Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: 8.8.17 - Dampfinspektor.de - Aktion – Dampfer, unterstützt eure lokalen Händler!

#101 von lenichen , 16.08.2017 01:51

Also wirklich....tzztzztzzz....denkt hier mal einer von euch vielleicht mal an die armen hääääääääändler ?
Genau wie diie armen kiiiiiiiiiiinder vor dem pösen nikotin geschützt werden müssen, genauso müssen doch die armen hääääääändler geschützt werden.
Weiß nur grad nicht, ob vor der pösen ausländischen konkurenz oder eher vor den eigenen gesetzgegenden behörden....


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


LoQ hat das geliked!
 
lenichen
Beiträge: 3.507
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs


RE: 8.8.17 - Dampfinspektor.de - Aktion – Dampfer, unterstützt eure lokalen Händler!

#102 von vapeX , 16.08.2017 05:29

Das ich nicht lache da jammern unsere armen armen offline stores,
natürlich zu recht, oder war da nicht irgendwas?.

Immer wenn neue Hardware aus Fernost kam,
hat sie im Offline Store mindestens 100% mehr gekostet als wenn ich sie selber auf Gearbest, Fasttech oder Co bestellt habe,
die Preisaufschläge sind oft nicht mehr nachvollziehbar.

Auch schon vor TPD2 habe ich mindestens 70% meiner Hardware in Fernost gekauft,
ich zahle doch nicht 100% mehr,
nur weil der Offline Store mir die Sachen 5-14 Tage schneller anbieten kann.

10% vielleicht maximal 20% wäreb gerechtfertigt, aber 100% wtf, mit denen soll ich Mitleid haben?
Haha das ich nicht lache, da hätte ich eher mit Osama Bin Laden oder Kim Jung Un Mitleid
als mit den Stores!!!


Liebe Grüße vapeX☺

An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd’ erwachsen!😂


 
vapeX
Beiträge: 97
Registriert am: 29.07.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: 8.8.17 - Dampfinspektor.de - Aktion – Dampfer, unterstützt eure lokalen Händler!

#103 von koschibaer , 16.08.2017 05:31

Bei solchen Vergleichen kann ich dich direkt ersntnehmen....


 
koschibaer
Beiträge: 1.533
Registriert am: 14.06.2012


RE: 8.8.17 - Dampfinspektor.de - Aktion – Dampfer, unterstützt eure lokalen Händler!

#104 von Blaudampfer , 16.08.2017 06:45

Es gibt da noch mehr interessante Vergleiche: https://kraftvergeudung.blogspot.de/2017...-china.html?m=1



 
Blaudampfer
Beiträge: 2.997
Registriert am: 17.12.2010
Geschlecht: männlich


RE: 8.8.17 - Dampfinspektor.de - Aktion – Dampfer, unterstützt eure lokalen Händler!

#105 von Michigan , 16.08.2017 08:56

Etwas OT oder auch nicht ?
Als die TPD2 bekannt wurde, habe ich einen tollkühnen, teuflischen Plan geschmiedet. Ich mache mich unabhängig, was den Handel anbelangt. Wer weiß, was da noch alles eingeschränkt wird ?

Ich stand vor der Wahl, ein Original oder ein vergleichbares Produkt, wo ich denn die vielfache Menge habe. Die Bunkerkiste war ja noch leer. Vorab habe ich mir da keine Gedanken gemacht. Warum auch. Und habe auch im deutschen Handel gekauft.
Und so kam es, wie es kommen musste. Die Bunkerkiste füllte sich prächtig, immer wieder was Neues.

Die Diskussionen kamen auf, kauft keine Nachbauten. Hhmmm - dachte ich. Irgendwie stehe ich mir da aber etwas näher, und meine Wünsche haben Vorrang.

Ich bin mir sicher, ohne die TPD2 wäre das so nicht gelaufen. Wer braucht schon das zigfache eines Produktes in einer Kiste? Und es wäre mir auch egal gewesen, mehr Geld zu zahlen. Ab und zu mal etwas neues find ich ja auch interessant.

Nun haben die Händler ein Problem, auch die Händler aus fernen Ländern. Ich kaufe nicht mehr wild ein. Dafür habe ich etwas Unabhängigkeit bekommen, wo ich nachts beruhigt einschlafen kann. Das Thema hat mich anfangs echt Nerven gekostet.

Aber auch, vieles wurde auch in Shops in Deutschland gekauft, und ich war ein guter Kunde.

Nun wundern sich die Händler, dass es nicht mehr so rund läuft. Ich war wohl nicht der einzige mit diesem Plan. Und es macht nicht viel Spaß, Shopping machen, wo es monatelang nichts Neues gibt.
Es summieren sich da einige Faktoren zusammen.

Und wenn fleißig weiter reguliert wird, so wie die Weichen derzeit noch gestellt sind, so wird das den Handel zusetzen.

Wundert mich das? Nein, die Händler sind die echt angeschmierten.

Da kamen denn gar Antworten " macht euch keine Sorgen, die TPD2 werdet ihr gar nicht mitbekommen..."

Ich hab nur den Kopf geschüttelt, doch - das werdet ihr und wir mitbekommen. Das ist nicht böswillig gedacht, nur etwas realistischer.

Für Einsteiger ist der Tisch reichlich gedeckt. Und da macht das 6 Monate warten auf neue Sachen nichts aus. Und mit der Zeit wird auch das sich wieder einpendeln.

Aber die, die vorgesorgt haben, sind keine guten Kunden mehr.


lenichen, Dampfphönix, Ralf24, HarryB und Dampfer-Manfred haben das geliked!
 
Michigan
Beiträge: 3.348
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: 8.8.17 - Dampfinspektor.de - Aktion – Dampfer, unterstützt eure lokalen Händler!

#106 von Michigan , 16.08.2017 09:05

Und ganz vergessen, mit der Zeit wächst die Erkenntniss, dass ein Verdampfer aus Edelstahl sehr, sehr lange hält. Und der Strom aus dem Akku immer der selbe ist. Die Erkenntnis, weniger ist auch wieder mehr. Vor allem im Portemonnaie.


 
Michigan
Beiträge: 3.348
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf

zuletzt bearbeitet 16.08.2017 | Top

RE: 8.8.17 - Dampfinspektor.de - Aktion – Dampfer, unterstützt eure lokalen Händler!

#107 von Dampfphönix , 16.08.2017 09:36

Eben, es geht vielen so. Hat man mal gefunden was wirklich! passt, woran man sich gewöhnen kann, was für immer funktioniert,
dann braucht man nichts mehr. Dieser Hype immer dem Neuesten nach zu laufen verstehe ich nur entweder aus einem Sammeltrieb oder weil man nicht nicht gefunden hat was passt.
Für nicht mehr Rauchen zu müssen ist es völlig egal ob man das nächste Gerät das auch nicht wirklich mehr kann als das vorher 6 Monde früher oder später bekommt.
Es kommt das dieses "Vorne dabei sein wollen" mit dazu, das ist aber überall so.
Der Grund warum das bei den Dampfen so ausgeprägt ist, ist die gierige, schnelle Taktung der Entwicklung die meistens gar kein ist. Ich sehe es keinesfalls als Freiheit jede Woche regelmäßig mein Geld nach China zu schicken um ein neues Gadget zu bekommen das nicht mehr kann als mein älteres Zeug. Die Zeit wo ich hier vorne mitreden musste ist auch vorbei, ja die Erkenntnis dass es eigentlich totaler Blödsinn und auch etwas primitiv ist immer das neueste haben zu müssen wenn man mehr, hat als man sich und seiner Familie gleichzeitig in den Mund stecken könnte.

Die Hersteller nebst Händlern freuen sich natürlich ungemein über diese Eigenart immer das Neuste haben zu müssen, deshalb produzieren die ja auch wie wild. Und genau da sind diese 6 Monate natürlich ziemlich ärgerlich. Für beide Seiten. Das ganze ist aber weder auf Konsumentenseite noch auf Händlerseite ein Überlebensmuss, sondern eine besonders günstige Situation, mehr nicht.
Ich sehe das immer das Neueste haben zu müssen und in der Motivation mit Handel sein Geld zu verdienen eine Parallele. Mag sein dass ich so Urteile weil ich von dieser Motivation zu wenig mit bekommen habe, oder diese meinem idealen Weltbild widerspricht, soll jeder machen wie er muss, aber wirklich schlimm finde ich diese 6 Monate nicht. Diese sind genau so unsinnig wie immer das Neueste haben zu müssen,
denkt man den Unsinn weg weil man es rein von der Notwendigkeit zum Dampfen her betrachtet, dann existiert das Problem gar nicht.

Ich lehne aber unsinnige Entscheidungen seitens der Politik und unsinnige Regulierungen prinzipiell ab, daher muss die 6 Monate Reglung weg, die nützt irgendwem, aber sicher nicht den Konsumenten oder der Wirtschaft.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.945
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: 8.8.17 - Dampfinspektor.de - Aktion – Dampfer, unterstützt eure lokalen Händler!

#108 von Michigan , 16.08.2017 10:03

Diesen Punkt finde ich auch wichtig, das wirklich "was Neues" eher eine Seltenheit geworden ist.
Die Entwicklung hat einen Punkt erreicht, wo selbst eine kleine evic Mini alles bietet, was das Dampfer Herz begehrt. Die Verdampfer sind auch annähernd ausgereizt.

Wer also heute kauft, da ist Leistung und Dampfentwicklung erreichen, gar kein Problem mehr. Die AT sind seit 2 Jahren auf einem ähnlichen Niveau geblieben. Und 300W brauchen wohl die wenigsten.

Leistung, Leistung, immer mehr. So war\ist das Motto. Das bieten mir heute Einsteigergeräte, was vor ein paar Jahren noch High End war, wenn überhaupt.

Wenn mir vor 4 Jahren jemand eine Evic Mini gegeben hätte, ich wäre der glücklichste Dampfer auf der Welt gewesen.

Und der Kram wird auch immer billiger, trotz höherer Leistung, Temperaturkontrolle, Laufzeiten. Die goldenen Jahre gehen langsam zu Ende, wo noch Innovation den Markt beflügelt hat.

Einzig die Masse kann das Geschäft aufrecht erhalten. Und die Konkurrenz ist auch drastisch gestiegen. Das wird auch zusetzen. BigT macht sich nun auch noch breit im Ezig Bereich. Es sind viele Faktoren, die den einzelnen Händler nach und nach Probleme bereiten. Nicht nur die TPD2 ist daran schuld, dass sich der Handel neu justieren muss.
Der Handel muss etwas bieten können, was die Konkurrenz nicht hat. Es muss sich ja auch lohnen, den Weg in den Shop auf sich zu nehmen. (Der nächste Shop ist bei mir gut 20 KM weit weg)

Angebot und Nachfrage bestimmen den Markt. Kann der Handel nicht anbieten, bleibt die Nachfrage aus.


Und Nachtrag
Die Tabakläden müssen sich auch neu justieren, weil das Geschäft mit dem Tabak immer schwieriger werden wird.


 
Michigan
Beiträge: 3.348
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf

zuletzt bearbeitet 16.08.2017 | Top

RE: 8.8.17 - Dampfinspektor.de - Aktion – Dampfer, unterstützt eure lokalen Händler!

#109 von heimchen , 16.08.2017 10:53

Wer von den Neueinsteigern kauft denn in CN oder im Ausland?? Nach meiner Erfahrung keiner. Die meisten gehen kein Risiko ein, leider ist immer noch in den meisten Köpfen "Chinaware = pöse Ware" verankert (siehe ständiges Chinabashing auch hier).

Wie wir wissen, machen die Forendampfer oder besser gesagt, die Kunden aus den Foren nur ca. 5 % des Umsatzes aus, für ALLE Händler. Wurde hier auch schon zigfach von Händlern selbst bestätigt. Diese "Problematik" für die einheimischen Händler bestand doch schon immer, da Umsteiger sehr bald durch Foren und FB darüber informiert wurden, dass es dasselbe Produkt in CN oder auch im EU-Ausland (z.B. Polen) schon immer günstiger gibt. Aber eben, man musste schon ein paar Wochen oder Monate in der "Szene" gewesen sein, um diese Info zu bekommen. Von alleine kommt kein Umsteiger drauf.

Auch hier im Forum haben sich damals Händler nicht gerade wohlwollend dazu geäussert, weil so viele Links zu ausländischen Shops mit Preisvergleichen gepostet wurden. Es gab hier sogar einen Extra-Bereich dafür, der nannte sich "Beste Preise", und das für jedes einzelne Gerät !! Da gings manchmal hoch her sag ich Euch.... ;)

Nun, was ich damit sagen wollte, wenn also wir hier, die informierten Dampfer, eh nur 5 % der Gesamtkundschaft eines Händlers ausmachen, und der Rest, demnach die 95% von TPD, FT, GB & Co. eh null Ahnung haben, und ihre Sachen in DE kaufen.... verstehe ich das Problem nicht wirklich. All die Aufrufe in letzter Zeit (wie dieses hier) liest jetzt WER genau? Oder anders forumliert, an WEN richtet sich dieser Aufruf?


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


lenichen, LoQ und Ralf24 haben das geliked!
 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.451
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 16.08.2017 | Top

RE: 8.8.17 - Dampfinspektor.de - Aktion – Dampfer, unterstützt eure lokalen Händler!

#110 von Blaudampfer , 16.08.2017 10:56

Wenn es für die Händler nicht wichtig wäre würde der Guru für die nicht solche Kampagnen fahren.



Dampfphönix hat das geliked!
 
Blaudampfer
Beiträge: 2.997
Registriert am: 17.12.2010
Geschlecht: männlich


RE: 8.8.17 - Dampfinspektor.de - Aktion – Dampfer, unterstützt eure lokalen Händler!

#111 von GrafDampf , 16.08.2017 11:04

Wir sind vielleicht nur 5%, aber 5% mit Öffentlichkeits- und Multiplikatorenfaktor. ;-)

Jeder von den anderen 95%, der sich im Inet doch etwas genauer umsieht oder schlau machen will, kann eben auch hier landen und zumindest mitlesen..


Die EU-Regulierung kann mich mal - free vaping!


heimchen, lenichen, lellek und Ike haben das geliked!
 
GrafDampf
Beiträge: 943
Registriert am: 11.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: 8.8.17 - Dampfinspektor.de - Aktion – Dampfer, unterstützt eure lokalen Händler!

#112 von LoQ , 16.08.2017 11:17

Zitat von happyliquid im Beitrag #52
Hallo liebe DTF-Mitglieder,

.....
Abschließend kann ich noch sagen, dass die Absicht unserer Aktion mehr präventiver Natur ist. Wir möchten viel mehr die aktuelle und kommende Dampfergeneration darauf hinweisen, als Dampfer die seit Stunde 0 dabei sind. Es wäre absurd zu denken, dass Dampfer die bereits für den Rest Ihres Lebens mit Bunkerbasen eingedeckt sind und es gewohnt sind, alle neuen Geräte sofort zu haben, überzeugen zu können.
.....
Mit lieben Grüßen aus München,

Euer happy liquid-Team


Naja sie verstehen schon, dass sie "uns" verloren haben, jetzt soll der "Nachwuchs" erzogen werden. Der so "naiv" ist wie heimchen ihn beschreibt. Allerdings ist das ja auch recht ambivalent, denn der Hinweis auf registrierte Ware inkl. Gewinnspiel legt ja auch nahe, dass es unregistrierte gibt. Als "naiver" Kunde würde das meine Neugier wecken.....


Innovationen: möglicherweise wird die Kurve flacher, allerdings scheinen mir in den letzten Monaten doch einige Sachen auf den Markt gekommen zu sein, die eben auch nicht wirklich viel früher kommen konnten, oder die Verbesserungen liegen im Detail. Touchscreens wie z.B. bei der Minikin V2 oder den Smok Boxen, Sleeves die die Anzahl an möglichen Coilnutzungen verbessern....dazu folgerichtige Entwicklungen wie z.B. den Pico 25
Ich verfolge die Entwicklungen auf jeden Fall mit einer gewissen Grundspannung, auch wenn ich vorübergehend mein Standard_Setup gefunden habe.


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


lenichen hat das geliked!
 
LoQ
Beiträge: 3.029
Registriert am: 07.05.2016


RE: 8.8.17 - Dampfinspektor.de - Aktion – Dampfer, unterstützt eure lokalen Händler!

#113 von lenichen , 16.08.2017 11:31

Zitat von heimchen im Beitrag #109


Nun, was ich damit sagen wollte, wenn also wir hier, die informierten Dampfer, eh nur 5 % der Gesamtkundschaft eines Händlers ausmachen, und der Rest, demnach die 95% von TPD, FT, GB & Co. eh null Ahnung haben, und ihre Sachen in DE kaufen.... verstehe ich das Problem nicht wirklich. All die Aufrufe in letzter Zeit (wie dieses hier) liest jetzt WER genau? Oder anders forumliert, an WEN richtet sich dieser Aufruf?


Na eben an uns, die besagten 5%. Die bekommen zum einen den kragen anscheinend nicht voll und wollen auch noch besagten restmarkt der "informierten"
und zum anderen haben sie wohl auch sorgen, daß wir 5% bei den anderen 95% "petzen" gehen und denen günstigere kaufalternativen aufzeigen.

Aber fakt ist nunmal, daß sich das dampfen trotz staatl. und wie hier eben auch wirtschaftlicher interventionen weiter verbreitet und sich eben viele mangels kaufkraft kaum all die neuen sachen leisten könnten. Da ein gelegentlich neu erworbenes dampfkramdingens aber auch freude bereitet und sich jeder doch iwie am letztendlich zu zahlenden endpreis orientiert sind die günstigen einkaufkonditionen in fernost mE unerlässlich für den seelenfrieden des kleinen dampfers.

Wer es dicke hat kann ja weiter im land kaufen, von mir aus auch originale und manchmal beneide ich solche menschen schon ein wenig um ihren wohlstand.
Dickes auto, eigenes haus, guten job und eben auch nur originale in der vitrine. Mit einem ollen 17 jahre alten fiat, miete, 2 jobs + ergänzende hilfe zum lebensunterhalt geht das nunmal einfach nicht. Und sicher geht es vielen anderen auch so. Studenten, azubis, millionen von prekär beschäftigte wollen auch dampfen.
Und zwar sofort und jetzt gleich und nicht wie von der "du-sollst-nix-beim-chinesen-kaufen-fraktion" oft gefordert erstmal wochen und monatelang sparen und dann lieber ein original bestellen. Soll doch jeder seine freude am dampfen haben. Egal, ob mit original oder clone, oder nicht ?

Präventiv heisst ja vorbeugen, abschrecken, zuvorkommen oder verhüten. Alerdings habe ich von präventivmaßnahmen des handels während er zeit der beratungen zur TPD2 und den nationalen gesetzgebungsverfahren nix gehört. Jetzt auf einmal damit daherkommen ist scheinheilig und gierig...


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 3.507
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs


RE: 8.8.17 - Dampfinspektor.de - Aktion – Dampfer, unterstützt eure lokalen Händler!

#114 von Dampfphönix , 16.08.2017 11:55

Letztlich muss ich das Dampfen in die Gesellschaft integrieren. In dem Prozess sind wir, beeinflusst von unseren Konsumwünschen,
den Aktionen der Gegner des Dampfes, der Wirtschaft, dem Staat der das koordinieren will..... jeder will seine Interessen vorne sehen.
Nur die Kirche hält sich diesmal raus ;)
Also Wundern müssen wir uns über gar nichts.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.945
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: 8.8.17 - Dampfinspektor.de - Aktion – Dampfer, unterstützt eure lokalen Händler!

#115 von Michigan , 16.08.2017 12:12

Hhmmm, könnte es gelingen, die Kirche auf unsere Seite zu bekommen? Die sind ja lebens bejahen orientiert. Stell ich mir echt nett vor, ein Pastor mit Vapor Giant, dreifach gestackt.
Seine einleitenden Worte

"liebe Besucher, heute Stelle ich euch ein besonders tolles Gerät vor, als Liquid wird heute das "himmlische Verführung" vorgestellt. Ich lasse das Teil (neben dem Klingelbeutel ) durchreichen. Vorher ein kleines Gebet an die noch Raucher. Amen


 
Michigan
Beiträge: 3.348
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf

zuletzt bearbeitet 16.08.2017 | Top

RE: 8.8.17 - Dampfinspektor.de - Aktion – Dampfer, unterstützt eure lokalen Händler!

#116 von heimchen , 16.08.2017 12:21

Gibts doch schon ;)
https://youtu.be/V96wrwQx9Rg


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


Michigan und lenichen haben das geliked!
 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.451
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: 8.8.17 - Dampfinspektor.de - Aktion – Dampfer, unterstützt eure lokalen Händler!

#117 von Michigan , 16.08.2017 12:45

Gesunde Einstellung hat dieser Pastor, Realität betrachten.


 
Michigan
Beiträge: 3.348
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: 8.8.17 - Dampfinspektor.de - Aktion – Dampfer, unterstützt eure lokalen Händler!

#118 von vapeX , 16.08.2017 13:15

Zitat von Michigan im Beitrag #108
Diesen Punkt finde ich auch wichtig, das wirklich "was Neues" eher eine Seltenheit geworden ist.
Die Entwicklung hat einen Punkt erreicht, wo selbst eine kleine evic Mini alles bietet, was das Dampfer Herz begehrt. Die Verdampfer sind auch annähernd ausgereizt.


Das ist aber gewagt, ich finde jedes mal wenn ich auf Fasttech auf der Suche nach was neuen bin,
etwas neues,
die Airflow vom Pulse RDA finde ich schon mal sehr innovativ,
und das ist nur ein Beispiel von vielen.

Die Deutschen und Schweizer Hersteller sind die einzigen die es sich wagen 150€ für ein Produkt ohne Innovation zu verlangen,
da sind die Chinesen ganz anders gestrickt.

Das geht so weit, das ich mir Ordner mit meiner aktuellen Suche machen muss,
wo ich alles interessante hinterlege, andernfalls würdest du die Sachen bei der Flut an Hardware gar nicht wieder finden,
und habe ich genug Links gesammelt, wird geplant was gekauft wird,
das ist schon ein kleines Hobby geworden.

Also ich kann das nicht unterschreiben, wer Innovation will,
muss in China Suchen, und auf YouTube internationale Reviews anschauen,
so sieht man mindestens Einmal im Monat eine Innovation.

DampferGirl hat gestern ein Review zu einen Mod Set mit RDTA vorgestellt,
wo man beide Wicklungen unterschiedlich Steuern kann,
zB. eine Wicklung TC die andere im Watt Modus.

Links das eine Liquid Rechts das andere, also mehr Innovation erwarte ich gar nicht.

Ein Verdampfer wird immer Dampfen und ein Mod wird immer Akkus haben,
vielleicht mit Solar Modul oder kleinen Windrad ,
was erwartet du denn für Innovationen?


Liebe Grüße vapeX☺

An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd’ erwachsen!😂


 
vapeX
Beiträge: 97
Registriert am: 29.07.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: 8.8.17 - Dampfinspektor.de - Aktion – Dampfer, unterstützt eure lokalen Händler!

#119 von vaping falconer , 16.08.2017 13:29

Zitat von lenichen im Beitrag #113
Da ein gelegentlich neu erworbenes dampfkramdingens aber auch freude bereitet

Kleines OT:
Ist das nicht herrlich? Hat jemals jemand Freude an einer frisch gekauften Packung Pyros gehabt?

Ab und an muss man ja auch mal OT die positiven Seiten des Dampferlebens sehen ...


Ralf24 hat das geliked!
 
vaping falconer
Beiträge: 3.799
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


RE: 8.8.17 - Dampfinspektor.de - Aktion – Dampfer, unterstützt eure lokalen Händler!

#120 von dampfan , 16.08.2017 14:45

Zitat von heimchen im Beitrag #109
Auch hier im Forum haben sich damals Händler nicht gerade wohlwollend dazu geäussert, weil so viele Links zu ausländischen Shops mit Preisvergleichen gepostet wurden.


Kann ich mir lebhaft vorstellen.
Dazu sag ich erst mal: Na und!

Sollen sie halt unwohlwollend sein.
Sollen sie halt ein bessere Angebote, ein besseres Sortiment und besseren Service bieten.
Und: sollen sie einen Verband gründen, der juristisch gegen die 6-Monats-Regel vorgeht.

Ich habe Sachen schon im UK gekauft, weil es sie dort gab und hier nicht.
Klar, ich könnte auch 1/2 Jahr warten und dann schauen, ob ein deutscher Händler sich dazu herablässt, das von mir gewünschte Gerät ins Sortiment zu nehmen.
So wie z.B. der Augvape Merlin, den es in D-Land nur bei 1 oder 2 Händlern gibt, meiner Info nach. 99,5% aller Händler bieten in nicht an.

Nee, da kaufe ich doch lieber dort, wo ich das, was ich möchte auch bekomme, und dann, wann ich es möchte. Auch wenn es etwas teurer ist, wie z.T. im UK.
Und wer lieber im Inland kauft, der kann das ja tun. Ein Link in einem Forum verbietet den Foristen nicht, woanders zu kaufen.

Irgendwie scheinen viele Händler noch nicht begriffen zu haben, was Marktwirtschaft ist.


Zitat von vaping falconer im Beitrag #119

Ist das nicht herrlich? Hat jemals jemand Freude an einer frisch gekauften Packung Pyros gehabt?


Kann man nicht ganz vergleichen. Pyros sind ein Verbrauchsgut. Akkuträger eher nicht, Verdampfer auch nicht.
Ein Pfeifenraucher hat natürlich auch Spaß, wenn er sich eine schöne neue Pfeife gekauft hat.


Bei dem was ich schreibe, gilt fast immer: alles nur meine subjektive Meinung, wer mag, darf gerne eine andere Meinung haben.


dampfan  
dampfan
Beiträge: 827
Registriert am: 09.12.2015
Geschlecht: männlich
Ort: mittendrin

zuletzt bearbeitet 16.08.2017 | Top

RE: 8.8.17 - Dampfinspektor.de - Aktion – Dampfer, unterstützt eure lokalen Händler!

#121 von hOHMer , 16.08.2017 19:05

Zitat von vaping falconer im Beitrag #119

Hat jemals jemand Freude an einer frisch gekauften Packung Pyros gehabt?



Also ich sitze mit einer frisch gekauften Schachtel erstmal ein paar Stunden in der Ecke
und schnüffel dran, unverbrannter Tabak aus einer frischen Schachtel riecht so lecker.

Außerdem macht Dampfkram eigentlich sogar zuviel Freude, sagt zumindest mein Portemonnaie.


Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid


 
hOHMer
Beiträge: 976
Registriert am: 14.04.2017


RE: 8.8.17 - Dampfinspektor.de - Aktion – Dampfer, unterstützt eure lokalen Händler!

#122 von Michigan , 16.08.2017 19:31

@vapex
Vielleicht verstehen wir unter Innovation etwas anderes.
Es gab verschiedene Innovations-Phasen
Von der ungeregelten Ezig zur Spannung-Stabilisuerung , später einstellbar
Dann die Technik, die Leistung zu regeln. Bis 20 W war schon Spitzentechnologie
Die vierte Generation, hohe Leistungen und Temperatur Kontrolle. Niederohmig Wicklungen ab 0,06 Ohm.
Das ist erst ca zwei Jahre her. Oder schon her, weil - das ist stand der AT Technik

Bei den Verdampfern hat sich die Umsetzung, Modelle verbessert, vom Prinzip her aber immer das selbe. Da kann ich nichts innovatives finden, jedoch Verbesserungen.

Ich bin mit der zweiten Generation an Geräten eingestiegen. Und einige auch ältere Geräte sind durchaus heute noch gut zu gebrauchen.

Wie kann die nächste Generation Gerate aussehen? Welche Technik kann das Dampfen noch aktraktiver gestalten?

Die Auswahl ist heute erschlagend, aber das war nicht immer so. Als Neueinsteiger findest du heute so viel neues, aber als etwas älterer Nutzer merke ich, neues ist nicht immer auch die bessere Wahl.

Den letzten Schrei habe ich auch verpasst, ein Revolver Magazin Verdampfer. Durch Drehung kannste das Liquid misvhen oder wechseln... das war so ca vor zwei Jahren

Aber nicht alles könnte sich durchsetzen. Und der eher klassische Verdampfer und AT mit Spannung Stabilisierung, gut und günstig. Das sind wohl die meisten verkauften Geräte.


 
Michigan
Beiträge: 3.348
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: 8.8.17 - Dampfinspektor.de - Aktion – Dampfer, unterstützt eure lokalen Händler!

#123 von Dampfphönix , 16.08.2017 20:05

Das beste Beispiel einer Nicht-Innovation sondern eines großen Unfugs wäre wenn jemand auf die Irre Idee käme in einen VD 2 Coils einzubauen wobei die eine mit Watt und die andere mit TC angesteuert werden könnte. Ganz tolle Sache. Was man damit alles machen kann! Ich glaub wenn sowas je passieren sollte dann ist das das beste Zeichen dass die Hersteller es aufgeben haben doch noch was zu verbessern, was dann kommt dient wirklich einzig und alleine nur noch dazu die Unerfahrenen die denken was besonderes zu bekommen weils das so noch nicht gibt, das Geld aus der Tasche zu ziehen. Das läuft zwar schon seit 2 Jahren so, aber dann wäre es wirklich auffällig.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.945
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: 8.8.17 - Dampfinspektor.de - Aktion – Dampfer, unterstützt eure lokalen Händler!

#124 von LoQ , 16.08.2017 22:05

ach herrje phönix....wenn alle dampftechnisch so einfach gestrickt wären wie du, dann wäre der Dampfermarkt so richtig öde....


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.029
Registriert am: 07.05.2016


RE: 8.8.17 - Dampfinspektor.de - Aktion – Dampfer, unterstützt eure lokalen Händler!

#125 von Dampfer-Manfred , 16.08.2017 22:09

Zitat von Blaudampfer im Beitrag #104
Es gibt da noch mehr interessante Vergleiche: https://kraftvergeudung.blogspot.de/2017...-china.html?m=1



Das erinnert mich bischen an Donald Trump. Amerika first. Und bloss nicht aus China.

Tönt nicht gerade der mit dem toten Meerschweinchen auf dem Kopf rum, das ihm China etwas auf den Sack geht, weil er anscheinend irgendwas gefunden zu haben scheint, was die amerikanische Wirtschaft lähmt.

Ich dampfe jetzt gut 6 JAhre, ich habe immer auf das Geheule deutscher Händler gehört. Klar, ein Taifun GT kostet halt soviel, wie ein GT in Deutschen LAnden eben kostet. Teures MAterial, extrem teure Lohn- und sonstige Kosten. Ich hab's teilweise wirklich geglaubt. Bis zum Kayfun Light, der dann plötzlich preislich in Richtung Keller rutschte.
Ich habe mich auch weiterhin daran gehalten, keine 'geklauten' und offensichtliche nachgemachte Markenprodukte zu kaufen.
Seltsamerweise sind die etwas besseren chinesischen Eigenmarken dann doch wesentlich teuerer als kopierte Modelle. Ich habe nichts dagegen, in einem deutschen Shop z.B. 45 Euro für einen 'echten Chinesen' hinzulegen, den ich über China auch nicht unter 32-35 Euro bekommen könnte. Dafür ist das Ding schnell bei mir.
Wenn ich aber sehe, das etliche Verdampfer, deren Herkunftsland nicht ausschliesslich Deutschland ist, in China für 20 Euro vertickert werden, hier im Land entweder noch nicht erhältlich oder dann sündhaft teuer sein wird, sorry, dafür habe ich schon lange kein Verständnis mehr.
Da alles auch schon weit vor der TPD2, nein, eigentlich schon so lange, wie ich selber wickele, und das sind auch schon fast wieder 6 JAhre. NUr war damals wohl der Bulli der erste, der gute Selbstwickler in grösserem Stil vermarkete. Die waren alle irgendwie ihren Preis wert, haben sich qualitativ nie wo hinter verstecken müssen. Bulli hat aber auch nie rumgeheult, das er diese Preise nehmen müsste, weil eben Deutschland so ein teures LAnd sei, die Lohnkosten so extrem hoch. Eben dieses ganze Geheule gab es da nicht.

Ja, ich dampfe immer noch den allerersten FEV. Das heisst aber nicht, das der dann sowas von seinen Preis wert wäre, den er eben gekostet hatte. Da ist nur nichts dran, was wirklich kaputt gehen könnte. Das alleine macht einen Verdampfer aber nicht besser auf der Preis/Leistungs-Skala. Kauft heute überhaupt noch wer dieses teure Original? Meiner hält wahrscheinlich auch noch 10 weitere Jahre, das macht ihn aber nicht besser oder rechtfertig irgendwie dessen Preis.

Nein, ich bin diese german-traurigkeit um verpasste Umsätze leid. Ich kaufe mittlerweile gerne in China, auch wenn ich dafür nicht unbedingt immer die günstigsten Flashsales nutze. Warum soll ich den irgendwelche schwindelige Kopien kaufen ,wenn es genügend echte Chinezen gibt, die sich auch nicht verstecken müssen?

Und nun diese Heulerei mit 'unterstützt eure Händler in der Nähe'... JA, wobei denn? Damit diese nochmehr übertrieben teure Produkte an den Start bringen können, die die Dampferschaft ohne weiter nachzudenken dann auch wirklich kauft?

Nein, ich sehe diese TPD2-Geschichte sogar ein bischen als gut an. Gut dafür, sich mal wirklich Gedanken zu machen, und nicht nur nach der Musik zu tanzen, die die Händler auflegen. Ich habe da für mich genügend Heulerei und Lügen gehört, das ich gerade den meissten deutschen Händlern nichts mehr glaube - solange eben diese mich nicht überzeugen können mit vernünftigen Preisen und vernünftiger Qualität.

Mir ist's egal, ein guter Kunde war ich eh nie, denn ich habe den Bunker voll. Und selbst beim bunkern war ich kein guter Kunde und habe stets auf die Preise geachtet. Doch sorry, selbst wenn ein günstiger Händler die BB in grossem Stil für 35 Euro den Liter anbot, sollte man nicht denken, das der deswegen kurz vor der Insolvenz stünde. Der Händler hat lediglich seine Preise nicht so 'gewissenlos' nach oben geschraubt wie fast alle anderen Shops. Wenn selbst Apotheken noch billiger waren (solange man eine finden konnte, die N-Basis verkaufte) waren die noch günstiger. Weit günstiger sogar.

Nein, ich will garnicht aufrufen, NICHT mehr in deutschen Landen bei deutschen Händlern zu kaufen. Nur einfach mal nachdenken, nachrechnen und vergleichen, ob diese Preispolitik vielleicht nicht doch bischen überzogen ist. Und ob wir ob der Preise und der Versprechungen der letzten JAhre nicht bischen vorgeführt wurden.

Und nu sollen wir alle zusammen das ausputzen, was die Händlerverbände nicht zu ihren Gunsten aushandeln konnten? Nicht, das da die Lobby gänzlich vergessen hat, das Deutschland nicht der Nabel der Welt, sondern nur ein kleiner Leberfleck auf der Ar***backe von Brüssel ist.

Deutsche Händler bzw. Produkte von deutschen Händler haben lediglich einen Vorteil: deutsche Gesetzesbindung in Sachen Gewährleistung/Garantie. Und da es auf die meissten Verdampfer eh nichts gibt, was man Garantie nennen könnte, für Liquids sowas garnicht gilt und bestenfalls mal etwas aus Kulanz getauscht wird, damit man nichts an die grossen Glocke hängt. Nein, ich lehne mich bequem zurück, ganz entspannt.



 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.830
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))


   

Logo - Das Wissenschaftsmagazin, NDR Info 11.08.2017
14.07.17 - DAZ - FDA sagt E-Zigaretten den Kampf an




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen