Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#501 von drdope , 24.08.2017 11:12

Moin, beim BE-Deck mußt du ein bissl aufpassen, daß die Watte nicht auf den inneren Rändern der Wattetaschen aufliegt und eine Liquidbrücke zum AF-Kanal baut,
sondern quasi durch die Wicklung durch in einem Halbkreis in die Taschen führt.
Das B-Deck ist sehr kompakt und man sieht sehr schlecht, wie sich die Watte in den Taschen verteilt und ob sie ggf. am AF-Kanal anliegt.

Ich hab mir angewöhnt beim neu wattieren des Decks am Schluß, nach befeuchten der Watte, noch mal mit einer Spitzpinzette von unten unter die Watte zu gehen und sie ein klein wenig nach außen zu ziehen. Gleichzeitig mit dem Finger die Watte ein bissl zu arretieren, um sie nicht aus versehen aus den Wattetaschen zu ziehen...


 
drdope
Beiträge: 80
Registriert am: 10.07.2017
Geschlecht: männlich
Ort: linker Niederrhein | NRW

zuletzt bearbeitet 24.08.2017 | Top

RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#502 von Fritz682 , 24.08.2017 11:40

Gibt es eigentlich eine Wicklung die geschmaklich wirklich überzeugt ? Ich habe auf dem mitgelieferten Standarddeck und dem Power Single Coil Deck
( die Bezeichnungen sind mir entfallen ) bisher noch keine Wicklung hinbekommen die mich wirklich überzeugt hat. Ich allerhand probiert, wobei das
meiste sich im normalen und gemäßigten Leistungsbereich abspielt. Also Singlecoils aus Kanthal und auch aus Edelstahl mit 2,5mm und 3mm Durchmesser
und unterschiedlicher Windungszahl, alles im Bereich von 0,5 Ohm bis 1,5 Ohm, Leistung von 18 - 35 Watt. Auch ne Clpaton Coil war da schon mal drin.

Wirklich glücklich hat mich davon nichts gemacht, Geschmack war immer sehr mau. Gibt es Abhilfe, weil eigentlich mag ich den Verdampfer ?


Viele Grüße aus Berlin
Fritz682 der eigentlich Thomas heißt


Blaudampfer hat das geliked!
Fritz682  
Fritz682
Beiträge: 307
Registriert am: 04.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#503 von drdope , 24.08.2017 19:23

@Fritz682
Da keiner weiss was dir Schmeckt, ist deine Frage imho pauschal schwer zu beantworten.
Hast du mal ganz simpel eine Wicklung, die dir auf einem anderen Verdampfer "passt" auf den SqE gewickelt und verglichen?
Das wäre meine Herangehensweise an einen neuen Verdampfer, weil man damit eine Referenz hat, an der man sich orientieren kann.


 
drdope
Beiträge: 80
Registriert am: 10.07.2017
Geschlecht: männlich
Ort: linker Niederrhein | NRW


RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#504 von Fritz682 , 24.08.2017 19:46

Moin Herr Doktor,

jau habe ich gemacht, allerdings mit unterschiedlichem Liquid. Ich werde das dann wohl mal mit meinem allday machen.
Mein täglicher Standardverdampfer ist der Kayfun 4, der sollte sich eigentlich mit dem Squape E ganz gut vergleichen lassen.
Ich bau da mal identische Simpelwicklungen rein und werde dann mal kosten.


Viele Grüße aus Berlin
Fritz682 der eigentlich Thomas heißt


Fritz682  
Fritz682
Beiträge: 307
Registriert am: 04.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#505 von DV_Stranger , 04.09.2017 15:20

Hi Leute

Eine kurze Frage: Der Squape E ist rein für MTL ausgelegt, oder? Offen wir ein Scheunentor ist dieser nicht einstellbar wenn ich das korrekt verstanden habe?



 
DV_Stranger
Beiträge: 130
Registriert am: 28.02.2016


RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#506 von drdope , 04.09.2017 16:11

Den "E" kannst du auch DTL dampfen, aber OpenDraw ist was anderes...
Ich würde den Zug bei offener AFC Pi mal Daumen mit Ammit 25 (den du ja iirc auch hast) bei halb offener AFC einordnen.


 
drdope
Beiträge: 80
Registriert am: 10.07.2017
Geschlecht: männlich
Ort: linker Niederrhein | NRW


RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#507 von vintageretro , 04.09.2017 16:13

Zitat von drdope im Beitrag #501
Moin, beim BE-Deck mußt du ein bissl aufpassen, daß die Watte nicht auf den inneren Rändern der Wattetaschen aufliegt und eine Liquidbrücke zum AF-Kanal baut,
sondern quasi durch die Wicklung durch in einem Halbkreis in die Taschen führt.

Danke für den Tipp, das hat geholfen. In meiner Faulheit habe ich da einfach jeweils die Taschen vollgepackt. Das war bei 15 Watt dann etwas zu viel Liquid...
Mache die LC auch nicht mehr ganz auf, das hilft zusätzlich. Ich probiere sicher auch mal das Standard Deck, das hat bei den alten Squapes immer gut bei mir funktioniert. Das BE ist allerdings dann noch eine Spur bequemer.

Beim Merlin Mini RTA sind die Taschen einfacher zu bewatten, da diese nicht so breit sind. Da passt dann auch automatisch weniger Watte rein, die legt sich schon automatisch in einem schönen Bogen rein.


vintageretro  
vintageretro
Beiträge: 173
Registriert am: 04.12.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Solothurn (Schweiz)

zuletzt bearbeitet 04.09.2017 | Top

RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#508 von drdope , 27.09.2017 22:46

Mein Squape "E" hat vorgestern angefangen massiv aus der AF zu siffen (der Tank läuft quasi durch), nachdem er er knapp vier Wochen seit der letzten Wicklung absolut perfekt lief.
Eine optische Kontrolle der Wicklung zeigte keine Auffälligkeiten... werd' ihn die Tage wohl mal neu wickeln müssen (jaja, ich bin ein fauler Sack).
;)


Blaudampfer hat das geliked!
 
drdope
Beiträge: 80
Registriert am: 10.07.2017
Geschlecht: männlich
Ort: linker Niederrhein | NRW

zuletzt bearbeitet 27.09.2017 | Top

RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#509 von Bernie , 28.09.2017 01:25

Zitat von drdope im Beitrag #508
Mein Squape "E" hat vorgestern angefangen massiv aus der AF zu siffen (der Tank läuft quasi durch), nachdem er er knapp vier Wochen seit der letzten Wicklung absolut perfekt lief.
Eine optische Kontrolle der Wicklung zeigte keine Auffälligkeiten... werd' ihn die Tage wohl mal neu wickeln müssen (jaja, ich bin ein fauler Sack).
;)


Mir passierte dieses Phänomen auch immer wieder am Anfang meines Hantierens. Dabei habe ich die obrige Öffnung im Verdacht. Denn wenn ich beim Befüllen nicht nur unten die Luftzufuhr zugemacht habe, sondern ebenso auch nach dem Befüllen irgendwie die TopCap nicht richtig bis zum Anschlag nach dem Aufdrehen wieder geschlossen habe, kann mir auch solch einen Ausfluss passieren.
Mittlerweile habe ich mir aber dieses Prozedere angewöhnt, achte peinlichst darauf, dass oben die Liquid- und Lufteinlasslöcher nach dem Öffnen der Liquidzfuhr völlig zugedreht sind, ehe ich unten als letztes die Luftzufuhr wieder öffne - und habe bisher nun kein Siffen mehr registriert!


Werde auch Mitglied in der


 
Bernie
Beiträge: 4.189
Registriert am: 13.06.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Köln

zuletzt bearbeitet 28.09.2017 | Top

RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#510 von Katana ( gelöscht ) , 28.09.2017 13:43

Achhhh, würden nur alle einen FeV dampfen, dann könnte man sich 2.867.330 Beiträge mit Problemen schenken und Channi hätte keinen Stress.
Außerdem könnte Artur dann die Kosten pro Gerät auf 45 Euro senken und ein Ersatz PSU Tank würde auch nur noch 4 Euro anstatt 12,90 kosten.
Achhhhh wäre die Welt schön ….
Ich gehe jetzt ein Mittags Schläfchen machen und träume was Schönes (weiter)


windwillow hat das geliked!
Katana

RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#511 von drdope , 30.09.2017 07:30

Hab' den "E" neu gewickelt und er hat wieder gesifft...
Danach das Top inkl. Tank/Glas zerlegt, ausgespült, getrocknet, Dichtungen mit VG benetzt und wieder zusammengebaut und nu ist er wieder Dicht.
Sehr strange...


 
drdope
Beiträge: 80
Registriert am: 10.07.2017
Geschlecht: männlich
Ort: linker Niederrhein | NRW


RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#512 von Bernie , 04.10.2017 11:55

Zitat von drdope im Beitrag #511
Hab' den "E" neu gewickelt und er hat wieder gesifft...
Danach das Top inkl. Tank/Glas zerlegt, ausgespült, getrocknet, Dichtungen mit VG benetzt und wieder zusammengebaut und nu ist er wieder Dicht.
Sehr strange...

Ohja, curios is das auch für mich, da ich bisher noch keinen logischen Grund gefunden habe. Ob es jetzt an Deiner peniblen Reinigung, Trocknung und der VG-Benetzung vor dem Montieren liegt, wird die Zeit zeigen.

Ich für meine bisherigen Erfahrungen bin mir auch nicht 100% sicher, ob es nur an meinem Befüllprozedere liegt (1.- Luftloch beim Befüllen schließen und 2.- danach gaaaaanz weit bis zum Anschlag oben die TopCap aufdrehen und bloss kein Befüllloch wieder öffnen und 3.- danach erst wieder unten die AFC öffnen!), dass momentan auch bei mir das leidige Siffen ausbleibt.

Wenn es bei diesen Vorsichtsmaßnahmen bleiben sollte und man sich eben dann nach seiner Lernkurve an diese Punkte kategorisch halten kann....und damit das Siffen effektiv nun auch wirklich langfristig verhindern kann, finde ich trotzdem diese Aktionen als einen kleinen Schwachpunkt in der E-Squape-Konstruktion. Denn da finde ich das Befüllen der vorherigen Versionen wesentlich unproblematischer und habe hier weniger lernen müssen, um sifffrei zu dampfen!


Werde auch Mitglied in der


 
Bernie
Beiträge: 4.189
Registriert am: 13.06.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Köln

zuletzt bearbeitet 04.10.2017 | Top

RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#513 von Terius , 04.10.2017 13:29

Seid Ihr ganz sicher, dass die Top Cap jeweils gut festgezogen ist? Die kann sich ja auch mal durch das Drehen der Liquidcontrol lockern, ist mir schon mehrmals passiert.



Terius  
Terius
Beiträge: 49
Registriert am: 30.05.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Zürich


RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#514 von Bernie , 05.10.2017 09:53

Zitat von Terius im Beitrag #513
Seid Ihr ganz sicher, dass die Top Cap jeweils gut festgezogen ist? Die kann sich ja auch mal durch das Drehen der Liquidcontrol lockern, ist mir schon mehrmals passiert.

Genau diese Gefahrenquelle meinte ich, als ich vorher geschrieben habe, dass ich diese Sorge um eine wirklich fest verschlossen-bleibende TopCap als einen kleinen Schwachpunkt in der E-Squape-Konstruktion finde! Für mein Empfinden sind für das Befüllen viel zu viele Hantierungsschritte nötig, an die man immer an die richtige Reihenfolge denken muss, auch wenn alles bald Routine geworden sein sollte!


Werde auch Mitglied in der


 
Bernie
Beiträge: 4.189
Registriert am: 13.06.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Köln

zuletzt bearbeitet 05.10.2017 | Top

RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#515 von Terius , 05.10.2017 13:42

Das Problem scheint auch von Fertigungstoleranzen oder O-Ringen abzuhängen. Es tritt bei mir äusserst selten auf und nach dem Festziehen der Topcap habe ich jeweils für Wochen Ruhe.



Terius  
Terius
Beiträge: 49
Registriert am: 30.05.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Zürich


RE: Der neue SQuape E by StattQualm

#516 von drdope , 17.11.2017 07:26

Mein SQ"E" hat vorletzte Nach nach 1,5 Monaten auch wieder Kontinenzprobleme bekommen.
Hab einfach nur den Tank aufgefüllt "wie immer" und nach den ersten zwei Zügen konnte man schon merken, daß die Watte zu feucht war
(es sprötzelte ganz untypisch etwas Liquid in den Mund), man sah schon spuren von Liquid in der AF.
Ich hab dann testweise einfach mal die LC zugedreht und die Watte nahezu "trocken" gedampft.
Danach LC wieder aufgedreht und bis jetzt ohne weitere Probleme ca. vier Tanks durchgejagt
Hab ihn zwischenzeitlich weder zerlegt, noch gereinigt, gewickelt oder irgendwas.
WTF?


Blaudampfer hat das geliked!
 
drdope
Beiträge: 80
Registriert am: 10.07.2017
Geschlecht: männlich
Ort: linker Niederrhein | NRW


   

Swabia Super6 - Erfahrungen in den ersten Tagen
Flash-e-Vapor V3/V4

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen