Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Joytech VTC Mini ersetzen?

#1 von himalya , 24.07.2017 14:35

Hallo Leute,

ich besitze seit einem Jahr schon das VTC Mini mit dem Vapor Giant Verdampfer.
Ich bin ein Raucher und will komplett zum Dampfen umsteigen leider habe ich mich bis heute nicht so richtig drauf konzentriert obwohl ich schon das VTC mini besitze. Ich bin eigentlichen ganz zufrieden mit dem Gäret leider halt der Akku kein halben Tag deswegen konnte ich auch nicht richtig umsteigen vom Rauchen. Könnt Ihr mir ein anderes Gäret empfehlen? Ich habe mir mal den Smok Alien angeschaut wäre es ein guter ersatz für mein VTC oder reicht der VTC für meine Anforderungen ich würde dann nochmal einen zusätzlichen Akku kaufen? Gibt es auch andere Gärete die leistungsstark sind und auch einen größeren Akku besitzen womit ich auch mein Vapor Giant benutzen kann?

für jegliche Antworten bedanke ich mich schonmal im vorraus.

Mfg


himalya  
himalya
Beiträge: 23
Registriert am: 24.07.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Wiesbaden


RE: Joytech VTC Mini ersetzen?

#2 von tuxmuck , 24.07.2017 14:48

Die VTC Mini ist doch ein gutes Gerät.
Welchen Akku (genau) hast du denn drin?
Und wieviel ml verdampfst du so pro Tag?


 
tuxmuck
Beiträge: 1.553
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: 77830 Bühlertal


RE: Joytech VTC Mini ersetzen?

#3 von Assos , 24.07.2017 14:50

Hey,

es liegt natürlich viel am akku , wie viel Leistung du dampfst und wie viel du generell dampfst.
Bei gutem Akku und moderater Leistung (20-30 W) hält die vtc mini bei mir bei eine Akku locker ein Tag.
Dampfe ca. 4-5 ml am Tag.

Nun kannst du dir überlegen ob du dir ein Ersatzakku holst oder nen Akkuträger mit 2 Akkus.

Grüße


Assos  
Assos
Beiträge: 57
Registriert am: 01.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Joytech VTC Mini ersetzen?

#4 von himalya , 24.07.2017 14:57

Hey @tuxmuck

Ja das Gäret ist ja wie ich schon gesagt habe eigentlich gut nur wegen mein Akku bin ich nicht so zufrieden.
Ich hab ein Akku von Sony VTC5, gibt es etwa bessere?
Ich habe zurzeit 0,2 Ohm und bei dem ist der Liquid verbrauch enorm hoch etwa 20ml am Tag obwohl ich auch nebenbei Rauche ich glaube ich müsste mal die 0,5er Coils kaufen oder?
Und ist der VTC Mini geeignet für Nikotin Liquid? Ich war letztens in einem Laden in Wiesbaden der wollte mir ein neues Gäret andrehen( hatte ich das Gefühl) er hat mir gesagt das ich mit dem VTC Mini ganz das falsche Gerät besitze um mit Nikotin zu Rauchen...


himalya  
himalya
Beiträge: 23
Registriert am: 24.07.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Wiesbaden


RE: Joytech VTC Mini ersetzen?

#5 von himalya , 24.07.2017 15:00

Danke für deine Antwort @Assos,

4-5 ml sind ja Traum für mich haha
Ich habe halt die 0,2er Coils für mein Vapor Giant und Rauche im 35-37,5 W Modus weil ich halt gerne auch mal bisschen mehr Rauch haben möchte :)
Was für Einstellungen hast du denn bei dir? Vielleicht hilft es bei mir auch.

Mfg


himalya  
himalya
Beiträge: 23
Registriert am: 24.07.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Wiesbaden


RE: Joytech VTC Mini ersetzen?

#6 von Vapor^Tom , 24.07.2017 15:06

Wenn dir die Kombi gefällt würde ich daran nix ändern.
Natürlich könnte man einen Akkuträger mit 2 oder 3 Akkus nehmen. Damit wird die Sache aber etwas klobiger. Und die Akkus müssen meist gepaart werden (gleiches laden/entladen).
Ich hab die VCT mini u.a. auch im täglichen Einsatz. Falls ich keine andere Kombi mitnehmen will, nehm ich halt einen Ersatzakku im Case/Schutzhülle mit. Ist für mich allemal praktikabler als ein "Mordstrum" in der Hand zu halten. Und da ich selten über 30W dampfe brauch ich einen Träger mit 2 Akkus nicht zwingend.
Also alles eine Sache der Sichtweise.
Die Güte der Akkus ist aber das A und O bei uns Dampfern. Also Akkus von Markenherstellern, und keine Brandings.

edit: ob Nikotin im Liquid spielt für den Träger KEINE Rolle!


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.081
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 24.07.2017 | Top

RE: Joytech VTC Mini ersetzen?

#7 von Volker Hett , 24.07.2017 15:09

Man sollte ohnehin zwei vollständige Geräte haben, sonst ist der Zigarettenautomat nicht weit wenn mal eines nicht mehr funktioniert.
Wie lange der Akku hält hängt natürlich auch von den Einstellungen ab, ich dampfe meistens bei 10 bis 15 Watt und dann komme ich mit einem der Akkus wie sie in deiner VTC Mini stecken auch locker über einen ganzen Arbeitstag. Ich habe aber auch ein paar Verdampfer die deutlich mehr Leistung brauchen und bei mehr als 25 Watt empfinde ich persönlich einen 18650er als zu wenig :)

Ich würde an deiner Stelle ein ordentliches Ladegerät und ein paar Akkus kaufen. Und noch eine von den Plastikschachteln zum Transport von Akkus.

Zum Dual Akku Gerät wie z.B. der von dir erwähnte Alien solltest du ohnehin ein richtiges Ladegerät und zwei Paare Akkus haben.


Ich war's nicht!

Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


 
Volker Hett
Super-Moderator
Beiträge: 3.092
Registriert am: 09.03.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Joytech VTC Mini ersetzen?

#8 von tuxmuck , 24.07.2017 15:10

Zitat von himalya im Beitrag #4
er hat mir gesagt das ich mit dem VTC Mini ganz das falsche Gerät besitze um mit Nikotin zu Rauchen...


Was ist das denn für ein Schwachsinn!! Den Laden würde ich nie mehr betreten -

Dampfst du jetzt ohne Nikotin?
Ich würde mal vermuten, wenn du Nikotinliquid nimmst, dann wird sich dein Verbrauch auch evtl. drastisch verringern.
Ein paar nähere Angaben bitte -


 
tuxmuck
Beiträge: 1.553
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: 77830 Bühlertal


RE: Joytech VTC Mini ersetzen?

#9 von himalya , 24.07.2017 15:11

Hallo @Vapor^Tom

Ja hast auch recht das VTC Mini ist wirklich handlich und liegt auch gut in der Hand.
Könntest du mir vlt einen Akku empfehlen? Zurzeit habe ich einen Sony VTC5, habe vorhin mal in Ebay nachgeschaut gehabt es gibt ja unterschiedliche Sony VTC5 modelle einmal mit 2100mah und einmal mit 2600mah und auch unterschiedliche Ampere 30A und 35A.


himalya  
himalya
Beiträge: 23
Registriert am: 24.07.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Wiesbaden


RE: Joytech VTC Mini ersetzen?

#10 von Assos , 24.07.2017 15:17

Ich dampfe mit einem Selbstwickler (flash e vapor) bei 0,6 Ohm, meist so 25 W.
Ich würde an deiner stelle sofort mit Nicotin anfangen. Ne deinem Verdampfer vermutlich mit 3mg, der haut ja schon gut raus.
Ich könnte wetten das du dann auch weniger dampfst und auch keine/weniger Püros rauchst.


Assos  
Assos
Beiträge: 57
Registriert am: 01.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Joytech VTC Mini ersetzen?

#11 von himalya , 24.07.2017 15:17

Zitat von Volker Hett im Beitrag #7
Man sollte ohnehin zwei vollständige Geräte haben, sonst ist der Zigarettenautomat nicht weit wenn mal eines nicht mehr funktioniert.
Wie lange der Akku hält hängt natürlich auch von den Einstellungen ab, ich dampfe meistens bei 10 bis 15 Watt und dann komme ich mit einem der Akkus wie sie in deiner VTC Mini stecken auch locker über einen ganzen Arbeitstag. Ich habe aber auch ein paar Verdampfer die deutlich mehr Leistung brauchen und bei mehr als 25 Watt empfinde ich persönlich einen 18650er als zu wenig :)

Ich würde an deiner Stelle ein ordentliches Ladegerät und ein paar Akkus kaufen. Und noch eine von den Plastikschachteln zum Transport von Akkus.

Zum Dual Akku Gerät wie z.B. der von dir erwähnte Alien solltest du ohnehin ein richtiges Ladegerät und zwei Paare Akkus haben.



Ja, deswegen konnte ich auch mit dem Rauchen auch nicht ganz aufhören weil immer wenn mein Akku leer war habe ich mir eine Schachtel Zigaretten gekauft weils halt schneller geht (LEIDER). Ich glaube ich werde mir mal 2 neue Batterien kaufen mit Ladegerät dann könnte es vlt Helfen :D


himalya  
himalya
Beiträge: 23
Registriert am: 24.07.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Wiesbaden


RE: Joytech VTC Mini ersetzen?

#12 von Vapor^Tom , 24.07.2017 15:19

Der mit 2100mAh dürfte der VTC4 sein ^^
Der VTC5 find ich völlig ok. Gerade für den Preis bekommt man selten besseres in der Leistungsklasse. Ein Samsung 30Q könnte noch funktionieren bei deinen Leistungen. Aber ob das einen Zugewinn bedeutet kann ich dir nicht bescheinigen. Denn Kapazität geht immer irgendwo zu lasten der Belastbarkeit (A). Wenn du also einen Hyperakku mit (imaginären) 5000mAh kaufst, schaltet der früher ab als der vermeindlich Kleinere, da er die Leistung nicht mehr bringt.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.081
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Joytech VTC Mini ersetzen?

#13 von himalya , 24.07.2017 15:20

Zitat von tuxmuck im Beitrag #8
Zitat von himalya im Beitrag #4
er hat mir gesagt das ich mit dem VTC Mini ganz das falsche Gerät besitze um mit Nikotin zu Rauchen...


Was ist das denn für ein Schwachsinn!! Den Laden würde ich nie mehr betreten -

Dampfst du jetzt ohne Nikotin?
Ich würde mal vermuten, wenn du Nikotinliquid nimmst, dann wird sich dein Verbrauch auch evtl. drastisch verringern.
Ein paar nähere Angaben bitte -




Ja ich Dampfe mittlerweile ohne Nikotin davor hatte ich 3mg Nikotin Liquits und es hatte sehr gekratzt gehabt deswegen war ich auch im Laden um zu Fragen warum das so ist, ob ich vlt falsch mische aber er hat sich meine frage noch nicht mal richtig angehört er wollte mir direkt ein neues Gäret andrehen...


himalya  
himalya
Beiträge: 23
Registriert am: 24.07.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Wiesbaden


RE: Joytech VTC Mini ersetzen?

#14 von himalya , 24.07.2017 15:24

Danke Jungs für die schnellen und hilfreichen Antworten ihr seid Super :)
Also ich besorge mir jetzt 2 neue Akkus von Sony.
Habt ihr auch eine Idee warum ich soviel Liquid verbrauche am Tag?
Infos: 0,2 Ohm 35W 15-20 mal ziehen gehen locker mal 3-4 ml weg...


himalya  
himalya
Beiträge: 23
Registriert am: 24.07.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Wiesbaden


RE: Joytech VTC Mini ersetzen?

#15 von Vapor^Tom , 24.07.2017 15:27

Viel Dampf = viel Liquid.
Ganz einfach ;)


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.081
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Joytech VTC Mini ersetzen?

#16 von Lars-oha , 24.07.2017 15:28

Tu dir aber selber einen Gefallen und kauf die Akkus nicht bei Ebay und Co. Das Risiko da auf Fälschungen reinzufallen ist recht hoch.


Dampfen fügt der Staatskasse und dem Finanzamt erheblichen Schaden zu.


 
Lars-oha
Beiträge: 481
Registriert am: 29.04.2017
Geschlecht: männlich


RE: Joytech VTC Mini ersetzen?

#17 von himalya , 24.07.2017 15:29

Zitat von Lars-oha im Beitrag #16
Tu dir aber selber einen Gefallen und kauf die Akkus nicht bei Ebay und Co. Das Risiko da auf Fälschungen reinzufallen ist recht hoch.


Kennst du vlt eine Seriöse Seite die auch nicht überteuert sind :D


himalya  
himalya
Beiträge: 23
Registriert am: 24.07.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Wiesbaden


RE: Joytech VTC Mini ersetzen?

#18 von Lars-oha , 24.07.2017 15:30

Scroll dich am besten mal hier durchs Forum. Weiter unten sind ein paar Shops. Ich denke mal, die Wären nicht hier wenn sie nicht Vertrauenswürdig sind.


Dampfen fügt der Staatskasse und dem Finanzamt erheblichen Schaden zu.


 
Lars-oha
Beiträge: 481
Registriert am: 29.04.2017
Geschlecht: männlich


RE: Joytech VTC Mini ersetzen?

#19 von Vapor^Tom , 24.07.2017 15:31

akkuteile.de oder eu.nkon.nl sind gute Anlaufstellen


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.081
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Joytech VTC Mini ersetzen?

#20 von Assos , 24.07.2017 15:33

Wie oben schon erwähnt, nehm welche mit Nikotin.


Assos  
Assos
Beiträge: 57
Registriert am: 01.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Joytech VTC Mini ersetzen?

#21 von pickomania , 24.07.2017 15:38

Guck mal hier 2er-Pack Sony VTC5 für 8,99 EUR
Ist ein im Forum registrierter Händler. Hat grad vorhin das Angebot reingestellt.
Da bist du bestens aufgehoben.





---- HWV-Kosten bisher: 2300,00€ ----
An irgendeinem Tag werde ich sterben....
Aber an allen anderen Tagen lebe ich!


 
pickomania
Beiträge: 207
Registriert am: 17.01.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Lauf an der Pegnitz


RE: Joytech VTC Mini ersetzen?

#22 von Vapor^Tom , 24.07.2017 15:41

Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #19
akkuteile.de oder eu.nkon.nl sind gute Anlaufstellen


Jepp auch hier git bei ersteren, Registrieren bringt %
fast vergessen zu erwähnen, danke pickomania.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.081
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Joytech VTC Mini ersetzen?

#23 von danielN , 25.07.2017 07:53

ok zuerst zu deinem akkuproblem,.

egal ob du nun ein gerät mit einem oder 2 akkus verwendest akkus werden immer leer, daran wird sich nix ändern.
auch bei ner box mit 2 akkus musste wechseln nur da ist das wechseln komplizierter und zeitaufwändiger auch sind solche boxen dann klobiger und schwerer weswegen ich nie ne box mit 2 akkus nehmen würde.

die evic liegt nicht nur genial in der hand weil es eben ein einzelakkugerät ist sondern hat zudem ein geniales wechselprinzig, deckel abziehen akku raus neuer rein deckel drauflegen dauert bei mir keine 4 sekunden.
dein fehler liegt hier schon mal das du keine zusatzakkus hast!!!
dann ist für die laufzeit die kapazität auch wichtig, nimm nen 3000mah akku der wird dir gleich ein ganzes stück länger halten aber auch dieser wird natürlich leer werden darum wechselakkus zu haben ne ganz normale sache!!!

beispielsweise: samsung 30Q


dann zu deinem liquidverbrauch, du dampfst mit angeben 35watt und wunderst dich das da viel liquid weg geht willst aber ja große wolcken?
dann dampf mit weniger leistung.

und willste von kippen weg, haben die von dir verwendeten watt eher garnix damit zu tun, ich bin beispielsweise mit ~7 watt leistung"EVOD" von kippen weg gekommen.
das du ein liquid verwendest das ausreichen nikotin intus hat und dir sehr gut schmeckt sind da die entscheidenden faktoren.

um ein gerät wechseln zu wollen müssen für mich echte problem existieren.

ich hab selber ne evic und finde an dem gerät nicht mal ansatzweise ne schwachstelle.
bedienung top, ausstattung komplett, funktionen top, akkuwechel ein traum, liegt traumhaft in der hand......besser kann man so ein gerät nicht machen.


danielN  
danielN
Beiträge: 603
Registriert am: 07.04.2016
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 25.07.2017 | Top

RE: Joytech VTC Mini ersetzen?

#24 von himalya , 25.07.2017 08:08

Zitat von danielN im Beitrag #23
ok zuerst zu deinem akkuproblem,.

egal ob du nun ein gerät mit einem oder 2 akkus verwendest akkus werden immer leer, daran wird sich nix ändern.
auch bei ner box mit 2 akkus musste wechseln nur da ist das wechseln komplizierter und zeitaufwändiger auch sind solche boxen dann klobiger und schwerer weswegen ich nie ne box mit 2 akkus nehmen würde.

die evic liegt nicht nur genial in der hand weil es eben ein einzelakkugerät ist sondern hat zudem ein geniales wechselprinzig, deckel abziehen akku raus neuer rein deckel drauflegen dauert bei mir keine 4 sekunden.
dein fehler liegt hier schon mal das du keine zusatzakkus hast!!!
dann ist für die laufzeit die kapazität auch wichtig, nimm nen 3000mah akku der wird dir gleich ein ganzes stück länger halten aber auch dieser wird natürlich leer werden darum wechselakkus zu haben ne ganz normale sache!!!

beispielsweise: samsung 30Q


dann zu deinem liquidverbrauch, du dampfst mit angeben 35watt und wunderst dich das da viel liquid weg geht willst aber ja große wolcken?
dann dampf mit weniger leistung.

und willste von kippen weg, haben die von dir verwendeten watt eher garnix damit zu tun, ich bin beispielsweise mit ~7 watt leistung"EVOD" von kippen weg gekommen.
das du ein liquid verwendest das ausreichen nikotin intus hat und dir sehr gut schmeckt sind da die entscheidenden faktoren.

um ein gerät wechseln zu wollen müssen für mich echte problem existieren.

ich hab selber ne evic und finde an dem gerät nicht mal ansatzweise ne schwachstelle.
bedienung top, ausstattung komplett, funktionen top, akkuwechel ein traum, liegt traumhaft in der hand......besser kann man so ein gerät nicht machen.



Danke für deine Ausführliche antwort @danielN

wie du schon gesagt hast ist das Gerät super sei es vom design Handlichkeit oder auch die Bedienung, mein Problem war halt das mit dem Akku und das werde ich mal mit neuen Batterien lösen.. habe schon das Angebot was mir @pickomania empholen hat schon zugeschlagen war für mich wirklich ein sehr gutes Angebot.

Ich werde auch zusätzlich die von dir genannte Batterie (SAMSUNG 30Q) besorgen, mehr geht immer :D

Zu meinen Liquid Problem ist wahrscheinlich wie Ihr auch schon gesagt habt zu hohe Watt Einstellungen und rauchen ohne Nikotin.

Ich bedanke mich von allen die mir sehr nett geantwortet haben, ein super und hilfreiches Forum hier.


himalya  
himalya
Beiträge: 23
Registriert am: 24.07.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Wiesbaden


RE: Joytech VTC Mini ersetzen?

#25 von danielN , 25.07.2017 08:20

ohne nikotin hattest ja nie ne echte chance von kippen weg zu kommen.

ich hab das dampfen nur mit dem ziel angefangen ich will von teuren kippen weg, ob ich dabei ein dampfwölkcken sehe oder nicht war und ist für mich völlig belanglos.
dafür reichen kleine watt leistungen locker aus wenn das das ziel ist.

welches ziel man mit dem dampfen hat ist entscheidend.


danielN  
danielN
Beiträge: 603
Registriert am: 07.04.2016
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 25.07.2017 | Top

   

Neu in der dampf Hölle und hoffentlich mit gutem Werkzeug
iStick Pico mit Melo 3 - richtig einstellen, damit langer Zug möglich ist

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen