Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Viel zu lernen

#26 von good-for-you , 10.08.2017 16:17

Zitat von Reisender im Beitrag #24
Freut mich sehr, dass Du Freude an Deinem neuen Gerät hast! Ich denke aber nicht, dass Du den Tank zu voll gemacht hast - den kannst Du ziemlich bis zum Rand füllen. Wenn er unten aus der Airflow sifft, kann das verschiedene Gründe haben (kein Unterdruck, kaputte Dichtung, schlecht gefertigtes Coil....). Wie schnell kams denn raus, waren das ein paar Tröpfchen oder gleich der halbe Tank? Hat es aufgehört zu siffen, nachdem Du anfingst zu dampfen? Edith fragt: Und war das nur bei der ersten Füllung oder danach nochmal?


Also,
- hab die Batterien in den Akkuträger eingebaut
- Verdampfer aufgeschraubt
- Liquid in die dafür vorgesehene Öffnung rein
- bis ca. die Watte abgedeckt war. Ca. 2Minuten stehen gelassen.
- Angefangen zu dampfen
- nach zwei Zügen war kein Liquid mehr im Tank.. Dachte mir schüttest nochmal was nach.
- Dann hat es angefangen aus dem Airflow zu siffen.. schon ordentlich. Im ersten Moment hab ich mir gedacht entweder ich hab was falsch gemacht oder der braucht vielleicht ne weile bis sich das alles einpendelt.
- Hab weiter gedampft, dann ist nix mehr ausgelaufen.
- Solange gedampft bis kein rauch mehr kommt.
- Heute morgen Minze rein
- Kein Siffen

Schätze das Problem hat sich in Luft oder Dampf aufgelöst

Vielleicht kannst du mir deine Einschätzung dazu sagen


Rechtschreibfehler werden gekonnt ignoriert


good-for-you  
good-for-you
Beiträge: 14
Registriert am: 03.08.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Allgäu


RE: Viel zu lernen

#27 von good-for-you , 10.08.2017 17:18

Sodala Thema selbst mischen:

Hab mich versucht einzulesen im Forum. So wie ich das verstanden habe gibt es eine Base und eben ein Aroma welches man mischt.
Die Basen setzten sich aus verschiedenen Mischverhältnissen zusammen. Für mich als Anfänger kommt daher nur eine PG/VG/H2O 50/41/9 in Frage. Diese kann ich mir ohne Nikotin bei 123Liquid in 1L kaufen. Schätze das werde ich machen. Dementsprechend benötige ich noch ne 3 und 5ml Spritze und 10ml Fläschen. Diese bekomme ich von meiner Frau. (Arbeitet in der Apo)
Mir ist auch bewusst das ich reines PG und VG dort bekomme, möchte allerdings nicht damit anfangen.

Hab mir jetzt ja 6 verschieden Geschmäcker bei Zazo geholt um einfach mal ne Richtung zu bekommen. Nachdem ich die durch hab werde ich mir warschl. verschiedene Aromen und eben die Base kaufen und mal mischen.
So wie ich das gelesen habe gehen die Meinungen bei der "Reife" ja bischen auseinander. Allerdings werde ich die Mixturen "reifen" lassen. Einfach aus dem Grund, das Ihr vom Forum aus Erfahrung sprecht und das werde ich mir aneigenen. Hoffentlich

Was ich nicht ganz verstanden habe ist der Anteil vom Aroma. Wenn ich eine 10ml Mixtur aus z.B. Erdbeer Aroma herstellen möchte, muss ich ja z.B. 3-5% vom Aroma meiner Wahl, also Erdbeere benützen.
Jetzt stellt sich mir die Frage nehme ich 10ml Base und gebe 3-5% Aroma dazu? Dementsprechend komme ich ja auf 10,5ml Mixtur. Also 10ml Base und 0,5ml Aroma (bei 5%)
oder nehme ich von 10ml 5%, also 0,5ml und mische das zu 9,5ml Base und erhalte eine 10ml Mixtur?

Auch stellt sich mir die Frage, bei 123Liquid sprechen die Kollegen immer beim Aroma von 3-5% und geben aber gleichzeitig 0,3-0,5g an. Aus meiner Erfahrung herraus ist aber ml und mg nicht das gleiche Verhältnis. Ein Gewicht kann ja in der Theorie mehr Masse haben als Volumen. Oder sehe ich das Falsch? Bin kein Mathe Spezialist.

Danke schonmal für euer Feedback


Rechtschreibfehler werden gekonnt ignoriert


good-for-you  
good-for-you
Beiträge: 14
Registriert am: 03.08.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Allgäu


RE: Viel zu lernen

#28 von Vanillo , 10.08.2017 17:21

Mit den mg Angaben dürfte das Nikotin gemeint sein ...

Dampfst du denn ohne ?


* Odysseus/GGTS * Kayfun V3 , V 3.1 plus, Prime * A1 * A2 Klassik * A2-TM * FEV 4 * Hussar * Skyline * Lemo 2 * Imist * evic AIO * OBS Engine * Squape Rs * Ammit 22 * Endura T 18, T 22 * Cubis Pro *

WIKI - Alles was mit Bullis zu tun hat..


 
Vanillo
Beiträge: 19.212
Registriert am: 05.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: channis Obba honoris causa


RE: Viel zu lernen

#29 von good-for-you , 10.08.2017 17:36

Zitat von Vanillo im Beitrag #28
Dampfst du denn ohne ?


Hi Vanillo,
ja bin ex Raucher und deswegen kein Nikotin :)

Hat Aroma Nikotin?


Rechtschreibfehler werden gekonnt ignoriert


good-for-you  
good-for-you
Beiträge: 14
Registriert am: 03.08.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Allgäu

zuletzt bearbeitet 10.08.2017 | Top

RE: Viel zu lernen

#30 von Vanillo , 10.08.2017 17:47

Na das ist ja super.

Dann nur ein Tipp: Nimm etwas mehr Aroma als die Empfehlung, da nach meiner Erfahrung das bei mir vorhandene Nic den Aromageschmack beim Dampfen verstärkt.

Für meinen Schwiegersohn stelle ich ab und zu Liquid ohne Nic her und die schmecken flacher, bei gleichem Aromaanteil ...


Und nee, im Aroma ist kein Nic


* Odysseus/GGTS * Kayfun V3 , V 3.1 plus, Prime * A1 * A2 Klassik * A2-TM * FEV 4 * Hussar * Skyline * Lemo 2 * Imist * evic AIO * OBS Engine * Squape Rs * Ammit 22 * Endura T 18, T 22 * Cubis Pro *

WIKI - Alles was mit Bullis zu tun hat..


 
Vanillo
Beiträge: 19.212
Registriert am: 05.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: channis Obba honoris causa

zuletzt bearbeitet 10.08.2017 | Top

RE: Viel zu lernen

#31 von hansklein , 10.08.2017 17:53

Zitat
Was ich nicht ganz verstanden habe ist der Anteil vom Aroma. Wenn ich eine 10ml Mixtur aus z.B. Erdbeer Aroma herstellen möchte, muss ich ja z.B. 3-5% vom Aroma meiner Wahl, also Erdbeere benützen.
Jetzt stellt sich mir die Frage nehme ich 10ml Base und gebe 3-5% Aroma dazu? Dementsprechend komme ich ja auf 10,5ml Mixtur. Also 10ml Base und 0,5ml Aroma (bei 5%)
oder nehme ich von 10ml 5%, also 0,5ml und mische das zu 9,5ml Base und erhalte eine 10ml Mixtur?



Mathematisch richtig würde ich die letztere Variante ansehen, da kommst auf Gesamt 100%, in der Praxis scheint es verschiedene Wege nach Rom zu geben. Es ist stark individuell verschieden, welches Mischungsverhälltnis das beste ist, da hilft nach meiner Erfahrung nur ausprobieren, was dem eigenen Geschmack am besten trifft.

Und richtig, manche nehmen Waagen und Gewichtsangaben und das Verhälltnis ist nicht gleich der %. Pg 99,5% hat ne Dichte: 1,032 - 1,036 g/ml Wassergehalt: max. 0,2%, VG 99,5% Dichte 1,26 - 1,263 g/ml


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.160
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen

zuletzt bearbeitet 10.08.2017 | Top

RE: Viel zu lernen

#32 von Reisender , 11.08.2017 11:14

Zitat von hansklein im Beitrag #31

Zitat
Was ich nicht ganz verstanden habe ist der Anteil vom Aroma. Wenn ich eine 10ml Mixtur aus z.B. Erdbeer Aroma herstellen möchte, muss ich ja z.B. 3-5% vom Aroma meiner Wahl, also Erdbeere benützen.
Jetzt stellt sich mir die Frage nehme ich 10ml Base und gebe 3-5% Aroma dazu? Dementsprechend komme ich ja auf 10,5ml Mixtur. Also 10ml Base und 0,5ml Aroma (bei 5%)
oder nehme ich von 10ml 5%, also 0,5ml und mische das zu 9,5ml Base und erhalte eine 10ml Mixtur?


Mathematisch richtig würde ich die letztere Variante ansehen, da kommst auf Gesamt 100%, in der Praxis scheint es verschiedene Wege nach Rom zu geben. Es ist stark individuell verschieden, welches Mischungsverhälltnis das beste ist, da hilft nach meiner Erfahrung nur ausprobieren, was dem eigenen Geschmack am besten trifft.

Und richtig, manche nehmen Waagen und Gewichtsangaben und das Verhälltnis ist nicht gleich der %. Pg 99,5% hat ne Dichte: 1,032 - 1,036 g/ml Wassergehalt: max. 0,2%, VG 99,5% Dichte 1,26 - 1,263 g/ml



Genau so ist es. Da Du ohne Nikotin mischt, wäre es aber auch egal, wenn Du die mathematisch "falsche" Version nimmst (solange Du sie dann für immer beibehältst, damit sich Deine Rezepte nicht im Geschmack ändern). Wenn man mit Nikotin mischt ist die Unterscheidung wichtiger, wegen dem Nikotinanteil der sich sonst auch verschiebt, wenn man z.B. von einem Aroma nur 1% benutzt und von einem anderen gern 15%.

Für den TFV12 glaube ich, Du solltest eine Base mit 50/50 PG/VG oder 40/60 PG/VG nehmen, Wasseranteil in der Base macht es für so einen Verdampfer wahrscheinlich zu dünnflüssig. Es ist auch kein Hexenwerk, reines PG und reines VG zusammenzuschütten und sich die 50/50 Base selbst zu machen, da braucht man nichts messen, Augenmaß genügt völlig für Deine Zwecke.

Ich mische alles auf Volumsprozent, nicht auf Gewichtsprozent. Da sehe ich jetzt aber kein Problem - wenn 3-5% w/w als Empfehlung angegeben sind, kannst Du problemlos auch 3-5%v/v nehmen, der Unterschied ist minimalst! Es gibt auch Leute, die bezeichnen auch die Nikotinmenge als "%", dabei ist das mg/ml, also w/v - was zwar in der Lebensmittelindustrie gerne mal "%" heißt, mathematisch aber nichts mit einer Prozentangabe zu tun hat. /klugscheißOFF

Wegen der Sifferei: Wenn es aufgehört hat und nicht wieder angefangen könnte es ein fehlender Unterdruck sein. Entsteht, wenn man oben nach dem Befüllen nicht schnell genug zumacht oder wenn es nicht richtig zu ist - mir ist beim Baby Beast mal die Topcap um zwei millimeter Verrutscht und schon hatte ich die Hosentasche voll Liquid (ebenfalls aus der Airflow). Bei manchen Verdampfern muss man auch nach dem Füllen schnell mal ein, zwei Züge nehmen, damit sich der Unterdruck ordentlich aufbaut. Kann auch einfach eine Gummidichtung verrutscht gewesen sein, die sich jetzt von selbst wieder eingerichtet hat. Ich sage immer: Wenn ein Problem von selbst verschwindet, besser nicht weiter nachforschen, es sei denn, es kommt doch nochmal wieder.



Reisender  
Reisender
Beiträge: 112
Registriert am: 21.09.2016


   

Smok Baby Beast Verdampfer wechseln?
Neudampfer ist überfordert und benötigt Hilfe

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen