Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Terra Octa-Coil RTA von Envii

#1 von Delirium8994 , 16.06.2017 12:56

Ich hab mir ein neues Dampfmonster ins Haus geholt, den Terra RTA von Envii Los Angeles.
Ein Octa(!)-Coil Selbstwickler für Nebelfetischisten.


https://www.heavengifts.com/product/Envi...-Octo-coil.html
Er kommt vorgewickelt und mit 8 Coils (Vermutlich Kanthal 0,3mm, 10 mal um 2,5 mm) bestückt, die zusammen ca 0,25 Ohm ergeben. Eine Coil ergibt dann ca 2 Ohm (Nachverfolgt mit einem Wicklungsrechner)
Der Terra kann aber auch mit beliebig weniger Coils bestückt werden. Momentan habe ich nur 4 drin, ergeben 0,5 Ohm und laufen bei 100 Watt.
Ich habs mit 8 versucht, aber die Leistung die benötigt wird ist jenseits von Gut und Böse. Zudem wird der Verdampfer unfassbar heiß. Auch schon bei 4 Coils.

Aber schauen wir mal auf die Eckadaten des Terras:

25mm Durchmesser
70mm hoch
5,5 mm Volumen
1-8 Coils
Laut Hersteller verträgt der da Leistungen von 300 Watt (Gott hilf uns)
Pluspol NICHT verstellbar

Im Lieferumfang
Der Verdampfer vorbestückt mit 8 Coils
Extra längeres Tankglas, zur Verwendung ohne des Ultem Airflow Rings
3 Extra Coils
8 Stöpselchen, zum Verschließen der Liquidlöcher, wenn weniger als 8 Coils verwendet werden
Driptip Adapter
Papierkram

Schauen wir uns das Teil mal etwas genauer an:



Von links nach rechts
Base, Verdampferkammer und Deck
Ultem Airflowring, der mit dem kurzen Tankglas genutzt wird für extra Luftzufuhr
Tankglas
Topfillport
Deckel mit Driptip. Das Driptip wird aufgeschraubt, hat ca 10mm Durchmesser und kann mit einem Adapter gegen 510er Mundstücke ausgewechselt werden


Mit einer einfachen Viertel-Drehung wird der Deckel ausgeschraubt und man kann von oben befüllen


So sieht das Deck mit 8 Coils aus. Ziemlich… abgefahren :D

Ohne Coils sieht man dann mehr. Die Coils werden wie Federn eingeklippst. Dort sieht man auch eine kleine Stufe, auf der die Coils dann aufliegen und Kontakt mit der Base Machen. Oben ist der Pluspol mit den Öffnungen für die Watte, die wie schon erwähnt mit Stöpselchen verschlossen werden können, wenn man weniger als 8 Coils verwenden mag. Zwischen den Coils sind längliche Schlitze, dort kommt die Luft zwischen den Coils durch und zieht den Dampf über die Mitte zum Mund.


Hier eine Coil entfernt. Man bekommt so eine gute Vorstellung davon, wie die Coils eingelegt werden. Später zeige ich noch wie man den Verdampfer neu bewattet.


Das ist der Ultem Airflowring aufgesetzt, so kann man die kleinen Luftschlitze genau auf die Wicklungen ausrichten. Nachteil: macht irgendwie nur bei 8 Coils Sinn. Laut Hersteller ist der Ring und damit die zusätzliche Luftzufuhr nur bei 8 Coils nötig. Bei geringerer Leistung kann man auf das längere Tankglas ohne diesen Ring umsteigen. (siehe unten)

Jetzt werde ich den Verdampfer neue bewatten.
Mit einer Pinzette kann man der Reihe nach, die Coils rausheben und samt Watte entfernen. Dabei die Wicklungen aber nicht verziehen!
Jetzt zieht man einfach neue Wattestränge durch die Coils

Und führt erstmal die Watte von unten durch die Liquidlöcher.
Dann hebelt man mit einer Pinzette die Feder auf seinen Platz. Das geht recht leicht und rastet eigentlich auf Anhieb am richtig ein.

Oben die Watte bündig mit dem Mittigen Kamingewinde abschneiden und unten die Watte einfach seitlich direkt an der Base abschneiden.
Jetzt legt man die Watte in die Aussparung unter der Coil rein.
Das wars schon. Das ganze nun so oft wie nötig wiederholen.


Ich bin bisher noch nicht hergegangen und habe neue Coils gedreht aber man sollte sich auf jeden Fall ans Muster halten.
Viel Freiheit hat man da also nicht. Der Außendurchmesser darf nicht größer sein, d.h. Claptoncoils müssen einen kleineren Innendurchmesser haben. Keine Ahnung ob sich das überhaupt anbietet. Kleiner darf der Außendurchmesser auch nicht sein, sonst rutschen die Coils von der Halterung runter.
Was auch wichtig ist, die Wicklungen nicht ausglühen! Denn beim Ausglühen verliert der Draht seine "Sprunghaftigkeit" und würde einfach nicht mehr im Deck halten.

Der Verdampfer hat eine stufenlos verstellbare Airflow. Ganz geöffnet und man kann durch atmen.
Die Geschmacksentwicklung ist nicht bombastisch, aber in Ordnung. Klar, der Tank zielt wohl mehr aufs Wolkenmachen ab. Und da kommt auch wirklich mega viel, warmer Dampf raus. Aber bei unter 100 Watt mit mehreren Coils kommt erstmal garnix.
Der Terra ist definitiv nur für Große Leistungen ausgelegt. Auch wenn man mit 2 Coils, oder sogar nur 1 Coils arbeitet. Empfiehlt sich das alleine schon wegen dem Luftzug nicht.
Ein großer Nachteil für mich: Er wird echt verdammt heiß bei 8 Coils. Also für meinen Geschmack zu heiß. Selbst bei 4 Coils wird das Glas und die Base sehr sehr warm.





Danke fürs Lesen, Fragen sind erwünscht :)


"If voting did anything, if it had any effect; they wouldn't let us do it."


 
Delirium8994
Beiträge: 507
Registriert am: 03.01.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Nürnberg


   

SQuape X[dream] von Stattqualm
Smok G-PRIV - 220W Touch Screen




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen