W gedampft, bei den 0,3 EC wars ähnlich.
Mal eine generelle Frage @HillyBilly , was schmeckt dir denn nicht?
Und warum stellst du die Leistung nicht runter, wenn du das Gefühl hast, dass ist zu viel ist??? Dafür sind die Knöpfe doch da ;)


Gruß Markus


 
Markus Ruf
Beiträge: 884
Registriert am: 15.05.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hardheim


RE: Pico / Melo 3 geschmacklich ausnutzen

#11 von HillyBilly , 26.09.2016 11:36

Huhu,

ja, natürlich experimentier ich auch selber. Da kam ich dann zum Ergebnis, daß sich unter 27,5 Watt irgendwie nix tut, sprich ich mich a) totziehe und es b) unter diesem Bereich nicht schmeckte. Ich habs übrigens gerne, wenn der Dampf ein wenig wärmer daherkommt...vielleicht sind das noch die letzten nostalgischen Erinnerungen an die Kippe, was weiß ich.

Gelesen hab ich halt aber, daß viele im Bereich unter 20 Watt daherdampfen, das ließ mich etwas stutzig werden...daher auch die Frage, mit wieviel Watt Ihr so draufgebt, mir gings da um einen Erfahrungsaustausch, nix weiter.

Selbstwickeln steht schon auf dem Plan. Damit wollt ich mich so gegen Ende dieser Woche mal beschäftigen. Also Ihr meint, Selbstwickelcolis im Melo 3 erstmal ausprobieren? Oder direkt einen Griffin o.ä. holen? Wo gibts denn die Selbstwickelcolis für den Melo 3?

Das Video ist ja mal supergut, Danke LoQ! Hab ich zwar jetzt grad auf Arbeit keine Zeit für, wird aber heut abend mal aufmerksam durchgeschaut.

Greetings,
Stefan



 
HillyBilly
Beiträge: 10
Registriert am: 08.09.2016


RE: Pico / Melo 3 geschmacklich ausnutzen

#12 von moplaki , 26.09.2016 12:19

Hi,
ich nutze den Melo 3 gerne für unterwegs.
Meiner Meinung nach ein sehr guter Verdampfer, sehr zuverlässig, sifft nicht und gute Dampf- und Aromaentwicklung.
Habe ihn mit einem ungeregelten Akku in Betrieb, den von der eleaf ijust2 oder so.
Wenn ich also davon ausgehe das der so 4 Volt rausgibt, komme ich bin einer 0,3er Wicklung so auf 50Watt ( bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege :-)),
und das passt für mich wunderbar. Dampfe nur VG Liquide.
Gruss,
Gerd.


 
moplaki
Beiträge: 189
Registriert am: 21.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


RE: Pico / Melo 3 geschmacklich ausnutzen

#13 von moplaki , 26.09.2016 12:35


 
moplaki
Beiträge: 189
Registriert am: 21.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


RE: Pico / Melo 3 geschmacklich ausnutzen

#14 von dampfermaniac , 26.09.2016 12:38

Allerdings ist das sehr frimmelig zu wickeln wie ich finde.
Hab massig Selbstwickler hier und nutze auch gerne RBAs aber die Teile fand ich echt nicht gut.
So teuer sind die Verdampferköpfe nicht.


dampfermaniac  
dampfermaniac
Beiträge: 1.175
Registriert am: 23.10.2012
Geschlecht: männlich


RE: Pico / Melo 3 geschmacklich ausnutzen

#15 von dampfermaniac , 26.09.2016 12:42

Wenn schon ne RBA dann eher diese besorgen:
https://www.e-smokey24.de/Nach-Herstelle...kler::3028.html


dampfermaniac  
dampfermaniac
Beiträge: 1.175
Registriert am: 23.10.2012
Geschlecht: männlich


RE: Pico / Melo 3 geschmacklich ausnutzen

#16 von LoQ , 26.09.2016 12:54

Mich hat noch nie wirklich interessiert was auf den Coils für Leistungswerte draufstehen, die Obergrenze ja, aber ich persönlich fange viel tiefer an und pendel mich früher ein. Seit ich meine Melos auf cCells umgestellt habe dampfe ich die 0,9 Ohm Köpfe zwischen 15 und 25 Watt, je nach Liquid und Tageskondition.
Natürlich gibt es auch Fertigköpfe für den Melo, die mensch TC dampfen kann, dafür muss echt nicht selbst gewickelt werden.
Und natürlich sollte mensch vor nächsten Herbst selbst wickeln können, falls der Nachschub problematisch werden sollte.


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.036
Registriert am: 07.05.2016


RE: Pico / Melo 3 geschmacklich ausnutzen

#17 von moplaki , 26.09.2016 12:55

Zitat von dampfermaniac im Beitrag #14
Allerdings ist das sehr frimmelig zu wickeln wie ich finde.
Hab massig Selbstwickler hier und nutze auch gerne RBAs aber die Teile fand ich echt nicht gut.
So teuer sind die Verdampferköpfe nicht.



Sehe ich auch so 😀


 
moplaki
Beiträge: 189
Registriert am: 21.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


RE: Pico / Melo 3 geschmacklich ausnutzen

#18 von HillyBilly , 26.09.2016 16:57

Zitat von moplaki im Beitrag #12
Hi,
sifft nicht


Hallo Gerd,

dachte ich bis gestern auch. Stelle das Ding immer bei mir im Bus in die Getränkeablage. Kam nie was raus. Gestern noch kurz vollgemacht und wie immer...hebs aus dem Getränkehalter und hab auf einmal Glitsch an den Fingern. Könnte evtl. sein, weil er halt fast voll war. Musste alles flott gehen, daher hab ich mir nicht gemerkt, wo es rauskam...eben schnell drübergewischt und Ende. Komisch fand ichs auf jeden Fall, da der Melo bis dahin immer absolut dicht war. Selbst wenn das Ganze mal umfiel.

Übrigens hab ich heute den Tag über nochmal rumgespielt: zwischen 27,5 und 35 Watt ist optimal, vom Zug-/Flash-/Geschmacksverhalten her.



 
HillyBilly
Beiträge: 10
Registriert am: 08.09.2016

zuletzt bearbeitet 26.09.2016 | Top

RE: Pico / Melo 3 geschmacklich ausnutzen

#19 von moplaki , 26.09.2016 17:39

Also ich habe bisher solche Probleme noch nicht gehabt.
Habe hier im Forums allerdings schon gelesen, das sich vielleicht das Verdampfertöpchen
beim Abschrauben des Deckels mit gelöst hat.


 
moplaki
Beiträge: 189
Registriert am: 21.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


RE: Pico / Melo 3 geschmacklich ausnutzen

#20 von TheTiga , 30.09.2016 21:08

Zitat von Quink im Beitrag #4

Zum Beispiel finde ich deine Wattzahl viel zu hoch, hast du heißen Dampf oder dein Verdampfer wird heiß? Standartmäßig dampft man im Bereich 10-15W. Kein heißer Dampf. Aber vielleicht magst du ja den heißen Dampf und dampfst extra mit soviel Watt?



Also ich Dampfe selbst erst seit wenigen Tagen und natürlich hab ich noch nicht so viel Fachwissen aber der Verkäufer hat mir den Pico mit Melo III Mini empfohlen und auf meine Frage mit wieviel Watt ich beginnen soll meinte er 30 und wenn ich mich langsam an den Dampf gewöhnt habe(Kratzen) dann kann ich steigern,schließlich hat er ja nur 0,5Ohm.Sieh dir mal das Video ab Minute 16 anPico bei 45 Watt
Mir kommt aber auch vor das das Mundstück manchmal heiß wird,ich denke aber das es daran liegt das ich wie noch von der Zigarette gewohnt viele Züge hintereinander mache.
Das Problem das ich auch habe ist die Dampfmenge,wenn ich mir die ganzen Videos anschaue kommt da bei jeden unheimlich viel Dampf,bei mir schon auch mehr wie bei einer Zigarette aber eben nicht so viel wie ich es gern hätte und auch immer wieder in den Videos sehe.Habe momentan 32Watt eingestellt.


Get Rich or Die Smoking
Smoking is dead,vaping is the future
AT: Minikin2, Istick Pico VD: Tornado Hero, Tsunami 24+, Melo 3, OBS Engine, Goblin, Eleaf Oppo, Mr.Owl, Combo RDTA


 
TheTiga
Beiträge: 158
Registriert am: 24.09.2016
Geschlecht: männlich
Ort: 1220 Wien


RE: Pico / Melo 3 geschmacklich ausnutzen

#21 von Dampfphönix , 30.09.2016 21:27

In den Videos sieht es immer mehr aus als es ist, stell dich mal nackt vor den Spiegel und dampf, dann musst du mit den Watt nicht hoch gehen.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.947
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Pico / Melo 3 geschmacklich ausnutzen

#22 von Markus Ruf , 30.09.2016 21:40

Nackt vor dem Spiegel dampfen ... nette Idee :D
Gibt's nen Namen für diesen Fetisch? Vapomie?
Lol, Danke für das Bild im Kopf ;)


Gruß Markus


 
Markus Ruf
Beiträge: 884
Registriert am: 15.05.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hardheim


RE: Pico / Melo 3 geschmacklich ausnutzen

#23 von TheTiga , 01.10.2016 06:47

Mir ist aber der Melo III mini zu klein,welchen Dampfer würdet ihr empfehlen,soll auf jeden Fall 5ml fassen,gut Dampfen und schmecken.Ich hör zwar immer nur Selbstwickler,hab keine Ahnung davon aber keinen Bock immer selbst zu wickeln aber sagt mal eure Meinung.

Jemand im Forum hat mir den empfohlen Nautilus
Der Verkäufer,sorry´aber weiß nicht genau was er gemeint hat,hat irgendwas von Backenzüge erzählt und das es ein anderes Dampfen ist oder was weiß ich was der meinte


Get Rich or Die Smoking
Smoking is dead,vaping is the future
AT: Minikin2, Istick Pico VD: Tornado Hero, Tsunami 24+, Melo 3, OBS Engine, Goblin, Eleaf Oppo, Mr.Owl, Combo RDTA


 
TheTiga
Beiträge: 158
Registriert am: 24.09.2016
Geschlecht: männlich
Ort: 1220 Wien

zuletzt bearbeitet 01.10.2016 | Top

RE: Pico / Melo 3 geschmacklich ausnutzen

#24 von Qualitaeter , 01.10.2016 10:13

Zitat von HillyBilly im Beitrag #18
Zitat von moplaki im Beitrag #12
Hi,
sifft nicht


... hab auf einmal Glitsch an den Fingern. Könnte evtl. sein, weil er halt fast voll war. Musste alles flott gehen, daher hab ich mir nicht gemerkt, wo es rauskam...eben schnell drübergewischt und Ende. Komisch fand ichs auf jeden Fall, da der Melo bis dahin immer absolut dicht war. Selbst wenn das Ganze mal umfiel.



Mir auch schon mehrmals sowohl mit Melo II, Melo III und dem Aspire Triton passiert, keine Ahnung warum.


MfG Qualitaeter


 
Qualitaeter
Beiträge: 556
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Nähe Ludwigsburg


RE: Pico / Melo 3 geschmacklich ausnutzen

#25 von LoQ , 01.10.2016 18:22

Zitat von TheTiga im Beitrag #20

Also ich Dampfe selbst erst seit wenigen Tagen und natürlich hab ich noch nicht so viel Fachwissen aber der Verkäufer hat mir den Pico mit Melo III Mini empfohlen und auf meine Frage mit wieviel Watt ich beginnen soll meinte er 30 und wenn ich mich langsam an den Dampf gewöhnt habe(Kratzen) dann kann ich steigern,schließlich hat er ja nur 0,5Ohm.Sieh dir mal das Video ab Minute 16 anPico bei 45 Watt
Mir kommt aber auch vor das das Mundstück manchmal heiß wird,ich denke aber das es daran liegt das ich wie noch von der Zigarette gewohnt viele Züge hintereinander mache.
Das Problem das ich auch habe ist die Dampfmenge,wenn ich mir die ganzen Videos anschaue kommt da bei jeden unheimlich viel Dampf,bei mir schon auch mehr wie bei einer Zigarette aber eben nicht so viel wie ich es gern hätte und auch immer wieder in den Videos sehe.Habe momentan 32Watt eingestellt.



Ich weiß ja nicht in welcher Geschwindigkeit du normalerweise deine Fluppen geraucht hast, im Schnitt sind es ja 4-5 Minuten und 11-14 Züge, das ist jetzt keine besonders hohe Frequenz. In den meisten Videos wird ja nur zur Demonstration sehr heftig und oft hintereinander weggedampft. Glaube kaum, dass das deren Alltagsverhalten ist.
Mit welchem Liquid dampfst du denn? Und wie lange sind deine Züge?
Das kannst du ja mal mit dem vergleichen was du da siehst. Da hast du eine Spur, die andere ist: du hast einen 0,5 Ohm Kopf drin, er dampft bei 0,25 (gemessen auf der Pico), halber Widerstand und 13 Watt mehr....Na???


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.036
Registriert am: 07.05.2016


   

Melo 3 Mini Base auf Melo 3 Tank?
Der Anti Dampf Dampfer unter den Dampfern

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen