Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Welches Ladegerät für 18650

#1 von Chris18 , 05.10.2016 19:56

Hey zusammen,
da ich demnächst in den Urlaub fahre und dementsprechend dampfen werde, möchte ich mir ein Ladegerät zulegen.
Bis jetzt hab ich meine zwei Akkus (Sony Konion vtc4) abwechselnd in meinem akkuträger aufgeladen was super funktioniert hat. Da ich wegen meinem Urlaub und späteren größerem akkuträger weitere Akkus gekauft habe, suche ich ein Ladegerät das möglichst kompakt sein sollte.
Es wäre gut wenn er zwei Zellen aufnehmen kann und er sollte nicht zu teuer sein ( für unterwegs, habe für daheim ein profiladegerät aus dem Modellbau)
Was könnt ihr mir empfehlen, Amazon ect. findet man ja sehr viel ob diese aber so funktionieren wie sie sollen?
Schonmal danke
LG Chris


Keep Calm and Vape on


Chris18  
Chris18
Beiträge: 44
Registriert am: 13.09.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Dachau


RE: Welches Ladegerät für 18650

#2 von Markus Ruf , 05.10.2016 20:03

Hi,
Ich habe das Xtar VC2 und bin damit zufrieden. Einziger Nachteil ist, wenn überhaupt, dass es nur mit 0,5 A lädt.


Gruß Markus


 
Markus Ruf
Beiträge: 826
Registriert am: 15.05.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hardheim


RE: Welches Ladegerät für 18650

#3 von Spatz42 , 05.10.2016 20:07

Bei mir werkelt ein Opus BT-C3100 sehr zuverlässig. Von 200 bis 1000 mAh Laden ist möglich. Pro Slot auswählbar, Entladen und wieder Laden, Akkutest usw.! Einzig den Lüfter hab ich geändert. Der war einfach zu laut. Aber sonst kann ich es nur empfehlen.



Spatz42  
Spatz42
Beiträge: 3
Registriert am: 04.10.2016


RE: Welches Ladegerät für 18650

#4 von Stefan42 , 05.10.2016 20:12



Zitat: „Wir sind für jede Alternative zur Tabakzigarette dankbar. Die E-Zigarette ist um ein Vielfaches harmloser und sollte daher auf keinen Fall verteufelt werden.“
Tobias Rüther von der Tabakambulanz der Uni-Klinik in München.


 
Stefan42
Beiträge: 1.189
Registriert am: 26.12.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Nähe Bremerhaven


RE: Welches Ladegerät für 18650

#5 von Chris18 , 05.10.2016 20:16

Es wäre gut wenn es ein zwei Schacht ist. Meine derzeitigen Akkus haben eine kapazität von je 2100mah.
LG chris


Keep Calm and Vape on


Chris18  
Chris18
Beiträge: 44
Registriert am: 13.09.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Dachau


RE: Welches Ladegerät für 18650

#6 von mvp_dampfer75 , 05.10.2016 20:34

Ich habe das hier da ich auch noch alle anderen Li-Ion/Ni-MH/Ni-Cd Akkus laden.

AccuPower IQ328+


 
mvp_dampfer75
Beiträge: 190
Registriert am: 22.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Hansestadt Greifswald


RE: Welches Ladegerät für 18650

#7 von Chris18 , 05.10.2016 20:45

Danke,
Die Geräte sprengen leider meine Vorstellung.
Mir würde eines für zwei Akkus reichen.
Muss man die Ladeströme einstellen können? Auser zum schnellladen?


Keep Calm and Vape on


Chris18  
Chris18
Beiträge: 44
Registriert am: 13.09.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Dachau


RE: Welches Ladegerät für 18650

#8 von Vapor^Tom , 05.10.2016 21:14

Der Klassiker... @Chris18
https://www.akkuteile.de/xtar-wp2-ii-lad...apter/a-500202/
-2-Schächte
-Mit KFZ-Adapter
-Laden von Smartfone usw. per USB per "Schubumkehr" möglich (Powerbankfunktion)
-500mAh und 1000mAh Ladestrom


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 13.993
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Welches Ladegerät für 18650

#9 von Chris18 , 05.10.2016 21:44

Wow, danke
Genau sowas hab ich gesucht.
Kann ich die vtc 4 mit 1A laden oder lieber nur mit0,5A?


Keep Calm and Vape on


Chris18  
Chris18
Beiträge: 44
Registriert am: 13.09.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Dachau


RE: Welches Ladegerät für 18650

#10 von Vapor^Tom , 06.10.2016 00:31

Klar, 1A stellt kein relevantes Risiko dar ;)
Ob ein 18650er nun 286 oder 297 Zyklen schafft, macht für mich keinen Unterschied. Denn das weis ich ja vorher nicht. Der Akkustreß liegt eher beim Enladen/dampfen.
Ich lade generell alle 18650er (Markenakkus) mit 1A.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 13.993
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Welches Ladegerät für 18650

#11 von hansklein , 06.10.2016 01:11

1 Ampere zählt bei der VTC4 noch zum langsamen laden, kein Vorteil durch noch langsameres laden.
Max. könntest diese Zelle mit 2.1 Ampere schnellladen, das könnte zu vorzeitiger Alterung führen. Meistens und auch bei dieser lithium ionen Zelle wird ein Ladestrom von 0,5C empfohlen, das entspricht der halben Kapazität. Im Zweifel kurz bei den technischen Daten nachschaun.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.115
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen

zuletzt bearbeitet 06.10.2016 | Top

RE: Welches Ladegerät für 18650

#12 von siggi53 , 06.10.2016 09:27

Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #8
Der Klassiker... @Chris18
https://www.akkuteile.de/xtar-wp2-ii-lad...apter/a-500202/
-2-Schächte
-Mit KFZ-Adapter
-Laden von Smartfone usw. per USB per "Schubumkehr" möglich (Powerbankfunktion)
-500mAh und 1000mAh Ladestrom

Das Xtar WP2 II habe ich auch für den Urlaub, guter Lader.


 
siggi53
Beiträge: 318
Registriert am: 10.01.2015


RE: Welches Ladegerät für 18650

#13 von SiNo , 06.10.2016 11:23

ich benutze diese Geräte:
http://www.vapor-freak.de/zubehoer/Ladeg...-Ladegerät
und
http://www.vapor-freak.de/zubehoer/Ladeg...i4-Version-2014
Den kann ich im Wohnmobil über die Wohnraumbatterie, geladen über Solarzelle am 12V Zigarettenanzünder benutzen, dauert dann allerdings gut 4 Stunden.
Benutze beide seit ca 1 1/2Jahren ohne Probleme für div. 18650iger Akkus



SiNo  
SiNo
Beiträge: 25
Registriert am: 26.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Nabel der Welt, Köln

zuletzt bearbeitet 06.10.2016 | Top

RE: Welches Ladegerät für 18650

#14 von Chris18 , 06.10.2016 16:30

Danke für eure Hilfe.
Ich werde mir die Xtar wp2 zulegen.
Nochmal danke.
LG Chris


Keep Calm and Vape on


Chris18  
Chris18
Beiträge: 44
Registriert am: 13.09.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Dachau


RE: Welches Ladegerät für 18650

#15 von Nida , 06.10.2016 18:22

Gibts eigentlich Ladegeräte, die 18650er, AA und AAA laden können? Dann bräuchte ich nur ein Gerät...


 
Nida
Beiträge: 140
Registriert am: 19.02.2012


RE: Welches Ladegerät für 18650

#16 von Vapor^Tom , 06.10.2016 19:05

Jepp.
Das z.B. >> https://www.akkuteile.de/ladegeraete/opu...akkus/a-500504/
nur der Lüfter nervt ein wenig. Also nix fürs Schlafzimmer -.-


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 13.993
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Welches Ladegerät für 18650

#17 von NGC584 , 06.10.2016 20:42

Mein Nitecore D2 kann auch AA, AAA, AAAA (watt is datt denn?) und C laden. Aber ich glaube das kann auch alles nur mit 500mA laden. zumindest hab ich nix zum umstellen gesehen. Mir reicht das bisher auch so.

Ist es eigentlich sinnvoll sich schonmal was auf lager zu legen? Oder altern die elektroik in den ladern auch das es dann evtl. in 5 jahren einfach nur elektroschrott ist?


 
NGC584
Beiträge: 641
Registriert am: 17.04.2015
Geschlecht: männlich


RE: Welches Ladegerät für 18650

#18 von colonius , 06.10.2016 20:47

Zitat von NGC584 im Beitrag #17
Ist es eigentlich sinnvoll sich schonmal was auf lager zu legen?
Warum sollte man? Die Ladegeräte werden doch auch für Taschenlampenakkus gebraucht, und die haben ja nun gar nichts mit E-Zigaretten zu tun.

Zitat von NGC584 im Beitrag #17
Oder altern die elektroik in den ladern auch das es dann evtl. in 5 jahren einfach nur elektroschrott ist?
Elektronik altert, das schon. Wie sehr; keine Ahnung. Aber wie bereits oben gesagt ... Ladegeräte wird's immer geben.


colonius

... aber ich bin doch lieber jeden Tag glücklich als im Recht. (Slartibartfaß)


 
colonius
S-Mod verstorben am 18.8.2017
Beiträge: 8.379
Registriert am: 23.11.2011
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Universaldilettant


RE: Welches Ladegerät für 18650

#19 von NGC584 , 06.10.2016 21:00

Joa das vielleicht schon. Aber wenn das eine gerät mal kaputt geht dann ist es beruhigender wenn man direkt ein anderes in der schublade liegen hat und nicht erst darauf warten muss das es geliefert wird. Wenn es dann blöd läuft ist es auch gerade ausverkauft und es dauert länger. Aber andererseits kann man ja auch in den meisten Boxen seine akkus laden wenn es wirklich ein paar tage länger dauert.


 
NGC584
Beiträge: 641
Registriert am: 17.04.2015
Geschlecht: männlich


RE: Welches Ladegerät für 18650

#20 von colonius , 06.10.2016 21:04

Zitat von NGC584 im Beitrag #19
Joa das vielleicht schon. Aber wenn das eine gerät mal kaputt geht dann ist es beruhigender wenn man direkt ein anderes in der schublade liegen hat und nicht erst darauf warten muss das es geliefert wird.
Damit hast Du natürlich recht. Ich habe auch zwei verschiedene, die je nach Anzahl der zu ladenden Akkus zum Einsatz kommen.


colonius

... aber ich bin doch lieber jeden Tag glücklich als im Recht. (Slartibartfaß)


 
colonius
S-Mod verstorben am 18.8.2017
Beiträge: 8.379
Registriert am: 23.11.2011
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Universaldilettant


RE: Welches Ladegerät für 18650

#21 von siggi53 , 07.10.2016 09:41

Ich habe mir auch noch ein zweites BT-C3100 V2.2 für 28 Euronen im Angebot aufs Lager gelegt, schadet nix, wenn das Alte mal in Rauch aufgeht.


 
siggi53
Beiträge: 318
Registriert am: 10.01.2015


RE: Welches Ladegerät für 18650

#22 von Chris18 , 07.10.2016 14:24

Das was am ehesten an der Elektronik kaputt geht sind die elektrolytkondensatoren (zB. Bei Receivern ect. kurz nach der Garantie).
Mit etwas löterfahrung kann man diese selber austauschen. Ansonsten kann eigentlich nichts hochgehen, solange die Elektronik durch mechanische Einflüsse beschädigt wird


Keep Calm and Vape on


Chris18  
Chris18
Beiträge: 44
Registriert am: 13.09.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Dachau


RE: Welches Ladegerät für 18650

#23 von v2x , 31.12.2016 13:09

Moin,bin ich nur zu unfähig das richtige Ladegerät zu finden oder gibt es nur 18650 Ladegeräte die mit 1000mah laden?
Ich suche ein Ladegerät das mit 2000-2500mah laden kann.Was bringt mir ein Akku den ich mit 1C laden kann wenn ich da kein Ladegerät für finde...
Und die 1000mah nennen sich dann teilweise auch noch Schnell-Ladaegerät lol.Ob ich den Akku dann halt 20x weniger aufladen kann ist mir egal,solange ich
dafür 2-4 Akkus in ca. 1Std. Voll geladen habe.Mfg



v2x  
v2x
Beiträge: 18
Registriert am: 02.12.2016


RE: Welches Ladegerät für 18650

#24 von Andromeda , 31.12.2016 13:28


 
Andromeda
Beiträge: 1.880
Registriert am: 21.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: ziemlich weit im Norden


RE: Welches Ladegerät für 18650

#25 von v2x , 31.12.2016 13:53

Danke



v2x  
v2x
Beiträge: 18
Registriert am: 02.12.2016


   

Sony VTC5 und VTC5A mischen?
8 neue Akkus gekauft - alle kaputt oder falsch geladen?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen