Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Vypee Tank Pro

#1 von Gypsy , 30.06.2017 18:04

Hallo

Hat jemand die Vype Tank Pro und kann mir mir sagen ob sie vom vom Zugverhalten wie die Endura T18 ist.


L.G.Christiana


 
Gypsy
Beiträge: 6
Registriert am: 05.04.2017
Geschlecht: weiblich


RE: Vypee Tank Pro

#2 von Gliese777Ac , 30.06.2017 18:15

Zum Dampfverhalten des Vype Tank pro kann ich nichts sagen. Aber zu Vype kann ich Dir sagen, dass BAT also british american tobaco dahintersteht. Siehe auch:
https://www.amazon.de/sp?_encoding=UTF8&...ab=&vasStoreID=

Ich möchte keinen Tabakkonzern unterstützen, da sie grundsätzlich mächtige Gegner des Dampfens sind, auch wenn die Tabakkonzerne jetzt massiv in den Markt einsteigen, weil sie das Dampfen nicht verhindern konnten. Wenn Du möchtest kann ich Dir aber gerne ein paar Verdampfer empfehlen, die der T18 ähnlich sind.
Aspire Nautilus, der Klassiker. Neigt manchmal zu Siffen:
https://www.amazon.de/Aspire-Nautilus-Py...aspire+nautilus
Die neue Version des Nautilus, den habe ich nie gedampft, aber er soll der alten ähnlich sein:
https://www.amazon.de/Original-Aspire-Na...pire+nautilus+2
Der Drizzle von Vaporesso, mein Favorit unter den Fertigcoil-MtL-Verdampfern. Auslaufsicher, easy Topfill, guter Geschmack, ordentlich Dampf, günstige Coils und wenn man die Keramikcoils nimmt auch sehr haltbare Coils:
https://www.amazon.de/Vaporesso-Drizzle-...eywords=drizzle
Der Cubis, deutlich besser als sein Ruf. Ebenfalls auslaufsicher und easy topfill:
https://www.amazon.de/Joyetech-Cubis-Ver...=joyetech+cubis
oder die fast baugleiche EGO AIO, sozusagen die All in One- Variante des Cubis:
https://www.amazon.de/eGo-AIO-D22-XL-Sta...eywords=ego+aio

Edit: ich habe der Einfachheit halber Amazon genommen, kann Dir aber auch noch andere Shops empfehlen.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.619
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg

zuletzt bearbeitet 30.06.2017 | Top

RE: Vypee Tank Pro

#3 von Gliese777Ac , 30.06.2017 18:25

Trotzdem wollte ich Dir noch danken für den Hinweis auf den Vype E Tank pro, den kannte ich noch nicht.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.619
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Vypee Tank Pro

#4 von Michigan , 30.06.2017 18:37

Die Leistungsdaten im Vergleich

Technische Merkmale Vype e-Tank pro
1000mAh Akku
14W Leistung
Maximale Ausgangsspannung: 5.5V
1,5 Ohm Verdampfer


Technische Merkmale T18
Kapazität: 1000mAh
Regelung der Ausgangsleistung: Automatik
Leistungsbereich (Volt): Bis 5,5 V
Leistungsbereich (Watt): Bis 14 W
Unterstützte Widerstände: 1,2 - 2,5 Ohm

Die Leistungsmerkmale sind also eher identisch.

Was das Zugverhalten und Dampfmenge, Geschmack anbelangt, dazu kann ich nichts sagen, da ich keinen Vergleich machen kann.


 
Michigan
Beiträge: 3.464
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: Vypee Tank Pro

#5 von Michigan , 30.06.2017 19:09

Noch etwas zur Werbung zur Vype e-Tank plus gefunden, was große Aufmerksamkeit rechtfertigt

Zitat
Sensorische Merkmale
• Doppelte 1.5 Ohm-Spule und Baumwolldocht für einen einzigartigen Dampfgenuss

Jepp, dass darauf noch niemand gekommen ist? Einzigartig -soso...


 
Michigan
Beiträge: 3.464
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: Vypee Tank Pro

#6 von Gliese777Ac , 30.06.2017 19:15

Zitat von Michigan im Beitrag #5
Noch etwas zur Werbung zur Vype e-Tank plus gefunden, was große Aufmerksamkeit rechtfertigt

Zitat
Sensorische Merkmale
• Doppelte 1.5 Ohm-Spule und Baumwolldocht für einen einzigartigen Dampfgenuss

Jepp, dass darauf noch niemand gekommen ist? Einzigartig -soso...



Ob damit ein doppelter Draht also eine dual Coil oder ein mit Draht umwickelter Draht also eine Claptoncoil gemeint ist?

Und ein Baumwolldocht verspricht also einzigartigen Dampfgenuss.

Also es ist schon unglaublich, wie BigT seit langem bekannte Konzepte anpreist. Und natürlich werden nicht die üblichen Begriffe verwendet, sonst könnte man ja auf die Idee kommen, dass das Produkt von BAT nicht einzigartig ist. Ich finds frech.

Edit: eine doppelte 1,5 Ohmspule wird wohl eine dual coil sein.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.619
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg

zuletzt bearbeitet 30.06.2017 | Top

RE: Vypee Tank Pro

#7 von Michigan , 30.06.2017 19:22

Es sind legitime Werbeversprechen, "einzigartig im Geschmack" trifft auf jedes Produkt zu.


 
Michigan
Beiträge: 3.464
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: Vypee Tank Pro

#8 von Gypsy , 30.06.2017 19:25

Hallo
Danke für die Antworten.
Die Verdampferköpfe sehen aus wie die der Endura nur kürzer.
Habe jetzt erst einmal eine für meine Mutter bestellt.
Sie ist 70Jahre und wenn die genauso einfach im Umgang ist wie die Endura ist,wird meine Mama damit sicher glücklich.
Wenn es sie vom Rauchen abhält ist mir persönlich egal wer sie herstellt.

L.G.Christiana


 
Gypsy
Beiträge: 6
Registriert am: 05.04.2017
Geschlecht: weiblich


RE: Vypee Tank Pro

#9 von Michigan , 30.06.2017 19:30

Das ist OK, und auch das entscheidende. Ich würde jedoch ein ausgereiftes Produkt eines Herstellers vorziehen, der bekanntlich gute Geräte baut, und sich schon bewähren konnte. Nicht Umsonst wird die T18 von vielen Dampfern als Einsteiger-Gerät empfohlen.

Die Vype hatte ich zum Testen, und liegt nun als Sondermüll zur Entsorgung bereit.


Gliese777Ac hat das geliked!
 
Michigan
Beiträge: 3.464
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: Vypee Tank Pro

#10 von Gliese777Ac , 30.06.2017 19:35

Zitat von Gypsy im Beitrag #8
Hallo
Danke für die Antworten.
Die Verdampferköpfe sehen aus wie die der Endura nur kürzer.
Habe jetzt erst einmal eine für meine Mutter bestellt.
Sie ist 70Jahre und wenn die genauso einfach im Umgang ist wie die Endura ist,wird meine Mama damit sicher glücklich.
Wenn es sie vom Rauchen abhält ist mir persönlich egal wer sie herstellt.

L.G.Christiana


Ich habe mir gerade die Coils auf der Homepage von Vype angesehen und die sehen tatsächlich aus, wie von Endura nachgebaut bzw. fast schon geklaut. Einerseits hast Du natürlich Recht, dass das wichtigste ist, dass Deine Mutter vom Rauchen wegkommt. Aber warum nicht mit einer T18, wenn Du die schon hast/kennst oder einem anderen guten AIO-Gerät, z.B. der EGO AIO, die erfüllt auch die gewünschten Kriterien und man unterstützt einen Verdampferhersteller und eben nicht einen Konzern, der grundsätzlich zu den Dampfgegner gehört? Auch wenn er neuerdings am Dampfen mitverdienen will.
Für mich wäre oder ist das ein Argument. Aber es steht Dir natürlich frei, das zu kaufen was Du willst.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.619
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg

zuletzt bearbeitet 30.06.2017 | Top

RE: Vypee Tank Pro

#11 von Gliese777Ac , 30.06.2017 19:38

Zitat von Michigan im Beitrag #9
Das ist OK, und auch das entscheidende. Ich würde jedoch ein ausgereiftes Produkt eines Herstellers vorziehen, der bekanntlich gute Geräte baut, und sich schon bewähren konnte. Nicht Umsonst wird die T18 von vielen Dampfern als Einsteiger-Gerät empfohlen.

Die Vype hatte ich zum Testen, und liegt nun als Sondermüll zur Entsorgung bereit.


Hattest Du den Vype E Pen oder den Vype E Tank?


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.619
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Vypee Tank Pro

#12 von Gypsy , 30.06.2017 19:40

Ein Aio Gerät hat sie schon aber damit mag sie nicht mehr Dampfen das spuckt ihr zuviel.
Ich habe die Vype bestellt da man auf die Endura bei Amazone immer solange warten muss,ich habe bald 8Wochen auf meine gewartet.


 
Gypsy
Beiträge: 6
Registriert am: 05.04.2017
Geschlecht: weiblich


RE: Vypee Tank Pro

#13 von Gliese777Ac , 30.06.2017 19:47

Verstehe, den Drizzle kann ich Dir wärmstens empfehlen. Der ist sehr klein, aber man kann auch eine andere Box runterschrauben. Z.B. den iStick 30W. Nimmt man den mitgelieferten Akku kann man nichts falsch einstellen, also echt super einfach in der Handhabung. Mir gefällt er besser als die Endura T18 und die Keramikcoils sind auch sehr langlebig.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.619
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Vypee Tank Pro

#14 von Beanfart , 30.06.2017 20:42

Zitat von Michigan im Beitrag #9
Die Vype hatte ich zum Testen, und liegt nun als Sondermüll zur Entsorgung bereit.

Hehe, ich wollte die mal in 'nem offiziell von Vype als Vertriebspartner aufgeführten Tabakladen anschauen. Der Inhaber bedauerte - er hätte den Vertriebsfritzen bei'm zweiten Besuch samt seinem Material aus dem Geschäft geschmissen. Jetzt steht Joyetech (zu Mondpreisen) im Schaufenster ...


alle Angaben ohne Gewähr ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr
dampfs't stirbs't (lt. BILD), dampfs't ned stirbs't aa - oiso dampfs't!


 
Beanfart
Beiträge: 969
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)


RE: Vypee Tank Pro

#15 von Bleep , 30.06.2017 20:44

Jo genau



 
Bleep
Beiträge: 212
Registriert am: 27.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Vypee Tank Pro

#16 von Michigan , 30.06.2017 21:19

Ich hatte den Pen, wo ich leider sagen muss, ein völlig unbrauchbares Gerät. Sehr wenig Dampfentwicklung, und mit den 12mg . So ist das Gerät sehr sparsam, eine Patrone reicht für wochenlanges nuckeln bis zum abwinken. Befriedigung=Null

Mit 14W wird da mehr rum kommen, und für den Einstieg brauchbarer.
Ich halte es jedoch für wichtig, dass die Leistung angepasst werden kann. Wenn es zu viel ist, denn muss die Leistung runter. Das geht nicht bei der Vype etank plus.
Da keine Regelung der Leistung möglich ist, so kann das über verschiedene Widerstände der Coil realisiert werden. Diese Möglichkeit sollte mindestens möglich sein.
Ansonsten steigt das Risiko, dass ein Umstieg nicht klappen wird.


 
Michigan
Beiträge: 3.464
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: Vypee Tank Pro

#17 von heimchen , 04.07.2017 17:01

Ich hatte heute die Gelegenheit diesen Vype Tank Pro zu testen, es ist 1:1 die Endura T18 !!! BAT hat wohl die von Innokin gekauft und einfach umgelabelt, wie wir das ja seit Jahren auch von vielen Händlern kennen, die ihr Logo draufpappen auf all die Joyetech, Kanger etc. Geräte und denen einfach einen neuen Namen verpassen. Ist also legitim.

BAT hat wohl erkannt, dass so ein offenes System auch was bringt, die haben ja auch schon ihre Liquids und die eBox 14 W


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.580
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Vypee Tank Pro

#18 von Dampfphönix , 04.07.2017 17:29

Ich sehe es. Aber das kann doch nicht sein?
Können die wirklich legal ein Produkt von Innokin kopieren?
Oder kaufen die sogar von innokin die Teile und mache das eigene Logo drauf?
Lassen von Innokin produzieren? Die haben doch keine Fabrik wo die das können.....
Innokin ein fettes Angebot gemacht, Abnahmemenge eine Million?
Aha, eine weitere Methode den Markt zu übernehmen.
Wer ist der nächste? Der Nächste bitte!
Verdächtig!

Also...wie geht das?


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.987
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Vypee Tank Pro

#19 von heimchen , 04.07.2017 17:56

Zitat von Dampfphönix im Beitrag #18
Ich sehe es. Aber das kann doch nicht sein?
Können die wirklich legal ein Produkt von Innokin kopieren?
Oder kaufen die sogar von innokin die Teile und mache das eigene Logo drauf?
Lassen von Innokin produzieren? Die haben doch keine Fabrik wo die das können.....
Innokin ein fettes Angebot gemacht, Abnahmemenge eine Million?
Aha, eine weitere Methode den Markt zu übernehmen.
Wer ist der nächste? Der Nächste bitte!
Verdächtig!

Also...wie geht das?

Also Innokin ist es wohl egal, wer bei ihnen bestellt. Wer zahlt befiehlt. Ich versuche gerade heraus zu finden wer der Hersteller dieser vype eBox ist...


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.580
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Vypee Tank Pro

#20 von koschibaer , 04.07.2017 18:08

@Dampfphönix

Nahezu jeder Händler kann bei jedem Hersteller OEM bestellen. Selbst bei Joyetech haben das früher altbekannte Händler, die importieren, gemacht. Die nötige Mindestmenge ist nicht sooooo hoch. Je nach Hersteller ab 500, 1000, 2000 Stück.


 
koschibaer
Beiträge: 1.535
Registriert am: 14.06.2012


RE: Vypee Tank Pro

#21 von Dampfphönix , 04.07.2017 18:28

Das sind die gleichen Coils drin, dann kann es auch Innokin sein.
Sie schreiben alles würde in England von ....na eben denen die jetzt Erl gefressen haben hergestellt.

https://www.govype.com/de/blog

AHA OEM nennt sich das. Ok, dann werden die nach andere OEME bemühen und so tun als wären die Besten.
Bin mal gespannt ob die Smoker Store, Brückmann oder Squape oder SmoeVesto benutzen um auch bei den SWVD einzusteigen.
Kleiner Scherz, die haben ja die Froschkönigin oder wie der Vd hieß.
Dann geht das zu mindest von denen aus schneller als 3-5 Jahre bis sie Marktführer sind bezüglich meist verkaufte Dampfen.
Am Ende arbeiten sie dann auch mit Joyetech zusammen. Klar 200.000 oder 2 Millionen Dampfen überall in allen Tabakläden und Tanken, die kommen schnell zusammen,
da werden sich einige Hersteller freuen.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.987
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Vypee Tank Pro

#22 von Gypsy , 05.07.2017 15:00

Hallo
Die Vype pro ist heute eingetroffen.
Sie sieht bis auf den kürzeren Verdampfer genau so aus wie die Endura t18 und dampft sich auch genau so gut.
Meine Mama ist begeistert.

L.G.Christiana


 
Gypsy
Beiträge: 6
Registriert am: 05.04.2017
Geschlecht: weiblich


   

eLeaf stellt ASTER Total vor
iJust X

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen