Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Dampfer-Tourist in Thailand verhaftet

#1 von Menthi , 02.08.2017 10:25

ich hoffe ich mache nicht sinnlos ein neues Thema auf- habe das hier aber noch nicht gelesen, eben bei FB entdeckt. Ich bin sehr erschrocken, war schon häufiger in Thailand und will/muss im April wieder für 3 Wochen hin... Was tun? Dampfe zuhause lassen? kleine Dampfe mitnehmen und nur dort dampfen wo kein Polizist sichtbar ist? Zurück zu den Pyros - notgedrungen??

***WARNUNG - WARNUNG - WARNUNG - WARNUNG***
[DE]
Liebe Dampfercommunity
Im folgenden Schreiben möchten wir die Community über einen Sachverhalt von grosser Wichtigkeit informieren. Wir sind tief betroffen und persönlich in den Vorfall involviert, verzichten jedoch auf Namensnennung aus Respekt vor Angehörigen, trotzdem sehen wir uns gezwungen die Community zu warnen:
Am 26. Juli 2017 wurde ein enger Freund von StattQualm in Thailand auf offener Strasse verhaftet, weil er eine E-Zigarette benutzt hat. Um eventuellen Zweifeln vorzugreifen: Die Polizei, die schweizer Botschaft sowie andere betroffene Stellen wurden davon in Kenntnis gesetzt, dass unser Freund sich nicht anderweitig illegal betätigt hätte. Offenbar und Stand der Dinge war sein Vergehen die Benutzung einer E-Zigarette in der Öffentlichkeit, resp. wird ihm die Einfuhr von E-Zigaretten vorgeworfen. So lautet zumindest der offizielle Anklagepunkt.
Wir sind uns bewusst, dass einige Staaten Schwierigkeiten im Umgang mit E-Zigaretten aufweisen. In Thailand scheint die Lage relativ unübersichtlich und willkürlich. Offenbar existiert aber sogar in Thailand selbst ein reger, offizieller Markt für E-Zigaretten und das Bild dampfender Leute ist in Thailand nicht mehr speziell - obwohl das Dampfen offiziell in Thailand illegal ist. Nun, ganz offensichtlich hat ein Beamter an besagtem Datum entschieden, dass gerade heute die Dampfe unseres Freundes "besonders" illegal sei. Er wurde darauf verhaftet, abgeführt und sass sechs Tagen im Knast - komplett abgeschnitten von der Umwelt, ohne wirklichen Kontakt und unter erniedringender und menschenunwürdigenden Bedingungen.
Natürlich unternahmen Botschaft, Verwandte, Freunde, und auch wir alles Mögliche, um ihn so schnell wie möglich aus dem Gefängnis herausholen zu können, aber dies gestaltete sich als unglaublich schwierig. Mittlerweile konnte die Kaution gestellt werden. Unser Freund konnte Gestern daraufhin das Gefängnis verlassen und wartet nun auf die effektive Gerichtsverhandlung. Ein Urteil kann von sofortiger Ausschaffung bis zu 5 Jahren Gefängnis bedeuten. Wir hoffen nun darauf, dass unser Freund die Ereignisse unbeschadet übersteht, baldmöglichst aus Thailand abreisen kann und nach Hause gehen darf.
Auf diesem Weg wollen wir die Community warnen: Falls jemand von euch den Urlaub in Thailand plant, lasst die Dampfe daheim! Das ist kein Witz. Unser Freund badet gerade irgend einen Präzedenzfall aus, den niemand hat kommen sehen. Egal, was ihr im Netz lest, lasst es nicht darauf ankommen. Bitte gebt auf euch acht.
Dieses Schreiben darf selbstverständlich geteilt werden.
Team StattQualm


 
Menthi
Beiträge: 8
Registriert am: 15.07.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Gründau


RE: Dampfer-Tourist in Thailand verhaftet

#2 von heimchen , 02.08.2017 10:57

schau mal:
E-Zig. in Thailand verboten?


ich mach hier dann mal zu, wir haben ja einen "Thailand-Dampf-Verbotsthread"


Thema geschlossen.


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.495
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


   

22.09.17 - CyprusMail - Neues Steuern auf E-Liquid 0.12 €/ml
24.11.14 - Die NL setzen die TPD2 als erster Staat um...

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen