Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Smok xpro m80 plus Problem

#1 von Moabiter , 01.02.2017 22:56

Hallo,

Meine xpro m80 Box feuert nicht mehr richtig. Bei vollen 80 Watt und 0,2 Ohm, feuert sie nur mit 2,8 Volt. Um etwas Dampf und Geschmack zu bekommen, muss ich in den mech mode umschalten. Weiß jemand woran das liegt und was man da machen kann?


 
Moabiter
Beiträge: 20
Registriert am: 23.02.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin

zuletzt bearbeitet 01.02.2017 | Top

RE: Smok xpro m80 plus Problem

#2 von Moabiter , 05.02.2017 21:12

Ist eventuell der eingebaute Akku schon tot?


 
Moabiter
Beiträge: 20
Registriert am: 23.02.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Smok xpro m80 plus Problem

#3 von hansklein , 05.02.2017 22:42

Wenn er das vorher geschafft hat, würd ich ebenso auf die Akkus tippen. Wenn Vollgas gedampft wird, würde mich das nicht wundern, dann verschleissen gegebenenfalls die Akküs schnell. Wie alt ist er denn?


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.131
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


RE: Smok xpro m80 plus Problem

#4 von sunnymarie32 , 05.02.2017 22:46

schmeiß mal google an - du sheinst nicht der erste mit diesem Problem zu sein ...


meine Geräte:
Kangxin Minis, Ele P70, Cuboid, Presa 75, Balrog, RX 2/3, R-Steam 80, Picos
Subtank Minis, GT2-Nachbauten, Simba, Bachelor II, Lemo 2, Metropolis, Protank 4, Flashi-Nachbau V4
ein paar "Einfachdampfen" wie Evod, Emow, Aerotank mit VW-Akkus, iCare, Rocvape Origo


 
sunnymarie32
Beiträge: 2.197
Registriert am: 08.04.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Sachsen Anhalt


RE: Smok xpro m80 plus Problem

#5 von oreg2 , 05.02.2017 22:55

Die Smok Xpro 65 hatte aufgrund schlechter Kontakte das Power Reducing Problem.
An der schlechten Leitfähigkeit war der Innen verchromte Deckel im Kontaktbereich zum Akku mitbeteiligt.

Den Deckel würde ich mal abschrauben und falls vorhanden,die schlechter leitende Chromschicht abkratzen und schauen,ob des etwas gebracht hat.
Es ist leider keine Seltenheit bei Akkuträgern chinesischer Produktion,das stromleitende Kontakte einfach mitverchromt werden.

In den verlinkten Video wird das Xpro m65 Power reducing behoben:www.youtube.com/watch?v=kVileyPg98Y


 
oreg2
Beiträge: 3.372
Registriert am: 30.12.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 05.02.2017 | Top

RE: Smok xpro m80 plus Problem

#6 von andreas_1960 , 06.02.2017 16:29

Naja, wenn der Mechmode funktioniert, scheints ja nicht an den Akkus zu liegen. Er hat ja auch ne Akkuanzeige, und der zeigt voll an?
Ich hatte aber auch schon Probleme mit dem Ding. Die Elektronik hat merkwürdige Sachen getan. Ich hab ihn mal auseinandergenommen. Was mir aufgefallen ist, die Verkabelung ist sehr solide. Ich hab die beiden Elektronikplatinen mehrmals in Spiritus getaucht und mit Druckluft ausgeblasen. Das hat geholfen. Es war ne menge Siff drin und hat auf den Platinen geklebt. Wahrscheinlich gabs Kriechströme. Reparieren wenn es sich nicht gerade um ein abgerissenes Kabel handelt ist bei dem Teil sowieso nicht. Eventuell lässt sich das Pack mit den beiden 18650ern noch wechseln. Das wars dann aber schon.
Vieleicht hilft es.. Ein paar Tipps zur Demontage:
1. Die 8 Schrauben von Deckel oben und unten raus.
2. Die kleine abgewinkelte Metallplatte auf Höhe des Feuertasters nach oben rausziehen.
3. Akkus und Platinen gleichmäßig nach oben rausschieben. Dabei die Tasterseite nach unten halten damit die Taster nicht blockieren.
4. Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge. Up/Downtaster vorm Einschieben der Platine einlegen.Die müssen beim Zusammenbau wieder nach unten zeigen. Feuertaster erst wenn Platine an der richtigen Stelle sitzt. Diesen dann mit der kleinen Platte fixieren.
Viel Glück - eigentlich ist es ein nettes Gerät


 
andreas_1960
Beiträge: 538
Registriert am: 21.06.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Ludwigsburg


   

smok baby beast airflow klemmt!
Keine Base oder aromen mehr und nurnoch ca 30 ml (kein geld)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen