Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#101 von Vanilledampfer , 16.08.2017 23:06

Zitat von Michigan im Beitrag #99
Die große Furcht der Antz ist, dass Dampfen gesellschaftsfähig wird.
Und diese Angst ist ja nicht völlig aus der Luft gegriffen. Hey, ich kann etwas Konsumieren, ohne daran zu krepieren.

Diese konservative Ansicht ändert sich nicht, aber die Menschen und Kultur verändert sich. Und eine Kultur-Veränderung ist schwer zu knacken. Um Grunde gar nicht. Es wird ein Teil der Gesellschaft.


In meinem Umfeld gibt es mich nur mit Dampfe (eh nur mit 8 Watt und Taifunis) und auch nur mit meinem Hundi ... ach so, deshalb bekomme ich so wenig Einladungen Meine Dampfe, mein Hundi und ich



 
Vanilledampfer
Beiträge: 5.941
Registriert am: 12.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Isny im Allgäu
Beschreibung: bayerisch, humorlos :)

zuletzt bearbeitet 16.08.2017 | Top

RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#102 von Michigan , 16.08.2017 23:08

Es versaut die Einnahmequelle, die Raucher.
Über den Erfolg der EZig : die Zahlen und Studien zeigen deutlich, was Sache ist.


 
Michigan
Beiträge: 3.348
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#103 von Vanilledampfer , 16.08.2017 23:11

Zitat von Michigan im Beitrag #102
Es versaut die Einnahmequelle, die Raucher.
Über den Erfolg der EZig : die Zahlen und Studien zeigen deutlich, was Sache ist.


das hatten wir hier aber auch schon unyaehliche Male diskutiert, die Nichtraucher haben keine Probleme mit den Dampfern, sondern die Raucher, aber irgendwann ist das auch egal
... wird schon, ganz bestimmt



 
Vanilledampfer
Beiträge: 5.941
Registriert am: 12.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Isny im Allgäu
Beschreibung: bayerisch, humorlos :)


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#104 von Qualmwichtel , 16.08.2017 23:13

Zitat von Michigan im Beitrag #102
Es versaut die Einnahmequelle, die Raucher.
Über den Erfolg der EZig : die Zahlen und Studien zeigen deutlich, was Sache ist.


Welchen Erfolg?
Ganze 0,6% haben Wolke inhalieren und Nikotin "erfolgreich" entwöhnt (siehe Umfrage von Dr. Farsalinos 2014 mit über 19000 Teilnehmern)
Der Rest der Studien macht gerade die E-Zigarette zu einem neuen "Nikotinersatzprodukt", welches risikolos sein muss (wie Pötschke-Langer und Co. die letzten Jahre)


"Nur wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft"
Wilhelm von Humboldt (Gelehrter und Staatsmann; 1767-1835)

"Wer die Vergangenheit nicht kennt, ist gezwungen, sie zu wiederholen"
(Nikotinwolken-Hasser Johann Wolfgang von Goethe; 1749-1832)


 
Qualmwichtel
Beiträge: 1.974
Registriert am: 11.05.2011
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Bayern

zuletzt bearbeitet 16.08.2017 | Top

RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#105 von Michigan , 16.08.2017 23:15

Zitat von Vanilledampfer im Beitrag #101


In meinem Umfeld gibt es mich nur mit Dampfe (eh nur mit 8 Watt und Taifunis) und auch nur mit meinem Hundi ... ach so, deshalb bekomme ich so wenig Einladungen Meine Dampfe, mein Hundi und ich






Noch bist du Teil einer Sub-Kultur, und von der Gesellschaft noch nicht akzeptiert, sozusagen. Aber das ist eine Frage der Zeit. Selbst die Punker würden Teil der Gesellschaft, und selbst Fussball Profis laufen heute so Rum. Tätowierte genauso, früher asozial tragen es heute die Stars. (Was nicht zwangsläufig bedeutet, das diese sozial sein müssen )

Nachtrag
Selbst vor 20 hat sich das niemand als Promi getraut, so herumzulaufen, wie sie es heute tun. Bunt gestochen und mit Metall verziert, wo ich befürchte, das Magnetfeld der Erde wird dadurch beeinflusst.


 
Michigan
Beiträge: 3.348
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf

zuletzt bearbeitet 16.08.2017 | Top

RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#106 von Vanilledampfer , 16.08.2017 23:20

das ist gut, ich gehoere einer Subkultur an, so hatte ich das noch garned gesehen, goil



 
Vanilledampfer
Beiträge: 5.941
Registriert am: 12.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Isny im Allgäu
Beschreibung: bayerisch, humorlos :)


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#107 von Michigan , 16.08.2017 23:34

Jep, ist doch geil, Teil einer kulturellen Veränderung zu sein, und mitten drin.
So etwas gab es auch in dieser Form noch nicht, da Sub-Kulturen eher ein Phänomen der Jugendlichen ist. Ted's, Hippies, Panker, Popper, Beatles - langhaarige Männer
Und nun sind die alten Säcke sozusagen dran, Kultur zu verändern.

Ich bin auch etwas Stolz drauf, dabei zu sein. Die Welt ein Stück verändern, und das im positiven Sinn.


Vanilledampfer und vaping falconer haben das geliked!
 
Michigan
Beiträge: 3.348
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#108 von Qualmwichtel , 16.08.2017 23:48

Zitat von Michigan im Beitrag #107
Jep, ist doch geil, Teil einer kulturellen Veränderung zu sein



Welche kulturelle Veränderung?
Nikotinwolken werden seit tausenden von Jahren inhaliert.


"Nur wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft"
Wilhelm von Humboldt (Gelehrter und Staatsmann; 1767-1835)

"Wer die Vergangenheit nicht kennt, ist gezwungen, sie zu wiederholen"
(Nikotinwolken-Hasser Johann Wolfgang von Goethe; 1749-1832)


 
Qualmwichtel
Beiträge: 1.974
Registriert am: 11.05.2011
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Bayern


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#109 von hOHMer , 16.08.2017 23:50

Zitat von Michigan im Beitrag #107

Und nun sind die alten Säcke sozusagen dran, Kultur zu verändern.


Wehe Du nennst mich noch einmal alter Sack....


Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid


Vanilledampfer und LoQ haben das geliked!
 
hOHMer
Beiträge: 976
Registriert am: 14.04.2017


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#110 von Dampfphönix , 16.08.2017 23:50

Ich hab vor 2 Jahren schon so eine Blick in die Glaskugel gehabt, danach müsste die Regierung nur das Dampfen propagieren,
die meisten würden umsteigen, aber es gäbe kaum Nachwuchs weil die Jungen eh nicht mehr rauche, da ist nicht rauchen in und den alten das Liquidgesiffe nachmachen und klebrige Wolken,
das finden sie ungut...so wär dann nachdem der letzte von uns in die Wiese gebissen hat Das Dampfen und das Rauchen so weitgehend ausgestorben dass sich die Politik nicht mehr kümmern müsste...
dann hätten die paar die noch übrig bleiben ihre Ruhe, viel Hardware gäbe es nimmer, aber egal, es würde reichen um als Außenseiter zu dampfen oder von den 3 Sorten Kippen die übrig sind zu rauchen.
Big T wäre dann zu einem mittelständigen Unternehmen geschrumpft und die Irren in der WHO würden uns das mit anderweitiger Unterversorgung quälen.
Die regierungen müssten nichts tun als das was die UK macht, das Dampfen schmackhaft machen, die ersten 3 Monate das Liquid zahlen und ein paar Jahre warten, fertig, ganz ohne Stress für uns und ohne ihre Wähler zu verärgern.


lenichen und Michigan haben das geliked!
 
Dampfphönix
Beiträge: 5.945
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#111 von Vanilledampfer , 16.08.2017 23:55

Zitat von hOHMer im Beitrag #109
Zitat von Michigan im Beitrag #107

Und nun sind die alten Säcke sozusagen dran, Kultur zu verändern.


Wehe Du nennst mich noch einmal alter Sack....




alter Sack klingt irgendwie besser als dampfender Haengebusen



Michigan, MagicMike und lenichen haben das geliked!
 
Vanilledampfer
Beiträge: 5.941
Registriert am: 12.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Isny im Allgäu
Beschreibung: bayerisch, humorlos :)

zuletzt bearbeitet 16.08.2017 | Top

RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#112 von Michigan , 17.08.2017 00:10

Es geht über eine Szene hinaus, eine kulturelle Gegenströmung, von Quit or die zur Schadenminimierung. Diese Entwicklung hat mehr Einfluss auf die Kultur und Konsumgüter, als es derzeit der Fall ist. Differenzierung wird gefordert, und das in Bezug auf "Sucht". Das ist nicht wirklich neu, aber noch nie war ein immer größer werdender Teil einer Gesellschaft direkt betroffen.
Ach, das mit dem alten Säckle ist ist dem Durchnittsalter der Dampfer geschuldet, da sollte sich niemand persönlich angegriffen empfinden.


 
Michigan
Beiträge: 3.348
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#113 von Dampfer-Manfred , 17.08.2017 11:46

Erzählt ihr mal weiter... :)


Vorhin haz geklingelt, der Postonkel kommt hochgehetzt: ich hab da Post für sie. Na schön, irgendwie auch: endlich...


Das Ding funktioniert. Ohne wenn und aber. Ich habe schon über 30 Minuten keine Zigarette mehr geraucht. Hääää? Ach ja, mache ich ja eh schon sehr lange nicht mehr.

Dafür weiss ich jetzt, warum diese Werbemittelverschenkung gerade jetzt stattgefunden hat. Und nicht vielleicht vor 2 JAhren oder in einem halben Jahr:

Die 12 Gramm Pfefferminzpastillen sind arg am Ablaufdatum. Haltbar bis 08/20017. Ja, ich weiss, die schmecken wahrscheinlich in 5 JAhren immer noch genauso fade, sind immer noch von keiner grünen Schimmelschicht überzogen usw. Man könnte sie getrost einfach mal so. Oder eben auch anders wie.
Ein 12Gramm-Döschen, die INhaltstoffe funktionieren wie Abführmittel - wo ja auch drauf hingewisen wird. Aber eben nur, wenn man davon zuviel futtert. Gut, bei 12 Gramm sollte das noch kein Problem sein.

Aber wisst ihr, was es kostet, diese in Folie eingeschweissten Werbemittel zu öffnen, das Döschen zu entnehmen und gegen eines zu tauschen, dessen MHD noch 2 JAhre lang entfernt wäre? Danch wieder alles faltenfrei verschliessen, neu einschweissen und wieder ab damit in die gleichen alten verstaubten Regal. Das alles verbunden mit der Erkenntnis, das man diese gleiche irrsinnige Arbeit in 2 JAhren wieder auf dem Tisch hat - eben weil da die nächsten Pastillen ablaufen?

Nein, es ist einfacher und auch preiswerter, diese Werbemittel immer gerade noch rechtzeitig mit minimalistischen Aufwand zu verschenken. Ich möchte nicht wissen, was für einen tatsächlichen Wert dieses Paket tatsächlich darstellt. Oben noch drauf ne satte Frankierung von 2,90€.

Ich denke, man ist besser, ökoligischer und tatsächlich helfend bei der Sache, wenn man statt dessen vielleicht 10 Euro an die Kinderkrebshilfe überweisst. Oder an irgendein Tierheim. Denn Tiere sind ja schliesslich auch nur Menschen, denen geholfen werden muss. Also so irgendwie.

Hää? Fast schon ne Stunde ohne Kippe, der Ball ist bereits zerfleischt, der Staubsauger wird ihn fressen. Und das Döschen incl. dem ganzen Papierkrams bekommt morgen der Kumpel überreicht, der steht auf sonen kostenlosen Pfefferminzkrams mit möglichst viel sysnthischem Abführmittel. Vielleicht asse ich ihn auch den BAll wieder zusammenkleben - so als Puzzle, da hat er dann auch mindestens ne Stunde im Lösungsmittelnebel, in dem er bestimmt nicht rauchen mag.

Es wäre einfacher und preiswerter gewesen, diese abgelaufenen Werbemittel einfach zu entsorgen. Aber wer Werbemittel wegwirft, der bekommt....

...na, was denn nun? Im nächsten JAhr kein neues Budget mehr für Werbemittel an die HAnd gegeben?



Dampfphönix, vaping falconer und lenichen haben das geliked!
 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.830
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#114 von Qualmwichtel , 17.08.2017 12:20

Zitat von Dampfer-Manfred im Beitrag #113

Hää? Fast schon ne Stunde ohne Kippe,



Siehst du? Es funktioniert.
Weitermachen und zwar bis zum Lebensende:
DAS ist eine wissenschaftlich korrekte Raucherentwöhnung.
Keinerlei "Nikotinwolken-Generatoren" mehr in die Hände nehmen.
Du darfst mit Bällchen spielen, Häkeln, Stricken, Schachspielen, "einmal-um-den-Block-rennen", an Strohhalmen ziehen etc.
Machst du aber auf einmal wieder Wolken, kannst du nun "Experten" erklären, dass die E-Zigarette NICHTS
mit einer Raucherentwöhnung im Sinne eines Nikotinersatzproduktes zu tun hat.


"Nur wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft"
Wilhelm von Humboldt (Gelehrter und Staatsmann; 1767-1835)

"Wer die Vergangenheit nicht kennt, ist gezwungen, sie zu wiederholen"
(Nikotinwolken-Hasser Johann Wolfgang von Goethe; 1749-1832)


Dampfphönix hat das geliked!
 
Qualmwichtel
Beiträge: 1.974
Registriert am: 11.05.2011
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Bayern


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#115 von Dampfphönix , 17.08.2017 12:42

Das Level das man an Phantasie beim Kneten braucht kann kein normaler Mensch so lange durch halten bis das Kneten wichtiger wird als der Griff zur Kippe oder man beides nicht mehr mag.
Was ich aber schon glaube ist, dass man sich im Fall das man extrem starken Willen hat das Inhalieren komplett aufzugeben, sich in Grenzfällen mit dem Kneten wieder zur Besinnung bringen kann, und dann doch nicht zur Tanke fährt. Das ist in etwa wie am Anfang vom Dampfen ständig die Dampfe in der Hand zu halten, mit dem Ball müsste das auch klappen, das blöde bzw der Nachteil ist, es kommt kein Dampf raus den man ziehen kann, daher kann der Ball nicht so gut helfen wie eine Dampfe. Auch dann nicht wenn man Pfefferminz inhaliert...äh...meine lutscht als zweite Stufe falls das Kneten alleine nicht reicht sich als vollständiger Mensch zu fühlen.
Möglich, dass diese Methode ziemlichen Patrioten hilft weil sie den ganzen Staat hinter sich wähnen beim Kneten, also so viel Unterstützung ist ja fast schon Verantwortung und die übernimmt man gerne,
wenn man es geschafft hat dann haben einen wieder alle lieb, aber dann müsste der Ball ja in Landesfarben sein....ist er das?

Doch , so langsam, nach all den Theorien, es ist egal was es sonst noch ist, eine nette Geste.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.945
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken

zuletzt bearbeitet 17.08.2017 | Top

RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#116 von Qualmwichtel , 17.08.2017 12:54

Zitat von Dampfphönix im Beitrag #115
uDas ist in etwa wie am Anfang vom Dampfen ständig die Dampfe in der Hand zu halten, mit dem Ball müsste das auch klappen, das blöde bzw der Nachteil ist, es kommt kein Dampf raus den man ziehen kann, daher kann der Ball nicht so gut helfen wie eine Dampfe.



Bei allen Raucherentwöhnungs-Hilfsmitteln darf niemals Dampf/Wolken rauskommen.
Mit Nikotin schon gar nicht.
Das musste der abhängige und aufhörwillige Nikotinwolke-inhalierende Bürger schliesslich entwöhnen.


"Nur wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft"
Wilhelm von Humboldt (Gelehrter und Staatsmann; 1767-1835)

"Wer die Vergangenheit nicht kennt, ist gezwungen, sie zu wiederholen"
(Nikotinwolken-Hasser Johann Wolfgang von Goethe; 1749-1832)


 
Qualmwichtel
Beiträge: 1.974
Registriert am: 11.05.2011
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Bayern

zuletzt bearbeitet 17.08.2017 | Top

RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#117 von Michigan , 17.08.2017 13:08

Ich verstehe die ganze Thematik gar nicht. Warum soll ich auf etwas verzichten, was mir gut tut? Und Nikotin ist nicht böse.
Das mit der Sucht? Nun, ist eine Sucht zu verteufeln, die einem gut tut, und niemand anderen schadet, nicht mal sich selbst?
Da wird von den ANTZ eine Ideologie deutlich, das selbst harmloses nicht geduldet wird.

Was das Rauchen anbelangt, da wäre Aufklärung und reale Einschätzung angesagt. Alternativen ohne die schädigende Wirkung von Rauch gibt es. Diese idiotisch Fixierung auf Nikotin schadet nur.

Daran wird auch das Balli nichts ändern. Und auch nicht fast abgelaufene Lutschdingens.


 
Michigan
Beiträge: 3.348
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#118 von Qualmwichtel , 17.08.2017 15:57

Zitat von Michigan im Beitrag #117
Ich verstehe die ganze Thematik gar nicht.


Das macht nichts...die hat noch nicht einmal unsere Regierung so ganz begriffen.
Aber es wird langsam, wie man eben an dem "Rauchfrei-Paket" sieht:
Bällchen und Pastillen anstatt Wölkchen und Nikotin.


"Nur wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft"
Wilhelm von Humboldt (Gelehrter und Staatsmann; 1767-1835)

"Wer die Vergangenheit nicht kennt, ist gezwungen, sie zu wiederholen"
(Nikotinwolken-Hasser Johann Wolfgang von Goethe; 1749-1832)


 
Qualmwichtel
Beiträge: 1.974
Registriert am: 11.05.2011
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Bayern

zuletzt bearbeitet 17.08.2017 | Top

RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#119 von Vanilledampfer , 17.08.2017 17:45

Packerl ist heute angekommen .... also, den Beilagentext/Broschuere lese ich jetzt nicht komplett durch, das haette schon zu Raucherzeiten nicht mit mir funktioniert. Ich war und bin ein Suechtling und liebe das Dampfen nunmehr schon bald fuenf Jahre lang ohne Bock auf Ziggis ...

Das Balli ist nett, aber wie MagicMike schon wusste ... das ist nix fuer Hundi, ist aus Schaumstoff ... den behalte ich also fuer mich, ich habe jetzt mein eigenes Balli, was es bezwecken soll, weiss i ned, Dampfen kann ich nebenher ja trotzdem

Dann ist mir in der Broschuere aufgefallen, man soll die Feuerzeuge u.a. entsorgen ... Mist, das stimmt, ich habe naemlich noch Resttabak im Kellerabteil, aber nix zum Anzuenden

Die Pastillen sind halb verfallen, Pfefferminzoel mit Menthol ........ aber schon kraeftig, also mehr als 3 % .... aber auch mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum Ende 08/2017 versehen ............. NACHTIGALL, ich hoer´dich trapsen



 
Vanilledampfer
Beiträge: 5.941
Registriert am: 12.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Isny im Allgäu
Beschreibung: bayerisch, humorlos :)

zuletzt bearbeitet 17.08.2017 | Top

RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#120 von GrafDampf , 17.08.2017 18:05

Passt doch, das Datum. Und wenn sie den alten Scheiß jetzt endgültig raustreten müssen, dann ist endlich Platz für anständige, moderne Rauchfrei-Dampfjetzt-Pakete.


Die EU-Regulierung kann mich mal - free vaping!


 
GrafDampf
Beiträge: 943
Registriert am: 11.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#121 von Thatsme , 17.08.2017 18:07

Die Dose der Bonbons macht sich auch gut als Taschenaschenbecher



Dampfer-Manfred hat das geliked!
 
Thatsme

Beiträge: 880
Registriert am: 01.05.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Tief im Westen


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#122 von Vanilledampfer , 17.08.2017 18:23

Zitat von GrafDampf im Beitrag #120
Passt doch, das Datum. Und wenn sie den alten Scheiß jetzt endgültig raustreten müssen, dann ist endlich Platz für anständige, moderne Rauchfrei-Dampfjetzt-Pakete.


ja schon, aber das ganze Porto, man durfte naemlich die Bestellmenge nicht mehr von 1 auf 2 erhoehen, .... ich hab jetzt neu bestellt auf den Namen meines Cockis, weil das Zeuch doch wech muss


(wenn dass mal keine Aktion von unserem "geliebten" Landwirtschaftsminister ist, menno, ist der durchsichtig ...)



Thatsme hat das geliked!
 
Vanilledampfer
Beiträge: 5.941
Registriert am: 12.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Isny im Allgäu
Beschreibung: bayerisch, humorlos :)

zuletzt bearbeitet 17.08.2017 | Top

RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#123 von Thatsme , 17.08.2017 18:28

Zitat von Vanilledampfer im Beitrag #122
ja schon, aber das ganze Porto, man durfte naemlich die Bestellmenge nicht mehr von 1 auf 2 erhoehen, .... ich hab jetzt neu bestellt auf den Namen meines Cockis, weil das Zeuch doch wech muss

Wenns ihm hilft, nicht zu rauchen ...



 
Thatsme

Beiträge: 880
Registriert am: 01.05.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Tief im Westen


RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#124 von Dampfphönix , 17.08.2017 18:52

Was müsste denn in so einem Rauchfreistarthilfepaket drin sein?

Also wenn die Regierung möchte, ich leite die Ingenieure an eine Cigalike zu bauen die auf jeden Fall überzeugend Dampft,
nicht dass man damit 4 Wochen dampfen könnte, nur so lange bis man begriffen hat dass der Dampf mindestens genau so wirksam wie der Rauch ist.
Die wäre dann im Paket und 2 Fläschen Liquid, eins mit Tabak und eins mit Menthol.
Dann gute Beschreibungen wie man Dampft, was es alles an Dampfen gibt, wie man das passende für sich findet.
Dann noch eine Broschüre für psychische Hilfe im Umgang mit sich selbst und natürlich die Infos die man braucht um die gesundheitlichen Rauchstoppprobleme
entlarven zu können. Also alle Tipps und Tricks die man hier im Forum auch findet für alle Widrigkeiten die entstehen können.

Was mich mal von denen die so ein Paket organisiert haben interessiert: Wird man von den Infos direkt in die Fänge der Entwöhner geleitet oder wird das eher als Option dar gestellt, so rein gefühlt meine ich wenn man das liest?


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.945
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken

zuletzt bearbeitet 17.08.2017 | Top

RE: Der Staat greift nun mit kostenlosen Rauchfrei-Paketen ein

#125 von Dampfer-Manfred , 18.08.2017 10:07

Zitat von Qualmwichtel im Beitrag #114
Zitat von Dampfer-Manfred im Beitrag #113

Hää? Fast schon ne Stunde ohne Kippe,



Siehst du? Es funktioniert.
Weitermachen und zwar bis zum Lebensende:
DAS ist eine wissenschaftlich korrekte Raucherentwöhnung.
Keinerlei "Nikotinwolken-Generatoren" mehr in die Hände nehmen.
Du darfst mit Bällchen spielen, Häkeln, Stricken, Schachspielen, "einmal-um-den-Block-rennen", an Strohhalmen ziehen etc.
Machst du aber auf einmal wieder Wolken, kannst du nun "Experten" erklären, dass die E-Zigarette NICHTS
mit einer Raucherentwöhnung im Sinne eines Nikotinersatzproduktes zu tun hat.



Die Säcke da oben verstehen doch eh was ganz anderes unter abgewöhnt/entwöhnt, als der gemeine Dampfer es glaubt zu wissen.

Solange da auch nur noch ein Puups von Wölkchen rauskommt - und wenn es ein optisch eingefärbter Furz wäre - dann ist da noch lange nichts entwöhnt.
Entwöhnt heisst für die da oben, immer schön die Hände an der Hosennaht zu lassen, um gernerell keine von Gier und Sucht gelenkten Tätigkeiten auszuführen. Das mit den Wölkchen ausblasen ist nur eine Sache von vielen.

Sucht kann auch der tägliche Gang ins Fitnessstudio sein. Oder der zwanghafte Antrieb, nach dem aufstehen erst mal ne Stunde zu joggen. Hält ja schliesslich auch nen ganze Industrie am leben. Ihr seit zu fett, ihr seit zu faul, ihr bewegt euch zu wenig. Ach ja, das mit der unreinen HAut sei nicht zu vergessen. Zuviel Schokolade, Onanie und kaltes Wasser trinken ist auch nicht gesund und bedeutet bestenfalls nur eine irrationale Kraftverschwendung.

Die Sucht, von der man uns befreien will, liegt viel tiefer begraben. Ich bin immer noch süchtig nach irgendwas, auch wenn ich eben KEINE Zigaretten mehr rauche. Die ehemalige Zigarettensucht hat sich nur anders aufgeteilt in: ich muss malw as in die HAnd nehmen, ich blas dafür unschädliche Dampfwölkchen aus, ich mus, ich muss, ich muss - ach ja, ich muss garnichts. Nicht mal dieser foll idiotischen KAufsucht, dem HWV, folgen. 4 Wochen nichts mehr gekauft, was auch nur ansatzweise an Dampfgeräte oder Zubehör erinnert.
Ohne Tabak bzw. Zigaretten hätte ich es früher nicht bis auf die andere Strassenseite geschafft, ohne dabei ein recht zwanghaftes Verhalten nach Ersatzlösungen zu bekommen. Eben mal schnell ein neues Päckchen kaufen, brauchste doch eh und das Feuerzeug doch sowieso.
Juckt alles nicht mehr. Bis auf das Feuerzeug, denn im Winter heizen wie schön mitte Kamin zu. Da mag ich mich nicht erst in den Flur setzen und auf nem Feuerstein Funken schlagen, bis welche unten in den KAmin reinspringen oder ich den glimmenden Funken im trockenen Moos in den Ofen reintragen könnte. Also Feuerzeug hat grundsätzlich schon noch seine Daseinsberechtigung.

Und ich glaube - ohne auch nur einem/einer/eines einzigen wehtun zu wollen - das ganz viele Dampfer immer noch ihrer ganz persönlichen Sucht nachhängen. Oder schafft es wer, seine Sucht dermassen in den Griff zubekommen, und keine Ersatzakkus mit auf Arbeit zu nehmen? Abends zur Wochenendabschlussparty? Ohne Wechselakkus? Vielleicht sogar einfach mal ein paar TAge ganz auf den Dampf zu verzichten? Auch wenn man sich da (zu Recht) fragt, wofür man sich den ganzen Klump den eigentlich gekauft hätte?
Nein, im Grunde genommen habe ich den angesagten Test von 1 Monat ohne dampfen auch nicht geschafft, denn dreieinhalb Wochen sind eben nun mal kein ganzer Monat.
Nein, diese Vergleichsmethode ist unreal, zeigt sie aber auch, wie doch irgendwie noch süchtig die Dampfer dann doch noch sind. Es tut nicht weh, mal zuzugeben, das wir nur die TAbakzigarettensucht gegen eine andere Sucht getauscht haben. Die soll zwar wesentlich weniger schädlich sein, was wohl auch so stimmt, aber - naja, ihr könnts ja mal übers Wochenende probieren und einfach mal nicht die Ersatzsucht zu nutzen. Das zwickt vielleicht ein oder zwei TAge lang - aber anders wie bei der Tabaksucht, kommt man da überraschend einfach von los.



 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.830
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))


   

4.8.17, Merkurist: 2„Aus vorsorglichem Gesundheitsschutz fallen unter das Nichtraucherschutzgesetz auch E-Zigaretten"
Neue Studie - Sep. 17 - Toxizität von PG - VG - Nikotin Dampf (aus e-Zigaretten)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen