Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

alternativ Verdampfer für cuboid mini Akkuträger

#1 von betzi87 , 13.12.2016 14:54

Lese hier immer wieder das man mehrere Verdampfer vorrätig haben sollte, aber wieso? wegen Liquid? wegen säuberung? Blicke da nicht so ganz durch.

Habe momentan noch den Cuboid atomizer vom originalset drauf aber gern was anderen probieren.

Bin momentan mit dem notchcoil gut unterwegs und habe es langsam auch raus das es nicht spritzt. Zwar Blubbert es leicht aber kann sicher von der Menge Liquid kommen welche in dem Coil aufgenommen wird oder? Würde auch gerne weiterhin notch coils verwenden, wenn möglich sogar die von joyetech aber daran will ich mich jetzt nicht festhalten. Tank sollte auch die gleiche Menge ca auffassen können

Also freue mich auf Empfehlungen und auch Meinungen.


 
betzi87
Beiträge: 14
Registriert am: 12.12.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Freising


RE: alternativ Verdampfer für cuboid mini Akkuträger

#2 von Minime , 13.12.2016 15:01

Hallo Betzi,
also Ersatz habe ich IMMER bei mir, damit ich bloß nicht wieder zur Zigarette greife!
Falls mir also mal irgendwas kaputt gehen sollte bin ich vorbereitet!
Es kann so vieles passieren und das letzte was ich will, ist ne Kippe!
Deshalb mehrere Köpfe. Und ist auch bei Reinigung praktisch ;)
Da ich selber wickel und wenig Erfahrung mit den fertigen VD habe, kann ich dir leider keine Empfehlung geben.
Aber, ich habe einen Cubis Pro. Den kann ich nicht (!) empfehlen!
Viele schwärmen hier vom Melo V3. Vielleicht kann sich ja mal jemand dazu äußern, der ihn schon gedampft hat
-> Soll keine Empfehlung sein, das möchte ich noch einmal betonen! Ich selber kann das nicht beurteilen!


Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum - Friedrich W. Nietzsche


 
Minime
Beiträge: 147
Registriert am: 12.12.2016
Geschlecht: weiblich


RE: alternativ Verdampfer für cuboid mini Akkuträger

#3 von betzi87 , 13.12.2016 15:17

Hi Minime,

dazu muss ich sagen das es bei mir noch nicht so ausgereift ist das ich sagen kann " Ich nehme meine Dampfe überall hin mit" . Dazu ist es mir momentan noch zu unsicher, gerade was akkulaufzeit betrifft bei längeren Touren. da macht sich denk ich mal akkubox besser als so ein fest verbauter. Aber alles nach und nach. Zum Wickeln traue ich mich momentan auch nciht so wirklich. Da ich wirklich niemanden bei mir im Bekannten oder Freundeskreis habe der Dampft und lediglich das Internet bzw den kleinen örtlichen Verkäufer zur verfügung habe, gestaltet sich manches recht schwierig was manche Sachen/ Fragen betrifft.


 
betzi87
Beiträge: 14
Registriert am: 12.12.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Freising


RE: alternativ Verdampfer für cuboid mini Akkuträger

#4 von nellewalli , 13.12.2016 19:58

Naja, mehrere Verdampfer einfach aus Bequemlichkeit und eben auch zur Sicherheit. Eine Horrorvorstellung ist, wegen eines defekten Gerätes wieder zur Kippe greifen zu müssen. So wie ich es raushöre, bist du momentan noch Dualuser, also Pyro/Dampfe im Wechsel. Ein Wechselakku kommt bei den meisten zum Einsatz, fest verbauter Akku nur als ...-Dampfe, wo es nicht so schlimm ist wenn der Akku schlapp macht. Bei den Notchcoils in Fertigverdampfern handelt es sich fast um eine Rarität, die wohl nur im Cubis vorkommt. Zumindest wäre mir kein anderer Atomizer bekannt, der diese Köpfe hat. Du hast ja mit dem Cuboid einen AT mit Wechselakkus. Kauf dir einfach nochmal einen oder zwei Satz Akkus, dann kommst du locker 1 Tag damit aus. Akkus aber bitte in geeigneten Behältern transportieren!

Zum Melo 3 kann ich etwas sagen: Der ist in etwa gleich auf mit dem Cubis, zumindest was Geschmack und Dampfentwicklung betrifft.


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Tube-Mod: Justfog S14, Vamo PT, Vamo V6
Box-Mod: iStick Pico, Reuleaux RX200S, iStick 40W, ASMODUS Ohmsmium, ASMODUS Minikin V2, HCigar VT250
Mechanische Mods: VGOD (Clone)
VD-SWVD: Avocado+24, Griffin, Melo 3 Mini, Genius hoch 2 (Clone), Taifun GT2 Clone, Kayfun Mini V3, Das TankDing


 
nellewalli

Moderator
Beiträge: 1.046
Registriert am: 11.03.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Pfullingen Im DTF-Team seit Mai 2016


RE: alternativ Verdampfer für cuboid mini Akkuträger

#5 von betzi87 , 13.12.2016 20:34

Zitat von nellewalli im Beitrag #4
Naja, mehrere Verdampfer einfach aus Bequemlichkeit und eben auch zur Sicherheit. Eine Horrorvorstellung ist, wegen eines defekten Gerätes wieder zur Kippe greifen zu müssen. So wie ich es raushöre, bist du momentan noch Dualuser, also Pyro/Dampfe im Wechsel. Ein Wechselakku kommt bei den meisten zum Einsatz, fest verbauter Akku nur als ...-Dampfe, wo es nicht so schlimm ist wenn der Akku schlapp macht. Bei den Notchcoils in Fertigverdampfern handelt es sich fast um eine Rarität, die wohl nur im Cubis vorkommt. Zumindest wäre mir kein anderer Atomizer bekannt, der diese Köpfe hat. Du hast ja mit dem Cuboid einen AT mit Wechselakkus. Kauf dir einfach nochmal einen oder zwei Satz Akkus, dann kommst du locker 1 Tag damit aus. Akkus aber bitte in geeigneten Behältern transportieren!

Zum Melo 3 kann ich etwas sagen: Der ist in etwa gleich auf mit dem Cubis, zumindest was Geschmack und Dampfentwicklung betrifft.



Mit den Zigaretten geht es langsam aber sicher zurück, so sehr schmecken sie auch nicht mehr wie vorher
Habe leider in meinem Mini keine Wechselakkus sondern einen fest verbauten. Sprich müssten ganze Akkuträger Einheit mit rum schleppen was bissl schwer wird, da ich als Frau sowieso alles mögliche schon mit drin habe. Da wäre also als schlaue Anschaffung eher eine akkubox z.b den Cuboid 150W ? Wie "transportiert" man denn am besten die Dampfe? extra Tasche?Jackentasche? Die Akkus dann auch einfach in eine passende dafür geeignete Box sicherlich?

Dumme Frage noch: Kann man fest verbaute Akkus eigentlich mit einer Powerbank aufkaden oder kann dies auf Dauer zu Komplikationen kommen?


 
betzi87
Beiträge: 14
Registriert am: 12.12.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Freising

zuletzt bearbeitet 13.12.2016 | Top

RE: alternativ Verdampfer für cuboid mini Akkuträger

#6 von Playjin , 13.12.2016 20:46

Ich kann dir den Estoc von vaporesso empfehlen. Super Geschmack, gleiche Tankgröße und dampft recht gut bei nur 30 Watt. Hab den auch für meinen Cuboid Mini und mit der Wattleistung komme ich gut über den Tag.



Playjin  
Playjin
Beiträge: 59
Registriert am: 09.10.2016


RE: alternativ Verdampfer für cuboid mini Akkuträger

#7 von Softius , 13.12.2016 21:05

Hast Du Dir schon einmal den Pico angeschaut? Ist klein, handlich, mit austauschbaren Akku und preislich sehr günstig.https://www.vapango.de/eleaf-istick-pico-tc-starterset. Ohne Melo 2 sind es 10 € weniger. Je nachdem wie stark Deine Powerbank ist dürfte es kein Problem sein den Cuboid damit aufzuladen.


 
Softius

Beiträge: 2.036
Registriert am: 31.05.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Bonn


RE: alternativ Verdampfer für cuboid mini Akkuträger

#8 von betzi87 , 13.12.2016 21:05

Zitat von Playjin im Beitrag #6
Ich kann dir den Estoc von vaporesso empfehlen. Super Geschmack, gleiche Tankgröße und dampft recht gut bei nur 30 Watt. Hab den auch für meinen Cuboid Mini und mit der Wattleistung komme ich gut über den Tag.


Ok danke für den tip, wie soll ich das verstehen das nur der Verdampferkern ausgetauscht wird mit der Watte? selbstwickler? So komm ich ja mit dem Verdampfer am mini echt gut zurecht aber die Akkuleistung nervt halt tagsüber, bist auf Arbeit und da ist das Ding kurz vorm abkacken. Macht sich ja weniger gut wenn man aufhören will zu Rauchen und das ist auch der einzigste Grund weshalb ich noch rauche Wollt ja nur einen zweiten Verdampfer weil ich von vielen hier lese das man welche in Reserve haben sollte wegen säuberung usw


 
betzi87
Beiträge: 14
Registriert am: 12.12.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Freising


RE: alternativ Verdampfer für cuboid mini Akkuträger

#9 von Softius , 13.12.2016 21:12

Das ist auch richtig @betzi87 aber wenn Du einen kleinen, leistungsstarken Akkuträger suchst wird es etwas schwierig. Ich habe zu meinen xx Akkuträgern den Smok Alien gekauft, er ist nicht so klein wie der Pico, hat dafür aber eine wesentlich längere Laufzeit und wird von mir so ca alle 2-3 Tage mit frisch aufgeladenen Akkus versorgt


 
Softius

Beiträge: 2.036
Registriert am: 31.05.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Bonn


RE: alternativ Verdampfer für cuboid mini Akkuträger

#10 von betzi87 , 13.12.2016 21:14

Zitat von Softius im Beitrag #7
Hast Du Dir schon einmal den Pico angeschaut? Ist klein, handlich, mit austauschbaren Akku und preislich sehr günstig.https://www.vapango.de/eleaf-istick-pico-tc-starterset. Ohne Melo 2 sind es 10 € weniger. Je nachdem wie stark Deine Powerbank ist dürfte es kein Problem sein den Cuboid damit aufzuladen.


was meinst mit wie stark? mah wert?


 
betzi87
Beiträge: 14
Registriert am: 12.12.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Freising


RE: alternativ Verdampfer für cuboid mini Akkuträger

#11 von Softius , 13.12.2016 21:15

2 Akkus, bis 220 Watt und wenn man nur bis maximal 25 Watt dampft halten die Akkus 2-3 Tage durch


 
Softius

Beiträge: 2.036
Registriert am: 31.05.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Bonn


RE: alternativ Verdampfer für cuboid mini Akkuträger

#12 von betzi87 , 13.12.2016 21:18

Zitat von Softius im Beitrag #9
Das ist auch richtig @betzi87 aber wenn Du einen kleinen, leistungsstarken Akkuträger suchst wird es etwas schwierig. Ich habe zu meinen xx Akkuträgern den Smok Alien gekauft, er ist nicht so klein wie der Pico, hat dafür aber eine wesentlich längere Laufzeit und wird von mir so ca alle 2-3 Tage mit frisch aufgeladenen Akkus versorgt


Das die Akkubox nun dann doch größer wird als mein mini sollte nicht das Problem sein.


 
betzi87
Beiträge: 14
Registriert am: 12.12.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Freising


RE: alternativ Verdampfer für cuboid mini Akkuträger

#13 von Playjin , 13.12.2016 21:27

Zitat von betzi87 im Beitrag #8
Zitat von Playjin im Beitrag #6
Ich kann dir den Estoc von vaporesso empfehlen. Super Geschmack, gleiche Tankgröße und dampft recht gut bei nur 30 Watt. Hab den auch für meinen Cuboid Mini und mit der Wattleistung komme ich gut über den Tag.


Ok danke für den tip, wie soll ich das verstehen das nur der Verdampferkern ausgetauscht wird mit der Watte? selbstwickler? So komm ich ja mit dem Verdampfer am mini echt gut zurecht aber die Akkuleistung nervt halt tagsüber, bist auf Arbeit und da ist das Ding kurz vorm abkacken. Macht sich ja weniger gut wenn man aufhören will zu Rauchen und das ist auch der einzigste Grund weshalb ich noch rauche Wollt ja nur einen zweiten Verdampfer weil ich von vielen hier lese das man welche in Reserve haben sollte wegen säuberung usw


Das sind ganz normale fertigcoils, wie beim cubi. Die euc-Coils haben kein Gewinde mehr und nur noch den verdampferkern. Musst bei dem Tank dann nix mehr Schrauben, sondern nur noch einlegen. Die Coils sind auch recht günstig. Die euc Keramik bekommst du bei besserdampfen.de schon für 12,95 € im 10er Pack.
Und wie schon gesagt, ich befeuert die zwischen 25-30 Watt und komm damit recht locker über den Arbeitstag.



Playjin  
Playjin
Beiträge: 59
Registriert am: 09.10.2016

zuletzt bearbeitet 13.12.2016 | Top

RE: alternativ Verdampfer für cuboid mini Akkuträger

#14 von betzi87 , 13.12.2016 21:30

Zitat von Softius im Beitrag #11
2 Akkus, bis 220 Watt und wenn man nur bis maximal 25 Watt dampft halten die Akkus 2-3 Tage durch


25 Watt werden mit den Notch coils etwas schwierig. wollte wie erwähnt schon bei diesen bleiben da die mich am meistens überzeugt haben was sich aber dann evtl doch in einem anderen passenden Verdampfer wie dem Cubis ändern kann.

So viel wirrwar gerade da jedes gerät doch seine Vorzüge oder auch Nachteile hat und jeder ein anderen dampfverhalten hat.


 
betzi87
Beiträge: 14
Registriert am: 12.12.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Freising


RE: alternativ Verdampfer für cuboid mini Akkuträger

#15 von TKK-Dampfer , 13.12.2016 21:31

Zitat von nellewalli im Beitrag #4
Bei den Notchcoils in Fertigverdampfern handelt es sich fast um eine Rarität, die wohl nur im Cubis vorkommt. Zumindest wäre mir kein anderer Atomizer bekannt, der diese Köpfe hat.


Oh für die Melo Serie gibt es den EC NC 0.25ohm passt auch für iJust Serie.

Dagegen erhebe ich Einspruch:

Zitat von nellewalli im Beitrag #4
Zum Melo 3 kann ich etwas sagen: Der ist in etwa gleich auf mit dem Cubis, zumindest was Geschmack und Dampfentwicklung betrifft.


Der Melo 3 ist nicht gleich auf mit dem Cubis, erst weit voraus. Der Cubis kann in keinster Weise mit irgendeinem Melo mithalten.
Ich habe sowohl Cubis als auch Melo 2 und Melo Mini geschmacklich ist der Melo 2 nicht zu topen. Schon gar nicht von einem Cubis.
Und vom Handling her ist der Melo 2 ein ganz unkomplizierter VD im Gegensatz zum Cubis.


TKK


 
TKK-Dampfer
Beiträge: 1.800
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


RE: alternativ Verdampfer für cuboid mini Akkuträger

#16 von Softius , 13.12.2016 21:31

Naja, dann hält der Alien eben nur 1 1/2 Tage durch bei 50 oder 60 Watt


 
Softius

Beiträge: 2.036
Registriert am: 31.05.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Bonn


RE: alternativ Verdampfer für cuboid mini Akkuträger

#17 von betzi87 , 13.12.2016 21:32

Zitat von Playjin im Beitrag #13
Zitat von betzi87 im Beitrag #8
Zitat von Playjin im Beitrag #6
Ich kann dir den Estoc von vaporesso empfehlen. Super Geschmack, gleiche Tankgröße und dampft recht gut bei nur 30 Watt. Hab den auch für meinen Cuboid Mini und mit der Wattleistung komme ich gut über den Tag.


Ok danke für den tip, wie soll ich das verstehen das nur der Verdampferkern ausgetauscht wird mit der Watte? selbstwickler? So komm ich ja mit dem Verdampfer am mini echt gut zurecht aber die Akkuleistung nervt halt tagsüber, bist auf Arbeit und da ist das Ding kurz vorm abkacken. Macht sich ja weniger gut wenn man aufhören will zu Rauchen und das ist auch der einzigste Grund weshalb ich noch rauche Wollt ja nur einen zweiten Verdampfer weil ich von vielen hier lese das man welche in Reserve haben sollte wegen säuberung usw


Das sind ganz normale fertigcoils, wie beim cubi. Die euc-Coils haben kein Gewinde mehr und nur noch den verdampferkern. Musst bei dem Tank dann nix mehr Schrauben, sondern nur noch einlegen. Die Coils sind auch recht günstig. Die euc Keramik bekommst du bei besserdampfen.de schon für 12,95 € im 10er Pack.
Und wie schon gesagt, ich befeuert die zwischen 25-30 Watt und komm damit recht locker über den Arbeitstag.


ahja ok, also doch mal zum Laden in die Stadt dackeln und den mal in Augenschein nehmen


 
betzi87
Beiträge: 14
Registriert am: 12.12.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Freising


RE: alternativ Verdampfer für cuboid mini Akkuträger

#18 von betzi87 , 13.12.2016 21:34

Zitat von Softius im Beitrag #16
Naja, dann hält der Alien eben nur 1 1/2 Tage durch bei 50 oder 60 Watt

besser als jetzt knapp über einen halben Tag komme zum glück nicht auf 50 hoch damit das Ding ordentlich funktioniert


 
betzi87
Beiträge: 14
Registriert am: 12.12.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Freising


RE: alternativ Verdampfer für cuboid mini Akkuträger

#19 von Playjin , 13.12.2016 21:34

Die notchcoils machen erst bei 50 Watt so richtig Spaß und wenn du bei dem bleiben willst, müsstest du dir einen neuen akkuträger zulegen. Wenn es handlich bleiben soll eine picco + Wechselakku (den aber bitte nicht lose in der Handtasche transportieren) oder was größeres, wie den Cubiod 200w oder Reulaux 2/3



Playjin  
Playjin
Beiträge: 59
Registriert am: 09.10.2016


RE: alternativ Verdampfer für cuboid mini Akkuträger

#20 von betzi87 , 13.12.2016 21:39

Zitat von TKK-Dampfer im Beitrag #15
Zitat von nellewalli im Beitrag #4
Bei den Notchcoils in Fertigverdampfern handelt es sich fast um eine Rarität, die wohl nur im Cubis vorkommt. Zumindest wäre mir kein anderer Atomizer bekannt, der diese Köpfe hat.


Oh für die Melo Serie gibt es den EC NC 0.25ohm passt auch für iJust Serie.

Dagegen erhebe ich Einspruch:

Zitat von nellewalli im Beitrag #4
Zum Melo 3 kann ich etwas sagen: Der ist in etwa gleich auf mit dem Cubis, zumindest was Geschmack und Dampfentwicklung betrifft.


Der Melo 3 ist nicht gleich auf mit dem Cubis, erst weit voraus. Der Cubis kann in keinster Weise mit irgendeinem Melo mithalten.
Ich habe sowohl Cubis als auch Melo 2 und Melo Mini geschmacklich ist der Melo 2 nicht zu topen. Schon gar nicht von einem Cubis.
Und vom Handling her ist der Melo 2 ein ganz unkomplizierter VD im Gegensatz zum Cubis.



da sieht man es, zu unterschiedlich sind das Dampfverhalten und die Empfindungen.

Das alles gibt mir aber einen Anreiz in welche Richtung es evtl geht und welche nicht Kommt halt erstmal doch eine Powerbank zum Einsatz um den Tag gut zu überstehen und dann taste ich mich langsam aber sicher vorwärts


 
betzi87
Beiträge: 14
Registriert am: 12.12.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Freising


   

Kayfun V5 Mini Clone
Eleaf istick tc 60W & Melo 2

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen