Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Fragen über Fragen

#26 von Gliese777Ac , 17.08.2017 14:20

Zitat von Kessia im Beitrag #25
Dann habe ich mir scheinbar das falsche Gerät gekauft. Vielleicht sollte ich erstmal nur sowas wie die Drizzle nehmen und die Pico gar nicht öffnen. Kann man bei der Drizzle das Mundstück wechseln? Mag lieber welche die wie eine Mensch-ärgere-dich-nicht Figur geformt sind. Hab noch die Aspire Pockex gesehen, die auch aussieht, wie die Drizzle. Könnte man da das Mundstück wechseln? Schmeckt die für Backe auch?


Leider nicht, das ist kein Standardmundstück. Die anderen MtL-Dampfen, die ich gepostet hatte, haben aber ein Standard 510er Driptip. Der Aspire Triton ist wohl auch eine MtL-Dampfe, die kenne ich aber nicht und die Pockex auch nicht, da müsste jemand anders was zu sagen.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 9.508
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Fragen über Fragen

#27 von Gliese777Ac , 17.08.2017 14:29

Der Drizzle und die Pockex scheinen die gleichen Mundstücke zu verwenden. Da wird es schwer ein anderes in der von Dir gewünschten Form zu finden. Hier in den Detailfotos zu sehen:
https://www.fasttech.com/product/5773001...t-aio-1500mah-e
https://www.fasttech.com/products/0/1002...aping-1000mah-e


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 9.508
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Fragen über Fragen

#28 von Kessia , 17.08.2017 14:50

Uff, irgendwie wird es mehr komplizierter, je mehr ich lese, erfahre. Die anderen Dampfis habe ich mir angesehen, aber die Drizzle und die Pockex gefallen mir am besten... bis auf das Mundstück. Ist wahrscheinlich nur Gewöhnungssache. Wie suche ich denn nach Backendampfer? Das steht ja so nicht direkt dabei. Ist bestimmt irgendeine Abkürzung.


Kessia  
Kessia
Beiträge: 116
Registriert am: 16.08.2017
Geschlecht: weiblich


RE: Fragen über Fragen

#29 von Gliese777Ac , 17.08.2017 15:03

Leider weisen bei weitem nicht alle Hersteller und/oder Verkäufer darauf hin, wofür ein Gerät gemacht ist. Aber wenn werden meistens die Abkürzungen MtL oder DL verwendet.
Dann gibt es einen groben weiteren Anhaltspunkt. Coils mit mehr als 1 Ohm sind meistens MtL/Backedampfen.
Coils mit weniger/deutlich weniger als 1 Ohm sind meistens DL.
Aber da gibt es auch Ausnahmen, das kann man leider nicht verlässlich sagen. Ich hätte jetzt vermutet, dass die PockeX eine Backedampfe ist.
Fasttech und der Dampfplanet (also zwei Händler) sagen gar nichts dazu. Der Rauchershop EU spricht von einer großen Dampfentwicklung, also wohl eher eine DL-Dampfe:
https://www.rauchershop.eu/aspire-pockex...aio-starter-kit
Aspire selber sagt nur, dass es sich um eine Subohm-Dampfe handelt. Das bedeutet erst mal nur, dass der Coil weniger als 1 Ohm hat. DL-Dampfen werden aber ungenauerweise auch als Subohm bezeichnet:
http://www.aspirecig.com/aspire-kits/aspire-kits411.html

Du kannst das natürlich ausprobieren, aber das kann auch nach hinten losgehen. Weniger Risiko hast Du natürlich bei einem Gerät, dass viele kennen und als gute Backedampfe empfehlen. Die Backedampfen die hier im Forum für Fertigcoils immer wieder empfohlen werden sind die schon genannten: Drizzle, Endura T18 oder T22, Cubis oder Nautilus.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 9.508
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg

zuletzt bearbeitet 17.08.2017 | Top

RE: Fragen über Fragen

#30 von Kessia , 17.08.2017 15:13

Da stimme ich dir voll zu und da richte ich mich lieber nach euch. Zu der Cubis und Nautilus habe ich nichts gefunden? Haben die beiden noch was zusätzlich im Namen? Wie bei der Endura die T18?


Kessia  
Kessia
Beiträge: 116
Registriert am: 16.08.2017
Geschlecht: weiblich


RE: Fragen über Fragen

#31 von Lars-oha , 17.08.2017 15:13

Also, um nur mal kurz auch an Gliese777Ac drauf einzugehen. Auf den Ello passt der DT-Adapter vom Big Baby / TFV8 oder TFV12. AD: 12mm, ID 8mm. Somit kommt man auf nen 510er.

Und zur TE, Ich denke, bei dem was du dir vorstellst bzw. haben möchtest, da wirst du mit dem Ello, also dem Verdampfer der auf dem Pico sitzt, nicht glücklich. Ein ziehen wie an einer Zigarette ist damit definitiv nicht möglich. Aber, um dir den schrecken zu nehmen. Das Geld für den Pico 25 ist nicht rausgeschmissen. Der Akkuträger selber ist gut und handlich. Aber, was die beratung zum richtigen Verdampfer angeht, da bin ich raus, da ich selbst sogut wie garnicht auf Backe dampfe.


Dampfen fügt der Staatskasse und dem Finanzamt erheblichen Schaden zu.


 
Lars-oha
Beiträge: 471
Registriert am: 29.04.2017
Geschlecht: männlich


RE: Fragen über Fragen

#32 von Kessia , 17.08.2017 15:21

Ich schaue noch, ob ich die Cubis oder Nautilus finde und dann gucke ich, welche ich bestelle und ob ich den Akku dann von der Pico dazu behalte, ob die Köpfe der anderen auch drauf passen oder sie zurück sende.


Kessia  
Kessia
Beiträge: 116
Registriert am: 16.08.2017
Geschlecht: weiblich


RE: Fragen über Fragen

#33 von Gliese777Ac , 17.08.2017 15:25

Zitat von Lars-oha im Beitrag #31
Also, um nur mal kurz auch an Gliese777Ac drauf einzugehen. Auf den Ello passt der DT-Adapter vom Big Baby / TFV8 oder TFV12. AD: 12mm, ID 8mm. Somit kommt man auf nen 510er.



Ach jetzt habe ich es, Du meinst Driptip-Adapter, also Mundstückadapter. OK, ich meinte aber die Mundstücke vom Drizzle oder PockeX. Hast Du eine Ahnung, ob es da Driptips in der From vom Nautilus gibt, die auf den Drizzle oder PockeX passen? Ich glaube nicht...

Ich war etwas verwirrt, weil Du Dich an mich gewandt hast und ich mich gar nicht mit der Driptipfrage beim Ello beschäftigt habe, aber die Info ist natürlich gut. Es gibt also einen Driptipadapter der in den Ello passt, so dass man sich ein Driptip in der von Kessia gewünschten Form drauf machen kann.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 9.508
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Fragen über Fragen

#34 von Gliese777Ac , 17.08.2017 15:26

Zitat von Kessia im Beitrag #32
Ich schaue noch, ob ich die Cubis oder Nautilus finde und dann gucke ich, welche ich bestelle und ob ich den Akku dann von der Pico dazu behalte, ob die Köpfe der anderen auch drauf passen oder sie zurück sende.


https://www.edampf-shop.com/nautilus-bvc...r-aspire/a-549/
https://www.edampf-shop.com/joyetech-cub...-3-5-ml/a-1405/


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 9.508
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Fragen über Fragen

#35 von Kessia , 17.08.2017 15:27

Aber der Ello-Kopf läßt sich nicht Backe rauchen... müsste also ein Drizzle Kopf sein oder ein anderer. Das Mundstück heißt Driptip?


Kessia  
Kessia
Beiträge: 116
Registriert am: 16.08.2017
Geschlecht: weiblich


RE: Fragen über Fragen

#36 von Gliese777Ac , 17.08.2017 15:28

Zitat von Kessia im Beitrag #35
Das Mundstück heißt Driptip?


Ja

Edit: Anfangs waren mir die Driptips in der "Nautilus"-Form auch am liebsten. Die waren aber aus Plastik und das waren Pens, die ich damals gedampft habe. Dann kam der Nautilus und das erste was mir nicht gefiel, war das kalte Driptip aus Metall. Dann habe ich mir Driptips aus Plastik besorgt und die waren dann gerade, aber halt nicht kalt. Inzwischen habe ich nur noch "gerade" Driptips.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 9.508
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg

zuletzt bearbeitet 17.08.2017 | Top

RE: Fragen über Fragen

#37 von Lars-oha , 17.08.2017 15:37

Sorry, war da eben wohl selber etwas verpeilt. Hatte hier den ersten Satz irgendwie auf den Ello bezogen.

Zitat von Gliese777Ac im Beitrag #26

Leider nicht, das ist kein Standardmundstück. Die anderen MtL-Dampfen, die ich gepostet hatte, haben aber ein Standard 510er Driptip. Der Aspire Triton ist wohl auch eine MtL-Dampfe, die kenne ich aber nicht und die Pockex auch nicht, da müsste jemand anders was zu sagen.


Deswegen hatte ich das geschrieben das der Adapter vom Big Baby passt um auf 510er zu kommen um dann z.B. das DripTip vom Nautilus zu verwenden.


Dampfen fügt der Staatskasse und dem Finanzamt erheblichen Schaden zu.


Gliese777Ac hat das geliked!
 
Lars-oha
Beiträge: 471
Registriert am: 29.04.2017
Geschlecht: männlich


RE: Fragen über Fragen

#38 von Kessia , 17.08.2017 19:42

Könnte man eigentlich heraus bekommen, was für Coils in meine Noname hinein passen? Da gibt es doch bestimmte Größen. Und bei meinem steht: Widerstandsbereich: 1.0-3.5 ohm -Zerstäuberwiderstand: 1,0 / 0,8ohm. Und so sieht das Teil aus. Vielleicht kennt jemand ein ähnlichen Coil. Könnte die Maße auch ausmessen.
https://images-na.ssl-images-amazon.com/...-L._SL1500_.jpg


Kessia  
Kessia
Beiträge: 116
Registriert am: 16.08.2017
Geschlecht: weiblich


RE: Fragen über Fragen

#39 von Gliese777Ac , 17.08.2017 20:01

Die sehen aus wie Nautiluscoils. Das könnte passen:
https://www.amazon.de/Nautilus-5er-Pack-...s=nautilus+coil


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


Kessia hat das geliked!
 
Gliese777Ac
Beiträge: 9.508
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Fragen über Fragen

#40 von Kessia , 17.08.2017 21:33

Jaaaa, stimmt, die sehen sich total ähnlich. Ich glaube, das probiere ich mal aus. DANKE!!!


Gliese777Ac hat das geliked!
Kessia  
Kessia
Beiträge: 116
Registriert am: 16.08.2017
Geschlecht: weiblich


RE: Fragen über Fragen

#41 von Kessia , 18.08.2017 15:10

Also, nun habe ich mir nochmal alles durch den Kopf gehen lassen und mir das jetzt so gedacht:

Ich habe die Nautilus Coils bestellt, in der Hoffnung, sie passen auf diese Master V1 drauf. Die Coils der V1 haben 1,0 und 0,8 Ohm. Die Nautilus Coils haben 1,8 Ohm. Ich hoffe/denke, das ist egal.
Als Zweitgerät werde ich den iStick Pico 25 ungeöffnet zurück senden. Ich wollte ihn weil er so schön klein ist, der Kopf so einfach zu befüllen ist, aber den Kopf kann ich als MtL nicht nutzen und mit Nautilus 2 Kopf gefällt mir das ganze nicht besonders. Stattdessen würde ich gerne den Nautilus 2 Kopf in silber auf einem pinken K4 Akku schrauben/nutzen. Hier die Frage an Euch... passt das schraubmäßig zusammen? Soweit ich gelesen habe, hat der Nautilus 2 Kopf 510 und MtL und der K4 Akku ebenfalls.

Somit passen die Coils auf beide Dampfen, falls sie auf der V1 dann auch passen und ich habe (in meinen Augen) zwei schicke Geräte die beide MtL sind.

Jetzt noch eine dumme Verständnisfrage, die mir nicht aus dem Kopf geht.
Mein passendes Liquid hat 2,5mg Nikotin. Meine Ziggis haben 7mg Nikotin. Heute morgen ging ich wie immer mit einer Tasse Kaffee und einer Ziggi auf die Terrasse. Die Ziggi schmeckte fürchterlich und ich konnte sie kaum fertig rauchen. Bei der einen blieb es bisher. Seltsam.
Ich habe am Tag um die 15 Ziggis geraucht. Eine ganze Schachtel hab ich so gut wie nie geschafft. Nun dampfe ich aber irgendwie mehr, als ich geraucht habe. Kommt mir jedenfalls so vor. In meinem Tank gehen 2ml die am dritten Tag nachgefüllt werden müssen. Sind dann 2ml mit 2,5mg Nikotin so viel wie 2 Schachteln Zigaretten oder ist es sogar noch mehr? Oder wie kann ich mir das ungefähr vorstellen?


Gliese777Ac hat das geliked!
Kessia  
Kessia
Beiträge: 116
Registriert am: 16.08.2017
Geschlecht: weiblich


RE: Fragen über Fragen

#42 von Vanillo , 18.08.2017 15:26

Ach Kessia du stellst hier die Frage aller Fragen. Nikotingehalt von Ziggis und von Liquid läßt sich nur schwer vergleichen und noch schwerer exakt berechnen ...
Aber du willst ja nun dampfen.
Also dein Liquid mit 2,5 ist ja echt niedrig für nen Umsteiger. Da kannst du auch höher rangehen.
Und 2 ml reichen den meisten hier max. nen halben Tag.
Da brauchst du dir keinen Kopf machen.


* Odysseus/GGTS * Kayfun V3 , V 3.1 plus, Prime * A1 * A2 Klassik * A2-TM * FEV 4 * Hussar * Skyline * Lemo 2 * Imist * evic AIO * OBS Engine * Squape Rs * Ammit 22 * Endura T 18, T 22 * Cubis Pro *

WIKI - Alles was mit Bullis zu tun hat..


Gliese777Ac hat das geliked!
 
Vanillo
Beiträge: 19.212
Registriert am: 05.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: channis Obba honoris causa

zuletzt bearbeitet 18.08.2017 | Top

RE: Fragen über Fragen

#43 von Kessia , 18.08.2017 15:31

Exakt brauch es gar nicht sein. Nur ungefähr würde mich schon interessieren. Dachte auch erst, ich müsste 5mg oder mehr nehmen. Aber das war to much. Mit 2,5mg schmeckt es mir am besten.


Kessia  
Kessia
Beiträge: 116
Registriert am: 16.08.2017
Geschlecht: weiblich


RE: Fragen über Fragen

#44 von Thatsme , 18.08.2017 15:32

Zitat von Kessia im Beitrag #43
Exakt brauch es gar nicht sein. Nur ungefähr würde mich schon interessieren. Dachte auch erst, ich müsste 5mg oder mehr nehmen. Aber das war to much. Mit 2,5mg schmeckt es mir am besten.

Wenn dir das reicht um von den Ziggis wegzubleiben, machst du Alles richtig.



Gliese777Ac hat das geliked!
 
Thatsme

Beiträge: 880
Registriert am: 01.05.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Tief im Westen


RE: Fragen über Fragen

#45 von Vanillo , 18.08.2017 15:35

Und wenn du mehr zum Nikotinvergleich nachlesen willst, dann schau mal hier rein :

24.05.15 - Studie - Dr.K.Farsalinos et al. - Auswertung von Nikotingehalt und Toxinen von Tabakliquids


* Odysseus/GGTS * Kayfun V3 , V 3.1 plus, Prime * A1 * A2 Klassik * A2-TM * FEV 4 * Hussar * Skyline * Lemo 2 * Imist * evic AIO * OBS Engine * Squape Rs * Ammit 22 * Endura T 18, T 22 * Cubis Pro *

WIKI - Alles was mit Bullis zu tun hat..


 
Vanillo
Beiträge: 19.212
Registriert am: 05.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: channis Obba honoris causa

zuletzt bearbeitet 18.08.2017 | Top

RE: Fragen über Fragen

#46 von Gliese777Ac , 18.08.2017 16:07

Ein ml Deines Liquids enthält 2,5 mg Nikotin. Wenn Du also 1ml gedampft hast, dann hast Du 2,5 mg Nikotin inhaliert (nicht zwingend auch im Blut). Der Rauch einer Deiner Zigaretten hat 7mg Nikotin und da Du 15 davon am Tag geraucht hast, hast Du 15 x 7 = 105 mg Nikotin inhaliert (nicht zwingend auch im Blut).
Die 2ml in Deinem Tank sind am dritten Tag so weit weggedampft, dass Du nachfüllst. Also kann man mal ganz einfach annehmen, dass Du ca. 1ml am Tag dampfst.
In Deiner Dampfe werden also am Tag 2,5 mg Nikotin verdampft und bei den Pyros waren/sind es 105 mg Nikotin, die in Rauch aufgehen.
Aber da gibt es auch viele wenns und abers...
Mir wäre das rein psychologisch zu wenig Nikotin, auch wenn ich schon 2 Jahre von den Pyros weg bin. Ich dampfe ca. 7-10ml am Tag und mit 9mg Nikotin. Und geraucht habe ich 15-20 Pyros (Marlboro/Camel-Stärke).
Wie Thatsme schon gesagt hat, wenn es für Dich passt ist es super.
Und noch mal zu Deiner Ausgangsfrage, auch wenn Du mehr Züge dampfst und das Gefühl hast, dass es mehr wäre, ist bei Deinen Angaben beim Dampfen deutlich weniger Nikotin im Spiel beim Rauchen.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 9.508
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Fragen über Fragen

#47 von Kessia , 18.08.2017 16:19

Super, das beruhigt mich jetzt. Hätte eher gedacht, das ich jetzt mehr Nikotin verdampfe, als ich vorher geraucht habe. Weil es vom Gefühl her so ist, dass ich die Dampfe öfters in der Hand habe, als 15 mal/Ziggis. Und ich muß Gesundheitlich aufhören. Darum war es mir auch wichtig, das zu wissen. Wobei ich schon weiß, das es nicht das Nikotin ist, sondern die ganzen Stoffe, die eine Ziggi sonst noch verbrennt.


Gliese777Ac hat das geliked!
Kessia  
Kessia
Beiträge: 116
Registriert am: 16.08.2017
Geschlecht: weiblich


RE: Fragen über Fragen

#48 von Gliese777Ac , 18.08.2017 16:23

Und wenn Du irgendwann das Gefühl hast, dass Dir die 2,5 mg nicht reichen, hast Du auch immer noch viel viel Luft nach oben, bevor Du das Gefühl haben musst, dass Du mehr Nikotin dampfst, als Du geraucht hast.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 9.508
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Fragen über Fragen

#49 von Kessia , 18.08.2017 16:30

Ich hatte erst Liquid ganz ohne Nikotin angefangen. Hab aber gemerkt, dass das nicht von heute auf morgen funktioniert. Hab mir dann Liquid mit 5mg geholt, weil auf meinen Ziggis 7mg steht und die im Shop aber nur 5mg oder 10mg hatten. Das mit 5mg war mir aber zu stark. Da die Liquids ohne Nikotin die selbe Geschmacksrichtung haben, wie die mit 5mg habe ich halb und halb gemischt und das schmeckt super. Nur das ich öfters Dampfe, wie rauche, aber es wird trotzdem nicht viel verbraucht, weil das Dampfvolumen was heraus kommt, einer echten Ziggi sehr nahe kommt. Nicht solche Mengen wie bei DL Dampfen. Aber so mag ich es auch haben. Gefällt mir gut so und wie man sieht, schmecken echte Ziggis jetzt irgendwie ekelig. Nicht so schön süß fruchtig wie meine Liquids :-)


Gliese777Ac hat das geliked!
Kessia  
Kessia
Beiträge: 116
Registriert am: 16.08.2017
Geschlecht: weiblich


RE: Fragen über Fragen

#50 von Dampfphönix , 18.08.2017 18:05

Wie stark man das Nikotin Liquid empfindet hängt von der Dampfmenge ab die man inhaliert,
man kann nicht sagen was an Menge normal ist, aber es gibt Erfahungswerte,
wer viel Dampf bevorzugt der hat um die 3mg Nik im Liquid, bei schwächeren Dampfen die man als MTL Dampfen nutzt sind 6-18mg "normal",
denn selbst bei den MTL Dampfen, also im Bereich zwischen 7 und 20 Watt sind die Unterschiede in der Dampfmenge schon groß.

Schau dir den mal an,
https://www.elekcig.de/ce4-v3-verdampfer
damit sind vor 3 Jahren sehr viele umgestiegen, der zieht fast genau wie eine Zigarette, 2-3x füllen am Tag und 12-18mg Nikotin drin,
wenn du damit so dampfst wie die 15 Zigaretten, also Ritual und mit Pausen passen 18mg gut so dass du in kleinen Pausen nur wenige Züge brauchst.
Der passt nicht auf die 510 Gewinde, (aber es gibt Adapter), dafür brauchst du solche Akkus
https://www.riccardo-zigarette.de/Riccardo-eGo-Twist-Akku,
mit dem großen kommst du für 15 Zigaretten über den Tag ohne nachladen zu müssen.
Tabakliquid schmeckt in diesen VD besonders "authentisch", die sind auch weitestgehens siffrei, man betankt sie in dem man das Mundstück ab macht und oben langsam rein laufen lässt,
man sieht ja alles. Nur die können kein Menthol, da geht das Plastik kaputt. Ansonsten sind das immer noch genau richtige Einsteigerdampfen die noch recht nahe an Zigaretten dran sind falls genau das gewünscht ist.

Hier mal ein Video das zeigt wie schön simpel die sind.
https://www.youtube.com/watch?v=5n_MTUOhmO4

Wenn man mit denen dann erstmal klar kommt und merkt dass man ein bischen mehr Dampf braucht, dann sind das 2-3 Watt mehr, da merkt man schon deutlich den Unterschied das die Lunge mehr Dampf bekommt,
dann kann man auf etwas leicht stärkeres umstellen. Dann dampft man nicht mehr 10 Watt sondern 13 -15 und hat dann die Befriedigung die vorher etwas gefehlt hat.
So ging der Umstieg vor drei Jahren. Da war noch alles recht einfach, es gab keine Temperaturkontrolle, man braucht keine Menüs zum dampfen, einfach aufschrauben,
am Twist Akku ist unten ein Rädchen, da kann man die Volt noch stärker drehen und so der Qualität des Heinzwendelköpfchens anpassen.
Nur....heute darf man so was keinem Einsteiger mehr empfehlen... da müssen es mindestens die 75 Watt sein die ein Pico packt um im Zweifelsfalle auch mal riesige Wolken machen zu können.
Ich wette, wenn diese Dampfen in den Shops immer als erstes angeboten würden um mal zu testen was Dampf überhaupt ist, würden sich viele diese Fehlkäufe sparen.
Für die ersten Wochen damit man Zeit hat sich zu informieren und um schon mal eine Gefühl für Dampf, Watt und Geschmack zu bekommen sind die ideal. Ich denke sogar dass die sofern man MTL zieht
bei 15 Zigaretten am Tag generell reichen. Mir ist nach 3 Monaten das anhängen zum Laden auf den Geist gegangen, da sind die modernen Akkuträger natürlich viel bequemer.
Aber um Einzusteigen ohne die Technilk dabei lernen zu müssen sind sie immer noch prima. Schade ist dass da noch Potential drin ist in den Köpfen das nicht genutzt wird, würden die Hersteller das tun wäre diese Dampfe wieder Salonfähig.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.945
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


   

Ammit 25 mit AL85
Welche E Zigarette könnt ihr mir empfehlen?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen