Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: [Info] GeekVape Ammit Single Coil RDTA

#76 von nellewalli , 20.02.2017 07:36

Also bei einer 3mm Coil und 50/50 Liquid kannst auf jeden Fall, wenn sauber bewattet wurde, in den 3-stelligen Watt-Bereich. Die Coil hält es auf jeden Fall aus. Taste dich einfach locker ran, dann wirst du schon selber merken, wie weit nach oben du kannst.


Hier könnte eine Signatur stehen Oder auch etwas ganz anderes

Tube-Mod: Justfog S14, Vamo PT, Vamo V6
Box-Mod: iStick Pico, Reuleaux RX200S, iStick 40W, ASMODUS Ohmsmium, ASMODUS Minikin V2, HCigar VT250
Mechanische Mods: VGOD (Clone)
VD-SWVD: Avocado+24, Griffin, Melo 3 Mini, Genius hoch 2 (Clone), Taifun GT2 Clone, Kayfun Mini V3, Das TankDing


 
nellewalli

Moderator
Beiträge: 913
Registriert am: 11.03.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Pfullingen


RE: [Info] GeekVape Ammit Single Coil RDTA

#77 von Dette , 09.03.2017 15:46



So, mein m2l Umbau ist fertig. Hat ewig gedauert! Die 2 Löcher in der Mitte sind 1mm, und die 3 in der Schrägen jeweils 0,8mm.
Mit nem engen Driptip komm ich jetzt auf einen halbwegs akzeptablen Backenzug für mich, für andere wäre es bestimmt zu streng!
Aber, der ganze Aufwand hat sich m.M.n. nicht gelohnt. Hab aber erst 10 Züge getestet.....


 
Dette
Beiträge: 1.228
Registriert am: 05.11.2015


RE: [Info] GeekVape Ammit Single Coil RDTA

#78 von Steamy-Ti , 09.03.2017 16:03

Warum hat es sich nicht gelohnt? Der Umbau ist interessant, würde mich sehr interessieren.


Steamy-Ti  
Steamy-Ti
Beiträge: 1.101
Registriert am: 16.09.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Kreis Dillingen / Donau


RE: [Info] GeekVape Ammit Single Coil RDTA

#79 von Dette , 09.03.2017 21:58

Das hat sehr lange gedauert, und war sehr aufwendig. Bin ja vom Fach! Die langlöcher hab ich mit CNC gefrästen teilen verschlossen und die Löcher mit gedrehten VA Röhrchen!
Der zugwiderstand ist jetzt ganz gut, wobei die AFc Verstellung kaum noch Wirkung hat.
Ich fand die luftanströmung sehr interessant, deshalb hab ich mir den Aufwand angetan.
Mit dem Geschmack bin ich noch nicht so zufrieden. Mit meiner Standardwicklung ist das noch nichts. Muss noch testen...


 
Dette
Beiträge: 1.228
Registriert am: 05.11.2015

zuletzt bearbeitet 09.03.2017 | Top

RE: [Info] GeekVape Ammit Single Coil RDTA

#80 von Steamy-Ti , 14.03.2017 14:14

@Dette

Hast du schon Erfahrungen sammeln können?


Steamy-Ti  
Steamy-Ti
Beiträge: 1.101
Registriert am: 16.09.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Kreis Dillingen / Donau


RE: [Info] GeekVape Ammit Single Coil RDTA

#81 von kosch , 14.03.2017 14:16

Ich habe festgestellt, ich mag Clapton eigentlich nicht, das Clapton aufgrund des massig vorhandenen Platzes. Deswegen habe ich da die größte Wicklung drin die ich je gemacht habe.
Clapton auf 4mm. Ansonsten finde ich den Geschmack viel zu lau.


 
kosch
Beiträge: 761
Registriert am: 26.08.2015
Geschlecht: männlich
Ort: 40km von Stuttgart
Beschreibung: meistens beschäftigt


RE: [Info] GeekVape Ammit Single Coil RDTA

#82 von Dette , 14.03.2017 23:16

Ich hab noch keine neue Wicklung drauf, Dampf den jetzt erstmal so. Zug ist o.k. Geschmack noch nicht...


 
Dette
Beiträge: 1.228
Registriert am: 05.11.2015


RE: [Info] GeekVape Ammit Single Coil RDTA

#83 von reherz , 20.03.2017 14:20

Hallo zusammen. Der Ammit ist meine erste Selbstwickler und ich bin soweit sehr zufrieden. Leider zickt er aber doch ein wenig rum. Beim Nachfüllen sifft er ein wenig raus. Die LC schließe ich im Moment aber auch dadurch, dass ich den Tank ein wenig aufschraube. Der Ring zwischen Tank und Airflow lässt sich leider keinen Millimeter bewegen (Tipps?). Ne Ahnung woher das siffen kommt? Hab ich evtl auch zu wenig Watte genommen? Bin ja noch kompletter Anfänger was Selbstwickeln angeht ^^



reherz  
reherz
Beiträge: 3
Registriert am: 20.03.2017


RE: [Info] GeekVape Ammit Single Coil RDTA

#84 von osnlosn , 21.03.2017 00:01

An dem geriffelten unten drehst du die Base auf den Tank (den vorher auch fest verschrauben). Da bleibt kein Spalt. Dann zum Liquid control bewegen nur am Glas mit dem Uhrzeigersinn drehen, zum schließen und öffnen in die selbe Richtung, ist kein Gewinde. Dann kann wenn zu beim befüllen nix siffen



osnlosn  
osnlosn
Beiträge: 126
Registriert am: 18.10.2015


RE: [Info] GeekVape Ammit Single Coil RDTA

#85 von reherz , 21.03.2017 10:15

Ah ok, ich hab immer gegen den Uhrzeigersinn gedreht zum schließen der LC. Wusste gar nich, dass ich es komplett rumdrehn kann im Uhrzeigersinn. Danke dir, werd ich dann mal testen obs somit nicht mehr sifft :)



reherz  
reherz
Beiträge: 3
Registriert am: 20.03.2017


RE: [Info] GeekVape Ammit Single Coil RDTA

#86 von osnlosn , 21.03.2017 12:42

Gerne, habs auch erst nicht gecheckt.. und ihn in den ersten 2 Wochen jetzt auch schon zum siffen gebracht, da wars aber die übermütige Kombo aus LC nicht beim befüllen zudrehen und zu wenig Watte. Ansonsten mein bisher liebster und mit Abstand billigster und hässlichster SWVD :)

Hat schon mal wer versucht die hässliche Schrift und den noch hässlicheren Drachen von der Glocke zu entfernen?!



osnlosn  
osnlosn
Beiträge: 126
Registriert am: 18.10.2015


RE: [Info] GeekVape Ammit Single Coil RDTA

#87 von gilligan , 03.04.2017 10:30

Hallo, mich würde interessieren ob bei euren Ammits Luftblasen hochsteigen ? Ich habe schon etliches ausprobiert in Sachen Watteverlegung aber Luftblasen habe ich noch keine einzige gesehen. Der Ammit funktioniert zwar trotzdem einwandfrei, kein Siffen oder Kokeln, aber dass keine Luftblasen für den Druckausgleich hochsteigen wundert mich doch. Wie ist es bei euch ? Wicklung habe ich aktuell drauf: 0,5 Kanthal, 6 Windungen, 3mm Durchmesser, 0,9 Ohm, glaube aber nicht dass es mit der Wicklung zu tun hat.



gilligan  
gilligan
Beiträge: 25
Registriert am: 03.12.2016


RE: [Info] GeekVape Ammit Single Coil RDTA

#88 von nellewalli , 03.04.2017 15:42

Es kommt drauf an, wie du den Ammit befeuerst. Halten sich die Wattzahlen in kleinem Rahmen, dann steigen da auch nicht unbedingt Blasen auf bzw. fast nicht sichtbare kleine Microblasen. Ist bei meinem V3 Mini auch so, da steigt so gut wie nichts auf.


Hier könnte eine Signatur stehen Oder auch etwas ganz anderes

Tube-Mod: Justfog S14, Vamo PT, Vamo V6
Box-Mod: iStick Pico, Reuleaux RX200S, iStick 40W, ASMODUS Ohmsmium, ASMODUS Minikin V2, HCigar VT250
Mechanische Mods: VGOD (Clone)
VD-SWVD: Avocado+24, Griffin, Melo 3 Mini, Genius hoch 2 (Clone), Taifun GT2 Clone, Kayfun Mini V3, Das TankDing


 
nellewalli

Moderator
Beiträge: 913
Registriert am: 11.03.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Pfullingen


RE: [Info] GeekVape Ammit Single Coil RDTA

#89 von dampfan , 04.04.2017 07:08

Zitat von Dette im Beitrag #82
Geschmack noch nicht...


Nun ja, ich habe aromamäßig beim Ammit noch keine wirklich schlechte Wicklung hinbekommen.
Der Ammit ist für DzL ausgelegt, und so dampft er auch gut.

Wie bei jedem Selbstwickler kommt es auf die Wicklung und Bewattung an.
Er mag große Spulen, unter 3,5 mm würde ich nicht beginnen. 4 mm sind besser, 4,5 mm Innendurchmesser geht auch.
Trotz aufgebohrten Liquidlöchern lege ich die Watte nur auf die Liquidöffnungen und fädle sie nicht durch.
Keine Nachflussprobleme, kein siffen, Und wirklich guter Geschmack (AFC voll auf, je nach Draht ab 25 bis 30 Watt).
Bei 4mm-Spulen hat man genug Watte, um keine Angst haben zu müssen, dass er absäuft oder gar sifft. Das dichtet auch meine aufgebohrten Liquidlöcher gut ab.
Beim Verlegen der Watte durch die Liquidlöcher hatte ich leichte Nachflussprobleme, nicht so, wenn ich die Watte nur auflege.

Ich benutze Liquids mit 70 bis 85% VG; bei dünnflüssigen Liquids mag sich manches anders verhalten, das kann ich aber nicht beurteilen.


Von allen Dummen dieser Erde sind die Allerdümmsten diejenigen, die einen Scherz nicht von Realität unterscheiden können.
Alles nur meine subjektive Meinung, wer mag, darf gerne eine andere haben.


 
dampfan
Beiträge: 556
Registriert am: 09.12.2015
Geschlecht: männlich
Ort: wo es schön ist


Frage zu Liquid Control vom Ammit von Geek Vape

#90 von Enton76 , 04.04.2017 17:36

Hi Leutz.

Hab mir den Ammit von Geek Vape zugelegt. Heute mal ne Wicklung reingepackt und bewattet. Eingedampft und siehe da. Sehr cool.
Nur eins ist mir aufgefallen und da geht mir die Frage auf.
Wie ist das mit dem Liquid Control. Ich schraube zu, befülle und wenn ich loslegen will natürlich wieder auf. Aaaaaaber das ganze ist richtig locker. Also wenn ich es in der Hand halte muss ich ständig ein Auge darauf haben das es nicht ausvershen wieder zu geht oder es weiter sich löst.

Ist das normal??????????

Danke schon mal

LG Timo


 
Enton76
Beiträge: 4
Registriert am: 05.11.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Baltmannsweiler


RE: Frage zu Liquid Control vom Ammit von Geek Vape

#91 von Bob68 , 04.04.2017 20:05

Hallo Timo
Da der Ammit mit seiner LC immer wieder Leien vor eine unlösbare Aufgabe stellt,
wurde hier auch schon viel drüber geschrieben und beschrieben.
Hast Du schon die Suche benutzt zum Thema? Nix gefunden ?
YouTube Videos helfen Dir auch dabei.
Viel Spass mit dem Ammit

Edit:
Anscheinend die Suche nicht benutzt, sonst hättest Du Deine Frage hier gestellt.
Schau mal auf Beitrag 53 und 54


Bob68  
Bob68
Beiträge: 701
Registriert am: 08.08.2016
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 04.04.2017 | Top

RE: Frage zu Liquid Control vom Ammit von Geek Vape

#92 von Bob68 , 04.04.2017 22:33

Danke für das verschieben ins schon vorhanden gewesene Ammit Thema, wer auch immer der Reinemacher war :-)


Bob68  
Bob68
Beiträge: 701
Registriert am: 08.08.2016
Geschlecht: männlich


RE: Frage zu Liquid Control vom Ammit von Geek Vape

#93 von Bob68 , 06.04.2017 09:22

@Enton76

Hat es geklappt, konnten wir helfen oder sprichst Du nicht mehr mit uns


Bob68  
Bob68
Beiträge: 701
Registriert am: 08.08.2016
Geschlecht: männlich


RE: Frage zu Liquid Control vom Ammit von Geek Vape

#94 von Enton76 , 06.04.2017 21:16

Zitat von Bob68 im Beitrag #93
@Enton76

Hat es geklappt, konnten wir helfen oder sprichst Du nicht mehr mit uns


Hallo Bob86,

Ich bitte erstmals um Entschuldigung das ich mich so spät melde. Ist gerade ne menge los bei mir(Arbeit,Family und PC muckt).

So nun dann. Sei mir verziehen das ich einfach ein neues Thema anfing. Aber war so entnerft und nach kurzer Suche es einfach getan habe. Danke fürs verschieben in das richtige.

Zu meiner Frage bekam ich jede menge hinweise. Danke auch an diejenigen die so toll geschrieben/beschrieben haben und muss sagen TollTollToll. Diese verdammte LC geht ja mächtig schwer. Aber es funzt.

Danke LG Timo


 
Enton76
Beiträge: 4
Registriert am: 05.11.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Baltmannsweiler


RE: Frage zu Liquid Control vom Ammit von Geek Vape

#95 von woikerl , 17.04.2017 23:36

Guten Abend

Nach längerer Abwesenheit und kurzem Rückfall(halbes jahr) zum Tabak bin ich mittlerweile seit 2 Monaten wieder am dampfen
Seit einer woche besitze ich den ammit von geekvape.
Jz zu meiner Frage :
Habt ihr bei komplett offenen Luftkanal auch das problem dass euch das Liquid in den Mund spritzt ? Driptip hab ich schon nen längeren bzw auch engeren drauf dadurch wurd es zumindest etwas besser
Feuere momentan auf meine 1.2 ohm Wicklung mit 10 watt
Außerdem kommt morgen oder mittwoch mein smok alien und wollte dann mal nen Ausflug in die Subohmwelt machen
Was muss ich beachten?
Und wie bekomm ich das andere problem unter kontrolle?

Danke
Lg Sandro



 
woikerl
Beiträge: 28
Registriert am: 09.03.2013
Geschlecht: männlich


RE: Frage zu Liquid Control vom Ammit von Geek Vape

#96 von Dette , 18.04.2017 00:26

10 Watt halt ich für zu wenig bei 1,2 Ohm......


 
Dette
Beiträge: 1.228
Registriert am: 05.11.2015


RE: Frage zu Liquid Control vom Ammit von Geek Vape

#97 von nellewalli , 18.04.2017 20:40

@Dette

Wieso sind 10 Watt ,bei 1,2 Ohm zu wenig? Ich habe einen 1,1 Ohm bei 10 Watt, geht wunderbar


Hier könnte eine Signatur stehen Oder auch etwas ganz anderes

Tube-Mod: Justfog S14, Vamo PT, Vamo V6
Box-Mod: iStick Pico, Reuleaux RX200S, iStick 40W, ASMODUS Ohmsmium, ASMODUS Minikin V2, HCigar VT250
Mechanische Mods: VGOD (Clone)
VD-SWVD: Avocado+24, Griffin, Melo 3 Mini, Genius hoch 2 (Clone), Taifun GT2 Clone, Kayfun Mini V3, Das TankDing


 
nellewalli

Moderator
Beiträge: 913
Registriert am: 11.03.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Pfullingen


RE: Frage zu Liquid Control vom Ammit von Geek Vape

#98 von Dette , 18.04.2017 22:54

Zitat von nellewalli im Beitrag #97
@Dette

Wieso sind 10 Watt ,bei 1,2 Ohm zu wenig? Ich habe einen 1,1 Ohm bei 10 Watt, geht wunderbar



Mir ist das zu wenig, ich hab bei 1 Ohm zwischen 16 und 18 Watt....


 
Dette
Beiträge: 1.228
Registriert am: 05.11.2015


RE: Frage zu Liquid Control vom Ammit von Geek Vape

#99 von woikerl , 18.04.2017 23:52

Früher hat man nicht höher gedampft so wurds oldschool gelernt dette

Aber nochmal zu meiner frage warum ich dauernd liquidspritzer abbekomm hab heut neu gewickelt wieder um die 1. 3 ohm und spritz wieder wie verrückt geh ich runter mit den watt dampft nix mehr geh ich hoch wird der geschmack weniger



 
woikerl
Beiträge: 28
Registriert am: 09.03.2013
Geschlecht: männlich


RE: Frage zu Liquid Control vom Ammit von Geek Vape

#100 von lenichen , 19.04.2017 16:45

Mein Freund hat den ammit jetzt auch. Da war schon ne alienspace o.so ähnl.drauf mit 0,28 öhmmm und da wird er nicht warm mit.
Es spritzt zwar nix, aber geschmacklich ist er noch unzufrieden. Wir müssen heut Abend mal,gemeinsam den Tröd durchforsten, was für ihn passender wäre. Er macht idR singlecoils mit 3 mm und dampft so um die ein öhm rum. Dampf muß nicht viel sein, eher Geschmack wichtig, Flash ist bei seinen liquides sowieso gegeben...


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung.l"
Slavoj Žižek


lenichen  
lenichen
Beiträge: 2.783
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs


   

OBS' kommt mit "neuem" Verdampferkonzept - der OBS Engine RTA
doggystyle 2k16 alternativer Glastank?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen