Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Wieso sifft mein Nautilus so krass?

#1 von holmes , 27.12.2016 21:25

Hallo zusammen,

habe mir vor knapp 3 Wochen einen Nautilus-Verdampfer besorgt und habe den nie ans Laufen bekommen, ohne dass ich mindestens (!) einmal am Tag unten die ganze Base trockenlegen und auswischen muss. Und dabei handelt es sich nicht um Kondenswasser, sondern um Liquid.

Ich habe schon alles ausprobiert, was mir so in den Sinn gekommen ist und was generell zur Pflege des Nautilus empfohlen wird: Auswaschen, tocknen, fest zuschrauben, nicht so fest zuschrauben... Coils habe ich auch nun schon 4 Stück ausprobiert. Bisher war das Ergebnis immer dasselbe: Base zugesifft, dass es aus den AFC-Löchern austritt...

Mir fällt da ehrlich gesagt nichts mehr ein, was ich ändern könnte. Zugtechnik ist natürlich auch korrekt.

Fällt euch dazu evtl. etwas ein? Danke!



holmes  
holmes
Beiträge: 26
Registriert am: 11.12.2016

zuletzt bearbeitet 27.12.2016 | Top

RE: Wieso sifft mein Nautilus so krass?

#2 von Dampfphönix , 27.12.2016 21:39

Bist du dir sicher das du passend ziehst?
Beschreib mal.
Welche Köpfe hast du drin?
Wie steht die AFC?
Viel PG oder und Wasser im Liquid?


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.996
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Wieso sifft mein Nautilus so krass?

#3 von Gliese777Ac , 27.12.2016 21:44

Ich habe auch immer wieder mal Probleme mit dem Siffen beim Nautilus. Nicht täglich aber alle 2-3 Tage sifft er mal. Ich habe es nie in den Griff bekommen. Deshalb ist er auch ausrangiert.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.875
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Wieso sifft mein Nautilus so krass?

#4 von SylviK.71 , 27.12.2016 21:50

Haut mich nicht, aber bei mir ist der Nautilus der einzige Verdampfer, der wirklich noch nie gesifft hat, noch nicht mal Kondenswasser. Ich vermute ein Problem mit einer der Dichtungen. Die Große am Rand scheidet m. M. n. aus, sonst würde es nicht durch die AFC siffen. Bleiben nur die Dichtungen am Coil und in der Base. Ich könnte mir auch vorstellen, dass das Metall der Base ggf. eine Art Haarriss hat oder die Coilhalterung. Vielleicht eine "Montagsproduktion"?


seit 11.10.2015
Ich pflege auf meinen Backen zu sitzen und nicht mit ihnen zu dampfen.


LoQ und Frank Wange haben das geliked!
 
SylviK.71
Beiträge: 120
Registriert am: 24.10.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Edertal und Ottensen
Beschreibung: Hm... Dampflady?


RE: Wieso sifft mein Nautilus so krass?

#5 von Pago , 27.12.2016 22:02

mein nauti siffte auch ständig, ausrangiert


Nemesis (Clone), The King (Clone), VTC Mini, SuBox, Cuboid, Wismec RX2/3, SuBox

FeV3 (Clone), 2× SubTank mini, Taifun GLS (Clone), 2× OBS Crius, Kayfun 5, Atlantis Mega, Tsunami24, Coppervape


 
Pago
Beiträge: 270
Registriert am: 10.09.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Wieso sifft mein Nautilus so krass?

#6 von holmes , 27.12.2016 22:22

Zitat von Dampfphönix im Beitrag #2
Bist du dir sicher das du passend ziehst?
Beschreib mal.
Welche Köpfe hast du drin?
Wie steht die AFC?
Viel PG oder und Wasser im Liquid?


1) Zum Ziehen:

Knopf drücken - langsam ziehen (ca. 2-4 Sek.) - Knopf loslassen - weiterziehen (ca 1-2 Sek.)

2) Köpfe: original Aspire Nautilus BDC 1,8 Ohm

3) AFC meist auf 2. oder 3. Loch (wenn 1 das kleinste ist)

4) Liquid: Traditionell: 55PG/35VG/10H2O



holmes  
holmes
Beiträge: 26
Registriert am: 11.12.2016


RE: Wieso sifft mein Nautilus so krass?

#7 von holmes , 27.12.2016 22:28

Zitat von Gliese777Ac im Beitrag #3
Ich habe auch immer wieder mal Probleme mit dem Siffen beim Nautilus. Nicht täglich aber alle 2-3 Tage sifft er mal. Ich habe es nie in den Griff bekommen. Deshalb ist er auch ausrangiert.


Mhm. Dann bin ich ja schonmal nicht der Einzige... Besser macht's das auch nicht wirklich.



holmes  
holmes
Beiträge: 26
Registriert am: 11.12.2016


RE: Wieso sifft mein Nautilus so krass?

#8 von Gliese777Ac , 27.12.2016 22:31

Ich nehme übrigens 50/50 Liquid. Das ist ein kleines bischen dickflüssiger als Deins.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.875
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Wieso sifft mein Nautilus so krass?

#9 von Abtörnmischung , 27.12.2016 22:55

@holmes
schau mal hier: Kaufberatung Aspire Nautilus und Akkuträger
Da empfiehlt jemand den BVC-Coil zu nehmen. Und in #6

Zitat
BDC's, siffen ohne ende und die Nutzungsdauer der Coils ist jenseits von gut und böse!


Aufgrund meiner proletarischen Herkunft dampfe ich nichts was schmeckt wie Werkzeug.


 
Abtörnmischung
Beiträge: 647
Registriert am: 15.03.2014
Geschlecht: männlich


RE: Wieso sifft mein Nautilus so krass?

#10 von Dampfphönix , 27.12.2016 22:57

Was wäre denn die logische Reaktion wenn es sifft wenn man alles richtig macht, meine, so richtig wie der Volksmund sagt das es richtig sei,
wo jeder dem anderen nachplappert und der eigentliche Kontext verloren gegangen ist in der ganzen Pauschalisierung, wo jeder Verdampfer gleich besaugt werden soll obwohl alle anders konzipiert sind?
Es ist schon komisch. Bei mir siffen die VD selten und ich ziehe wie ich grade Lust hab, bzw wie ich fühle das der VD das mit macht. Und ich hab noch kein einziges mal in den bald 3 jahren absichtlich so gezogen wie ein bekanntes Video von mitte 2013 als es nur Ego -T und ähnliches gab als richtig definiert. Meine Dampfen schreien teilweise Aua weil sie grade einen bösen Knutschfleck in der VD Kammer bekommen und sich geschröpft fühlen, aber siffen tun sie deshalb nicht. Ich kann mir nicht vor stellen dass der Nautilus mit den guten alten Köpfen empfindlich auf die Zugtechnik reagieren soll. Ich halte eine Undichtigkeit für wahrscheinlicher. Trotzdem:
Zieh einfach mal fester damit genug Luft genug Dampf weg befördern kann.
Wenn du ihn neu gefüllt hast mit neuer Coil, wie lange dauert es bis er sifft. Tut es das sofort?


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.996
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Wieso sifft mein Nautilus so krass?

#11 von holmes , 27.12.2016 23:03

Zitat von Dampfphönix im Beitrag #10

Wenn du ihn neu gefüllt hast mit neuer Coil, wie lange dauert es bis er sifft. Tut es das sofort?


Ja. Macht keinen Unterschied ob neu befüllt oder neue Coil: nach ein paar Stunden oder spätestens am Abend ist die Kammer voller Liquid.



holmes  
holmes
Beiträge: 26
Registriert am: 11.12.2016


RE: Wieso sifft mein Nautilus so krass?

#12 von LoQ , 27.12.2016 23:04

Mein Nauti sifft überhaupt nicht....
Ich denke auch es ist ein Dichtungsproblem Haarriss whatever, da ich meinen Nauti auch öfters mal verleihe und noch nie solche Rückmeldungen bekommen habe. An dem "nudeln" dann auch pure Anfänger*innen rum.


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.164
Registriert am: 07.05.2016

zuletzt bearbeitet 27.12.2016 | Top

RE: Wieso sifft mein Nautilus so krass?

#13 von holmes , 27.12.2016 23:05

Zitat von Abtörnmischung im Beitrag #9
@holmes
schau mal hier: Kaufberatung Aspire Nautilus und Akkuträger
Da empfiehlt jemand den BVC-Coil zu nehmen. Und in #6

Zitat
BDC's, siffen ohne ende und die Nutzungsdauer der Coils ist jenseits von gut und böse!




Danke für den Hinweis. Dann werde ich auf jeden Fall nochmal BVCs ordern und schauen, ob es damit eine Verbesserung gibt. (Zu schlecht sortierten Offfline-Shops verkneife ich mir meinen Kommentar an dieser Stelle... )



holmes  
holmes
Beiträge: 26
Registriert am: 11.12.2016

zuletzt bearbeitet 27.12.2016 | Top

RE: Wieso sifft mein Nautilus so krass?

#14 von Gliese777Ac , 27.12.2016 23:29

Ich nehme die BVC-Coils und die siffen. Zwar nicht so schnell wie bei Holmes, aber immer wieder mal und gefühlt für mich zu oft. Leider verfärben sie auch das Liquid und das ist nicht das langsame nachdunkeln, sondern es setzt sich unten im Liquid eine sehr dunkle Schicht ab. Ist hier auch schon mal diskutiert worden. Aber ich will den Nautilus nicht schlecht reden. Sehr viele sind sehr zufrieden mit ihm. Ist halt eine kleine Diva, aber wenn er funzt ist er gut. Vom Geschmack und vom Dampfgefühl mag ich ihn auch und ich werde ihm auch irgenwann noch mal eine Chance geben. Ist halt immer auch eine individuelle Sache. Ich liebe den Cubis und der ist für viele ist er ein rotes Tuch.
Glücklich wer eine Kombi gefunden hat, die richtig gut funzt. (*genüsslich am Cubis saug*)


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


lenichen hat das geliked!
 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.875
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Wieso sifft mein Nautilus so krass?

#15 von lenichen , 27.12.2016 23:56

Zitat von Gliese777Ac im Beitrag #14
Ich liebe den Cubis ...
Glücklich wer eine Kombi gefunden hat, die richtig gut funzt. (*genüsslich am Cubis saug*)




Btw...mein männe hat mir die tage einen "oldtimer" namens Nautilus angekündigt.
Werde jetzt gleich mal drängeln, vielleicht kann ich dann hier auch mitwinseln....oder auch nicht. *gespannt bin*


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 3.702
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs


RE: Wieso sifft mein Nautilus so krass?

#16 von Frank Wange , 28.12.2016 00:51

Moin
also ich habe akzuell 20 verdanpfer und 2 davon haben mir bisher weder gesifft noch gespuckt odrr geblubbert.
das sind zum einen der nautilus und zu anderen der lemo drop.
alle anderen haben schon mal in irgendeiner weise rumgezickt.
die einzigen verdampfer,die ich nach unzähligen versuchen aussortiert habe,waren 2 kayfun klone,die haben mir sogar meine evic mini geschrottet.
Bei den ganzen anderen verdampfern habe ich es mit der zeit in den griff gekriegt,was aber immer erstmal stress und ärger verursacht und einem den spass am dampfen trüben kann.
den nautilus würde ich jedem anfänger empfehlen,auch vor allem,weil man ihn mit wenig leistungsstarken akkuträgern betreiben kann .
20 watt reichen da dicke aus.
schönen abend
frank


Ego one,ijust 2,kbox40,istick 100,istick pico,evic supreme,vamo v5,vamo v6,hellhound mech mod, i taste vv,itaste arachnid mech mod,sir lancelot mech mod,lavafire stand,itaste vtr,siegelei legend v2,vision deus,aspire triton,trons ,ego one mini u.mega,melo2+3,protank,nautilus,nautilus mini,lemo drop,lemo 2,kayfun 3.1,big german tank,wismec theorem,iclear 30,smok trophy v2 ,hellboy tröpfler,subvod kit ....und 2 kleine evods


LoQ und SylviK.71 haben das geliked!
 
Frank Wange
Beiträge: 501
Registriert am: 02.07.2016
Geschlecht: männlich
Ort: holzminden


RE: Wieso sifft mein Nautilus so krass?

#17 von holmes , 28.12.2016 01:42

Wie es scheint unterliegt die Funktionstüchtigkeit sehr vielen Faktoren. Es ist ja schon erstaunlich, wie sehr die Nutzererfahrungen auseinandergehen, bei ein und demselben Gerät. Wenn man dann aber eben auch die Vielzahl der verwendeten Akkuträger, Liquids, Verdampferköpfe und Dampfgewohnheiten bedenkt und die Fabrikationsschwankungen mit einrechnet, kommt eben eine große Varianz zustande. Vermutlich erstmal nicht zu ändern, aber eben blöd, wenn man selbst betroffen ist, weil es das Dampferlebnis doch schon stark einschränken kann. Ich kann jedenfalls froh sein, noch genügend Snus im Haus zu haben.



holmes  
holmes
Beiträge: 26
Registriert am: 11.12.2016


RE: Wieso sifft mein Nautilus so krass?

#18 von Dampfphönix , 28.12.2016 02:06

Wenn er erst nach einer längeren Dampfzeit anfängt zu suddeln, dann deutet das eher auf ein dem Verdampfer nicht angemessenes Ziehen hin.
Blubbert er dann wenn er sifft oder zieht er sich ganz normal? Ich kann mir nur vorstellen das sich nach und nach das immer etwas zu viel gesaugte oder nicht verdampfte Liquid an sammelt.

Diese Unterschiede die du fest stellst ziehen sich durch das ganze Forum. Vieles ist auch Missverständnis. Man kann immer mal Pech haben, aber oft lässt es sich auch abstellen wenn die Ursache gefunden ist. Ist es wirklich ein Grund wieder zu snusen wenn man ab und an den VD aufmachen muss um ihn auszublasen in einem Stück Küchenpapier? Zumal du noch nicht mal ein 10tel % der für dich passenden VD ausprobiert hast? Du hast schon mit die aller einfachste Dampfe die es gibt wo nur ganz wenige Störungen auftauchen können, ein bisschen zäh muss man schon sein.
Für den Nautilus gibt es massig Ersatz der in etwas genau so dampft. Änder mal dein Zugverhalten und hab mal ein wenig Freude beim analysieren, so wie Meister Holmes. Spiel doch mal ein wenig mit den Möglichkeiten, bring das Ding mal absichtlich zum absaufen, zieh mal genau umgekehrt wie man "darf, damit man nichts falsch macht". So lernst du den Nautilus kennen und nur so bekommt man ein Gefühl was der VD verträgt und was nicht. Das spürt man an kleinen Feinheiten beim ziehen, aber nur wenn man die Zusammenhänge kennt. Dampfen ,so das man keine Probleme damit hat, muss man lernen, selbst das simpelste Gerät braucht das was es braucht. Es sind immer 2 Faktoren die passen müssen. Keine Dampfe dampft von alleine.
Kann es sein das du zu wenig Watt drauf gibst und so die Menge des Liquids, welches du ziehst, nicht zur Menge passt, die verdampft werden müsste damit sich das Liquid nicht wo sammelt?


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.996
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken

zuletzt bearbeitet 28.12.2016 | Top

RE: Wieso sifft mein Nautilus so krass?

#19 von holmes , 28.12.2016 02:26

@Dampfphönix

Zitat von Dampfphönix im Beitrag #18
Ich kann mir nur vorstellen das sich nach und nach das immer etwas zu viel gesaugte oder nicht verdampfte Liquid an sammelt.


Klingt plausibel. Werde ich mal mein Augenmerk drauf richten.

Zitat
Ist es wirklich ein Grund wieder zu snusen wenn man ab und an den VD aufmachen muss um ihn auszublasen in einem Stück Küchenpapier? Zumal du noch nicht mal ein 10tel % der für dich passenden VD ausprobiert hast? Du hast schon mit die aller einfachste Dampfe die es gibt wo nur ganz wenige Störungen auftauchen können, ein bisschen zäh muss man schon sein.



Mit der Zähigkeit kannst du schon Recht haben. Es ist aber auch eine Frage des Geldbeutels - oder der Geduld damit, Sachen (selbstverständlich) unter Einkausfwert weiter zu verkaufen und dann wieder Neues zu beschaffen. Da ist Snus schon einfacher. Und wenn ich gerade keine Zeit oder Lust habe, schon wieder (manchmal tatsächlich 3-4 Mal am Tag) den kompletten Verdampfer auseinander zu nehmen, dann greif ich halt zum Snus. Wobei selbiger eine ähnliche Gesundheits(un-)bedenklichkeit aufweist, wie das Dampfen - natürlich an anderen Stellen. Krebserregend ist er jedenfalls nicht. Zahnfleisch- und Magenprobleme können schonmal auftreten. Gut für die Zähne ist auch etwas anderes. Aber allemal besser als entweder auf Pyros zurückzugreifen oder auf kalten Entzug zu gehen. Zumal man sich, wenn man weiß, wo man einkauft, auch tatsächlich äußerst schmackhafte Sachen besorgen kann. Mir geht's ums Nikotin. Ich bin da nicht auf die eine Art und Weise festgefahren, in der ich es mir besorge.


Zitat
Für den Nautilus gibt es massig Ersatz der in etwas genau so dampft. Änder mal dein Zugverhalten und hab mal ein wenig Freude beim analysieren, so wie Meister Holmes. Spiel doch mal ein wenig mit den Möglichkeiten, bring das Ding mal absichtlich zum absaufen, zieh mal genau umgekehrt wie man "darf, damit man nichts falsch macht". So lernst du den Nautilus kennen und nur so bekommt man ein Gefühl was der VD verträgt und was nicht. Das spürt man an kleinen Feinheiten beim ziehen, aber nur wenn man die Zusammenhänge kennt.



Danke für die Ratschläge. Werde ich beherzigen.

Zitat
Kann es sein das du zu wenig Watt drauf gibst und so die Menge des Liquids, welches du ziehst, nicht zur Menge passt, die verdampft werden müsste damit sich das Liquid nicht wo sammelt?



Möglich. Ich dampfe zwischen 8,5 und 12,5 Watt. Darüber schmeckt's nicht. Sind aber ja gängige Werte für den Nautilus, oder irre ich da?



holmes  
holmes
Beiträge: 26
Registriert am: 11.12.2016

zuletzt bearbeitet 28.12.2016 | Top

RE: Wieso sifft mein Nautilus so krass?

#20 von Dampfphönix , 28.12.2016 12:19

Zwischen 8 und 13 Watt liegen Welten. Bei 12 Watt wird gefühlt 30-40% Liquid mehr verdampft. Setz das einfach mal mathematisch in Relation.
Versuch mal durchgehend knapp unterhalb der Kokelgrenze zu dampfen. Es kann nützen, es kann nicht nützen, je nach tatsächlicher Ursache.
Richtig ist immer nur das was der VD verträgt, das kann sich mit den gängigen Werten decken, muss aber nicht, darüber stehen andere Faktoren wovon man immer selber einer ist.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.996
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Wieso sifft mein Nautilus so krass?

#21 von Melli70 , 29.11.2017 17:23

Ich hab mir auch einen Nautilus 2 zugelegt und habe das gleiche Problem. Ich fülle Liquid rein und fast sofort läuft es aus den Luftlöchern wieder raus. Allerdings hab ich festgestellt das bei es bei dickflüssigerem Liquid schlimmer ist. Dichtungen sind m.M.n. ok. Hab keine Ahnung woran es liegt. Wie gesagt ich fülle oben rein - das Teil ist nicht mal auf meinem Pico drauf - und das Liquid läuft. Find ich echt schade da mir der Nautilus echt gut gefällt.


Melli70  
Melli70
Beiträge: 42
Registriert am: 05.09.2017
Geschlecht: weiblich


RE: Wieso sifft mein Nautilus so krass?

#22 von TKK-Dampfer , 29.11.2017 17:42

Schau dir mal das Video an. Da erklärt Philgod alles über den Nauti 2:
https://www.youtube.com/watch?v=9EqwEqg-XQg


TKK


 
TKK-Dampfer
Beiträge: 1.803
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


RE: Wieso sifft mein Nautilus so krass?

#23 von Melli70 , 29.11.2017 17:53

Das hab ich mir schon mehrmals angesehen, aber keinen Grund für das auslaufen gefunden leider.


Melli70  
Melli70
Beiträge: 42
Registriert am: 05.09.2017
Geschlecht: weiblich


RE: Wieso sifft mein Nautilus so krass?

#24 von *_ein-fach-ich_* , 30.11.2017 01:28

Sind das originale? Ich weis nicht mehr wo aber ich habe irgendwo mal was gelesen das die nachgemachten siffen


Fang nie an aufzuhören,
hör nie auf anzufangen.


 
*_ein-fach-ich_*

Beiträge: 1.941
Registriert am: 01.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: HH

zuletzt bearbeitet 30.11.2017 | Top

RE: Wieso sifft mein Nautilus so krass?

#25 von Melli70 , 30.11.2017 09:13

Ja ich denk doch schon. Steht zumindest mal drauf. Wie kann ich das kontrollieren?


Melli70  
Melli70
Beiträge: 42
Registriert am: 05.09.2017
Geschlecht: weiblich


   

Suche Verdampfer für wenig Dampf
Cleito 0,27er Coils - Beschichtung blättert ab - und mehr

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen