Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

[Review] GeekVape Aegis 100W Outdoor Box

#1 von Delirium8994 , 30.07.2017 17:10

Endlich gibt es wieder einen wasserdichten, stoßfesten und staubgeschützten Mod für alle, die beim Mountainbiken, Kanufahren, oder schlicht auf der Baustelle dampfen wollen, ohne sich sorgen machen zu müssen, ob die Kiste den Anforderungen stand hält ohne im Matsch zu ersaufen oder am Staub zu ersticken.
Der Heatvape Invader Mini ist in die Jahre gekommen und für viele nicht ausreichend, was Leistung und Laufzeit angeht und da kommt GeekVape mit dem Aegis um die Ecke und füllt die Marktlücke mit einem (in meinen Augen :D ) sehr ansehnlichen Mod.



Eckdaten:

Es gibt den Mod in 4 Farbvarianten
https://www.heavengifts.com/product/Geek...TC-Box-MOD.html hier sind alle zu sehen
Silber Braun, Gunmetal, Gelb, Stealth Black
Ich habe hier die Silber Braune Ausführung

Maße: 38mm breit x 47mm tief x 88mm hoch
Betrieben mit einem 26650er Akku (ca 4200mAh) beigelegter Sleeve ermöglicht 18650er Akkus (jedoch sollte man dann auf die eingestellte Leistung achten!)
Leistung: 1 - 100W
Spannung: max 9V
Widerstandsbereich: 0.05-3.0 Ohm
Modi: VW/VPC/TC/TCR/BYPASS (VPC sind Variable Power Curves, also Leistungskurven selbst erstellen)
Materialien: Zinklegierung, Aluminium, Silikon
IP67 Zertifiziert, und Militärstandard MIL STD 810G-516.6
Betriebstemperaturen: -40℃ - 80℃

IP67 bedeute der Mod ist staubgeschützt und "gegen zeitweiliges Untertauchen" geschützt (https://de.wikipedia.org/wiki/Schutzart#...er_des_IP-Codes)
810G ist eine US Amerikanische Militärnorm. Die Zahl nach dem Bindestrich beschreibt die Testmethoden. 516.6 ist die Testmethode des mechanischen Schocks. Etwa der Sturz aus größeren Höhen. https://de.wikipedia.org/wiki/MIL-STD-810

Im normalen Alltag sollte das Ding also unkaputtbar sein. Wenn es mal in eine Pfütze fällt hebt man es eh sofot wieder auf. Und in der Regel fällt es aus Höhen von 1-2m. Doch auch härteren Belastungen wird der Mod standhalten. Im strömenden Regen Mountainbiken sollte dem Mod nichts anhaben. Das zeitweilige Untertauchen wird nirgends näher definiert aber ich schätze mal es sollten schon mehrere Minuten mitmachen. Und beim Tauchen dampfen könnte sowieso etwas salzig schmecken



Auf der Rückseite haben wir etwas billiges, aber echtes Leder mit einer mittigen Ziernaht. Dann kommt ein Silberner Rahmen aus Alu, der beidseitig mit fünfer Torx am Mod festgeschraubt ist. Auf einer Seite steht Geekvape eingraviert, auf der anderen Aegis. Je nach Modell unterscheidet sich hier die Färbung der Materialine. Beim Gunmetal etwa haben wir graues Alu und Tarnoptik. So der Rest des Gehäuses ist gummiert und vorne haben wir schließlich die schwarze Kunststoffblende des Displays.

Die Einstelltaster und vorallem aber der Feuertaster sind hervorragend. Knackiger Druckpunkt und weich im Druck. Das liegt an den Silikonkissen, die das Gehäuse hier nochmal abdichten. Auch die Form des Feuertasters ist sehr gut. Der Mod liegt sowieso schon top in der Hand, aber der Taster ist das I-Tüppfelchen. Daumen oder Zeigefinger Druck fühlen sich sehr gut an!

Der 510er bietet wirklick reichlich Platz! Verampfer mit ca 35mm Durchmesser können hier ohne Überhang aufgeschraubt werden! Das Gewinde des Anschlusses ist auch sehr gut verarbeitet und läuft rund. Der Pluspol ist zudem sehr straff gefedert. Alle meine Verdampfer wurden problemols erkannt und sauber gemessen.
Insgesamt sieht der 510er sauber verarbeitet aus.

Der Akkudeckel wird eingeschraubt und hält absolut fest. Das Gewinde ist auch hier einwandfrei und leichtgängig, auch wenn durch den Dichtring das Öffnen bzw. Schließen etwas Kraft vorraussetzt. Der Ausklappbare Bügel hilft da aber schon sehr gut. Er macht auch einen sehr stabilen Eindruck und wackelt null, sonder lässt sich wieder schön straff einklappen. Top.
Bei den Lächern handelt es sich aber NICHT um die Entgaßungslöcher. Die kommen später.


Werfen wir mal einen kurzen Blick auf das Display:

Sehr übersichtlich kommt es daher. Leider nicht ganz so hell wie man es gern hätte, aber auch in der Sonne noch erkennbar.
Das Layout orientiert sich stark an z.B. Joyetechs eVic VTC Mini. Auch die Menüführung geht in die selbe Richtung. 3 Klick und man kann mit +/- durch die Modi schalten etc. Also fast gleiche Menüführung.
Mit feuertaster und+ bzw mit- kann man die Displayhelligkeit einstellen. Leider gibt es aber scheinbar keinen Stealthmode.
Mit+/- gleichzeitig gedrückt halten lassen sich aber die Einstelltasten locken.

Worauf ich aber noch gern eingehen würde ist der VPC Modus. Hier lassen sich auch wie bei vielen anderen Akkuträgern die Leistungskurve anpassen. Leider nur für den Wattmodus. Temperaturkurven gibt es nicht.
Mann kann jedoch für die ersten 5 Sekunden 5 verschiedene Leistungen einstellen. Sehr gut für träge Coils. Jedoch geht etwas Info verloren, weil man dann nur seine 5 Leistungen angezeigt bekommt und nichtmehr die Spannung oder Ampere, wie im Bild zu sehen.


Hier die Entgaßungsvorrichtung und auch der Micro-USB Anschluss. Versteckt unter einer Metallkappe, die durch zwei fünfer Torxschrauben auf der Oberseite angebracht ist. Schraubt man diese Klappe ab, entdeckt man den Silikonstopfen, wovon noch einer im Lieferumfang ist, der den USB Anschluss abdeckt und abdichtet. Die Metallplatte hat einen Dorn mittig zwischen den Entgaßungslöchern. Wenn sich nun Druck im Gehäuse aufbaut, durchsticht der Dorn den Silikonstöpsel und der Akku kann entgaßen. So die Theorie.
Der Akkuträger ist Firmwareupgradable aber nicht über USB aufladbar! Wer macht sich auch überhaupt die Mühe mit dem Aufschrauben etc.
Das Ganze könnte eleganter gelöst werden, aber im großén und ganzen ok. So oft macht man kein FW Update.

Das war ein kurzer aber hoffentlich hilfreicher Einblick!
Mir gefällt der AT sehr gut, nicht nur wegen seiner Optik und Robustheit, sonder vorallem aber auch weger seiner Haptik und simplen Handling.
Die Verarbeitung wirkt sehr hochwertig, auch wenn die Spaltmaße an einigen stellen besser sein könnte. Trotzdem bin ich mit der Kiste mehr als zufrieden !


"If voting did anything, if it had any effect; they wouldn't let us do it."


cotic hat das geliked!
 
Delirium8994
Beiträge: 506
Registriert am: 03.01.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Nürnberg


RE: [Review] GeekVape Aegis 100W Outdoor Box

#2 von don felipe , 30.07.2017 20:07

Ich würde den gerne mal mit Aromamizer plus sehen. Hat jemand die beiden und könnte das mal fotografieren?



 
don felipe
Beiträge: 168
Registriert am: 08.08.2015
Geschlecht: männlich


Reviev AEGIS von Geekvape

#3 von Izzy1987 , 09.08.2017 18:43

Guten Abend! :)
Ich hatte das große Glück, noch vor einer Release in Deutschland, die AEGIS von Geekvape testen zu dürfen. Das möchte ich nun mit euch teilen.

Testbericht:

Review zu dem AEGIS Mod von Geekvape

Der AEGIS Mod wurde von "Justin", GM von Geekvape in Zusammenarbeit mit dem Cheffdesigner von der Heatvape Invader mini, designed.

Die AEGIS leistet bis zu 100 Watt in mehreren Modi und unterstützt, je nachdem, einen 18650er oder einen 26650 Akku.

Aber das wirklich Besondere an dem Mod ist, dass er nach Millitärstandarts (810G-516.6) Stoßfest und IP67-Wasserdicht ist. Als Extra ist er obendrein auch noch Staubdicht.

Insgesamt hat man ein sehr wertiges, schweres und stabiles Gefühl wenn man den Mod in der Hand hält. So schnell passiert da kein "Ups"...

Optisch muss man keine Abstriche machen. Während andere "Survival-Mods" bisher eher aussahen wie eine fiese Schwester eines Wasserspielzeuges, sieht der AEGIS einfach ultraedel aus! Das Kunstleder (bei der braunen Version" ist mit feinen Ziernähten versehen. Ansonnsten sorgt man draußen mit einer Mischung aus Aluminum, Zinklegierung und Silikon, für viele begeisterte Blicke.

Die Tasten haben einen sehr angenehmen Klicksound, sind gut erreichbar, das Menü ist allgemein bekannt und sehr simpel aufgebaut trotz der vielen Möglichkeiten. Gefeuert wird prompt ohne merkliche Verzögerung.

Der Mod ist updatefähig. Hierzu befindet sich, unter einer geschraubten Platte (Oberhalt des Mods) ein abgedichteter USB-Port. Aufladen kann man ihn hier allerdings nicht. Anders könnte man die absolute Dichtigkeit auch nicht garantieren.

Das Akkufach ist geschraubt und mit einer Dichtung versehen. Durch die Möglichekeit einen 26650er Akku einzulegen muss man ihn aber nicht allzuoft öffnen.


Unboxing (Inhalt):

Mod
Adapter für 18650er Akku
2 Schrauben für Deckenplatte
Ersatzdichtung für USB
Anleitung in 8 Sprachen, darunter Deutsch.


Fakten:

510er Gewinde
Gefederter Pluspol
Zündknopf, Anzeigebildschirm S/W, Batteriefach geschraubt und Funktionstasten
100 Watt
Maße: 37.8 x 46.8 x 88
Tiefenentladewarnung 3.3V +- 0,1V
PCBA Überhitzungsschutz 75°C
Einsatztemperatur: -40°C - +80°C
An- und Ausschalten: 5x drücken
Anzeigehelligkeit in % regelbar
Updatefähig
Ca. 300g mit Akku
Intelligentes Belüftungssystem bei Entgasen trotz der Dichtigkeit

Tests:

Natürlich muss ein solcher Superheld – Allrounder auch mal ausgereitzt werden... also konnte ich folgendes feststellen:
1. Nagel mit dem Mod in eine Zimmerwand schlagen – Check!
2. 25 mal aus 2 Metern Höhe von einer Leiter fallen – Check!
3. Eine Stunde in der vollen Badewanne liegen – Check!
4. Vom 3. Stock aus in den Garten werfen (Auf Gras gelandet) – Check!
5. In einer Tüte mit Sand geschüttelt – Check!

Ergebnis: Voll funktionsfähig! Lediglich ein paar kleinere Schrammen hat er abbekommen. Das Leder wurde nicht im Geringsten beschädigt, es ist gut durch die Metallleisten geschützt. Der Bildschirm funktioniert fehlerfrei sowie der gesamte Mod.


Pro´s:

Ein echter Mod der alles mitmachen kann. Schlamm, regen, Matsch, Hagel, Babyschwimmen, Strandurlaub und Bergsteigen bei -40°Grad.
Tolles, abgestepptes Kunstleder oder Designs die alle Blicke anziehen.
Wertig und Schwer, fühlt sich sehr luxuriös an ohne dabei zu bullig (für eine Frau) zu wirken.
Unterstützt beide gängigen Akkugröße.
Einfaches Menü, schnell zu überblicken.
Belüftungssystem gegen entgasende Akkus, welches im Ernstfall automatisch durchstochen wird.
Tiefenentladewarnung und -schutz.
Anzeigehelligkeit ist regelbar.
Feuert sehr direkt.

Contra`s:

Die 100 Watt sind eventuell für einige, zu wenig Leistung. Ich war damit allerdings voll zufrieden!
Aufschrauben des Akkufaches manchmal schwergängig.

Note:

9 von 10 – Es gibt keinen Wiederstandfähigeren Mod, kommt aber vielleicht noch also lasse ich Luft nach oben :D

Ich hoffe meine Review kann euch bei einer Entscheidung weiterhelfen!

Liebe Grüße, Izzy!

Fußnote: Der Mod wurde mir unentgeltlich zum Test zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst meine objektiven Tests und Meinungen jedoch (wie immer) in keinster Weise.



Izzy1987  
Izzy1987
Beiträge: 3
Registriert am: 09.08.2017
Geschlecht: weiblich


Geekvape aegis 100watt

#4 von Danielchiara , 09.08.2017 23:59

Guten Abend
Ich habe das große Glück,eine geekvape Aegis zum testen zu bekommen
ich möchte euch meine meinung zu diesem produkt erzählen
ich habe das produkt von der firma efun.top bekommen um es zu testen
Es gibt den Mod in 4 Farbvarianten
Silber Braun, Gunmetal, Gelb, Stealth Black
Ich habe hier die Silber Braune Ausführung
https://www.efun.top/geek-vape-aegis-box-mod.html

Die AEGIS leistet bis zu 100 Watt in mehreren Modi
Ni200 Modus
Ti Modus
SS316 Modus
ByPass Modus
Watt Modus
Der Mod Kann mit einen
18650er oder einen 26650 Akku benutzt werden
Ein adapter für einen 18650 akku liegt im lieferumfang mitdabei
Der 26650 akku ist sehr leistungsstark habe ihn mehrere tage getestet und ich komme mit dem akku gut über den tag

Der Geekvape Aegis mod ist ein sehr robuster und stylicher mod
das wirklich Geile an dem Mod ist
dass er nach Millitärstandarts (810G-516.6) Stoßfest und
IP67-Wasserdicht ist Als Extra ist er obendrein auch noch Staubdicht
die tasten haben einen sehr guten druckpunkt und scheinen sehr stabil zu sein

Maße: 38mm breit x 47mm tief x 88mm hoch
Betrieben mit einem 26650er Akku (ca 4200mAh) beigelegter Sleeve ermöglicht 18650er Akkus
Leistung: 1 - 100W
Spannung: max 9V
Widerstandsbereich: 0.05-3.0 Ohm
Materialien: Zinklegierung, Aluminium, Silikon
IP67 Zertifiziert, und Militärstandard MIL STD 810G-516.6
Betriebstemperaturen: -40c - 80c



Der 510er bietet wirklick Platz für Verampfer mit ca 35mm Durchmesser ohne Überstand Das Gewinde des Anschlusses ist auch sehr gut verarbeitet der Pluspol ist zudem sehr straff gefedert Alle meine Verdampfer wurden problemols erkannt Insgesamt sieht der 510er sauber verarbeitet aus

Der Akkudeckel wird eingeschraubt und hält absolut fest Das Gewinde ist auch einwandfrei und leichtgängig der akkudeckel selber besitzt einen dichtungsring damit er auch dicht ist
Unboxing (Inhalt):
Mod
26650 Akku
Adapter für 18650er Akku
2 Schrauben für Deckenplatte
Ersatzdichtung für USB
Anleitung in 8 Sprachen, darunter Deutsch.

Meine meinung
Also ich finde dem geekvape Aegis mod sehr gelungen er läst keine wünsche offen das Desing ist sehr schick und das materila ist sehr gut verarbeitet Habe den mod in einer Schüssel mit wasser gelegt um zutesten ob er wasserdicht ist und ich muss sagen er ist dicht ich wollte ihn lieber nicht fallen lassen dafür ist der mod mir zu schade wobei ich denke das der mod das abkann |addpics|gt8-a-333e.jpg-invaddpicsinvv,gt8-b-4edd.jpg-invaddpicsinvv,gt8-9-60eb.jpg-invaddpicsinvv,gt8-e-aa23.jpg,gt8-d-5f92.jpg-invaddpicsinvv,gt8-f-1155.jpg-invaddpicsinvv,gt8-c-f334.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|



Danielchiara  
Danielchiara
Beiträge: 3
Registriert am: 21.07.2017


RE: Geekvape aegis 100watt

#5 von Ralf24 , 10.08.2017 05:24

Was ist das denn? 'Ne breit angelegte Werbekampagne quer durch alle Foren? Und dann noch als 1., 2, oder 3. Beitrag?


 
Ralf24
Beiträge: 266
Registriert am: 13.03.2016
Geschlecht: männlich
Ort: bei Kiel


RE: Geekvape aegis 100watt

#6 von Sternenwolf , 10.08.2017 06:38

Zitat


#1 von Izzy1987 , Gestern 18:43

Guten Abend! :)
Ich hatte das große Glück, noch vor einer Release in Deutschland, die AEGIS von Geekvape testen zu dürfen. Das möchte ich nun mit euch teilen.

Testbericht:

Review zu dem AEGIS Mod von Geekvape

Der AEGIS Mod wurde von "Justin", GM von ...




Reviev AEGIS von Geekvape

Vielleicht eine Mehrfachanmeldung ???


 
Sternenwolf
Beiträge: 1.932
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden

zuletzt bearbeitet 10.08.2017 | Top

RE: Reviev AEGIS von Geekvape

#7 von Sternenwolf , 10.08.2017 06:44


 
Sternenwolf
Beiträge: 1.932
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden


RE: Reviev AEGIS von Geekvape

#8 von CaptainLove , 10.08.2017 07:09

Habe das mal zusammengeführt - wegen der Übersichtlichkeit.


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


 
CaptainLove
Moderator
Beiträge: 942
Registriert am: 02.02.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: Reviev AEGIS von Geekvape

#9 von hitme , 30.08.2017 00:07

Hier mal die kombination in gunmetal...

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
IMG-20170828-WA0002.jpeg   IMG-20170827-WA0077.jpeg  

 
hitme
Beiträge: 16
Registriert am: 21.03.2016


RE: Reviev AEGIS von Geekvape

#10 von X-R4Y , 30.08.2017 06:59

Auf der Website von GeekVape http://www.geekvape.com/download/ (ganz unten) gibt es jetzt auch das neue Update, das wohl einige Fehler die die Reviewer gemeldet haben, behebt.

Accuracy of Low-Ohm-reading Optimized
Accuracy of VW Output Optimized
Accuracy of SS TC Control Parameter Optimized
Accuracy of Bypass Mode Optimized
Corrected ‘New Atomizer Detect’ issue under Certain Situation
Corrected Device Auto Shut-down issue when Battery Weak
Screen-lock Function Optimized
Real-time Wattage Display Refresh Frequency Optimized
Dry-hit Protection Function under TC Mode Optimized
Corrected Ocassional Output Interruption Issue in TC Mode
Firing Slightly Speeded up
Resistance locking function removed to reduce mis-operation
Resistance reset function removed to reduce mis-operation


 
X-R4Y
Beiträge: 196
Registriert am: 06.12.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Bottrop


RE: Reviev AEGIS von Geekvape

#11 von canis queen , 30.08.2017 12:07

Ein 22mm VD sieht nicht toll auf diesen AT aus.




"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


 
canis queen
Beiträge: 28.712
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt


RE: Reviev AEGIS von Geekvape

#12 von Baumbiß Hellschuppe , 24.09.2017 23:30

Ich habe heute meinen Aegis erhalten und bin total begeistert. Wirkt wirklich hochwertig und robust. Ich konte es mir nicht nehmen lassen ihn einmal aus Prinzip auf den Boden zu werfen.

Aktuell bin ich beruhigt, da ich letzte Woche auf Verdacht bei Gearbest auch noch die Camouflage-Version bestellt habe. Aktuell habe ich die Version mit braunem Leder. Der Taster ist angenehm zu bedienen, da hatte ich die meisten Befürchtungen, die Haptik ist wirklich sehr angenehm und sogar das Leder fühlt sich wertig an. Allerdings sehen Verdampfer tatsächlich erst ab 25 mm angenehm darauf aus. Ich habe mal meinen Vapor Giant 32,5 mm draufgeschraubt und das passt verdammt gut. Schade nur, dass ich den VG so selten dampfe, jetzt muss ich mir was neues in der Größe ab 30 mm suchen.

Den Akkufachdeckel finde ich übrigens gut gelöst, bei meinen HCigar VT75 brauchte ich schon öfter eine Zange, um den Akku zu wechseln.


Da die Benachrichtigungsfunktion im Forum leider suboptimal ist und ich deshalb nur wenige Themen aboniere, bitte mit @ anschreiben, wenn man mir etwas sagen möchte, danke.


 
Baumbiß Hellschuppe

Beiträge: 942
Registriert am: 03.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Münsterland


RE: Reviev AEGIS von Geekvape

#13 von X-R4Y , 25.09.2017 09:31

Passt auf den Aegis 32,5mm ohne Überhang drauf?


 
X-R4Y
Beiträge: 196
Registriert am: 06.12.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Bottrop


RE: Reviev AEGIS von Geekvape

#14 von Softius , 25.09.2017 13:42

Zitat von X-R4Y im Beitrag #13
Passt auf den Aegis 32,5mm ohne Überhang drauf?


Jepp, habe das dicke Tank Ding (32,5mm) drauf. Es sitzt perfekt, hat sogar noch etwas Luft.


 
Softius

Beiträge: 2.025
Registriert am: 31.05.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Bonn


RE: Reviev AEGIS von Geekvape

#15 von CrazyFaStY , 02.11.2017 20:17

Zitat von Baumbiß Hellschuppe im Beitrag #12
jetzt muss ich mir was neues in der Größe ab 30 mm suchen.


Da ich ein absoluter Fan von den FEV´s bin und der Dicke (dD, 32mm) längst nicht mehr original zu bekommen ist, hatte ich den hier bestellt:

https://www.fasttech.com/products/7798300

Alle sind eher für Backendampfer gedacht obwohl ich hier auch ab und zu DTL dampfe. Nur eben nicht Open Draw. Mit der größten Luftschraube bleibt noch ein Luftwiderstand, sodass ich das Driptip nicht fest mit den Lippen umschließe und damit etwas Nebenluft ziehe. Für mich vollkommen ausreichend. Die FEVs sind ja bekannt dafür, dass die einen super Geschmack rüber bringen und das kann ich bescheinigen, daher bin ich auch Fan ;)

Den AEGIS Mod ist ja neu, so hatte ich den mech. Mod in diesem Link dazu bestellt

https://www.fasttech.com/products/7739500

Mit 2 Akkus 26650 gestackt und einer 3 Ohm Wicklung.

Aber auf dem AEGIS gefällt mir der FEV dD auch super. Also wer nicht unbedingt Open Draw braucht oder gar Backendampfer ist, kann ich diese Verdampfer nur empfehlen. Insbesondere der Dicke ;)




Arzt zum Raucher: "Es tut mir sehr leid, aber wir müssen Ihnen das Bein abnehmen." - "Gott sei Dank, ich dachte schon sie wollten mir das Rauchen verbieten."


 
CrazyFaStY
Beiträge: 6
Registriert am: 02.08.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld
Beschreibung: IT-Bereich


RE: Reviev AEGIS von Geekvape

#16 von Kürbiskopf , 03.11.2017 11:13

Weiß zufällig jemand, ob die enercig 5200 mAh (EC-265HC) reinpassen?
66,5 mm hoch
26,5 mm Durchmesser


 
Kürbiskopf
Beiträge: 94
Registriert am: 27.11.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Speyer


RE: Reviev AEGIS von Geekvape

#17 von Dette , 03.11.2017 12:50

Also mir gefällt der Aegis ja sehr gut, aber etwas hält mich von der Bestellung noch ab:
Ich find den was dick. Mein größter VD ist 24mm mein ich. Hab auch nicht unbedingt vor mir einen größeren jemals zuzulegen.
Genial wäre es, wenn Geekvape noch eine Version nur für 18650er Akkus rausbringt. Gibt´s da infos?
Ich in echt am kämpfen, aber ich hab noch ne VT75 hier im Schrank liegen, fast unbenutzt, weil die mir eigentlich auch zu dick ist......


 
Dette
Beiträge: 1.359
Registriert am: 05.11.2015


   

Ijoy Capo Squonk
GTRS - VBoy Subohm 200W YiHi SX500

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen