Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Sorglosdampfe für den Urlaub

#1 von Steamy-Ti , 21.06.2017 17:20

Hallo,
in ein paar Tagen steht unser Jahresurlaub an. Jetzt bin ich auf der Suche nach einer Dampfe (kein Selbstwickler), die leicht handzuhaben ist. Dabei ist es irrrelevant, ob festverbauter Akku oder nicht. Mir wäre sogar ein festverbauter lieber. Auf die schnelle habe ich dieses Set gefunden:

https://www.zazo.de/ezigaretten/alle-sta...st-s-starterset

Kann man mit diesem etrwas anfangen? 3000mAh und 4ml Füllmenge hört sich doch recht gut an. Könnt ihr etwas anderes empfehlen?


Steamy-Ti  
Steamy-Ti
Beiträge: 1.108
Registriert am: 16.09.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Kreis Dillingen / Donau


RE: Sorglosdampfe für den Urlaub

#2 von Nuttella ( gelöscht ) , 21.06.2017 17:58

Warum brauchst Du für den Urlaub eine andere Dampfe als das ganze Jahr.
Schau Dir mal die Endura T22 an. Oder für DzL den Pico 18650 mit Lemo3 oder Melo.


Nuttella

RE: Sorglosdampfe für den Urlaub

#3 von andreas_1960 , 21.06.2017 18:16

Zitat von Nuttella im Beitrag #2
Warum brauchst Du für den Urlaub eine andere Dampfe als das ganze Jahr.


Ich denke mal weil der Urlaub andere Ansprüche stellen könnte? Sand verträgt sich schlecht mit Feingewinden. Kann das Ding mal ins Wasser fallen? Das ist für mich der einzige Grund mal einen Mechmod mitzunehmen. Beim Kanuurlaub zB. Das Tankvolumen ist eigentlich wurscht. Ne Liquidflasche kann man immer mitnehmen. Nächste Frage.. Wie ist der Zugang zu Strom? reicht eine Akkufüllung bis man wieder ans Netz kommt? Oder soll es dann doch was mit Wechselakkus sein? Oder doch noch ein 2ter Akkuträger. Das würde ich sowieso empfehlen. Oder man kann im Zielland Ersatz besorgen im Zweifelsfalle? Wenns kein Selbstwickler sein soll, hab ich genügend Reservecoils? Hab schon jahrelang keine Fertigcoils mehr gedampft. Ich erinnere mich, daß ich von nem 5er Pack Coils bis zu 3 gleich wegwerfen konnte. (Fertigungstoleranzen) Ist das jetzt besser geworden?

So dumm ist die Frage durchaus nicht.


 
andreas_1960
Beiträge: 547
Registriert am: 21.06.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Ludwigsburg


RE: Sorglosdampfe für den Urlaub

#4 von Dampfphönix , 21.06.2017 19:35

Was für Dampfen hast du denn? warum taugen die für den Urlaub nichts?
Eine 400 eu Kombi, klar die bleibt zu Hause....wenn man nicht grade ins eigene Wochenedhäuschen fährt.
Wo soll es denn hin gehen?
Das ist immer ein komplexes Thema mit der Urlaubsdampfe, da gibts viel zu beachten woran man erst mal gar nicht denkt.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.995
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Sorglosdampfe für den Urlaub

#5 von Softius , 21.06.2017 20:21

https://dampfdorado.de/e-zigaretten/kang...inzelset?c=1008 fänd ich dann besser @Steamy-Ti zumal Du den Akku wechseln kannst und es gäbe dann auch noch eine RBA die man dazukaufen könnte.


 
Softius

Beiträge: 2.042
Registriert am: 31.05.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Bonn


RE: Sorglosdampfe für den Urlaub

#6 von Steamy-Ti , 21.06.2017 20:44

Vorab mal besten Dank für die ersten Infos. Hier nun ein paar mehr Daten, damit man ein bisschen eingrenzen kann.
Es geht nach Griechenland in eine ca. 100.000 Einwohner Stadt.
Ich wollte für den Strand einfach keinen Selbstwickler. Ein Mechmod sollte es auch nicht sein, da ich damit ganz einfach keine Erfahrung habe.
Strom sollte kein Problem darstellen, da wir ständig ein Auto dabei haben und den Abend im Ferienhaus verbringen. Wäre auch bereit einen Ersatzakku zu kaufen, jedoch
müsste ich mit einem 3000mAh Akku sehr weit kommen.
So, jetzt bin ich gespannt, was für Empfehlungen kommen.


Steamy-Ti  
Steamy-Ti
Beiträge: 1.108
Registriert am: 16.09.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Kreis Dillingen / Donau


RE: Sorglosdampfe für den Urlaub

#7 von Steamy-Ti , 21.06.2017 21:18

Mein Gott, habe in meinem Bunker gerade noch einen Nautilus und einen Nautilus mini gefunden. Mit einem passenden Untersatz, sollte ich doch meinem Ziel näher kommen.


Steamy-Ti  
Steamy-Ti
Beiträge: 1.108
Registriert am: 16.09.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Kreis Dillingen / Donau


RE: Sorglosdampfe für den Urlaub

#8 von Dampfphönix , 21.06.2017 21:40

Super. Dann bist du schon in der Hälfte.
Der Ijust ballert mit seinem 0,5 Kopf auch den 3000mah Akku recht schnell leer,
da hast du mit dem Nautilus und 12 Watt schon eine ganz andere Zeit-Reichweite.
Was dampfst du denn normal? Teste den Nautilus einen ganzen Tag vorher damit du das Nikotin einstellen kannst.
Dann siehst du auch wie viel Liqud der verbraucht.
Ein At mit fest verbautem starken Akku ist ideal für den Urlaub, da musst du kein Ladegerät mit nehmen.
Für den Nautilus reicht ein 20 Watt Akkuträger dicke, finden man aber kaum mehr. Da kannst du auch was stärkeres nehmen und ein paar Coils brauchst du auch.
Nimm am besten 5 Stück mit, man weiss nie ob die wirklich funktionieren, man kann das nicht testen ohne Liquid drauf zu machen.
https://www.edampf-shop.com/istick-pico-...d-eleaf/a-1497/
der hier ist Standart schon seit Monaten, brauchst aber dann min 1x 18650 Akku, hast du welche? Den kann man über USB Laden,
wenn du 2 Akkus dabei hast die Voll sind kannst du zur Not schnell wechseln ohne anhängen zu müssen,
sonst ist ein fest verbauter Akku besser, dann musst du nur das USB Kabel mitnehmen zum At


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.995
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Sorglosdampfe für den Urlaub

#9 von Steamy-Ti , 21.06.2017 22:06

Danke.
Welche Köpfe sind denn zu empfehlen?
Dampfe meist bei 1,2 - 1,6 Ohm und 12 - 15 Watt.
Gibt es auch eine "Röhre" anstatt einer Box?


Steamy-Ti  
Steamy-Ti
Beiträge: 1.108
Registriert am: 16.09.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Kreis Dillingen / Donau


RE: Sorglosdampfe für den Urlaub

#10 von Gambler* , 21.06.2017 22:30

Eine günstige ? Die hier wird z.Zt. hier und dort einmal erwähnt. Ich glaube @Dampfphönix hat auch einmal etwas darüber geschrieben.
Gibt es in China zwar günstiger, aber ich vermute Du willst zeitlich auf Nr. Sicher gehen.


 
Gambler*
Beiträge: 920
Registriert am: 15.10.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Niederrhein

zuletzt bearbeitet 21.06.2017 | Top

RE: Sorglosdampfe für den Urlaub

#11 von LoQ , 21.06.2017 22:32

....ich war jetzt 5 Tage paddeln: "immer in der Faust" mein iStick basic mit 0,75 Ohm Coil. Im wasserdichten Sack meine Powerbank. Hat eigentlich vollauf gereicht. Als Ersatz hat ich noch nen Pico mit Tron-T im Gepäck....(hab ich aber nicht gebraucht)

@andreas_1960 ich habe noch keinen Fertigcoil wegen nichtfunktionierens wegwerfen müssen. Entweder bin ich Glückskind, oder die Coils sind besser geworden ;-)))


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.164
Registriert am: 07.05.2016

zuletzt bearbeitet 21.06.2017 | Top

RE: Sorglosdampfe für den Urlaub

#12 von Markus Ruf , 21.06.2017 23:03

Ich weiss nicht ob die Nautilus Coils auf einem ungeregelten Akku funktionieren, die brauchen in der Regel eine höhere Spannung.
Mit den 0,5 Ohm Coils hält der iJust aber schon bisschen durch. Ansonsten ne Powerbank und ne zweite iJust mit ins Gepäck


Gruß Markus


 
Markus Ruf
Beiträge: 885
Registriert am: 15.05.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hardheim


RE: Sorglosdampfe für den Urlaub

#13 von Dampfphönix , 21.06.2017 23:04

Vor dem 20. 5 haben viele Shops für sehr billig die alten, teilweise wirklich guten und ehemals teuren Akkuträger die bis 20 watt konnten
raus geschmissen. Ich hab mal geguckt, was ich ab kostet wieder 90 eu bei intaste,
ist aber auch nicht passend weil du ein Ladegerät brauchst.
http://www.ebay.de/itm/Eleaf-iStick-Expr...EcAAOSwax5YvXAF
schau den mal, den könnte man sonst wo noch billiger erwischen, der kleine Nautilus geht da drauf, beim großen weiss ich es nicht,
der Istick der alte ist auch eine wunderbar simple Box die eben prima klein ist und per USB geladen werden kann ohne Akku und Ladegrät mitschleppen zu müssen,

Röhre mit fest verbautem Akku? Aber regelbar so das man die Watt einstellen kann? Weiss ich jetzt keinen

http://www.ebay.de/itm/Akkutrager-Joyete...yIAAOSwAPVZKvM7
der hier braucht auch einen 18650, aber man auch über USB laden, nur eben arg groß das Ding, auffällig,
besser was kleineres wie der Isick dass man draußen in den Lokalen besser dampfen kann


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.995
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Sorglosdampfe für den Urlaub

#14 von Gambler* , 21.06.2017 23:17

Zitat von Gambler* im Beitrag #10
Eine günstige ? Die hier wird z.Zt. hier und dort einmal erwähnt. Ich glaube @Dampfphönix hat auch einmal etwas darüber geschrieben.
Gibt es in China zwar günstiger, aber ich vermute Du willst zeitlich auf Nr. Sicher gehen.


Sorry, link vergessen

https://dampf-licht.de/ehpro/1333/mod-101


Dampfphönix hat das geliked!
 
Gambler*
Beiträge: 920
Registriert am: 15.10.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Niederrhein


RE: Sorglosdampfe für den Urlaub

#15 von Dampfphönix , 21.06.2017 23:17

https://www.meisterfids-paff.de/eleaf-istick-tc-40w-898

ich sehe es immer deutlicher, da ist ja kaum mehr was in den Shops,
alle haben das gleiche
nu wird mir auch klar warum da so viel über china bestellen gesprochen wird,
es gibt kaum mehr Modelle die für so einen Nautilus taugen, klar, man kann ihn auch auf eine 200 Watt Box tun,
aber!!!
Hier ist noch was
https://www.meisterfids-paff.de/eleaf-istick-tc-40w-898
alles von der Funktin her überdimensnioniert.
das würde ich schauen einen zu bekommen der mich auch nach dem Urlaub noch Freude macht.

Den 101 Mod, diese Tube kann man nicht über USB laden, da müsstest du Ladergerät und 2 akkus mit nehmen., würde aber sehr gut zum Nautilus passen, zum großen.

Alternativ wenn noch Zeit ist einfach eine Endura T22 kaufen, das ist eine passende Wohölfühlpackug, dampft in etwas wie der Nautilus, eventuell sogar einen Tacken besser und schmeckt auch prima, sind gute Coils

https://www.schawenzl.de/Endura-T22-Innokin
auf den Akkuträger gehen auch andere VD drauf falls es sein muss , die Köpfe sollten dann 14 watt abkönnen.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.995
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Sorglosdampfe für den Urlaub

#16 von Markus Ruf , 21.06.2017 23:23

Der Nautilus auf nen iStick 40W TC und gut. Der ist klein und handlich und ausdauernd.


Gruß Markus


 
Markus Ruf
Beiträge: 885
Registriert am: 15.05.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hardheim


RE: Sorglosdampfe für den Urlaub

#17 von Steamy-Ti , 22.06.2017 04:32

Danke vielmals. Könnt ihr auch Coils für den Nautilus empfehlen?


Steamy-Ti  
Steamy-Ti
Beiträge: 1.108
Registriert am: 16.09.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Kreis Dillingen / Donau


RE: Sorglosdampfe für den Urlaub

#18 von Markus Ruf , 22.06.2017 06:41

Wir benutzen fast ausschließlich die 1,8 Ohm Clapton von Triton Mini, die mit dem gelben ORing


Gruß Markus


 
Markus Ruf
Beiträge: 885
Registriert am: 15.05.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hardheim


RE: Sorglosdampfe für den Urlaub

#19 von Romilia , 22.06.2017 09:18

du solltest dir ne archivliste für deine bunkerkiste schreiben....:-))))
istick 40 finde ich als kompromiß zwischen kleinheit/gewicht/ausdauer auch ne gute wahl.
es gibt zwar kleinere, leichter sind die aber auch nicht (target mini wiegt das gleiche) und haben wesentlich weniger kapazität.
und mit einem nauti drauf könnten die auch schnell kopflastig werden.
preislich ordentliche bezugsquellen zu finden wird ein bissl schwer: bei riccardo nicht lieferbar und sonst sind die preis mit bis 50 euro teilweise jenseits von gut und böse....
bleibt der ungeliebte planet...
falls du dir also einen zulegen solltest und findest ne vernünftige quelle - bitte mitteilen, ich würde mir gern auch noch einen neuen kaufen.


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.904
Registriert am: 16.06.2016


RE: Sorglosdampfe für den Urlaub

#20 von Dampfhaegar , 22.06.2017 10:44

Zitat von Romilia im Beitrag #19
...
falls du dir also einen zulegen solltest und findest ne vernünftige quelle - bitte mitteilen, ich würde mir gern auch noch einen neuen kaufen.


Guckst Du :-)
http://www.esmokeking.de/istick-tc-40w-a...mah-digital-592


Geschafft! >2 Jahre ohne Pyros

Kayfun V5 auf Pico 75W-> tolle Kombi ... und Dank HWV noch mehr...


 
Dampfhaegar
Beiträge: 1.318
Registriert am: 26.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Genussdampfer iwo in Nordbayern


RE: Sorglosdampfe für den Urlaub

#21 von Beanfart , 22.06.2017 13:06

Sorglos + Urlaub = 2 * (iStick Basic + 5 * 0,75 Ohm Reservecoils); Den Zweiten falls einer kaputt oder leer


alle Angaben ohne Gewähr ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr
dampfs't stirbs't (lt. BILD), dampfs't ned stirbs't aa - oiso dampfs't!


 
Beanfart
Beiträge: 981
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)


RE: Sorglosdampfe für den Urlaub

#22 von vintageretro , 22.06.2017 14:45

Auf den ersten Reisen habe ich immer viel zu viel mitgenommen. Heute nehme ich nur noch einen Kayfun mit kleinem Akkuträger sowie zwei eGrip mit, wobei eine davon noch eine ältere ist und eine die Version II.
Hatte nie Probleme damit ausser in Spanien. Nicht etwa weil es eine E-Zigarette war sondern weil die Dame sich bei der Gepäckkontrolle besonders über die eGrip gefreut hat und sie allen Arbeitskollegen präsentieren wollte.


vintageretro  
vintageretro
Beiträge: 173
Registriert am: 04.12.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Solothurn (Schweiz)

zuletzt bearbeitet 22.06.2017 | Top

   

Wotofo Troll und Cuboid 200W/Wismec RX200s, welche Coils/Ohm?
Suche Dual-Battery Mod

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen