Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Welchen RTA nehmen für besten Geschmack

#1 von Kai Gebhardt , 23.07.2017 22:15

Hallo Leute, im Moment nutze ich den Tfv8 mit Fertigcoils und mit RBA.

Eigentlich brauch ich nicht so viel Dampf und betreibe ihn immer auf 55-60 Watt. Also macht der Tfv8 bei mir keinen Sinn.

Ich bin auf der Suche nach einer RTA-Geschmacksbombe, die ich bei 40-60 Watt DTL nutzen kann und die mit vorgewickelten Drähten nutzbar wäre.



Kai Gebhardt  
Kai Gebhardt
Beiträge: 93
Registriert am: 15.03.2017
Geschlecht: männlich


RE: Welchen RTA nehmen für besten Geschmack

#2 von Dampfphönix , 23.07.2017 22:27

Es ist mehr das Zusammenspiel der Dampf erzeugenden Parameter die einen VD besser schmecken lassen. Ein optimal gewickelter VD der mit den dafür passenden Watt befeuert, passende Menge Aroma im Liquid hat, der mit der "richtigen/dazu passenden" Zugtechnik gezogen wird, haut dann auch das Max an Geschmack raus.


pickomania hat das geliked!
 
Dampfphönix
Beiträge: 5.996
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Welchen RTA nehmen für besten Geschmack

#3 von Softius , 24.07.2017 00:10

Zitat von Kai Gebhardt im Beitrag #1
Hallo Leute, im Moment nutze ich den Tfv8 mit Fertigcoils und mit RBA.

Eigentlich brauch ich nicht so viel Dampf und betreibe ihn immer auf 55-60 Watt. Also macht der Tfv8 bei mir keinen Sinn.

Ich bin auf der Suche nach einer RTA-Geschmacksbombe, die ich bei 40-60 Watt DTL nutzen kann und die mit vorgewickelten Drähten nutzbar wäre.


Corona V8 wäre exakt das, was Du suchst. Allerdings ist das Original immer ausverkauft. Wenn es Dich nicht stört einen 1:1 nachgebauten Clone zu nutzen könntest Du bei 2fdeal.com zuschlagen. Ist unter Karola dort gelistet.


 
Softius

Beiträge: 2.042
Registriert am: 31.05.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Bonn


RE: Welchen RTA nehmen für besten Geschmack

#4 von Gliese777Ac , 24.07.2017 00:20

Kannst Du einen Link hier reinstellen. Ich kann den da nicht finden.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 10.875
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Welchen RTA nehmen für besten Geschmack

#5 von Softius , 24.07.2017 00:26

Zitat von Gliese777Ac im Beitrag #4
Kannst Du einen Link hier reinstellen. Ich kann den da nicht finden.




https://2fdeal.com/korina8-style-8ml-316...lver_p1949.html

Mein Fehler, sorry. Du siehst aber nicht wie er aussieht, da sichert sich 2fdeal ab. Ich habe einen Clone und bin von der Verarbeitung begeistert.



Der Link verwies auf eine Seite mit Info:
Dies ist keine sichere Verbindung
Unbefugte Dritte könnten versuchen, Ihre Informationen von m.2fdeal.com zu stehlen, z. B. Passwörter, Nachrichten oder Kreditkartendaten. NET::ERR_CERT_COMMON_NAME_INVALID
dieser war www. m.2fdeal. com


 
Softius

Beiträge: 2.042
Registriert am: 31.05.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Bonn

zuletzt bearbeitet 26.07.2017 | Top

RE: Welchen RTA nehmen für besten Geschmack

#6 von Tschunior , 24.07.2017 00:27

Er schreibt doch ".........soviel Dampf brauch ich eigentlich gar nicht....."
Dann wird ein Korona Rta empfohlen? Na, ich weiss nicht.


Dampfer-Manfred hat das geliked!
 
Tschunior
Beiträge: 335
Registriert am: 03.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Franken


RE: Welchen RTA nehmen für besten Geschmack

#7 von Softius , 24.07.2017 00:32

https://www.intaste.de/steampipes-corona...verdampfer.html
Hurra ist als Original wieder erhältlich.

@Tschunior er schrieb bis 60 Watt will er dampfen, ich nutze den Corona mit 45 Watt. Also dürfte das passen


 
Softius

Beiträge: 2.042
Registriert am: 31.05.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Bonn


RE: Welchen RTA nehmen für besten Geschmack

#8 von hOHMer , 24.07.2017 03:08

Zitat von Softius im Beitrag #7
https://www.intaste.de/steampipes-corona-v8-rta-selbstwickel-verdampfer.html
Hurra ist als Original wieder erhältlich.


Na toll, jetzt, nur 2,5 Stunden später und das dazu noch mitten in der Nacht ist er wieder nicht verfügbar.


Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid


 
hOHMer
Beiträge: 1.178
Registriert am: 14.04.2017

zuletzt bearbeitet 24.07.2017 | Top

RE: Welchen RTA nehmen für besten Geschmack

#9 von Dampfer-Manfred , 24.07.2017 15:42

Zitat von Softius im Beitrag #7
https://www.intaste.de/steampipes-corona-v8-rta-selbstwickel-verdampfer.html
Hurra ist als Original wieder erhältlich.

@Tschunior er schrieb bis 60 Watt will er dampfen, ich nutze den Corona mit 45 Watt. Also dürfte das passen



Ja, watt will er denn nun?

Wenn 45 Watt mehr Geschmack bedeuten würden - naja, also ich würd'S ja mal mit 20 Watt versuchen. Jedenfalls schmeckt mir mein Klohn in diesem Bereich ziemlich gut - da wird das Original auch nicht im Handstand durch die Stadt laufen.


Vielleicht hab ichs ja nur falsch verstanden und die grosse Freude war auf die kurzzeitige Verfügbarkeit ausgerichtet.

Vielleicht würde ich sogar eher noch einen ART Julia empfehlen. Ist übrigens von oben zu betanken, also Toptank. Während man beim Corona schon mal von den passenden Liquidflaschen und ihrer Gnade abhängig ist.

Für solche Leistungen BIS 60Watt ist datt Julchen natürlich rein garnichts. Ein anderer guter Verdampfer, der recht gut geschmacklich ist? Kanger Toptank, Kayfun Light usw. Wie wäre es denn mit dem Taifun BT? Der soll ja auch schon um die 60 Watt ganz gut gehen udn auch angeblich gut schmecken...



 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.856
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))


RE: Welchen RTA nehmen für besten Geschmack

#10 von Markus Ruf , 24.07.2017 19:59

Wenn es ein RTA sein soll, dann würde ich den Sense Herakles RTA-2 empfehlen
https://www.fasttech.com/products/3028/1...ebuildable-tank
Der schmeckt mit einer normalen Kanthal Clapton oder twisted Clapton 1a


Gruß Markus


 
Markus Ruf
Beiträge: 885
Registriert am: 15.05.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hardheim


RE: Welchen RTA nehmen für besten Geschmack

#11 von Dampfphönix , 24.07.2017 20:52

Ich hatte das gleiche Problem, irgendwie hätte es besser schmecken können. Leider war nicht zu ermitteln wie das besser denn nun besser oder anders schmeckt,
oder welcher VD und welche Technik dies denn könnte.
Ich hab immer nur Lecker, Bombe und so was gehört aber das sagte mir nichts. Dann wollte ich es wissen und hab angefangen nach zudenken und experimentieren und hin zu gucken.
Dabei hab ich die Temperatur, die dicke und Art der Drähte, die Watte, die eigene Tagsform, das Liquid, die VD Architektur, meine eigene Zugtechnik und die Qualität der Wicklung selbst erkannt,
neben vielen psychischen Beeinflussungen.
All das muss gut passen, sonst schmeckt es weniger gut als es könnte. Die meiste Zeit hab ich in die Wicklungen gesteckt, wie die beschaffen sein müssen, dass genau der Dampf raus kommt, von dem ich meine, dass er besser nicht mehr sein könnte. Dummer weise war das nicht auf andere VD übertragbar, so dass ich erstmal jeden neuen VD wickeln lernen musste. Alle werden leicht anders gewickelt.
Mit der Zeit wurde mir klar das alle gut gewickelten VD die man nicht überfordert oder unterfordert auf ihre Weise gut schmecken. Ich halte es für den Geschmack zu bekommen den man sich so vorstellt für viel wichtiger das Wickeln zu beherrschen und die Zusammenhänge zu kennen wie der gesuchte Geschmack entsteht. Mit zwischen 40 und 60 Watt jonglieren ändert man genau einen Parameter. Alles andere bleibt gleich. Man kann zwischen 5 und 350 Watt dampfen oder in die Lunge ziehen und mit der Nase schmecken oder mit dem Mund oder mit beidem, das Ergebnis ist zunächst nicht vorhersehbar. Man kann versuchen so gut es geht das beste aus einer Dampfe raus zu holen und der eine macht mit 30 Watt so große Wolken wie der andere mit 60 Watt, selbst das gibt es, letztlich muss Luft/Liquid/Watt und man selbst zusammen passen und wenn es das tut dann schmeckt ein VD. Zum Glück gibt es ja den Effekt" Neue Besen kehren gut", das kann schon mal zum Erfolg führen auch ohne dass man weiss was man tut, dann kommt aber schnell die Gewöhnung. Wickeln damit es schmeckt muss man lernen, da kommt man nicht drumrum.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.996
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Welchen RTA nehmen für besten Geschmack

#12 von Markus S. , 24.07.2017 22:06

Sehr gut in dem gewünschten Wattbereich funktioniert auch der iCloudcig Moradin 25 und der liefert
einen erstklassiken Geschmack für einen DtL Verdampfer mit dieser Größe.


Zigarettenfrei nach 30 Jahren seit 29.07.2016


 
Markus S.
Beiträge: 535
Registriert am: 28.12.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Südpfalz
Beschreibung: Gib ma her, ich reparier das


RE: Welchen RTA nehmen für besten Geschmack

#13 von Kai Gebhardt , 27.07.2017 11:55

Zitat von Softius im Beitrag #5
Zitat von Gliese777Ac im Beitrag #4
Kannst Du einen Link hier reinstellen. Ich kann den da nicht finden.




https://2fdeal.com/korina8-style-8ml-316...lver_p1949.html

Mein Fehler, sorry. Du siehst aber nicht wie er aussieht, da sichert sich 2fdeal ab. Ich habe einen Clone und bin von der Verarbeitung begeistert.



Der Link verwies auf eine Seite mit Info:
Dies ist keine sichere Verbindung
Unbefugte Dritte könnten versuchen, Ihre Informationen von m.2fdeal.com zu stehlen, z. B. Passwörter, Nachrichten oder Kreditkartendaten. NET::ERR_CERT_COMMON_NAME_INVALID
dieser war www. m.2fdeal. com







Erstmal Danke für die Info. Ich glaube ich werde mir erstmal einen Clone gönnen.

Jetzt sehe ich allerdings, dass es einen Kalora V8 gibt und den von dir eingestellten Corina V8😂

Welcher ist denn nun besser nachgemacht und wo würdest du sagen soll ich bestellen?



Kai Gebhardt  
Kai Gebhardt
Beiträge: 93
Registriert am: 15.03.2017
Geschlecht: männlich


RE: Welchen RTA nehmen für besten Geschmack

#14 von Softius , 27.07.2017 13:02

@Kai Gebhardt ich habe bei 2fdeal bestellt, aber ich denke nimm ruhig die günstigere Variante sofern sie 8ml Tankvolumen hat. Ich glaube Fasttech ist zur Zeit unschlagbar günstig, aber mit dem Chinesen stehe ich etwas auf Kriegsfuss.
Zu Deiner Info, mit einer fetten Singlecoil lässt sich der Clone geschmacklich auch sehr gut dampfen.


 
Softius

Beiträge: 2.042
Registriert am: 31.05.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Bonn

zuletzt bearbeitet 27.07.2017 | Top

RE: Welchen RTA nehmen für besten Geschmack

#15 von Kai Gebhardt , 29.07.2017 16:14

@Softius wollte gerade die Bestellung fix machen. Jetzt ist das Teil überall ausverkauft🤦‍♂️



Kai Gebhardt  
Kai Gebhardt
Beiträge: 93
Registriert am: 15.03.2017
Geschlecht: männlich


RE: Welchen RTA nehmen für besten Geschmack

#16 von Mario P. Hopps , 29.07.2017 16:35

Ich hab mir den bei ft bestellt
https://m.fasttech.com/products/8377800


Zuviele Geräte im ständigen Wechsel :-)


 
Mario P. Hopps
Beiträge: 252
Registriert am: 02.08.2016
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Starnberg


RE: Welchen RTA nehmen für besten Geschmack

#17 von Theop , 29.07.2017 16:44

Dann werf ich noch den Ammit25 ins Rennen. Hat für mich noch nen besseren Geschmack, als der Pharaoh, den ich auch habe. Single coil, aber sehr gut. Dampf den Ammit bei 0,67 Ohm bei nur 36 Watt. Da geht noch mehr, aber das ist bei mir der sweetspot. Und die 5 ml Tank halten auch lange.


Gruss

Theo



Diverse Boxen und Verdampfer.


 
Theop
Beiträge: 3.895
Registriert am: 08.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Grefrath


RE: Welchen RTA nehmen für besten Geschmack

#18 von Kai Gebhardt , 29.07.2017 16:49

@ Mario P. Hopps , danke aber ist halt nicht der V8.

@Theop werde mich mal einlesen wie der so ist



Kai Gebhardt  
Kai Gebhardt
Beiträge: 93
Registriert am: 15.03.2017
Geschlecht: männlich


RE: Welchen RTA nehmen für besten Geschmack

#19 von Mario P. Hopps , 29.07.2017 17:23

Zitat von Kai Gebhardt im Beitrag #18
@ Mario P. Hopps , danke aber ist halt nicht der V8.


Oh sorry. Dann hab ich den irgendwie verwechselt. Sah ähnlich aus wie bei intaste. Erkenn den Unterschied nicht so 🤔


Zuviele Geräte im ständigen Wechsel :-)


 
Mario P. Hopps
Beiträge: 252
Registriert am: 02.08.2016
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Starnberg


RE: Welchen RTA nehmen für besten Geschmack

#20 von miroslav11111 , 29.07.2017 23:18

Der bei Fasttech müsste der V8 sein, da hat Mario schon recht


 
miroslav11111
Beiträge: 1.124
Registriert am: 10.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Welchen RTA nehmen für besten Geschmack

#21 von Vanillo , 30.07.2017 00:51

War hier nicht nen Verdampfer mit Geschmack nachgefragt ???

Da wundert mich, daß noch nicht der Geschmacksverdampfer schlechthin genannt wurde:

flash-e-vapor


Mehr Verdampfer braucht man nicht


* Odysseus/GGTS * Kayfun V3 , V 3.1 plus, Prime * A1 * A2 Klassik * A2-TM * FEV 4 * Hussar * Skyline * Lemo 2 * Imist * evic AIO * OBS Engine * Squape Rs * Ammit 22 * Endura T 18, T 22 * Cubis Pro *

WIKI - Alles was mit Bullis zu tun hat..


 
Vanillo
Beiträge: 19.843
Registriert am: 05.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: channis Obba honoris causa


RE: Welchen RTA nehmen für besten Geschmack

#22 von Softius , 30.07.2017 01:24

Zitat von Vanillo im Beitrag #21
War hier nicht nen Verdampfer mit Geschmack nachgefragt ???

Da wundert mich, daß noch nicht der Geschmacksverdampfer schlechthin genannt wurde:

flash-e-vapor


Mehr Verdampfer braucht man nicht


Da gebe ich Dir völlig Recht @Vanillo aber Kai Gebhardt nutzt nur vorgefertigte Coils, daher habe ich den erst gar nicht erwähnt.


 
Softius

Beiträge: 2.042
Registriert am: 31.05.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Bonn

zuletzt bearbeitet 30.07.2017 | Top

RE: Welchen RTA nehmen für besten Geschmack

#23 von Beanfart , 30.07.2017 14:19

NUR Fertigcoils und NUR Geschmack kenn ich nur Aspire K1 und K2 , bei denen ist allerdings bei 8 Watt Schluss.
Etwas weniger Geschmack bringen dann Aspire K3 und sonstige Nautilus-Abkömmlinge bei ca. 15 Watt
Noch etwas weniger Geschmack dann die eLeaf 0,75 Ohm Köppe in GS Air Verdampfern bei um die 20 Watt
Alles darüber ist imho nur auf Nebelwerfer getrimmt und Geschmack gibt's allenfalls nebenbei.
Den besten Kompromiss aus noch gutem Geschmack und moderatem Nebel stellt imho momentan der "popelige" eLeaf iStick Basic dar.


alle Angaben ohne Gewähr ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr
dampfs't stirbs't (lt. BILD), dampfs't ned stirbs't aa - oiso dampfs't!


 
Beanfart
Beiträge: 981
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)


RE: Welchen RTA nehmen für besten Geschmack

#24 von dampf_gnampf , 01.08.2017 22:04

Hi,

ich bin mit dem Smok TF-RTA sehr zufrieden, allerdings mit Single Deck.
Das Quad Deck ab Werk war mir zu heftig.
Mit dem Single Deck ist es geschmacklich super und der Dampf ist sehr angenehm.
Für unterwegs nicht zu 100% zu empfehlen, da er ab und an mal aus der Airflow sifft.
Ich habe aber noch keinen Tankverdampfer gehabt, der nicht etwas aus der Airflow sifft.

Grüße


dampf_gnampf  
dampf_gnampf
Beiträge: 6
Registriert am: 15.04.2017


   

Empfehlung für Fortgeschrittenen
Suche RTA Singlecoil mit strafferen DTL Zug

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen