Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Uwell Crown...auf einmal schmeckts nur noch kokelig...Hilfe!

#1 von HillyBilly , 03.10.2016 18:33

Nabend zusammen,

ich bräucht mal Eure Hilfe, ich versteh hier nämlich glaub ich grundsätzlich was nicht...

Hab mir mittlerweile einen Uwell Crown zugelegt und auf meinen Tesla Invader III geschraubt. Happy Liquid Apfel rein (hat glaub ich mehr PG als VG) und hatte die Geschmacksbombe schlechthin. Unfaßbar geiler Geschmack, hätt ich nicht für möglich gehalten mit nem Fertigcoil (0.3 Ohm, also der, der out of the box drin ist).

Dann kam heute morgen das Desaster. Ich lass meine Frau mal dran ziehen, leider hatte ich vergessen, die Airflow wieder zu öffnen, die hatte ich abends ganz geschlossen. Sie hustet und es riecht sofort nach Kokel. Gut, denk ich, was solls, ist halt ein Coil beim Teufel...

Ich nehm den Crown also ganz auseinander und schmeiß den alten Coil weg. Der Rest kam komplett 3 Runden ins Ultraschallbad. Dann dreh ich den 0,5 er Coil rein, träufel vorher was Liquid in die kleinen Löchlein an der Seite und lass das Ganze 15 Minuten stehen. Airflow ganz auf, zieh dran, erst langsam dann stärker, freu mich auf Apfelkick und...BÄHHHH...sofort kokelige Note drin. Ja was...

Nächste Runde, Coil wieder entsorgt, alles wieder ins Ultraschall, 0,15er Coil vorbereitet, diesmal großzügig Liquid in die Löcher und nochn Schuß von oben auf den Watterand. Dann wieder drauf, Liquid rein und diesmal ne Stunde gewartet. Wieder langsam angezogen, uuuuund...da isser wieder, mein alter Freund der Kokler.

Was zum Teufel mach ich eigentlich falsch? Ich wüsst jetzt echt nicht, was da schiefgelaufen wäre...? Das gleiche verdammte Problem hab ich nämlich auch mit meiner e-pipe (Kamry K1000+)...

Verwirrte Grüße,

HillyBilly



 
HillyBilly
Beiträge: 10
Registriert am: 08.09.2016

zuletzt bearbeitet 03.10.2016 | Top

RE: Uwell Crown...auf einmal schmeckts nur noch kokelig...Hilfe!

#2 von harro , 03.10.2016 19:27

es gibt 2 möglichkeiten, coil auch schlecht, oder am anfang die wattleistung runterregeln


 
harro
Beiträge: 875
Registriert am: 14.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: daheim


RE: Uwell Crown...auf einmal schmeckts nur noch kokelig...Hilfe!

#3 von Sugar , 03.10.2016 19:50

Das beste Video dazu: https://www.youtube.com/watch?v=0mv0rkT24zI
Ich hatte Uwell 1 Version und hab mich an dem Video orientiert. Die Coils halten lange und natürlich ohne Kokel.Viel Erfolg.Beim Uwell gibt es viel zu beachten, aber wenn er läuft dann ist der geschmacklich weit vorn.


 
Sugar
Beiträge: 394
Registriert am: 05.01.2014
Geschlecht: weiblich
Ort: NRW


RE: Uwell Crown...auf einmal schmeckts nur noch kokelig...Hilfe!

#4 von crackett , 07.10.2016 00:25

Wenn die Coils richtig nass waren, dann kann es nur durch zu viel Leistung kokeln. Anders geht gar nicht. Ne neue Coil beim Crown fange ich mit 20 Watt an und heize erst mal nur kurz bis sie richtig dampft. Mehr als 30 Watt habe ich noch nie beim Crown gebraucht und ich hab 6 Stück davon und die auch schon seit vielen Monaten....


"Die schwarze Null": "Wir schaffen das!"


 
crackett
Beiträge: 1.727
Registriert am: 23.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Im Norden


RE: Uwell Crown...auf einmal schmeckts nur noch kokelig...Hilfe!

#5 von Baumbiß Hellschuppe , 07.10.2016 00:34

Zitat von crackett im Beitrag #4
Mehr als 30 Watt habe ich noch nie beim Crown gebraucht und ich hab 6 Stück davon und die auch schon seit vielen Monaten....


Kann ich bestätigen, sowie die anderen Aussagen. Die Fertigcoils vom Crown sind mit die besten, die mir jeh untergekommen sind. Ich habe zwei Crown 1 und dapfe immer noch die mitgelieferten Ferigcoils, obwohl ich die RBA jeweils dazu bestellt habe. Allerdings ist der Crown auch nicht mein Hauptverdampfer, da ich meist eher MTL dampfe, was zwar mit dem Crown auch geht, andere aber noch besser können.


Da die Benachrichtigungsfunktion im Forum leider suboptimal ist und ich deshalb nur wenige Themen aboniere, bitte mit @ anschreiben, wenn man mir etwas sagen möchte, danke.


 
Baumbiß Hellschuppe

Beiträge: 947
Registriert am: 03.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Münsterland


RE: Uwell Crown...auf einmal schmeckts nur noch kokelig...Hilfe!

#6 von sunnymarie32 , 07.10.2016 00:52

das liegt wohl an deinen "Unterbauten" - wenn du nach dem Coilwechsel nicht auch die Leistung bei der Invader angepasst hast, knallt die dir zu viel auf die Wicklung und die kokelt... wenn ich das richtig gelesen hab, kann die nur Variable Volt und da müsstest du für den 0,5er Kopf weniger einstellen und mit dem 0,15er Coil haste nen Nickelcoil fürs TC-Dampfen erwischt, der nur fürs TC-Dampfen geeignet ist... Deine Camry-Pfeife gibt wohl konstant 3,7 Volt aus - das sind beim 0,5er Kopf immerhin fast 30 Watt und mit nem 0,3er um die 45 Watt... kann sein, das das trotz der angaben auf den Coils schon zuviel ist.. und die Camry ist auch nicht für Nickelcoils geeignet...


meine Geräte:
Kangxin Minis, Ele P70, Cuboid, Presa 75, Balrog, RX 2/3, R-Steam 80, Picos
Subtank Minis, GT2-Nachbauten, Simba, Bachelor II, Lemo 2, Metropolis, Protank 4, Flashi-Nachbau V4
ein paar "Einfachdampfen" wie Evod, Emow, Aerotank mit VW-Akkus, iCare, Rocvape Origo


 
sunnymarie32

Beiträge: 2.302
Registriert am: 08.04.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Sachsen Anhalt


RE: Uwell Crown...auf einmal schmeckts nur noch kokelig...Hilfe!

#7 von HillyBilly , 12.10.2016 01:20

Huhu,

wollte noch eben ein schnelles Feedback geben (aus dem Urlaub! ), weil ichs fast vergessen hätte.

Erstmal vielen Dank an Sugar...das Video hat mir geholfen. Man muss diese dicken Coils mit massig Watte einfach richtig mit Liquid einsauen, dann läuft das. Habe mir fürs eindampfen dann auch ordentlich Zeit gelassen, und siehe da, es funzt.

In den letzten Tagen hab ich noch ein paar issues mit starkem Spitback, speziell nach dem Auffüllen des Liquids. Da blubberts und brodelts im Crown wie beim Kochen, und man nimmt nen ordentlichen Schluck Liquid bei jedem Zug... , da hab ich mir aber grad mal ein paar Tips zusammengegoogelt und angetestet: einmal statt ziehen reingepustet und die Airflow einen Click zu (statt voll offen bislang) und es scheint sich zu bessern. Werde das die Tage mal beobachten.

Zum Wochenende kommt übrigens mein bestellter Smok X-Cube II, dann kann ich auch alles mal ordentlich regeln und ablesen, mit dem Invader III fliegt man ja halbblind...



 
HillyBilly
Beiträge: 10
Registriert am: 08.09.2016

zuletzt bearbeitet 12.10.2016 | Top

   

Alternative zu Kombi iStick Pico mit Nauti Mini gesucht

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen