Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Kaufberatung für neuen Fertigcoilverdampfer mit brauchbarer RBA

#26 von sunnymarie32 , 15.07.2017 17:31

Zitat von Seppl0815 im Beitrag #23
Okay, also ich bestelle mir jetzt den Toptank bei Pipeline. Meine letzte Frage dazu noch: Passt diese RBA zum Pipeline Toptank? In der Beschreibung steht Subtank?? RBA


Bei dem Toptank von Pipeline ist die RBA incl der Reduzierungsschräubchen dabei, die von FT passen aber auch alle da rein... ist auch nicht verkehrt ein paar mehr davon zu haben - bei reinen Selbstwicklern schleppt man für den Notfall immer etwas Wickelzeugs mit, hier nimmste einfach ne 2. RBA mit. Die Reduzierschräubchen von Pipeline passen auch bei den FT-RBAs.

Zitat von Seppl0815 im Beitrag #23
Weiter geht's mit dem Draht, eine Empfehlung war hier Kanthal mit 0,4mm. Da gibt's nun auch wieder verschiedene Bezeichnung dafür. Welchen genau soll ich da nehmen?
Wäre das der richtige? Kanthal A1 0,4 mm ?
Und was ist von den Wickelhilfen zu halten? Hat man da irgendwelche Vorteile, außer das die Windungen schöner ausschauen? Wickelhilfe Coil Master
Welche Watte benutzt Ihr so? Tut es da eine aus dem Drogerie Markt oder muss es die Japanische MujiWatte sein?


Mitm Draht kannste es halten wie ein Dachdecker - ob jetzt Kanthal A, A1 oder D ist schnuppe, NiChrome geht auch. Was noch geht ist Edelstahl, Titan oder Nickel und jeder andere Draht, den dein Akkuträger unterstützt... kommt halt immer drauf an, ob du den Watt- oder TC-Modus nutzen willst. Auch bei der Drahtstärke spielt dein persönlicher Geschmack ne große Rolle: dickerer Draht macht bei passender Leistung mehr Dampf.. nur bei Nickel musste aufpassen, dicker als 0,30er geht nicht weil der Widerstand sonst zu gering wird. Was nicht bzw. nicht so gut geht, sind Claptons und Co - die sind oft schlicht zu dick für die RBA und passen nicht gescheit unter die Schrauben.
Ich würd dir empfehlen, erstmal bei Ebay oder so zu gucken ob du kürzere Drahtsorten für kleine Kasse kriegst, eh du (für teuer Geld) ganze Rollen kaufst, die du dann nicht nutzt... oder guck mal bei FT ( https://www.fasttech.com/category/3033 ), wenn du eh noch die eine oder andre RBA ordern willst, da sind die Drähte günstiger. Gute Drähte zu fairen Preisen und ne gute Auswahl gibts in DE bei zivipf.de oder als Edelstahl beim Imker (Tyroller).

Watte ist ebenso ne Glaubens- wie Geschmacks- und Geldfrage: normale Drogeriewatte ist gut und günstig, Muji und andere Padwatte lässt sich einfacher portionieren und alles drüber hinaus ist Angeberei ala "guck mal ich hab Watte für 10€ je Wicklung in meinem VD" oder ist bei leistungsfähigeren Verdampfern durchaus besser ... diese RBAs funktionieren aber prima mit der einfachen Drogeriewatte und mehr brauchts eigentlich nicht.

Deine Wickelhilfe ist schick, aber relativ teuer und nicht nötig. In die RBA passt ne Wicklung um 2,5mm super rein, 3mm werden schon fast zu dick und bei dünneren Drähten und mit den Schräubchen als Backendampfe umgebaut tuns auch 2mm. Für 2,5mm nimmste ein Wattestäbchen, die hat eh fast jeder zuhaus. Darfs doch ne Wickelhilfe sein guck mal hier: https://www.fasttech.com/products/3034/1...oiling-jig-tool einzeln für 2,5mm oder im Set https://www.fasttech.com/products/3034/1...30-wire-coiling passend für mehrere Durchmesser.


meine Geräte:
Kangxin Minis, Ele P70, Cuboid, Presa 75, Balrog, RX 2/3, R-Steam 80, Picos
Subtank Minis, GT2-Nachbauten, Simba, Bachelor II, Lemo 2, Metropolis, Protank 4, Flashi-Nachbau V4
ein paar "Einfachdampfen" wie Evod, Emow, Aerotank mit VW-Akkus, iCare, Rocvape Origo


 
sunnymarie32
Beiträge: 2.282
Registriert am: 08.04.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Sachsen Anhalt


RE: Kaufberatung für neuen Fertigcoilverdampfer mit brauchbarer RBA

#27 von Seppl0815 , 16.07.2017 06:41

okay, nochmals Danke für die Antworten.
Gibts noch eine Empfehlung, welche Watte vom DM oder Rossmann es speziell sein darf?


 
Seppl0815
Beiträge: 61
Registriert am: 21.06.2017


RE: Kaufberatung für neuen Fertigcoilverdampfer mit brauchbarer RBA

#28 von Seppl0815 , 19.07.2017 21:53

Kann man die Watte auch nehmen?
Hab ich grad bei Frauchen entdeckt



 
Seppl0815
Beiträge: 61
Registriert am: 21.06.2017

zuletzt bearbeitet 19.07.2017 | Top

RE: Kaufberatung für neuen Fertigcoilverdampfer mit brauchbarer RBA

#29 von TKK-Dampfer , 20.07.2017 15:57

Kauf die reine Watte ohne alles. Da kriegst ne Tüte um 1€ di ehebt mir schon über 1 Jahr und ist noch 3/4 voll.
Die PADS wären mir zu fummelig.


TKK


TKK-Dampfer  
TKK-Dampfer
Beiträge: 1.782
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


RE: Kaufberatung für neuen Fertigcoilverdampfer mit brauchbarer RBA

#30 von Seppl0815 , 20.07.2017 16:31

Die Frage war, ob ich die auch nehmen kann. Auf was muss ich achten? Sauerstoffgebleicht, ohne Chlor und ohne Duftstoffe sollte passen, oder? Hätte die Watte eben da.


 
Seppl0815
Beiträge: 61
Registriert am: 21.06.2017


RE: Kaufberatung für neuen Fertigcoilverdampfer mit brauchbarer RBA

#31 von Seppl0815 , 19.08.2017 23:01

Zitat von Vapeuristi im Beitrag #24
Zitat von Seppl0815 im Beitrag #23
Okay, also ich bestelle mir jetzt den Toptank bei Pipeline. Meine letzte Frage dazu noch: Passt diese RBA zum Pipeline Toptank? In der Beschreibung steht Subtank?? RBA




Oben weiter wurde es doch schon geschrieben: Toptank und Subtank nehmen die gleichen RBA und Fertigcoils. Und der von Dir verlinkte passt natürlich auch in den Toptank. Manchmal ist es halt etwas verwirrend, sich da zurechtzufinden. Hatte da am Anfang auch meine Probleme. Also hier nochmal: Subtank und Toptank (auch der von Pipeline) sind fast baugleich. Der Subtank läßt sich nur befüllen, indem man den Tank abschraubt, der Toptank kann zusätzlich von oben duch abdrehen der Topcap befüllt werden.


Zitat von sunnymarie32 im Beitrag #26
Zitat von Seppl0815 im Beitrag #23
Okay, also ich bestelle mir jetzt den Toptank bei Pipeline. Meine letzte Frage dazu noch: Passt diese RBA zum Pipeline Toptank? In der Beschreibung steht Subtank?? RBA


Bei dem Toptank von Pipeline ist die RBA incl der Reduzierungsschräubchen dabei, die von FT passen aber auch alle da rein... ist auch nicht verkehrt ein paar mehr davon zu haben - bei reinen Selbstwicklern schleppt man für den Notfall immer etwas Wickelzeugs mit, hier nimmste einfach ne 2. RBA mit. Die Reduzierschräubchen von Pipeline passen auch bei den FT-RBAs.




Guten Abend zusammen, ich hoffe, das noch einigie hier mitlesen, und mir helfen können.

Heute sind endlich die bei Fasttech bestellten RBA's (2 Stck) für meinen Kangertech VD angekommen. Natürlich musste ich die beiden gleich mal mit Draht und Watte bestücken. Leider bekam ich mit der ersten RBA keinen Kontakt, der Akkuträger zeigte immer "No Atomizer found". Die zweite RBA funktionierte dann ohne Probleme, hatte 0,57 Ohm Wicklung drinne, nur spinnt die jetzt auch, gleicher Fehler wie bei der ersten RBA..."No Atomizer found" ???
Was ist da nur los? Hab bei der ersten alles wieder raus, neu gewickelt, und nur zum testen in den Sockel des Kangertech geschraubt und dann auf den Akkuträger. Gleiches Spiel.....wird nicht erkannt. RBA wieder rausgeschraubt, mit meinem Multimeter an der RBA gemessen, alles gut, Durchgang ist da. Mir kommt es so vor, als ob die zugekauften RBA's keinen vernünftigen Kontakt mit dem Unterteil vom Kangertech bekommen. Mit der original RBA hab ich keine Probleme, die wird sofort erkannt, egal was für ne Wicklung ich rein mache.

Habt Ihr ne Ahnung was das sein kann, oder Tipps, was ich noch versuchen kann? ? ?

Habt dank


 
Seppl0815
Beiträge: 61
Registriert am: 21.06.2017

zuletzt bearbeitet 19.08.2017 | Top

RE: Kaufberatung für neuen Fertigcoilverdampfer mit brauchbarer RBA

#32 von Beanfart , 20.08.2017 00:59

Tja, die 15€ für die Pipeline-RBA samt Schrauben wäre unter'm Strich wohl billiger gekommen aber Geiz ist ja geil und FastEcht halt doch nur fast echt - verbuch's als Lehrgeld, Du bist nicht der Erste der genau diese Erfahrung mit genau dieser RBA von genau diesem Lieferanten machen musste - papp 'nen Klecks Lötzinn auf den Pluspin der fast echten RBA und bete ...


alle Angaben ohne Gewähr ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr
dampfs't stirbs't (lt. BILD), dampfs't ned stirbs't aa - oiso dampfs't!


 
Beanfart
Beiträge: 916
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)


RE: Kaufberatung für neuen Fertigcoilverdampfer mit brauchbarer RBA

#33 von sunnymarie32 , 20.08.2017 01:35

Zitat von Seppl0815 im Beitrag #31

Habt Ihr ne Ahnung was das sein kann, oder Tipps, was ich noch versuchen kann? ? ?

Habt dank


ja... da hast du schlicht keinen Kontakt zur Base des Verdampfers mit der RBA. Ich kenn das auch mit den Nachbauten von FT, zufällig hatte ich diese O-Ringe da: https://www.fasttech.com/product/2156300 - wenn du bei der RBA den Pluspol rausschraubst (geht am bessten wenn du ne Wicklung drauf hast, die die Teile dann noch halbwegs zusammenhält) steckst du so einen Ring auf den Pluspin und schraubst den wieder ein... dann sollte der Kontakt wieder hergestellt sein

Noch was zu deinen Wattepads - klar gehen die auch, sond aber noch friemeliger als normale Watte, weil hier die Fasern auch kreuz und quer liegen und dann noch zusätzlich verpresst sind - wir nutzen zwar auch Kosmetikpads, aber dbei Muji und Co verlaufen die Fasern wenigstens in einer Richtung und genau das brauchen wir beim Selberwickeln für den Nachfluss: möglichst schöne lange Fasern, die nicht so arg kreuz und quer liegen.

Edit meint grad noch - wenn du ein par alte Fertigköpfe da hast, guck mal, ob du da kleine O-Ringe dran hast die du abbauen kannst... hauptsache, der Pluspin der RBAs kommt ein kleines Stück weiter runter...


meine Geräte:
Kangxin Minis, Ele P70, Cuboid, Presa 75, Balrog, RX 2/3, R-Steam 80, Picos
Subtank Minis, GT2-Nachbauten, Simba, Bachelor II, Lemo 2, Metropolis, Protank 4, Flashi-Nachbau V4
ein paar "Einfachdampfen" wie Evod, Emow, Aerotank mit VW-Akkus, iCare, Rocvape Origo


Gliese777Ac hat das geliked!
 
sunnymarie32
Beiträge: 2.282
Registriert am: 08.04.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Sachsen Anhalt

zuletzt bearbeitet 20.08.2017 | Top

RE: Kaufberatung für neuen Fertigcoilverdampfer mit brauchbarer RBA

#34 von Seppl0815 , 20.08.2017 07:10

Zitat von Beanfart im Beitrag #32
Tja, die 15€ für die Pipeline-RBA samt Schrauben wäre unter'm Strich wohl billiger gekommen aber Geiz ist ja geil und FastEcht halt doch nur fast echt - verbuch's als Lehrgeld, Du bist nicht der Erste der genau diese Erfahrung mit genau dieser RBA von genau diesem Lieferanten machen musste - papp 'nen Klecks Lötzinn auf den Pluspin der fast echten RBA und bete ...


Ja Du Held.....warum sagst Du mir das jetzt erst?

Da ich die Lizenz zum löten hab, werd ich das mal versuchen 👍
Das mit dem O-Ring funktioniert bestimmt auch, hab nur leider keine psssenden rumliegen


 
Seppl0815
Beiträge: 61
Registriert am: 21.06.2017

zuletzt bearbeitet 20.08.2017 | Top

RE: Kaufberatung für neuen Fertigcoilverdampfer mit brauchbarer RBA

#35 von Romilia , 20.08.2017 09:34

bei fastecht gibt übrigens auch die orginalen rba....
natürlich ohne reduzierschräublis.
https://www.fasttech.com/p/2390700


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.894
Registriert am: 16.06.2016


RE: Kaufberatung für neuen Fertigcoilverdampfer mit brauchbarer RBA

#36 von Beanfart , 20.08.2017 10:21

Zitat von Seppl0815 im Beitrag #34
Ja Du Held.....warum sagst Du mir das jetzt erst?

Kann ich riechen dass Du sogar schon bei solchem Popelkram Fastecht-Ambitionen hast


alle Angaben ohne Gewähr ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr
dampfs't stirbs't (lt. BILD), dampfs't ned stirbs't aa - oiso dampfs't!


 
Beanfart
Beiträge: 916
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)


RE: Kaufberatung für neuen Fertigcoilverdampfer mit brauchbarer RBA

#37 von Seppl0815 , 20.08.2017 13:27

Zitat von Beanfart im Beitrag #36
Zitat von Seppl0815 im Beitrag #34
Ja Du Held.....warum sagst Du mir das jetzt erst?

Kann ich riechen dass Du sogar schon bei solchem Popelkram Fastecht-Ambitionen hast


Klar konntest Du....hab ja ein paar Beiträge zurück sogar noch den Link dazu gepostet und gefragt, ob die RBA pssst.
Popelkram ist gut, irgendwie ist das meiste Popelkram, da vieles aus China kommt.

Wusste ich auch nicht, das die RBA's nur kopien sind. Die originale kostet nur ca. 4 Euro mehr, hätte ich den link oder die Empfehlung zur originalen bekommen, hätt ich diese dann gekauft.
Ein bisschen Nachsicht bitte, erstens bin ich neu in der Materie, und in meinem Alter zahlt man normal kein Lehrgeld mehr. Sieh es als Spende für die chinesen. Ich bin auch nicht der Geiz ist Geil Typ, passen muss es, und ich muss Freude daran haben, dsnn ist es mir auch scheiß egal was es kostet.


 
Seppl0815
Beiträge: 61
Registriert am: 21.06.2017

zuletzt bearbeitet 20.08.2017 | Top

RE: Kaufberatung für neuen Fertigcoilverdampfer mit brauchbarer RBA

#38 von Dampfphönix , 20.08.2017 14:11

Beim Dampfen zahlt man immer Leergeld, Alter ist egal. Ich wüsste niemanden der keins bezahlt hat. Bist in bester Gesellschaft.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.976
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Kaufberatung für neuen Fertigcoilverdampfer mit brauchbarer RBA

#39 von Beanfart , 20.08.2017 14:42

Hehe, Alter schützt vor Torheit nicht, man verkraftet's nur leichter ...
Nimm's leicht, a bissl Dablecka g'heert dazua wann Oana scho' Seppl hoasst ;-)
btw. hat's Löten was gebracht?


alle Angaben ohne Gewähr ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr
dampfs't stirbs't (lt. BILD), dampfs't ned stirbs't aa - oiso dampfs't!


 
Beanfart
Beiträge: 916
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)


RE: Kaufberatung für neuen Fertigcoilverdampfer mit brauchbarer RBA

#40 von Seppl0815 , 20.08.2017 20:29

Basst scho, i heb scho was aus 😁

Der Coil verhält sich komisch, ich hab nen sauberen Lötpunkt gesetzt, Cuboid zeigte 0,7 Ohm an, Tank befüllt und gut bis zur Hälfte leergedampft, jetzt zeigt der Cuboid wieder "no Atomizer found" an. Komisch echt......jetzt weis ich auch nicht weiter.


 
Seppl0815
Beiträge: 61
Registriert am: 21.06.2017


RE: Kaufberatung für neuen Fertigcoilverdampfer mit brauchbarer RBA

#41 von Beanfart , 21.08.2017 01:39

hmmm, Lötzinn ist ja ziemlich weich, schaut der Punkt aus wie vorher oder schon etwas platt? Kalte Lötstelle? Die 510er der Kanger-Tanks sind eh' meistens zu lang für viele ATs, am Cuboid wird's deshalb wohl nicht liegen. Wenn's nix wird, die hier mit diesen Schrauben funktioniert 100%ig oder gleich den Toptank 22R mit allem Drum und Dran.


alle Angaben ohne Gewähr ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr
dampfs't stirbs't (lt. BILD), dampfs't ned stirbs't aa - oiso dampfs't!


 
Beanfart
Beiträge: 916
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)


RE: Kaufberatung für neuen Fertigcoilverdampfer mit brauchbarer RBA

#42 von Seppl0815 , 21.08.2017 06:28

Kontakt ist da, am Lötpunkt sieht man deutlich einen Abdruck vom Pluspin. Kalte Lötstelle schließe ich aus 😁 Ich ärger mich da nicht mehr lange rum, die RBA bei Pipeline ist schnell bestellt 😎
Und die "muss" passen, sonst werd ich zum Hulk


 
Seppl0815
Beiträge: 61
Registriert am: 21.06.2017

zuletzt bearbeitet 21.08.2017 | Top

   

Akkuträger für Squape Emotion...
Von wegen Paris, Amsterdam hat Shops ohne Ende

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen