Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Hilfe - cCell Nachflussprobleme?

#1 von Reisender , 01.03.2017 13:07

Ich habe mir nach jetzt auch nach den vielen Empfehlungen hier im Forum die cCell 0,9 Ohm für meinen Melo 2 geholt. Was soll ich sagen, die sind schon wirklich eine Klasse für sich. Nur leider folgendes Problem: Die 1. Coil rein, langsam und vorsichtig eingedampft, alles super, dann bei 25 Watt und hat wirklich ewig gehalten. Aaaaaaber die zweite Coil hat schon beim Eindampfen gezickt (wie schon oft von diversen Forumsmitgliedern berichtet, schmeckt der Dry Hit anders als kokelige Watte aber auch eklig). Nach 3 Tanks auf 19 Watt (alles darüber wurde mit sofortigem Dry Hit bestraft) habe ich es aufgegeben und Coil Nr. 3 aus der Packung geholt. Wieder langsam eingedampft, und siehe da, es klappt - oder doch nicht? NEIN, denn alle 3-5 Züge bekomme ich einen ekelhaften Dry Hit und dann hilft nur eine Stunde stehen lassen ODER wie ein Berserker bei geschlossener Airflow ansaugen, damit wieder Liquid nachfließt, ODER bei geöffnetem Sidefilling-Loch ansaugen (was erfahrungsgemäß wegen Überflutungsgefahr nicht ratsam ist - aber wenn man es nich übertreibt klappt das auch).

Liquid: 50/50, also nichts, womit die Coils nicht fertig werden sollten.

Habe ich einfach in einer Packung 2 Montagscoils erwischt?

Die Coils sind laut Rubbelcode auch Originalware.

Noch ratschläge?



Reisender  
Reisender
Beiträge: 112
Registriert am: 21.09.2016

zuletzt bearbeitet 01.03.2017 | Top

RE: Hilfe - cCell Nachflussprobleme?

#2 von nellewalli , 01.03.2017 13:21

Wie lange lässt du die Coils einwirken, also vor dem ersten dampfen? Meines Wissens nach sollte man die cCell´s erstmal für 15-20 Minuten (je länger je besser) stehen lassen, bevor man den ersten Zug nimmt.


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Tube-Mod: Justfog S14, Vamo PT, Vamo V6
Box-Mod: iStick Pico, Reuleaux RX200S, iStick 40W, ASMODUS Ohmsmium, ASMODUS Minikin V2, HCigar VT250
Mechanische Mods: VGOD (Clone)
VD-SWVD: Avocado+24, Griffin, Melo 3 Mini, Genius hoch 2 (Clone), Taifun GT2 Clone, Kayfun Mini V3, Das TankDing


 
nellewalli

Moderator
Beiträge: 1.047
Registriert am: 11.03.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Pfullingen Im DTF-Team seit Mai 2016


RE: Hilfe - cCell Nachflussprobleme?

#3 von Reisender , 01.03.2017 13:30

Daran dürfte es wohl nicht liegen:
1. Ich lasse die Coils immer 20-30 "einziehen".
2. Das Problem bleibt über Tage bestehen, wenn es nur die Einwirkzeit wäre, dann wäre die doch spätestens nach der ersten Nacht im Tank "nachgeholt"...



Reisender  
Reisender
Beiträge: 112
Registriert am: 21.09.2016


RE: Hilfe - cCell Nachflussprobleme?

#4 von Markus S. , 01.03.2017 13:34

Ich hatte ähnliche Probleme, aber mit 80/20, bei 30 Watt waren die nach einer Woche durch, bei 25 nach 2 Wochen und immer wieder dieser Kokelgeschmack
zwischendurch. Hab ich gedampft wenn das Liqud warm war, drinnen zB, war es besser. Geschmacklich klasse aber die Haltbarkeit finde ich auch nicht sonderlich.
Ich bin dann mit den 0,5er EUC Keramik besser gefahren, aber auch die waren nach 3 Wochen fertig, zumindest haben sie zwischendurch nicht so "verbrannt"
geschmeckt.


Zigarettenfrei nach 30 Jahren seit 29.07.2016


 
Markus S.
Beiträge: 535
Registriert am: 28.12.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Südpfalz
Beschreibung: Gib ma her, ich reparier das

zuletzt bearbeitet 01.03.2017 | Top

RE: Hilfe - cCell Nachflussprobleme?

#5 von Ijob , 21.03.2017 08:17

Kann Ich bestätigen.. Nach 3-4 Zügen schmecken sie einfach nur wiederlich bei mehr als 25W
Dampfe auch 50/50 im Melo3. Bin jetzt wieder auf die original Eleaf umgestiegen...


Ijob  
Ijob
Beiträge: 2
Registriert am: 14.03.2017
Geschlecht: männlich
Ort: im Spessart


RE: Hilfe - cCell Nachflussprobleme?

#6 von Andromeda , 21.03.2017 08:30

Habt ihr mal versucht eure Coils selber herzustellen?


 
Andromeda
Beiträge: 1.881
Registriert am: 21.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: ziemlich weit im Norden

zuletzt bearbeitet 21.03.2017 | Top

RE: Hilfe - cCell Nachflussprobleme?

#7 von Markus S. , 21.03.2017 08:41

Nein, ich bin dann auf Selbstwickler umgestiegen, ist ja jetzt auch schon eine zeitlang her.


Zigarettenfrei nach 30 Jahren seit 29.07.2016


 
Markus S.
Beiträge: 535
Registriert am: 28.12.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Südpfalz
Beschreibung: Gib ma her, ich reparier das


RE: Hilfe - cCell Nachflussprobleme?

#8 von Dette , 21.03.2017 09:59

Ich hab eher die Vermutung, das die Qualität nachgelassen hat. Wenn ich an meinen ersten ccell vor 1 Jahr denke, der hat sage und schreibe 4 Monate durchgehalten. Den hab ich nur gewechselt, weil er etwas flacher schmeckte....
Dann aber immer noch gut 2-3 Monate die nächsten. Aktuell hab ich auch einen erwischt, der von Anfang an nicht so gut schmeckt, und auch nicht so viel qualmt. Aber wenigstens kokelt er nicht.
Ich halte die 0,9er ccells trotzdem noch für das non plus ultra, was Keramikcoils angeht....


LoQ hat das geliked!
 
Dette
Beiträge: 1.427
Registriert am: 05.11.2015


RE: Hilfe - cCell Nachflussprobleme?

#9 von LoQ , 21.03.2017 10:04

Geht mir auch so und da ich keine neueren Chargen habe (alle so vor einem dreiviertel Jahr gekauft), kann ich hier nicht viel beitragen. Es wäre betrüblich wenn sie wirklich schlechter geworden wären.
Ich hätte ja auch erst Liquid vermutet, aber mit 50/50er sollte er spielend zurecht kommen...


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.144
Registriert am: 07.05.2016


RE: Hilfe - cCell Nachflussprobleme?

#10 von BlackSoulSpirit , 25.03.2017 19:10

Hab den Target Pro mit den Ccell 0.6 und hab jetzt das erste mal ein neuen Coil eingesetzt. Mit dem Tank kam noch ein 0.6 aber mit 4 großen löchern anstatt den jeweils 3 eckigen die es jetzt gibt.Ich hatte mit dem mitgelieferten Überhaupt keine probleme doch jetzt teste ich bereits den 2ten coil aus der Packung mit den neuen und selbst nach einer halben stunde einwirkungsdauer mit Pvg 60/30/10 bekomme ich nach dem 3ten oder 4ten zug das gefühl das nichts mehr nachläuft und dann kommt der eckelhafte beisende geschmack. Die einzige Methode wei ich die Coils gerade verwenden kann ist als Tröpfler -.- .......


Ach und ich bin schon auf 25W runter von den 40- 75 die auf der packung stehen.



BlackSoulSpirit  
BlackSoulSpirit
Beiträge: 28
Registriert am: 09.05.2015

zuletzt bearbeitet 25.03.2017 | Top

RE: Hilfe - cCell Nachflussprobleme?

#11 von Markus Ruf , 25.03.2017 19:25

An den Dingern scheiden sich echt die Geister 😂
Der eine schwört darauf, ich mochte sich gar nicht. Empfand die immer als flach.


Gruß Markus


 
Markus Ruf
Beiträge: 885
Registriert am: 15.05.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hardheim


RE: Hilfe - cCell Nachflussprobleme?

#12 von BlackSoulSpirit , 25.03.2017 19:29

naja momentan empfinde ich sie bei mir als nicht verwendbar bzw Defekt......vll liegt es ja am watt modus hab mir mein Target Pro mod geschrottet und dort den ersten Coil mit TC ss eingedampft und der lief dann auch noch tadellos auf meinem Elaef Stick nur im Watt modus...



BlackSoulSpirit  
BlackSoulSpirit
Beiträge: 28
Registriert am: 09.05.2015


RE: Hilfe - cCell Nachflussprobleme?

#13 von BlackSoulSpirit , 26.03.2017 11:54

Eine *Lösung* die zumindest bei mir mit dem Target Pro Tank funktioniert: Es scheint sich ein Vakuum zu bilden das den Nachfluss Stoppt nun hab ich den Deckel des Tanks etwas gelockert (weis nicht wie das ohne Topfil system gehen soll) und sobald wieder etwas luft reinkommt gehts bei mir wieder.



BlackSoulSpirit  
BlackSoulSpirit
Beiträge: 28
Registriert am: 09.05.2015


RE: Hilfe - cCell Nachflussprobleme?

#14 von Dampfphönix , 26.03.2017 13:17

Das ist ein Hinweis, durchaus möglich, der Effekt ist bekannt,
persönliche entwicklungsbedingte Wahrnehmungsveränderungen spielen bei solchen Phänomenen auch öfter mal eine Rolle.

nützt es was die AFC recht weit zu zu machen und dann heftig feste zu ziehen? Bei üblicher Watte oder Glasfaserdocht geht das oft,
ab und an ohne zu feuern Liquid nachziehen.
Bei Watte oder Glasfaser findet der minimal nötige Druckausgleich immer durch die Dochte statt. Zieht man fester saugt man durch die Watte oder Glasfaser das Liquid nach,
das passiert bei jedem Zug, ist es zu wenig nützt mehr Unterdruck aufbauen durch fester ziehen. Die besseren alten VD die noch keine AFC hatten sind genau drauf austariert,
da gibt es einen Spielraum innerhalb dessen man so leicht oder so feste ziehen kann wie man will, läuft zu viel nach zieht man zu feste, läuft zu wenig nach zieht man nicht feste genug.

Kann man durch einen nassen Keramikcoil Luft ansaugen? Spürt man das? Oder riegelt der Coil luftdicht ab?


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.989
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Hilfe - cCell Nachflussprobleme?

#15 von Gliese777Ac , 26.03.2017 16:02

Ich habe ähnliche Probleme mit dem Guardian und den dazu gehörenden Keramikcoil (ich glaube, die mit 1,4 Ohm). Das hat dazu geführt, dass ich nur noch 2-3 Züge genommen habe und ihn dann für mindestens 30 Minuten habe stehen lassen und andere VDs genommen habe. Da das wenig zielführend ist wird er aktuell kaum genutzt.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.713
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Hilfe - cCell Nachflussprobleme?

#16 von LoQ , 26.03.2017 22:33

Ja das sind die 1,4 Ohm Coils, die allerdings auch echt kleine Liquidöffnungen haben, mit den o,5er Coils gibt es das Phänomen nicht, sind dann aber auch nicht 100% Backenhörnchentauglich.


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.144
Registriert am: 07.05.2016


   

Melo 2 0,3-0,6 ohm verdampfer für 85vg base?
Probleme mit Vaporesso Gemini

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen