Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Bitte um Empfehlung für möglichst kleine aber noch "vernünftige" ezig für Umsteigerin

#1 von Itchman , 12.08.2017 10:42

Hallo zusammen,

Seit 2 Monaten bin ich von Zigaretten zum Dampfen umgestiegen und damit höchst zufrieden, bzw. habe seither keine Zigarette mehr angefasst. Meine Endura T18 erfüllt alle meine Bedürfnisse.

Nun zu meinem Hilferuf, bzw. Bitte um Rat. Meine Schwester (raucht ca. 1 Schachtel am Tag) würde ebenfalls gerne umsteigen. Allerdings ist ihr meine Endura T18 einfach zu breit. Sie meint, dass sie aus Gewohnheits- bzw. "psychologischen" Gründen eine schmalere E Zigarette bräuchte, da sie es einfach gewohnt ist, beim Rauchen, bzw. dann bald Dampfen, was Schmales zwischen den Fingern zu halten.

Was wäre somit euer Tipp für eine möglichst schmale aber immer noch ordentliche e Zigarette? Schließlich soll der Umstieg ja auch gelingen und nicht am Geschmack und Leistung scheitern.

Bei meinen (anfängerhaften) Recherchen bin ich auf die iKiss von eleaf gestoßen, die zumindest von der Bauform passen würde.

Könnt ihr die empfehlen, bzw. habt ihr Alternativvorschläge?

Vielen Dank vorab und Grüße



Itchman  
Itchman
Beiträge: 7
Registriert am: 12.08.2017


RE: Bitte um Empfehlung für möglichst kleine aber noch "vernünftige" ezig für Umsteigerin

#2 von jotpunkt , 12.08.2017 10:57

Hallo :)

Ich kann deine Schwester gut verstehen, mir war das meiste Gerät auch immer viel zu groß und zu schwer. Die iKiss ist eine sehr leichte, elegante kleine Dampfe, aber sie hat für einen Anfänger auch ihre Tücken - man muss oft nachfüllen, es sifft manchmal ein bisschen. Und sie ist das volle Auslaufmodell, Zubehör gibt es fast gar nicht mehr bzw. nur ganz vereinzelt zu kaufen.

Aber es gibt neuere Modelle, sehr schöne, wertige Minis. Schau mal hier rein: t157364f24-Meine-Mini-Minis.

Wenn es ein echter "dürrer Stengel" ;) sein soll, vielleicht die iCare 110: Eleaf iCare Solo und iCare 110


 
jotpunkt
Beiträge: 125
Registriert am: 30.04.2015
Geschlecht: weiblich


RE: Bitte um Empfehlung für möglichst kleine aber noch "vernünftige" ezig für Umsteigerin

#3 von Vipera , 12.08.2017 11:01

Hallo,

Guck dich mal vielleicht in der Sammlung von mixxy um:

Meine Mini-Minis (3)


Rauchfrei und dampfend seit Oktober 2013


 
Vipera
Beiträge: 689
Registriert am: 21.03.2014
Geschlecht: weiblich


RE: Bitte um Empfehlung für möglichst kleine aber noch "vernünftige" ezig für Umsteigerin

#4 von Lars-oha , 12.08.2017 11:01

"Was schmales zwischen den Finern halten" Da fällt mir auf anhieb die My von von Erl ein.


Dampfen fügt der Staatskasse und dem Finanzamt erheblichen Schaden zu.


 
Lars-oha
Beiträge: 471
Registriert am: 29.04.2017
Geschlecht: männlich


RE: Bitte um Empfehlung für möglichst kleine aber noch "vernünftige" ezig für Umsteigerin

#5 von Itchman , 12.08.2017 11:02

Danke für die blitzschnelle Antwort. Leider funktioniert der Link zu "... meine-minis..." nicht.

Die icares schauen gut aus, hoffe, die schmecken auch..

Aber ich warte noch mindestens das Wochenende ab und bin gespannt, ob bis dahin noch ein pasr Kommentare kommen.

Dankeschön!



Itchman  
Itchman
Beiträge: 7
Registriert am: 12.08.2017


RE: Bitte um Empfehlung für möglichst kleine aber noch "vernünftige" ezig für Umsteigerin

#6 von Vipera , 12.08.2017 11:02

Ich hab dasselbe verlinkt einen Beitrag tiefer, *haha* (nicht absichtlich doppelt)

Nochmal:

Meine Mini-Minis (3)


Rauchfrei und dampfend seit Oktober 2013


 
Vipera
Beiträge: 689
Registriert am: 21.03.2014
Geschlecht: weiblich

zuletzt bearbeitet 12.08.2017 | Top

RE: Bitte um Empfehlung für möglichst kleine aber noch "vernünftige" ezig für Umsteigerin

#7 von jotpunkt , 12.08.2017 11:06

Huch was hab ich denn da wieder verblödelt? Sorry! Aber Vipera hat es schon gerettet :)


 
jotpunkt
Beiträge: 125
Registriert am: 30.04.2015
Geschlecht: weiblich


RE: Bitte um Empfehlung für möglichst kleine aber noch "vernünftige" ezig für Umsteigerin

#8 von Vipera , 12.08.2017 11:09

(Du hast versucht, den Link zum Beitragstitel anzugeben. Richtig ist der Link unter dem Beitragsnummer)


Rauchfrei und dampfend seit Oktober 2013


 
Vipera
Beiträge: 689
Registriert am: 21.03.2014
Geschlecht: weiblich


RE: Bitte um Empfehlung für möglichst kleine aber noch "vernünftige" ezig für Umsteigerin

#9 von jotpunkt , 12.08.2017 11:27

Merci für die Aufklärung ;) (verstehe es trotzdem nicht, ich habe bei beiden Links genau das Gleiche gemacht - der eine geht, der andere nicht ... egal)

@Itchman: Was deine Schwester auch mal probieren könnte, wären ganz profane - moderne - cigalikes, also beposh, run oder sowas. Ich finde die richtig gut, sehr zigarettenähnlich (mir sind sie zu zigarettenähnlich, da hätte ich Schiss, wieder rauchen zu wollen). Und sie kosten nicht die Welt, also eigentlich perfekt zum Testen.


 
jotpunkt
Beiträge: 125
Registriert am: 30.04.2015
Geschlecht: weiblich


RE: Bitte um Empfehlung für möglichst kleine aber noch "vernünftige" ezig für Umsteigerin

#10 von Vanilledampfer , 12.08.2017 11:31

Zitat von Itchman im Beitrag #5
Danke für die blitzschnelle Antwort. Leider funktioniert der Link zu "... meine-minis..." nicht.

Die icares schauen gut aus, hoffe, die schmecken auch..

Aber ich warte noch mindestens das Wochenende ab und bin gespannt, ob bis dahin noch ein pasr Kommentare kommen.

Dankeschön!


ich gehoere noch zu den "alten", die mit Evod 1 (single coil !) umgestiegen sind, ... da gibt es jetzt immer noch Umsteigersets zu kaufen und mit Forum-Rabatt.
(erst nach sechs Monaten ca. fing ich dann an, mir teure Edelstahldampfen zu kaufen u.s.w.)



 
Vanilledampfer
Beiträge: 5.941
Registriert am: 12.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Isny im Allgäu
Beschreibung: bayerisch, humorlos :)

zuletzt bearbeitet 12.08.2017 | Top

RE: Bitte um Empfehlung für möglichst kleine aber noch "vernünftige" ezig für Umsteigerin

#11 von Theop , 12.08.2017 12:23

Hi,
Vielleicht passt ja noch die Ego Aio, so dick wie ne Zigarre. Ist auslaufsicher und kann von Mund zu Lunge bis direkt zu Lunge benutzt werden.


Gruss

Theo



Diverse Boxen und Verdampfer.


 
Theop
Beiträge: 3.883
Registriert am: 08.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Grefrath


RE: Bitte um Empfehlung für möglichst kleine aber noch "vernünftige" ezig für Umsteigerin

#12 von Itchman , 12.08.2017 12:35

@Vanilledampfer : Danke für den Tip. Wo findet man denn das entsprechende Angebot mit Forenrabatt?



Itchman  
Itchman
Beiträge: 7
Registriert am: 12.08.2017


RE: Bitte um Empfehlung für möglichst kleine aber noch "vernünftige" ezig für Umsteigerin

#13 von Vanilledampfer , 12.08.2017 12:42

das ist die gesamte Kopfzeile im Dampfertreff, z.B. da koenntet ihr mal gemeinsam gucken Zazo.de .



 
Vanilledampfer
Beiträge: 5.941
Registriert am: 12.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Isny im Allgäu
Beschreibung: bayerisch, humorlos :)


RE: Bitte um Empfehlung für möglichst kleine aber noch "vernünftige" ezig für Umsteigerin

#14 von WatchWinder , 12.08.2017 13:21

Moin nochmals,

um Fehlkäufen vorzubeugen (so ist es mir Anfangs nur ergangen...vor Allem mit den EVOD'S)
würde ich immer die kleinen "iJust" von Eleaf empfehlen und sogar allen AiO's vorziehen.
Da macht man absolut nichts falsch. Sehr gut im Geschmack und Dampfentwicklung und bei
zazo oder edampf-shop bist Du immer gut aufgehoben.
Perfekte Einsteiger sind:
https://www.zazo.de/ezigaretten/alle-sta...f-ijust-one-kit
oder auch diese:
https://www.edampf-shop.com/ijust-start-...600-mah/a-1414/


 
WatchWinder
Beiträge: 165
Registriert am: 19.03.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Am Eiderstrand


RE: Bitte um Empfehlung für möglichst kleine aber noch "vernünftige" ezig für Umsteigerin

#15 von Itchman , 12.08.2017 13:48

Mit den iJust wären wir somit wieder ungefähr bei den Durchmessern meiner Endura T18 (18mm).

Scheint also doch so, als ob das die schmalste Variante zu sein ist, wenn man ein vernünftiges, nicht siffendes, gut dampfend und schmeckendes, etc., Gerät möchte. Oder täusche ich mich?

Dann muss sie da eben durch und sich an die neue Größe gewöhnen (sie meinte eben, dass sie mittlerweile meine Endura auch nicht mehr soooo riesig findet ;-)).

Mal schauen, ob bis Sonntag Abend noch neue Vorschläge kommen, ansonsten wird es eben eine iJust oder Endura...

So oder so aber vielen Dank für die zahlreichen Antworten, bin wirklich von der Reaktionsfreude in diesem Forum überrascht und begeistert.



Itchman  
Itchman
Beiträge: 7
Registriert am: 12.08.2017


RE: Bitte um Empfehlung für möglichst kleine aber noch "vernünftige" ezig für Umsteigerin

#16 von Dampfnudel16 , 12.08.2017 13:49

Na ja, aber die sind ihr doch zu dick, dann könnte sie ja auch gleich die Endura T18 probieren...
In den Evods und den Minis muss man natürlich das Nikotin höher dosieren. Sie wird ausprobieren müssen, ob sie mit den Kleingeräten klar kommt. Gibt ja einige, die es damit nicht geschafft haben. Mir wären z.B. sämtliche AiOs, IJusts etc. zu stark gewesen, da ist jeder anders.



Dampfnudel16  
Dampfnudel16
Beiträge: 407
Registriert am: 04.01.2016
Geschlecht: weiblich


RE: Bitte um Empfehlung für möglichst kleine aber noch "vernünftige" ezig für Umsteigerin

#17 von Blaudampfer , 12.08.2017 13:56

Zitat von Lars-oha im Beitrag #4
"Was schmales zwischen den Finern halten" Da fällt mir auf anhieb die My von von Erl ein.

Würde ich in diesem Fall auch empfehlen.



 
Blaudampfer
Beiträge: 2.997
Registriert am: 17.12.2010
Geschlecht: männlich


RE: Bitte um Empfehlung für möglichst kleine aber noch "vernünftige" ezig für Umsteigerin

#18 von Devassa , 12.08.2017 13:58

die eCab ist auch nicht schlecht. Sifft nicht, macht ordentlich dampf für so ein kleines Gerät und man kann den Akku wechseln.
Die kleinen Tanks müssen häufig aufgefüllt werden. Leider laufen da auch mittlerweile die Zubehörteile aus. Sind allerdings
in Sale-Verkäufen recht günstig und da kann man sich ja erstmal eindecken. Für den Anfang vielleicht nicht schlecht.
Ich habe immer mehrere Akkus und gefüllte Tanks in der Handtasche. Sind schnell gewechselt und man kommt nicht in
die Verlegenheit, dass irgendwas unterwegs ausgeht.



jotpunkt hat das geliked!
 
Devassa
Beiträge: 1.609
Registriert am: 16.05.2014
Geschlecht: weiblich
Ort: München


RE: Bitte um Empfehlung für möglichst kleine aber noch "vernünftige" ezig für Umsteigerin

#19 von Blaudampfer , 12.08.2017 13:59

Zitat von Blaudampfer im Beitrag #17
Zitat von Lars-oha im Beitrag #4
"Was schmales zwischen den Finern halten" Da fällt mir auf anhieb die My von von Erl ein.

Würde ich in diesem Fall auch empfehlen.


Hier ist noch ein link zu einem Shop

https://shop.alpha-steam.com/starter-kit...968/my.-von-erl



 
Blaudampfer
Beiträge: 2.997
Registriert am: 17.12.2010
Geschlecht: männlich


RE: Bitte um Empfehlung für möglichst kleine aber noch "vernünftige" ezig für Umsteigerin

#20 von jotpunkt , 12.08.2017 14:15

Zitat von Itchman im Beitrag #15

Scheint also doch so, als ob das die schmalste Variante zu sein ist, wenn man ein vernünftiges, nicht siffendes, gut dampfend und schmeckendes, etc., Gerät möchte. Oder täusche ich mich?



Ja, da irrst du. eCab und e-Smart (beide 11mm Durchmesser) sind vernünftig, nicht siffend, gut dampfend und schmeckend. Und elegant, und leicht.
Wenn du den Bericht von mixxy über ihre Mini-Minis gelesen hast, dann siehst du ja, dass auch diese kleinen Geräte sehr gut sind.

Dass sie da durch muss ... nun ja. Hätte ich da "durchgemusst" vor 5 Jahren mit diesen hässlichen dickeln Prügeln, hätte ich die Dampfe sofort wieder in die Ecke gefeuert und würde heute noch rauchen. Mir persönlich war die Haptik, Optik, Kleinheit, das geringe Gewicht, die Eleganz, extrem wichtig, und die Evod mit ihren 14mm Durchmesser war mir schon zu krass.
Außerdem war es mir zuviel Dampf, und zu wenig Zugwiderstand (das sind ja auch zwei Punkte, die neben dem Throathit wichtig sind - und jeder hat da andere Präferenzen).


 
jotpunkt
Beiträge: 125
Registriert am: 30.04.2015
Geschlecht: weiblich


RE: Bitte um Empfehlung für möglichst kleine aber noch "vernünftige" ezig für Umsteigerin

#21 von Vipera , 12.08.2017 14:16

Zitat von Itchman im Beitrag #15
(sie meinte eben, dass sie mittlerweile meine Endura auch nicht mehr soooo riesig findet ;-)).

.

Ich bin selbst Mini-Liebhaberin. Aber wenn ich wählen müsste, dann würde ich lieber die Endura T20 haben wollen (zwar dick aber kurz) als die T18 (dick und lang).

Die Kurzen sind dann nicht mehr "mächtig" sondern "knubbelig" ;-)


Rauchfrei und dampfend seit Oktober 2013


 
Vipera
Beiträge: 689
Registriert am: 21.03.2014
Geschlecht: weiblich


RE: Bitte um Empfehlung für möglichst kleine aber noch "vernünftige" ezig für Umsteigerin

#22 von jotpunkt , 12.08.2017 14:18

Zitat von Devassa im Beitrag #18
Die kleinen Tanks müssen häufig aufgefüllt werden.


Das finde ich gar nicht - dadurch, dass die so moderat dampfen, verbraucht man wenig Liquid (für mich ein Grund mehr, inzwischen ausschließlich eCab zu dampfen).


 
jotpunkt
Beiträge: 125
Registriert am: 30.04.2015
Geschlecht: weiblich


RE: Bitte um Empfehlung für möglichst kleine aber noch "vernünftige" ezig für Umsteigerin

#23 von Gliese777Ac , 12.08.2017 16:55

Der Drizzle ist sehr klein:
https://www.edampf-shop.com/vaporesso-dr...1000mah/a-1900/
Der Akkuträger ist ein ganz kleines bischen kleiner als ein 18650er Akku.
Der Drizzle ist eine reine MtL-Dampfe. Er ist auslaufsicher durch Topairflow und hat ein einfaches Topfill.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 9.508
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Bitte um Empfehlung für möglichst kleine aber noch "vernünftige" ezig für Umsteigerin

#24 von Dampfphönix , 12.08.2017 17:06

Warum nicht dieses wenn es noch wo zu bekommen ist, die VD sind nicht dicker als eine Zigarette,
wenn in den Dingern 18er Liquid drin ist reichen 3-5 Züge für eine Zigarette und dann kommt man auch über den Tag mit einem kleinen Akkus der dabei ist.
Hat man halt noch einen im Täschchen zusätzlich. Die Endura ist riesig dagegen und die Coils der E-Smart VD erzeugen recht viel Dampf für die Größe und sind zuverlässig.

https://www.dampfplanet.de/Kanger-E-smart-Kit-_5
Bingo, und 2 Stück sinds auch, passt.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.946
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken

zuletzt bearbeitet 12.08.2017 | Top

RE: Bitte um Empfehlung für möglichst kleine aber noch "vernünftige" ezig für Umsteigerin

#25 von Vipera , 12.08.2017 17:34

Keine Ersatzköpfchen bei denen. Also wenn schon, dann bei vapango, die haben (noch?) die Ersatzköpfchen.

Die Smartie kann auch ich empfehlen.


Rauchfrei und dampfend seit Oktober 2013


 
Vipera
Beiträge: 689
Registriert am: 21.03.2014
Geschlecht: weiblich

zuletzt bearbeitet 12.08.2017 | Top

   

Nachfolger für Kombination Cuboid 150W & Melo 2 gesucht
Verdampfer gesucht/Entscheidungshilfe




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen