Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#1 von koifisch , 30.06.2017 09:55

Hallo zusammen,

ich rauche seit Jahren keine Zigaretten mehr aber regelmäßig Shisha/Wasserpfeife und möchte davon umsteigen auf E-Zigaretten.
Für mich wäre es aber (so blöd es sich auch anhört) wichtig dass das Gerät viel Dampf produziert, eben einer Wasserpfeife ähnlich.

Gibt es Geräte mit dieser Eigenschaft, die vorgefertigt so zu kaufen sind bzw. vorgefertigte Sets?
Wenn ja, welche kann man mir da als Anfänger empfehlen?

Viele Grüße
koif



koifisch  
koifisch
Beiträge: 13
Registriert am: 30.06.2017


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#2 von Bob68 ( gelöscht ) , 30.06.2017 10:11

koifisch
Bist heute schon der 2. mit einer echt tollen Frage, die hier glaube ich noch nicht gestellt wurde im ganzen Forum.
Ich kann leider nicht helfen, weil ich nur bedingt große Wolken mag und Fertigköpflein nicht mein Ding sind.
Außer mit einer Ausnahme: Lemo III mit 0,18 Ohm Köpfchen für zwischendurch zum angeben wenn’s einer wissen möchte.
Da kaufst z.B. noch die Lost Vape Skar Box oder Asmodus Minikin V2, dazu und passt.


Bob68
zuletzt bearbeitet 30.06.2017 10:15 | Top

RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#3 von Gliese777Ac , 30.06.2017 11:11

Ich kann Dir für MtL den Drizzle von Vaporesso empfehlen:
https://www.edampf-shop.com/vaporesso-dr...1000mah/a-1900/

Und für DtL den Veco:
https://www.amazon.de/Vaporesso-Veco-Sta...z/dp/B01MR65CL3

Beide sind für einen kleinen Preis zu haben und bringen einen Akku mit. Die EUC-Coils gibt es mit verschiedenen Widerständen und Dampfleistungen, außerdem jeweils entweder als Clapton (sehr guter Geschmack, normale Haltbarkeit) oder Keramik (guter Geschmack und sehr gute Haltbarkeit). Darüberhinaus sind beide auslaufsicher durch Topairflow und haben ein leicht zu bedienendes Topfillsystem.

Beide zusammen decken das ganze Spektrum von ordentlich Dampf für Backedampfen bis richtig viel Dampf für Direkt-Lunge-dampfen ab.
Bei Gelegenheit solltest Du Dir zusätzliche Akkuträger holen, damit Du die Leistung (Watt) variieren kannst.

Edit: da Du ja nach viel Dampf fragst, sollte es der Veco sein. Dampfst Du mit Nikotin? Brauchst Du einen Tipp zur Nikotinmenge?


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.561
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg

zuletzt bearbeitet 30.06.2017 | Top

RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#4 von Bob68 ( gelöscht ) , 30.06.2017 11:22

Haut der Veco echt so viel Dampf raus und hat so viel Durchzug, dass ein Shisha Raucher damit glücklich wird.
Hab mir auch schon vor Wochen nur zum Spaß die Videos angesehen, aber meiner Einschätzung nach kommt da nicht viel raus.
Also bei weitem nicht so wie bei einem TVF8 oder Lemo III oder Merlin oder ...


Bob68
zuletzt bearbeitet 30.06.2017 11:23 | Top

RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#5 von Lars-oha , 30.06.2017 11:25

Als fertiges Set für "Anfänger" der mit Dampfmengen von einer Shischa umgehen kann. Da würde ich mal Smok Alien mit TVF8 Baby in den Raum schmeissen.


Dampfen fügt der Staatskasse und dem Finanzamt erheblichen Schaden zu.


 
Lars-oha
Beiträge: 479
Registriert am: 29.04.2017
Geschlecht: männlich


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#6 von Reisender , 30.06.2017 11:28

"Viel Dampf" ist relativ. Aber mE anfängertauglich ist auch der Joyetech Ultimo. Da geht auch schön viel Luft durch die AFC, das lässt sich schon mit einer Wasserpfeife vergleichen. Einfaches Topfill-System hat er auch. Im Set kaufen kann man das gute Stück ebenfalls (Tank, Akkuträger, ein paar Ersatzdichtungen und zwei fertigcoils; die Akkuzellen musst Du halt separat kaufen, am besten gleich vier Stück zum Wechseln, dann kannst Du immer zwei Laden während Du die anderen zwei im Akkuträger hast; und ein externes Ladegerät würde ich empfehlen). Da die Keramikcoils echt gute Geschmacksentwicklung haben und gefühlt ewig halten (natürlich ein bisschen abhängig vom verwendeten Liquid, aber in jedem Fall länger als die meisten mit Watte), spart das über die Zeit auch noch Geld im Verhältnis zu Coils, die Du alle 1-2 Wochen wechseln musst. Ich möchte meinen nicht mehr missen, kann ich wirklich nur wärmstens empfehlen!



Gliese777Ac hat das geliked!
Reisender  
Reisender
Beiträge: 112
Registriert am: 21.09.2016


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#7 von Gliese777Ac , 30.06.2017 11:31

Zitat von Bob68 im Beitrag #4
Haut der Veco echt so viel Dampf raus und hat so viel Durchzug, dass ein Shisha Raucher damit glücklich wird.
Hab mir auch schon vor Wochen nur zum Spaß die Videos angesehen, aber meiner Einschätzung nach kommt da nicht viel raus.
Also bei weitem nicht so wie bei einem TVF8 oder Lemo III oder Merlin oder ...



Es gibt einen 0,16 Ohmcoil und der haut richtig raus. Der ist aber nur beim Veco plus beigelegt:
https://www.vaporl.com/vaporesso-veco-pl...ml-3300mah.html

Das Problem ist, dass der 0,16 Ohmcoil noch ganz neu ist und ich habe ihn gerade mal gesucht, aber nirgends gefunden. Weder bei Fasttech, Gearbest und auch nicht bei Vaporl, wo ich den Veco plus gekauft habe. Wird aber nur eine Frage der Zeit sein, bis es die zum Nachkaufen gibt.
Die anderen Coils für den Veco machen aber auch viel Dampf, aber wie Du richtig vermutest können die "normalen" Coils für den Veco nicht mit dem TFV8 mithalten.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.561
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#8 von Bob68 ( gelöscht ) , 30.06.2017 11:34

Mal abwarten ob genug Durchzug für die 0,16er vorhanden ist.
Für mich irgendwie nix ganzes und nix halbes, der Veco.
Schön is er, aber koifisch muss das entscheiden.
Ich dachte nur, weil er ja nach viiieeel Dampf gefragt hat.
Hätte nie daran gedacht, das mich als Selbstwickler mal ein FertigKöpfler so begeistern kann wie der Lemo mit 0,18er Köpfen bei 55 Watt.
Bei dem einen bleibt's aber dann auch.


Bob68
zuletzt bearbeitet 30.06.2017 11:37 | Top

RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#9 von Gliese777Ac , 30.06.2017 11:44

Zitat von Bob68 im Beitrag #8
Mal abwarten ob genug Durchzug für die 0,16er vorhanden ist.
Für mich irgendwie nix ganzes und nix halbes, der Veco.
Schön is er, aber koifisch muss das entscheiden.
Ich dachte nur, weil er ja nach viiieeel Dampf gefragt hat.


Beim 0,16 Ohm coil ist definitiv viel Luft und viel Durchzug vorhanden. Ich habe auch den TFV 4, den TFV 8, den Ultimo und noch etliche Selbstwickler, z.B. den Orcish oder den Limitless, um nur mal 2 zu nennen. Zum einstieg würde ich aber definitiv den Veco empfehlen, da er ein großes Spektrum abdeckt. Wenn man eine Bestellund in China nicht scheut, dann würde ich auf jeden Fall den Veco plus empfehlen.
Vaporl hat (glaube ich) ein german Warehouse, da die Bestellung schnell da war.

Oder den Veco Devil, da er einen noch größeren Tank hat:
https://www.fasttech.com/products/0/1001...il-sub-ohm-tank

Da muss man natürlich auch noch einen Akkuträger kaufen, was aber eigentlich kein Nachteil ist, sondern von Vorteil, da man den nach eigenen Wünsche auswählen kann. Beim Veco ist der Verdampfer abschraubbar und man kann auch einen anderen AT einsetzen. Der Veco plus ist fest mit dem Akku verbunden, das ist definitiv ein Nachteil.

Bei Vaporesso sind auch noch andere Coils genannt, da kommen also noch welche:
http://www.vaporesso.com/vape-atomizers-...devil-vape-tank
Etwas nach unten scrollen, dann kommen die coils für den Devil.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.561
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg

zuletzt bearbeitet 30.06.2017 | Top

RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#10 von Reisender , 30.06.2017 11:45

Zitat von Lars-oha im Beitrag #5
Als fertiges Set für "Anfänger" der mit Dampfmengen von einer Shischa umgehen kann. Da würde ich mal Smok Alien mit TVF8 Baby in den Raum schmeissen.


Der ist mir auch noch eingefallen, etwa 10 Sekunden bevor ich es bei Dir gelesen habe. Bekomme meinen aber erst am Sonntag, daher fehlt mir noch der Vergleich zum Ultimo bezüglich Dampfmenge und Geschmack.

Was jedenfalls beim TFV8 Baby cooler als beim Ultimo gelöst ist, ist das Topfill. Was mir dafür nicht so passt ist das extrem minimalistische Tankvolumen, doch das ist dank dem eben erwähnten Topfill nicht so dramatisch - gibt halt Tröpflerfeeling . Was auch schade ist: Die Coils vom TFV8 sind mit Sicherheit nicht so langlebig wie die Keramik vom Ultimo, und teurer sind sie auch noch.



Reisender  
Reisender
Beiträge: 112
Registriert am: 21.09.2016


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#11 von Dampfphönix , 30.06.2017 11:47

Es gibt/gab? sogar einen Kopf den man auf eine Wasserpfeife schrauben kann und dann mit der Wasserpfeife den Dampf ziehen kann.

Du magst vermutlich umsteigen weil du Mobil auch Dampfen möchtest ohne die Pfeife mitschleppen zu müssen.
Ja, es gibt Kombis die mächtig Dampf machen, auch welche mit Fertigköpfen to go. Kein Thema.
Bist du dir denn sicher dass nicht auch eine kleine Dampfe mit mehr Nikotin im Dampf helfen könnte. So ganz frei bist du nur damit.
An vielen Orten stört der mächtige Dampf die Leute, wenn du ein kleines kräftiges Wölkchen machst, dann sieht es das Umfeld nicht mal.
Dann musst du auch weniger Fenster putzen, vor allem im Auto hast du schnell einen fiesen Schleier vom vielen VG innen auf der Scheibe.
Ich kann mir vorstellen dass du denkst es fiele dir leichter mit großem Dampf weil du ja an großen Qualm gewöhnt bist. Das kann natürlich sein,
das muss aber nicht sein. Daher mein Ratschlag auch eine kleine Dampfe zu probieren und zwar als erstes, nicht als letztes weil du nur so fest stellen kannst
wie viel du wirklich brauchst und was nur Vorstellung und Sorge ist.


Gliese777Ac, Gräfchen und monas haben das geliked!
 
Dampfphönix
Beiträge: 5.978
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#12 von Lars-oha , 30.06.2017 11:52

Zitat von Reisender im Beitrag #10
Zitat von Lars-oha im Beitrag #5
Als fertiges Set für "Anfänger" der mit Dampfmengen von einer Shischa umgehen kann. Da würde ich mal Smok Alien mit TVF8 Baby in den Raum schmeissen.


Der ist mir auch noch eingefallen, etwa 10 Sekunden bevor ich es bei Dir gelesen habe. Bekomme meinen aber erst am Sonntag, daher fehlt mir noch der Vergleich zum Ultimo bezüglich Dampfmenge und Geschmack.

Was jedenfalls beim TFV8 Baby cooler als beim Ultimo gelöst ist, ist das Topfill. Was mir dafür nicht so passt ist das extrem minimalistische Tankvolumen, doch das ist dank dem eben erwähnten Topfill nicht so dramatisch - gibt halt Tröpflerfeeling . Was auch schade ist: Die Coils vom TFV8 sind mit Sicherheit nicht so langlebig wie die Keramik vom Ultimo, und teurer sind sie auch noch.


Dann halt Big Baby Beast mit 5ml. Den gibts ja auch statt Baby Beast mit 3ml. Glaube aber nicht im Set mit einem Alien AT.


Dampfen fügt der Staatskasse und dem Finanzamt erheblichen Schaden zu.


Reisender hat das geliked!
 
Lars-oha
Beiträge: 479
Registriert am: 29.04.2017
Geschlecht: männlich


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#13 von koifisch , 30.06.2017 12:03

Vielen Dank für die vielen Antworten!

@Bob68
Alles klar, den schaue ich mir mal an.

@Gliese777Ac
Ich habe vor ohne Nikotin zu dampfen.
Die beiden Geräte schaue ich mir mal an. Wichtig ist eben ein guter Durchzug und viel Dampf.
Der 0,16 Ohmcoil scheint ja leider noch nicht verfügbar zu sein.

@Dampfphönix
Einen Kopf zum anschrauben habe ich auch schon mal gesehen. Da halte ich nicht soviel von.
Mir geht es im Allgemeinen nicht um Mobilität. Wasserpfeife rauche ich mit meiner Frau oder mit Freunden in der Runde "nebenbei" beim Filme gucken oder Quatschen. Die große Dampfmenge stört da nicht sondern gehört irgendwie einfach für uns dazu (deshalb ist mir das so wichtig) und die möchte ich auch nicht missen. Frau und Freunde wollen auch gerne umsteigen, sich das Ganze dann aber erstmal bei mir angucken.
Beim Autofahren beispielsweise würde ich das Gerät sowieso nicht benutzen. Wie gesagt eher in geselligen Runden mit anderen (die auch dampfen) zusammen.

Bestellungen aus China scheue ich generell nicht.
Ich bestelle bei den genannten Shops schon länger meine Handys.

Zusammenfassend ist also Mobilität weniger der ausschlaggebende Punkt.
Oberste Priorität ist viel Dampf.
Wasserpfeife haben wir immer auf Lunge geraucht. Deshalb wäre ein dafür geeigneter Dampfer gut.
Auf Nikotin im Liquid möchte ich komplett verzichten.

VG!



Gliese777Ac, Dampfphönix und LoQ haben das geliked!
koifisch  
koifisch
Beiträge: 13
Registriert am: 30.06.2017


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#14 von Mario P. Hopps , 30.06.2017 12:33

IJOY MAXO V12, OBS V oder TFV12
Dann noch ne große Box mit mindestens 300W und du hast ein gutes Einsteigerset

Kannst uns ja dann Feedback geben


Zuviele Geräte im ständigen Wechsel :-)


 
Mario P. Hopps
Beiträge: 244
Registriert am: 02.08.2016
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Starnberg

zuletzt bearbeitet 30.06.2017 | Top

RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#15 von koifisch , 30.06.2017 13:03

Hallo,

ein paar Empfehlungen habe ich mir mal angeschaut.

Zum SMOK Alien TFV8 Baby 2ml Set für ca. 59,33€:
Da kommt mir (als Anfänger) für die gewollten großen Wolken der Tank relativ klein vor.
Mehr Qualm heißt mehr Liquid Verbrauch und so würde man öfter nachfüllen als beispielsweise bei einem 5ml Tank. Ist das so richtig?

Danke für eure Vorschläge!
Habs mal nach Tankfüllmenge sortiert:

Zum Vaporesso VECO Devil Tank (5ml) für ca. 32,90€:
"Leak free system" und "Never overfills", zumindest laut Herstellerseite. Guter Verarbeitung.
Das simple Design und der Preis gefallen mir gut!

Zum OBS V Tank Sub Ohm Tank 5.2ml für ca. 34,90 €.
Laut Shopseiten guter Durchzug dank 4 "Airflowlöchern". Hochwertige Verarbeitung. Zur Dampfmenge an sich noch nichts gefunden (vllt. mal auf Youtube schauen).

Zum iJoy Maxo V12 (5,6ml) für ca. 46,75€:
Gefällt mir vom Aussehen her sehr gut, lt. Shopseiten (wie verlässlich das auch ist) sehr gute Verarbeitungsqualität und großer Tank. Leider etwas teuer.

Zum SMOK TFV8 Cloud BEAST Tank (6ml) für ca. 36,99€:
Noch größeres Tankvolumen! Für große Dampfmengen gemacht und preislich im unteren/mittleren Rahmen der anderen Vergleichbaren.

Zum SMOK TFV12 Cloud Beast King (6ml) für ca. 48,75€:
Negativ ist der Preis. Positiv fällt mir auf dass das Teil wohl extra für extreme Dampfentwicklung gemacht ist, also das was ich suche.

Fazit:
Ich würde zum SMOK TFV8 Cloud BEAST (6ml), Vaporesso VECO Devil Tank (5ml) oder OBS V Tank Sub Ohm Tank (5,2ml) tendieren. Die passen auch preislich gut.



Allgemein zu Akkuträgern bzw. Akkus:
Gibt es Marken, von denen man als Anfänger besser die Finger lässt?
Das Billigste vom Billigen sollte man ja wahrscheinlich eher nicht kaufen (gerade wenn es um viel Leistung gehen soll).

Ein Akkuträger mit 300W kostet scheinbar um die 42,90 €.
Die entsprechenden Akkus kosten dann nochmal ca. 24,00 €.
Somit wäre ich bei 99,80 € - 114,75 €, etwas über meinem Budget.
Sehe ich das richtig dass ich also etwas tiefer in die Tasche greifen sollte oder bin ich auf den falschen, evtl. zu teuren Shopseiten unterwegs? Dann würde ich mich nochmal umgucken.



koifisch  
koifisch
Beiträge: 13
Registriert am: 30.06.2017


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#16 von Theop , 30.06.2017 13:26

Du hast vergessen, dass Du mindestens zwei Sätze Akkus brauchst, denn mehrere Akkus in einer Box sollte man grundsätzlich extern laden, dazu kommen dann noch Ersatzkopfe für den Verdampfer.
Den Melo 300 schmeiße ich auch noch mal in den Raum, den hat ein Bekannter, der Haut ordentlich Dampf raus.
Und zu einer DNA 200 oder 250er Box würde ich bei so einem Setup aus Gründen der Sicherheit auch raten, da sind dann für alles darum und dran locker 150 bis 200€ im Raum.
Tja, dick Dampf kostet auch dick Geld.


Gruss

Theo



Diverse Boxen und Verdampfer.


 
Theop
Beiträge: 3.893
Registriert am: 08.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Grefrath


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#17 von Gliese777Ac , 30.06.2017 13:39

Also einen DNA-Chip halte ich nicht für erforderlich. "Normale" Chips tun es auch. Ich habe aber gerne noch Luft nach oben, wenn ich in hohe Leistungsbereiche gehe. Meinen TFV8 dampfe ich bei bei 130-140 Watt und dafür habe ich die Koopor Primus Box mit 3 Akkus. Meine Cuboid ATs mit 2 Akkus würde ich nur sehr ungern weit über 100 Watt betreiben, obwohl die Box selber 150 Watt ausgibt und mit Update sogar 200 Watt.
Es wird also je nach Verdampfer ein AT mit 2 oder 3 Akkus fällig. Die Sony Konion VTC5A stehen im Ruf, die höchsten Amperewerte liefern zu können. Ich habe deshalb mal die VTC5A bei NKON verlinkt, damit Du auch eine gute und günstige Quelle für Akkus hast:
https://www.nkon.nl/sony-us18650vtc5a-flat-top.html

Der Veco Devil braucht max. 120 Watt, die würde ich zwei Konion VTC5A auch zumuten. Also könnte auch ein Cuboid reichen:
https://www.fasttech.com/products/0/1001...-vw-apv-box-mod

Also ca. 35 Euro für den AT und bei zwei Sätzen Akkus 21 Euro zuzüglich Versand für die Akkus.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.561
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#18 von koifisch , 30.06.2017 13:48

Danke Theop und Gliese777Ac!

Also könnte ich es so probieren (?):
-SMOK TFV8 Cloud BEAST Tank (6ml) für ca. 36,99€ [ohne Versand]
-Authentic Joyetech Cuboid 150W TC VW APV Box Mod für ca. 37,19 ($) [ohne Versand]
-Sony Konion US18650VTC5A 2600mAh - 35A (2 x) für ca. 5,25 € [ohne Versand]
Das wären dann um die 80,00 €.

Oder aber anstelle der Authentic Joyetech Cuboid 150W TC VW APV Box Mod die hier nehmen:
Authentic Smoktech SMOK Koopor Primus 300W TC VW APV Box Mod
Und eben dafür ca. 14 $ mehr bezahlen, sodass ich bei ca. 100,00 € landen würde.



koifisch  
koifisch
Beiträge: 13
Registriert am: 30.06.2017


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#19 von Gliese777Ac , 30.06.2017 13:53

Ja, so kannst Du es machen. Und wenn Du Spass am stöbern hast, kannst Du auch bei Gearbest oder Fasttech nach ATs gucken. Hier sind alle ATs die variable Wattsteuerung (bei Fasttech VW-Mods, bei Gearbest alle) erlauben:
https://www.fasttech.com/category/3032/mods-vv-vw
http://de.gearbest.com/verdampf-mods-c_11402/
Es gibt halt sehr viele (schöne) ATs. Eine Sortierung nach Preis kann die Suche erleichtern.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.561
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg

zuletzt bearbeitet 30.06.2017 | Top

RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#20 von Reisender , 30.06.2017 13:56

Zitat von koifisch im Beitrag #18
Danke Theop und Gliese777Ac!

Also könnte ich es so probieren (?):
-SMOK TFV8 Cloud BEAST Tank (6ml) für ca. 36,99€ [ohne Versand]
-Authentic Joyetech Cuboid 150W TC VW APV Box Mod für ca. 37,19 ($) [ohne Versand]
-Sony Konion US18650VTC5A 2600mAh - 35A (2 x) für ca. 5,25 € [ohne Versand]
Das wären dann um die 80,00 €.

Oder aber anstelle der Authentic Joyetech Cuboid 150W TC VW APV Box Mod die hier nehmen:
Authentic Smoktech SMOK Koopor Primus 300W TC VW APV Box Mod
Und eben dafür ca. 14 $ mehr bezahlen, sodass ich bei ca. 100,00 € landen würde.


Ist auf jeden Fall eine Möglichkeit. Oder Du bleibst bei der Version mit dem TFV8 Baby mit Alien Akkuträger im Set. Von den Wolken her ist da glaube ich kein großer Unterschied zum großen TFV8 und Du fährst erstmal billiger, sodass sich ein externes Ladegerät (kann ich nur dringend empfehlen) und ein zweiter Satz Akkus auch noch ausgehen. Der kleine Tank stört, glaube ich, wirklich nicht, denn so unkompliziert wie bei Smok füllt man praktisch nirgends sonst den Tank auf.



Reisender  
Reisender
Beiträge: 112
Registriert am: 21.09.2016


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#21 von Volker Hett , 30.06.2017 13:57

Zitat von koifisch im Beitrag #18
Danke Theop und Gliese777Ac!

Also könnte ich es so probieren (?):
-SMOK TFV8 Cloud BEAST Tank (6ml) für ca. 36,99€ [ohne Versand]
-Authentic Joyetech Cuboid 150W TC VW APV Box Mod für ca. 37,19 ($) [ohne Versand]
-Sony Konion US18650VTC5A 2600mAh - 35A (2 x) für ca. 5,25 € [ohne Versand]
Das wären dann um die 80,00 €.

Oder aber anstelle der Authentic Joyetech Cuboid 150W TC VW APV Box Mod die hier nehmen:
Authentic Smoktech SMOK Koopor Primus 300W TC VW APV Box Mod
Und eben dafür ca. 14 $ mehr bezahlen, sodass ich bei ca. 100,00 € landen würde.


Da fehlt auf jeden Fall das Ladegerät! Der Cuboid hat keinen "Balanced Charger" Die Akkus werden da drin nicht gleichmässig geladen. Im Notfall geht das, aber auf Dauer schadet das zumindest der Lebensdauer der Akkus.


Ich war's nicht!

Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Reisender und Gliese777Ac haben das geliked!
 
Volker Hett
Super-Moderator
Beiträge: 3.061
Registriert am: 09.03.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#22 von Gliese777Ac , 30.06.2017 14:03

Ein externes Ladegerät würde ich auch nehmen.

Edit: das kannst Du ja bei der Akkubestellung mitordern. Das hier kostet keine 14 Euro bei NKON:
https://www.nkon.nl/xtar-vc2.html
Man muss es aber erst in den Warenkorb legen, damit man den Preis sehen kann.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.561
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg

zuletzt bearbeitet 30.06.2017 | Top

RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#23 von Gräfchen , 30.06.2017 14:10

die Frage bleibt, was vorher in der Shisha geraucht wurde, Teeblätter?
falls doch Tabak, würde ich nicht unbedingt aufs Nikotin verzichten, sonst könnte doch Frust entstehen und das ganze als untauglich verworfen werden.



 
Gräfchen
Beiträge: 11.919
Registriert am: 30.05.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Halle-Neustadt, Sachsen-Anhalt
Beschreibung: unbeschreiblich


RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#24 von koifisch , 30.06.2017 14:51

Für den Baby SMOK habe ich mir jetzt mal bei Amazon ein paar Berichte durchgelesen.
Für allzu verlässlich halte ich die nie, viele reden aber über Undichtigkeiten bzw. schnell an Funktion verlierenden Dichtungen. Hat da jemand Erfahrung?

Was haltet ihr hiervon?
Authentic Wismec Predator 228W TC VW APV Box Mod (39,93 $)
Authentic OBS V Sub Ohm Tank Clearomizer 6ml (22,71 $)
Xtar VC2 Li-ion mini batterijlader (14 €)
Sony Konion US18650VTC5A 2600mAh - 35A (2 x) (5,25 €)

Macht ca. 80 €.


@Gräfchen:
Ich nehme das Risiko gerne erstmal in Kauf. Ich rauche so auch nicht jeden Tag Wasserpfeife und gehe erstmal davon aus dass ich das (selbst bei Nikotin Entzugserscheinungen) auf Dauer so ohne Nikotin hinbekomme.



koifisch  
koifisch
Beiträge: 13
Registriert am: 30.06.2017

zuletzt bearbeitet 30.06.2017 | Top

RE: Allgemeine Frage: Fertiges Gerät mit "viel Dampf"

#25 von Gliese777Ac , 30.06.2017 14:58

Zitat von koifisch im Beitrag #24
Für den Baby SMOK habe ich mir jetzt mal bei Amazon ein paar Berichte durchgelesen.
Für allzu verlässlich halte ich die nie, viele reden aber über Undichtigkeiten bzw. schnell an Funktion verlierenden Dichtungen. Hat da jemand Erfahrung?

Was haltet ihr hiervon?
Authentic Wismec Predator 228W TC VW APV Box Mod (39,93 $)
Authentic OBS V Sub Ohm Tank Clearomizer 6ml (22,71 $)
Xtar VC2 Li-ion mini batterijlader (14 €)
Sony Konion US18650VTC5A 2600mAh - 35A (2 x) (5,25 €)

Macht ca. 80 €.


@Gräfchen:
Ich nehme das Risiko gerne erstmal in Kauf. Ich rauche so auch nicht jeden Tag Wasserpfeife und gehe erstmal davon aus dass ich (selbst bei Nikotin Entzugserscheinungen) auf Dauer so ohne Nikotin hinbekomme.


Macht doch einen guten Eindruck die Kombi. Ich würde aber die 10 Euro für zwei weitere Akkus ausgeben. Wenn die Akkus mal im falschen Moment leer sind, ist es schön einfach die Akkus wechseln zu können und weiterzudampfen.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.561
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


   

Big Baby Beast/ Cloud Beast RBA kein Geschmack
Don't believe the hype.

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen