Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Iqos

#1 von Iunit , 21.07.2017 17:17

Bin eben durch die Stadt gefahren.
Überall hingen Plakate für diese iqos k cke.
Haben die kein werbeverbot?


 
Iunit
Beiträge: 96
Registriert am: 28.03.2017
Geschlecht: männlich


RE: Iqos

#2 von Devassa , 21.07.2017 17:32

Werbeverbot erst ab 2020, soweit ich weiß.

Bei mir hängen die auch überall. Hab direkt vor dem Haus eine Litfaßsäule und muss mir die
Schmach täglich mehrmals ansehen, wenn ich mit meinem Hund spazieren gehe :-(



 
Devassa
Beiträge: 1.611
Registriert am: 16.05.2014
Geschlecht: weiblich
Ort: München


RE: Iqos

#3 von Iunit , 21.07.2017 20:00

Ich könnte...
Mich Erbrechen


 
Iunit
Beiträge: 96
Registriert am: 28.03.2017
Geschlecht: männlich


RE: Iqos

#4 von Michigan , 21.07.2017 20:13

Niemand wird gezwungen, den Kram zu nutzen.
Auf dem letzten GFN Forum wurde dir Iqos näher betrachtet, und auch diese Art der EZig hat Berechtigung und beinhaltet Schadenminimierung.
Dass BigT Geld für Werbung hat, sollte sicher nicht wundern.


Blaudampfer hat das geliked!
 
Michigan
Beiträge: 3.463
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: Iqos

#5 von Iunit , 21.07.2017 20:30

Da hast du zwar Recht aber meines Wissens gibt es ein werbeverbot für Tabak Produkte in der tpd.was ist denn damit?
Gilt das für Tabak Stöpsel nicht?
Oder wie oder was?


 
Iunit
Beiträge: 96
Registriert am: 28.03.2017
Geschlecht: männlich


RE: Iqos

#6 von GrafDampf , 22.07.2017 10:43

Verbot der Aussenwerbung (Plakate etc.) ist Gegenstand der bislang nicht realisierten Gesetzesänderung und Verschärfung des TabakerzG. Dort sind aber zugleich auch Verschärfungen für die Dampfe geplant. Von daher, immer Gemach....


Die EU-Regulierung kann mich mal - free vaping!


Blaudampfer hat das geliked!
 
GrafDampf
Beiträge: 947
Registriert am: 11.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: Iqos

#7 von Romilia , 22.07.2017 12:56

ich weiß nicht, wo da die schmach sein soll?
es wurde eindeutig festgestellt, dass das schadenminierungpotential im vergleich zur tabakzigarette enorm ist.
ich bin mir sogar sehr sicher, dass ich mir bei einem passenden angebot mal eine kaufen werde - für die wenigen momente, wo ich auch jetzt mal noch eine rauche. so aller paar wochen eben.
ansonsten sehe ich für mich wenig vorteile - das ding stinkt nämlich und die sticks sind so teuer wie eine zigarette. das elektrische drumherum ist unverhältnismäßig teuer für uns china-gestählte. und auf das wohlverhalten einels elektrischen gerätes bzw. das vorhandensein von nachladestrom bin auch nach wie vor angewiesen.
aber für andere mag es genau das richtige sein und sicher werden auch manche über die iqos zum dampfen finden, die es sonst nicht geschafft hätten.
für bashing des produktes an sich besteht überhaupt kein grund. das ist einfach sinnvoll.


mainbumper hat das geliked!
Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.898
Registriert am: 16.06.2016


RE: Iqos

#8 von Michigan , 22.07.2017 13:17

Von meiner Überzeugung her sollte Schadenminimierung gefördert werden, auch durch Plakatwerbung, auch auf staatliche Kosten. Und vor allem die Menschen aufklären, welche Vorteile Schadenminimierung beinhaltet, nicht verunsichern.


Blaudampfer hat das geliked!
 
Michigan
Beiträge: 3.463
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: Iqos

#9 von Michigan , 22.07.2017 13:34

Und noch etwas, was ich für wichtig erachtet.
Wenn es jemand schafft, mit einem alternativen, schadstoffarmen Produkt zur Zigarette, das rauchen sein zu lassen, so ist jedes Produkt gerechtfertigt. Auch Snus gehört dazu.

Die Iqos ist ein Produkt unter vielen. Die Anwendung ist etwas mühselig, und teuer obendrauf. Für mich kein Modell, was so keine Zukunft hat.
Dass Tabak zur Anwendung kommt ist auch kein Kriterium, um die Iqos schlecht zu machen. Das wichtigste für den Verbraucher bleibt der Geschmack und Preis. Beides scheint mir derzeit nicht wirklich befriedigenden zu sein.
Letztendlich entscheidet der Nutzer\Käufer.


Blaudampfer hat das geliked!
 
Michigan
Beiträge: 3.463
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: Iqos

#10 von Romilia , 22.07.2017 18:45

die iqos krankt - für einen aktiven raucher - am gleichen problem wie die dampfe: es knallt nicht richtig. wohl, weil ebenso kein kohlenmonoxid entsteht.
die benutzung ist halt anders aufwändig - aber die verwirrende vielfalt gibt es eben nicht. manche überfordert das ja auch.
ich habe z.b. eine freundin, die trotz intensiver beratung meinerseits mit dem dampfen nicht zu rande kam. sie hat drei kleine kinder, haus, einen job und auch nicht das technische interesse und verständnis - vom dampfen und den sweetspot zu finden war sie einfach überfordert. (eins der pico/melo3 beratungsopfer)
sie war auch jemand, der eindeutig den tabakgeschmack vermisst hat - klar, es gib die NETS, aber damit muss man sich eben auch befassen....
mit der iqos ist zwar auch nicht so glücklich wie (manchmal, auch wenn das rauchen meistens genervt hat) mit der kippe, kommt aber hin und manchmal holt sie auch die dampfe wieder raus.
auch ein dualuser sozusagen, ein moderner.
da fällt mir ein, dass ich ihr vielleicht auch mal eines der modernen podsysteme ans herz legen sollte...nicht billig (sie wird gewißlich keine pods nachfüllen), aber vielleicht baut das langsam eine brücke.
ich bin überzeugt, wer erst mal langfristig mit einer iqos wirklich von der kippe weg ist, ist irgendwann auch reif fürs dampfen.


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.898
Registriert am: 16.06.2016


RE: Iqos

#11 von hOHMer , 22.07.2017 19:03

Die IQOS krankt vor allem auch an Verfügbarkeit und Vertriebskonzept. Ich bin ja von Natur aus neugierig
und als das Anfing das an jeder Ecke die Plakate hingen, da hab ich mir gedacht ich teste sie auch mal.

Ich war in vier verschiedenen großen Tankstellen, alle haben sie die Sticks aber keine hatte das Gerät.
Danach habe ich mal im Internet geguckt, das sind nur eine handvoll Läden (in einer Großstadt) wo
man das Gerät bekommt.

Noch krasser ist allerdings der Preis, schlappe 70€ für das Kit, ab da war meine Neugier irgendwie
verflogen. Wäre Philip Morris schlau, dann hätten sie sich mal das Vertriebskonzept der Rasierer
Hersteller angeguckt. Da kriegt man das "Gerät" quasi umsonst, weil das eigentliche Geschäft
mit den Klingen gemacht wird. So hätte PM das auch machen sollen, denn das eigentliche
Geschäft liegt auch hier im Verbrauchsmaterial.


Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid


 
hOHMer
Beiträge: 1.129
Registriert am: 14.04.2017


RE: Iqos

#12 von Kai Gebhardt , 22.07.2017 19:23

Sehr interessant aber wichtig wäre mir wie die Dinger schmecken



Kai Gebhardt  
Kai Gebhardt
Beiträge: 92
Registriert am: 15.03.2017
Geschlecht: männlich


RE: Iqos

#13 von hOHMer , 22.07.2017 19:51

Das hätte mich ja gerade auch interessiert und wer weiß, vielleicht hätte mir das ja sogar so gut gefallen
das ich mir regelmäßig die Sticks gekauft hätte. Das werde ich aber jetzt nie erfahren und PM wird in
dieser Richtung definitiv kein Geld von mir sehen. Deswegen mMn ein dummes Vertriebskonzept.


Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid


 
hOHMer
Beiträge: 1.129
Registriert am: 14.04.2017


RE: Iqos

#14 von lenichen , 22.07.2017 20:02

Bei mir um die Ecke hat die tanke einen halben Meter im Regal auf Augenhöhe der Warteschlange, wo ein Gerät oben frei dasteht und drunter massig die Sticks in allen möglichen Variationen. Ich hab paar fruchtsachen gelesen. Wenn ich da nächstes mal bin guck ich mal, ob komplettestes da sind und frag mal was der Spaß kostet.


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 3.681
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs


RE: Iqos

#15 von markus , 22.07.2017 20:27

Hallo,

ich Dampfe ja jetzt auch schon ein paar Tage, ohne Unterbrechung.
Allerdings konnte ich die Zigaretten nie ganz aus dem Hals lassen. Mal waren es 3, mal 10 Zigaretten am Tag, je
nach Tagesform.
An meiner Tankstelle gibts auch nur die Heets, aber keine Geräte.
Also im Internet geschaut und auf einer bekannten Auktionsplattform fündig geworden.
Gestern vor 4 Wochen ist das Teil gekommen......
1. Test war erschreckend, es schmeckte mir wie warme Pappe!
Komischerweise habe ich seitdem keine einzige Kippe mehr geraucht! Warum? Keine Ahnung!
Vielleicht weil ich die Raucherpause immernoch im regenstehend draußen mache?!
Für mich ist das Teil optimal. Mal schauen ob es das bleibt!

Aber viel leckerer ist das Dampfen und das bleibt es auch!!!

Beim Starterset soll es wohl eine Stange (Gutschein) dazu geben, sodass das Gerät dementsprechend günstiger wird.


Gruß
Markus


 
markus
Beiträge: 652
Registriert am: 12.12.2010
Geschlecht: männlich
Ort: Herford

zuletzt bearbeitet 22.07.2017 | Top

RE: Iqos

#16 von Dampfphönix , 22.07.2017 21:32

FÜR NEUKUNDEN UNENTGELTLICH ZUR PROBE:
1x HEETS AMBER LABEL (20 STICKS)
1x HEETS BRONZE LABEL (20 STICKS)
(solange vorrätig)

Das kommt von deren Webseite.
Ziemlich fies...das soll dazu "zwingen" recht zügig das Ding zu probieren.

Ich weiss nicht. Bekommt man da im Kit die 2 Stangen, also für 120 Eu Verkaufspreis dazu oder nur eine für 60 eu Verkaufspreis?
2 Stangen von den Sticks wären 400 Stück, das reicht auf jeden Fall zum Umsteigen bis man weiss man will und kann damit weiter "rauchen".
Ab dann heisst es aber 60 eu+ 60 eu+ 60 eu+60eu etc......
https://www.iqos.de/shop-de-2/kits-de-2/...t-weiss-de.html

Aber noch muss es erst mal beweisen dass es Kippen ganz und gar ersetzen kann. Zumindest so gut wie die Dampfe.

Wenn die da extra für den Geschmack Genuss-Zigarren/Pfeifen Geschmack-Heets entwickeln könnten, also das was an den teuren Zigarren und Pfeifen geschätzt wird, das wäre doch eine feine Sache, dann müssten sie bei den Sticks aber auf Vielfalt setzen, genau so viele wie es gute Tabake gibt und noch mehr erfinden. Dann könnte ich mir vorstellen dass eine ganz neue Art Genussmittel geboren wäre. Also was wirklich neues und eigenständiges an Genussmittel. Die kleine E-Pfeife/Zigarre für die kurzen Momente.
Man könnte da auch mit unseren Aromen experimentieren in dem man die Heets minimal impft. Wer weiss was der Menschheit damit noch einfällt.

Als Rauchersatz ist die Dampfe solange das Liquid noch billig ist überlegen und kommt nur für die in Frage die sich aus welchen Gründen auch immer so gar nicht mit dem Dampf anfreunden können.
Wenn die Dinger als einzige übrig bleiben die man dann im Gebäuden noch konsumieren darf, weil sie keine Wolken machen, also auch kaum belästigen können, dann mag die Situation anders aussehen. Dann können sie dran schreiben "Du darfst!"...man darf gar nicht drüber nachdenken, das fördert anscheinend üble Ideen hervor die gegen uns Dampfer verwendbar wären. Die sehen das so: Jede konsumierte Dampfe ist ein verweigertes Iqosk, da wird ihnen noch einiges einfallen das Verhältnis zu ihren Gunsten zu drehen und Geld dafür haben sie fast unendlich, so viel das man keine der Ideen als undurchführbar/absurd abtun darf.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.985
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Iqos

#17 von GyNOkoLOGIKer , 22.07.2017 21:37

Ditt Ding stinkt nach Furz.
Ne Freundin von mir nutzt das auch und Passivrauch stört mich eigentlich nicht.Das Teil ist richtig knapp an der Toleranzgrenze des Erträglichen.


-----Immer bedenken!!!!Ohne Fun,kein Spaß !!!!----


GyNOkoLOGIKer  
GyNOkoLOGIKer
Beiträge: 1.605
Registriert am: 27.04.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: Meine Meinung steht fest!Da laß ich mich auch nicht von Tatsachen beeinflussen.


RE: Iqos

#18 von hOHMer , 22.07.2017 22:03

Zitat von markus im Beitrag #15

1. Test war erschreckend, es schmeckte mir wie warme Pappe!



Zitat von GyNOkoLOGIKer im Beitrag #17
Ditt Ding stinkt nach Furz.


Das klingt doch eigentlich durchweg positiv, vielleicht sollte ich die 70€ doch investieren.


Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid


GyNOkoLOGIKer und Michigan haben das geliked!
 
hOHMer
Beiträge: 1.129
Registriert am: 14.04.2017

zuletzt bearbeitet 22.07.2017 | Top

RE: Iqos

#19 von Romilia , 23.07.2017 01:09

das ding stinkt einfach nach kaltem aschenbecher.
aber gefühlt, ist es näher an einer kippe als die dampfe, ist halt tabak drin. das ist etwas, das im kopf statt findet
natürlich ist das für einen dampfer eher keine alternative und natürlich versucht pm damit umsteigewillige vom dampfen fernzuhalten. jeder kuchen läßt sich zwar auch in ganz viele stücke teilen - aber die werden halt auch immer kleiner..
ich operiere im geschäftsleben ja auch nicht anders, ich will auch den ganzen kuchen. und dafür mache ich dann auch soviel werbung, wie ich mir leisten kann - und wenn mitkonkurrenten um den kuchen das nicht können, hält mein mitgefühl sich in sehr argen grenzen
im grunde ist das auch kein bißchen verwerflich und man man muss auch mal ehrlich sagen, dass ein teil der tabakfirmen - anders als unsere chinesischen freunde - ordentlich steuern zahlen und unsere sozialen segnungen damit mitfinanzieren.
ich denke, vom dampfen hat sich big t weitestgehend verabschiedet. sie werden sich hie und da mal einkaufen, wie jüngst bei von erl - aber das ist ja keine technolgiebranche. die verstehen das nicht und das bringt auch nicht die renditen, die die aktionäre erwarten.


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.898
Registriert am: 16.06.2016


RE: Iqos

#20 von Michigan , 23.07.2017 01:32

Mein schlagendes Argument
Was kostet es dir im Monat? Bei mir sind es keine 10€

Ich hatte auch das Problem, dass ein Aroma die Zigarette nicht ersetzen konnte. Es gibt kein Aroma, was so schmeckt wie eine Zigarette.
Und auch die Iqos schmeckt eher eigen.

Wenn im Kopf erst einmal eine Barriere überwunden wird
"Es muss gar nicht nach Zigarettenrauch schmecken"

Denn erst wird es auch interessant, den Dampf akzeptieren zu können.
Es ist viel Gewohnheit mit dem Rauchen verbunden. Zum Kaffee oder Bier passt Erdbeere\Menthol nicht so wirklich.

Daher halte ich auch ein Produkt mit Tabak nicht für uninteressant. Gerade für die, die ansonsten gar nicht zu Schadenminimierung animiert werden können.

Sicher, Produkte von BigT sind für mich nicht die, die ich fördern wollte. Aber darum geht es dabei nicht. Jedes Produkt zur Schadenminimierung hat seine Berechtigung, ohne Ausnahme. Und für mich haben diese Produkte nichts in der APO verloren, sollten auch überall frei käuflich sein.
Diesen Absatz zur Schaden Minimierung wird generell nicht verfolgt, und das ist für mich die eigentliche Sauerei.


 
Michigan
Beiträge: 3.463
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: Iqos

#21 von Gräfchen , 23.07.2017 01:33

meine Frau sagt auch das die stinkt, hat sie als Promotion im Tabakladen meiner Wahl probieren dürfen. @ hOHMer das Ding gibts mittlerweile an fast jeder Tankstelle(Vertriebsweg)



 
Gräfchen
Beiträge: 11.984
Registriert am: 30.05.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Halle-Neustadt, Sachsen-Anhalt
Beschreibung: unbeschreiblich


RE: Iqos

#22 von hOHMer , 23.07.2017 02:01

@Gräfchen

Meine Versuche sie zu kaufen sind keine 4 Wochen her, ich bin extra bei jedem Tanken zu einer
anderen (großen) Tankstelle gefahren, davon hatte wie gesagt nicht eine das Gerät vorrätig.


Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid


 
hOHMer
Beiträge: 1.129
Registriert am: 14.04.2017


RE: Iqos

#23 von Gräfchen , 23.07.2017 02:08

naja vielleicht ist hier ja "nur" das Testgelände bis zur Großoffensive, das Werk in Dresden ist ja nicht weit weg, mir kam/kommt die Promotion und Werbung reichlich aggressiv vor.



 
Gräfchen
Beiträge: 11.984
Registriert am: 30.05.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Halle-Neustadt, Sachsen-Anhalt
Beschreibung: unbeschreiblich


RE: Iqos

#24 von hOHMer , 23.07.2017 02:16

Die Werbung ist hier auch massiv, Du kannst keine 10m gehen ohne irgendwo irgendwas von IQOS zu sehen.
Das hat mich ja überhaupt erst auf den Trichter gebracht mir das Ding mal anzuschauen und gerade deswegen
finde ich die Verfügbarkeit ziemlich dürftig. Laut Website sind es Stand jetzt acht Läden die auch das Gerät
führen, das ist nicht viel für eine Großstadt. Zum Glück hat es sich ja dank des Preises eh erledigt und
die Aussagen hier ala Pappe, Furz und Aschenbecher wecken auch nicht umbedingt ein HW-Gefühl. :D


Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid


 
hOHMer
Beiträge: 1.129
Registriert am: 14.04.2017


RE: Iqos

#25 von Romilia , 23.07.2017 10:32

das erstaunliche ist, dass diein italien bereits voriges jahr an jeder ecke zu geben schien.
jedenfalls kann ich mich an ein kleines tabak-schreibwarengeschäft in einer noch viel kleineren stadt irgendwo in der markesianischen provinz erinnern, wo das teil im schaufenster gilbte.
ich hatte nicht den verdacht, dass der laden ansonsten den innovationspreis der provinz ancona anstrebte....(ich war drin, um klebeband zu kaufen). ich bin mir aber sicher, dass es auch das gerät da gab.
die markteinführung war ja bereits irgendwann voriges jahr in der schweiz (ich erinnere mich das das video von phil) und das muss nicht viel danach gewesen sein.
erstaunlich ist natürlich diese massive plakatierung (hier auch) - wenn man das ding eigentlich nicht koofen kann.
ich gucke morgen mal in unserem ausgezeichnet sortierten bahnhofsladen, aber die iqos-seite sagt "nein", während man die sticks mehrfaach kaufen kann.
normale tanken/zigarettenläden stoßen damit sicher sicher an ihre grenze, denn sie sind plötzlich im bereich gewährleistung. bekanntlich ist der händler die ersten sechs monate dafür zuständig.
und beratungsleistung zu erbringen ("wie geht das?") ist auch nicht das normale in diesen geschäften.
der flächendeckende vertrieb dürfte ein ernsthaftes problem darstellen - hätte ich das ding noch nie in der hand gehabt, würde ich es auch nicht im netz bestellen.

das derzeitige angebot verstehe ich übrigens so, dass es zwei normale packungen sticks dazu gibt - wert etwa 13,00 euro.
dafür ist mir das gerät zu teuer, zumal es das nicht in schwarz gibt.
dieses producplacement verstehe ich nicht.


Romilia  
Romilia
Beiträge: 1.898
Registriert am: 16.06.2016


   

12. / 15.8.16: WHO / FCTC / COP7 - Teilnahmeausschluss ganzer Länder!
19.07.2017-Russische 6-monats Studie bestätigt "harm reduction"

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen