Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#251 von Gambler* , 01.07.2017 16:00

@DerNorbert

Ja, sicher, das waren reine Gebühren von FedEx für ihren Aufwand, also keine gesetzlichen Vorgaben. Sonst hätten sie auch sicher nicht auf die Erstattung verzichtet bei mir :-)


 
Gambler*
Beiträge: 918
Registriert am: 15.10.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Niederrhein


RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#252 von Blautiger , 01.07.2017 16:18

Zitat von Saxonette im Beitrag #245
Hallo

Wie läuft das ab wenn man bei Stattqualm direkt bestellt,muss ich danach zum Zoll? oder Zahle ich an den Paketlieferanten?

Gruß
Jörg


Du zahlst direkt an FedEx, also Märchensteuer, Zollgebühren und die Gebühren von FedEx, dürften so um die 20-30 € liegen. Bei FB schrieb jemand, er hätte beim X insgesamt etwas über 50,-€ bezahlt. Mir wäre es das nicht wert, da warte ich lieber ein paar Tage.


Zitat von Erneuertes Widerstandsmodul im Beitrag #240
Ich hab mir leider in meine Dani ne Macke gehauen - sieht man nicht sofort, wenn mans nicht weiss, aber ich sehe es. Ist aus ca. 1,50m Höhe auf den Asphalt geknallt. Der Squape hatte keinen Kratzer, die Dani hat unten ne kleine Macke *heul* (ja klar, ich könnte mir ja nen neuen Akkudeckel besorgen ...). Seitdem habe ich für unterwegs nur die Picos unter meinen Verdampfern - wenn die vermacken, isses mir schnurz :)


Genau dafür habe ich mir damals die Provari und danach den Dani geholt, damit er genau so etwas abkann. Macken können eine Geschichte erzählen, Billigkram muss nach nem Asphaltkracher oft in die Tonne



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


Erneuertes Widerstandsmodul hat das geliked!
 
Blautiger
Beiträge: 616
Registriert am: 06.07.2011
Geschlecht: männlich


RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#253 von Enzyme , 01.07.2017 16:57

Also zahle ich an Zollgebühren ca 4 % vom Kaufpreis nach Deutschland ??



 
Enzyme
Beiträge: 175
Registriert am: 03.12.2011


RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#254 von Erneuertes Widerstandsmodul , 01.07.2017 17:20

Ich warte dann mal geduldig, bis der Zoll die Dinger freigibt und Intaste und andere Läden den hier haben. Ist auch den Weg zum Offliner wieder mal wert :)


Verdampfer: Flash-e-Vapor 3, Orchid V4, Mini Buddha, Vapor Giant Mini 2.5, VG Kronos, Fogger v4, Taifun GS2 & GT2, Kayfun v4 + 5, Tilemahos v2plus mit Springomizer, Genius², SQuape R(s)+X, Calix ...
Akku(träger): Pico, IPV4S, Smok Koopor Mini TC, Vapor Giant Mini 2.5, Vireo, Skarabäus Pro, Cuboid, Pipeline Pro II + Dani + div. Mech Mods


 
Erneuertes Widerstandsmodul
Beiträge: 1.835
Registriert am: 16.01.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Remscheid


RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#255 von Bob68 ( gelöscht ) , 01.07.2017 17:24

Und es geht schneller oder Zeitgleich.
Di. hat mir mein Offliner zugesagt.


Bob68

RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#256 von canis queen , 01.07.2017 18:06

Zitat von Gliese777Ac im Beitrag #243
Zitat von canis queen im Beitrag #236
Zitat von Ivi Z im Beitrag #229
Zitat von Baseman im Beitrag #228


Die äußeren Teile sind nicht emailliert, die Decks und der innere Kamin schon. Dafür sind die Squapes seit Jahren als Alleinstellungsmerkmal bekannt.


ich dachte emataliert und nicht emailliert ... das ist doch nicht das Gleiche oder?


In der Firma wo ich tätig war, wurden viele Beschichtungen für div. Teile gebraucht.

ua. auch das hier.


Dein Link führt zur Beschreibung von Emaillieren.

Ematalieren ist aber ein Verfahren, um bei Aluminium die Oxidschicht deutlich dicker zu machen als sie durch die natürliche Oxidierung ist. Hier ein Link zu einer schweizer Aluminiumveredelungsfirma. Dort kann man auch lesen, dass es anders als beim Eloxieren keine Farboptionen gibt:
http://www.hasleralu.ch/home.cfm?levid=2&parid=21


War der falsche Link, ematalieren sollte es sein. Thema wurde schon bei den anderen SQuapes angesprochen.



"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


Gliese777Ac hat das geliked!
 
canis queen

Beiträge: 29.572
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt


RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#257 von Blautiger , 01.07.2017 19:51

Zitat von Enzyme im Beitrag #253
Also zahle ich an Zollgebühren ca 4 % vom Kaufpreis nach Deutschland ??



Keine Ahnung was der Zoll nimmt, meist irgendwas zwischen 3-7%.
Meine alten Füllhalter bekomme ich ohne Gebühren, weil Antik, hat er mir zumindest so erklärt ?!

Du kaufst den Squape in der Schweiz, ohne Mehrwertsteuer, die kommt dann hier wieder drauf, also irgendwas um die 150€ + MwSt, die Versandkosten werden bei der Berechnung mit dazugezählt, dann kommen die Zollgebühren und das was FedEx für seine Leistungen haben will.
Dürftest dann wohl bei ca. 220€ liegen.
Ist dein Geld !



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


 
Blautiger
Beiträge: 616
Registriert am: 06.07.2011
Geschlecht: männlich


RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#258 von Enzyme , 01.07.2017 21:48

Jetzt wird mir gerade schlecht.
Versandkosten zahle ich doch garnicht ab 150 sfr.
Zumindest hat er mir keine VK angezeigt.
Zollgebühren liegen bei ca 4%
Das heißt umgerechnet nimmt fedex ca 70€
:-(



 
Enzyme
Beiträge: 175
Registriert am: 03.12.2011


RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#259 von MagicMike , 01.07.2017 21:53

Warum wartet Ihr nicht einfach noch ein paar Tage und holt euch das Ding in DE!

HWV ? Soo dringend ists doch nun wirklich nicht.


.....Befüllschnuckel


 
MagicMike
Beiträge: 1.006
Registriert am: 01.06.2014
Geschlecht: männlich


RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#260 von Saxonette , 01.07.2017 21:53

Hallo
Märchensteuer kommen drauf, ist klar, dafür keine in der Schweiz.
Dann denke ich noch 4% Zoll.
Im Endeffekt sollte das nicht teurer sein wie aus D direkt, außer FedEx haut noch richtig was drauf.
Im Grunde genommen ging es mir darum ob ich das Teil beim zoll holen muss bzw. Wie sieht es mit der tpd2 aus? Ich meine mich daran erinnern zu können das da irgendwas mit 6 Monaten ist mit der in Verkehr bringung, da kann ich mich aber auch täuschen.

Gruß
Jörg



Saxonette  
Saxonette
Beiträge: 35
Registriert am: 23.01.2017

zuletzt bearbeitet 01.07.2017 | Top

RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#261 von Enzyme , 01.07.2017 22:00

Das würde ja bedeuten das der squape hier in Deutschland dann 180€ kostet ?
Ich glaube ich bestelle ihn wieder ab wenns noch geht



 
Enzyme
Beiträge: 175
Registriert am: 03.12.2011


RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#262 von koschibaer , 01.07.2017 22:10

Dir Preise in Deutschland kannst doch bei den Shops bereits einsehen.


 
koschibaer
Beiträge: 1.535
Registriert am: 14.06.2012


RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#263 von Enzyme , 01.07.2017 22:18

Stimmt
Habe ich Pech gehabt.
Habe das mit der Märchensteuer echt verpeilt.
Kaufe ich mir halt nächstes mal einen Verdampfer
weniger dann passt das schon ;)



 
Enzyme
Beiträge: 175
Registriert am: 03.12.2011


RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#264 von Saxonette , 01.07.2017 22:29

Was ist eigentlich damit

6 Monatige Anmeldefrist

Neue Produkte müssen 6 Monate vorher angemeldet werden, bevor Sie verkauft werden dürfen. Böse Bremse, blöde Sache. Ändert ein Hersteller ein Produkte z.B. aufgrund eines Fehlers, muss das neu angemeldet werden und es dauert wieder, bis es dann auf den Markt darf. Auch bescheuert … wenn z.B. die chinesischen Hersteller ein neues Produkt vorstellen, kommt das hierzulande erst ein halbes Jahr später in die Läden, was die Dampfshop-Betreiber zurecht ärgert. Und natürlich wissen wir hier nicht, welche Produkte tatsächlich auch in den Handel kommen.
Quelle: http://dampf.tv/tpd2-informationen/

Gruß
Jörg



Saxonette  
Saxonette
Beiträge: 35
Registriert am: 23.01.2017


RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#265 von Gambler* , 01.07.2017 22:38

Angemeldet wird er schon sein, sonst würde er wohl nicht hier in den Verkauf gehen.


 
Gambler*
Beiträge: 918
Registriert am: 15.10.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Niederrhein


RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#266 von Saxonette , 01.07.2017 22:41

Ja, aber vor 6 Monaten?
Verfügbar ist der auch nirgends in Deutschland.
Die Schweiz hat nichts mit tpd zu tun

Gruß
Jörg



Saxonette  
Saxonette
Beiträge: 35
Registriert am: 23.01.2017


RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#267 von Ivi Z , 01.07.2017 22:45

Zitat von Saxonette im Beitrag #264
Was ist eigentlich damit

6 Monatige Anmeldefrist

Neue Produkte müssen 6 Monate vorher angemeldet werden, bevor Sie verkauft werden dürfen. Böse Bremse, blöde Sache. Ändert ein Hersteller ein Produkte z.B. aufgrund eines Fehlers, muss das neu angemeldet werden und es dauert wieder, bis es dann auf den Markt darf. Auch bescheuert … wenn z.B. die chinesischen Hersteller ein neues Produkt vorstellen, kommt das hierzulande erst ein halbes Jahr später in die Läden, was die Dampfshop-Betreiber zurecht ärgert. Und natürlich wissen wir hier nicht, welche Produkte tatsächlich auch in den Handel kommen.
Quelle: http://dampf.tv/tpd2-informationen/

Gruß
Jörg


er wurde doch angemeldet vor 6 Monaten ... in DE ist er nur deshalb noch nicht zu haben, weil die Lieferungen noch beim Zoll festhängen
lt. Aussage von Stattqualm soll er ab Mittwoch hier in DE verfügbar sein


 
Ivi Z
Beiträge: 187
Registriert am: 09.11.2016
Geschlecht: weiblich

zuletzt bearbeitet 01.07.2017 | Top

RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#268 von Gambler* , 01.07.2017 22:46

Ja, sicher.

Verkaufsstart hier wurde um ein paar Tage verschoben wegen Zollproblemen, steht irgendwo hier weiter oben.

Edit : Ivi Z war schneller :-)


 
Gambler*
Beiträge: 918
Registriert am: 15.10.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Niederrhein

zuletzt bearbeitet 01.07.2017 | Top

RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#269 von Saxonette , 01.07.2017 22:47

Bist du dir da sicher?
Der von philgood war noch nicht die endgültige Version.



Saxonette  
Saxonette
Beiträge: 35
Registriert am: 23.01.2017


RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#270 von Ivi Z , 01.07.2017 22:51

Zitat von Saxonette im Beitrag #269
Bist du dir da sicher?
Der von philgood war noch nicht die endgültige Version.


Ja er hat auch den Prototyp mal kurz in die Kamera gehalten, aber das Review war von der Version die Du jetzt auch ab Mittwoch kaufen kannst.


 
Ivi Z
Beiträge: 187
Registriert am: 09.11.2016
Geschlecht: weiblich


RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#271 von Gambler* , 01.07.2017 22:52

Lies einmal Beitrag #191.


 
Gambler*
Beiträge: 918
Registriert am: 15.10.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Niederrhein


RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#272 von Saxonette , 01.07.2017 22:52

Dann wäre ja alles klar



Saxonette  
Saxonette
Beiträge: 35
Registriert am: 23.01.2017


RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#273 von vaping falconer , 02.07.2017 01:06

Zitat von Gambler* im Beitrag #249
@Erneuertes Widerstandsmodul
Ich habe leider vergessen, wie hoch die Gebühren waren. Aber @vaping falconer weiss es vielleicht noch, sie hat damals zeitgleich mit mir dort bestellt und später den Tip mit dem Widerspruch gegeben. Da reichte übrigens eine einzige Mail an FedEx, also echt kein Aufwand. Mehr als € 10 waren es in jedem Fall. Ok, das waren jetzt die USA, kann sein das die Schweiz anders abgerechnet wird.


Oh weia, das soll ich jetzt aus meinem Gedächtnis zaubern? Ich versuch's mal - das bezog sich aber in der Tat auf USA. Die Versandgebühren hatte ich bei der Bestellung an den Händler gezahlt, also an ProVape. FedEx hat dann die Verzollung etc. abgewickelt. So weit, so gut. Ein paar Tage nach der Lieferung bekam ich die Rechnung über die Umsatzsteuer. Auch noch so weit so gut. Aber FedEx erdreistete sich dann eine Gebühr drauf zu hauen, das waren, wenn ich mich richtig erinnere, etwa 12 Euro quetsch mich. Ich weiß nicht mehr, wie exakt die das benannt haben, weil's so ein hanebüchenes Pseudo-Bürokratie-Gesumse war, aber es hatte was mit "Vorlegen" oder "Vorlage" zu tun. Dem Vorlegen der Zollgebühren nämlich - FedEx legt das, was der Empfänger an Zoll zahlen muss vor, und das versuchen sie sich dann extra bezahlen zu lassen. Nur, wie Du schon sagst: Ich habe FedEx nicht beauftragt, sondern der Händler in den USA. Ich habe also mit FedEx keinen Vertrag geschlossen. Ich habe die auch nicht beauftragt die Zollgebühren vorzuschießen. Und wenn ich keinen Auftrag erteilt habe, kann ich auch nicht verpflichtet sein was zu zahlen, womit jemand sich selbst beauftragt hat um bei mir dann Gebühren kassieren zu können. Ziemlich eindeutige Rechtslage - kein Auftrag, kein Geld, Punkt. Ich hab dann in der Tat die Zollgebühren an FedEx überwiesen und zeitgleich eine Mail geschickt, dass ich die Gebühren für's Vorlegen nicht zahle, weil ich dafür keinen Auftrag erteilt habe. Hab dann eine Bestätigungsmail bekommen, in der FedEx sehr kryptisch meiner Sichtweise zugestimmt hat ohne es so zu formulieren, dass sie sich justitiabel in die Nesseln setzen würden. ;-)
Ich hoffe, das hilft weiter.


 
vaping falconer
Beiträge: 3.892
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#274 von Gambler* , 02.07.2017 08:37

@vaping falconer
Ja, hatte ich mir so gedacht, dass Du das - anders als ich - sofort präsent hast
Und wie man lesen kann, nicht unberechtigt.
Waren das nur € 12 ? Hmm, hatte irgendwie einen noch höheren Betrag vermutet, so an die € 20. Aber ich
glaube, das hat sich mittlerweile auch geklärt, Blautiger hat zu den Gebühren noch etwas schreiben können. Ganz schön happig.
Danke jedenfalls


 
Gambler*
Beiträge: 918
Registriert am: 15.10.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Niederrhein

zuletzt bearbeitet 02.07.2017 | Top

RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#275 von vaping falconer , 02.07.2017 10:34

Zitat von Gambler* im Beitrag #274
@vaping falconer
Ja, hatte ich mir so gedacht, dass Du das - anders als ich - sofort präsent hast
Und wie man lesen kann, nicht unberechtigt.
Waren das nur € 12 ? Hmm, hatte irgendwie einen noch höheren Betrag vermutet, so an die € 20. Aber ich
glaube, das hat sich mittlerweile auch geklärt, Blautiger hat zu den Gebühren noch etwas schreiben können. Ganz schön happig.
Danke jedenfalls


Gern geschehen.


 
vaping falconer
Beiträge: 3.892
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


   

MTL / Backeverdampfer mit hohem Zugwiderstand gesucht
MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen