Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

ASMODUS Ohmsmium 80W

#1 von nellewalli , 02.12.2016 14:49

Hallo an alle,

habe mir heute eine schicke Box geholt. Sieht sehr wertig aus und fühlt sich auch so an. Wie der Name schon sagt, kann die Box bis 80 Watt leisten und wird mit einem 18650er Akku betrieben. Der Akkudeckel ist etwas frickelig, man gewöhnt sich aber schnell dran. Die Box lässt eigentlich von Anfang an keine Wünsche offen. Neben den normalen Watt und Bypass Einstellungen, finden wir die typischen TC-Modi Nickel, Titan und SS-Draht. Ebenso zur Ausstattung gehört eine Preheat-Funktion, die man in 0,5 Sek. Schritten exakt einstellen kann. Man kann zum Beispiel die ersten 0,5 sek. +30 Watt, die 2. 0,5 sek. + 15 Watt usw. einstellen, um dann bei der eingestellten Leistung schließlich zu landen. Besonderheit hier: Man kann max. 30 Watt über die eingestellte Leistung gehen z.B. wenn ich mit 20 Watt dampfe, dann wäre die höchstmögliche Einstellung 50 Watt als Preheat. Macht meiner Meinung nach aber auch Sinn, da man bei niedriger Leistung die man eigentlich dampft keine 100 Watt als Preheat braucht. Das Display ist glockenklar und gut leserlich. Angezeigt werden WIderstand, die ausgegeben Volt, die eingestellte Wattzahl (oder Temp.) der Modus, das Akkusymbol und ein Puffzähler. Ich habe mir die Box hauptsächlich für meinen Tröpler gekauft. Beides in Kombination sieht einfach bombastisch gut aus. Ich hänge auch noch 2 Fotos mit dran.




Hier könnte eine Signatur stehen Oder auch etwas ganz anderes

Tube-Mod: Justfog S14, Vamo PT, Vamo V6
Box-Mod: iStick Pico, Reuleaux RX200S, iStick 40W, ASMODUS Ohmsmium, ASMODUS Minikin V2, HCigar VT250
Mechanische Mods: VGOD (Clone)
VD-SWVD: Avocado+24, Griffin, Melo 3 Mini, Genius hoch 2 (Clone), Taifun GT2 Clone, Kayfun Mini V3, Das TankDing


LoQ, mvp_dampfer75, Softius und Schleidampfer haben das geliked!
 
nellewalli

Moderator
Beiträge: 930
Registriert am: 11.03.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Pfullingen


RE: ASMODUS Ohmsmium 80W

#2 von Dette , 02.12.2016 19:26

Hübsches Teil, gefällt mir. Wo hast du die geholt?


 
Dette
Beiträge: 1.232
Registriert am: 05.11.2015


RE: ASMODUS Ohmsmium 80W

#3 von Frollein_S , 02.12.2016 19:33

Gibt's da direkt optisch passende Tanks zu? 😱


 
Frollein_S
Beiträge: 583
Registriert am: 19.10.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Köln/Bonn


RE: ASMODUS Ohmsmium 80W

#4 von nellewalli , 02.12.2016 19:58

Zitat von Dette im Beitrag #2
Hübsches Teil, gefällt mir. Wo hast du die geholt?



Bei inTaste, kostet deutlich mehr als in China, dafür habe ich sie schon

@Frollein_S

Das würde ich jetzt eher als Zufall ansehen, sie passen farblich nicht ganz 100%ig zusammen. Die Box hat so ein mattes schwarz und der Sapor ein glänzendes. Kommt allerdings auf dem Foto deutlich schlimmer rüber als das es in Wirklichkeit ist.


Hier könnte eine Signatur stehen Oder auch etwas ganz anderes

Tube-Mod: Justfog S14, Vamo PT, Vamo V6
Box-Mod: iStick Pico, Reuleaux RX200S, iStick 40W, ASMODUS Ohmsmium, ASMODUS Minikin V2, HCigar VT250
Mechanische Mods: VGOD (Clone)
VD-SWVD: Avocado+24, Griffin, Melo 3 Mini, Genius hoch 2 (Clone), Taifun GT2 Clone, Kayfun Mini V3, Das TankDing


 
nellewalli

Moderator
Beiträge: 930
Registriert am: 11.03.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Pfullingen


RE: ASMODUS Ohmsmium 80W

#5 von Frollein_S , 02.12.2016 20:04

Mir würde der tatsächlich in grün total gut gefallen. Ich kanns nur überhaupt nicht leiden, wenn der Tank nicht zum Akkuträger passt (ich betreibe meinen pinken Pico mega derzeit mit einem smok Baby Beast mit orangen Dichtungen weil ich den Melo 3 einschicken musste und könnte beim angucken loskotzen!). Das - und eigentlich fast nur das - hat bisher meinen HWV ausgebremst. Gott sei Dank!
Ich meine, ich kenne diese Tanks/Verdampfer vom sehen her von einem bekannten Chinesen. Dort werden sie häufig in Verbindung mit farblich ähnlichen Mech-Mods angeboten. Kann das sein?
Gibt's sowas auch als 'normalen' Tank?


 
Frollein_S
Beiträge: 583
Registriert am: 19.10.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Köln/Bonn


RE: ASMODUS Ohmsmium 80W

#6 von nellewalli , 02.12.2016 20:10

Den Sapor gibt es als RTA, also Selbstwickler Tankverdampfer, allerdings nicht in dieser Farbe. Und ja, manchmal kommen Kombinationen auf den Markt. Allerdings sind hier 2 verschiedene Hersteller am Werk gewesen (wobei man ja auch nicht genau weiß, wie die alle zusammenhängen)


Hier könnte eine Signatur stehen Oder auch etwas ganz anderes

Tube-Mod: Justfog S14, Vamo PT, Vamo V6
Box-Mod: iStick Pico, Reuleaux RX200S, iStick 40W, ASMODUS Ohmsmium, ASMODUS Minikin V2, HCigar VT250
Mechanische Mods: VGOD (Clone)
VD-SWVD: Avocado+24, Griffin, Melo 3 Mini, Genius hoch 2 (Clone), Taifun GT2 Clone, Kayfun Mini V3, Das TankDing


 
nellewalli

Moderator
Beiträge: 930
Registriert am: 11.03.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Pfullingen


RE: ASMODUS Ohmsmium 80W

#7 von Frollein_S , 02.12.2016 20:23

Ich hab gerade nochmal geschaut. Die grünen, die ich meine, gibt's bloß als Tröpfler. Schade.
Mein Portmonee wird's mir wohl danken 😂


 
Frollein_S
Beiträge: 583
Registriert am: 19.10.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Köln/Bonn


RE: ASMODUS Ohmsmium 80W

#8 von Softius , 02.12.2016 20:31

Zitat von Frollein_S im Beitrag #7
Ich hab gerade nochmal geschaut. Die grünen, die ich meine, gibt's bloß als Tröpfler. Schade.
Mein Portmonee wird's mir wohl danken 😂


Da geht es Dir wie mir. Seit Tagen schon schleiche ich um die grüne Box herum https://www.ecig-hardware.de/Hugo-Vapor-...Gruen-gepunktet und überlege mir einen Grund weshalb ich diese Box jetzt unbedingt kaufen muss.
Bin nur froh, dass hier noch niemand einen Erfahrungsbericht zu der Box geschrieben hat.

@nellewalli ich bin schwer neidisch, freue mich aber für Dich wenn das Teil gute Arbeit leistet.


nellewalli hat das geliked!
 
Softius

Beiträge: 1.952
Registriert am: 31.05.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Bonn

zuletzt bearbeitet 02.12.2016 | Top

RE: ASMODUS Ohmsmium 80W

#9 von Schleidampfer , 02.12.2016 20:49

Moin @nellewalli

du hast es also getan. Bei der Box bin ich schon seit einiger Zeit mit mir am Ringen. Sie hat bei mir nach langem mal wieder den HWV ausgelöst. Und das auf den ersten Blick.
Grün wäre auch meine Wahl und einen Preis von 80,- Euro finde ich bei guter Verarbeitung und Haptik durchaus ok.
Ich bin so frei und bombadiere dich mal mit ein paar Fragen:
Sie ist ja nun nicht gerade ein Leichtgewicht und scheinbar recht massiv gebaut.
- Wertet die "gummiähnliche" Oberfläche die Box von der Haptik ab, oder ist es stimmig?
- Ist die Oberfläche so stoppend wie ein Silikonsleeve, was beim Einstecken in die Hosentasche total stopt?
- Wie empfindest du den Taster? Die meisten stehen ja aussen über und man drückt sie "bündig". Der der Ohmsmium ist bündig und wird reingedrückt?
- Stepdown wird sie wohl können oder?

Vielen Dank und Grüße aus dem Norden
Thomas


Schleidampfer  
Schleidampfer
Beiträge: 863
Registriert am: 11.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Kappeln


RE: ASMODUS Ohmsmium 80W

#10 von Frollein_S , 02.12.2016 20:55

Zitat von Softius im Beitrag #8
Zitat von Frollein_S im Beitrag #7
Ich hab gerade nochmal geschaut. Die grünen, die ich meine, gibt's bloß als Tröpfler. Schade.
Mein Portmonee wird's mir wohl danken 😂


Da geht es Dir wie mir. Seit Tagen schon schleiche ich um die grüne Box herum https://www.ecig-hardware.de/Hugo-Vapor-...Gruen-gepunktet und überlege mir einen Grund weshalb ich diese Box jetzt unbedingt kaufen muss.
Bin nur froh, dass hier noch niemand einen Erfahrungsbericht zu der Box geschrieben hat.

@nellewalli ich bin schwer neidisch, freue mich aber für Dich wenn das Teil gute Arbeit leistet.


VERDAMMT!
Die gefällt mir noch besser.
Du bist gemein!


 
Frollein_S
Beiträge: 583
Registriert am: 19.10.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Köln/Bonn


RE: ASMODUS Ohmsmium 80W

#11 von nellewalli , 02.12.2016 21:36

Zitat von Schleidampfer im Beitrag #9
Moin @nellewalli

du hast es also getan. Bei der Box bin ich schon seit einiger Zeit mit mir am Ringen. Sie hat bei mir nach langem mal wieder den HWV ausgelöst. Und das auf den ersten Blick.
Grün wäre auch meine Wahl und einen Preis von 80,- Euro finde ich bei guter Verarbeitung und Haptik durchaus ok.
Ich bin so frei und bombadiere dich mal mit ein paar Fragen:
Sie ist ja nun nicht gerade ein Leichtgewicht und scheinbar recht massiv gebaut.
- Wertet die "gummiähnliche" Oberfläche die Box von der Haptik ab, oder ist es stimmig?
- Ist die Oberfläche so stoppend wie ein Silikonsleeve, was beim Einstecken in die Hosentasche total stopt?
- Wie empfindest du den Taster? Die meisten stehen ja aussen über und man drückt sie "bündig". Der der Ohmsmium ist bündig und wird reingedrückt?
- Stepdown wird sie wohl können oder?

Vielen Dank und Grüße aus dem Norden
Thomas


Die "gummiähnliche" Oberfläche ist gar nicht so, absolut kein Gummi sondern eine Beschichtung (Farbe). Es stoppt überhaupt nicht beim in die Tasche gleiten lassen. Mit dem Taster hatte ich am Anfang auch sorgen, aber dieser hat einen sehr kurzen Weg, lässt sich also spielend leicht drücken. Und ja, der Taster ist bündig und wird reingedrückt, ist aber wie schon geschrieben absolut kein Problem. Ob die Box die Step Down Funktion unterstützt, kann ich dir leider nicht sagen. In der Bedienungsanleitung steht nichts und mein erster Akku ist noch nicht leer


Hier könnte eine Signatur stehen Oder auch etwas ganz anderes

Tube-Mod: Justfog S14, Vamo PT, Vamo V6
Box-Mod: iStick Pico, Reuleaux RX200S, iStick 40W, ASMODUS Ohmsmium, ASMODUS Minikin V2, HCigar VT250
Mechanische Mods: VGOD (Clone)
VD-SWVD: Avocado+24, Griffin, Melo 3 Mini, Genius hoch 2 (Clone), Taifun GT2 Clone, Kayfun Mini V3, Das TankDing


 
nellewalli

Moderator
Beiträge: 930
Registriert am: 11.03.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Pfullingen


RE: ASMODUS Ohmsmium 80W

#12 von LoQ , 03.12.2016 13:19

Hab ja auch mit mir gerungen, wird es der oder doch der: https://www.intaste.de/asmodus-stride-mod.html
Gleicher Chip, ähnliche Farbwahl und trotzdem komplett anderes Design. Ich habe mich für den Stride entschieden und er ist innerhalb kürzester Zeit mein Lieblingsakkuträger geworden: handschmeichelnd, absolut gute Lage des Feuerknopfes, Chip tut was er soll und gute Energieverwertung. Jetzt bin ich am überlegen, ob ich mir zu Weihnachten noch deinen asMODus schenke nellewalli ;-))) (also nicht deinen, aber du weißt schon ;-))


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 2.799
Registriert am: 07.05.2016

zuletzt bearbeitet 03.12.2016 | Top

RE: ASMODUS Ohmsmium 80W

#13 von Dette , 03.12.2016 19:57

Hab mal genauer geschaut, gunmetal wäre genau min Ding! Aber ich werde erstmal widerstehen!


 
Dette
Beiträge: 1.232
Registriert am: 05.11.2015


RE: ASMODUS Ohmsmium 80W

#14 von Schleidampfer , 03.12.2016 23:31

Step down wäre für mich wichtig. Bei Ohmsmium finde ich darüber leider nichts. Der Strider hat laut Intaste Step up and down. Allerdings steht dort als Chip GX80C und beim Ohmsmium nur GX80.
Wenn sie daran gespart hätten, wäre es fast peinlich. Mein letzter AT ohne war die Cloupor Mini.
Naja, mal sehen ob noch eine Info kommt.


Frank Wange hat das geliked!
Schleidampfer  
Schleidampfer
Beiträge: 863
Registriert am: 11.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Kappeln


RE: ASMODUS Ohmsmium 80W

#15 von nellewalli , 04.12.2016 07:56

@Schleidampfer

Nur um Missverständnisse ausschließen zu können, was verstehst du unter Step Down?

Wenn ich meine Box anschalte, kommt die Chip-Info GX80F


Hier könnte eine Signatur stehen Oder auch etwas ganz anderes

Tube-Mod: Justfog S14, Vamo PT, Vamo V6
Box-Mod: iStick Pico, Reuleaux RX200S, iStick 40W, ASMODUS Ohmsmium, ASMODUS Minikin V2, HCigar VT250
Mechanische Mods: VGOD (Clone)
VD-SWVD: Avocado+24, Griffin, Melo 3 Mini, Genius hoch 2 (Clone), Taifun GT2 Clone, Kayfun Mini V3, Das TankDing


 
nellewalli

Moderator
Beiträge: 930
Registriert am: 11.03.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Pfullingen


RE: ASMODUS Ohmsmium 80W

#16 von LoQ , 04.12.2016 16:31

Die Homepage sagt dasselbe wie nellewalli, also GX 80 "F" (steht für Flavour)
btw. die haben lustige "strength test" mit dem Ohmsmium 80W TC veranstaltet
und kann step down/up


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 2.799
Registriert am: 07.05.2016


RE: ASMODUS Ohmsmium 80W

#17 von Dampfhaegar , 05.12.2016 00:18

An @nellewalli mal ne Frage zum Material.
Ist deiner (Ohmsmium) ganz aus über zogenem Edelstahl, oder ist nur die Front, das Tastenfeld aus ES?
An @LoQ
Die selbe Frage eigentlich auch an Dich: Wo ist wieviel ES an deinem Stride?


Geschafft! >2 Jahre ohne Pyros

Kayfun V5 auf Pico 75W-> tolle Kombi ... und Dank HWV noch mehr...


 
Dampfhaegar
Beiträge: 1.287
Registriert am: 26.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Genussdampfer iwo in Nordbayern


RE: ASMODUS Ohmsmium 80W

#18 von LoQ , 05.12.2016 01:08

@Dampfhaegar
Vom lesen und vom fühlen (sprich nicht von wissen) ist es die Plate, der Firebutton und die Base. Dazu das Case für den Akku, den mensch beim Stride ja sieht. Dadurch, das 2/3 "Kunststein" ist ( die Beschreibung einer Bowlingkugel fand ich ziemlich gut, müsste allerdings eine superpolierte sein), glaube ich konnten sie den Rest gut in Edelstahl realisieren.
Ich habe bisher weder in Foren, noch auf YT anderes gehört.


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 2.799
Registriert am: 07.05.2016


RE: ASMODUS Ohmsmium 80W

#19 von nellewalli , 05.12.2016 08:03

Hmm, also ich würde auch sagen, dass es nur die Platte vorne, der 510er und untenrum (also Akkudeckel) aus ES ist. Laut dem Hersteller meines Vertrauens ist die Box aus Zinklegierung und ES gefertigt, also wird der eigentliche Body eine Zinklegierung sein. Erklärt auch das Gewicht von 248g ohne Akku
@Dampfhaegar


Hier könnte eine Signatur stehen Oder auch etwas ganz anderes

Tube-Mod: Justfog S14, Vamo PT, Vamo V6
Box-Mod: iStick Pico, Reuleaux RX200S, iStick 40W, ASMODUS Ohmsmium, ASMODUS Minikin V2, HCigar VT250
Mechanische Mods: VGOD (Clone)
VD-SWVD: Avocado+24, Griffin, Melo 3 Mini, Genius hoch 2 (Clone), Taifun GT2 Clone, Kayfun Mini V3, Das TankDing


 
nellewalli

Moderator
Beiträge: 930
Registriert am: 11.03.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Pfullingen


RE: ASMODUS Ohmsmium 80W

#20 von Dampfhaegar , 05.12.2016 08:51

Danke Euch beiden @nellewalli und @LoQ .
Da die Aspire NX75-S, welche ganz aus ES gefräst ist, leer auch an die 245g wiegt, dachte ich, die Ohmsmium wäre auch vollständig aus ES. Die Aspire finde ich sehr gediegen, nur fast etwas zu "kantig", daher halte ich noch die Augen nach einer ES-Box im "Handschmeichlerformat" auf.
Mit den ganzen Legierungen hab ich etwas Probleme (Haltbarkeit, Geruch, Oberfläche etc.)


Geschafft! >2 Jahre ohne Pyros

Kayfun V5 auf Pico 75W-> tolle Kombi ... und Dank HWV noch mehr...


 
Dampfhaegar
Beiträge: 1.287
Registriert am: 26.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Genussdampfer iwo in Nordbayern


RE: ASMODUS Ohmsmium 80W

#21 von michelhart , 05.12.2016 11:53

Die NX75-S wiegt mit Akku ca 250g.


 
michelhart
Beiträge: 33
Registriert am: 17.01.2016
Geschlecht: männlich


RE: ASMODUS Ohmsmium 80W

#22 von LoQ , 05.12.2016 13:50

Zitat von LoQ im Beitrag #16
Die Homepage sagt dasselbe wie nellewalli, also GX 80 "F" (steht für Flavour)



Das "C" bei dem Chip von Stride steht dann wahrscheinlich für Colour, weil das Display ja farblich nahezu frei konfigurierbar ist.

Offtopic:
Gab es den Aspire NX75 nicht in zwei Varianten? Also normales Metall und eine viel teurere Edelstahlvariante? So könnte ich mir die unterschiedlichen Gewichtsangaben erklären.


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 2.799
Registriert am: 07.05.2016


RE: ASMODUS Ohmsmium 80W

#23 von Dampfhaegar , 05.12.2016 13:56

Zitat von michelhart im Beitrag #21
Die NX75-S wiegt mit Akku ca 250g.

@michelhart , du hast die Box?
Ich (noch) nicht , ist aber im Zulauf
Bist du zufrieden damit, oder was sind deine Erfahrungen. Das Gewicht hatte ich auf irgend einer Seite gelesen, finde diese Seite im Moment aber nicht mehr..auf alle Fälle deutlich über 200gr.


Geschafft! >2 Jahre ohne Pyros

Kayfun V5 auf Pico 75W-> tolle Kombi ... und Dank HWV noch mehr...


 
Dampfhaegar
Beiträge: 1.287
Registriert am: 26.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Genussdampfer iwo in Nordbayern


RE: ASMODUS Ohmsmium 80W

#24 von Dampfhaegar , 05.12.2016 13:58

Zitat von LoQ im Beitrag #22
Zitat von LoQ im Beitrag #16
Die Homepage sagt dasselbe wie nellewalli, also GX 80 "F" (steht für Flavour)



Das "C" bei dem Chip von Stride steht dann wahrscheinlich für Colour, weil das Display ja farblich nahezu frei konfigurierbar ist.

Offtopic:
Gab es den Aspire NX75 nicht in zwei Varianten? Also normales Metall und eine viel teurere Edelstahlvariante? So könnte ich mir die unterschiedlichen Gewichtsangaben erklären.


Ja, die NX75-S ist die teurere Edelstahlvariante


Geschafft! >2 Jahre ohne Pyros

Kayfun V5 auf Pico 75W-> tolle Kombi ... und Dank HWV noch mehr...


 
Dampfhaegar
Beiträge: 1.287
Registriert am: 26.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Genussdampfer iwo in Nordbayern


RE: ASMODUS Ohmsmium 80W

#25 von Beanfart , 05.12.2016 14:54

Zitat von LoQ im Beitrag #22
[quote=LoQ|p2963484]
Offtopic:
Gab es den Aspire NX75 nicht in zwei Varianten?



Lt. http://www.aspire-shop.de/epages/7883112...20Akkus%22/NX75 sogar in 3 Varianten unterschiedlichster Preislage - Alu, Zinkguss und Edelstahl


alle Angaben ohne Gewähr ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr


 
Beanfart
Beiträge: 719
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)


   

Avatar RS DNA 200W
Evic VTC Mini - Joyetech CLR Coils 1.0 Ohm mit schlechterem Geschmack als auf EGO One V2 Akku

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen