Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Brauche neue Akkus für Mech Mods welche ratet ihr mir ?

#1 von Minion , 01.12.2016 10:52

Hallo,

ich habe mir unterschiedliche Tube Mods gekauft (ungeregelt) und benötige für diese nun Akkus habe mich schon ein wenig eingelesen und auch gemerkt das sich viele Hersteller nicht gerade mit Ruhm beckleckern.

Für meine geregelten nutzen ich Sony oder LG Akkus und bin damit zufrieden.

nun benötige ich für die Tube Mods aber 18350er und für den anderen 26650er Akkus und da benötige ich Rat welche ihr empfehlen würdet.

wenn ich meschanisch dampfe gehe ich nicht wirklich in den Subohm Bereich unter 0.8 Ohm werde ich auf keinen Fall gehen.

habe mir halt einige angesehen Keeppower,Efest usw.... im netz liest man mal gutes mal schlechtes daher die Frage an euch.

Danke schonmal


 
Minion
Beiträge: 220
Registriert am: 30.07.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Unna


RE: Brauche neue Akkus für Mech Mods welche ratet ihr mir ?

#2 von Bob68 ( gelöscht ) , 01.12.2016 12:00

Hallo Minion
Ich würde bei beiden zu Enercig (Tensai) raten.
Bei den 26650er hast Du noch die Möglichkeit ein Auge auf die A123 zu werfen.
Die 18350 von AW IMR18350 sind auch super aber teuer.
Schau mal bei Mountainprophet rein.
Von Efest und alles was mit Power und Fire zu tun hat, lass die Finger!


Bob68
zuletzt bearbeitet 01.12.2016 12:02 | Top

RE: Brauche neue Akkus für Mech Mods welche ratet ihr mir ?

#3 von Minion , 01.12.2016 12:20

Hi,

danke für die Info

bei dem 26650er Akku hat der von Enercig ja mehr Kapazität dafür aber weniger Ampere da ich eh nicht weit in den Subohm bereich gehe denke ich mal das der Enercig Akku voll ausreichend ist oder ? mir geht es eher darum das der Akku lange hält


 
Minion
Beiträge: 220
Registriert am: 30.07.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Unna


RE: Brauche neue Akkus für Mech Mods welche ratet ihr mir ?

#4 von hecki89 , 01.12.2016 12:51

Du kannst auch für deine mech mods deine ungeschützten Sony oder LG nehmen. Da du um 1ohm bleibst seh ich da kein großes Problem bzgl. Tiefenentladung etc, da du moderate Leistungen fährst und nicht so viel auf einmal aus den Akkus saugst. Du merkst ebenfalls wenn die Leistung zu stark nachlässt. Ab 3,2V wird bei den meisten Wicklungen nicht mehr viel passieren vom Dampf her. Und von der Entladung der Akkus bist du da noch im grünen Bereich.



hecki89  
hecki89
Beiträge: 53
Registriert am: 11.08.2016


RE: Brauche neue Akkus für Mech Mods welche ratet ihr mir ?

#5 von Minion , 01.12.2016 12:58

ja nur bekomme ich die Sony und LG nicht als 18350 oder 26650


 
Minion
Beiträge: 220
Registriert am: 30.07.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Unna


RE: Brauche neue Akkus für Mech Mods welche ratet ihr mir ?

#6 von danielN , 01.12.2016 20:34

Zitat von Minion im Beitrag #1

habe mir halt einige angesehen Keeppower,Efest usw.... im netz liest man mal gutes mal schlechtes daher die Frage an euch.



weil Akkus nun mal Verschleißteile sind die mal gut und mal schlecht sind, da muss man immer von allem aus gehen.

es gibt immer nur 2 Option:
1. du kaufst Akkus nach werbetexten und hoffst einfach das beste.
2. dir ist der umstand klar wie es sich mit Verschleißteilen verhält und du geht's entsprechend damit um.

ich praktiziere fast immer Methode 2:
ich kauf nen schwung verschiedener von 2-3 Herstellern.
dann checkst alle auf ihre tatächlichen Eigenschaften"die werbung ist praktischerweise eh immer falsch" dann behalte ich die mit den besseren Eigenschaften und den rest schickst als mangelhaft zurück.

bei der nächsten Bestellung nehm ich den Hersteller der mir beim ersten mal die beste ware geliefert hat bei der produktgruppe bevorzugt.

und da es Verschleißteile sind ist nicht nur der lieferungszustand ne unbekannte, sonder auch das nutzen danach.
was eigentlich bedeuten würde du müsstest alle zeit mal wieder durchmessen um den aktuellen zustand in welchen es sich gerade befindet....

dann da du schreibst ungerregelte tubes:
da würd ich die finger von lassen, ich hab da mehere versuche gemacht und hab 3 Akkus in "last-"tiefentladungen gedrückt selbst bei ner ~1 ohm Wicklung hab ich nen Akku paar mal in die tiefentladung gedrückt bevor ich selber gestoppt hab, nicht weil er "leer" war.


danielN  
danielN
Beiträge: 603
Registriert am: 07.04.2016
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 01.12.2016 | Top

   

was kostet eine Akkuladung --> Formel!!
Liitokala Lii 500 display springt an und aus und saugt den akku leer

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen