Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Retrodampfen!

#26 von canis queen , 10.11.2016 19:00

Der Knüller war die "Apache". Richtige schinesische Ingenieurskunst.



"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


 
canis queen

Beiträge: 29.384
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt


RE: Retrodampfen!

#27 von Duck , 10.11.2016 19:06

Apropos "Vivi Nova": die fand ich geschmacklich schon ganz furchtbar als sie aktuell war. Warum jemand solchen Schrott jetzt romantisch-nostalgisch verklären will versteh ich nicht. Da hat die Ego-T ja noch einen erheblich besseren Geschmack geliefert. Die können wir gerne feiern, damit bin ich umgestiegen. ;)


Gruß
Michael


 
Duck
Beiträge: 320
Registriert am: 23.10.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: 50321 Brühl


RE: Retrodampfen!

#28 von heimchen , 10.11.2016 19:19

Zitat von Bastel im Beitrag #19
So zwischenreingefragt: Auf was für nen Akkuträger hat man denn solche Sachen wie die Kanger E-Smart draufgeschraubt? Ich würde auf ungeregelte Teile tippen mit 3,7 Volt, aber wie schaun die Dinger aus? Festverbauter Akku?

Nicht nur, auch auf Akkuträger wie Provari oder Lavatube (der heisst glaub heute Spinner (?) ) alles was einen 510 Anschluss hat und dann evtl. mit Ego-Adapter. Sieht einfach shice aus, je nach AT.


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.539
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Retrodampfen!

#29 von Dampfphönix , 10.11.2016 19:38

Die Ego -T gehört auch dazu, ich denke auch die Minis. Da muss nur genug Nikotin rein. Viel genug und dann passen die auch zum Umsteigen für
eine sicher nicht kleine Zielgruppe. An den Zielgruppen bzw Menschen hat sich in den wenigen Jahren ja nichts verändert, das ist das einzige was gleich geblieben ist und wird.
Mit Nostlagie hat das nichts zu tun, sicher gibt es und gab es bessere Verdampfer, es geht um die vergessene Alternative weil es eben viele gibt die nach genau dieser Leistung suchen und im aktuellen Markt nicht fündig werden.
Natürlich schwingt da auch ein Hauch Wehmut den alten Zeiten gegenüber mit, es ist aber nicht das Ziel hier diesen auszuleben.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.977
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Retrodampfen!

#30 von Vipera , 10.11.2016 19:41

Zitat von heimchen im Beitrag #28

.. Sieht einfach shice aus, je nach AT.


Wenn du die dicksten auswählst, schon

Aber sowas geht gerade noch, finde ich:



Insofern egal als man den smartie kaum noch bekommen kann (bei vapango, glaube ich). Für seine Größe macht er aber dampfmäßig überraschend viel her.


Rauchfrei und dampfend seit Oktober 2013


heimchen hat das geliked!
 
Vipera
Beiträge: 699
Registriert am: 21.03.2014
Geschlecht: weiblich


RE: Retrodampfen!

#31 von Dampfphönix , 10.11.2016 19:43

Zitat von canis queen im Beitrag #26
Der Knüller war die "Apache". Richtige schinesische Ingenieurskunst.


meinst du den hier?

http://www.bidorbuy.co.za/item/57530932/...arter_Pack.html


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.977
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Retrodampfen!

#32 von Dampfphönix , 10.11.2016 19:56

Der E-Smart ist noch häufig zu bekommen, da sehe ich keinen Mangel noch nicht.
Der ist wirklich kräftig für seine Größe und ich fand ihn in Blau mit dem Messing sehr schick, ästhetisch.
http://www.e-zigarette-onlineshop.de/eZi...er-Schwarz.html
Er hat mehr Luft als ein Ce4 und trotz so klein gibts Wechselköpfe.
Ich würde wegen der längeren Laufzeit auf die Optik verzichten und trotzdem einen größeren Akkutäger drunter machen, wenn man mal wo ist wo das stimmige Bild wichtig ist, kann man ja was anderes nehmen.
Ansonsten wird es schwierig an eine angemessene Dampfzeit wie sie heute normal ist ran zu kommen. Ich hatte ihn auf einem Ego Twist oder Spinner Akku.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.977
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Retrodampfen!

#33 von jotpunkt , 10.11.2016 19:56

Pff, "Nostalgie", "alte Zeiten" - für mich ist das die Gegenwart:



heimchen, aaargh!, JG59 und Schleidampfer haben das geliked!
 
jotpunkt
Beiträge: 128
Registriert am: 30.04.2015
Geschlecht: weiblich


RE: Retrodampfen!

#34 von heimchen , 10.11.2016 20:10

Was meint Ihr, warum ich die iKit Mini Tanks mit den BCC Verdampfern bunkere.... Diese gibt es wirklich nirgends mehr, ok die BCC Köpfchen schon noch, das sind ja die iKiss VD-Köpfe, aber meine geliebten Mini iKit Clearotanks nicht mehr *heul*

@jotpunkt verrätst Du mir noch was für ein Akku auf dem Kanger-BCC-Clearo ist? Dieser Clearo ähnelt sehr stark meinen iKit Mini Tanks


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.539
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Retrodampfen!

#35 von Be-Bop , 10.11.2016 20:12

Zitat von jotpunkt im Beitrag #33
Pff, "Nostalgie", "alte Zeiten" - für mich ist das die Gegenwart:



der mit dem grünen Mundstück hat ein echt guten Geschmack.
nur, man holt sich Krämpfe im Mund von dem starkem Zugwiderstand...
das könnte Joyetech besser machen und ich blieb noch dabei, so aber nicht mehr.


 
Be-Bop
Beiträge: 5.007
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich


RE: Retrodampfen!

#36 von jotpunkt , 10.11.2016 20:16

Heimchen, du meinst die silberfarbene, mit dem Smartie oben? Das ist eine eCab-Akkuhülse mit modifiziertem Adapter, hier kannst du die Einzelteile sehen:



(Originaladapter liegt darunter)


@Be-Bop - ich mag den CC gerade wegen des strengen Zugwiderstands, gibt wenige solchen Dampfen ...


 
jotpunkt
Beiträge: 128
Registriert am: 30.04.2015
Geschlecht: weiblich


RE: Retrodampfen!

#37 von canis queen , 10.11.2016 20:17

Zitat von Dampfphönix im Beitrag #31
Zitat von canis queen im Beitrag #26
Der Knüller war die "Apache". Richtige schinesische Ingenieurskunst.


meinst du den hier?

http://www.bidorbuy.co.za/item/57530932/...arter_Pack.html


Ja, den Rest habe ich noch.




"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


 
canis queen

Beiträge: 29.384
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt


RE: Retrodampfen!

#38 von jotpunkt , 10.11.2016 20:28

Zitat von Dampfphönix im Beitrag #32
Der E-Smart ...

Ansonsten wird es schwierig an eine angemessene Dampfzeit wie sie heute normal ist ran zu kommen. Ich hatte ihn auf einem Ego Twist oder Spinner Akku.


Ich finde es nicht schwierig. Wenn man keine Lust auf die Bastelnummer mit dem modifizierten Adapter hat (das ist halt die beste Lösung überhaupt, weil du beliebig viele kleine 10440er Wechselakkus einstecken kannst), kann man ja einfach 3 oder 4 komplett befüllte e-Smarts mitnehmen, dann braucht es auch keine Liquidpulle mehr. Alles dabei, und weil sie so klein sind, ist es in Summe wohl auch nicht schwerer oder voluminöser als das, was sonst häufig an Tagesbedarf mitgeschleppt wird.

Und ja, der Smartie ist wirklich klasse. So mini, und so eine gute Dampfentwicklung, Köpfe kann man mit Watte versehen oder auch neu wickeln (ist ein bisschen fummelig wg. fest verbautem Sockel, aber es geht). Nur der blöde Plastiktank und das geklebte Mundstück


 
jotpunkt
Beiträge: 128
Registriert am: 30.04.2015
Geschlecht: weiblich


RE: Retrodampfen!

#39 von heimchen , 10.11.2016 20:29

Zitat von jotpunkt im Beitrag #36
Heimchen, du meinst die silberfarbene, mit dem Smartie oben?

Ja eben diesen Kanger e-Smart BCC Tank

Meinst Du ich könnte den so nutzen wie den iKit-Mini Tank, also auf einem iKiss Akku?

So sieht meiner aus:

klickmachtgross

v.o.n.u.
iKit Mini Tankhülse mit abschraubbarem Mundstück
BCC VD
VD Socker mit 510er Verbindung - Luftloch auf der Seite des Sockels


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.539
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 10.11.2016 | Top

RE: Retrodampfen!

#40 von heimchen , 10.11.2016 20:31

Nee Mist, sehe gerade mit 1.8 wird das nicht klappen, denn der iKiss Akku hat nur 3,3 V Ausgangsspannung (oder wie das heisst)


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.539
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Retrodampfen!

#41 von Vipera , 10.11.2016 20:37

Zitat von heimchen im Beitrag #40
Nee Mist, sehe gerade mit 1.8 wird das nicht klappen, denn der iKiss Akku hat nur 3,3 V Ausgangsspannung (oder wie das heisst)


Es gibt auch Smartieköpfe mit 2,4 Öhmen, falls du das meinst.


Rauchfrei und dampfend seit Oktober 2013


 
Vipera
Beiträge: 699
Registriert am: 21.03.2014
Geschlecht: weiblich


RE: Retrodampfen!

#42 von jotpunkt , 10.11.2016 20:40

Ich weiß es nicht. Der e-Smart BCC hat einen 510er Anschluss, hat 11mm Durchmesser - die iKiss-Akkus haben nur 9mm, oder?
Die iKiss-Clearos hatte ich schon auf dem eCab-Akkuträger laufen, ohne Probleme, dann müsste es umgekehrt doch auch gehen?


 
jotpunkt
Beiträge: 128
Registriert am: 30.04.2015
Geschlecht: weiblich


RE: Retrodampfen!

#43 von heimchen , 10.11.2016 20:52

Zitat von Vipera im Beitrag #41
Zitat von heimchen im Beitrag #40
Nee Mist, sehe gerade mit 1.8 wird das nicht klappen, denn der iKiss Akku hat nur 3,3 V Ausgangsspannung (oder wie das heisst)


Es gibt auch Smartieköpfe mit 2,4 Öhmen, falls du das meinst.


oh danke gerade entdeckt, 2,5 öhmchen
https://www.vapango.de/kanger-e-smart-ersatzverdampfer

ojeee muss wohl selbst mal durchtesten.


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.539
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Retrodampfen!

#44 von jotpunkt , 10.11.2016 21:00

Heimchen, welchen Durchmesser hat dein Akku?


 
jotpunkt
Beiträge: 128
Registriert am: 30.04.2015
Geschlecht: weiblich


RE: Retrodampfen!

#45 von heimchen , 10.11.2016 21:08

Zitat von jotpunkt im Beitrag #44
Heimchen, welchen Durchmesser hat dein Akku?



Wie Du schon richtig geschrieben hast 9 mm


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.539
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Retrodampfen!

#46 von jotpunkt , 10.11.2016 22:05

Ich glaube, dann ist der Smartie nichts für den iKiss-Akku. Der Unterschied von 2mm im Durchmesser klingt so wenig, aber ist enorm:



Mit einem 11mm-Akku oder Akkuträgerchen könntest du dich nicht anfreunden?


 
jotpunkt
Beiträge: 128
Registriert am: 30.04.2015
Geschlecht: weiblich


RE: Retrodampfen!

#47 von Dampfphönix , 10.11.2016 22:36

Ich hab den sogar auf der Vamo gedampft..okok..ist gut, ich fürchte mich vor gar nichts...
außer das der Akku nicht reichen könnte, gut man kann ein paar davon mit nehmen,
jedenfalls besorge ich mir noch ein paar dieser kleinen Ballermännchen.
Nur wo würde ICH den drauf tun?
Könnte man den nicht in so ein Egrip Dinges mit Magnetadapter versenken?
oder in so was?
http://www.ecigclick.co.uk/gripper-mod-review/

könnte doch rein passen.

Warum nicht einen moderneren Akkuträger nutzen, es geht doch hauptsächlich um die Leistung und Einfachheit des "retro" Verdampfers.
Der E-Smart wird doch auch mit extra passenden kleinen Akkuträgern als Set verkauft. Ich finde diese Sets aber immer irgendwie total überteuert.
Meist ist beides einzeln und ich unterschiedlichen Shops gekauft billiger. Nicht das ich geizig wäre, das eher nicht, ich mag es nur nicht von Händlern übers Ohr gehauen zu werden,
so was kann dann auch bei mir nahezu unvernünftigen geldbörsen-verklemmenden Geiz auslösen.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.977
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Retrodampfen!

#48 von Vipera , 10.11.2016 22:45

Zitat von Dampfphönix im Beitrag #47


Warum nicht einen moderneren Akkuträger nutzen, es geht doch hauptsächlich um die Leistung und Einfachheit des "retro" Verdampfers.



Klar geht das, man dampft ja auch heute noch Cartomizer auf Provaris, darum war ja der alte Provari konisch oben. Aber andererseits, es gibt ja nicht nur den e-Smart.
Ich habe zum Beispiel den Gladius mit Kanger Protank-Köpfchen (heute sagt man SOCC dazu) benutzt und den Clearo für außerordentlich gut befunden ... und total wertig,
und der hat auch einen 510-er Anschluss.


Rauchfrei und dampfend seit Oktober 2013


 
Vipera
Beiträge: 699
Registriert am: 21.03.2014
Geschlecht: weiblich


RE: Retrodampfen!

#49 von Dampfphönix , 10.11.2016 22:47

Eigentlich hatte ich ja den gesucht
http://www.elektronische-zigaretten.eu/m...ipper-power-mod
der wäre auch toll für klein und alle Clearos mit Ego Gewinde und leicht ist es auch.
Hat zwar nur 450mah, solange man nicht dauer nuckelt müsst das eine schöne Ausgeh-Für den Abend- Dampfe sein.
Wenn man ausgeht nuckelt man nicht ständig.
Dieser Gripper Mod stammt wohl auch aus den Zeiten der CE Verdampfer.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.977
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Retrodampfen!

#50 von jotpunkt , 10.11.2016 22:51

Wenn es einem nicht um die Kleinheit und das geringe Gewicht des Clearos geht, gibt es wohl bessere Lösungen als den Smartie: Ebenfalls ganz einfache Verdampfer, bei denen aber die Köpfe leichter neu zu wickeln sind; Clearos aus Glas, gesteckte Systeme statt verklebter. Der Gladius ist toll, der RG200 auch sehr schön, ganz einfach, aber wertig.

Aber gerade der geringe Durchmesser und das lächerliche Gewicht sind für mich das wichtigste am Smartie.


 
jotpunkt
Beiträge: 128
Registriert am: 30.04.2015
Geschlecht: weiblich


   

Verdampfer für die kleinen BVC-Coils gesucht
Testbericht: Aspire Cleito




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen