Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Inbetriebnahme der cCell Verdampferköpfe

#26 von joddel , 02.12.2016 23:23

Meine Verdampfer für die ccell's: Vaporesso Target, Target Pro, Melo 2 und Melo 3 Verdampfer.


Greets Jens


 
joddel
Beiträge: 426
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Niedersachsen


RE: Inbetriebnahme der cCell Verdampferköpfe

#27 von LoQ , 03.12.2016 13:06

Ich würde das bei den cCells zwar nicht kokeln nennen, aber so dryhits aus der Keramik schmecken auch nicht besser.... der große Vorteil: der Geschmack wird trotzdem wieder gut.
Ich habe gerade einen 0,9er cCell (die heißen nur bei Vaporesso so) im Alkoholbad. Nach napp 3 Monaten fing der an komisch zu schmecken. Mal sehen ob ich den "refreshen" kann ;-))


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.133
Registriert am: 07.05.2016

zuletzt bearbeitet 03.12.2016 | Top

RE: Inbetriebnahme der cCell Verdampferköpfe

#28 von vap0r , 03.12.2016 14:18

Alkoholbad heißt was genau? @LoQ



vap0r  
vap0r
Beiträge: 137
Registriert am: 23.12.2015


RE: Inbetriebnahme der cCell Verdampferköpfe

#29 von LoQ , 03.12.2016 14:20

Nun ich bade ihn in Vodka, d.h. Schnapsglas, Coil rein und dann draufkippen. Hatte ihn jetzt drei Tage baden, einmal den Vodka gewechselt....
Mal sehen gerade trocknet er......


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.133
Registriert am: 07.05.2016

zuletzt bearbeitet 03.12.2016 | Top

RE: Inbetriebnahme der cCell Verdampferköpfe

#30 von vap0r , 03.12.2016 14:21

ah OK, würde dann doch ein Ultraschallbad nehmen. Ist sicher effektiver!



vap0r  
vap0r
Beiträge: 137
Registriert am: 23.12.2015


RE: Inbetriebnahme der cCell Verdampferköpfe

#31 von LoQ , 03.12.2016 14:23

Versuch macht kluch ;-)))
Hatten viele das Alkoholbad empfohlen....


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.133
Registriert am: 07.05.2016


RE: Inbetriebnahme der cCell Verdampferköpfe

#32 von vap0r , 03.12.2016 14:32

Sicher, meinte nur, dass du den Alkohol auch im US-Bad nutzen kannst. Der US löst dabei Partikel von der Keramik-Oberfläche ab ;)



vap0r  
vap0r
Beiträge: 137
Registriert am: 23.12.2015


RE: Inbetriebnahme der cCell Verdampferköpfe

#33 von joddel , 03.12.2016 14:46

Beim US-Bad hätte ich auch so meine Bedenken, was die Ablösung von Keramikpartikeln angeht...
Hab schon mal den Kopf zerlegt, dabei lösten sich schon ein paar Brösel der Keramik.
@LoQ
Das klappt bei den Dingern wirklich gut, den Dryhit Geschmack zu entfernen.
Ich frage mich nur, wie dieser Kokelgeschmack entstehen kann, da ja die Watte außerhalb der Brennkammer ist.
Oder sind das Verkrustungen von der Heizwendel, die dann abgebrannt werden, so wie beim Dryburn bei herkömmlichen Wicklungen ??

Das "Ausbrennen" hab ich auch schon mal getestet, meiner Meinung nach kann man das vergessen.
Die Watte wird dabei sehr leicht zu heiß, und verbrennt dann, was dann Undichtigkeiten zur Folge hat.
Und wenn die Watte "weg" ist, da verbrannt, dann wird´s undicht.
Selbst getestet :-)


Greets Jens


 
joddel
Beiträge: 426
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Niedersachsen


RE: Inbetriebnahme der cCell Verdampferköpfe

#34 von LoQ , 03.12.2016 14:51

Ich glaube beim US-Bad braucht mensch einfach zu viel Schnaps ;-))
Also meine dryhits schmeckten echt eigen....hatte wenig mit kokeln zu tun.....auch wenn ich weiß, dass da auch Watte ist....


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.133
Registriert am: 07.05.2016


RE: Inbetriebnahme der cCell Verdampferköpfe

#35 von Dette , 03.12.2016 19:51

Bei mir hat der Geschmack einfach nachgelassn nach jetzt 4monatigen Gebrauch! Ich hatte mal ein Video mit dryburnen gesehen und das auch mal probiert. Man hat das gestunken! Ich hab den noch nicht wirklich wieder im Gebrauch. Hatte danach nur mal nen kurzen Test gemacht, und ich hätte es mir schlimmer vorgestellt.
Muß den nochmal testen.
Übrigens könntest den mit dem Schnapsglas ins Wasser vom Ultraschallgerät stellen. Auf der Arbeit machen wir das auch so.
Ich wär mir aber auch nicht sicher, ob die Keramik nicht zerbröselt. Ich würde jedenfalls den Pluspol rausmachn und mit kleinen bürstchen durchgehen!


 
Dette
Beiträge: 1.421
Registriert am: 05.11.2015


RE: Inbetriebnahme der cCell Verdampferköpfe

#36 von Markus Ruf , 03.12.2016 20:04

Lohnt der ganze Aufwand für einen 2,50€ Artikel? Wenn der Kopf 2 Monate gehalten hat, dann hat er sein Geld verdient 😆
Nicht, dass am Ende noch einer den guten Vodka verschwendet 😉


Gruß Markus


 
Markus Ruf
Beiträge: 885
Registriert am: 15.05.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hardheim


RE: Inbetriebnahme der cCell Verdampferköpfe

#37 von tuxmuck , 03.12.2016 21:40

Das mit dem 3börnen geht sehr gut - nur machen das die meisten falsch -

Coil 10 Minuten in heisses Wasser legen, damit alle Liquidreste aus der Keramik rausziehen.
Trocknen lassen ...
Zum 3börnen bitte nur 10 Watt nehmen und den Draht von oben beobachten. Immer nur so 2 - 3 Sek. feuern. So lange, bis keine Qualmwölkchen mehr aufsteigen. Draht sollte nur sichtbar leicht rotglühend werden.
Wer da mit 50 oder mehr Watt bis zur Zugabschaltung draufballert, mach die ganze Keramik so heiss, dass auch die Watte drum herum abfackelt.

So wie beschrieben, mache ich das immer mit dem cCell von meinem Kumpel (der bringt mir den immer - "mach mal neu ....").
Der erste Kopf ist jetzt knapp 3/4 Jahr in Gebrauch (er ist Backendampfer mit so 2 - 3 ml / Tag) und das Ding schmeckt immer noch gut.

Noch ein Tipp für Backendampfer. Pluspol vom coil rausziehen und in dieses "Ofenrohr" aus Metall oder Silikonschlauch eine Reduzierung mit 1,5 bis 1,8mm Innendurchmesser einstecken.
Dadurch wird der Zug reduziert und für Backenhörnchen angenehmer.
Diesen so präparierten Pluspol kann man bei Coilwechsel einfach wieder verwenden


 
tuxmuck
Beiträge: 1.553
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: 77830 Bühlertal

zuletzt bearbeitet 03.12.2016 | Top

RE: Inbetriebnahme der cCell Verdampferköpfe

#38 von joddel , 04.12.2016 11:13

Hallo,
guter Tipp !

Was auch geht, ein volles Wasserglas nehmen, dann nur mit der eingeschraubten Base mit VD im Akkuträger kopfüber soweit wie möglich in das Wasserglas tauchen, und ( mit 40W) feuern, wieder rausnehmen, eintauchen.
Das einige Male wiederholen,
Damit hab ich nen VD auch wieder hinbekommen.


Greets Jens


 
joddel
Beiträge: 426
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Niedersachsen


RE: Inbetriebnahme der cCell Verdampferköpfe

#39 von Reisender , 05.12.2016 09:04

Ist vielleicht ein bisschen OT aber ich will jetzt auch keinen eigenen Fred eröffnen:

Könnt ihr mir sagen, wie es sich bie den Coils mit dem Zugwiderstand verhält? Habe im Cubis Pro die 0,5 Ohm SS316 und das ist eigentlich sehr angenehm.

Habe am Wochenende einen Melo 2 bekommen (gebraucht - daher war auch nur ein Coil dabei, nämlich das Ni mit 0,15 Ohm) und da geht mir persönlich viel zu wenig Luft durch - ich sauge dann reflexartig stärker, mit dem Effekt, dass ich statt Dampf nur pures Liquid im Mund habe - BÄÄHH.

Weil ich jetzt nicht viel Geld ausgeben möchte, um alle passenden Coils durchzuprobieren (das sind ja beim Melo 2 so einige!), bitte ich Euch um eine Kaufempfehlung unter besonderer Berücksichtigung eines möglichst geringen Zugwiderstands bei voll geöffneter AFC (aber natürlich soll der Geschmack darunter nicht leiden). Keramik würde mich dabei besonders interessieren, ist aber kein MUSS.

Erschwerend kommt hinzu, dass bei uns im schönen Österreich nix mit Bestellen ist und mein Offlineshop nur die Coils von Eleaf für den Melo hat. Daher bitte ich eigentlich sogar um 2 Empfehlungen, nämlich 1) alle Hersteller (damit ich weiß, wonach ich in besser sortierten Shops schauen muss) und 2) Eleaf im speziellen (damit ich den Melo auch verwenden kann, bevor es mich in so einen besser sortierten Shop verschlägt).



Reisender  
Reisender
Beiträge: 112
Registriert am: 21.09.2016


RE: Inbetriebnahme der cCell Verdampferköpfe

#40 von Softius , 05.12.2016 10:00

@Reisender hol Dir die Vaporesso cCells 0,9 Ohm. Klarer Geschmack, passen in den Melo und halten lange


 
Softius

Beiträge: 2.036
Registriert am: 31.05.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Bonn


RE: Inbetriebnahme der cCell Verdampferköpfe

#41 von Reisender , 05.12.2016 10:21

Zitat von Softius im Beitrag #40
@Reisender hol Dir die Vaporesso cCells 0,9 Ohm. Klarer Geschmack, passen in den Melo und halten lange


Wie sind die vom Zugwiderstand? Wie gesagt, die Ni sind mir zu fest, auch bei komplett offener AFC...sind die cCells "offener"?

Brauche auch immer noch eine Empfehlung, was ich am besten ersatzweise benutze, bis ich wohin komme, wo ich Vaporesso Coils bekomme....



Reisender  
Reisender
Beiträge: 112
Registriert am: 21.09.2016


RE: Inbetriebnahme der cCell Verdampferköpfe

#42 von vap0r , 05.12.2016 10:32

ich ziehe die 0,9er direkt auf Lunge. Bin zufrieden.



vap0r  
vap0r
Beiträge: 137
Registriert am: 23.12.2015


RE: Inbetriebnahme der cCell Verdampferköpfe

#43 von LoQ , 05.12.2016 14:17

Die cCells sind zwar sehr gut, was allerdings offenes Scheunentor angeht eher im Mittelfeld anzusiedeln. Ganz oben stehen in Keramik die Coils von Atomvapes gCeramic 0,5 Ohm. Auf der Webseite habe ich allerdings nur eine Revision gefunden bei der dabei steht "for Crown only", die sehen auch anders aus, haben am oberen Ende keine Schraubung mehr. Findest du noch die ohne den Zusatz, dann hast du das wirklich offene Produkt. Für mich eigentlich schon zu derbe, da wird der Melo schon fast zum Ultimo.
Und ähnlich wie der Ultimo auch sehr stromhungrig...


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.133
Registriert am: 07.05.2016

zuletzt bearbeitet 05.12.2016 | Top

RE: Inbetriebnahme der cCell Verdampferköpfe

#44 von LoQ , 05.12.2016 14:53

Nachtrag, habe sie doch gefunden....irgendwie sind deren Artikelbezeichnungen für mich nicht eingängig:
http://atomvapes.com/coils/g-ceramic/gce...-herakles-tanks


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.133
Registriert am: 07.05.2016


RE: Inbetriebnahme der cCell Verdampferköpfe

#45 von Reisender , 05.12.2016 16:27

Zitat von LoQ im Beitrag #43
Die cCells sind zwar sehr gut, was allerdings offenes Scheunentor angeht eher im Mittelfeld anzusiedeln.
Und ähnlich wie der Ultimo auch sehr stromhungrig...


Mittelfeld wie in "die sind auch nicht weiter offen als die Nickel" oder Mittelfeld wie in "durchaus Vergleichbar mit den 0,5 Ohm beim Cubis Pro" (letzteres würde mir ja schonmal reichen - Ultimo steht sowieso auf der Weihnachtsliste )?

Und welche von den Eleaf-produzierten sind denn nun die offensten? Oder sind die alle so dicht wie die Nickel?



Reisender  
Reisender
Beiträge: 112
Registriert am: 21.09.2016


RE: Inbetriebnahme der cCell Verdampferköpfe

#46 von LoQ , 06.12.2016 00:50

sorry Reisender, bei der Frage muss ich passen....habe die Originalköpfe von Eleaf M>L gedampft. Da mich Keramikköpfe interessieren und in einem anderen Thread jemand die von Atomvapes empfohlen hat habe ich sie gekauft. Mit dem Ergebnis, dass mir mein Melo 2 jetzt vorkommt wie ein Ultimo ;-)))


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.133
Registriert am: 07.05.2016

zuletzt bearbeitet 06.12.2016 | Top

RE: Inbetriebnahme der cCell Verdampferköpfe

#47 von vap0r , 09.12.2016 16:14

Habe den cCell Kopf mal getauscht, weil der Geschmack doch irgendwiie wegwahr.

Jedoch zeigt mir mein Evic VTC Mini immerzu Atomizer Short und Atomizer Low an bei 2 neuen cCell Köpfen! Sie werden mit 0 Ohm angezeigt.

Habe sonst nix geändert!

Was da los /Bitte um Hilfe!



vap0r  
vap0r
Beiträge: 137
Registriert am: 23.12.2015

zuletzt bearbeitet 09.12.2016 | Top

RE: Inbetriebnahme der cCell Verdampferköpfe

#48 von LoQ , 09.12.2016 18:26

Hast du geschaut ob der Pin unten richtig fest sitzt....gut eingeschraubt? Mal auf nem anderen Akkuträger ausprobiert?


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.133
Registriert am: 07.05.2016


RE: Inbetriebnahme der cCell Verdampferköpfe

#49 von vap0r , 09.12.2016 18:36

Beim Cubis selbe Meldung mit 0 Ohm erkannt. 5 min später probiert und er wurde erkannt.

Nach meiner Recherche ist das ein Fehler im Evic, der erkennt die Köpfe nicht mehr, wenn andere Hersteller verwendet werden.
Ganz toll.

Edit: jetzt geht auch der Melo wieder.

Produziert Joytech so einen Müll? Cubis war ein Fehlgriff und der Evic auch?



vap0r  
vap0r
Beiträge: 137
Registriert am: 23.12.2015

zuletzt bearbeitet 09.12.2016 | Top

RE: Inbetriebnahme der cCell Verdampferköpfe

#50 von LoQ , 09.12.2016 20:38

also mein evic VTC Dual hat noch nie rumgezickt....da schraube ich munter drauf was ich so alles habe....
Vielleicht hat der Pin vom 510er gehangen?? Passiert manchmal wenn ein 510 am Verdampfer weit raussteht....


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.133
Registriert am: 07.05.2016


   

Eleaf istick tc 60W & Melo 2
Ultimo von Joyetech sifft.

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen