Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Augvape Merlin sifft durch AFC

#1 von Kusie , 17.06.2017 17:58

Hallo,

der Merlin ist eigentlich ein tolles Teil: sehr einfach zu wickeln, schmeckt gut, gut verarbeitet, sieht gut aus usw... aber ich kriege ihn einfach nicht dicht, sobald ich die Liquid Control öffne fängt er sofort an über den Airflow auszulaufen ...das nervt! Topcap ist fest zu, auch der "Trick" nach dem Befüllen erst mal mit geschlossener Liquid Control ein paar Züge zu machen um Unterdruck aufzubauen und dann öffnen hilft nicht. Ich habe ihn mit eher wenig Watte gewickelt und die Watte nur locker in die Löcher gelegt, Nachfluss ist auch kein Problem, aber wie gesagt... läuft aus. Liquid ist 50/50. Werde ihn wohl nochmal auseinanderbauen und die O Ringe checken, weiss jemand zufällig die Maße der O Ringe im Merlin? Habe noch gute Ersatzringe da, würde mal probieren zu tauschen.

Sonst noch Tipps was man machen könnte? Da denkst Du: ja, jetzt hast Du eine guten Selbstwickel VD gefunden und dann das - schon nervig.
Danke für Hilfe!
K.



Kusie  
Kusie
Beiträge: 139
Registriert am: 02.03.2017


RE: Augvape Merlin sifft durch AFC

#2 von Thatsme , 17.06.2017 18:16

Zeig doch mal n Bild, wie du ihn gewickelt hast. Liegt vielleicht etwas Watte an/in der Airflow-Öffnung? Sind die Liquid-Öffnungen komplett mit Watte abgedeckt?



 
Thatsme

Beiträge: 880
Registriert am: 01.05.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Tief im Westen


RE: Augvape Merlin sifft durch AFC

#3 von Dampfphönix , 17.06.2017 18:23

Vielleicht ist es ja gar nicht sooo einfach den VD zu wickeln so dass er nicht ausläuft?
Meinen ersten VD hab ich auch erst nach mehreren Tagen und etlichen ausgelaufenen 7 eu Liquidfläschen verstanden,
da hatte mir ein Video geholfen. Ich wollte ihn mehrfach oft an die Wand werfen, hatte gedacht das Ding ist kaputt, vermutlich Dichtung oder ganz mies gebaut.
Nee...wars nicht, es gab einen Trick den ich nicht wusste und erst im 5ten Video hat jemand den Trick gezeigt.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.978
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Augvape Merlin sifft durch AFC

#4 von Thatsme , 17.06.2017 18:44

Zitat von Dampfphönix im Beitrag #3
Vielleicht ist es ja gar nicht sooo einfach den VD zu wickeln so dass er nicht ausläuft?
Meinen ersten VD hab ich auch erst nach mehreren Tagen und etlichen ausgelaufenen 7 eu Liquidfläschen verstanden,
da hatte mir ein Video geholfen. Ich wollte ihn mehrfach oft an die Wand werfen, hatte gedacht das Ding ist kaputt, vermutlich Dichtung oder ganz mies gebaut.
Nee...wars nicht, es gab einen Trick den ich nicht wusste und erst im 5ten Video hat jemand den Trick gezeigt.

Dann muss ich anscheinend Glück haben. Merlin bekommen, als Singlecoil gewickelt (Watte so verlegt, wie ich es im Crius oder Billow auf jeder Seite mache)... dicht! Einen Trick habe ich dabei nicht bemerkt.



 
Thatsme

Beiträge: 880
Registriert am: 01.05.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Tief im Westen


RE: Augvape Merlin sifft durch AFC

#5 von Dette , 17.06.2017 19:54

Der ist doch easy zu händeln. Ich hab den auch vom ersten Moment an mit null Probe gewickelt. Guck dir Mal ein Video an....


 
Dette
Beiträge: 1.414
Registriert am: 05.11.2015


RE: Augvape Merlin sifft durch AFC

#6 von Kusie , 17.06.2017 20:49

Hi,

Videos und Forenbeiträge haben ich mir schon jede Menge angesehen - Problem ist dass jeder was anderes empfiehlt! Nimm bloß nicht zuviel Watte, nimm bloß nicht zu wenig, Leg die Watte bis ganz runter in die Taschen, leg die Watte bloß nicht bis ganz runter... usw... ich habe jetzt mal einen Tipp beherzigt und den O-Ring der den Tank nach unten zur Base abdichtet durch einen neuen mit 13 mm Durchmesser ersetzt, der ab Werk hat wohl 14 mm... hier auch mal ein paar Fotos zu meiner Wicklung, ja ich bin Newbie ;) Normale Microcoil, 10 Windungen um 2,5 mm Wickelhilfe, Kanthal A1, 0,4 mm, Watte ist eine japanische Naturwatte (Muji?), ich habe extra nicht so fett gewickelt:







Meinungen zur Wicklung? Im Moment (toi toi toi) ist die AFC übrigens trocken! Evtl. wars nur der O Ring?

Gruß,
K.



Kusie  
Kusie
Beiträge: 139
Registriert am: 02.03.2017

zuletzt bearbeitet 17.06.2017 | Top

RE: Augvape Merlin sifft durch AFC

#7 von NGC584 , 17.06.2017 22:09

Also ich habe mit meinen Merlins auch keine großen Probleme. Mal ein oder 2 tropfen irgendwo aber wirklich undicht waren die nicht.

Ich lege meine Watte auch immer bis unten in die Taschen rein und da klappt es bis 20 watt problemlos mit dem Nachfluss. Höher gehe ich eigentlich nicht und dampfe eigentlich eher bei 10 bis 15 w.

Auf dem unteren bild sieht es ein wenig so aus alsob obenrum in der Tasche die watte nicht ganz abdichtet. Aber sieht bestimmt auch nur so aus. Auf den anderen bildern passt es ja mit der watte an den stellen wo es zur Tasche geht. Allerdings sieht es auf den ersten bildern so aus alsob die watte Rechts die coil nicht ganz ausfüllt.

Da am besten nächste mal etwas mehr watte und auch länger lassen das die mehr so einen bogen macht wie links.


 
NGC584
Beiträge: 650
Registriert am: 17.04.2015
Geschlecht: männlich


RE: Augvape Merlin sifft durch AFC

#8 von Assos , 18.06.2017 07:03

Hey,

Ich nehm beim merlin lieber größere coils. (3 - 3,5 mm)
Da habe ich kein Problem mit dem siffen, dadurch werden die Liquidtaschen in der breite gut ausgefüllt.

Grüße


Assos  
Assos
Beiträge: 57
Registriert am: 01.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Augvape Merlin sifft durch AFC

#9 von Firsty , 18.06.2017 07:20

Moin, das ist viel zu wenig Watte in der Wicklung! Sie muss den Coil komplett ausfüllen, alle Windungen müssen von innen bedeckt sein. Dann die Enden ordentlich aufflauschen und locker in die Liquidtaschen stecken.
Bri deiner Wicklung sieht man, das die Coil total abgesoffen ist, versuch es mal mit mehr Watte.


Ich sach immer " Butter bei die Fische"
[huhu]


 
Firsty
Beiträge: 995
Registriert am: 28.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Hamburg


RE: Augvape Merlin sifft durch AFC

#10 von Dette , 18.06.2017 10:58

Ist auch meine Meinung, da ist zu wenig Watte drin! Ich bevorzuge im Merlin auch 3mm. 10 Windungen sind auch was viel finde ich. Kommt ja außen kaum noch Luft dran. Dann nimm lieber 0,32 kanthal und nur ca 7 Windungen .


 
Dette
Beiträge: 1.414
Registriert am: 05.11.2015


RE: Augvape Merlin sifft durch AFC

#11 von Kusie , 18.06.2017 11:53

Danke, probiere ich mal aus. Allerdings ist die Watte wenn ich wickle wirklich stramm und dicht in der Coil, und durch das Liquid wird die Watte natürlich weicher und fällt etwas zusammen.
Was mir noch nicht so ganz klar ist ist der Weg, den das Liquid nimmt, wenn es durch die AFC ausläuft. Es gibt ja eigentlich nur einen Weg - durch den Lufteinlass/Reduzierhülse unter der Coil oder?
Ich frage mich ob der von mir ausgetauschte Dichtungsring unten an der Base der gegen den Tank abdichtet überhaupt was damit zu tun haben kann.

Es gibt übrigens auch User die steif und fest behaupten es läge einfach an Produktionsfehlern durch die "press fit" Base, die einfach nicht dicht zu kriegen ist, egal was man tut - da hätte ich dann mal wieder ins Klo gegriffen ;) Scheiß China Lotto.
K.



Kusie  
Kusie
Beiträge: 139
Registriert am: 02.03.2017


RE: Augvape Merlin sifft durch AFC

#12 von Markus Ruf , 18.06.2017 12:04

Ich hab meinen gerade zufällig neu gewickelt.
Der Durchmesser sollte mindestens 3 mm sein, die Wicklung kannst ruhig noch bisschen tiefer ziehen, du hast ja die Reduzierschraube drin. Je tiefer die sitzt, desto besser schmeckt er, zumindest ist das meine Erfahrung.

Du musst in jedem Fall mehr Watte nehmen als in Deiner jetzigen Wicklung, ich hab leider nur ein Bild vom Wattestreifen gemacht, da kannst Du aber erahnen wie viel das ist.

Ich fülle meine Taschen komplett aus, abgesoffen ist er mir noch nicht, das letzte Mal war es eher zuviel, so dass der Nachfluss knapp wurde.

Mein silberner Merlin schwitzt auch mal unten raus, das liegt aber wie Du schon gesagt hast an der verpressten Base.


Gruß Markus


 
Markus Ruf
Beiträge: 885
Registriert am: 15.05.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hardheim


RE: Augvape Merlin sifft durch AFC

#13 von Imah Andas , 18.06.2017 20:35

Das Problem dass das Trägermaterial zusammenfällt habe ich nicht mehr seit ich scottish roll wickel'. Probier das mal. ... Im übrigen ist es mir auch schon häufiger passiert, dass zuerst ne Zeit was durchgetröpfelt ist nach dem Wickeln, es später dann aber doch noch dicht wurde.



Imah Andas  
Imah Andas
Beiträge: 2
Registriert am: 06.06.2017
Geschlecht: männlich


RE: Augvape Merlin sifft durch AFC

#14 von Kusie , 20.06.2017 08:48

Hiho,
so ich habe gestern abend mal komplett neu gewickelt, "Scottish Roll Style", bisher scheint alles siff-frei zu sein, und es schmeckt auch besser! Danke also nochmal für die Tipps. Eines allerdings macht mich stutzig: habe eine Microcoil nach Eurer Empfehlung hergestellt, 7 Windungen auf Kanthal A1 mit 0,32 mm Draht (GA28) , 3 mm Durchmesser, sollte eigentlich laut Spulenrechner 1,55 Ohm ergeben, Smok Alien zeigt aber 0,68 Ohm an ?? Was kann da schief gelaufen sein?

Gruß,
K.



Kusie  
Kusie
Beiträge: 139
Registriert am: 02.03.2017


RE: Augvape Merlin sifft durch AFC

#15 von Dette , 20.06.2017 09:09

Kein kanthal? Alien kaputt? Keine Ahnung....
Haste den Merlin Mal auf einen anderen at geschraubt...?


 
Dette
Beiträge: 1.414
Registriert am: 05.11.2015


RE: Augvape Merlin sifft durch AFC

#16 von Markus Ruf , 20.06.2017 09:13

Schraub mal runter, klick Feuer, solange das Display an ist wieder drauf schrauben, wieder feuern, new Coil bestätigen.

oder Du hast doch den SS316 Draht erwischt


Gruß Markus


 
Markus Ruf
Beiträge: 885
Registriert am: 15.05.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hardheim


RE: Augvape Merlin sifft durch AFC

#17 von Kusie , 20.06.2017 18:53

Hi,
habe den Merlin auch mal auf den Pico gesetzt, zeigt ebenfalls 0,7 Ohm an, also scheint es nicht am Alien zu liegen. Auf dem Draht steht vorne nur "KA1" GA28 (0,32 mm), das ist doch Kanthal, oder?
Ist halt "Chinadraht"(https://www.fasttech.com/products/2675100) ... aber komisch ist das schon, weniger als die Hälfte des Widerstandes den er haben sollte... funktioniert aber trotzdem, ich werde die Tage mal eine neue Coil wickeln und austesten, bin ja noch Anfänger...

Erst mal Danke an Euch für die Hilfe.
Gruß,
K.



Kusie  
Kusie
Beiträge: 139
Registriert am: 02.03.2017


RE: Augvape Merlin sifft durch AFC

#18 von Kai Gebhardt , 20.08.2017 19:54

Hallo, bin seit einer Woche im Besitz eines Merlin und kann mich nicht entscheiden ihn zu lieben oder ihn besser gegen die Wand zu knallen. Mein Problem besteht darin, dass ich wahrscheinlich Nachflussprobleme habe. Denn wenn ich ihn mit Watte neu bestücke (mehrmals täglich) und diese mit Liquid anfeuchte schmecht er die ersten paar Züge genial aber danach ändert sich der Geschmack mit jedem Zug herber und bitterer.

Gibt es da irgendeinen Trick wie ich das machen soll. Im Moment mache ich bei jedem wattieren weniger Watte rein und beobachte nach jedem Zug wie ein Paranoider das sich durch die Liquidöffnung quälende Luftbläschen.

Achso ich dampfe bei 40 Watt single coil 0,36 Ohm und Bacon v2



Kai Gebhardt  
Kai Gebhardt
Beiträge: 91
Registriert am: 15.03.2017
Geschlecht: männlich


RE: Augvape Merlin sifft durch AFC

#19 von Driftwood , 20.08.2017 20:34

Ich bewatte den Merlin nur noch mit ner "Scottish Roll". Die Watte saugt schon beim anfeuchten sehr viel Liquid auf und genau dieser "Vorrat" hilft dir bis der Merlin mit dem Nachfluss in die Gänge kommt. Die Watte wird recht stramm durch die Wicklung gezogen. Ich lege die Watte nach dem aufbauschen in der Regel nur bis zur Hälfte in die Liquidkanäle und nicht bis ganz nach unten...

Nach dem befüllen und andampfen ist es auch hilfreich die LC kurz zu schließen und wieder zu öffnen, dadurch bekommst du die Luft aus den Liquidkanälen...musste ich zwar die letzten Monate nicht mehr machen, schaden tut es aber auch nicht...


 
Driftwood
Beiträge: 1.488
Registriert am: 16.04.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Nebenan
Beschreibung: ...im besten Alter!

zuletzt bearbeitet 20.08.2017 | Top

RE: Augvape Merlin sifft durch AFC

#20 von Driftwood , 22.08.2017 00:52

Und...lüppt er nun wie er soll...

@Kai Gebhardt


 
Driftwood
Beiträge: 1.488
Registriert am: 16.04.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Nebenan
Beschreibung: ...im besten Alter!


RE: Augvape Merlin sifft durch AFC

#21 von Kai Gebhardt , 22.08.2017 22:41

@Driftwood , scottish roll hab ich noch nicht probiert weil mir die passende Watte fehlt. Habe ja nur die cotton bacon. Ich hab den jetzt erstmal weggepackt da ich heute auch noch das Glas geschrottet habe😂



Kai Gebhardt  
Kai Gebhardt
Beiträge: 91
Registriert am: 15.03.2017
Geschlecht: männlich


RE: Augvape Merlin sifft durch AFC

#22 von kelmend , 26.08.2017 13:00

Hi Leute! Bin da auch grad etwas am rumtüfteln und mir wurde ebenfalls der Merlin empfohlen. Es gibt allerdings schon 3 Versionen, hab mir die RDTA gekauft, die lässt sich nur mit Dual Coil wickeln, dann hab ich noch im Inet den Mini und den normalen gesehen. Meine Fragen sind jetzt. Welche von denen eignen sich gut als M2L, man hört ja unterschiedliche Meinungen und wo gibt's die zu kaufen, hab bislang nur die RDTA Version gefunden und leichtsinnig um 40,- gekauft... Ist allerdings nicht ganz so leicht zu wickeln und alle Videos die ich gesehen habe waren mit Clapton Coils bestückt... Bin über jedes Feedback dankbar!
Grüße Kelmend

PS: der Post ist ja doch nicht mehr der neuste aber hoffe dass ihn doch noch jemand liest...^^


 
kelmend
Beiträge: 17
Registriert am: 25.01.2017
Geschlecht: männlich
Ort: AUT


RE: Augvape Merlin sifft durch AFC

#23 von Softius , 26.08.2017 13:24

Zitat von kelmend im Beitrag #22
Hi Leute! Bin da auch grad etwas am rumtüfteln und mir wurde ebenfalls der Merlin empfohlen. Es gibt allerdings schon 3 Versionen, hab mir die RDTA gekauft, die lässt sich nur mit Dual Coil wickeln, dann hab ich noch im Inet den Mini und den normalen gesehen. Meine Fragen sind jetzt. Welche von denen eignen sich gut als M2L, man hört ja unterschiedliche Meinungen und wo gibt's die zu kaufen, hab bislang nur die RDTA Version gefunden und leichtsinnig um 40,- gekauft... Ist allerdings nicht ganz so leicht zu wickeln und alle Videos die ich gesehen habe waren mit Clapton Coils bestückt... Bin über jedes Feedback dankbar!
Grüße Kelmend

PS: der Post ist ja doch nicht mehr der neuste aber hoffe dass ihn doch noch jemand liest...^^


Na da hast Du Dir ausgerechnet den Merlin gekauft, der absolut nicht für MtL geeignet ist. Der Merlin mini ist da optimaler.


 
Softius

Beiträge: 2.035
Registriert am: 31.05.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Bonn


RE: Augvape Merlin sifft durch AFC

#24 von kelmend , 26.08.2017 14:22

Zitat
Na da hast Du Dir ausgerechnet den Merlin gekauft, der absolut nicht für MtL geeignet ist. Der Merlin mini ist da optimaler.




Dachte ich mir schon dass dies ein Fehltritt war.... Hab auch noch einen Siren22 der ist bei mir allerdings ein siffer.... hab schon soooooviele Wicklungen durch und und hab erst jetzt nahezu das Ergebnis das ich mir erwartet hab. Ist aber auch nicht wirklich für Backe ausgelegt, nur wenn das kleinste Loch auf 1/4 ist passt der Zug....
Kennst eventuell einen selbstwickler für Backe der im finanzierbaren Bereich liegt? Also kein Typhon....^^


 
kelmend
Beiträge: 17
Registriert am: 25.01.2017
Geschlecht: männlich
Ort: AUT


RE: Augvape Merlin sifft durch AFC

#25 von Fiffi91 , 21.09.2017 14:06

Mein Merlin sifft ebenfalls aus dem Spalt des AFC Rings. Wie kann das denn sein? Einziger Weg würde ja durch die Öffnung unter der Coil führen? Was könnte ich da machen?



Fiffi91  
Fiffi91
Beiträge: 43
Registriert am: 01.09.2016


   

Aspire RTA System (RBA) für Triton
SMOK TF RDTA Dual Coil

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen