Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Suche Akkuträger mit 4 Akkus

#1 von MarkPhil , 25.07.2017 23:29

Ich habe einen Reuleaux RX300 unter meinem Euphrat 32,5mm.
Das wäre eigentlich die perfekte Kombi, nur leider hat der Euphrat einen relativ langen Pluspol und der RX300 hat das bekannte Problem, dass wenn der gefederte Pluspol zu tief runtergedrückt wird, innen drin ein Kurzschluss auftritt, sprich er zeigt an "Atomizer Short".

Ich bin nu gar nicht mehr auf dem Laufenden, weil ich seit über einem Jahr nichts mehr gekauft habe (der RX300 war mein letzer Einkauf), aber ich hätte schon gerne einen Ersatz für den RX300 der das Pluspolproblem nicht hat, weil es halt nervt, wenn man den VD nicht ganz auf den AT draufschrauben darf, das wackelt beim Benutzen, da hat man immer ein Gefühl, als ob der VD gleich runter fällt.

4x 18650 ist aber Bedingung.
Hat jemand einen Vorschlag?


 
MarkPhil
Beiträge: 6.995
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: Suche Akkuträger mit 4 Akkus

#2 von tuxmuck , 25.07.2017 23:36

Wenns auch 5 Akkus sein dürfen - Kanger Five6.


 
tuxmuck
Beiträge: 1.538
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: 77830 Bühlertal


RE: Suche Akkuträger mit 4 Akkus

#3 von Markus Ruf , 25.07.2017 23:53

iJoy Maxo Quad
Smok GX2 /4
Smok GX 350


Gruß Markus


 
Markus Ruf
Beiträge: 884
Registriert am: 15.05.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hardheim


RE: Suche Akkuträger mit 4 Akkus

#4 von MarkPhil , 26.07.2017 12:14

Danke für die Tipps bis hier.
Mehr als 4 Akkus geht natürlich immer.
Smok GX2 / 4 sieht interessant aus, wäre auf den ersten Blick mein Favorit.

Habt ihr vielleicht ein paar weitere Infos?
Insbesondere interessiert mich natürlich, dass der Pluspol gefedert ist und keinen Kurzschluss macht, wenn er tief runtergedrückt wird.

Ansonsten interessiert mich aber auch das Material, weil ich die Dinger halt lange und oft benutze.
Als Beipsiel: Der iStick100 (der Alte ohne TC) aus Aluminium sieht nach 3 Jahren heftigstem Gebrauch fast noch aus wie neu.
Der Sigelei 100w (auch der Alte ohne TC) sieht dagegen schon nach 6 Monaten aus als wäre er schon 3x vom Schrottplatz zurückgekommen.
Den RX300 habe ich als Carbon-Version, weil die Oberfläche davon nahezu unverwüstlich ist.

Der GX 2 / 4 sieht auf Bildern aus, wie lackiertes Billig-Metall, sprich da wüsste ich gerne wie lange es dauert, bis "der Lack ab" ist.


 
MarkPhil
Beiträge: 6.995
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: Suche Akkuträger mit 4 Akkus

#5 von Softius , 26.07.2017 12:22

Schau Dir doch mal auf Youtube das Review von Dampferspoint zu dem Kanger five6 an. Pit ist einer der wenigen "neuen" Youtuber, der sachlich mit profundem Wissensstand ohne Lobhudelei seine Geräte vorstellt. Damit ist Dir sicherlich schon geholfen


 
Softius

Beiträge: 2.024
Registriert am: 31.05.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Bonn


RE: Suche Akkuträger mit 4 Akkus

#6 von MarkPhil , 26.07.2017 12:29

Ja klar, Reviews schaue ich sowieso an, aber die Reviewer haben halt grundsätzlich nagelneue Geräte und beschäftigen sich mit der Technik, bestenfalls noch der Verarbeitung.
Aber wie lange eine Lackierung hält, sagen die alle nicht dazu, können sie gar nicht, weil sie dazu das Gerät mindestens 6 Monate im Dauereinsatz haben müssten und bis dahin ist die Review veraltet.

Wenn ich dir zeigen würde, wie eine Kanger Nebox nach 2 Jahren Dauergebrauch aussieht .........
Der schwarze Lack hält schon einiges aus, sehr viel mehr als bei anderen Geräten, aber nach 2 Jahren sehe ich hellblaue Konturen an den Stellen, wo ich im Gebrauch die Fingerspitzen habe.
Deswegen mag ich den iStick100, weil der selbst nach 3 Jahren so gut wie keine Gebrauchsspuren zeigt.


 
MarkPhil
Beiträge: 6.995
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: Suche Akkuträger mit 4 Akkus

#7 von casca , 26.07.2017 18:58

Guck dir doch den mal an:
http://mibra-shop.de/box-mod/3195-ijoy-m...ad-box-mod.html
wurde weiter oben bereits vorgeschlagen


 
casca
Beiträge: 3.393
Registriert am: 07.05.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Zuhause

zuletzt bearbeitet 26.07.2017 | Top

RE: Suche Akkuträger mit 4 Akkus

#8 von MarkPhil , 26.07.2017 22:01

Da steht halt auch nichts dabei, was für ein Material das Gehäuse ist und wie lange es dauert bis das Gebrauchsspuren zeigt.
Sowas kann ein Händler fast grundsätzlich nicht wissen, ausser er ist selber Dampfer und nutzt dasselbe Gerät in seinem Alltag.


 
MarkPhil
Beiträge: 6.995
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: Suche Akkuträger mit 4 Akkus

#9 von Dampfer-Manfred , 26.07.2017 22:52

Wie? Was? Keine Vamos mehr?

Ich hab ne Maxo, ich hab nen Euphrat und mich innerhalb von ca. 3 Tage mit beiden in Kombination fertiggespielt. Seit dem Steckt der Euphrat wieder auf dem Congestus und freut sich, wenn er auch mal wieder dran ist.

Ich kann mir nicht ganz vorstellen, das die Oberfläche des MAxo wirklich dauerhaft ist. Ok, ich habe mich von einem wunderschönen Video leiten lassen, in dem das schöne Blau so schön hochgelobt wurde. Nee, ich wollte auch mal was haben, was man eigentlich nicht braucht oder unbedingt haben hätten müsste.

Das Blau sieht wirklich geil aus, so tief und kräftig wie marmoriert mit einem Wassertransferdruck. Nein, wirklich gut gelungen. Aber so lange da keine Einbrennlackierung wie Emaille drauf ist - ich habe da so meine Zweifel, das es wirklich lange hält.

Der BAtteriefachdeckel. So richtig plan liegt der an, wenn keine Akkus drin sind. Stöpselt man die volle Akkuzahl rein, fällt es schonmal ungleich schwerer ,den Akkudeckel zu schliessen. Ganz zarte Damenhände könnten da eventuell schon mit überfordert sein. Ok, mich juckt das ja nicht unbedingt, aber: der Deckel steht mit Akkus ein bischen zu viel offen. Und ich habe wirklich keine überlangen Akkus da reingequetscht. VTC5a. Der Deckel lässt sich zwar unter Kraftaufwand auch spaltfrei runterdrücken, springt nach dem loslassen auch gleich fast 1mm weit auf. Obwohl: der Verschlus hält, schliesst eben ur nicht bündig.
Angeblich kann man den Maxo auch mal mit 2 Akkus betreiben. Stimmt. Ich frage mich allerdings, zuw as das nutzen sollte. Zudem fallen die Akkus aus ihren Schächten raus und poltern dann lose in der Kiste rum, solange man den freien Platz nicht mit Schaumgummi oder sonstigen 'Platzhaltern' ausstopft.

Der 510er erinnert mich bischen an Fat Daddy, so von der Optik her kommt er ziemlich dicht dran. Da ich meinen mAxo noch nie offen hatte - also so weit offen, kann ich auch nicht zu der Ähnlichkeit zum Fat Daddy sagen, oder ob sich der Anschluss generell auch mal tauschen liesse.
Das Display ist klar und deutlich lesbar.

Für mich war das wohl mein sinnlosester AT und auch der letzte Zucker, den so ein HWV anrichten kann. Vorteile gibt es allerdings auch: mein Lieblings-KFL fällt darauf kaum auf und verliert sich fast auf dem dicken 510er - ja, und so wie ich den KFL dampfe, könnten die Akkus vielleicht auch mal 2 Wochen halten... :)



 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.830
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))


RE: Suche Akkuträger mit 4 Akkus

#10 von MarkPhil , 27.07.2017 03:08

Hey @Dampfer-Manfred, danke für die Infos.

Natürlich habe ich noch meine 3 Vamos in Betrieb, mit KFL+ drauf, das ist und bleibt meine Alltags-Dauernuckeldampfe wenn ich am PC sitze.
Aber ich habe halt AUCH 2x TFV4 in Betrieb, auf iStick100.
Ich habe AUCH eine Nebox in Betrieb, die mir ganz im Gegensatz zu den Reviews extrem gut gefällt, vor allem für unterwegs, weil sie (mit RBA) nie sifft und in jede Hemdtasche passt.
Und dann habe ich halt noch den Euphrat, der kommt morgens zum ersten Kaffee immer gut und ist auf unserem monatliche Dampfertreff (ja, den organisiere ich immer noch auf meine eigenen Kosten und ist deswegen einer der Wenigen die überleben) schon wegen dem Showeffekt notwendig.

Ich dachte eigentlich mit dem RX300 wäre das Thema erledigt, die Verarbeitung ist edel und das Material ist für die Ewigkeit gemacht, lief auch so etwa 3 Monate, aber seitdem habe ich halt Kurzschluss wenn ich ihn ganz drauf schraube.
Für den Moment habe ich einen alten Stillare Storm ausgegraben und auf den RX300 geschraubt, der hat einen sehr kurzen Pluspol und darum keinen Kurzschluss, aber das ist halt kein Vergleich zum Euphrat.


 
MarkPhil
Beiträge: 6.995
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 27.07.2017 | Top

   

Akkuträger für FEV, Eleaf Aster RT?
Hardware in Tschechien

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen