Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Welcher Draht für Smok TFV8 Baby RBA?

#1 von Anfänger , 06.07.2017 00:25

Hallo liebe Dampferfreunde,

wie einige sicher wissen, hatte ich vor ein paar Monaten mit selbstwickeln angefangen. Dann vor lauter Frust wieder aufgehört und nun habe ich wieder angefangen und es macht mir wirklich Spaß :)
Dabei möchte ich allen bedanken.

So nun zur Frage: Ich habe mir letztens die RBA-Einheit von Smok TFV8 Baby besorgt und angefangen zu wickeln. Jeder, der schon mal die RBA-Einheit gesehen hat, weiß, dass es bisschen fummelig ist beim Wickeln.
Da passen z.B max. 5 Umrundungen mit so einem NiChrom Clapton Draht (welcher mir mein offliner empfohlen hatte). Das war aber schon ein dickerer Draht.
Ich brauche einen Draht, mit dem man zwischen 40 und 70 Watt locker dampfen kann und es sollte ein Draht sein, mit dem mehrere Wochen dampfen kann, ohne ständig die Wicklung zu erneuern.

Zurzeit habe ich da eine Kanthal 0,4mm Dual Coil Wicklung (Microcoil) drin, mit jeweils 7 Umrundungen (also 6 volle und 2 halbe Umrundung) und bei 40 Watt kommt da ordentlich Dampf.
Kann man da eigentlich mit mehr als 40 Watt dampfen, ohne das die Wicklung durchbrennt oder es schneller kaputt geht?
Ich wollte eigentlich einen Edelstahldraht nehmen, aber laut steam-engine eher ungeeignet für meine Bedürfnisse und für die RBA-Einheit, da die zu klein ist.

Beispiel: Wenn ich SS 304 0,4mm Draht nehme, brauche ich für eine Leistung von 46 Watt jeweils 8 Umrundungen. Aber das passt nicht in die RBA-Einheit.
Wenn ich 5 Umrundungen mache, zeigt steam-engine eine empfohlene Leistung von 29 Watt, was dann wiederum wenig wäre.
Also gibt es überhaupt so einen Draht? Leistung 40-70Watt.

Ach und zurzeit spielt die Anzeige vom Lost Vape Triade DNA 250 verrückt. Wie ich oben geschrieben hatte, sollten es 0,45 Ohm sein. Nun zeigt er mir 0,51 Ohm und wenn ich den Feuertaster drücke, wechselt die Ohm-Anzeige zwischen 0,7 Ohm und 0,5 Ohm. Brauche ich mir Sorgen zu machen? Also habe ich da was falsch gemacht? Oder ist der Kanthal-Draht allgemein für Dual Coil-Wicklungen ungeeignet?

Ich habe eigentlich noch so viele Fragen, aber bis jetzt sind mir diese Fragen eingefallen. :)

LG
Anfänger


Anfänger  
Anfänger
Beiträge: 200
Registriert am: 09.02.2017
Geschlecht: männlich


RE: Welcher Draht für Smok TFV8 Baby RBA?

#2 von Sternenwolf , 06.07.2017 00:58

Ich benutze für die Baby-RBA den 28/32er SS 316L Clapton von MKWS ... funktioniert bestens - auch TC ...

https://www.fasttech.com/p/4089900


 
Sternenwolf
Beiträge: 2.056
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden


RE: Welcher Draht für Smok TFV8 Baby RBA?

#3 von Anfänger , 06.07.2017 09:40

aha, danke für den Tipp. Und wie kann man eigentlich den Widerstand bei steam-engine berechnen? Es sind ja quasi zwei Drähte mit verschiedenem Durchmesser? Wie kann man das bei steam-engine eingeben? Irgendwie gibt es keine Option dafür?


Anfänger  
Anfänger
Beiträge: 200
Registriert am: 09.02.2017
Geschlecht: männlich


RE: Welcher Draht für Smok TFV8 Baby RBA?

#4 von Sternenwolf , 06.07.2017 10:29

Das Baby sitzt auf einem PICO und der Widerstand liegt bei 0,3 Ohm

Bei Steam Engine gibst oben zuerst die Maße der Coil(s) ein

Dann benutzt du den "Wire Builder" und gibst da "Clapton" ein. Danach rechts einen runden Single-Wire als "Core" mit 28 AWG und als Wrap einen Single-Wire mit 32 eingeben - als Material wählst du das, was der Draht ist.

Dann bekommst du links einen Widerstandswert angezeigt - und den teilst du durch zwei, weil du ja Dual-Coil verbaust ... und fertig


Die Coils halten ewig - nur nach Bedarf mal Watte wechseln und den Draht sauber glühen ...


Anfänger hat das geliked!
 
Sternenwolf
Beiträge: 2.056
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden


RE: Welcher Draht für Smok TFV8 Baby RBA?

#5 von Anfänger , 06.07.2017 18:40

Danke @Sternenwolf

Jetzt verstehe ich das so langsam :). Ich hatte immer unter "Coil Wrapping" nachgeschaut und mir ist nie in den Sinn gekommen, mal unter "wire Wizard" nachzuschauen.
So ich habe es jetzt wie du es gesagt hast gemacht, es kommt bei mir als Ergebnis ungefähr 0,6 Ohm. Also wären es bei einem Dual-Coil logischerweise dann 0,3 Ohm je Spule.

Aber wie kann ich denn jetzt berechnen, mit wieviel Leistung man es dampfen kann. So einen Richtwert zu haben, finde ich irgendwie besser :)

EDIT: ok, das finde ich doch bisschen kompliziert. Mit dem App Vape Tool auf Android geht das viel einfacher. Ich habe hier z.B hier noch einen " N80 Fused Clapton Wire NiChrome (28ga*3+36ga)". Keine Ahnung wie ich das da eingeben soll.


Anfänger  
Anfänger
Beiträge: 200
Registriert am: 09.02.2017
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 06.07.2017 | Top

RE: Welcher Draht für Smok TFV8 Baby RBA?

#6 von Sternenwolf , 06.07.2017 19:15

Nuja - 0,3 Ohm ist ja auch ganz richtig und angemessen für solch eine RBA. Und wie viele Watts ??? Pi mal Daumen ...

Mit 20 Watt glüht der Draht - mit 40W glüht er früher - mit 60 Watt noch früher ... und irgendwann kokelt es gleich ... - ich nutze TC bei 40 Watt auf dem PICO


Ich habe mit dem Wire Builder bei Steam Engine noch jeden Wire hin bekommen ... manchmal muss man etwas tricksen, wenn kompliziert gebastelt wurde ... wenn du zwei Claptons verdrillst und dann einen Flachdraht darum wickelst zum Beispiel ...


 
Sternenwolf
Beiträge: 2.056
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden


RE: Welcher Draht für Smok TFV8 Baby RBA?

#7 von Anfänger , 06.07.2017 19:50

Ja also ich meinte, dass ich den Draht nicht kaputt glühen möchte :)
Deswegen sind solche Richtwerte besonders für Anfänger sehr hilfreich :)
Also ich wollte den so zwischen 40 und 60 vielleicht höchstens 70 Watt dampfen. Aber wenn das der Höchstwert des Drahtes bei 0,3 Ohm Wicklung ist, bedeutet es ja, dass er dann schneller kaputt geht.

Aber was ich sagen möchte: Es macht jetzt auf jeden Fall Spaß selbstzuwickeln. Muss noch jede Menge dazulernen aber den Dreh glaube ich habe ich schon mal raus.

Jetzt habe ich den Merlin RTA mit dem NiChrome N80 Fused Clapton Draht gewickelt eingebaut, Watte durch den Draht gezogen und dampfe jetzt fröhlich mit 40 Watt. Es macht Spaß auf jeden Fall. :)


Anfänger  
Anfänger
Beiträge: 200
Registriert am: 09.02.2017
Geschlecht: männlich


RE: Welcher Draht für Smok TFV8 Baby RBA?

#8 von Sternenwolf , 06.07.2017 20:11

Keine Sorge - es ist schon sehr schwer, einen solchen SS-Wire "durch" bzw kaputt zu glühen ... und 40 bis 50 Watt ist sicher der passende Bereich für die Baby-RBA.

Habe eben mal 60W probiert - und ich denke, da setzt der mangelnde Nachfluss eine Grenze eher bei 50W ...


 
Sternenwolf
Beiträge: 2.056
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden


   

Problem mit dem Moradin 25
Empfehlung Wickel Setup für NETs (Tabak Extrakte)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen